Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Swype freqz #4.0 625 Wh
Swype freqz #4.0 625 Wh - Das Top Modell aus dieser Serie mit hochwertigem Fox Fahrwerk und großem 625 Wh Akku.
Swype freqz #4.0
Swype freqz #4.0
Swype freqz #4.0
Swype freqz #4.0
Swype freqz #3.0
Swype freqz #3.0 - Alle E-Mountainbikes aus der freqz sind wahlweise mit 500 Wh oder großem 625 Wh Akku zu haben. Version 3.0 besitzt ein RockShox Fahrwerk und eine große 12fach Kassette.
Swype freqz #3.0
Swype freqz #3.0
Swype freqz #3.0
Swype freqz #3.0
Hoch hinaus durch anspruchsvolles Gelände
Hoch hinaus durch anspruchsvolles Gelände - Mit dem vollgefederte Swype und starkem Bosch Performance CX Motor ein Vergnügen.
Sportliche Downhill Action über Wurzelwerk
Sportliche Downhill Action über Wurzelwerk - Das große 29 Zoll Laufrad in der Front bietet exzellentes Überrollverhalten.
Swype freqz #2.0
Swype freqz #2.0 - Etwas besser ausgestattet als das günstige 1.0 kommt das darüber liegende Modell daher. Eine 11fach Schaltung und eine RockShox Gabel sind hier die qualitativen Merkmale.
Swype freqz #2.0
Swype freqz #2.0
Swype freqz #2.0
Swype freqz #2.0
Swype freqz #1.0 500 Wh
Swype freqz #1.0 500 Wh - Mit einem Preis von unter 4000 € der günstige Einstieg in die freqz Serie. Hier ist der Bosch Performance CX Antrieb der vierten Generation mit einem integrierten 500 Wh Akku kombiniert. Selbstverständlich zählt auch hier, entgegen der hier abgebildeten Fotos, ebenfalls eine Vario-Sattelstütze zum festen Bestandteil der Ausstattung.
Swype freqz #1.0
Swype freqz #1.0
Swype freqz #1.0
Swype freqz #1.0

Mit sechs Modellen tritt die neue Firma Swype ab Februar 2020 in Aktion und präsentiert dabei vier vollgefederte E-Mountainbikes, sowie zwei komplett für den urbanen Einsatz gerüstete Hardtails. Besonders die E-MTBs der Swype Freqz-Serie fallen durch ein interessantes Preis-/Leistungsverhältnis in Erscheinung auf. Beispielsweise wird es das Topmodell mit großem integrierten 625 Wh Akku und dazu gehörigem Bosch Performance CX-Motor für deutlich unter 6.000 € zu haben sein. Wir haben alle Infos zu den Neuheiten von Swype.

Das Oldenburger Unternehmen Swype, welche der übergeordneten Cycle Union Gruppe zugehörig ist, versieht die neue Produktpalette mit dem Leitspruch „Charge Your Adventure“ und beschreibt damit treffend das Anwendungsszenario ihrer E-Mountainbikes. Lade das E-MTB auf, geh raus und erlebe etwas!

Vom Pendler im Großstadtdschungel, der gelegentliche Ausflüge ins Gelände wagt – also dem klassischen Weekend Warrior – bis zum trailverrückten All Mountain Biker, der ständig in den Bergen unterwegs ist. Die SWYPE Bikes sind für alle da!

Rainer Gerdes, Head of Sales, Marketing und strategic Product Management bei Swype

Video Swype Freqz in Action

Swype Freqz-Serie im Überblick

Swype freqz 4.0

Swype freqz #4.0 625 Wh
# Swype freqz #4.0 625 Wh - Das Top Modell aus dieser Serie mit hochwertigem Fox Fahrwerk und großem 625 Wh Akku.
Swype freqz #4.0
# Swype freqz #4.0
Swype freqz #4.0
# Swype freqz #4.0
  • Rahmenmaterial  Aluminium 6061
  • Federweg 150 mm vorne und hinten
  • Laufradgröße 29″ v, 27,5″+ h
  • Besonderheiten Fox Fahrwerk, 12fach Schaltung, Kiox Display
  • Motor Bosch Performance CX, Gen. 4
  • Akkukapazität 500 Wh oder 625 Wh
  • Weitere Informationen www.swype.bike
  • Preis ab 5.499€

Swype freqz 3.0

Swype freqz #3.0
# Swype freqz #3.0 - Alle E-Mountainbikes aus der freqz sind wahlweise mit 500 Wh oder großem 625 Wh Akku zu haben. Version 3.0 besitzt ein RockShox Fahrwerk und eine große 12fach Kassette.
Swype freqz #3.0
# Swype freqz #3.0
Swype freqz #3.0
# Swype freqz #3.0
  • Rahmenmaterial  Aluminium 6061
  • Federweg 150 mm vorne und hinten
  • Laufradgröße 29″ v, 27,5″+ h
  • Besonderheiten RockShox Fahrwerk, 12fach Schaltung, Kiox Display
  • Motor Bosch Performance CX, Gen. 4
  • Akkukapazität 500 Wh oder 625 Wh
  • Weitere Informationen www.swype.bike
  • Preis ab 4.999€
Hoch hinaus durch anspruchsvolles Gelände
# Hoch hinaus durch anspruchsvolles Gelände - Mit dem vollgefederte Swype und starkem Bosch Performance CX Motor ein Vergnügen.
Sportliche Downhill Action über Wurzelwerk
# Sportliche Downhill Action über Wurzelwerk - Das große 29 Zoll Laufrad in der Front bietet exzellentes Überrollverhalten.

Swype freqz 2.0

Swype freqz #2.0
# Swype freqz #2.0 - Etwas besser ausgestattet als das günstige 1.0 kommt das darüber liegende Modell daher. Eine 11fach Schaltung und eine RockShox Gabel sind hier die qualitativen Merkmale.
Swype freqz #2.0
# Swype freqz #2.0
Swype freqz #2.0
# Swype freqz #2.0
  • Rahmenmaterial  Aluminium 6061
  • Federweg 150 mm vorne und hinten
  • Laufradgröße 29″ v, 27,5″+ h
  • Besonderheiten RockShox Gabel, 11fach Schaltung
  • Motor Bosch Performance CX, Gen. 4
  • Akkukapazität 500 Wh oder 625 Wh
  • Weitere Informationen www.swype.bike
  • Preis ab 4.599€

Swype freqz 1.0

Swype freqz #1.0 500 Wh
# Swype freqz #1.0 500 Wh - Mit einem Preis von unter 4000 € der günstige Einstieg in die freqz Serie. Hier ist der Bosch Performance CX Antrieb der vierten Generation mit einem integrierten 500 Wh Akku kombiniert. Selbstverständlich zählt auch hier, entgegen der hier abgebildeten Fotos, ebenfalls eine Vario-Sattelstütze zum festen Bestandteil der Ausstattung.
Swype freqz #1.0
# Swype freqz #1.0
Swype freqz #1.0
# Swype freqz #1.0
  • Rahmenmaterial  Aluminium 6061
  • Federweg 150 mm vorne und hinten
  • Laufradgröße 29″ v, 27,5″+ h
  • Besonderheiten Suntour Fahrwerk, 10fach Schaltung
  • Motor Bosch Performance CX, Gen. 4
  • Akkukapazität 500 Wh oder 625 Wh
  • Weitere Informationen www.swype.bike
  • Preis ab 3.999€

Geometrie

FramesizeRahmengröße40 cm43 cm46 cm50 cm
Top Tube Length [mm]Oberrohrlänge [mm]617 627 637 647
Head Tube Length [mm]Steuerrohrlänge [mm]110 110 115 120
Reach [mm]Reach [mm]440 450 485,5 467
Stack [mm]Stack [mm]618 618 622,5 627
Head Tube Angle [°]Lenkwinkel [°]66,5°66,5°66,5°66,5°
Seat Tube Angle [°]Sitzwinkel [°]74°74°74°74°
Chainstay Length [mm]Kettenstrebenlänge [mm]450450450450
Wheelbase [mm]Radstand [mm]1204121412241235

Ausstattung

Swype bietet das Freqz in vier Varianten an. Preislich starten die Modelle bei 3.999 € und enden mit dem Topmodell bei 5.499 € (UVP).

Swype Freqz – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

Modellfreqz 1freqz 2freqz 3freqz 4
FrameRahmenAluminium 6061Aluminium 6061Aluminium 6061Aluminium 6061
ForkGabelSuntour, Zeron 35 Air, 150 mmRock Shox, Yari RC, 150 mm
Rock Shox, Yari RC, 150 mm
FOX, 36 Performance 29, 150 mm
ShockDämpferSuntour Edge LOR
Suntour Edge LOR
Rock Shox Super Deluxe Select
FOX FLOAT DPS Performance
ShifterSchalthebelShimano Deore
Shimano SLX M7000
SRAM NX Eagle
Shimano Deore XT
DerailleurSchaltwerkShimano DEORE M6000, 10-Gang
Shimano SLX M7000, 11-Gang
SRAM NX Eagle, 12-Gang
Shimano DEORE XT M8100, 12-Gang
CassetteKassetteShimano HG50, 11-42 Zähne
Shimano SLX M7000, 11-46 Zähne
SRAM PG-1210 Eagle
Shimano DEORE XT 10-51 Zähne
CranksKurbelLASCO EB01
FSA, Aluminium 165 mm
FSA, Aluminium 165 mm
FSA, Aluminium 165 mm
BrakesBremse vorneTektro Orion 4, 203 mm, 4 KolbenTRP Slate, 203 mm, 4 Kolben
Magura MT5, 203 mm, 4 Kolben
Magura MT7, 203 mm, 4 Kolben
BrakesBremse hintenTektro Orion 4, 180 mm, 2 KolbenTRP Slate, 180 mm, 2 Kolben
Magura MT5, 203 mm, 4 Kolben
Magura MT7, 203 mm, 4 Kolben
Tire frontVorderreifenSchwalbe Hans Dampf 60x622
Schwalbe Hans Dampf 60x622
Schwalbe Magic Mary 60x622
Schwalbe Eddy Current 65x622
Tire rearHinterreifenSchwalbe Nobby Nic 70x584
Schwalbe Nobby Nic 70x584
Schwalbe Hans Dampf 70x584
Schwalbe Eddy Current 70x584
RimsFelgenSchürmann Craft Disc 35
Ryde Edge M35
Ryde Edge M35
Newmen EVOLUTION E3.5
HubsNabenShimano Alivio MT400SonosSonosShimano DEORE XT M8100
SeatSattelSelle Italia X1 X-CrossSelle Italia X1 X-CrossSelle Italia X1 X-CrossSelle Italia X1 X-Cross
SeatpostSattelstützeEXA KSP900i, versenkbar mit Remote
Kind Shock KSP900i, versenkbar mit Remote
Kind Shock KSP900i, versenkbar mit Remote
Kind Shock E30-I, versenkbar mit Remote
BarLenkerPromax Riser, 780 mm
Promax Riser, 780 mm
Humpert Flat Bar, 780 mm
Humpert Flat Bar, 780 mm
StemVorbauPromax DA-205
Promax DA-205
Humpert Team Series
Humpert Team Series
MotorMotorBosch Performance Line CX Gen4Bosch Performance Line CX Gen4Bosch Performance Line CX Gen4Bosch Performance Line CX Gen4
DisplayDisplayBosch Purion
Bosch Purion
Bosch Kiox
Bosch Kiox
BatteryAkku / KapazitätBosch PowerTube, 500 oder 625 Bosch PowerTube, 500 oder 625 Bosch PowerTube, 500 oder 625 Bosch PowerTube, 500 oder 625
max. TorqueMax. Drehmoment75 Nm75 Nm75 Nm75 Nm
Price (RRP)Preis (UVP)ab 3.999 €ab 4.599 €ab 4.999 €ab 5.499€

Die neuen E-Mountainbikes von Swype wirken durchaus vielversprechend, wie gefallen euch diese E-MTBs? Was haltet ihr von Swype als neuer Player im E-MTB Sektor? 

Infos: Pressemitteilung Swipe Bikes
  1. benutzerbild

    Malfurion

    dabei seit 08/2019

    Alle Räder der "Cycle Union" sehen gleich aus @project-light , nicht die von ein und dem selben Hersteller.

    Guck mal z.B. hier
    https://www.emtb-news.de/news/infront-neuheiten-2020/
  2. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    Malfurion schrieb:

    Alle Räder der "Cycle Union" sehen gleich aus @project-light , nicht die von ein und dem selben Hersteller.

    Guck mal z.B. hier
    https://www.emtb-news.de/news/infront-neuheiten-2020/

    Die lassen halt alle ein und den selben Rahmen in China fertigen und klatschen dann Anbauteile von der Stange ran. Und schon haben wir das Bike "Made in Germany"

    Obwohl die Infront Ausführung ein wesentlich besseres Preis/Leistungsverhältnis hat.
  3. benutzerbild

    Malfurion

    dabei seit 08/2019

    Das Infront fand ich tatsächlich auch interessant. Auch die Wahlmöglichkeiten des Sattels und der Griffe haben mir gefallen. Zudem sieht es auch einfach klasse aus. Leider kommt für mich so ein Cycle Union Rad wegen des Systemgewichts nicht in Frage.
  4. benutzerbild

    keroson

    dabei seit 09/2006

    hna schrieb:

    Die lassen halt alle ein und den selben Rahmen in China fertigen und klatschen dann Anbauteile von der Stange ran. Und schon haben wir das Bike "Made in Germany"

    Obwohl die Infront Ausführung ein wesentlich besseres Preis/Leistungsverhältnis hat.

    Nein, die Räder kommen hier aus dem gleichen Werk bei cycle-union und werden mit unterschiedlichen Marketing Strategien auf den Markt gedrückt. Man wird nicht so einfach von Bosch beliefert.
  5. benutzerbild

    project-light

    dabei seit 08/2007

    Speedskater 1 schrieb:

    Schau dir doch mal den Rahmen an, vielleicht siehst du dann was ich meine.

    Ich habe Deinen Text tatsächlich falsch interpretiert, sorry!

    Das hier und anderswo aber die nicht nachvollziehbar eingepreisten Bikes hochgelobt werden, indem seitenlang Marketingtexte abgedruckt werden, die teils im Widerspruch zu früheren Aussagen gedeutet werden können und parallel weniger glamouröse, günstige Bikes im Vergleich nur kurz angeschnitten werden, hat das schon ein "Geschmäckle".

    Ihr habt aber alle in sofern recht, dass ich auch die immer gleichen, umgelableten Bikes langweilig finde.
    Die Preisentwicklung bei den E-Bikes ist aber aktuell total absurd!

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!