• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Mit 160 mm Federweg ist das Corratec E-Power RS 160 ein ausgewachsenes E-Enduro
Mit 160 mm Federweg ist das Corratec E-Power RS 160 ein ausgewachsenes E-Enduro - mit gemixten Laufrädern verspricht es ein quirliges Fahrverhalten
Das RockShox-Luftfahrwerk lässt ...
Das RockShox-Luftfahrwerk lässt ...
... sich leicht abstimmen
... sich leicht abstimmen
Der Bosch Performance CX-Motor wurde schön integriert
Der Bosch Performance CX-Motor wurde schön integriert
Im Unterrohr sitzt der Bosch PowerTube-Akku mit 625 Wh
Im Unterrohr sitzt der Bosch PowerTube-Akku mit 625 Wh
Der spezielle Motorschutzt ist aus extrem haltbarem Material und wurde mit Öffnungen versehen
Der spezielle Motorschutzt ist aus extrem haltbarem Material und wurde mit Öffnungen versehen - damit der Motor immer genügend Frischluft zur Kühlung bekommt
Das Corratec E-Power X Vert verspricht, ein spaßiges E-Hardtail zu sein
Das Corratec E-Power X Vert verspricht, ein spaßiges E-Hardtail zu sein - gemixte Laufradgrößen und bis zu 140 mm Federweg an der Front laden zum Spielen ein
Corratec verbaut eigene Kurbeln mit einem 34er Kettenblatt
Corratec verbaut eigene Kurbeln mit einem 34er Kettenblatt
Die Ladebuchse wurde auf der Oberseite des Unterrohrs platziert
Die Ladebuchse wurde auf der Oberseite des Unterrohrs platziert
Auch hier wurde das Akku- und Motor-Cover als gestalterisches Element verwendet
Auch hier wurde das Akku- und Motor-Cover als gestalterisches Element verwendet

Corratec zeigt auf den Mediadays am Kronplatz seine Neuheiten für 2020. Wir haben ein E-Fully und E-Hardtail für euch heraus gepickt und möchten euch die zwei E-Mountainbikes kurz vorstellen.

Corratec Neuheiten 2020

Auch bei Corratec dreht sich bei den Neuheiten alles um den Bosch Performance CX-Motor der neuesten Generation. Man hat den kleinen Motor gut im Rahmen integriert, einen eigenen Bashguard aus Hartkunststoff entwickelt und diesen mit Belüftungsöffnungen versehen, um etwaigen thermischen Problemen vorzubeugen.

Anders als viele andere Hersteller verzichtet man bei Corratec auf die Nutzung des smarten Bosch Kiox-Displays und verbaut das bewährte Purion-Display. Dieses ist laut Hersteller sinnvoller, weil es günstiger und weniger empfindlich als das Kiox ist.

Interessant ist die Lichtanlage von Corratec, die mit dem Tagfahrlicht die Sicherheit im Straßenverkehr verbessern soll.

Diashow: Corratec Neuheiten 2020 - Volle E-Power voraus!
Der spezielle Motorschutzt ist aus extrem haltbarem Material und wurde mit Öffnungen versehen
Auch hier wurde das Akku- und Motor-Cover als gestalterisches Element verwendet
Die Ladebuchse wurde auf der Oberseite des Unterrohrs platziert
Corratec verbaut eigene Kurbeln mit einem 34er Kettenblatt
Der Bosch Performance CX-Motor wurde schön integriert
Diashow starten »

Corratec E-Power RS 160

Der hochwertige Aluminium-Rahmen verfügt über ein Shadow Edge Tube 2.0 und soll damit der weltweit stabilste und sicherste E-Bike-Rahmen mit integriertem Akku sein. Die Geometrie ist komfortabel gestaltet und somit auch auf Tourenfahrer ausgelegt. Angetrieben wird das E-Power RS 160 von einem Bosch Performance CX, der seinen Strom aus dem intern verbauten Bosch PowerTube 625 bekommt. Für eine gute Performance auf dem Trail soll das Fahrwerk mit 160 mm Federweg und die gemixten Laufräder – 29″ Vorderrad, 27,5″+ Hinterrad – sorgen.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 160 mm (vorne) / 160 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″ vorne, 27,5″+ hinten
  • Besonderheiten Shadow Edge Tube 2.0
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Motor Bosch Performance CX Gen4
  • Akkukapazität 625 Wh

Preis Corratec E-Power RS 160 Factory: 6.599 € (UVP)

Preis Corratec E-Power RS 160 Pro: 5.599 € (UVP)

Preis Corratec E-Power RS 160 Elite: 4.699 € (UVP)

Mit 160 mm Federweg ist das Corratec E-Power RS 160 ein ausgewachsenes E-Enduro
# Mit 160 mm Federweg ist das Corratec E-Power RS 160 ein ausgewachsenes E-Enduro - mit gemixten Laufrädern verspricht es ein quirliges Fahrverhalten
Das RockShox-Luftfahrwerk lässt ...
# Das RockShox-Luftfahrwerk lässt ...
... sich leicht abstimmen
# ... sich leicht abstimmen
Der Bosch Performance CX-Motor wurde schön integriert
# Der Bosch Performance CX-Motor wurde schön integriert
Im Unterrohr sitzt der Bosch PowerTube-Akku mit 625 Wh
# Im Unterrohr sitzt der Bosch PowerTube-Akku mit 625 Wh
Der spezielle Motorschutzt ist aus extrem haltbarem Material und wurde mit Öffnungen versehen
# Der spezielle Motorschutzt ist aus extrem haltbarem Material und wurde mit Öffnungen versehen - damit der Motor immer genügend Frischluft zur Kühlung bekommt

Corratec E-Power X Vert

Das E-Power X Vert E-Hardtail wurde von Corratec als verspieltes E-Trailbike konzipiert und setzt auf viel Federweg an der Front – zwischen 120 und 140 mm – und gemixte Laufräder, für ein sehr verspieltes agiles Fahrverhalten. Der Bosch Performance CX-Motor wird auch bei dieser Modellreihe von einem intern verbauten Bosch PowerTube-Akku mit 625 Wh versorgt.

Bei diesem Modell gibt es die Variante Pro und Race übrigens auch mit einem Trapez-Rahmen, der vor allem Frauen ansprechen soll.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 120 oder 140 mm (vorne) / 0 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″ vorne, 27,5″+ hinten
  • Besonderheiten Shadow Edge Tube 2.0
  • Rahmengrößen XSS / M / L / XL
  • Motor Bosch Performance CX Gen4
  • Akkukapazität 625 Wh

Preis Corratec E-Power X Vert Factory: 4.299 € (UVP)

Preis Corratec E-Power X Vert Pro Team: 3.899 € (UVP)

Preis Corratec E-Power X Vert Pro: 3.499 € (UVP)

Preis Corratec E-Power X Vert Race: 3.299 € (UVP)

Das Corratec E-Power X Vert verspricht, ein spaßiges E-Hardtail zu sein
# Das Corratec E-Power X Vert verspricht, ein spaßiges E-Hardtail zu sein - gemixte Laufradgrößen und bis zu 140 mm Federweg an der Front laden zum Spielen ein
Corratec verbaut eigene Kurbeln mit einem 34er Kettenblatt
# Corratec verbaut eigene Kurbeln mit einem 34er Kettenblatt
Die Ladebuchse wurde auf der Oberseite des Unterrohrs platziert
# Die Ladebuchse wurde auf der Oberseite des Unterrohrs platziert
Auch hier wurde das Akku- und Motor-Cover als gestalterisches Element verwendet
# Auch hier wurde das Akku- und Motor-Cover als gestalterisches Element verwendet

Wie gefallen euch die neuen Modelle von Corratec?


Noch mehr E-MTB-Neuheiten 2020 auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    Corratec zeigt auf den Mediadays am Kronplatz seine Neuheiten für 2020. Wir haben ein E-Fully und E-Hardtail für euch heraus gepickt und möchten euch die zwei E-Mountainbikes kurz vorstellen.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.emtb-news.de/news/corratec-neuheiten-2020/]Corratec Neuheiten 2020: Volle E-Power voraus![/url]“ ansehen


    [url=https://www.emtb-news.de/news/corratec-neuheiten-2020/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/ce/aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDcvY29ycmF0ZWMtaGVhZGVyLmpwZw.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    AgentK

    dabei seit 06/2019

    Das rS 160 gefällt ja s hin auf den ersten Blick. Hat einer Erfahrung mit dem diesjährigen Modell? Geo müsste ja ähnlich sein
  3. Anzeige

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!