• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition - Motor: TQ 120S | Akkukapazität: 880 Wh (optional bis zu 1.050 Wh) | Federweg v/h: 170/160 mm | Schaltung: Shimano XT | Preis: ab 9.499 € (UVP)
M1 hat das Spitzing Evolution leider nur in zwei Rahmengrößen im Programm
M1 hat das Spitzing Evolution leider nur in zwei Rahmengrößen im Programm - sicherlich würden auch größere Piloten damit über den Trail fahren wollen
Das matte Finish verleiht diesem E-MTB einen besonderen Touch
Das matte Finish verleiht diesem E-MTB einen besonderen Touch
Der Lenker misst satte 800 mm in der Breite und kommt ...
Der Lenker misst satte 800 mm in der Breite und kommt ...
... ebenso wie die Griffe, von Reverse
... ebenso wie die Griffe, von Reverse
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 verbaut einen Stahlfederdämpfer von Fox
M1 verbaut einen Stahlfederdämpfer von Fox - welcher sich gut in das geteilte Oberrohr einfügt
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
An der Sitzstrebe prangt die Signatur von Bobby Root
An der Sitzstrebe prangt die Signatur von Bobby Root
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
Leider verzichtet man in der Serie auf den Schwalbe Eddy Current
Leider verzichtet man in der Serie auf den Schwalbe Eddy Current - in unseren Augen wäre dieser der perfekte Reifen für ein derart gewichtiges E-MTB
Der verbaute TQ 120S leistet brachiale 120 Nm max. Drehmoment
Der verbaute TQ 120S leistet brachiale 120 Nm max. Drehmoment - und muss mittels geschickter Software-Modulation penibel abgestimmt werden, damit er seine brachiale Power auf den Trail bekommt
Der massive Akku wird von unten durch ein dickes Cover, welches mit Gummi beschichtet ist, wirkungsvoll geschützt
Der massive Akku wird von unten durch ein dickes Cover, welches mit Gummi beschichtet ist, wirkungsvoll geschützt
Um die Unterstützungsstufen zu verstellen, muss man das kompakt Marquardt-Display bedienen
Um die Unterstützungsstufen zu verstellen, muss man das kompakt Marquardt-Display bedienen
Optisch ein richtig cooles Teil!
Optisch ein richtig cooles Teil!

M1 Sporttechnik zeigt auf der Eurobike 2019 eine Special Edition des Spitzing Evolution. Niemand Geringeres als Wheelie-Legende Bobby Root stand Pate bei der Auswahl der Parts, die vor allem haltbar sein mussten. Hier gibt’s alle Infos zum M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition.

M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition

Infos und Preise

EinsatzbereichEnduro, Freeride
Federweg170 mm/160 mm
Laufradgröße27.5ʺ
RahmenmaterialCarbon
MotorTQ-Systems
Akkukapazität880-1050 Wh
Websitewww.m1-sporttechnik.de
Preis: 9.499 Euro

M1 Sporttechnik stellte das Spitzing Evolution auf der Eurobike 2018 vor, im Frühjahr 2019 haben wir es einem ausführlichen Test unterzogen und nachdem wir lange mit dem Produkt-Management von M1 Sporttechnik telefoniert hatten, entschied man sich zu einer Special Edition mit angepasster Ausstattung und einem noch potenterem Fahrwerk. Da Bobby Root als Ambassador für M1 fungiert, bekam die Special Edition die Zusatzbezeichnung „Bobby Root“. Bobby liebt es, richtig große Sprünge zu springen – deshalb ist es nicht verwunderlich, dass an diesem E-Mountainbike ein Stahlfederdämpfer für feinste Feder-Performance am Heck sorgt und an der Front eine 170 mm Luftfedergabel verbaut wurde. Ein kürzerer Vorbau (35 mm) und ein breiterer Lenker (800 mm) komplettieren den Umbau.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 170 mm (vorne) / 160 mm (hinten)
  • Laufradgröße 27,5″
  • Besonderheiten optional erhältlicher Akku mit 1.050 Wh
  • Rahmengrößen M / L
  • Motor TQ 120S
  • Akkukapazität 880 Wh
  • Verfügbar ab Frühjahr 2020
  • www.m1-sporttechnik.de

Preis M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition: 9.499 € (Pedelec) / 9.999 € (S-Pedelec) (UVP)

M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
# M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition - Motor: TQ 120S | Akkukapazität: 880 Wh (optional bis zu 1.050 Wh) | Federweg v/h: 170/160 mm | Schaltung: Shimano XT | Preis: ab 9.499 € (UVP)
Diashow: M1 Neuheiten 2020 - Special Edition „Bobby Root“ – der Überflieger?
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
Optisch ein richtig cooles Teil!
Leider verzichtet man in der Serie auf den Schwalbe Eddy Current
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
Diashow starten »

Geometrie

Auch das M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition ist nur in zwei Rahmengrößen erhältlich. Die Geometriedaten des Spitzing Evolution lesen sich besser als die des Vorgängermodells, sprechen aber eher den komfort- als den performanceorientierten eBiker an. Mit einem Reach von 454 mm, gepaart mit einem Stack von 611 mm (Rahmengröße L), hat man – rein von den Zahlen her – genug Platz auf diesem E-MTB, in der Realität fühlt es sich aber kürzer an, als die Modelle diverser Mitbewerber.

M1 hat das Spitzing Evolution leider nur in zwei Rahmengrößen im Programm
# M1 hat das Spitzing Evolution leider nur in zwei Rahmengrößen im Programm - sicherlich würden auch größere Piloten damit über den Trail fahren wollen

Erhältliche Rahmengrößen: M, L

FramesizeRahmengrößeML
Seat Tube LengthSitzrohrlänge450 mm500 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge580 mm615 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge120 mm130 mm
ReachReach420 mm454 mm
StackStack602 mm611 mm
Head Tube AngleLenkwinkel66°66°
Seat Tube AngleSitzwinkel75°75°
Chainstay LengthKettenstrebenlänge465 mm465 mm
WheelbaseRadstand1205 mm1240 mm

Ausstattung

Das M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition gibt es als Pedelec und S-Pedelec. Um die Ausstattung zu verbessern, haben wir lange mit dem Produkt-Management von M1 Sporttechnik telefoniert und diverse Verbesserungsvorschläge eingebracht. Nach interner Diskussion wurden einige dieser Anregungen in die Ausstattungsliste aufgenommen und machen aus dem M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition ein sehr potentes E-Enduro. Während das normale M1 Spitzing Evolution (hier unser Test) bei diversen Ausstattungs-Parts patzte, macht die Special Edition alles richtig.

„Unser Spitzing Evolution legt in der brandneuen „Bobby Root Edition“ überall noch mal eine Schippe drauf: Ein Mehr an Bling-Bling, ein Mehr an Exklusivität und natürlich ein Mehr an Performance. Dazu haben wir im Austausch mit Rico Haase von eMTB-News das E-Bike mit einem 800 mm breiten Lenker, einem 35 mm kurzem Vorbau und einer 203 mm Bremsscheibe am Heck ausgestattet. Passend zum Carbon-Rahmen mit goldenen Highlights, schmückt eine Kashima-beschichtete Fox 36 Federgabel mit 170 mm Federweg und eine Fox Transfer Teleskop-Sattelstütze die „Bobby Root Edition“. Der FOX Float DHX2 Stahlfederdämpfer rundet das potente Erscheinungsbild des Spitzing Evolution ab“, erklärt Manuel Küspert, Head of Sales & Engineering.

Hier die wichtigsten Änderungen zum normalen Modell:

  • 800 mm breiter Reverse-Lenker
  • Vorbau von Reverse in 35 mm Länge
  • 203 mm große Magura Bremsscheiben vorne und hinten
  • Magura MT5e: Für den sportlichen Einsatz lassen sich die ab Werk verbauten Bremsabschalter durch einfaches Abstecken deaktivieren
  • 27,5‘‘ Laufräder mit Schwalbe Hans Dampf 2.6 vorne und hinten samt ausreichend Reifenfreiheit an der Gabel, um ein 29“-Laufrad zu verbauen
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

FrameRahmenM1 High Modulus Carbon Fibre, Spitzing Evolution
ForkGabelFox Float 36 Kashima /170 mm, E-Bike+, FIT4
ShockDämpferFox Float DHX2, 2Pos Adj., 600lbs, 230/65, 160 mm
ShifterSchalthebelShimano XT RapidFire, 11-fach
DerailleurSchaltwerkShimano XT ShadowPlus, 11-fach
CassetteKassetteShimano XT 11-fach, 11-46
CranksKurbelFSA CK745/IS, anodisiert
BrakesBremseMagura MT5e; 203/203 mm
TiresReifenSchwalbe Hans Dampf 27,5 x 2,6“
RimsFelgenDT Swiss H1900 Spline, 27,5“
HubsNabenDT Swiss H1900 Spline 110/15, 148/12
SeatpostSattelstützeFox Transfer / 150 mm
BarLenkerReverse H-Bar, Al. Low Riser, 31,8 mm, 800 mm
StemVorbauReverse Aluminium, 8°, 35 mm
MotorMotorTQ 120S / 120 Nm
DisplayDisplayMarquardt
BatteryAkkuM1, 48 V, 880 Wh o. 1050 Wh, 14S6P
PowerLeistungPedelec: 250 Watt
S-Pedelec: 500 Watt
R-Pedelec: 920 Watt
Price (RRP)Preis (UVP)Pedelec: 9.499 €
S-Pedelec: 9.999 €

Das matte Finish verleiht diesem E-MTB einen besonderen Touch
# Das matte Finish verleiht diesem E-MTB einen besonderen Touch
Der Lenker misst satte 800 mm in der Breite und kommt ...
# Der Lenker misst satte 800 mm in der Breite und kommt ...
... ebenso wie die Griffe, von Reverse
# ... ebenso wie die Griffe, von Reverse
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
# M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
# M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 verbaut einen Stahlfederdämpfer von Fox
# M1 verbaut einen Stahlfederdämpfer von Fox - welcher sich gut in das geteilte Oberrohr einfügt
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
# M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
# M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
An der Sitzstrebe prangt die Signatur von Bobby Root
# An der Sitzstrebe prangt die Signatur von Bobby Root
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
# M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
# M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition
Leider verzichtet man in der Serie auf den Schwalbe Eddy Current
# Leider verzichtet man in der Serie auf den Schwalbe Eddy Current - in unseren Augen wäre dieser der perfekte Reifen für ein derart gewichtiges E-MTB

Motor & Akku

Als Antriebseinheit nutzt M1 Sporttechnik den starken TQ 120 S von TQ-Systems. Dieser Motor leistet enorme 120 Nm und zählt aktuell noch zu den Exoten im E-MTB-Sektor. Die Geräuschkulisse dieses Motors muss man mögen, ebenso wie die Modulation der Unterstützungsstufen und die Motorcharakteristik. Bei diesem Motor steht und fällt es mit der Software. Beim Display setzt M1 Sporttechnik auf die kleine Marquardt-Bedieneinheit, die sich recht intuitiv bedienen lässt und gut ins Gesamtbild einfügt.

  • Motor: TQ 120S
  • Akku: 880 Wh
  • Leistung: max. 250 Watt
  • Max. Drehmoment: 120 Nm
  • Display: Marquardt
Der verbaute TQ 120S leistet brachiale 120 Nm max. Drehmoment
# Der verbaute TQ 120S leistet brachiale 120 Nm max. Drehmoment - und muss mittels geschickter Software-Modulation penibel abgestimmt werden, damit er seine brachiale Power auf den Trail bekommt
Der massive Akku wird von unten durch ein dickes Cover, welches mit Gummi beschichtet ist, wirkungsvoll geschützt
# Der massive Akku wird von unten durch ein dickes Cover, welches mit Gummi beschichtet ist, wirkungsvoll geschützt
Um die Unterstützungsstufen zu verstellen, muss man das kompakt Marquardt-Display bedienen
# Um die Unterstützungsstufen zu verstellen, muss man das kompakt Marquardt-Display bedienen
TQ 120S – Motordetails bitte ausklappen

Der TQ 120S wird von TQ-Systems hergestellt und rangiert aktuell im Drehmoment-Wettstreit an der Spitze. Der kreisrunde, etwa 3,9 kg schwere Motor leistet satte 120 Nm und erinnert bei seiner Sound-Entwicklung manchmal an eine Turbine. Hohe Trittfrequenzen kann dieser Motor gut ab und eine längere Leistungsabgabe im Spitzenbereich stellen auch kein Problem dar. Der Motor ist Made in Germany und fährt sich auch rein mit Muskelkraft, also über 25 km/h, sehr angenehm.

Das kleine Kraftpaket aus Seefeld in Oberbayern ist noch wenig bekannt und wird aktuell nur bei zwei Herstellern verbaut. Die TQ-Systems GmbH ist ein deutsches Unternehmen und bietet Antriebs- und Automatisierungslösungen sowie eingebettete Module und Systeme an. Die Mutterfirma TQ-Group GmbH hat ihren Hauptsitz im oberbayerischen Gut Delling/Seefeld bei München und an 13 weiteren Standorten.

Technische Daten

  • Höchstgeschwindigkeit im Gelände: 25 km/h
  • TQ Harmonic Pin Ring-Getriebe
  • Rotationssymmetrische Bauform
  • Einstufige Untersetzung: 1:37
  • Integrierter Drehmomentsensor
  • Durchmesser: 144 mm
  • Zwei Freiläufe integriert
  • Max. Drehmoment: 120 Nm
  • Nenndauerleistung: 250 W

Die Power, die dieser Motor auf das Hinterrad bringt, ist brachial. Wie lange dies Kette, Kassette oder Reifen mitmachen, hängt davon ab, wie gut den Ingenieuren die Modulation der Kraftentfaltung seitens der Software gelingt.

Der vollkommen im Unterrohr integrierte Akku des M1 Spitzing Evolution verfügt über eine Kapazität von 880 Wh und kann problemlos entnommen werden. Die Unterseite ist mit einer strapazierfähigen Gummierung versehen, die den Akku gegen Steinschlag und Schmutz wirkungsvoll schützt.

Hier findest du noch mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Meinung @eMTB-News.de

Das M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition trifft unseren Geschmack. Die Farbwahl und das matte Finish machen dieses E-MTB zu einem echten Hingucker. Die verbaute Fox 36, der sensible Stahlfederdämpfer, die griffigen Schwalbe Hans Dampf Reifen und das zeitgemäße Cockpit mit 800er Lenker und 35 mm kurzem Vorbau dürften die Performance auf dem Trail positiv beeinflussen.

Wer auf brachiale Motorpower steht, trotzdem gerne ausgedehnte Strecken fährt und zusätzlich noch über einen dicken Geldbeutel verfügt, der sollte sich das Spitzing Evolution von M1 Sporttechnik auf jeden Fall einmal genauer anschauen.

Optisch ein richtig cooles Teil!
# Optisch ein richtig cooles Teil!

Wie gefällt euch das M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition?


Hier findest du alle Artikel zur Eurobike 2019

  1. benutzerbild

    sluette

    dabei seit 08/2003

    Die machen es einem echt schwer... HiBike oder M1??? Wer baut das hässlicher eBike?
  2. benutzerbild

    mensch_mueller

    dabei seit 09/2019

    sluette schrieb:

    Die machen es einem echt schwer... HiBike oder M1??? Wer baut das hässlicher eBike?

    Es ist da noch ein Mitbewerber aufgetaucht: Bianchi
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    chippi

    dabei seit 07/2019

    Ich finde es völlig überflüssig, sich über das Aussehen auszulassen. Das ist reine Geschmackssache und sieht jede(r) anders.
  5. benutzerbild

    onkel_c

    dabei seit 01/2004

    Delete1985 schrieb:

    Mit bis zu 1Kw Motorleistung (R/S-Pedelec) geht es sicher schon eher Richtung Motocross.


    wenn, dann richtig: [URL]https://www.exess-bikes.de/[/URL]
  6. benutzerbild

    sluette

    dabei seit 08/2003

    chippi schrieb:

    Ich finde es völlig überflüssig, sich über das Aussehen auszulassen. Das ist reine Geschmackssache und sieht jede(r) anders.

    Ja hast du recht. Aber ich bin schon seit 2003 hier, ich habe Sonderrechte ! x'D:openedeyewink:

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!