• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
So könnte das Cockpit der Zukunft aussehen
So könnte das Cockpit der Zukunft aussehen - Magura setzt hierbei auf perfekte Integration und hat einige Innovationen eingebaut
Magura betrachtet das Cockpit als eine Einheit und integriert alles sehr sauber und ergonomisch
Magura betrachtet das Cockpit als eine Einheit und integriert alles sehr sauber und ergonomisch
So stellen sich die Ingenieure von Magura die Schalteinheit der Zukunft vor
So stellen sich die Ingenieure von Magura die Schalteinheit der Zukunft vor
Bremsleitungen und Schaltzüge verschwinden ins Innere der Carbon-Lenkzentrale und erzeugen ein extrem cleanes Cockpit
Bremsleitungen und Schaltzüge verschwinden ins Innere der Carbon-Lenkzentrale und erzeugen ein extrem cleanes Cockpit
Das Display eines E-Bikes muss besser geschützt werden, deshalb versenkt es Magura bei dieser Konzept-Studie in einem voluminösen Carbon-Block
Das Display eines E-Bikes muss besser geschützt werden, deshalb versenkt es Magura bei dieser Konzept-Studie in einem voluminösen Carbon-Block
Bremsgriffe deren Leitungen unsichtbar sind ...
Bremsgriffe deren Leitungen unsichtbar sind ...
... und ein integrierter Scheinwerfer
... und ein integrierter Scheinwerfer
Dazu gibt es beheizte Griffe, die die Finger und Handinnenflächen wärmen
Dazu gibt es beheizte Griffe, die die Finger und Handinnenflächen wärmen - die Temperatur der Griffe kann auf bis zu 40° C aufgedreht werden

Magura: Der Bremsen-Hersteller aus Bad Urach ist für seine Innovationen im Bereich der Brems-Technologie am E-Bike bekannt. Beispielsweise brachte Magura gemeinsam mit Bosch das erste funktionsfähige ABS-System für E-Bikes serienreif auf den Markt. Auf der Eurobike 2018 überraschte Magura mit einem Cockpit, bei dem Integration zu sehen war, wie sie es heute noch nicht gibt. Wir haben Fotos und Informationen dazu.

Magura – Lenk-Zentrale und beheizte Griffe

So könnte das Cockpit der Zukunft aussehen
# So könnte das Cockpit der Zukunft aussehen - Magura setzt hierbei auf perfekte Integration und hat einige Innovationen eingebaut

„Kannst du es denken, dann kannst du es machen.“

Magura zeigt eine noble integrierte Lenker-Einheit mit beheizten Griffen, Licht und Computer/Display und möchte sich in Zukunft mit derartigen Produkten als Anbieter hochwertiger innovativer Cockpit-Lösungen positionieren. Noch ist diese Designstudie eine Vision, zeigt aber eindrucksvoll was in diesem Bereich machbar und denkbar ist. Wie heißt es so treffend in einem Zeichentrickfilm: “Kannst du es denken, dann kannst du es machen.“

Magura betrachtet das Cockpit als eine Einheit und integriert alles sehr sauber und ergonomisch
# Magura betrachtet das Cockpit als eine Einheit und integriert alles sehr sauber und ergonomisch
So stellen sich die Ingenieure von Magura die Schalteinheit der Zukunft vor
# So stellen sich die Ingenieure von Magura die Schalteinheit der Zukunft vor
Bremsleitungen und Schaltzüge verschwinden ins Innere der Carbon-Lenkzentrale und erzeugen ein extrem cleanes Cockpit
# Bremsleitungen und Schaltzüge verschwinden ins Innere der Carbon-Lenkzentrale und erzeugen ein extrem cleanes Cockpit
Das Display eines E-Bikes muss besser geschützt werden, deshalb versenkt es Magura bei dieser Konzept-Studie in einem voluminösen Carbon-Block
# Das Display eines E-Bikes muss besser geschützt werden, deshalb versenkt es Magura bei dieser Konzept-Studie in einem voluminösen Carbon-Block
Bremsgriffe deren Leitungen unsichtbar sind ...
# Bremsgriffe deren Leitungen unsichtbar sind ...
... und ein integrierter Scheinwerfer
# ... und ein integrierter Scheinwerfer
Dazu gibt es beheizte Griffe, die die Finger und Handinnenflächen wärmen
# Dazu gibt es beheizte Griffe, die die Finger und Handinnenflächen wärmen - die Temperatur der Griffe kann auf bis zu 40° C aufgedreht werden

Die beheizten Griffe von Magura sind bereits serienreif und wärmen die Finger und Handinnenflächen mit einer Temperatur von bis zu 40° C und werden schon bald für Brose-Motoren in den Handel kommen. Eine Lösung für Bosch ist noch nicht in Sicht, da es hier noch einige Hürden zu nehmen gilt. Aktuell werden die Griffe über einen separaten Schalter bedient, sollen aber zukünftig über das Display-Menü zu steuern sein. Die Idee und das Know-how dahinter kommt nicht von ungefähr, Magura hat in diesem Gebiet seit Jahren Erfahrung, denn sie bauen für diverse Motorräder von BMW die beheizbaren Griffe.

Meinung @eMTB-News.de

Systemintegration wird auch vor dem Cockpit nicht Halt machen. Magura zeigt bei seinem Lenker-Konzept eindrucksvoll, in welche Richtung es hier gehen kann und integriert alles notwendige in einer massiven Carbon-Lenkzentrale.

Optisch macht der Prototyp – der bereits den Status eines Funktionsmusters hat – einiges her und auch die Bedienung dürfte hiermit noch intuitiver und sicherer werden.

Die Idee mit den beheizten Griffen dürfte für Pendler sehr interessant sein.

Was haltet ihr von diesem Konzept und den beheizten Griffen?


Alle Artikel über die News der Eurobike 2018

Über den Autor

Rico

Rico Haase, Jahrgang 1975, macht schon immer grafische Sachen, war jahrelang als Grafik- und Produktdesigner bei einem großen deutschen Bikehersteller tätig und treibt sich schon ewig auf den Trails herum. Jede Art von Bike wird genutzt, ob mit oder ohne Motor. Hardtail, Fully, Enduro, Downhiller, Crosser, Rennrad und seit 2010 auch das E-Bike. Das Thema E-Racing liegt ihm sehr am Herzen, denn bereits ab 2014 nahm er an E-Bike-Rennen teil. Aus seiner Zeit als Designer weiß er, dass die perfekte Ergonomie und Anwenderfreundlichkeit ganz oben stehen. Ein stimmiges Colormatching setzt dem Bike dann die Krone auf. Bei eMTB-News ist er als Chefredakteur, Tester und Fotograf tätig. Instagram: @rico.haase.photography

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    Designstudie, Konzeptstudio, klingt erst mal wichtig, aber was nützt es wenn ich ein Design/Konzept entwickle welches für den vorgesehenen Anwendungsfall/Einsatz vollkommen ungeeignet ist?
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    gutti-g
    Am hai mit tq Motor im Stadtbetrieb macht sich da sicher gut.
    Aber nur mit Blinkern an den Griffenden.
  4. benutzerbild

    hab-eng

    dabei seit 05/2017

    hna
    Designstudie, Konzeptstudio, klingt erst mal wichtig, aber was nützt es wenn ich ein Design/Konzept entwickle welches für den vorgesehenen Anwendungsfall/Einsatz vollkommen ungeeignet ist?
    Wie kannst du so etwas behaupten, wenn du gar nicht weißt für welchen Anwendungsfall / Einsatz das Teil entwickelt wurde?
    Oder bist du Hellseher ???
    Oder ist die EUROBIKE eine Messe auf der nur E-MTB gezeigt werden ???
  5. benutzerbild

    HeidesandNord

    dabei seit 09/2015

    hab-eng
    Wie kannst du so etwas behaupten, wenn du gar nicht weißt für welchen Anwendungsfall / Einsatz das Teil entwickelt wurde?
    Oder bist du Hellseher ???
    Oder ist die EUROBIKE eine Messe auf der nur E-MTB gezeigt werden ???
    Du hast Recht: vielleicht kommt das auch an einen 50er Roller. Das würde Sinn ergeben.
  6. benutzerbild

    bluecat

    dabei seit 12/2011

    G36A1
    Die Supernova M99 Pro wurdeam 09.08.2015 vorgestellt. Seitdem gibt es keine hellere Lampe mit Zulassung.
    und die ist z.B am 25er Flyer zu finden, wie der Testbericht hier im Forum zeigt:

    Vorstellung und Test: Flyer Uproc 7 – mit Hightech durch den Wald

    da Frage ich micht halt, weshalb Magura und Bosch ihre Lampenhalterung so konstruieren, dass weder eine M99pro Platz hat noch die M99mini ausreichend Kühlung hat...

    View attachment 4444

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.