Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Rocky Mountain Instinct Powerplay C70 – ein E-Trailbike mit Carbon-Rahmen, spannendem Motorsystem und einer attraktiven Lackierung
Rocky Mountain Instinct Powerplay C70 – ein E-Trailbike mit Carbon-Rahmen, spannendem Motorsystem und einer attraktiven Lackierung - Preis: 7.600 € (UVP)
Die Modulation der Unterstützungsstufen wurde verfeinert und angepasst
Die Modulation der Unterstützungsstufen wurde verfeinert und angepasst
Im Unterrohr sitzt jetzt ein Akku mit 672 Wh
Im Unterrohr sitzt jetzt ein Akku mit 672 Wh
Die Remote-Einheit „iWoc“ ist jetzt ANT+ fähig
Die Remote-Einheit „iWoc“ ist jetzt ANT+ fähig
Der Ladeport sitzt unverändert im unteren Teil des Rahmendreiecks
Der Ladeport sitzt unverändert im unteren Teil des Rahmendreiecks
bikestage-rocky-mountain-powerplay-5773
bikestage-rocky-mountain-powerplay-5773
bikestage-rocky-mountain-powerplay-5783
bikestage-rocky-mountain-powerplay-5783
bikestage-rocky-mountain-powerplay-5784
bikestage-rocky-mountain-powerplay-5784
Das Ride-9 Einstellsystem ermöglicht den Dämpfer in 9 verschiedenen Positionen anzulenken
Das Ride-9 Einstellsystem ermöglicht den Dämpfer in 9 verschiedenen Positionen anzulenken - und somit Lenk- und Sitzwinkel individuell und sehr fein anzupassen
Gebremst wird mit einer Shimano-XT
Gebremst wird mit einer Shimano-XT
Die 4-Kolben Bremse packt ordentlich zu
Die 4-Kolben Bremse packt ordentlich zu
Auch bei der Schaltung vertraut man auf die Performance der Shimano XT
Auch bei der Schaltung vertraut man auf die Performance der Shimano XT

Rocky Mountain stellt im Rahmen der BikeStage 2020 – unsere komplett digitale Fahrrad-Messe, die wir im ersten Halbjahr 2020 veranstalten, seine Neuheiten vor. Heute bei uns zu Gast: Julia Hofmann – Bike-Profi auf Rocky Mountain, Weltenbummlerin und Landy-Lady, die uns das 2020er Instinct Powerplay vorstellt.

Im Frühjahr 2020 hat das Redaktionsteam von MTB-News, eMTB-News und Rennrad-News das Format „BikeStage“ entwickelt, um Herstellern eine neue Bühne zu geben und es interessierten LeserInnen zu ermöglichen, sich trotz fehlender Festivals und Messen spannende News im Video präsentieren zu lassen. Neben den eigentlichen Produkt-Highlights in Foto und Video erzählt uns ein Mitarbeiter der jeweiligen Firma alle Details zur Produktneuheit. Wir wünschen viel Spaß!

Julia Hofmann – schnelle Enduro-Pilotin, Landy-Lady, Bike-Pro und Weltenbummlering
# Julia Hofmann – schnelle Enduro-Pilotin, Landy-Lady, Bike-Pro und Weltenbummlering - sie stellt uns das 2020er Instinct Powerplay von Rocky Mountain vor

Video: Die Neuheiten von Rocky Mountain

Rocky Mountain Instinct Powerplay – kurz & knapp

Das RM Instinct Powerplay ist ein E-Trailbike mit 140 mm Federweg an Front und Heck, welches auf großen 29-Zoll-Laufrädern rollt und in der jüngsten Evolution mit einem schicken Carbon-Rahmen ausgestattet ist und im schlanken Unterrohr einen Akku mit 672 Wh montiert hat. Neu ist obendrauf die überarbeitete Kettenführung mit Slider und iWoc – die kompakte Remote-Einheit – ist jetzt ANT+ fähig. Übrigens: die verbesserte Kettenführung ist kostenlos nachrüstbar. Einfach mal zum nächsten Rocky-Händler und nachfragen. Treu bleibt man dem Ride-Nine-System am Hinterbau, welches es ermöglicht den Dämpfer in 9 verschiedenen Positionen zu platzieren und somit die Geometrie in klitzekleinen Minischritten auf die persönlichen Vorlieben anzupassen. Als besonderes Schmankerl gibt es jetzt das Rocky Mountain Overtimepack! Dieser externe Zusatzakku ist optional erhältlich und hat eine Kapazität von 330 Wh.

Wichtig war den Kanadiern bei der Entwicklung, dass sich dieses E-MTB ebenso agil und spritzig fährt, wie das motorlose Pendant. Dank eigenem Motorsystem Dyname 3.0, welches sehr kompakte Abmessungen aufweist, einen tiefen Schwerpunkt besitzt und eine extrem kompakte Geometrie – Kettenstrebenlänge von 443 mm – ermöglicht, überzeugt dieses E-Mountainbike mit einem verspielten Handling und einer Optik, die an ein normales Mountainbike erinnert.

Das Instinct Powerplay ist ein fantastisches Tool, um neue Trails und neue Orte zu erkunden. Was mich an diesem E-MTB am meisten beeindruckt, ist, dass, obwohl das Antriebssystem eine Unterstützung beim Klettern ist, keinerlei Kompromisse bei den Eigenschaften fürs Bergabfahren eingegangen wurden. Abfahrten machen mit dem Instinct Powerplay echt Spaß, und beim Klettern fühle ich mich wie eine Heldin. Das nächste Abenteuer kann kommen!

Julia Hofmann – Bikeprofi und Markenbotschafterin Rocky Mountain

Rocky Mountain bietet das Instinct Powerplay auf der Basis mit Aluminium- oder Carbon-Rahmen an. Beiden Plattformen gemein, ist der vollintegrierte Akku, der fest im Unterrohr verbaut ist und nur von einer Fachwerkstatt ausgebaut werden kann. Interessant ist die Performance, die der Dyname 3.0 Motor an den Tag legt, denn die kraftvolle Charakteristik und die vollkommene Entkopplung über 25 km/h  beeindrucken im Fahrbetrieb. Neu ist, dass die Leistungsentfaltung des Motors, der beeindruckende 108 Nm max. Drehmoment leistet, angepasst wurde. Hier wurde Wert darauf gelegt, in den leichten Gängen eine noch gleichmäßigere und effizientere Unterstützung in steilen Passagen zu ermöglichen.

  • Material Carbon- oder Aluminium-Rahmen mit Alu-Hinterbau
  • Federweg v/h 140/140 mm
  • Besonderheiten Dyname™ 3.0 (Powerplay™)-Motorsystem, fest verbauter Akku, Ride-9-Dämpfereinstellung, ANT+ fähiger iWoc, Overtimepack mit 330 Wh (optional erhältlich
  • Akkukapazität 672 Wh
  • Gewicht ab 22,6 kg
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • Preis (UVP) Aluminium-Variante ab 4.900 €, Carbon-Modelle ab 6.600 €
  • www.bikes.com
Rocky Mountain Instinct Powerplay C70 – ein E-Trailbike mit Carbon-Rahmen, spannendem Motorsystem und einer attraktiven Lackierung
# Rocky Mountain Instinct Powerplay C70 – ein E-Trailbike mit Carbon-Rahmen, spannendem Motorsystem und einer attraktiven Lackierung - Preis: 7.600 € (UVP)
Die Modulation der Unterstützungsstufen wurde verfeinert und angepasst
# Die Modulation der Unterstützungsstufen wurde verfeinert und angepasst
Im Unterrohr sitzt jetzt ein Akku mit 672 Wh
# Im Unterrohr sitzt jetzt ein Akku mit 672 Wh
Die Remote-Einheit „iWoc“ ist jetzt ANT+ fähig
# Die Remote-Einheit „iWoc“ ist jetzt ANT+ fähig
Der Ladeport sitzt unverändert im unteren Teil des Rahmendreiecks
# Der Ladeport sitzt unverändert im unteren Teil des Rahmendreiecks
bikestage-rocky-mountain-powerplay-5773
# bikestage-rocky-mountain-powerplay-5773

bikestage-rocky-mountain-powerplay-5783
# bikestage-rocky-mountain-powerplay-5783
bikestage-rocky-mountain-powerplay-5784
# bikestage-rocky-mountain-powerplay-5784

Das Ride-9 Einstellsystem ermöglicht den Dämpfer in 9 verschiedenen Positionen anzulenken
# Das Ride-9 Einstellsystem ermöglicht den Dämpfer in 9 verschiedenen Positionen anzulenken - und somit Lenk- und Sitzwinkel individuell und sehr fein anzupassen

Gebremst wird mit einer Shimano-XT
# Gebremst wird mit einer Shimano-XT
Die 4-Kolben Bremse packt ordentlich zu
# Die 4-Kolben Bremse packt ordentlich zu

Auch bei der Schaltung vertraut man auf die Performance der Shimano XT
# Auch bei der Schaltung vertraut man auf die Performance der Shimano XT

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

RM Instinct Powerplay A70 im Test

Wir konnten die 2019er Version des Rocky Mountain Instinct Powerplay mit Aluminium-Rahmen Ende 2018 testen. Damals gefiel uns das schluckfreudige Fahrwerk, das agile Handling und das flüsterleise Motor-System mit seiner Kraftentfaltung und der gelungenen Modulation der Unterstützungsstufen. Weniger gut gefiel uns die iWoc-Remote-Einheit mit den kleinen verschiedenfarbigen LEDs und der fest verbaute Akku.

Mit dem Rocky Mountain Instinct Powerplay A70 haben die Kanadier ein verspieltes E-Trailbike im Programm, das auf eine dynamische Geometrie und solide Technik setzt. Wer ein agiles und verspieltes E-MTB sucht, der kommt am Instinct Powerplay A70 kaum vorbei. Der flüsterleise Motor konnte uns dank seiner Fahreigenschaften und Kraftentfaltung vollends überzeugen. Punktabzug gab es allerdings für die Kettenführung und Motorabdeckung, welche einiges an Dreck einsammelte und öfters gereinigt werden mussten.

Pro
  • großer Akku mit 632 Wh
  • Motor ist kraftvoll und flüsterleise
  • agile Fahreigenschaften
  • schluckfreudiges Fahrwerk
  • normale MTB-Kurbeln nutzbar
Contra
  • Akku nicht entnehmbar
  • Maxxis Rekon-Reifen haben wenig Grip
  • minimalistische Remote-Einheit
  • Kettenführung/Motorabdeckung sammeln Dreck & Laub

Rocky Mountain Instinct Powerplay A70 im Test

Meinung @eMTB-News.de

Hübsch! Sehr hübsch! Das neue Rocky Mountain Instinct Powerplay sieht richtig heiß aus. Der schnörkellose Carbon-Rahmen steht diesem E-Mountainbike gut, die erhöhte Akkukapazität verspricht, vor allem in Verbindung mit dem Overtimepack, fantastische Reichweiten und das niedrige Gewicht macht dieses Power-E-MTB vor allem für Fans maximaler Power und verspieltem Handling sehr interessant.

Wir freuen uns schon auf erste Testfahrten und lange Trailrunden.

Wie gefällt euch das RM Instinct Powerplay mit seinem eigenen Motorsystem, dem vollintegrierten Akku und der Push-Bike-ähnlichen Geometrie?


Was ist die BikeStage? Neuheiten im Mountainbike-, E-Bike- und Rennrad-Bereich gibt es trotz vieler Messe-Ausfälle und -Verschiebungen auch 2020 zahlreiche – Grund genug für uns, in diesem Jahr erstmals die BikeStage 2020 ins Leben zu rufen! Im Rahmen dieser virtuellen Messe werden euch die spannendsten neuen Modelle und Produkte für die kommende Saison präsentiert.


Hier findest du weitere Artikel unserer BikeStage 2020

  1. benutzerbild

    C.Hill

    dabei seit 11/2005

    CCC schrieb:

    Für mich in der heutigen zeit ist ein festverbauter Akku ein No-Go !!!


    Für mich in der heutigen Zeit eine traumhaft schöne Integration! Schlank und unauffällig. Was man vom Motor leider nicht behaupten kann 😂.
    Der 672Wh Akku wiegt durch die Integration nur 2,9kg! Was denke ich ein top Wert ist.
  2. benutzerbild

    CCC

    dabei seit 07/2018

    dee-dee schrieb:

    Musste leider jetzt auch leidvoll feststellen das die Ersatzteilversorgung von RM mangelhaft ist in D. Warte seit 6 Wochen auf einen Ersatzmotor mit neuem Iwoc , zum Glück auf Garantie . Davor hatte ich mir E-teile wie Freilauf und Kettenführung in Italien bestellt. Trotzdem ist das RM ein tolles Bike , in den letzten 2 Jahren viel spass gehabt !!



    6 Wochen kein Motor ?

    ...dann brauchst ja ein Zweitbike !
  3. benutzerbild

    dee-dee

    dabei seit 01/2012

    keine Panik , habe immer noch mein geliebtes YT Capra , muss jetzt nur mehr strampeln.
  4. benutzerbild

    yama

    dabei seit 01/2018

    Hallo dee-dee,

    letzte Woche ist bei meinem Bike bei ca. 5400km der Motor ausgefallen. Dienstag in die Werkstatt nach Schonach
    gebracht und am Freitag wieder abgeholt. Motor wurde getauscht auf Garantie. Kann deine Aussage NICHT teilen über die schlechte Ersatzteilversorgung von RM (Bike Action)
    Für mich ein SUPER SEVICE!!!! Da kommt Bosch ect. nicht mit.
  5. benutzerbild

    CCC

    dabei seit 07/2018

    yama schrieb:

    Hallo dee-dee,

    letzte Woche ist bei meinem Bike bei ca. 5400km der Motor ausgefallen. Dienstag in die Werkstatt nach Schonach
    gebracht und am Freitag wieder abgeholt. Motor wurde getauscht auf Garantie. Kann deine Aussage NICHT teilen über die schlechte Ersatzteilversorgung von RM (Bike Action)
    Für mich ein SUPER SEVICE!!!! Da kommt Bosch ect. nicht mit.


    kann ich so nicht bestätigen.
    Mein Bosch CX hatte leichte Knackgeräusche im Turbomodus (3 jahre alt, 6000km)
    Als ich das meinem Händler zeigte, hatte ich am gleichen Tag (abends 18 uhr) einen neuen Motor drin ! ...selbstverständlich kostenlos auf Kulanz. Neues Ritzel hat er mir auch gleich spendiert.
    Und als ich vor 3 Wochen 7 Tage in den Alpen war, gab er mir noch einen zweiten nagelneuen 500w Akku leihweise kostenlos mit. ...also mehr Service brauch ich persönlich nicht. ...vielleicht kommt da Brose und Shimano nicht mit. Aber Bosch kann !

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!