Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die junge Marke HoheAcht aus der Eifel konzentriert sich zu 100% auf E-Bikes
Die junge Marke HoheAcht aus der Eifel konzentriert sich zu 100% auf E-Bikes - und hat für so ziemlich jeden Einsatzbereich ein passendes Rad im Programm
Das HoheAcht Amola
Das HoheAcht Amola - ein Tiefeinsteiger-Fully mit 120 mm Federweg und Mountainike-Genen
Der hinter dem Sattelrohr montiert Dämpfer ...
Der hinter dem Sattelrohr montiert Dämpfer ...
... ermöglicht den extrem tiefen Einstieg
... ermöglicht den extrem tiefen Einstieg
Auch die SR Suntour XCR Federgabel bietet 120 mm Federweg
Auch die SR Suntour XCR Federgabel bietet 120 mm Federweg
Angetrieben wird das E-Bike von einem Shimano EP6 Mittelmotor
Angetrieben wird das E-Bike von einem Shimano EP6 Mittelmotor
Gepaart mit der bewährten Shimano Bedieneinheit ...
Gepaart mit der bewährten Shimano Bedieneinheit ...
... samt Display
... samt Display
Der Akku bietet 630 Wh Kapazität und lässt sich zum Laden entnehmen
Der Akku bietet 630 Wh Kapazität und lässt sich zum Laden entnehmen
Die Ausstattung ist für den Einsatz ...
Die Ausstattung ist für den Einsatz ...
... auf dem Trail ausgelegt
... auf dem Trail ausgelegt
Trotz Tiefeinsteiger-Design sollen die großvolumigen Rohre eine hohe Rahmensteifigkeit gewährleisten
Trotz Tiefeinsteiger-Design sollen die großvolumigen Rohre eine hohe Rahmensteifigkeit gewährleisten
Das Design ist schlicht ...
Das Design ist schlicht ...
... und schick gehalten
... und schick gehalten
Auch Varianten für den urbanen Einsatz sind zu haben
Auch Varianten für den urbanen Einsatz sind zu haben
Das HoheAcht Lumo
Das HoheAcht Lumo - ein Light-E-Bike für den urbanen Einsatz
Die Kombination aus Pinion Sechsganggetriebe ...
Die Kombination aus Pinion Sechsganggetriebe ...
... und  Male X35 Nabenmotor samt Riemen ...
... und Male X35 Nabenmotor samt Riemen ...
... ermöglicht die Kombination von geringem Gewicht mit wenig Wartungsaufwand
... ermöglicht die Kombination von geringem Gewicht mit wenig Wartungsaufwand
Das Pinion Getriebe wird klassisch per Gripshift bedient
Das Pinion Getriebe wird klassisch per Gripshift bedient
Der Akku ist fix im Rahmen verbaut ...
Der Akku ist fix im Rahmen verbaut ...
.... und bietet 250 Wh Kapazität die optional per Rangeextender erweiterbar sind
.... und bietet 250 Wh Kapazität die optional per Rangeextender erweiterbar sind
Lich, Schutzbleche und Gepäckträger
Lich, Schutzbleche und Gepäckträger - perfekt gerüstet für den Alltag in der Stadt und Trekking-Ausflüge
Auch das HoheAcht Lumo ...
Auch das HoheAcht Lumo ...
... ist natürlich in verschiedenen Ausstattungsvarianten zu haben
... ist natürlich in verschiedenen Ausstattungsvarianten zu haben

Ready, set, go! Und weiter geh’s auf der BikeStage 2024. Heute bei uns zu Gast: HoheAcht. Die noch recht junge Marke steht für hochwertige E-Bikes aus der Eifel. Mit dem HoheAcht Amola haben sie ein Tiefeinsteiger-Fully mit 120 mm Federweg und großem Akku im Programm. Dagegen punktet das HoheAcht Lumo als leichtgewichtiger Begleiter für den urbanen Raum.

Video: HoheAcht Amola & Lumo – BikeStage 2024

HoheAcht Amola & Lumo – Infos und Preise

HoheAcht ist noch eine recht junge Marke, gehört aber zu einer Gruppe, die auf eine 40-jährige Unternehmenshistorie zurückblicken kann. Die Hohe Acht ist mit 746,9 m der höchste Berg der Eifel und so wundert es nicht, dass der Hauptsitz von HoheAcht in Daun in der Vulkaneifel liegt. Der reine E-Bike-Hersteller hat Räder für jeden Einsatzzweck – vom Tiefeinsteiger bis zum Enduro – im Programm. Das Endurobike HoheAcht Besta haben wir euch kürzlich erst vorgestellt.

  • Material Aluminium
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.hoheacht-bikes.de
  • Preis (UVP) ab 2.499 € (Lumo) | ab 4.799 € (Amola)
Die junge Marke HoheAcht aus der Eifel konzentriert sich zu 100% auf E-Bikes
# Die junge Marke HoheAcht aus der Eifel konzentriert sich zu 100% auf E-Bikes - und hat für so ziemlich jeden Einsatzbereich ein passendes Rad im Programm
Diashow: BikeStage 2024 – HoheAcht: Amola & Lumo
Auch das HoheAcht Lumo ...
Der Akku bietet 630 Wh Kapazität und lässt sich zum Laden entnehmen
Das HoheAcht Amola
Auch Varianten für den urbanen Einsatz sind zu haben
Der Akku ist fix im Rahmen verbaut ...
Diashow starten »

HoheAcht Amola

Beim HoheAcht Amola handelt es sich um einen Tiefeinsteiger mit Mountainbike-Genen. Das E-Fully bietet 120 mm Federweg an Front und Heck. Das Rad legt den Fokus auf Komfort, ist jedoch so ausgestattet, dass es vollwertig für den Einsatz auf dem Trail geeignet ist. In der Mountainbikevariante Roko des Bikes ist ein Shimano EP6 Mittelmotor verbaut. Die Batterie bietet 630 Wh und kann entnommen werden. Das Bike ist in verschiedenen Varianten erhältlich und startet preislich bei 4.799 €.

Das HoheAcht Amola
# Das HoheAcht Amola - ein Tiefeinsteiger-Fully mit 120 mm Federweg und Mountainike-Genen
Der hinter dem Sattelrohr montiert Dämpfer ...
# Der hinter dem Sattelrohr montiert Dämpfer ...
... ermöglicht den extrem tiefen Einstieg
# ... ermöglicht den extrem tiefen Einstieg
Auch die SR Suntour XCR Federgabel bietet 120 mm Federweg
# Auch die SR Suntour XCR Federgabel bietet 120 mm Federweg
Angetrieben wird das E-Bike von einem Shimano EP6 Mittelmotor
# Angetrieben wird das E-Bike von einem Shimano EP6 Mittelmotor
Gepaart mit der bewährten Shimano Bedieneinheit ...
# Gepaart mit der bewährten Shimano Bedieneinheit ...
... samt Display
# ... samt Display
Der Akku bietet 630 Wh Kapazität und lässt sich zum Laden entnehmen
# Der Akku bietet 630 Wh Kapazität und lässt sich zum Laden entnehmen
Die Ausstattung ist für den Einsatz ...
# Die Ausstattung ist für den Einsatz ...
... auf dem Trail ausgelegt
# ... auf dem Trail ausgelegt
Trotz Tiefeinsteiger-Design sollen die großvolumigen Rohre eine hohe Rahmensteifigkeit gewährleisten
# Trotz Tiefeinsteiger-Design sollen die großvolumigen Rohre eine hohe Rahmensteifigkeit gewährleisten
Das Design ist schlicht ...
# Das Design ist schlicht ...
... und schick gehalten
# ... und schick gehalten
Auch Varianten für den urbanen Einsatz sind zu haben
# Auch Varianten für den urbanen Einsatz sind zu haben

HoheAcht Lumo

Das HoheAcht Lumo ist ein Light-E-Bike für den urbanen Einsatz. Das E-Trekkingbike verfügt über einen fest verbauten Akku mit 250 Wh Kapazität – optional erweiterbar mit Range Extender. Dieser treibt einen Male X35 Nabenmotor an, was ein sehr aufgeräumtes Rahmendesign in Kombination mit geringem Gewicht ermöglicht. In Kombination mit dem Pinion Sechsganggetriebe ergibt und Riemenantrieb ergibt sich ein extrem wartungsarmes Gesamtkonzept. Je nach Ausstattungsvariante geht es preislich bei 2.499 € los.

Das HoheAcht Lumo
# Das HoheAcht Lumo - ein Light-E-Bike für den urbanen Einsatz
Die Kombination aus Pinion Sechsganggetriebe ...
# Die Kombination aus Pinion Sechsganggetriebe ...
... und  Male X35 Nabenmotor samt Riemen ...
# ... und Male X35 Nabenmotor samt Riemen ...
... ermöglicht die Kombination von geringem Gewicht mit wenig Wartungsaufwand
# ... ermöglicht die Kombination von geringem Gewicht mit wenig Wartungsaufwand
Das Pinion Getriebe wird klassisch per Gripshift bedient
# Das Pinion Getriebe wird klassisch per Gripshift bedient
Der Akku ist fix im Rahmen verbaut ...
# Der Akku ist fix im Rahmen verbaut ...
.... und bietet 250 Wh Kapazität die optional per Rangeextender erweiterbar sind
# .... und bietet 250 Wh Kapazität die optional per Rangeextender erweiterbar sind
Lich, Schutzbleche und Gepäckträger
# Lich, Schutzbleche und Gepäckträger - perfekt gerüstet für den Alltag in der Stadt und Trekking-Ausflüge
Auch das HoheAcht Lumo ...
# Auch das HoheAcht Lumo ...
... ist natürlich in verschiedenen Ausstattungsvarianten zu haben
# ... ist natürlich in verschiedenen Ausstattungsvarianten zu haben

Was ist die BikeStage? Seit 2020 präsentieren wir von eMTB-News, MTB-News, Nimms Rad und Rennrad-News das Format „BikeStage“, um Herstellern eine einzigartige Bühne zu geben und es interessierten Leserinnen und Lesern zu ermöglichen, sich spannende News in Wort und Bild präsentieren zu lassen. Neben den eigentlichen Produkt-Highlights erzählen uns die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Firma alle Details zur Produktneuheit. Wir wünschen viel Spaß mit den Artikeln der BikeStage!

Wie gefallen euch die Bikes von HoheAcht?


Alle Artikel zur BikeStage findet ihr hier:

  1. benutzerbild

    HoJe

    dabei seit 06/2022

    Wenn ich seh mit was die "Rentner" hier bei mir in der Gegend unterwegs sind...

    Nein, da Fühl ich mich mit meinem 08/15 "Trekking" und Mitte 30... älter.
    smilie
    Manchmal ist die bubble hier echt zum kotzen.

    @topic:

    Das Ding ist halt eine reine Komfort Kutsche.
    Kann mir nicht so wirklich vorstellen damit irgendwo krass durch den Wald zu ballern.
    Oder wozu 120mm Federweg?
    60-80mm reichen da doch auch...
    Irgendwie nicht so durchdacht.

  2. benutzerbild

    horst.maria

    dabei seit 05/2023

    Genau das richtige Bike für EMTB Einsteiger oder welche, die auch gern etwas abseits der Straße fahren wollen. Wüsste nicht was außer das Design gegen diese Gattung der EMTBS sprechen sollte.
    Nur das Gewicht ist mir zu hoch.

  3. benutzerbild

    horst.maria

    dabei seit 05/2023

    Das Ding ist halt eine reine Komfort Kutsche.
    Kann mir nicht so wirklich vorstellen damit irgendwo krass durch den Wald zu ballern.
    Oder wozu 120mm Federweg?
    60-80mm reichen da doch auch...
    Irgendwie nicht so durchdacht.
    Man muss halt das Gewicht des Bikes bedenken und kann die gewohnten 60-80mm aus dem Bion Citybikebereich nicht auf ein 30kg EBike übertragen. Viel schlimmer sind doch die krauchenden Rentner mit 150mm AllMountain Bikes. Da hat nur der Händler ein gutes Geschäft gemacht.
  4. benutzerbild

    Dewey

    dabei seit 03/2020

    Wenn ich seh mit was die "Rentner" hier bei mir in der Gegend unterwegs sind...
    Aber der Sattellift zum auf und absteigen vereint die Generationen.

    War ein Scherz, ich weiß doch, dass hier der Sattellift dem Mördergeballer dient.
  5. benutzerbild

    Inaktiv_Acount

    dabei seit 12/2022

    Mal bei "The Mother" vorbeikommen, zeigen, ob neben vermeintlich coolen Sprüchen, Meckerei auch was auf dem Bike geht, natürlich mehrmals ohne Sesseln rauf. Alternativ laufen noch die Anmeldungen zur Winter Sella Ronda 25 und zu diesjährigen Alpenquerung im Juni. Rosenheim-Gardasee, wo viele olle Opas und Omas gern mal mitfahren. Aber glaube, bist gar kein Biker, denn richtige Biker meckern nicht, sind tollerant machen lieber Km und Höhenmeter. Lied aus.
    Dich hat er doch garnicht zitiert 🙂

    Oberste Priorität ion einem Forum, Überblick behalten. 😁

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!