Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Liteville-303 MK1 – das neue Enduro ist auf den ersten Blick ein Liteville.
Das Liteville-303 MK1 – das neue Enduro ist auf den ersten Blick ein Liteville. - Seine Innovationen stecken eher im Detail – und unter der Haube. Federweg 170/160 mm, 14,3 kg, 7.999 € (UVP)
Die markante Wippe am Oberrohr verrät: …
Die markante Wippe am Oberrohr verrät: …
… das ist was Neues!
… das ist was Neues!
Vorn bringt eine RockShox Zeb Ultimate …
Vorn bringt eine RockShox Zeb Ultimate …
… Ruhe ins Fahrwerk.
… Ruhe ins Fahrwerk.
Und hinten wird ein RockShox SDLX Ultimate verbaut.
Und hinten wird ein RockShox SDLX Ultimate verbaut.
Die SRAM Eagle X01 wurde …
Die SRAM Eagle X01 wurde …
… mit Shimano XT 8100 Bremsen kombiniert.
… mit Shimano XT 8100 Bremsen kombiniert.
Der Name ist Programm: Superlight!
Der Name ist Programm: Superlight!
Das Liteville-H-3 MK4 ist ein leichtes Alu-Hardtail mit 120 mm Federweg.
Das Liteville-H-3 MK4 ist ein leichtes Alu-Hardtail mit 120 mm Federweg. - Mit mechanischer X01 Eagle Schaltung, Magura MT8 und Carbonlaufrädern kostet euch der Spaß schnörkellose 6.999 € (UVP)
Bremst mit Magura MT8 …
Bremst mit Magura MT8 …
… hinten allerdings auf 180 mm-Scheibe.
… hinten allerdings auf 180 mm-Scheibe.
Der Carbonlenker bewegt eine …
Der Carbonlenker bewegt eine …
… Fox Factory 34.
… Fox Factory 34.
Die Eightpins Sattelstütze soll die schnellste und stabilste am Markt sein.
Die Eightpins Sattelstütze soll die schnellste und stabilste am Markt sein.
Eine mechanisch bewegte SRAM Eagle X01 sorgt für die richtige ÜBersetzung.
Eine mechanisch bewegte SRAM Eagle X01 sorgt für die richtige ÜBersetzung.
Syntace Carbonlaufräder runden die Ausstattung des Fliegengewichts ab.
Syntace Carbonlaufräder runden die Ausstattung des Fliegengewichts ab.
Das Liteville 301CE MK2 ist ein potentes E-MTB Enduro mit Shimano EP 801 und K.I.S. serienmäßig.
Das Liteville 301CE MK2 ist ein potentes E-MTB Enduro mit Shimano EP 801 und K.I.S. serienmäßig.
Ungewöhnlich ist auch die bereits verbaute Lupine SL X Frontleuchte.
Ungewöhnlich ist auch die bereits verbaute Lupine SL X Frontleuchte.
Der Shimano EP801 entspricht physisch dem alten EP 8(00), ist aber digital eine Generation weiter.
Der Shimano EP801 entspricht physisch dem alten EP 8(00), ist aber digital eine Generation weiter.
Liteville-301-CE MK2-022
Liteville-301-CE MK2-022
Das ist neu: Lenkstabilisierungssystem K.I.S. ab Werk.
Das ist neu: Lenkstabilisierungssystem K.I.S. ab Werk.
Beim Liteville 301CE MK2 federt ein Fox Float X2 Factory.
Beim Liteville 301CE MK2 federt ein Fox Float X2 Factory.
Vorn ist eine Fox 38 Float EMTB Factory mit 170 mm Federweg verbaut.
Vorn ist eine Fox 38 Float EMTB Factory mit 170 mm Federweg verbaut.
Gebremst wird mit …
Gebremst wird mit …
… Magura MT7 Pro …
… Magura MT7 Pro …
… und schöne Syntace Carbonlaufräder gibt es noch dazu.
… und schöne Syntace Carbonlaufräder gibt es noch dazu.
Auch ohne Wippe auf den ersten Blick ein Liteville.
Auch ohne Wippe auf den ersten Blick ein Liteville. - Der Gravel Spross aus dem Hause Syntace wiegt 8,2 kg, kann bis zu 130 kg ab und verspricht kompromisslosen Spaß mit Dropbar.
4-One. Kein Schnickschnack, sattes Schwarz.
4-One. Kein Schnickschnack, sattes Schwarz.
Schaltzentrale: Hier wird eine SRAM Eagle X01 AXS verbaut.
Schaltzentrale: Hier wird eine SRAM Eagle X01 AXS verbaut.
May the (SRAM) Force be with you.
May the (SRAM) Force be with you.
Eine SRAM Bremsanlage sorgt für Verzögerung.
Eine SRAM Bremsanlage sorgt für Verzögerung.
Fahrkomfort liefert eine Syntace P6 Hiflex-Stütze.
Fahrkomfort liefert eine Syntace P6 Hiflex-Stütze.

Liteville Neuheiten 2023: Beim diesjährigen Bikefestival am Gardasee zeigte Liteville gleich vier aktualisierte Bikes: Liteville 301CE MK2 (E-MTB), Liteville 303 MK1 Race (Enduro), Liteville H-3 MK4 (Hardtail) und Liteville 4-One MK2 (Gravelbike). Die neue Bikes kommen Liteville-typisch ohne Schnickschnack, dafür mit viel Alu – und auch das neue Lenkstabisystem K.I.S. ist – zumindest teilweise – mit an Bord!

Liteville Neuheiten 2023

Liteville macht im Vorjahr gleich zweifach auf sich aufmerksam: Erstmal wurden Syntace und Liteville im September 2022 von der Pierer Industrie AG übernommen (Infos zur Liteville Übernahme) – dem Unternehmen, das u.a. hinter Husqvarna, R Raymon, GASGAS und auch KTM (Motorräder) steht.

Im Oktober 2022 stellt man dann das neue Lenkstabilisierugnssystem Syntace K.I.S. vor.

Jetzt stellt Liteville vier (aktualisierte) Bikes vor und integriert das K.I.S. System – zumindest teilweise – in die eigenen Produkte.

Liteville 301CE MK2 Limited – das E-MTB

Dass es Bikes von Liteville auch mit Carbonrahmen gibt, weiß man spätestens seit dem E-MTB 301 CE (zum Liteville 301CE Test). Daran hat sich auch in dessen zweiter Iteration nichts geändert – und dennoch gibt es einige Neuigkeiten: Der neue Shimano EP 801 ersetzt den in der Vorversion verbauten EP8, bei der Limited-Version arbeitet eine Fox 38 Float EMTB Factory mit 170 mm vorn und am Hinterrad verantwortet ein Fox Float X2 Factory die 160 mm Federweg. Eine Magura MT7 Pro bringt die Fuhre mit den Syntace C33 Carbon-Laufrädern im Mullet-Setup zum Stehen und als Schaltung wurde eine SRAM X01 Eagle AXS verbaut – aber die zweifellos größte News dürfte das hier serienmäßig verbaute, neue interne K.I.S.-System zur Lenkungsstabilisierung sein.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 170 mm (vorn) / 160 mm (hinten)
  • Laufradgröße Mullet (vorn 29“, hinten 27,5“)
  • Besonderheiten K.I.S. ab Werk, Lupine SL X Frontleuchte ab Werk
  • Gewicht 22,6 kg (Herstellerangabe)
  • maximales Systemgewicht 150 kg*
  • Rahmengrößen M / L / XL
  • Farben Carbon UD matt, black anodized, rot glänzend
  • Verfügbar ab sofort
  • Preis 12.999 € (UVP)
  • www.liteville.com
Das Liteville 301CE MK2 ist ein potentes E-MTB Enduro mit Shimano EP 801 und K.I.S. serienmäßig.
# Das Liteville 301CE MK2 ist ein potentes E-MTB Enduro mit Shimano EP 801 und K.I.S. serienmäßig.
Ungewöhnlich ist auch die bereits verbaute Lupine SL X Frontleuchte.
# Ungewöhnlich ist auch die bereits verbaute Lupine SL X Frontleuchte.
Der Shimano EP801 entspricht physisch dem alten EP 8(00), ist aber digital eine Generation weiter.
# Der Shimano EP801 entspricht physisch dem alten EP 8(00), ist aber digital eine Generation weiter.
Liteville-301-CE MK2-022
# Liteville-301-CE MK2-022
Das ist neu: Lenkstabilisierungssystem K.I.S. ab Werk.
# Das ist neu: Lenkstabilisierungssystem K.I.S. ab Werk.
Beim Liteville 301CE MK2 federt ein Fox Float X2 Factory.
# Beim Liteville 301CE MK2 federt ein Fox Float X2 Factory.
Vorn ist eine Fox 38 Float EMTB Factory mit 170 mm Federweg verbaut.
# Vorn ist eine Fox 38 Float EMTB Factory mit 170 mm Federweg verbaut.
Gebremst wird mit …
# Gebremst wird mit …
… Magura MT7 Pro …
# … Magura MT7 Pro …
… und schöne Syntace Carbonlaufräder gibt es noch dazu.
# … und schöne Syntace Carbonlaufräder gibt es noch dazu.

Liteville 303 MK1 Race – das Enduro

Das Liteville 303 MK1 Race ist ein Enduro, welches laut Hersteller die besten Eigenschaften der Liteville-Bestseller 301 und 601 in sich vereinen soll. Mit 170 mm Federweg an der Front und 160 mm am neuen Aluminiumrahmen sollte Ausflügen in wildes Terrain nichts im Wege stehen. Spannendes Detail: Das 303 MK1 ist K.I.S.-ready, es kann also die neue, von Syntace entwickelte Lenkungsstabilisierung – bei dem Canyon Entwicklungspartner war – in der externen Version nachgerüstet werden.

Ausgestattet ist das 303 Mk1 Race mit einer RockShox ZEB Ultimate, einem RockShox SDLX Ultimate Dämpfer, SRAM Eagle X01 Schaltung und Shimano XT Bremsanlage auf 203/180 mm großen Rotoren.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 170 mm (vorn) / 160 mm (hinten)
  • Laufradgröße L, XL, XXL 29″ oder Mullet f. M, L, XL
  • Besonderheiten vorbereitet für externes K.I.S.
  • Gewicht 14,3 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen M / L / XL / XXL
  • Farben Works-Finish oder Matt Eloxal Schwarz
  • Verfügbar ab sofort
  • Preis 7.999 € (UVP)
  • www.liteville.com
Das Liteville-303 MK1 – das neue Enduro ist auf den ersten Blick ein Liteville.
# Das Liteville-303 MK1 – das neue Enduro ist auf den ersten Blick ein Liteville. - Seine Innovationen stecken eher im Detail – und unter der Haube. Federweg 170/160 mm, 14,3 kg, 7.999 € (UVP)
Diashow: Enduro, Hardtail, Gravel, E-MTB: Bike Festival Riva – 4 neue Bikes von Liteville
Der Carbonlenker bewegt eine …
Der Shimano EP801 entspricht physisch dem alten EP 8(00), ist aber digital eine Generation weiter.
Die SRAM Eagle X01 wurde …
Beim Liteville 301CE MK2 federt ein Fox Float X2 Factory.
Das Liteville 301CE MK2 ist ein potentes E-MTB Enduro mit Shimano EP 801 und K.I.S. serienmäßig.
Diashow starten »
Die markante Wippe am Oberrohr verrät: …
# Die markante Wippe am Oberrohr verrät: …
… das ist was Neues!
# … das ist was Neues!
Vorn bringt eine RockShox Zeb Ultimate …
# Vorn bringt eine RockShox Zeb Ultimate …
… Ruhe ins Fahrwerk.
# … Ruhe ins Fahrwerk.
Und hinten wird ein RockShox SDLX Ultimate verbaut.
# Und hinten wird ein RockShox SDLX Ultimate verbaut.
Die SRAM Eagle X01 wurde …
# Die SRAM Eagle X01 wurde …
… mit Shimano XT 8100 Bremsen kombiniert.
# … mit Shimano XT 8100 Bremsen kombiniert.
Der Name ist Programm: Superlight!
# Der Name ist Programm: Superlight!

Liteville H-3 MK4 Limited – das Hardtail

Das Hardtail im Bunde ist mit seinen 10,8 kg ein glattes Kilogramm leichter als sein Vorgänger (zum Liteville H-3 MK3 Test) und kann mit einer Fox Factory 34 mit 120 mm Federweg, Magura-MT8-Bremsen und einer SRAM X01 Eagle-Schaltung sowie Syntace Carbon-Laufrädern aufwarten. Es stellt die, sein Name lässt es bereits vermuten, vierte Iteration des Liteville H-3 dar.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 120 mm (vorn)
  • Laufradgröße 29″
  • Gewicht 10,8 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen M / L / XL / XXL
  • Farben Works-Finish oder Matt Eloxal Schwarz
  • Verfügbar ab sofort
  • Preis 6.999 € (UVP)
  • www.liteville.com
Das Liteville-H-3 MK4 ist ein leichtes Alu-Hardtail mit 120 mm Federweg.
# Das Liteville-H-3 MK4 ist ein leichtes Alu-Hardtail mit 120 mm Federweg. - Mit mechanischer X01 Eagle Schaltung, Magura MT8 und Carbonlaufrädern kostet euch der Spaß schnörkellose 6.999 € (UVP)
Bremst mit Magura MT8 …
# Bremst mit Magura MT8 …
… hinten allerdings auf 180 mm-Scheibe.
# … hinten allerdings auf 180 mm-Scheibe.
Der Carbonlenker bewegt eine …
# Der Carbonlenker bewegt eine …
… Fox Factory 34.
# … Fox Factory 34.
Die Eightpins Sattelstütze soll die schnellste und stabilste am Markt sein.
# Die Eightpins Sattelstütze soll die schnellste und stabilste am Markt sein.
Eine mechanisch bewegte SRAM Eagle X01 sorgt für die richtige ÜBersetzung.
# Eine mechanisch bewegte SRAM Eagle X01 sorgt für die richtige ÜBersetzung.
Syntace Carbonlaufräder runden die Ausstattung des Fliegengewichts ab.
# Syntace Carbonlaufräder runden die Ausstattung des Fliegengewichts ab.

Liteville 4-One MK2 Limited – das Gravel Bike

Auf die Frage, was denn nun neu ist, am Gravel-Bike 4-One Mark 2, findet man auf der Liteville Homepage diese Information:

Auch wenn optisch kaum Änderungen zwischen den Evolutionsstufen zu sehen sind, äußern sich diese immer in einem nochmals verbessertem Fahrverhalten, einer höheren Steifigkeit oder einer gesteigerten Performance bzw. besseren Funktion.

Das Fehlen von Schnickschnack macht sich bei Liteville abermals im Gewicht bemerkbar: 8,2 kg für ein Alu-Gravel-Bike mit einem maximalen Systemgewicht von 130 kg und 10 Jahren Garantie ist ein mehr als ordentlicher Wert. Fast 7.000 € Anschaffungspreis bringen uns aber wieder auf den Boden der Tatsachen: High-End-Fertigung und Ramsch-Preise schließen einander einfach aus.

Zum Aluminium-Rahmen gesellt sich beim Liteville 4-One Mk2 eine Enve Gabel aus Carbon, eine SRAM Force Bremse mit AXS Red/Eagle X01 1-Fach-Schaltung und Syntace Carbon-Laufräder. Die Snytace P6 Hiflex-Sattelstütze sorgt immerhin für einen Anflug von Fahrkomfort beim minimalistischen Geländeracer.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Laufradgröße 28″
  • Gewicht 8,2 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Farben Works-Finish oder Matt Eloxal Schwarz
  • Verfügbar ab sofort
  • Preis 6.999 € (UVP)
  • www.liteville.com
Auch ohne Wippe auf den ersten Blick ein Liteville.
# Auch ohne Wippe auf den ersten Blick ein Liteville. - Der Gravel Spross aus dem Hause Syntace wiegt 8,2 kg, kann bis zu 130 kg ab und verspricht kompromisslosen Spaß mit Dropbar.
4-One. Kein Schnickschnack, sattes Schwarz.
# 4-One. Kein Schnickschnack, sattes Schwarz.
Schaltzentrale: Hier wird eine SRAM Eagle X01 AXS verbaut.
# Schaltzentrale: Hier wird eine SRAM Eagle X01 AXS verbaut.
May the (SRAM) Force be with you.
# May the (SRAM) Force be with you.
Eine SRAM Bremsanlage sorgt für Verzögerung.
# Eine SRAM Bremsanlage sorgt für Verzögerung.
Fahrkomfort liefert eine Syntace P6 Hiflex-Stütze.
# Fahrkomfort liefert eine Syntace P6 Hiflex-Stütze.

Wie gefallen dir die vier neuen Liteville Bikes?

Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

Fotos: Lena Weber – Infos: Pressemitteilung Liteville

 

  1. benutzerbild

    gutti-g

    dabei seit 06/2017

    8pins ist echt gut. Geht auch im Rotwild

  2. benutzerbild

    Inaktiv_Acount

    dabei seit 12/2022

    8pins ist echt gut. Geht auch im Rotwild
    Hirsch oder Reh kommt bei mir nur auf den Teller smilie
  3. benutzerbild

    Inaktiv_Acount

    dabei seit 12/2022

    läuft würde ich sagen ...

  4. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    ... und was möchtest du uns jetzt mit einem 2 Jahre alten Video des MK1 sagen?
    Das sie sich leider auf dem (zweifelsohne) guten 301CE ausruhen.

    Bei einem leichten ALU 301CE als Trailbike könnte ich aber schon noch schwach werden.

  5. benutzerbild

    dschugaschwili

    dabei seit 02/2004

    ... und was möchtest du uns jetzt mit einem 2 Jahre alten Video des MK1 sagen?
    Das sie sich leider auf dem (zweifelsohne) guten 301CE ausruhen.

    Bei einem leichten ALU 301CE als Trailbike könnte ich aber schon noch schwach werden.
    Wahrscheinlich, dass er dieses Rad für ein sehr Gelungenes hält.

    Wenn die Zahnarztbikeschmiede ein Carbonradel mit nem 500er Akku, 60-70Nm Motor und 20kg Gesamtgewicht präsentieren, könnte meinereiner bestimmt auch schwach werden.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!