Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
CORE34
CORE34
Die BH-Bikes Core Serie hat einen Mittelmotor mit geringem Q-Faktor von 163 mm
Die BH-Bikes Core Serie hat einen Mittelmotor mit geringem Q-Faktor von 163 mm
Das minimalistische Display ist in den Vorbau integriert
Das minimalistische Display ist in den Vorbau integriert
Die Geometrie ist nah am normalen Straßenrad – für Fahrspaß in Kurven
Die Geometrie ist nah am normalen Straßenrad – für Fahrspaß in Kurven
Der Motor unterstützt beim Klettern mit maximal 65 Nm
Der Motor unterstützt beim Klettern mit maximal 65 Nm
Er stammt von BH und sitzt unter einer Abdeckung
Er stammt von BH und sitzt unter einer Abdeckung
Das FSA ACR Cockpit mit innenliegenden Zügen ist bei allen Modellen zu finden
Das FSA ACR Cockpit mit innenliegenden Zügen ist bei allen Modellen zu finden
Scheibenbremsen mit 160 mm Scheiben vorne wie hinten sind ebenfalls allen gemein
Scheibenbremsen mit 160 mm Scheiben vorne wie hinten sind ebenfalls allen gemein
Die Gravelbikes kommen mit 1x11 Schaltungen
Die Gravelbikes kommen mit 1x11 Schaltungen
BH-Bikes Core Gravelx 2.6
BH-Bikes Core Gravelx 2.6
BH-Bikes Core Gravelx 2.4
BH-Bikes Core Gravelx 2.4
BH-Bikes Core Race 1.6
BH-Bikes Core Race 1.6
BH-Bikes Core Race 1.4
BH-Bikes Core Race 1.4
BH-Bikes Core Race 1.2
BH-Bikes Core Race 1.2
Das Gravelbike hat längere Kettenstreben...
Das Gravelbike hat längere Kettenstreben...
...und dadurch mehr Platz für breite Reifen
...und dadurch mehr Platz für breite Reifen
motor
motor

Mit der BH-Bikes Core-Serie debütieren neue E-Road- und E-Gravelbikes der Basken. Alle Modelle besitzen einen Mittelmotor, einen vergleichsweise großen Akku und ein auffallend anderes Display-Konzept. Hier die Infos zu den neuen E-Roadbikes von BH-Bikes.

BH-Bikes Core E-Road Infos und Preise

  • Neue E-Roadbike-Serie mit Mittelmotor
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Als E-Gravel- und E-Roadbikes
  • Reichweite bis 115 km*
  • Q-Faktor von 163 mm
  • 540 Wh-Akku im Unterrohr integriert
  • 4 Unterstützungsstufen bis. max. 300 %
  • Preis ab 2.899 € (Flatbar)
  • Verfügbar sofort
  • Infos https://www.bhbikes.com/

*Herstellerangabe

CORE34
# CORE34
Diashow: Neuheiten 2020: BH-Bikes Core E-Road mit kompaktem Mittelmotor
BH-Bikes Core Gravelx 2.4
Er stammt von BH und sitzt unter einer Abdeckung
BH-Bikes Core Gravelx 2.6
Das FSA ACR Cockpit mit innenliegenden Zügen ist bei allen Modellen zu finden
...und dadurch mehr Platz für breite Reifen
Diashow starten »
Die BH-Bikes Core Serie hat einen Mittelmotor mit geringem Q-Faktor von 163 mm
# Die BH-Bikes Core Serie hat einen Mittelmotor mit geringem Q-Faktor von 163 mm
Das minimalistische Display ist in den Vorbau integriert
# Das minimalistische Display ist in den Vorbau integriert

Details

Die Basken von BH-Bikes stellen eine ambitionierte neue E-Roadbike und E-Gravel-Modellreihe vor. Die Eckdaten lassen aufhorchen: Mit einem 540 Wh-Akku im Unterrohr, einem eigenen Mittelmotor mit geringem Q-Faktor und relativ weit reichendem Trittfrequenz-Band bis 110 U/min kommen sie der Papierform nach typischen Rennrad-Fahrgewohnheiten ziemlich nahe.

Alle Modelle basieren auf einem Aluminiumrahmen. Preislich muss man die Einstiegshürde deshalb offenbar nicht zu hoch legen. Mit geradem Lenker statt Rennbügel gibt es das BH-Bikes Core Race 1.2 mit Shimano 105 für 2.899 Euro. Es basiert auf dem Rahmen des E-Gravelbikes von BH, der etwas komfortabler ausgelegt ist.

Die Geometrie ist nah am normalen Straßenrad – für Fahrspaß in Kurven
# Die Geometrie ist nah am normalen Straßenrad – für Fahrspaß in Kurven
Der Motor unterstützt beim Klettern mit maximal 65 Nm
# Der Motor unterstützt beim Klettern mit maximal 65 Nm
Er stammt von BH und sitzt unter einer Abdeckung
# Er stammt von BH und sitzt unter einer Abdeckung

Ausstattung

Alle BH-Bikes Core Road- und Gravelbikes kommen mit einem Aluminiumrahmen. Der Rahmen und die BH-Carbongabel verfügen auch über die nötigen Ösen zum Anbringen von Schutzblechen und einem Gepäckträger. Gemeinsam ist allen Modellen außerdem das ACR-Cockpit von FSA, das einen sauberen Look bringt, weil alle Leitungen und Züge innen verlegt sind. Das E-System ist ebenfalls bei alle Modellen identisch. Dazu gehört auch das clever in den Vorbau integrierte minimalistische Display für die Anzeige der Unterstützung. Dort wird über einen Knopf in der Mitte auch eine von 4 verfügbaren Unterstützungsstufen ausgewählt.

Das FSA ACR Cockpit mit innenliegenden Zügen ist bei allen Modellen zu finden
# Das FSA ACR Cockpit mit innenliegenden Zügen ist bei allen Modellen zu finden
Scheibenbremsen mit 160 mm Scheiben vorne wie hinten sind ebenfalls allen gemein
# Scheibenbremsen mit 160 mm Scheiben vorne wie hinten sind ebenfalls allen gemein
Die Gravelbikes kommen mit 1x11 Schaltungen
# Die Gravelbikes kommen mit 1x11 Schaltungen

Die beiden E-Gravelbikes kommen mit 1×11-Schaltung von Shimano, wobei das Top-Modell die bessere Bergübersetzung besitzt. Die E-Roadbikes haben einen 2×11-Antrieb und rollen auf pannensicheren Schwalbe Marathon Plus Reifen, statt auf Rennradreifen.

Die Modelle im Überblick

BH-Bikes Core Gravelx 2.6

  • Preis 4.099 € (UVP)
  • Antrieb: Mittelmotor bis 25 km/h
  • Schaltung: Shimano Ultegra/GRX 1×11
  • Bremsen Shimano Ultegra Disc 160/160 mm
  • Laufradsatz:Shimano RX570
  • Reifen: Schwalbe G-One 38-622
BH-Bikes Core Gravelx 2.6
# BH-Bikes Core Gravelx 2.6

BH-Bikes Core Gravelx 2.4

  • Preis 3.599 € (UVP)
  • Antrieb: Mittelmotor bis 25 km/h
  • Schaltung: Shimano 105 1×11
  • Bremsen Shimano 105 Disc 160/160 mm
  • Laufradsatz:Shimano RS370
  • Reifen: Schwalbe G-One 38-622
BH-Bikes Core Gravelx 2.4
# BH-Bikes Core Gravelx 2.4

BH-Bikes Core Race 1.6

  • Preis 3.999 € (UVP)
  • Antrieb: Mittelmotor bis 25 km/h
  • Schaltung: Shimano 105/Ultegra-Mix 2×11
  • Bremsen Shimano 105 Disc 160/160 mm
  • Laufradsatz:Shimano RS370
  • Reifen: Schwalbe Marathon Plus 25-622
BH-Bikes Core Race 1.6
# BH-Bikes Core Race 1.6

BH-Bikes Core Race 1.4

  • Preis 3.599 € (UVP)
  • Antrieb: Mittelmotor bis 25 km/h
  • Schaltung: Shimano 105 2×11
  • Bremsen Shimano 105 Disc 160/160 mm
  • Laufradsatz:Shimano RS170
  • Reifen: Schwalbe Marathon Plus 25-622
BH-Bikes Core Race 1.4
# BH-Bikes Core Race 1.4

BH-Bikes Core Race 1.2

  • Preis 2.899 € (UVP)
  • Antrieb: Mittelmotor bis 25 km/h
  • Schaltung: Shimano 105 2×11 Flatbar
  • Bremsen Shimano MT201 Disc 160/160 mm
  • Laufradsatz:Shimano RS170
  • Reifen: Schwalbe G-One 35-622
BH-Bikes Core Race 1.2
# BH-Bikes Core Race 1.2

Geometrie

BH-Bikes legt nach eigenen Angaben Wert darauf, dass die Geometrie den Rennrädern und Gravelbikes der Marke entspricht, die ohne E-Unterstützung kommen. Die Abmessungen und Winkel unterscheiden sich zwischen E-Roadbike und Gravelbike. So hat das Roadbike etwa kürzere Kettenstreben und einen steileren Lenkwinkel für ein kurvenfreudigeres Fahrverhalten auf der Straße. Aber auch das Gravelbike hat mit 430 mm kurzen Streben einen Hinterbau, der sich nicht von vielen “Bio-Gravelbikes” auf dem Markt unterscheidet. Wer zudem eine aufrechte Sitzposition bevorzugt, ist mit den beiden Gravel-Modellen besser beraten. Hier ist der Lenker bei identischer Oberrohrlänge deutlich höher platziert.

Das Gravelbike hat längere Kettenstreben...
# Das Gravelbike hat längere Kettenstreben...
...und dadurch mehr Platz für breite Reifen
# ...und dadurch mehr Platz für breite Reifen

Road-Geometrie

RahmengrößeSMMDLA
Sitzrohrlänge [mm]470490510
Oberrohrlänge [mm]538,3559,7574,7
Steuerrohrlänge [mm]155180195
Reach [mm]375380390
Stack [mm]551579595
Lenkwinkel [°]71,572,573
Sitzwinkel [°]73,572,7572,75
Kettenstrebenlänge [mm]420420420
Radstand [mm]587,7591,7601,6
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Gravel-Geometrie

RahmengrößeSMMDLA
Sitzrohrlänge [mm]520540560
Oberrohrlänge [mm]543,5561,2581,4
Steuerrohrlänge [mm]140160180
Reach [mm]375380390
Stack [mm]570593612
Lenkwinkel [°]717272
Sitzwinkel [°]73,257372,75
Kettenstrebenlänge [mm]428428428
Radstand [mm]600605,4623
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Motor und E-System

BH-Bikes hat sich in Sachen E-Unterstützung für den eigenen BH-2E-36V-Mittelmotor entschieden. Er gibt maximal 250 Watt Dauerleistung. Der Akku mit 540 Wh ist im Unterrohr untergebracht und das Gehäuse wurde für bessere Kühlung direkt mit dem Unterrohr verbunden. Geladen wird er ziemlich schnell: in 1,5 h sollen 80 % der Kapazität erreicht werden. Mit 163 mm ist der Q-Faktor für einen Mittelmotor ziemlich niedrig. Die maximal unterstütze Trittfrequenz liegt bei 110 U/min und ist damit Rennrad gemäß. Die Einbau-Position und Bauweise des Motors erlauben zudem kurze Kettenstreben.

BH Bikes Core-System – bitte ausklappen

Leistungsdaten BH-Bikes-Systems:

  • Motor: Mittelmotor / 36 V/250 W
  • Max. Drehmoment: 65 Nm
  • Max.Power kurzfristig: 400 Watt
  • Max. Trittfrequenz: 110 U/min
  • Max.Unterstützung: 300 %
  • Gewicht Motor: 2,4 kg
  • Q-Faktor: 163 mm
  • Akku Standard: fest verbaut im Unterrohr
  • Bedienung: über App, Display am Vorbau

motor
# motor

Was sagt ihr zu E-Road aus dem Hause BH-Bikes?


Noch mehr E-MTB-Neuheiten 2020 auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Fahre schon 1 Jahr ein paralane und ein Synapse. 2 ganz verschiedene. Aber genial.
  2. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    schöner kleiner Motor aber 500 Wh Akku, interessante Alternative zu Fazua
  3. benutzerbild

    RoedeOrm

    dabei seit 03/2004

    Weder hier noch auf der BH Webseite konnte ich eine Gewichtsangabe finden. Ich stelle es mir anstrengend vor, ein schweres Rennrad über das 25km/h Limit hinaus zu beschleunigen.
  4. benutzerbild

    resuah.rapsak

    dabei seit 09/2019

    Nicht, wenn der Motor vollkommen entkoppelt ist. Dann schleppt man halt 5-6kg Zusatzgewicht mit.
  5. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Ich kümmere mich mal ums Gewicht.
    sage ich euch am Montag.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!