• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Modern gestalteter Carbon-Rahmen, leistungsstarker TQ-Motor und 850 Wh großer Akku, dass M1 Spitzing Evolution ist heiß
Modern gestalteter Carbon-Rahmen, leistungsstarker TQ-Motor und 850 Wh großer Akku, dass M1 Spitzing Evolution ist heiß - Max. Drehmoment 120 Nm | optinal erhältlicher 1.050 Wh Akku | 160 mm Federweg | ab 7.999 € (UVP)
Der neu gestaltetet Carbon-Rahmen des M1 Spitzing Evolution ist hochglanz lackiert und spricht eine eigene Designsprache
Der neu gestaltetet Carbon-Rahmen des M1 Spitzing Evolution ist hochglanz lackiert und spricht eine eigene Designsprache - ein M1 bleibt eben ein M1
Wer möchte, kann dem Fox Float DPX2-Dämpfer bei der Arbeit zusehen
Wer möchte, kann dem Fox Float DPX2-Dämpfer bei der Arbeit zusehen - denn das Oberrohr wurde geteilt und offen gestaltet
Stolz prangt auf dem Headtube das Logo von M1
Stolz prangt auf dem Headtube das Logo von M1 - auch in diesem Rahmenbereich wurde auf eine eigene Formensprache Wert gelegt
An jeder Ecke gibt es beim M1 Spitzing Evolution etwas zu entdecken
An jeder Ecke gibt es beim M1 Spitzing Evolution etwas zu entdecken
Bei Vorbau, Lenker und Griffen setzt man die ...
Bei Vorbau, Lenker und Griffen setzt man die ...
... E-Bike-Produktlinie von Reverse ein.
... E-Bike-Produktlinie von Reverse ein.
Der Akku ist von unten gegen Steinschlag u.ä. geschützt
Der Akku ist von unten gegen Steinschlag u.ä. geschützt
Der TQ HPR wurde schön im M1 Spitzing Evolution integriert
Der TQ HPR wurde schön im M1 Spitzing Evolution integriert - und liefert einen enormen Schub
Der Akku des M1 Spitzing Evolution muss erst entriegelt werden, ...
Der Akku des M1 Spitzing Evolution muss erst entriegelt werden, ...
... bevor man ihn nach unten aus dem Unterrohr entnehmen kann
... bevor man ihn nach unten aus dem Unterrohr entnehmen kann
M1 Spitzing Evolution  DSF6305
M1 Spitzing Evolution DSF6305
M1 Spitzing Evolution stellt eine weitere Entwicklungsstufe bei M1-Sporttechnik dar und besticht mit einem gelungenen Gesamtkonzept
M1 Spitzing Evolution stellt eine weitere Entwicklungsstufe bei M1-Sporttechnik dar und besticht mit einem gelungenen Gesamtkonzept

M1 Sporttechnik: Auf der Eurobike 2018 präsentierte der Hersteller aus Bayern seine jüngste Entwicklung, dass M1 Spitzing Evolution. Mit 120 Nm und einem Akku von bis zu 1.050 Wh stellt dieses E-Fully die momentane Speerspitze der leistungsstärksten E-Mountainbikes dar. Wir haben die Informationen für euch.

M1 Spitzing Evolution

Modern gestalteter Carbon-Rahmen, leistungsstarker TQ-Motor und 850 Wh großer Akku, dass M1 Spitzing Evolution ist heiß
# Modern gestalteter Carbon-Rahmen, leistungsstarker TQ-Motor und 850 Wh großer Akku, dass M1 Spitzing Evolution ist heiß - Max. Drehmoment 120 Nm | optinal erhältlicher 1.050 Wh Akku | 160 mm Federweg | ab 7.999 € (UVP)

Wow! Was für ein heißes Teil.

Wer kennt die älteren Modelle von M1 Sporttechnik nicht? Die organisch geformten Carbon-Rahmen, der zylindrische TQ-Motor und der große Akku, der unter dem Unterrohr platziert wurde und optische immer wie ein Fremdkörper wirkte. Jetzt kommt der Hersteller aus Weyarn in Bayern mit dem brandneuen M1 Spitzing Evolution daher, wobei das Wort „Evolution“ hierbei nicht ganz zutreffend ist, denn optisch betrachtet haben wir es hier mit einer Revolution zu tun.

Der neu gestaltetet Carbon-Rahmen des M1 Spitzing Evolution ist hochglanz lackiert und spricht eine eigene Designsprache
# Der neu gestaltetet Carbon-Rahmen des M1 Spitzing Evolution ist hochglanz lackiert und spricht eine eigene Designsprache - ein M1 bleibt eben ein M1
Wer möchte, kann dem Fox Float DPX2-Dämpfer bei der Arbeit zusehen
# Wer möchte, kann dem Fox Float DPX2-Dämpfer bei der Arbeit zusehen - denn das Oberrohr wurde geteilt und offen gestaltet
Stolz prangt auf dem Headtube das Logo von M1
# Stolz prangt auf dem Headtube das Logo von M1 - auch in diesem Rahmenbereich wurde auf eine eigene Formensprache Wert gelegt
An jeder Ecke gibt es beim M1 Spitzing Evolution etwas zu entdecken
# An jeder Ecke gibt es beim M1 Spitzing Evolution etwas zu entdecken
Bei Vorbau, Lenker und Griffen setzt man die ...
# Bei Vorbau, Lenker und Griffen setzt man die ...
... E-Bike-Produktlinie von Reverse ein.
# ... E-Bike-Produktlinie von Reverse ein.
Der Akku ist von unten gegen Steinschlag u.ä. geschützt
# Der Akku ist von unten gegen Steinschlag u.ä. geschützt

Das moderne E-Allmountain setzt auf klare Linien und ein aufgeräumtes ansprechendes Design. Der Carbon-Rahmen wurde vollkommen neu konstruiert und auch die Geometriewerte wurden überarbeitet. 66,5 Grad beim Lenkwinkel und 76,5 Grad am Sitzrohr, gepaart mit einem Reach von 454 mm (Rahmengröße L) versprechen eine komfortable Sitzposition. Um die brachiale Kraft des Motors auch im Uphill auf den Trail zu bekommen, wurden die Kettenstreben 464 Millimeter lang gestaltet. Dazu kommt eine agile 2,6-Zoll-Bereifung auf 27,5-Zoll-Laufrädern.

Herzstück im M1 Spitzing Evolution ist der Zylindrische Motor von TQ-Systems. Dieses Aggregat hat mit 120 Nm in Sachen Leistung die Nase vorn. Genau diese Leistung ist es wahrscheinlich auch, weshalb M1 Sporttechnik von Anfang an auf diesen Motor setzt. Mit diesem Motor fährt man eigentlich immer überall 25 km/h – und zwar sofort. Interessant finden wir, dass beim Neukauf eines M1 Spitzing Evolution – zu einem Mehrpreis von 400 € – der 850 Wh Akku gegen einen 1.050 Wh Akku ausgetauscht werden kann. Damit hätte man nicht nur den stärksten Motor an Bord, sondern auch einen der größten Akkus im eMTB-Bereich. Chapeau!

Der TQ HPR wurde schön im M1 Spitzing Evolution integriert
# Der TQ HPR wurde schön im M1 Spitzing Evolution integriert - und liefert einen enormen Schub
Der Akku des M1 Spitzing Evolution muss erst entriegelt werden, ...
# Der Akku des M1 Spitzing Evolution muss erst entriegelt werden, ...
... bevor man ihn nach unten aus dem Unterrohr entnehmen kann
# ... bevor man ihn nach unten aus dem Unterrohr entnehmen kann
M1 Spitzing Evolution  DSF6305
# M1 Spitzing Evolution DSF6305

M1 Sporttechnik wird dieses Modell mit drei Motorleistungen anbieten. Als Pedelec mit 250 W Motorleistung und einer Unterstützung bis 25 km/h, als S-Pedelec mit 500 W Motorleistung und einer Unterstützung von bis zu 45 km/h (Versicherungspflichtig!) und einer komplett offenen Version mit einer irren Motorleistung von bis zu 920 W und ohne Geschwindigkeits-Abriegelung. Das maximale Drehmoment des Motors bleibt in allen Versionen bei 120 Nm.

Um den Verschleiß nicht ins Unermessliche zu steigern, setzt man beim M1 Spitzing Evolution einen speziellen Sensor ein. Der sogenannte Schaltsensor nimmt während eines Schaltvorgangs die Motorpower kurz weg, um Kette und Ritzelpaket nicht unnütz zu belasten und den Schaltvorgang sanfter zu gestalten. Dies dürfte die Lebensdauer des Antriebsstranges merklich erhöhen.

  • Rahmengrößen: M (45 cm), L (50 cm)
  • Farben: candy blue/carbon, cliff gray/carbon
  • Gewicht: ca. 26 kg
  • Preis: ab 7.999 € (UVP)

Geometrietabelle (bitte ausklappen):

 ML
Oberrohr (horizontal)580 mm615 mm
Reach420 mm454 mm
Steuerrohr120 mm130 mm
Stack602 mm611 mm
Sitzrohr450 mm500 mm
Kettenstrebe465 mm465 mm
Radstand1.205 mm1.240 mm
Sitzrohrwinkel75,6°75,6°
Lenkwinkelwinkel66,5°66,5°

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattungstabelle (bitte ausklappen):

FrameRahmenM1 High Modulus Carbon Fibre, Spitzing Evolution
ForkGabelFox 36 Float Performance Elite/160 mm
ShockDämpferFox Float DPX2 230/65/160mm
ShifterSchalthebelShimano XT RapidFire, 11-fach
DerailleurSchaltwerkShimano XT ShadowPlus, 11-fach
CassetteKassetteShimano XT 11-fach, 11-46
CranksKurbelFSA CK745/IS, anodisiert
BrakesBremseMagura MT5e vorn und hinten (203/180 mm Bremsscheiben)
TiresReifenSchwalbe NobbyNic 27.5x2.6“ o. SmartSam 27.5x2.6“
RimsFelgenDT Swiss H1900 Spline, 27.5“
HubsNabenDT Swiss H1900 Spline 110/15, 148/12
SeatpostSattelstützeReverse Aluminium, 31,6x400 mm
BarLenkerReverse H-Bar, Al. Low Riser, 31,8 mm, 760 mm
StemVorbauReverse Aluminium, 8°, 60, 80 o. 100 mm
MotorMotorTQ-Systems 120S, 250 W, 500 W o. 920 W
BatteryAkkuM1, 48 V, 880 Wh oder 1050 Wh, 14S6P
PowerLeistung120 Nm
Price (RRP)Preis (UVP)7.999 € (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Meinung @eMTB-News.de

M1 Spitzing Evolution stellt eine weitere Entwicklungsstufe bei M1-Sporttechnik dar und besticht mit einem gelungenen Gesamtkonzept
# M1 Spitzing Evolution stellt eine weitere Entwicklungsstufe bei M1-Sporttechnik dar und besticht mit einem gelungenen Gesamtkonzept

Mit dem M1 Spitzing Evolution zeigt M1-Sporttechnik ein potentes E-Mountainbike mit noblem Carbon-Rahmen, leistungsstarkem Motor von TQ Systems und einem vollintegriertem Akku. Das hübsche E-Bike rollt auf schlanken 27,5"-Laufrädern und spendiert 160 mm Federweg an Front und Heck.

Interessant ist die Upgrade-Option auf einen 1.050 Wh Akku, welche mit nur 400 € zu Buche schlägt.

Negativ fällt uns – wie bei M1 Spitzing Modellen leider üblich – die fehlende Teleskopstütze.

Was haltet ihr vom flammneuen M1 Spitzing Evolution? Akku-Integration gelungen würden wir sagen.


Alle Artikel über die News der Eurobike 2018

  1. benutzerbild

    mikeonbike

    dabei seit 06/2002

    ...brauche schon aufgrund meines Körperzustands eine größere Akkukapazität als ein 60kg leichtes, top austrainiertes Fliegengewichtchen....
    das top austrainierte 60 kg fliegengewichtchen braucht jedenfalls für 1400 hm kein ebike ;)
  2. benutzerbild

    crosser

    dabei seit 07/2017

    dualist
    Ich nehme an, dass die schnelleren/offenen Versionen andere Komponenten verbaut haben.
    Nein, denke ich nicht. Die aktuellen habe in allen drei Varianten Magura MT5/MT4. Die MT5 wird sogar am 5KW Stealth Bomber verbaut und sollte eigentlich reichen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    dualist

    dabei seit 06/2018

    mikeonbike
    das top austrainierte 60 kg fliegengewichtchen braucht jedenfalls für 1400 hm kein ebike ;)
    Es geht auch weniger ums brauchen als ums wollen.
  5. benutzerbild

    Bit

    dabei seit 05/2016

    Es geht vorwärts... endlich mal wieder etwas jenseits der 500Wh Akkus. Super!

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!