• de
  • en
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das sind unsere Test-Kandidaten
Das sind unsere Test-Kandidaten - Nutcase Eclipse Black, Specialized Centro LED, Livall BH60, Torch T2, Closca Fuga und Lumos (v.l.n.r.)
Der Torch verfügt über ausreichende Luftzufuhr und großflächige Lichtpaneele
Der Torch verfügt über ausreichende Luftzufuhr und großflächige Lichtpaneele
Vorne leuchtet ein weißer Lichtschirm
Vorne leuchtet ein weißer Lichtschirm
Auf der Rückseite verfügt der Torch über ein rot leuchtendes Lichtpaneel
Auf der Rückseite verfügt der Torch über ein rot leuchtendes Lichtpaneel
Der coolste unserer Kandidaten: Nutcase Eclipse Black
Der coolste unserer Kandidaten: Nutcase Eclipse Black
Der Nutcase Eclipse Black verfügt über eine raffinierte Lüftung. Hebel links: Offen ...
Der Nutcase Eclipse Black verfügt über eine raffinierte Lüftung. Hebel links: Offen ...
... Hebel rechts: Geschlossen
... Hebel rechts: Geschlossen
Der Helm mit Mountainbike-Genen: Specialized Centro LED
Der Helm mit Mountainbike-Genen: Specialized Centro LED
Top: An der Rückseite leuchtet ein rotes Rücklicht
Top: An der Rückseite leuchtet ein rotes Rücklicht
Der Helm von Lumos verfügt vorne und hinten über helle Signallichter
Der Helm von Lumos verfügt vorne und hinten über helle Signallichter
Per Bluetooth wird geblinkt: Links blinken und ...
Per Bluetooth wird geblinkt: Links blinken und ...
... rechts blinken
... rechts blinken
LEDs erhöhen die Sichtbarkeit deutlich
LEDs erhöhen die Sichtbarkeit deutlich
Richtig schmuck präsentiert sich der Livall BH 60, ein extrem smarter Helm mit hohem Mehrwert
Richtig schmuck präsentiert sich der Livall BH 60, ein extrem smarter Helm mit hohem Mehrwert
Mittels roter LEDs auf der Rückseite wird die Sicherheit erhöht und es können sogar Richtungswechsel angezeigt werden
Mittels roter LEDs auf der Rückseite wird die Sicherheit erhöht und es können sogar Richtungswechsel angezeigt werden
On/Off-Button an der Front des BH60
On/Off-Button an der Front des BH60
Kleine Lautsprecher oberhalb der Ohren machen es möglich Musik und den Straßenverkehr zu hören
Kleine Lautsprecher oberhalb der Ohren machen es möglich Musik und den Straßenverkehr zu hören
Mit dieser Fernbedienung lassen sich die Modi des Livall BH60 einfach steuern
Mit dieser Fernbedienung lassen sich die Modi des Livall BH60 einfach steuern
Der Closca Fuga wirkt beinah wie eine Design-Studie
Der Closca Fuga wirkt beinah wie eine Design-Studie
Smart: Der ausgeklappte Closca Fuga für den Kopf, und der ...
Smart: Der ausgeklappte Closca Fuga für den Kopf, und der ...
... zusammengeklappte Helm für die Tasche
... zusammengeklappte Helm für die Tasche
Der faltbare Helm ist wertig verarbeitet
Der faltbare Helm ist wertig verarbeitet

This post is also available in: enEnglish

Im Rahmen unseres Urban-Special möchten wir euch ein paar Helme mit smarten Gimmicks vorstellen, die ideal zum Pendeln und Cruisen sind. Neben einem Design-Helm mit geringem Packmaß, einem extrem coolen Helm mit witzigem Visier, haben wir Helme mit Mehrwert für euch ausgesucht. Wer kennt es nicht: man rollt früh am Morgen im fahlen Licht der Straßenlaternen durch den Stadtverkehr und von hinten kommt ein Auto. Insgeheim wünscht man sich dann, mit etwas flauen Gedanken: Hoffentlich sieht der mich. Mehr Signallicht am Helm erhöht die Sicherheit, genau deshalb haben wir ein paar Modelle für euch herausgesucht und wollen euch diese hier vorstellen.

Das sind unsere Test-Kandidaten
# Das sind unsere Test-Kandidaten - Nutcase Eclipse Black, Specialized Centro LED, Livall BH60, Torch T2, Closca Fuga und Lumos (v.l.n.r.)

Unsere Helm-Empfehlungen für die City – smarte Helme mit Mehrwert

Die Anforderungen an Helme sind endlos hoch. Die Passform soll stimmen, er muss schützen und dazu gut aussehen, zu warm soll unter ihm auch nicht werden und der Coolness-Faktor darf keinesfalls leiden. Für den Weg ins Büro, der oftmals in der Dämmerung praktiziert wird, braucht ein Helm aber noch etwas mehr. Beispielsweise war uns bei der Auswahl der Test-Modelle integriertes Licht wichtig. Denn hiermit wird die Signalwirkung im Straßenverkehr extrem erhöht. Dazu haben wir ein Modell für euch ausgesucht, das mit dem Smartphone kommuniziert und während der Fahrt sogar leise Musik abspielen kann.

Diese Helme möchten wir euch kurz vorstellen:

Torch T2

Der Torch verfügt über ausreichende Luftzufuhr und großflächige Lichtpaneele
# Der Torch verfügt über ausreichende Luftzufuhr und großflächige Lichtpaneele

„Tagsüber mit Style und Nachts gut sichtbar unterwegs sein, wer wünscht sich das nicht? Der Torch T2 erfüllt beide dieser Anforderungen mit Bravour. Das matte Finish und die futuristische Optik verleihen diesem Helm richtig viel Style. Die integrierten, gut sichtbaren, LED-Paneels erhöhen die Sichtbarkeit in der Dämmerung oder bei Nacht um ein Vielfaches. Wir haben uns mit dem Torch T2 irgendwie sicherer gefühlt.

Dieser Helm wird nur in einer Größe gefertigt (54-61 cm), aber dank dem Verstell-Mechanismus ist die Passform sehr gut.“

Features Torch T2

Weißes Licht vorne und rotes Licht hinten – das sind die Hauptmerkmale des futuristisch anmutenden Torch T2. Mittels kleiner Druckschalter können die zwei Lichtpaneels getrennt voneinander an und aus geschaltet werden und es besteht die Option verschiedene Licht-Modi einzustellen. Zwischen Dauerlicht, Blinklicht und Notlicht kann variiert werden.

Hier die Features des Torch T2 im Überblick:

  • LED-Peneels vorn und hinten
  • Gute Passform
  • Cooles Finish in mattschwarz
  • Gute Belüftung
  • Futuristisches Design
Vorne leuchtet ein weißer Lichtschirm
# Vorne leuchtet ein weißer Lichtschirm
Auf der Rückseite verfügt der Torch über ein rot leuchtendes Lichtpaneel
# Auf der Rückseite verfügt der Torch über ein rot leuchtendes Lichtpaneel

Nutcase Eclipse Black

Der coolste unserer Kandidaten: Nutcase Eclipse Black
# Der coolste unserer Kandidaten: Nutcase Eclipse Black

„Der ist mal richtig cool. Das Textil-Visier wirkt optisch, als hätte ich meine Baseballcap noch auf dem Kopf. Dank der pfiffigen Lüftungsregulierung kann ich mit dem Helm auch bei niedrigeren Temperaturen eBiken, ohne dass mir auf dem Kopf kalt wird. Durchdachter Helm mit hohem Style-Faktor.“

Features Nutcase Eclipse Black

Wenn du nicht ins Büro, zur Uni oder zum Bäcker fährst, dann cruist du lässig durch die City? Genau dafür gibt es den Eclipse von Nutcase. Optisch erinnert der Helm an einen Skateboard- oder Inliner-Helm. Faktisch bietet er aber mit seinen Zusatztools alles, was ein stylischer E-Bike-Helm braucht.

Nützliche Zusatztools des Nutcase Eclipse:

  • Textil-Helmvisier im Stil einer Baseballcap
  • CoolControl™ – Regulierbare Lüftung
  • Fidlock® Magnetverschluss
  • 3M™ reflektierende Streifen an den Straps
Der Nutcase Eclipse Black verfügt über eine raffinierte Lüftung. Hebel links: Offen ...
# Der Nutcase Eclipse Black verfügt über eine raffinierte Lüftung. Hebel links: Offen ...
... Hebel rechts: Geschlossen
# ... Hebel rechts: Geschlossen

Specialized Centro LED

Der Helm mit Mountainbike-Genen: Specialized Centro LED
# Der Helm mit Mountainbike-Genen: Specialized Centro LED

„Passform, Luftdurchlässigkeit, Verarbeitung – bei dem Centro LED ist alles wie man es von Specialized-Produkten gewöhnt ist, nämlich auf höchstem Niveau. Einen optisch normalen Helm mit den Vorteilen einer Rückleuchte auszustatten finden wir ziemlich clever. Das der Helm mittels U-Schloss mit ans E-Bike geschlossen werden kann, ist darüber hinaus ziemlich clever.“

Features Specialized Centro LED

Ein Helm, der einem normalen Mountainbike-Helm sehr ähnlich sieht, aber einen Mehrwert hat, genau das ist der Centro LED von Specialized. Die Produktdesigner von Specialized haben auf der Rückseite ein kleines rotes LED-Licht integriert, das die Sichtbarkeit deutlich steigert und dadurch die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht. Zudem kann der Helm mit einem U-Schloss direkt mit ans E-Bike geschnallt werden, wenn man es in der City abstellt und abschließt.

Mit diesen Details kann der Specialized Centro LED punkten:

  • Sehr gute Belüftung
  • Reflektierende Helm-Straps
  • Integriertes Rücklicht
  • Hintere Lüftungsöffnung kompatibel mit U-Schlössern
Top: An der Rückseite leuchtet ein rotes Rücklicht
# Top: An der Rückseite leuchtet ein rotes Rücklicht

Lumos

Der Helm von Lumos verfügt vorne und hinten über helle Signallichter
# Der Helm von Lumos verfügt vorne und hinten über helle Signallichter

„Im Film wedelt H. P. mit dem Zauberstab und flüstert „Lumos maxima.“, und schwupps geht das Licht an. So ähnlich funktioniert es bei diesem Helm auch. Es geht zwar nicht mit Sprachsteuerung, aber wenn der Knopf auf der Rückseite des Helms gedrückt wird, denn gehen die Lichter an. Ziemlich cool ist die leicht zu bedienende Blink-Funktion auf der Rückseite. Der Bluetooth-Schalter wird mittels Gummiringen einfach am Lenker fixiert und schon kann der Fahrtrichtungswechsel gut sichtbar angezeigt werden. Leider ist der Helm etwas schwer.“

Features Lumos

Ein schmales weißes LED-Lichtband an der Vorderseite und ein großflächiges rotes LED-Dreieck auf der Rückseite, das sind die Hauptmerkmale des Lumos-Helms. Der dynamisch gestaltete Helm bietet neben der guten Passform und den Signallichtern zusätzlich die Möglichkeit den Spurwechsel oder ein Abbiegen wirkungsvoll anzuzeigen. Betätigt man den Schalter am Lenker wird mit einem gut sichtbaren Pfeil an der Rückseite des Helms ein blinkender Pfeil sichtbar der entweder nach rechts oder links zeigt. Wir finden dieses Gimmick echt klasse!

Zu den Features des Lumos gehören:

  • Integriertes Licht
  • Helle Blinkfunktion
  • Hohe Signalwirkung

Blinkender Helm

Per Bluetooth wird geblinkt: Links blinken und ...
# Per Bluetooth wird geblinkt: Links blinken und ...
... rechts blinken
# ... rechts blinken
LEDs erhöhen die Sichtbarkeit deutlich
# LEDs erhöhen die Sichtbarkeit deutlich

Livall BH60

Richtig schmuck präsentiert sich der Livall BH 60, ein extrem smarter Helm mit hohem Mehrwert
# Richtig schmuck präsentiert sich der Livall BH 60, ein extrem smarter Helm mit hohem Mehrwert

„Wer technisch immer up to date ist und die Finessen modernster Elektronik liebt, der findet beim Livall BH60 alles, was das Herz begehrt. Bluetooth-Headset, Blinker, Signallichter, Smartphone-App, und und und. Dieser Helm ist eine wahre Kommunikations-Zentrale. Witzig ist, nutzen in einer E-Bike-Gruppe mehrere Leute diesen Helm, dann können diese sich connecten und während der Fahrt miteinander reden, ohne laut schreien zu müssen.“

Features Livall BH60

Auf den ersten Blick ein normaler sportlicher Helm, der mit seinen großen Luftdurchlässen einen kühlen Kopf verspricht. Dynamisch gestaltet und optisch auf dem Stand der Zeit, das ist der Livall BH60. Auf dem zweiten Blick offenbart sich aber hier aber eine richtige Kommunikationszentrale, ein Unterhaltungszentrum für den E-Biker. Koppelt man dieses Modell mit seinem Smartphone, dann kann über die integrierten Lautsprecher Musik gehört werden und dank dem verbauten Headset kann soger telefoniert werden, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen. Sämtliche Funktionen des Livall BH60 können über die mitgelieferte Fernbedienung vom Lenker aus gesteuert werden.

Besonders nützlich: Im Livall BH60 ist ein Sturzsensor integriert. Dieser Sensor erkennt Erschütterungen von außen und setzt im Notfall eine SOS-Nachricht ab.

Die wichtigen Features des Livall BH60 im Überblick:

  • Integrierte LED-Signallichter
  • Blinkfunktion
  • Fernbedienung vom Lenker aus
  • Eigene App zur Steuerung
  • Lautsprecher
  • Integriertes Headset
  • SOS-Sturzsensor
Mittels roter LEDs auf der Rückseite wird die Sicherheit erhöht und es können sogar Richtungswechsel angezeigt werden
# Mittels roter LEDs auf der Rückseite wird die Sicherheit erhöht und es können sogar Richtungswechsel angezeigt werden
On/Off-Button an der Front des BH60
# On/Off-Button an der Front des BH60
Kleine Lautsprecher oberhalb der Ohren machen es möglich Musik und den Straßenverkehr zu hören
# Kleine Lautsprecher oberhalb der Ohren machen es möglich Musik und den Straßenverkehr zu hören
Livall bietet eine App an, um den Helm noch smarter zu machen
# Livall bietet eine App an, um den Helm noch smarter zu machen
Mit dieser Fernbedienung lassen sich die Modi des Livall BH60 einfach steuern
# Mit dieser Fernbedienung lassen sich die Modi des Livall BH60 einfach steuern

Closca Fuga

Der Closca Fuga wirkt beinah wie eine Design-Studie
# Der Closca Fuga wirkt beinah wie eine Design-Studie

„Mailand, Kopenhagen, Frankfurt, New York – ein Helm, der wie dafür geschaffen ist, um in den Metropolen dieser Welt getragen zu werden. Nobel und durchdacht konzipiert – so präsentiert sich dieser Helm. Der besondere Clou dieses Modells: Das Packvolumen lässt sich um ca. 50% reduzieren. Der Helm wird bei Nichtgebrauch einfach zusammengedrückt und kann somit easy in die Aktentasche oder den Jute-Beutel gesteckt werden. Ziemlich clever, dafür gibt’s 10 Punkte.“

Features Closca Fuga

Wer kennt es nicht: mit dem E-Bike in die City, dann noch schnell was einkaufen, aber wohin mit dem großen Helm? Genau für diesen Zweck bietet sich ein Falthelm an. Er sieht cool aus, schützt und ist bei Nichtgebrauch nicht im Weg. Neben diesem Feature ist der Closca Fuga sehr hochwertig verarbeitet und wirkt optisch beinahe wie ein schmucker Hut und nicht wie ein E-Bike-Helm.

In Summe bietet der Closca Fuga folgende interessanten Merkmale:

  • Stylisch
  • Faltbar
  • Leicht
Smart: Der ausgeklappte Closca Fuga für den Kopf, und der ...
# Smart: Der ausgeklappte Closca Fuga für den Kopf, und der ...
... zusammengeklappte Helm für die Tasche
# ... zusammengeklappte Helm für die Tasche
Der faltbare Helm ist wertig verarbeitet
# Der faltbare Helm ist wertig verarbeitet

Hövding 2.0

Wer den frisch aufgestellten Iro oder seine Föhnfrisur unter gar keinen Umständen in einen Helm zwängen möchte oder wem  diese Helme zu sperrig sind, für den haben wir noch einen Tip: Hövding 2.0


Meinung @eMTB-News.de

Dank neuer Technologien und pfiffigen Designs, stellt sich die Frage, ob mit oder ohne Helm gar nicht mehr. Immer mit, da gibt’s keine Debatten! Ausreden lassen wir nicht zu. Nutzt man das E-Bike, dann immer mit Helm.

Was aktuelle Helme alles an High-Tech in der Hartschale haben, das zeigen die von uns vorgestellten Modelle eindrucksvoll. Headset, Blinker, Lüftungsregulierung, durchdachtes Design – diese Modelle bieten für jeden Geschmack und Einsatzzweck die passende Lösung.

Was tragt ihr für einen Helm, wenn ihr zur Arbeit oder ins Büro fahrt?

Alle Artikel aus unserem großen Urban-Special findet ihr hier:


Weitere Informationen

Text & Redaktion: Rico Haase | eMTB-News.de
Bilder: Rico Haase, Thomas Paatz

This post is also available in: enEnglish

  1. benutzerbild

    Reklov134

    dabei seit 09/2012

    @FrankoniaTrails: Danke für den Link! Hast du damit persönliche Erfahrungen? Aus der Ferne betrachtet sieht es für mich nach einem schlechten Kompromiss aus. Wenig Schutz und nicht sehr warm (aber sehr stylisch! :cool
  2. benutzerbild

    FrankoniaTrails

    dabei seit 11/2015

    Ja, ich habe eine RibCap .... es sind Protektorenpolster eingenäht wie bei einen Protektorenhemd die Schulterpolster.

    Im Gelände würde ich nicht damit fahren aber um A nach B zu fahren besser als nichts und besser als unter eine Skihaube und Helm zu schwitzen.

    Ich sag mal so, einen guten Helm kann nichts ersetzen aber ein Aldi Helm für 17,95 Euro hat auch nicht mehr Schutzwirkung als eine RibCap
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    FrankoniaTrails

    dabei seit 11/2015

    Eine Mütze muss nicht warm sein. Die Wärme erzeugt der Körper. Eine Mütze muss gut zirkulieren (Wärme halten und nach Aussen transportieren sonst schwitzt man) und windundurchlässig sein sonst kühlt man aus, man friert
  5. benutzerbild

    FrankoniaTrails

    dabei seit 11/2015

    Testet mal den Morpher Falthelm!
    [URL]https://www.morpherhelmet.com/products/morpher-folding-helmet?variant=36924269262[/URL]

    [MEDIA=vimeo]74471266[/MEDIA]
  6. benutzerbild

    fiatpolski

    dabei seit 03/2006

    Reklov134 schrieb:
    @fiatpolski: Kein Helm in der Stadt??? Klar, meistens passiert nichts, aber 99% derer die mit Kopfverletzungen in der Unfallklinik landen sind Biker die "oben ohne" unterwegs waren. Frag mal einen Unfallchirurgen deiner Wahl.

    Ich finde die Artikelserie recht interessant, auch wenn ich "nur" ein E-MTB habe. Ich fahre viel mit dem Biobike in der Stadt und da interessieren mich derzeit die Helme und die Taschen. Was ich bei Helmen vermisse, ist einer der auch um die Ohren schöne warm ist, da es mir unter null Grad da schnell zu frisch wird. Die Unterziehmützen sind systembedingt einfach zu dünn. Gibt es solche Bikehelme oder muss man sich hier einfach in der Wintersportabteilung umsehen?


    Wenn du Unfallchirurgen fragst wirst du immer Horrorstories hören, die sehen ja nur die Unfälle.

    Fragst du Menschen in Ländern wie Holland werden die dir den Vogel zeigen wenn du sie ansprichst warum sie keinen Helm tragen. In der Autonation Deutschland muss natürlich der schwächere Verkehrsteilnehmer Rücksicht auf das Auto nehmen, ist doch klar.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!