Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Christoph Joch, Mitglied der Specialized University, präsentiert auf der BikeStage 2021 das neue Specialized Turbo Levo Gen3 und das Super-Enduro Kenevo SL
Christoph Joch, Mitglied der Specialized University, präsentiert auf der BikeStage 2021 das neue Specialized Turbo Levo Gen3 und das Super-Enduro Kenevo SL
Specialized Turbo Levo Pro – Rot matt
Specialized Turbo Levo Pro – Rot matt - Preis: 11.499 € (UVP)
Specialized Turbo Levo Gen3 (MY 2022) auf der BikeStage 2021
Specialized Turbo Levo Gen3 (MY 2022) auf der BikeStage 2021 - Motor: Specialized 2.2 | Akkukapazität: 700 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Preis: ab 11.499 € (UVP)
BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9790
BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9790
BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9796
BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9796
Eine dicke Fox 38 sorgt an der Front für Komfort
Eine dicke Fox 38 sorgt an der Front für Komfort - und passt mit der Steifigkeit ideal zum Carbon-Chassis des Levo
Eigenwilliges Design: Der Rahmen verdeckt den Fox-Dämpfer auf der Antriebsseite, ...
Eigenwilliges Design: Der Rahmen verdeckt den Fox-Dämpfer auf der Antriebsseite, ...
... während auf der anderen Seite alle Blicke frei über den voluminösen Dämpfer schweifen können
... während auf der anderen Seite alle Blicke frei über den voluminösen Dämpfer schweifen können
Der Hinterbau verfügt über einen Flip-Chip
Der Hinterbau verfügt über einen Flip-Chip - mit dessen Hilfe die Tretlagerhöhe verändert werden kann
Gebremst wird mit bissigen ...
Gebremst wird mit bissigen ...
... SRAM Code RSC-Bremsen
... SRAM Code RSC-Bremsen
Multitool in der Tasche? Wozu?
Multitool in der Tasche? Wozu? - Dank Swat-Tool hat man sein Multitool immer dabei.
Optisch passend zum Fahrwerk: Fox Transfer Dropper Post mit Kashima-Beschichtung
Optisch passend zum Fahrwerk: Fox Transfer Dropper Post mit Kashima-Beschichtung
Der Spezialized 2.2-Motor bekam ein Update beim Riemen und die Software, die schon seit einiger Zeit als Update erhältlich ist
Der Spezialized 2.2-Motor bekam ein Update beim Riemen und die Software, die schon seit einiger Zeit als Update erhältlich ist
Endlich hat das Turbo Levo ein Display! Die Mastermind TCU lässt sich gut ablesen, informiert über allerlei wichtige Daten und lässt sich konfigurieren
Endlich hat das Turbo Levo ein Display! Die Mastermind TCU lässt sich gut ablesen, informiert über allerlei wichtige Daten und lässt sich konfigurieren
Der Stecker am Motor wurde neu gestaltet und mittels mehrfacher Dichtungen und einer Klappe besser gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt
Der Stecker am Motor wurde neu gestaltet und mittels mehrfacher Dichtungen und einer Klappe besser gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt
Bei den Laufrädern kommen Modelle von Roval zum Einsatz
Bei den Laufrädern kommen Modelle von Roval zum Einsatz

Im Rahmen der BikeStage 2021 veranstalten wir von April bis Juni zum zweiten Mal eine komplett digitale Fahrrad-Messe, bei der wir euch die spannendsten Bikes und Neuheiten für die kommende Saison präsentieren. Heute bei uns zu Gast: Christoph Joch von Specialized. Er wird uns die Merkmale des neuen Specialized Turbo Levo aufzählen und erläutern. Also dann … Bühne frei für das brandneue Specialized Turbo Levo 2022.

Bereits im Frühjahr 2020 hat das Redaktionsteam von eMTB-News, MTB-News und Rennrad-News das Format „BikeStage – die digitale Fahrrad-Messe“ entwickelt, um Herstellern eine neue Bühne zu geben und es interessierten Leser*innen zu ermöglichen, sich trotz fehlender Festivals und Messen spannende News im Video präsentieren zu lassen. Neben den eigentlichen Produkt-Highlights in Foto und Video erzählt uns ein*e Mitarbeiter*in der jeweiligen Firma alle Details zur Produktneuheit. Wir wünschen viel Spaß!

Video: Die Neuheiten zum Specialized Turbo Levo

Christoph Joch, Mitglied der Specialized University, präsentiert auf der BikeStage 2021 das neue Specialized Turbo Levo Gen3 und das Super-Enduro Kenevo SL
# Christoph Joch, Mitglied der Specialized University, präsentiert auf der BikeStage 2021 das neue Specialized Turbo Levo Gen3 und das Super-Enduro Kenevo SL
Diashow: BikeStage 2021 – Specialized: Alle Infos zum Specialized Turbo Levo Gen3
Multitool in der Tasche? Wozu?
Christoph Joch, Mitglied der Specialized University, präsentiert auf der BikeStage 2021 das neue Specialized Turbo Levo Gen3 und das Super-Enduro Kenevo SL
BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9796
Specialized Turbo Levo Pro – Rot matt
Eigenwilliges Design: Der Rahmen verdeckt den Fox-Dämpfer auf der Antriebsseite, ...
Diashow starten »

Specialized Turbo Levo – Infos und Preise

Das Specalized Turbo Levo gilt schon beinah als Synonym für sportliche E-Mountainbikes. 2015 betrat der US-amerikanische Premiumhersteller die E-Bike-Bühne und ging von Beginn an vollkommen eigene Wege. Schon damals zeigte Specialized, wie ein perfektes E-MTB aussehen kann und prägte die Entwicklung sportlicher E-Bikes maßgeblich mit.

2021 bekam das Turbo Levo umfangreiche Updates und eine spürbare Frischzellenkur. Der Carbon-Rahmen wurde noch dynamischer gestaltet und für gemixte Laufradgrößen angepasst. Wichtig ist die neue Geometrie, Specialized nennt sie S-Sizing, mit der das Levo der neuesten Generation daherkommt. Jetzt kann man seine Rahmengröße nach den Riding-Skills auswählen und nicht nach der Länge des Sitzrohres. Dazu bekam der Rahmen noch einen Flip-Chip und variable Lagerschalen am Steuerrohr, mit deren Hilfe es jetzt möglich ist, das Specialized Levo tief und lang, neutral oder hoch und kurz zu fahren.

Treu bleibt Specialized dem Motor, der mit einem Software-Update und einem verstärkten Riemen ausgestattet ist, um Riemenrissen vorzubeugen. Ebenfalls unverändert bleibt der Akku mit 700 Wh, der vollkommen im Unterrohr integriert verbaut wurde.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 160 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″ Vorderrad und 27,5″ Hinterrad
  • Besonderheiten Flip-Chip, Lagerschalen zur Anpassung von Lenkwinkel, Mastermind TCU mit GPS, Barometer und Micro Tune zur Unterstützungs-Abstufung in 10-%-Schritten
  • Gewicht 22,1 kg (Größe S4)
  • Rahmengrößen S1–S6
  • Motor Specialized 2.2
  • Akkukapazität 700 Wh
  • Verfügbar ab sofort
  • www.specialized.com

Preise (UVP)

  • Specialized Turbo Levo Pro 2022 11.499 €
  • S-Works Turbo Levo 2022 13.999 €
S-Works Turbo Levo ist in zwei Farboptionen erhältlich – Preis: 13.999 € (UVP) S-Works Turbo Levo ist in zwei Farboptionen erhältlich – Preis: 13.999 € (UVP)

S-Works Turbo Levo – in zwei Farboptionen erhältlichPreis: 13.999 € (UVP)

Specialized Turbo Levo Pro – Rot matt
# Specialized Turbo Levo Pro – Rot matt - Preis: 11.499 € (UVP)

Die Innovationen am Specialized Turbo Levo Gen3

  • Carbon-Rahmen mit moderner Geometrie
  • RxTune am Heck
  • modifizierter Achspfad
  • Mullet-Wheels
  • neue Geometrie in 6 Rahmengrößen (S1–S6)
  • variabler Steuerrohrwinkel
  • Flip-Chip senkt/erhöht das Tretlager um 7 mm
  • Specialized 2.2-Motor
  • Mastermind TCU
  • Micro Tune mit 10-%-Abstufung
Specialized Turbo Levo Gen3 (MY 2022) auf der BikeStage 2021
# Specialized Turbo Levo Gen3 (MY 2022) auf der BikeStage 2021 - Motor: Specialized 2.2 | Akkukapazität: 700 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Preis: ab 11.499 € (UVP)
BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9790
# BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9790
BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9796
# BikeStage 2021 Specialized Turbo Levo DSC 9796
Eine dicke Fox 38 sorgt an der Front für Komfort
# Eine dicke Fox 38 sorgt an der Front für Komfort - und passt mit der Steifigkeit ideal zum Carbon-Chassis des Levo

Eigenwilliges Design: Der Rahmen verdeckt den Fox-Dämpfer auf der Antriebsseite, ...
# Eigenwilliges Design: Der Rahmen verdeckt den Fox-Dämpfer auf der Antriebsseite, ...
... während auf der anderen Seite alle Blicke frei über den voluminösen Dämpfer schweifen können
# ... während auf der anderen Seite alle Blicke frei über den voluminösen Dämpfer schweifen können

Der Hinterbau verfügt über einen Flip-Chip
# Der Hinterbau verfügt über einen Flip-Chip - mit dessen Hilfe die Tretlagerhöhe verändert werden kann

Gebremst wird mit bissigen ...
# Gebremst wird mit bissigen ...
... SRAM Code RSC-Bremsen
# ... SRAM Code RSC-Bremsen

Multitool in der Tasche? Wozu?
# Multitool in der Tasche? Wozu? - Dank Swat-Tool hat man sein Multitool immer dabei.
Optisch passend zum Fahrwerk: Fox Transfer Dropper Post mit Kashima-Beschichtung
# Optisch passend zum Fahrwerk: Fox Transfer Dropper Post mit Kashima-Beschichtung

Der Spezialized 2.2-Motor bekam ein Update beim Riemen und die Software, die schon seit einiger Zeit als Update erhältlich ist
# Der Spezialized 2.2-Motor bekam ein Update beim Riemen und die Software, die schon seit einiger Zeit als Update erhältlich ist

Endlich hat das Turbo Levo ein Display! Die Mastermind TCU lässt sich gut ablesen, informiert über allerlei wichtige Daten und lässt sich konfigurieren
# Endlich hat das Turbo Levo ein Display! Die Mastermind TCU lässt sich gut ablesen, informiert über allerlei wichtige Daten und lässt sich konfigurieren
Der Stecker am Motor wurde neu gestaltet und mittels mehrfacher Dichtungen und einer Klappe besser gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt
# Der Stecker am Motor wurde neu gestaltet und mittels mehrfacher Dichtungen und einer Klappe besser gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt

Bei den Laufrädern kommen Modelle von Roval zum Einsatz
# Bei den Laufrädern kommen Modelle von Roval zum Einsatz

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Wer noch mehr über das neue Specialized Turbo Levo Gen3 wissen möchte, der sollte unseren ausführlichen Artikel dazu anklicken: Specialized Turbo Levo 2022 Test

Wie gefällt euch das neue Specialized Turbo Levo? 


Was ist die BikeStage? Neuheiten im E-Bike- und E-MTB-, Mountainbike- und Rennrad-Bereich gibt es trotz vieler Messe-Ausfälle und -Verschiebungen auch 2021 zahlreiche – Grund genug für uns, in diesem Jahr erneut die BikeStage 2021 ins Leben zu rufen! Im Rahmen dieser virtuellen Messe werden euch die spannendsten neuen Modelle und Produkte für die kommende Saison präsentiert.


Alle Artikel zur Bikestage 2021 findet ihr hier:

  1. benutzerbild

    Pi80

    dabei seit 08/2013

    Aber das mag jeder sehen, wie immer er mag. Ich persönlich sehe eben keine Innovation bei Specialized, die den Preis rechtfertigt. Nichts anderes wollte ich mit dem Rotwild Vergleich aufzeigen. Auch will ich niemandem sein Specialized mies machen.
    Hab ich auch nicht anders aufgefasst und akzeptiere ich auch 👍

    Das Bike muss einfach zum Fahrer passen und jeder hat da andere Präferenzen. Daher ist es ja auch eine individuelle Schmerzgrenze, für was man bereit und vor allem viel bereit ist zu zahlen. Wie gesagt....akzeptiere da jegliche Meinung.

    Nur Auslöser war für mich halt wieder die Leier...das die Grundmodelle zu "schlecht" Ausgestattet sind, weil irgendwelche Leute der Meinung sind, das ohne Factory Model oder unter einer GX Ausstatung das Bike nicht benutzbar ist.

    Ja..Speci ist teurer, ja andere sind "besser" Ausgestattet, aber es gibt eben auch Leute, welche dafür bereit sind zu zahlen.

    Einfach das nächste als Anti Speci Fraktion seinen Teil denken und gut ist. Wobei ich die Aussage auf keinen Fall auf dich bezieht @KalleAnka.
    Mach ich ja eigentlich auch, wenn immer wieder die gleichen Fragen nach Bremsen, Fahrwerksoptimierung usw. auftauchen.

    Und jetzt fasse ich mich an die eigene Nase und verabschiede mich aus dem Thread smilie
  2. benutzerbild

    orange69

    dabei seit 01/2021

    m.Mn kommt ein Levo dem optimalen Bike schon sehr nahe....(bräuchte halt einen Emtb, einen haltbaren Motor und einen mit Rad der Frau kompatiblem Range extender smilie) .Gibts eigentlich auch schon wie du weißt.smilie. Mit ein bisschen Anpassen bist dann schon knapp dran. Und günstiger.

    Kann dir nicht ganz folgen.
    Einen Bosch-EMTB-Modus könnte ich mit der individualisieren App des Brose verschmerzen, wie haltbar die neue Motorengeneration ist, weiss ich nicht. Immerhin scheint Speci sehr kulant zu sein und bietet auch 4 Jahre Garantie und die Flexibilität mit austauschbaren REX schätze ich sehr bei meinem Levo SL. Bei 700Wh des Levo hätte ich persönlich sehr selten Mehrbedarf. Ein Zweitakku ist zu lang für meinen Bike-Rucksack, würde dann eher das Ladegerät mitführen.
  3. benutzerbild

    aloisius

    dabei seit 12/2018

    Kann dir nicht ganz folgen.
    Einen Bosch-EMTB-Modus könnte ich mit der individualisieren App des Brose verschmerzen,
    ist was anderes, nicht schlechter aber anders
    Immerhin scheint Speci sehr kulant zu sein und bietet auch 4 Jahre Garantie u
    sind glaube ich wieder 2 Jahre, zudem ists nicht lustig wenn der Motor am 1 Urlaubstag ausfällt. Aber von 4 Motoren hat mich bis dato nur 1 liegengelassen, die anderen haben Unheil angekündigt, von daher würde ich ihn wieder kaufen.

    Akku ist sowieso Geschmacksache, die 1700 Hm bis Akku leer schaffst in den Alpen bei verblocktem Gelände unter 2 Stunden, ist manchmal angenehm noch was über zu haben, aber wird nicht jeder brauchen.

    Aber wurde ja alles schon x-fachgesagt.

    Nochmal: wenn ich Bedarf hätte: etwas Knete in die Hand nehmen, Comp oder Expert her, Trickstuff drauf und gut. da bin ich 100% bei dir 👍
    smilie
  4. benutzerbild

    Tscharlie

    dabei seit 10/2021

    spezi bietet für 21 modelle nur noch 2 Jahre garantie auf motor - auf 2020 modelle gibts 4 jahre
  5. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    spezi bietet für 21 modelle nur noch 2 Jahre garantie auf motor - auf 2020 modelle gibts 4 jahre
    Ja, weil der Motor während der Saison geändert wurde....
    Aufgrund der rahmennummer weiß man ob du 2 oder 4 Jahre hast.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!