• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Cannondale Moterra 1
Cannondale Moterra 1 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube/625 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Schaltung: SRAM XO1 Eagle 12fach | Preis: 7.999 € (UVP)
Das Design und die Formensprache des neuen Cannondale Moterra gefallen uns ausgesprochen gut
Das Design und die Formensprache des neuen Cannondale Moterra gefallen uns ausgesprochen gut
Carbon macht fantastische Übergänge möglich und liefert viel Steifigkeit, aber auch passenden Komfort
Carbon macht fantastische Übergänge möglich und liefert viel Steifigkeit, aber auch passenden Komfort
Alles aus einem Guss – selbst die Motoraufnahme des Moterra ist aus Carbon gefertigt
Alles aus einem Guss – selbst die Motoraufnahme des Moterra ist aus Carbon gefertigt
Der kleine Bosch Performance CX der 4. Generation wurde gut integriert
Der kleine Bosch Performance CX der 4. Generation wurde gut integriert - das geringe Einbauvolumen macht es möglich. Zusätzlich wurde ein massives Alu-Skidplate entwickelt, welches den Motor von unten schützt
Die 12 Gänge werden per 1-Klick mit der Eagle-Technologie von SRAM geschaltet
Die 12 Gänge werden per 1-Klick mit der Eagle-Technologie von SRAM geschaltet
Das Fox-Fahrwerk verfügt an der Gabel und am ...
Das Fox-Fahrwerk verfügt an der Gabel und am ...
... Dämpfer über die Kashima-Beschichtung
... Dämpfer über die Kashima-Beschichtung
Magura MT7 mit ergonomischem Griff und 4-Kolben an den Bremszangen bremst ...
Magura MT7 mit ergonomischem Griff und 4-Kolben an den Bremszangen bremst ...
... in Kombination mit der riesigen 220 mm Bremsscheibe am Vorderrad wie Hölle
... in Kombination mit der riesigen 220 mm Bremsscheibe am Vorderrad wie Hölle
Das Topmodell wird mit dem Supernova M99 Mini ausgeliefert
Das Topmodell wird mit dem Supernova M99 Mini ausgeliefert - dieser Scheinwerfer ist hell und wirkt sich positiv auf die Sichtbarkeit im Straßenverkehr aus
Cannondale Moterra 1 mit Fox Factory-Fahrwerk
Cannondale Moterra 1 mit Fox Factory-Fahrwerk - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 7.999 € (UVP)
Cannondale Moterra 2 in auffallendem Rot
Cannondale Moterra 2 in auffallendem Rot - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 5.999 € (UVP)
Cannondale Moterra 3 in Türkis
Cannondale Moterra 3 in Türkis - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 4.999 € (UVP)
Cannondale Moterra 3 in Schwarz
Cannondale Moterra 3 in Schwarz - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 4.999 € (UVP)
Cannondale Moterra SE mit massiver Doppelbrückengabel von RockShox
Cannondale Moterra SE mit massiver Doppelbrückengabel von RockShox - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 180/160 mm | Preis: 6.999 € (UVP)
Cannondale Habit NEO 2
Cannondale Habit NEO 2 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube/625 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Schaltung: SRAM GX Eagle 12fach | Preis: 5.999 € (UVP)
Das Habit NEO ähnelt optisch sehr seinem motorlosen Pendant
Das Habit NEO ähnelt optisch sehr seinem motorlosen Pendant - der Hauptrahmen ist aus Carbon, während die Sitz- und Kettenstreben aus Aluminium gefertigt wurden
Natürlich ist im E-Trailbike Habit NEO auch genug Platz für eine Trinkflasche
Natürlich ist im E-Trailbike Habit NEO auch genug Platz für eine Trinkflasche
Der Motor schmiegt sich in die Motoraufnahme, welche übrigens auch komplett aus Carbon gefertigt ist
Der Motor schmiegt sich in die Motoraufnahme, welche übrigens auch komplett aus Carbon gefertigt ist
Bei der Nabenbreite wechselt Cannondale zum Boost-Standard mit 148 mm Einbaubreite und 12 mm Steckachse
Bei der Nabenbreite wechselt Cannondale zum Boost-Standard mit 148 mm Einbaubreite und 12 mm Steckachse
Die Formensprache des brandneuen Carbon-Rahmens verleihen dem Cannondale Habit NEO eine moderne Optik
Die Formensprache des brandneuen Carbon-Rahmens verleihen dem Cannondale Habit NEO eine moderne Optik
Brachiale Bremsleistung!
Brachiale Bremsleistung! - An der Front verbaut Cannondale die in Kooperation mit Magura entwickelte 220 mm große Bremsscheibe.
Dazu passend: 200 mm Bremsscheibe am Heck
Dazu passend: 200 mm Bremsscheibe am Heck - mit dieser Kombination bringt man das Habit NEO auch in heiklen Situationen easy zum stehen.
Der kleine Bosch-Motor sitzt in der Motoraufnahme aus Carbon
Der kleine Bosch-Motor sitzt in der Motoraufnahme aus Carbon
Am Cannondale Habit NEO 2 ist das smarte Bosch Kiox-Display verbaut
Am Cannondale Habit NEO 2 ist das smarte Bosch Kiox-Display verbaut
Cannondale wechselt zum Boost-Standard mit 148 mm Einbaubreite
Cannondale wechselt zum Boost-Standard mit 148 mm Einbaubreite
Cannondale Habit NEO 1
Cannondale Habit NEO 1 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 7.999 € (UVP)
Cannondale Habit NEO 2
Cannondale Habit NEO 2 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 5.999 € (UVP)
Cannondale Habit NEO 3
Cannondale Habit NEO 3 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 4.999 € (UVP)
Cannondale Habit NEO 3
Cannondale Habit NEO 3 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 4.999 € (UVP)
Cannondale Habit NEO 4
Cannondale Habit NEO 4 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 4.499 € (UVP)
Der Bosch Performance CX Gen4 wiegt nur 2,9 kg und hat ein sehr kompkates Einbauvolumen
Der Bosch Performance CX Gen4 wiegt nur 2,9 kg und hat ein sehr kompkates Einbauvolumen - dazu macht seine Konstruktion und die Platzierung der Antriebswelle kompakte E-MTBs möglich und erleichtert die Konstruktion agiler Hinterbauten

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ – fragte einst eine Märchen-Königin. Angesichts des brandneuen Cannondale Moterras schießt einem dieser Gedanke direkt in den Kopf, denn Cannondale überarbeitete sein Moterra und spendiert dem beliebten E-MTB einen vollkommen neu konstruierten, formschönen Carbon-Rahmen. Dazu bringt der US-Amerikanische Premium-Hersteller das Habit NEO, ein neues E-Trailbike mit 130 mm Federweg auf den Markt. Beiden gemein ist der schöne, mit cleveren Details versehene Carbon-Rahmen nebst integriertem 625er Akku und Bosch Performance CX Gen4. Hier gibt’s alle Details vom Cannondale Moterra und der E-Trailrakete Habit NEO.

Cannondale Moterra

Infos und Preise

Cannondale überarbeitete das Moterra und stellt die 3. Evolutionsstufe des potenten E-Mountainbikes vor. Während bei der 1. Generation noch über das Design gestritten wurde, so gibt es beim brandneuen Moterra in unseren Augen absolut keinen Grund zur Klage mehr. Das Design ist hübsch, modern und dynamisch, dazu eine Lackierung die – je nach Modellvariante – mit stylischen Farbakzenten punkten kann. Das neue Modell wird auf großen 29″-Laufrädern rollen, reduziert sich bei der Nabenbreite am Hinterrad auf den 148 mm breiten Boost-Standard und kommt in Zukunft nicht mehr mit Aluminium-Rahmen, sondern mit einem formschönen Carbon-Rahmen. Nur die Sitz- und Kettenstreben bleiben aus Aluminium. Beim Motor setzt man auf den Bosch Performance CX Gen4, der mit einem Akku von bis zu 625 Wh befeuert wird. Sehr interessant ist das Detail, dass man an der vorderen Bremse eine massive Bremsscheibe mit Magura zusammen entwickelt hat, die satte 220 mm im Durchmesser misst.

Etwas speziell, aber ziemlich cool: Das SE-Modell kommt mit martialischer Doppelbrückengabel von RockShox, die 180 mm Federweg zur Verfügung stellt und dürfte für den Bikepark oder E-Freerider sehr interessant sein.

Flacher und länger – das Moterra SE verfügt über eine RockShox Boxxer Doppelbrückengabel, die 180 mm Federweg generiert.
# Flacher und länger – das Moterra SE verfügt über eine RockShox Boxxer Doppelbrückengabel, die 180 mm Federweg generiert.
Bikepark-Jünger, Vollgas-E-Freerider, Freunde des gemütlichen Shreddens, Eisdielenfahrer – mit diesem E-MTB werdet ihr glücklich!
# Bikepark-Jünger, Vollgas-E-Freerider, Freunde des gemütlichen Shreddens, Eisdielenfahrer – mit diesem E-MTB werdet ihr glücklich!
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 160 mm (vorne) – SE-Modell 180 mm / 160 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Doppelbrückengabel mit 180 mm Federweg am SE-Modell
  • Gewicht 23,4 kg (Größe L)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Motor Bosch Performance CX Gen4
  • Akkukapazität 500 oder 625 Wh
  • Verfügbar ab sofort
  • www.cannondale.com

Preis Cannondale Moterra 1: 7.999 € (UVP)

Preis Cannondale Moterra 2: 5.999 € (UVP)

Preis Cannondale Moterra 3: 4.999 € (UVP)

Preis Cannondale Moterra SE: 6.999 € (UVP)

Cannondale Moterra 1
# Cannondale Moterra 1 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube/625 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Schaltung: SRAM XO1 Eagle 12fach | Preis: 7.999 € (UVP)
Das Design und die Formensprache des neuen Cannondale Moterra gefallen uns ausgesprochen gut
# Das Design und die Formensprache des neuen Cannondale Moterra gefallen uns ausgesprochen gut
Carbon macht fantastische Übergänge möglich und liefert viel Steifigkeit, aber auch passenden Komfort
# Carbon macht fantastische Übergänge möglich und liefert viel Steifigkeit, aber auch passenden Komfort
Alles aus einem Guss – selbst die Motoraufnahme des Moterra ist aus Carbon gefertigt
# Alles aus einem Guss – selbst die Motoraufnahme des Moterra ist aus Carbon gefertigt
Der kleine Bosch Performance CX der 4. Generation wurde gut integriert
# Der kleine Bosch Performance CX der 4. Generation wurde gut integriert - das geringe Einbauvolumen macht es möglich. Zusätzlich wurde ein massives Alu-Skidplate entwickelt, welches den Motor von unten schützt

Geometrie

Die Geometrie wurde von den Ingenieuren und Kinematik-Spezialisten bei Cannondale vollkommen überarbeitet. So verkürzt sich die Kettenstrebe um satte sieben mm auf 450 mm im Vergleich zum Vorgängermodell. Der Reach dagegen wuchs enorm an und beträgt jetzt 470 mm (Rahmengröße L), was Garant dafür ist, dass man auf diesem E-MTB ordentlich Platz hat, um auch im Vollgasmodus den Berg hinunter zu heizen.

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL
Gemessene Überstandshöhe:
730 mm (Rahmengröße L)
Gewicht: 23,4 kg (Rahmengröße L)

FramesizeRahmengrößeSMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge410 mm440 mm470 mm515 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge587 mm614 mm638 mm666 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge100 mm110 mm120 mm130 mm
ReachReach430 mm448 mm470 mm495 mm
StackStack585 mm619 mm629 mm638 mm
Head Tube AngleLenkwinkel66°66°66°66°
Seat Tube AngleSitzwinkel75°75°75°75°
Chainstay LengthKettenstrebenlänge450 mm450 mm450 mm450 mm
WheelbaseRadstand1184 mm1221 mm1247 mm1276 mm

Ausstattung

Das Cannondale Moterra gibt es in der kommenden Saison in vier Ausstattungen, die sich im Preisbereich zwischen 4.999 bis zu 7.999 € (UVP) bewegen. Auffällig ist das Fahrwerks-Setup bei der die SE-Variante, denn dieses Modell ist mit einer massiven RockShox Boxxer-Doppelbrückengabel und 180 mm Federweg an der Front ausgestattet und dürfte hiermit den Bikepark-User mehr ansprechen als den Trailfahrer. Je nach Modell wird der Bosch Performance CX-Motor von einem vollintegrierten Bosch-Akku mit 625 oder 500 Wh gespeist.

Die 12 Gänge werden per 1-Klick mit der Eagle-Technologie von SRAM geschaltet
# Die 12 Gänge werden per 1-Klick mit der Eagle-Technologie von SRAM geschaltet
Das Fox-Fahrwerk verfügt an der Gabel und am ...
# Das Fox-Fahrwerk verfügt an der Gabel und am ...
... Dämpfer über die Kashima-Beschichtung
# ... Dämpfer über die Kashima-Beschichtung
Magura MT7 mit ergonomischem Griff und 4-Kolben an den Bremszangen bremst ...
# Magura MT7 mit ergonomischem Griff und 4-Kolben an den Bremszangen bremst ...
... in Kombination mit der riesigen 220 mm Bremsscheibe am Vorderrad wie Hölle
# ... in Kombination mit der riesigen 220 mm Bremsscheibe am Vorderrad wie Hölle
Das Topmodell wird mit dem Supernova M99 Mini ausgeliefert
# Das Topmodell wird mit dem Supernova M99 Mini ausgeliefert - dieser Scheinwerfer ist hell und wirkt sich positiv auf die Sichtbarkeit im Straßenverkehr aus
Cannondale Moterra – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

NameModellCannondale Moterra 1Cannondale Moterra SECannondale Moterra 2Cannondale Moterra 3
FrameRahmenCarbon-Rahmen mit Aluminium-Hinterbau / 160 mm Federweg / Skidplate aus Aluminium / Boost-Standard (148 x 12 mm)Carbon-Rahmen mit Aluminium-Hinterbau / 160 mm Federweg / Skidplate aus Aluminium / Boost-Standard (148 x 12 mm)Carbon-Rahmen mit Aluminium-Hinterbau / 160 mm Federweg / Skidplate aus Aluminium / Boost-Standard (148 x 12 mm)Carbon-Rahmen mit Aluminium-Hinterbau / 160 mm Federweg / Skidplate aus Aluminium / Boost-Standard (148 x 12 mm)
ForkGabelFox Float Factory 36, 160 mm, FIT Grip2 Damper,
15x110, tapered steerer, 51 mm offset
RockShox Boxxer Select Charger RC, 180 mm,
DebonAir, 20x110, 56 mm offset
RockShox Lyrik Select Charger RC, 160 mm,
DebonAir, 15x110, tapered steerer, 51 mm offset
RockShox 35 Gold RL, 160 mm, DebonAir,
15x110, tapered steerer, 51 mm offset
ShockDämpferFox Float Factory DPX2 EVOL, 3-Pos adj.RockShox Super Deluxe SelectRockShox Deluxe Select + RT, DebonAirRockShox Deluxe Select R, DebonAir
ShifterSchalthebelSRAM GX Eagle, 12-speedSRAM NX Eagle, 12-speedSRAM NX Eagle, 12-speedSRAM SX Eagle, 12-speed
DerailleurSchaltwerkSRAM X01 EagleSRAM NX EagleSRAM GX EagleSRAM SX Eagle
CassetteKassetteSRAM PG-1230, NX Eagle, 11-50, 12-speedSRAM PG-1230, NX Eagle, 11-50, 12-speedSRAM PG-1230, NX Eagle, 11-50, 12-speedSRAM PG-1210, SX Eagle, 11-50, 12-speed
CranksKurbelBosch Gen4 w/ custom Ai offset, 34TBosch Gen4 w/ custom Ai offset, 34TBosch Gen4 w/ custom Ai offset, 34TBosch Gen4 w/ custom Ai offset, 34T
BrakesBremseMagura MT7 4-piston hydro disc, 220/203 mm Spider rotorsSRAM Code R hydro disc, 4-piston,
220/200 mm Centerline rotors
Magura MT5 4-piston hydro disc, 220/203 mm Spider rotorsSRAM Guide RE hydro disc, 4-piston,
220/200 mm Centerline rotors
TiresReifen(F) Maxxis Minion DHF, 27.5/29 x 2.6", 3C compound,
EXO+, tubeless ready (R) Maxxis Minion DHR II,
27.5/29 x 2.6", 3C compound, EXO+, tubeless ready
Maxxis Assegai, 27.5/29 x 2.5", Dual compound,
EXO puncture protection, tubeless ready
(F) Maxxis Minion DHF, 27.5/29 x 2.6", 3C compound,
EXO+, tubeless ready (R) Maxxis Minion DHR II,
27.5/29 x 2.6", 3C compound, EXO+, tubeless ready
(F) Maxxis Minion DHF, 27.5/29 x 2.6", 3C compound,
EXO+, tubeless ready (R) Maxxis Minion DHR II, 27.5/29
x 2.6", 3C compound, EXO+, tubeless ready
RimsFelgenStan's NoTubes Flow MK3, 32h, tubeless readyStan's NoTubes Flow S1, 32h, tubeless readyWTB ST i29 TCS, 32h, tubeless readyWTB ST i29 TCS, 32h, tubeless ready
HubsNaben(F) Formula 15x110 (R) SRAM 746, 12x148(F) Formula DHL-93 20X110 (R) SRAM 746, 12x148(F) Formula 15x110 (R) SRAM 746, 12x148(F) Formula 15x110 (R) Formula DC-1248, 12x148
SeatSattelFabric Scoop Shallow Elite, cro-mo railsFabric Scoop Shallow Sport, steel railsFabric Scoop Shallow Sport, steel railsFabric Scoop Shallow Sport, steel rails
SeatpostSattelstützeCannondale DownLow Dropper, internal routing,
31.6, 100mm (S), 125mm (M), 150mm (L/XL)
Cannondale DownLow Dropper, internal routing,
31.6, 100mm (S), 125mm (M), 150mm (L/XL)
Cannondale DownLow Dropper, internal routing,
31.6, 100mm (S), 125mm (M), 150mm (L/XL)
TranzX dropper, internal routing, 31.6, 80mm (XS),
100mm (S), 120mm (M), 130mm (L-XL)
BarLenkerCannondale 3 Riser, 6061 Alloy, 15 mm
rise, 8° sweep, 4° rise, 780 mm
Cannondale 3 Riser, 6061 Alloy, 15 mm
rise, 8° sweep, 4° rise, 780 mm
Cannondale 3 Riser, 6061 Alloy, 15 mm
rise, 8° sweep, 4° rise, 780 mm
Cannondale 3 Riser, 6061 Alloy, 15 mm
rise, 8° sweep, 4° rise, 780 mm
StemVorbauCannondale 1, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 7°Cannondale 3, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 0-degreeCannondale 3, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 0-degreeCannondale 3, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 0-degree
MotorMotorBosch Performance CX Gen4Bosch Performance CX Gen4Bosch Performance CX Gen4Bosch Performance CX Gen4
DisplayDisplayBosch KioxBosch PurionBosch PurionBosch Purion
BatteryAkkuBosch Powertube / 625 WhBosch Powertube / 625 WhBosch Powertube / 625 WhBosch Powertube / 500 Wh
PowerLeistung250 Watt250 Watt250 Watt250 Watt
WeightGewicht23,4 kgN/AN/AN/A
Price (RRP)Preis (UVP)7.999 €6.999 €5.999 €4.999 €

Cannondale Moterra 1 mit Fox Factory-Fahrwerk
# Cannondale Moterra 1 mit Fox Factory-Fahrwerk - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 7.999 € (UVP)

Cannondale Moterra 2 in auffallendem Rot
# Cannondale Moterra 2 in auffallendem Rot - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 5.999 € (UVP)

Cannondale Moterra 3 in Türkis
# Cannondale Moterra 3 in Türkis - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 4.999 € (UVP)
Cannondale Moterra 3 in Schwarz
# Cannondale Moterra 3 in Schwarz - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 4.999 € (UVP)

Cannondale Moterra SE mit massiver Doppelbrückengabel von RockShox
# Cannondale Moterra SE mit massiver Doppelbrückengabel von RockShox - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 180/160 mm | Preis: 6.999 € (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Cannondale Moterra 1 im Test

Sieh an, sieh an, aus dem Ur-Moterra – mit dem etwas speziellen Design – ist ein attraktives E-Enduro geworden. Das Cannondale Moterra 1 kann beim Handling, der Reichweite und der Verarbeitung voll punkten. Die Ausstattung ist sinnvoll gewählt und in Sachen Bremsanlage setzt Cannondale mit der 220er Scheibe an der Front Massstäbe. Dass man bei einem E-Enduro mit 160 mm etwas Trägheit in Kauf nehmen muss, möchten wir am Rand erwähnen, denn bei schnellen Richtungswechseln muss der viele Federweg auch immer erst „bewegt“ werden

Wer auf Carbon-Rahmen steht und für die kommende Saison ein schnelles E-Enduro mit steifem Chassis, schluckfreudigem Fahrwerk und großen 29"-Laufrädern sucht, dem empfehlen wir, dass Cannandale Moterra mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Pro
  • modernes Design
  • steifer Carbon-Rahmen
  • bissige Bremsanlage
Contra
  • keine Systemlaufräder
  • Kiox-Display kann verloren gehen

Hier gibt es einen ausführlichen Test des Cannondale Moterra 1.


Cannondale Habit NEO

Infos und Preise

Das Entwicklungszentrum von Cannondale sitzt in Freiburg im Breisgau. Hier wurden schon das Moterra oder auch die motorlose 29er-Trailrakete Habit entwickelt. Jetzt haben die Ingenieure hier das E-Trailbike Habit NEO entworfen, das sich in Formensprache und Design stark am stromlosen MTB-Pendant anlehnt, über 140/130 mm Federweg, große 29″-Laufräder verfügt und vom Bosch Performance CX-Motor angetrieben wird. Im Unterrohr wurde der Bosch-Akku, der – je nach Modell – 500 oder 625 Wh Kapazität besitzt, vollkommen integriert und kann durch eine geräumige Öffnung nach unten entnommen werden. Der formschön gestaltete Carbon-Rahmen wirkt wertig und gefällt uns mit seiner modernen Linienführung und einer Cannondale-typischen Geometrie, die es erlaubt, sich auf das E-MTB zu setzen und sofort „heimisch“ zu fühlen.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 140 mm (vorne) / 130 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Supernova M99-Frontscheinwerfer am Topmodell serienmäßig
  • Gewicht 22,4 kg (Größe L)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Motor Bosch Performance CX Gen4
  • Akkukapazität 500 oder 625 Wh
  • Verfügbar ab sofort
  • www.cannondale.com

Preis Cannondale Habit NEO 1: 7.999 € (UVP)

Preis Cannondale Habit NEO 2: 5.999 € (UVP)

Preis Cannondale Habit NEO 3: 4.999 € (UVP)

Preis Cannondale Habit NEO 4: 4.499 € (UVP)

Cannondale Habit NEO 2
# Cannondale Habit NEO 2 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube/625 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Schaltung: SRAM GX Eagle 12fach | Preis: 5.999 € (UVP)
Das Habit NEO ähnelt optisch sehr seinem motorlosen Pendant
# Das Habit NEO ähnelt optisch sehr seinem motorlosen Pendant - der Hauptrahmen ist aus Carbon, während die Sitz- und Kettenstreben aus Aluminium gefertigt wurden
Natürlich ist im E-Trailbike Habit NEO auch genug Platz für eine Trinkflasche
# Natürlich ist im E-Trailbike Habit NEO auch genug Platz für eine Trinkflasche
Der Motor schmiegt sich in die Motoraufnahme, welche übrigens auch komplett aus Carbon gefertigt ist
# Der Motor schmiegt sich in die Motoraufnahme, welche übrigens auch komplett aus Carbon gefertigt ist
Bei der Nabenbreite wechselt Cannondale zum Boost-Standard mit 148 mm Einbaubreite und 12 mm Steckachse
# Bei der Nabenbreite wechselt Cannondale zum Boost-Standard mit 148 mm Einbaubreite und 12 mm Steckachse

Geometrie

Cannondale bietet das Habit NEO in den Rahmengrößen S, M, L und XL an. Allen gemein sind die kurzen Kettenstreben mit einer Länge von 455 mm. Der relativ flache Lenkwinkel von 66,5° verspricht viel Laufruhe und mit einem Reach von 470 mm Rahmengröße L) dürften auch größere Fahrer ausreichend Platz auf dem E-MTB haben.

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL
Gewicht: 22,4 kg (Rahmengröße L)

FramesizeRahmengrößeSMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge400 mm430 mm460 mm510 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge587 mm610 mm637 mm665 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge100 mm110 mm120 mm130 mm
ReachReach425 mm445 mm470 mm495 mm
StackStack605 mm614 mm623 mm633 mm
Head Tube AngleLenkwinkel66,5°66,5°66,5°66,5°
Seat Tube AngleSitzwinkel75°75°75°75°
Chainstay LengthKettenstrebenlänge455 mm455 mm455 mm455 mm
WheelbaseRadstand1181 mm1205 mm1234 mm1263 mm

Ausstattung

Das Cannondale Habit NEO ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich, die als Akku – je nach Preis – einen Bosch PowerTube 500 oder 625 verbaut haben. Preislich startet das Habit NEO bei recht attraktiven 4.499 € (UVP), für das Top-Modell sind 7.999 € (UVP) fällig.

Cannondale Habit NEO – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

NameModellCannondale Habit NEO 1Cannondale Habit NEO 2Cannondale Habit NEO 3Cannondale Habit NEO 4
FrameRahmenCarbon-Rahmen mit 130 mm FederwegCarbon-Rahmen mit 130 mm FederwegCarbon-Rahmen mit 130 mm FederwegCarbon-Rahmen mit 130 mm Federweg
ForkGabelRockShox Pike Select + RC, 140 mm, DebonAir,
15x110 mm tapered steerer, 51 mm offset
RockShox 35 Gold RL, 140 mm, DebonAir,
15x110, tapered steerer, 51 mm offset
RockShox 35 Gold RL, 140 mm, DebonAir,
15x110, tapered steerer, 51 mm offset
RockShox Recon RL, 140 mm, Solo Air,
15x110, tapered steerer, 51 mm offset
ShockDämpferRockShox Deluxe Ultimate RT, DebonAirRockShox Deluxe Select+ RT, DebonAirRockShox Deluxe Select R, DebonAirRockShox Deluxe Select R, DebonAir
ShifterSchalthebelSRAM GX Eagle, 12-speedSRAM NX Eagle, 12-speeSRAM SX Eagle, 12-speedSRAM SX Eagle, 12-speed
DerailleurSchaltwerkSRAM X01 EagleSRAM GX EagleSRAM SX EagleSRAM SX Eagle
CassetteKassetteSRAM PG-1230, NX Eagle, 11-50, 12-speedSRAM PG-1230, NX Eagle, 11-50, 12-speedSRAM PG-1210, SX Eagle, 11-50, 12-speedSRAM PG-1210, SX Eagle, 11-50, 12-speed
CranksKurbelBosch Gen4 w/ custom Ai offset, 34TBosch Gen4 w/ custom Ai offset, 34TBosch Gen4 w/ custom Ai offset, 34TBosch Gen4 w/ custom Ai offset, 34T
BrakesBremseMagura MT7 Trail hydro disc, (F) 4-piston / (R)
2-piston, 220/203 mm Spider rotors
Magura MT5 Trail hydro disc, (F) 4-piston / (R)
2-piston, 220/203 mm Spider rotors
Magura MT30 Trail hydro disc, 220/203 mm Spider rotorsSRAM Level T hydro disc, 200/200 mm Centerline rotors
TiresReifenMaxxis Rekon, 29 x 2.6", 3C compound, EXO, tubeless readyMaxxis Rekon, 29 x 2.6", 3C compound, EXO, tubeless readyMaxxis Rekon, 29 x 2.6", 3C compound, EXO, tubeless readyMaxxis Rekon, 29 x 2.6", EXO, tubeless ready
RimsFelgenStan's NoTubes Flow MK3, 32h, tubeless readyStan's NoTubes Flow S1, 32h, tubeless readyWTB ST i29 TCS, 32h, tubeless readyWTB STX i29 TCS, 32h, tubeless ready
HubsNaben(F) Formula DC-511, 15x100 (R) SRAM 746, 12x148(F) Formula DC-511, 15x100 (R) SRAM 746, 12x148(F) Formula DC-511, 15x100 (R) SRAM 746, 12x148(F) Formula DC-511, 15x100 (R) Formula DC-1248, 12x148
SeatSattelFabric Scoop Shallow Elite, cro-mo railsFabric Scoop Shallow Elite, cro-mo railsFabric Scoop Shallow Sport, steel railsFabric Scoop Shallow Sport, steel rails
SeatpostSattelstützeCannondale DownLow Dropper Post, internal routing,
31.6, 100mm (S), 125mm (M), 150mm (L-XL)
Cannondale DownLow Dropper, internal routing,
31.6, 100mm (S), 125mm (M), 150mm (L/XL)
TranzX dropper, internal routing, 31.6, 80mm (XS),
100mm (S), 120mm (M), 130mm (L-XL)
TranzX dropper, internal routing, 31.6, 80mm (XS),
100mm (S), 120mm (M), 130mm (L-XL)
BarLenkerCannondale 1 Riser, Carbon, 15 mm rise,
9° sweep, 4° rise, 780 mm
Cannondale 3 Riser, 6061 Alloy, 15 mm
rise, 8° sweep, 4° rise, 780 mm
Cannondale 3 Riser, 6061 Alloy, 15 mm
rise, 8° sweep, 4° rise, 780 mm
Cannondale 3 Riser, 6061 Alloy, 15 mm
rise, 8° sweep, 4° rise, 780 mm
StemVorbauCannondale 1, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 7°Cannondale 1, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 7°Cannondale 3, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 0-degreeCannondale 3, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 0-degree
MotorMotorBosch Performance CXBosch Performance CXBosch Performance CXBosch Performance CX
DisplayDisplayBosch KioxBosch KioxBosch PurionBosch Purion
BatteryAkkuBosch PowerTube / 625 WHBosch PowerTube / 625 WHBosch PowerTube / 500 WHBosch PowerTube / 500 WH
PowerLeistung250 Watt250 Watt250 Watt250 Watt
Price (RRP)Preis (UVP)7.999 €5.999 €4.999 €4.499 €

Die Formensprache des brandneuen Carbon-Rahmens verleihen dem Cannondale Habit NEO eine moderne Optik
# Die Formensprache des brandneuen Carbon-Rahmens verleihen dem Cannondale Habit NEO eine moderne Optik
Brachiale Bremsleistung!
# Brachiale Bremsleistung! - An der Front verbaut Cannondale die in Kooperation mit Magura entwickelte 220 mm große Bremsscheibe.
Dazu passend: 200 mm Bremsscheibe am Heck
# Dazu passend: 200 mm Bremsscheibe am Heck - mit dieser Kombination bringt man das Habit NEO auch in heiklen Situationen easy zum stehen.
Der kleine Bosch-Motor sitzt in der Motoraufnahme aus Carbon
# Der kleine Bosch-Motor sitzt in der Motoraufnahme aus Carbon
Am Cannondale Habit NEO 2 ist das smarte Bosch Kiox-Display verbaut
# Am Cannondale Habit NEO 2 ist das smarte Bosch Kiox-Display verbaut
Cannondale wechselt zum Boost-Standard mit 148 mm Einbaubreite
# Cannondale wechselt zum Boost-Standard mit 148 mm Einbaubreite

Cannondale Habit NEO 1
# Cannondale Habit NEO 1 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 7.999 € (UVP)

Cannondale Habit NEO 2
# Cannondale Habit NEO 2 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 625 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 5.999 € (UVP)
Cannondale Habit NEO 3
# Cannondale Habit NEO 3 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 4.999 € (UVP)

Cannondale Habit NEO 3
# Cannondale Habit NEO 3 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 4.999 € (UVP)
Cannondale Habit NEO 4
# Cannondale Habit NEO 4 - Motor: Bosch Performance CX Gen4 | Akku/Kapazität: Bosch PowerTube / 500 Wh | Federweg v/h: 140/130 mm | Preis: 4.499 € (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Motor & Akku

Cannondale setzt auch in der Saison 2020 auf Motoren aus Deutschland. Im Moterra der 3. Generation und im brandneuen Habit NEO steckt der neue Bosch Performance CX-Motor, der im Juni 2019 vorgestellt wurde. Bosch gelingt mit dem überarbeiteten Performance CX ein großer Schritt in die richtige Richtung und wahrscheinlich zu noch mehr Marktanteil. Neben den cleveren Softwarupdates, deutlich besser nutzbarem Turbo-Modus und guter Modulation der Unterstützungsstufen, besticht dieser kraftvolle Motor auch durch viel Power, ein maximales Drehmoment von 75 Nm, sein sehr kompaktes Einbauvolumen und eine fantastische Pedalierbarkeit über 25 km/h. Zudem gibt es in der kommenden Saison einen Bosch-Akku mit einer Kapazität von 625 Wh, den Cannondale in beiden Modellen einbaut.

Noch Unklarheiten über diesen Motor? In diesem Artikel beantworten wir die 10 häufigsten Fragen zum Bosch Performance CX Gen4.

  • Motor: Bosch Performance CX Gen4
  • Akku: Bosch PowerTube 500 oder 625
  • Leistung: 250 Watt
  • Max. Drehmoment: 75 Nm
  • Display: Bosch Kiox oder Purion

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Der Bosch Performance CX Gen4 wiegt nur 2,9 kg und hat ein sehr kompkates Einbauvolumen
# Der Bosch Performance CX Gen4 wiegt nur 2,9 kg und hat ein sehr kompkates Einbauvolumen - dazu macht seine Konstruktion und die Platzierung der Antriebswelle kompakte E-MTBs möglich und erleichtert die Konstruktion agiler Hinterbauten

Meinung @eMTB-News.de

Cannondale zeigt mit dem neu konstruierten Moterra und dem brandneuen Habit NEO eindrucksvoll, wie aktuelle E-Trailbikes heute aussehen können und auch müssen. Das Design und die Formensprache sind frisch und modern, die Farbgebung und das Dekor sehr ansprechend. Zudem wurden die Ausstattungen sinnvoll gewählt und besetzen attraktive Preispunkte. Sicherlich kann das Habit NEO, die E-Trailrakete mit moderatem Federweg, Kaufinteressenten locken und neben dem Moterra – welches schon jetzt eine große Fanbase besitzt – auf dem Trail überzeugen. Wir freuen uns schon auf ausgedehnte Testrunden mit beiden neuen Modellen von Cannondale.

Findet ihr das brandneue Cannondale Moterra auch so hübsch wie wir? Und wie gefällt euch das Habit NEO in seinen auffallenden Farben?

Diashow: Cannondale Neuheiten 2020 - Die Schönsten im ganzen Land?
Alles aus einem Guss – selbst die Motoraufnahme des Moterra ist aus Carbon gefertigt
Das Design und die Formensprache des neuen Cannondale Moterra gefallen uns ausgesprochen gut
Carbon macht fantastische Übergänge möglich und liefert viel Steifigkeit, aber auch passenden Komfort
Der Motor schmiegt sich in die Motoraufnahme, welche übrigens auch komplett aus Carbon gefertigt ist
Cannondale Habit NEO 2
Diashow starten »

Noch mehr E-MTB-Neuheiten 2020 auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    Joerg

    dabei seit 03/2018

    Ich hatte in diesem Thema echt was vermisst:
    [LIST]
    [*]Zu Teuer
    [*]Verbaute Komponenten taugen nix
    [*]CD ist nicht zu verkaufen
    [/LIST]
    Hat aber lang gedauert x'D
  2. benutzerbild

    DannyWilde

    dabei seit 03/2014

    Macht Specialized ja viiiieeeel besser ..
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    keroson schrieb:

    @riCo Wann kommt den der erste Tesbericht dazu? Du bist das Rad ja in Alpbach gefahren (laut Instagram, da sind auch Fahrbilder).
    Vg Hans

    Gerade online gegangen.
  5. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Joerg schrieb:

    Ich hatte in diesem Thema echt was vermisst:
    [LIST]
    [*]Zu Teuer
    [*]Verbaute Komponenten taugen nix
    [*]CD ist nicht zu verkaufen
    [/LIST]
    Hat aber lang gedauert x'D

    Das zu teuer ist ja nur im Vergleich. Ansonsten ist das ja relativ.
    Komponenten sind bei allen neuen Modellen etwas abgespeckt worden. Somit ist ja die sram sx auf Deore Niveau.
    Von taugen nix hat niemand was gesagt. Ich finde die Schaltungen super. Bin auch ned schneller mit einer xx eagle.
    Vlt ändert sich der Verkauf bei den neuen Modellen.
  6. benutzerbild

    C_dale

    dabei seit 01/2011

    Schauen beide gut aus, aber: Das Moterra 1 hat ein Preisniveau von einem großen Scooter oder fast mittlerem Motorrad erreicht, das würde ich bei den verbauten Komponenten nicht so hoch ansiedeln. Beim Hinterrad ist man von der 157 mm-Downhill-Hinterachse wieder abgegangen, weil es hierfür keine gängigen Laufradsätze in Verbindung mit vorne 110 mm Boost - für die Vorgängermodelle so gut wie nicht gegeben hat. Der Carbonrahmen war wohl notwendig, da bei Akkuintegration und Aluminiumrahmen die Masse ansonsten vermutlich die 25 Kilogrenze tangiert hätte. Ob man mit der 220 mm-Scheibe vorn auf Dauer glücklich wird, da habe ich so meine Bedenken, denn die dengeln und schleifen dann schneller als die kleineren Scheiben. 🙉

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!