Tipps & Tricks: Dein E-Bike geht nicht an? Shimano-Fehlercode am E-Bike – On/Off-Button gedrückt, Fuß lässig auf dem Pedal und zack – im Shimano-Display erscheint der Fehlercode W013! Was man bei dieser und anderen Fehlermeldungen tun kann, haben wir euch in diesem Artikel zusammengefasst. Hier gibt es eine Liste mit den häufigsten Shimano-Fehlercodes.

In unserer Reihe Tipps & Tricks haben wir immer wieder nützliche Hinweise und sinnvolle Anregungen, wie ihr eure E-Bikes verbessern könnt. Heute möchten wir euch zeigen, welche Fehlercodes es beim Shimano Steps-System gibt und wie ihr sie beheben könnt.

Shimano-Fehlercode am E-Bike  – was du tun kannst

Fehler W013 – der wohl bekannteste Shimano-Fehlercode, den wahrscheinlich fast jeder Nutzer eines E-Bikes mit Shimano Steps-System schon einmal in seinem Display gesehen hat. Auch das Shimano-Motorsystem hat eine ganze Reihe von möglichen Fehlern und spuckt diese als Codes im Display aus. Aber ebenso wie beim Bosch-System bedeutet ein Fehlercode im Display nicht zwangsläufig den Besuch in einer Fachwerkstatt, sondern kann mitunter auch selbst beseitigt werden.

Jetzt geht nichts mehr! Wenn ein Shimano-Fehlercode angezeigt wird, dann ist das Motor-System aus und kann nicht benutzt werden.
# Jetzt geht nichts mehr! Wenn ein Shimano-Fehlercode angezeigt wird, dann ist das Motor-System aus und kann nicht benutzt werden. - Aber nicht jede Fehlermeldung bedeutet zwangsläufig einen Besuch in der Fachwerkstatt, denn manche lassen sich selbst beheben.

Nicht jeder Shimano-Fehlercode bedeutet gleich den Supergau, denn manchmal ist die Lösung ganz einfach und es genügt quasi der Neustart des Systems. Streikt das Shimano-System, kannst du das Problem eventuell mit diesen kleinen Tipps selbst beheben:

  • Neustart des Motor-Systems Hierzu schaltest du den Motor komplett ab und im Anschluss wieder an. Es empfiehlt sich, gute 30 Sekunden zwischen Ab- und Anschalten zu warten.
  • Akkusitz checken Steckt der Akku fest in seinem Sockel oder sitzt er wacklig und ist nicht richtig verbunden/eingerastet?
  • Akkustand Ist der Akku vielleicht leer, weil der Stecker des Ladegerätes nicht richtig eingesteckt war? Der Ladezustand lässt sich am Akku oder im Display überprüfen.
  • Fehler W013 Diese Fehlermeldung erscheint, wenn beim Einschalten ein Fuß auf dem Pedal stand und die Kurbel belastet hat. Die Lösung ist simpel: Motor abschalten, Fuß vom Pedal und Motor wieder einschalten. Et voilà – jetzt sind Motor und E-Bike startklar.
  • Steckverbindungen sitzen Sämtliche sichtbare Kabel auf festen Sitz prüfen und checken, ob die Verbindungen spielfrei sind.
  • Speedsensor und Speichenmagnet Wenn der Magnet am Speedsensor nicht richtig sitzt, kommt schnell ein Fehlercode und das System schaltet sich ab.
  • Fehler bei Überhitzung Hier hilft entweder eine ausgedehnte Pause oder die Reduktion der Unterstützungstufe. Eco kann hier helfen, muss aber nicht zwangsläufig funktionieren, denn wenn der Motor überhitzt ist, dann muss er eben erstmal wieder abkühlen.

Fehlercodes von Shimano – Übersicht

Hier haben wir für dich die häufigsten E-Bike Fehlercodes vom Shimano Steps-System aufgelistet.

CodeAnzeigebedingungen Betriebseinschränkung, wenn eine Warnung angezeigt wirdAbhilfemaßnahme
W010 Die Temperatur der Antriebseinheit ist höher als beim normalen Betrieb. Möglicherweise ist die Tretunterstützung geringer als normal. Verwenden Sie die Unterstützungsfunktion nicht mehr, bis die Temperatur der Antriebseinheit sinkt. Wenn die Situation sich nicht verbessert, wenden Sie sich an den Ort des Kaufs.
W011 Die Fahrgeschwindigkeit kann nicht festgestellt werden. Die Höchstgeschwindigkeit, bis zu der die Tretunterstützung bereitgestellt wird, ist möglicherweise geringer als normal. Prüfen Sie, ob der Geschwindigkeitsaufnehmer ordnungsgemäß eingebaut ist.
Wenn die Situation sich nicht verbessert, wenden Sie sich an den Ort des Kaufs.
W013 Der Drehmomentsensor ist möglicherweise nicht vollständig initialisiert worden. Möglicherweise ist die Tretunterstützung geringer als normal. Nehmen Sie den Fuß vom Pedal, drücken Sie den Ein-/Ausschalter des Akkus und schalten Sie das System wieder ein.
Wenn die Situation sich nicht verbessert, wenden Sie sich an den Ort des Kaufs.
W032 Möglicherweise wurde anstelle eines mechanischen Schaltwerks ein elektronisches Schaltwerk eingebaut. Möglicherweise ist die im [GEHE]-Modus/[GEHEN]-Modus bereitgestellte Tretunterstützung geringer als normal. Bauen Sie das Schaltwerk wieder ein, für das das System konzipiert ist.
* Der Schiebe- Unterstützungsmodus kann möglicherweise in manchen Gegenden nicht benutzt werden. Wenn die Situation sich nicht verbessert, wenden Sie sich an den Ort des Kaufs.
E010 Es wurde ein Systemfehler festgestellt. Es wird keine Tretunterstützung während der Fahrt bereitgestellt. Drücken Sie den Ein-/Ausschalter des Akkus, um ihn wieder einzuschalten. Wenn die Situation sich nicht verbessert, wenden Sie sich an den Ort des Kaufs.
E011 Ein Fehler ist im Systembetrieb aufgetreten. Es wird keine Tretunterstützung während der Fahrt bereitgestellt. Schalten Sie das System wieder ein.
E013 In der Firmware der Antriebseinheit wurde eine Anomalie erkannt. Es wird keine Tretunterstützung während der Fahrt bereitgestellt. Wenden Sie sich an den Ort des Kaufs oder Fahrradfachhändler.
E014 Der Geschwindigkeits-sensor wurde eventuell falsch montiert. Es wird keine Tretunterstützung während der Fahrt bereitgestellt. Wenden Sie sich an den Ort des Kaufs oder Fahrradfachhändler.
E020 Es wurde ein Kommunika- tions-fehler zwischen dem Akku und der Antriebseinheit festgestellt. Es wird keine Tretunterstützung während der Fahrt bereitgestellt. Prüfen Sie, dass das Kabel zwischen der Antriebseinheit und dem Akku ordnungsgemäß angeschlossen ist. Wenn die Situation sich nicht verbessert, wenden Sie sich an den Ort des Kaufs.
E021 Der mit der Antriebseinheit verbundene Akku entspricht den Systemstandards, wird aber nicht unterstützt. Es wird keine Tretunterstützung während der Fahrt bereitgestellt. Drücken Sie den Ein-/Ausschalter des Akkus, um ihn wieder einzuschalten. Wenn die Situation sich nicht verbessert, wenden Sie sich an den Ort des Kaufs.
E022 Der mit der Antriebseinheit verbundene Akku entspricht nicht den Systemstandards. Abschaltung aller Systemfunktionen. Drücken Sie den Ein-/Ausschalter des Akkus, um ihn wieder einzuschalten. Wenn die Situation sich nicht verbessert, wenden Sie sich an den Ort des Kaufs.
E033 Der Systembetrieb wird von der aktuellen Firmware nicht unterstützt. Es wird keine Tretunterstützung während der Fahrt bereitgestellt. Stellen Sie eine Verbindung zu E-TUBE PROJECT her und aktualisieren Sie die Firmware für alle Einheiten.
E043 Eventuell ist die Firmware des Fahrradcomputers beschädigt. Es wird keine Tretunterstützung während der Fahrt bereitgestellt. Wenden Sie sich an den Ort des Kaufs oder Fahrradfachhändler.

Wer die Codes in einem PDF möchte, der findet diese hier:

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Meinung @eMTB-News.de

Fehlermeldungen und ausgefallene Motoren sind total nervig. Aber auch beim Shimano-System bedeutet nicht jeder Fehlercode im Display gleich den Totalausfall und einen zwangsläufigen Besuch in der Werkstatt. Manche Fehler lassen sich einfach beheben.

Unser Tipp: Auch wenn das System einen Fehlercode anzeigt, bewahrt einen kühlen Kopf und sucht mit unserer Liste die Ursache und Lösung.

Welche Fehlercodes hattet ihr schon an eurem E-Bike mit Shimano-Motor?


Noch mehr Tipps & Tricks fürs E-Bike gibt’s auf eMTB-News.de

  1. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    E-Bike Tipps & Tricks: Shimano-Fehlercodes – Troubleshooting für Shimano Steps

    Tipps & Tricks: Shimano-Fehlercode am E-Bike – On/Off-Button gedrückt, Fuß lässig auf dem Pedal und zack – im Shimano-Display erscheint der Fehlercode W013! Was man bei dieser Fehlermeldung und anderen tun kann, haben wir euch in diesem Artikel zusammengefasst. Hier gibt es eine Liste mit den häufigsten Shimano-Fehlercodes.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    E-Bike Tipps & Tricks: Shimano-Fehlercodes – Troubleshooting für Shimano Steps
  2. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    ... und nicht zu vergessen zwei der häufigsten Probleme:

    -Display zeigt beim Starten nur das Steps Logo
    Abhilfe: Blauzahn am Handy deaktivieren!

    -Kurze Aussetzer im Fahrbetrieb
    Abhilfe: Blauzahn am Handy deaktivieren!
  3. benutzerbild

    HPL

    dabei seit 07/2018

    Habe Blauzahn am Handy beim Biken immer aktiv, da mir so mein Garmin anzeigt, wer mich gerade stören will.
    Diese Fehler hatte ich - Gott, oder wem immer, sei Dank - noch nie.
  4. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    Ich auch nicht. Passiert nur, wenn z.B. eine App noch im Hintergrund aktiv ist. z.B. emax. Viele wissen nicht, wie man eine App komplett schließt.
  5. benutzerbild

    EffEm

    dabei seit 04/2020

    Ich habe Probleme im ausgeschalteten Zustand. Das System startet dann mit einem kurzen Piepen und geht direkt wieder aus. Hab Software Update gemacht und Stecker geprüft. Auch vom Akku, was beim Focus Sam2 nicht zu entnehmen ist. Auch beim Abziehen des Akkus vom Display geht es weiter. Nur wenn ich den Stecker direkt unten am Motor ziehe ist Ruhe. Wer kann helfen?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!