• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das 2020er Genius eRIDE wurde komplett neu gestaltet
Das 2020er Genius eRIDE wurde komplett neu gestaltet - Design und Konstruktion sind absolut auf der Höhe der Zeit
Das Carbon-Layup wurde so gewählt, dass die Hauptsteifigkeit des Rahmen im Unterrohr/Motorbereich liegt
Das Carbon-Layup wurde so gewählt, dass die Hauptsteifigkeit des Rahmen im Unterrohr/Motorbereich liegt
Das Oberrohr wurde umgestaltet und mit weniger Carbonschichten ausgestattet
Das Oberrohr wurde umgestaltet und mit weniger Carbonschichten ausgestattet
Interessant ist die doppelte Akkuhülle im Unterrohr, welche Scott als „eRide Power Shell“ bezeichnet
Interessant ist die doppelte Akkuhülle im Unterrohr, welche Scott als „eRide Power Shell“ bezeichnet
Die steife Konstruktion erlaubt das einfache Verlegen von Leitungen und Zügen
Die steife Konstruktion erlaubt das einfache Verlegen von Leitungen und Zügen
Scott Genius eRide 910
Scott Genius eRide 910 - mit platziertem Zusatzakku kommt man hier auf eine Akkukapazität von 1125 Wh
Der Zusatzakku kann mittels passender Halterung direkt ...
Der Zusatzakku kann mittels passender Halterung direkt ...
... auf dem Oberrohr befestigt werden
... auf dem Oberrohr befestigt werden
Scott Genius eRide 900 Tuned
Scott Genius eRide 900 Tuned - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 Wh | Preis: 7.799 € (UVP)
Scott Genius eRide 910
Scott Genius eRide 910 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 Wh | Preis: 6.199 € (UVP)
Scott Genius eRide 920
Scott Genius eRide 920 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 Wh | Preis: 5.199 € (UVP)
Scott Genius eRide 930
Scott Genius eRide 930 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 500 Wh | Preis: 4.299 € (UVP)
Scott Strike eRide 900
Scott Strike eRide 900 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 | Preis: 6.799 € (UVP)
Scott Strike eRide 910
Scott Strike eRide 910 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 | Preis: 5.599 € (UVP)
Scott Strike eRide 920
Scott Strike eRide 920 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 | Preis: 4.999 € (UVP)
Scott Strike eRide 930
Scott Strike eRide 930 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 | Preis: 4499 € (UVP)
Scott Strike eRide 940
Scott Strike eRide 940 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 500 | Preis: 3.999 € (UVP)
Scott Strike eRide 940
Scott Strike eRide 940 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 500 | Preis: 3.999 € (UVP)
Scott Axis eRide EVO
Scott Axis eRide EVO - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 Wh | Preis: 4.999 € (UVP)
Beim Display kommt natürlich das smarte Bosch Kiox zum Einsatz
Beim Display kommt natürlich das smarte Bosch Kiox zum Einsatz
Zu einem E-Bike dieser Gattung gehören breite Schutzbleche und ein stabiler Gepäckträger
Zu einem E-Bike dieser Gattung gehören breite Schutzbleche und ein stabiler Gepäckträger
Der helle Scheinwerfer – Supernova M99 Mini – verfügt über zwei Leuchtmodi, welche ...
Der helle Scheinwerfer – Supernova M99 Mini – verfügt über zwei Leuchtmodi, welche ...
... sich bequem vom Griff aus steuern lassen
... sich bequem vom Griff aus steuern lassen
Das Scott Axis eRide EVO ist ein absolutes All-Terrain-E-Bike
Das Scott Axis eRide EVO ist ein absolutes All-Terrain-E-Bike
Scott setzt den neuen Bosch Performance CX-Motor ein
Scott setzt den neuen Bosch Performance CX-Motor ein

Scott präsentiert seine E-Mountainbike Neuheiten für die Saison 2020. Viel Engagement floss in die Entwicklung des neuen Genius eRide. Neben dem neuen Strike und Axis eRide stellt das vollkommen neu konstruierte E-Fully mit 150/150 mm Federweg, Twinloc, Bosch Performance CX-Motor der jüngsten Generation und bis zu 1125 Wh Akkukapazität das absolute Topmodell dar. Wir haben alle Informationen zu den Scott Neuheiten 2020. 

Diashow: Scott Neuheiten 2020 - Carbon, Bosch-Motor und allerlei technische Finessen
Scott Genius eRide 900 Tuned
Scott Genius eRide 930
Scott Strike eRide 930
Die steife Konstruktion erlaubt das einfache Verlegen von Leitungen und Zügen
Das Carbon-Layup wurde so gewählt, dass die Hauptsteifigkeit des Rahmen im Unterrohr/Motorbereich liegt
Diashow starten »

Scott Genius eRide

Infos und Preise

Das Genius eRide steht in der E-MTB Sparte von Scott als das Performance/Progressive E-Trailbike. Seine Geometrie ist der perfekte Mix aus einem stabilen Hinterbau mit 465 mm Länge und einem aggressiven Lenkwinkel von 65°. Mit der 36er von Fox und dem passendem Fox Nude-Dämpfer, der über ein extragroßes Volumen verfügt und satte 150 mm Federweg generiert, ist das Scott Genius eRide bereit, jede Abfahrt zu meistern.

Die Form des Scott Genius eRide ist voll und ganz nach der DNA der motorlosen MTBs von Scott gestaltet. Durch den kleineren Motor sowie die restliche Rahmenform ist das Genius eRide kompakter als jemals zuvor. Die Konstruktion des Carbon-Rahmens wurde für die Anforderungen dieses E-Bikes komplett neu entwickelt. Interessant ist die doppelte Akku-Hülle im Unterrohr, welche Scott als „eRide Power Shell“ bezeichnet. Dadurch ist es möglich, die Dicke und infolgedessen auch das Gewicht zu reduzieren und die Steifigkeit zu steigern. Wert legten die Ingenieure zudem auf eine optimale Gewichtsverteilung. 52 % des Rahmengewichts sind um das Tretlager verteilt, um eine größere Stabilität und ein besseren Handling zu erreichen. Dieser Bereich ist deshalb der steifste des gesamten E-Bikes. Durch die langjährige Erfahrung, die Scott mit der Fertigung von Carbon-Rahmen hat, ist es möglich, ein sehr leichtes Oberrohr mit weniger Carbonschichten zu fertigen.

Es besteht auch die Option, einen zweiten Akku direkt am Rahmen zu befestigen und somit eine Kapazität von 1125 Wh zu bekommen.

Das 2020er Genius eRIDE wurde komplett neu gestaltet
# Das 2020er Genius eRIDE wurde komplett neu gestaltet - Design und Konstruktion sind absolut auf der Höhe der Zeit
Das Carbon-Layup wurde so gewählt, dass die Hauptsteifigkeit des Rahmen im Unterrohr/Motorbereich liegt
# Das Carbon-Layup wurde so gewählt, dass die Hauptsteifigkeit des Rahmen im Unterrohr/Motorbereich liegt
Das Oberrohr wurde umgestaltet und mit weniger Carbonschichten ausgestattet
# Das Oberrohr wurde umgestaltet und mit weniger Carbonschichten ausgestattet
Interessant ist die doppelte Akkuhülle im Unterrohr, welche Scott als „eRide Power Shell“ bezeichnet
# Interessant ist die doppelte Akkuhülle im Unterrohr, welche Scott als „eRide Power Shell“ bezeichnet
Die steife Konstruktion erlaubt das einfache Verlegen von Leitungen und Zügen
# Die steife Konstruktion erlaubt das einfache Verlegen von Leitungen und Zügen
Scott Genius eRide 910
# Scott Genius eRide 910 - mit platziertem Zusatzakku kommt man hier auf eine Akkukapazität von 1125 Wh
Der Zusatzakku kann mittels passender Halterung direkt ...
# Der Zusatzakku kann mittels passender Halterung direkt ...
... auf dem Oberrohr befestigt werden
# ... auf dem Oberrohr befestigt werden
  • Rahmenmaterial Aluminium oder Carbon beim Topmodell
  • Federweg 150 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″ oder 27,5″
  • Besonderheiten Akkukapazität bis zu 1125 Wh, verstellbares Fahrwerk mittels TwinLoc
  • Gewicht ca. 23 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Motor Bosch Performance CX
  • Akkukapazität 625 Wh (optional bis zu 1125 Wh)
  • Verfügbar ab sofort
  • www.scott-sports.com
 RahmenmaterialAkkukapazitätLaufradgrößePreis (UVP)
Scott Genius eRide 930Aluminium500 Wh27,5"/29" kompatibel4.299 €
Scott Genius eRide 920Aluminium625 Wh27,5"/29" kompatibel5.199 €
Scott Genius eRide 910Aluminium625 Wh27,5"/29" kompatibel6.199 €
Scott Genius eRide 900 TunedCarbon625 Wh27,5"/29" kompatibel7.799 €

Geometrie

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL
Gewicht: ca. 23 kg (Herstellerangaben)

FramesizeRahmengrößeSMLXL
BB settingFlip ChipLOWHIGHLOWHIGHLOWHIGHLOWHIGH
Seat Tube LengthSitzrohrlänge (mm)410410440440490490540540
Top Tube LengthOberrohrlänge (mm)585583585603635633665663
Head Tube LengthSteuerrohrlänge (mm)120120125125135135145145
ReachReach (mm)421428440447460467488494
StackStack (mm)626622631626641636650645
Head Tube AngleLenkwinkel64,8°65,4°64,8°65,4°65°65,6°65°65,6°
Seat Tube AngleSitzwinkel75,4°76°75,4°76°74,8°75,4°74,8°75,4°
Chainstay LengthKettenstrebenlänge (mm)465462465462465462465462
WheelbaseRadstand (mm)12151213123612341258125612901288

Ausstattung

Scott bietet das Genius eRide in vier unterschiedlichen Ausstattungen an, wobei nur das Topmodell 900 Tuned über einen Carbon-Rahmen verfügt. Die günstigeren Modelle erscheinen mit einem Aluminium-Rahmen. Preislich starten die Genius eRide-Modell bei 4.299 € und enden beim Genius eRide 900 Tuned, für das 7.799 € (UVP) fällig werden.

Scott Genius eRide – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

NameModellScott Genius eRide 930Scott Genius eRide 920Scott Genius eRide 910Scott Genius eRide 900 Tuned
FrameRahmenAluminium-Rahmen mit 150 mm Federweg mit integr. Akku / 27.5" und 29" kompatibel / Boost 148 x 1 2mm / Range Booster Ready / Forkstop / Central Kickstand MountAluminium-Rahmen mit 150 mm Federweg mit integr. Akku / 27.5" und 29" kompatibel / Boost 148 x 1 2mm / Range Booster Ready / Forkstop / Central Kickstand MountAluminium-Rahmen mit 150 mm Federweg mit integr. Akku / 27.5" und 29" kompatibel / Boost 148 x 1 2mm / Range Booster Ready / Forkstop / Central Kickstand MountCarbon-Rahmen mit 150 mm Federweg mit integr. Akku / 27.5" und 29" kompatibel / Boost 148 x 1 2mm / Range Booster Ready / Forkstop / Central Kickstand Mount
ForkGabelRockShox 35 Gold RL FOX 36 Rhythm AirFOX 36 Rhythm AirFOX 36 Float Factory Air
ShockDämpferX-Fusion NUDE Trunnion / 100-150 mmFOX Float EVOL Performace / 100-150 mmFox NUDE T EVOL Trunnio / 100-150 mmFox NUDE TR EVOL Trunnion / 100-150 mm
ShifterSchalthebelSRAM SX Eagle Single ClickSRAM SX Eagle Single ClickSRAM NX Eagle Single ClickSRAM GX Eagle Single Click
DerailleurSchaltwerkSRAM SX Eagle / 12 SpeedSRAM SX Eagle / 12 SpeedSRAM GX Eagle / 12 SpeedSRAM X01 Eagle / 12 Speed
CassetteKassetteSRAM PG1210 / 11-50 TSRAM PG1210 / 11-50 TSRAM PG1230 / 11-50 TSRAM PG1230 / 11-50 T
CranksKurbelFSA CK-745 165mm / 34TFSA CK-745 165mm / 34TSRAM X1 1000 / 165mm / 34TSRAM X1 1000 / 165mm / 34T
BrakesBremseShimano BR-MT420 4 Piston DiscShimano BR-MT420 4 Piston DiscShimano BR-MT520 4 Piston DiscShimano XT BR-M8120 4 Piston Disc
Tire frontVorderreifenSchwalbe MagicMary 29x2.6"Schwalbe MagicMary 29x2.6"Schwalbe MagicMary 29x2.6"Schwalbe MagicMary 29x2.6"
Tire rearHinterreifenSchwalbe Hans Dampf 29x2.6"Schwalbe Hans Dampf 29x2.6"Schwalbe Hans Dampf 29x2.6"Schwalbe Hans Dampf 29x2.6"
RimsFelgenSyncros X-30S / 32H / 30mmSyncros X-30S / 32H / 30mmSyncros X-30S / 32H / 30mmSyncros Revelstoke-E 1.5 CL
SeatSattelSyncros Tofino 2.5 RegularSyncros Tofino 2.0 RegularSyncros Tofino 1.5 RegularSyncros Tofino 1.0 Regular
SeatpostSattelstützeSyncros Duncan Dropper 2.5 RemoteSyncros Duncan Dropper 2.5 RemoteFOX Transfer Dropper RemoteFOX Transfer Dropper Remote
BarLenkerSyncros Hixon 2.0Syncros Hixon 2.0Syncros Hixon 1.5Syncros Hixon iC SL Carbon
StemVorbauSyncros ER2.0Syncros ER2.0Syncros ER1.5N/A
MotorMotorBosch Performance CX Gen4Bosch Performance CX Gen4Bosch Performance CX Gen4Bosch Performance CX Gen4
DisplayDisplay
BatteryAkku / KapazitätBosch PowerTube / 500 WhBosch PowerTube / 625 WhBosch PowerTube / 625 WhBosch PowerTube / 625 Wh
max. TorqueMax. Drehmoment75 Nm75 Nm75 Nm75 Nm
WeightGewicht23 kg23,40 kg23,35 kgN/A
Price (RRP)Preis (UVP)4.299 €5.199 €6.199 €7.799 €

Scott Genius eRide 900 Tuned
# Scott Genius eRide 900 Tuned - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 Wh | Preis: 7.799 € (UVP)

Scott Genius eRide 910
# Scott Genius eRide 910 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 Wh | Preis: 6.199 € (UVP)

Scott Genius eRide 920
# Scott Genius eRide 920 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 Wh | Preis: 5.199 € (UVP)

Scott Genius eRide 930
# Scott Genius eRide 930 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 500 Wh | Preis: 4.299 € (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Scott Strike eRide

Infos und Preise

Auch das Scott Strike eRide wurde von den Ingenieuren neu entwickelt, denn auch in diesem Modell wurde der Bosch Performance CX-Motor der jüngsten Generation verbaut. Umfangreiche Infos findet ihr direkt bei Scott. Die Eckdaten dieser Modell-Palette lauten:

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 140 mm (vorne) / 140 mm (hinten)
  • Laufradgröße 27,5″ und 29″ kompatibel
  • Besonderheiten variabler Federweg dank TwinLoc-Technologie
  • Gewicht ca. 23 kg (Größe M,  Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Motor Bosch Performance CX Gen4
  • Akkukapazität bis zu 625 Wh
  • Verfügbar sofort
  • www.scott-sports.com

Preise (UVP)

Scott Strike eRide 940 3.999 € | Scott Strike eRide 930 4.499 € | Scott Strike eRide 920 4.999 € | Scott Strike eRide 910 5.599 € | Scott Strike eRide 900 6.799 €

Scott Strike eRide 900
# Scott Strike eRide 900 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 | Preis: 6.799 € (UVP)

Scott Strike eRide 910
# Scott Strike eRide 910 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 | Preis: 5.599 € (UVP)
Scott Strike eRide 920
# Scott Strike eRide 920 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 | Preis: 4.999 € (UVP)

Scott Strike eRide 930
# Scott Strike eRide 930 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 | Preis: 4499 € (UVP)

Scott Strike eRide 940
# Scott Strike eRide 940 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 500 | Preis: 3.999 € (UVP)
Scott Strike eRide 940
# Scott Strike eRide 940 - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 500 | Preis: 3.999 € (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Scott Axis eRide

Infos und Preise

Das Scott Axis eRide EVO ist ein vollgefedertes E-Bike, welches sich auf jedwedem Terrain wohlfühlt. Egal ob auf grobem Pflasterstein oder Asphalt in der Stadt.  Weitere Details findet ihr direkt auf der Homepage von Scott.

Scott Axis eRide EVO
# Scott Axis eRide EVO - Motor: Bosch Performance CX | Akku: Bosch PowerTube 625 Wh | Preis: 4.999 € (UVP)
Beim Display kommt natürlich das smarte Bosch Kiox zum Einsatz
# Beim Display kommt natürlich das smarte Bosch Kiox zum Einsatz
Zu einem E-Bike dieser Gattung gehören breite Schutzbleche und ein stabiler Gepäckträger
# Zu einem E-Bike dieser Gattung gehören breite Schutzbleche und ein stabiler Gepäckträger
Der helle Scheinwerfer – Supernova M99 Mini – verfügt über zwei Leuchtmodi, welche ...
# Der helle Scheinwerfer – Supernova M99 Mini – verfügt über zwei Leuchtmodi, welche ...
... sich bequem vom Griff aus steuern lassen
# ... sich bequem vom Griff aus steuern lassen
Das Scott Axis eRide EVO ist ein absolutes All-Terrain-E-Bike
# Das Scott Axis eRide EVO ist ein absolutes All-Terrain-E-Bike

Motor & Akku

Scott setzt bei seinen drei Neuentwicklungen auf den Bosch Performance CX Gen4-Motor. Mit 75 Nm max. Drehmoment ist er nicht stärker als sein Vorgänger, fährt sich aber deutlich homogener und passt viel besser zum Einsatzzweck: E-Mountainbike. Der neue Motor ist deutlich kleiner, verfügt über ein Magnesium-Gehäuse mit massiven Kühlrippen und setzt auf ein großes Kettenblatt mit 36 Zähnen. Dazu gibt es einen 625 Wh-Akku, den Scott selbstverständlich bei seinen Neuheiten einsetzt.

Scott setzt den neuen Bosch Performance CX-Motor ein
# Scott setzt den neuen Bosch Performance CX-Motor ein

Noch Unklarheiten über diesen Motor? In diesem Artikel beantworten wir die 10 häufigsten Fragen zum Bosch Performance CX Gen4.

  • Motor Bosch Performance CX
  • Akku Bosch PowerTube
  • Akkukapazität 625 Wh / optional bis zu 1125 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 75 Nm
  • Display Bosch Kiox
Bosch Performance CX Gen4 – Details bitte ausklappen

Lange wurde auf einen Nachfolger des beliebten Bosch Performance CX gewartet, zwischenzeitlich wurde wild spekuliert und jetzt ist er endlich da. Der neue Bosch Performance CX-Motor ist leichter, kompakter und besser! Der vollkommen neu konstruierte Mittelmotor hat ein max. Drehmoment von 75 Nm und drückt mit seinem modernen Magnesiumgehäuse das Gewicht unter die Marke von drei Kilogramm – genau sind es 2,9 kg. Damit wiegt der neue CX rund 25 % weniger als sein Vorgänger. Mit seinem verringerten Einbauvolumen von Minus 48 % ist er zudem nur noch knapp halb so groß wie das eierförmige Vorgänger-Modell. Wie klar zu erkennen ist, verzichtet der neue Motor auch auf das kleine Kettenblatt und erlaubt gängige Zähnezahlen. Wichtig für eine stimmigere Integration und bessere Kinematiken am E-Mountainbike ist die Platzierung der Antriebswelle. Diese rückt nämlich bei der neuen Konstruktion weit nach außen und erlaubt – wenn man dies möchte – kürzere Kettenstreben und damit agilere Geometrien.

Leistungsdaten des neuen Bosch Performance CX

  • Max. Support 340 %
  • Max. Drehmoment 75 Nm
  • Gewicht 2,9 kg

Sowohl außen wie im Inneren hat sich beim Bosch Performance CX eine Menge getan. Der kraftvolle Motor verfügt jetzt über ein leichtes Magnesiumgehäuse und wurde sehr kompakt gestaltet – er ist nur noch halb so groß wie sein Vorgänger. Die Modulation der Unterstützungsmodi ist den Software-Entwicklern und Ingenieuren von Bosch extrem gut gelungen. Der Motor klebt am Pedal und folgt sehr sensibel jedem Quäntchen Druck, dass wir ins Pedal geben. Sehr interessant finden wir dieses „Gummiseil-Feeling“, bei dem man im Turbo langsam pedalierend mit schleifenden Bremsen auf ein Hindernis zu fahren kann und beim Kontakt einfach die Bremsen öffnet. Jetzt schnellt das E-MTB nach vorne, quasi so, als würde es von einem Gummiband angezogen werden. Dies hilft in technischen Passagen ungemein und macht enorm viel Spaß.

Besonders positiv fällt der Übergang von Motor- zur Muskelunterstützung auf. Dank der neuen Konstruktion im Inneren „segelt“ der Motor förmlich aus der Unterstützung hinaus und lässt sich absolut frei mit Muskelkraft auf hohe Geschwindigkeiten beschleunigen. Schnelle Sprints – früher ein wahrer Graus mit dem Bosch-Motor – gelingen heute mit einem vollkommen natürlichen Fahrgefühl.

Wenn es um die Charakteristik eines E-Bike-Motors geht, sind die Meinungen sehr unterschiedlich. Dem einen ist die maximale Power wichtig, während der Andere auf ein möglichst widerstandsfreies Fahren über 25 km/h Wert legt. Beides ist mit dem Bosch Performance CX möglich. Die 75 Nm max. Drehmoment fühlen sich immer nach Genug an und wie eben erwähnt, macht dieser Motor auch jenseits der 25 km/h extrem viel Spaß.

Beim Display setzt man vermehrt auf das kompakte Bosch Kiox, welches als Trainingspartner fungieren kann und dank seiner Qualitäten in Sachen Vernetzung aus dem normalen E-Mountainbike ein smartes E-Mountainbike macht.

Wie sieht es mit der Geräuschentwicklung aus? Ist er lautlos? Nein, sicher nicht. Unter realen Bedingungen auf dem Trail pfeift der neue Bosch Performance CX hochfrequent und deutlich hörbar. Unter Last kann er auch etwas lauter werden. Subjektiv betrachtet, reiht er sich zwischen Shimano und Brose ein.

Hier findest du alle weitere Details zum Bosch Performance CX.

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.


Meinung @eMTB-News.de

Das neu entwickelte Scott Genius eRide verspricht ein sehr potentes E-Fully mit Endurogenen zu sein. Die Formensprache ist modern, die Intergration vorbildlich und die Ausstattung sinnvoll. Mit der Option einen Zusatzakku auf dem Unterrohr zu montieren, machen die Ingenieure von Scott Fans von großer Reichweite oder Bewohner im Alpenraum glücklich.

Wir sind auf erste Tests gespannt und freuen uns auf das Scott Genius eRide mit dem neuen Bosch Performance CX-Motor.

Wie gefällt euch das neue Scott Genius eRide? Habt ihr Erfahrung mit (e)MTBs von Scott?


Noch mehr E-MTB-Neuheiten 2020 auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    narf41

    dabei seit 03/2012

    Rossi46 schrieb:

    Ich wollte auch erst andere Bremsen kaufen,habe mir nur neue Beläge geholt Trickstuff 260 Power,die Beläge beissen so massiv in die Scheibe,da habe ich mich richtig erschrocken!
    Auf die Beläge kommt es an so mein Fazit.

    Naja, am 920 sind die Shimano 420 Bremsen verbaut, die Deore 520 wären noch ok gewesen, aber die 420 waren mir dann doch nix. Und da ich 20% auf ein 2020er Modell bekommen habe, waren die 140 Aufpreis für die Zee allemal drin
  2. benutzerbild

    Rossi46

    dabei seit 10/2018

    Na,dann geht es...
    Ich habe die BR-MT 520 sind laut Shimano noch hinter den 420er Bremsen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    narf41

    dabei seit 03/2012

    Rossi46 schrieb:

    Na,dann geht es...
    Ich habe die BR-MT 520 sind laut Shimano noch hinter den 420er Bremsen.

    Die 520 sind besser als die 420. Eine Gruppe höher, und das merkt man angeblich deutlich.
  5. benutzerbild

    Rossi46

    dabei seit 10/2018

    https://bike.shimano.com/de-DE/product/component/shimano/BR-MT420.html
    Sin das die?
  6. benutzerbild

    narf41

    dabei seit 03/2012

    Rossi46 schrieb:

    https://bike.shimano.com/de-DE/product/component/shimano/BR-MT420.html
    Sin das die?

    Ja. Aber "90 % mehr Bremsleistung im Vergleich zu BR-MT520" ist falsch. Dort müsste stehen "Ca. 90% DER Bremsleistung im Vergleich zu BR-MT520"

    420 ist Acera/Alivio
    520 ist Deore

    Man sieht es auch am Preis. Das Set 520er ist ca. 40-50 € teurer als die 420er.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!