• de
  • en
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Winora Radius Tour Uni
Winora Radius Tour Uni - wir haben das smarte Mini-E-Bike ausgiebig getestet
Winora Radius Tour Uni
Winora Radius Tour Uni - Preis: 2.499€ (400Wh); 2.699€ (500Wh)
winora-radius-4993
winora-radius-4993
winora-radius-4999
winora-radius-4999
Geschaltet wird mit einer Shimano Nexus-Nabenschaltung
Geschaltet wird mit einer Shimano Nexus-Nabenschaltung
Damit die Hose sauber bleibt, wurde ein einfacher, extrem wirkungsvoller Kettenschutz montiert
Damit die Hose sauber bleibt, wurde ein einfacher, extrem wirkungsvoller Kettenschutz montiert
Die Schwalbe Big Ben-Reifen passen super zu diesem E-Bike
Die Schwalbe Big Ben-Reifen passen super zu diesem E-Bike
Der Speedlifter erlaubt eine schnelle Anpassung der Lenkerhöhe
Der Speedlifter erlaubt eine schnelle Anpassung der Lenkerhöhe - extrem praktisch, wie wir finden!
Die Pedale bieten eine gute Standfläche und ...
Die Pedale bieten eine gute Standfläche und ...
... sind easy einzuklappen
... sind easy einzuklappen
Perfekt für kleine Wohnungen oder Kellerräume
Perfekt für kleine Wohnungen oder Kellerräume
Der Yamaha PW-Motor liefert Power satt
Der Yamaha PW-Motor liefert Power satt
Das Yamaha-Display liefert alle wichtigen Informationen
Das Yamaha-Display liefert alle wichtigen Informationen
Die Remote-Einheit für die Unterstützungs-Modi ist ergonomisch gut platziert
Die Remote-Einheit für die Unterstützungs-Modi ist ergonomisch gut platziert
winora-4757
winora-4757
Eine integrierte Beleuchtung ist ein absoluten Muss
Eine integrierte Beleuchtung ist ein absoluten Muss
Dieses kleine E-Bike eignet sich auch gut zum Pendeln mit dem Zug
Dieses kleine E-Bike eignet sich auch gut zum Pendeln mit dem Zug
Wer sagt, dass Mini-E-Bikes auf der Straße keinen Spaß machen, der sollte mal unseren Tester fragen
Wer sagt, dass Mini-E-Bikes auf der Straße keinen Spaß machen, der sollte mal unseren Tester fragen
winora-4928
winora-4928
winora-4805
winora-4805
winora radius test (6 von 7)
winora radius test (6 von 7)
winora-4500
winora-4500

This post is also available in: enEnglish

Winora Radius Tour im Test: Kleine 20″ Laufräder gepaart mit einer handlichen Geometrie – dieses E-Bike ist wie ein Go-Kart! Klein, wendig, spaßig, flink und extrem praktisch, so erleben wir das Winora Radius mit seinem leistungsstarken Yamaha-Motor. Wie sich dieses E-Bike auf der Straße fährt, erfahrt ihr hier.

Winora Radius Tour Uni
# Winora Radius Tour Uni - wir haben das smarte Mini-E-Bike ausgiebig getestet

Winora Radius Tour – kurz & knapp

Winora Radius Tour Uni
# Winora Radius Tour Uni - Preis: 2.499€ (400Wh); 2.699€ (500Wh)

Ist das jetzt ein E-Bike oder ein Go-Kart?

Auf den ersten Blick empfinden wir das Winora Radius Tour als winzig. Es wirkt sehr kompakt und durchdacht. Ein E-Bike, welches wie geschaffen für beengte Städte und die Fahrt durch urbane Welten zu sein scheint. Das matte Finish des schön verarbeiteten Rahmens macht das E-Bike nobel und ziemlich hübsch. Jeder in der Redaktion wollte die ersten Testmeter mit dem Modell fahren und sofort wird jedem klar: Dieses Mini-E-Bike ist wie geschaffen zum Pendeln.

Der Preis liegt mit einem 500 Wh-Akku bei 2.699 € (UVP) | Bikemarkt: Winora Radius Tour kaufen

winora-radius-4993
# winora-radius-4993
winora-radius-4999
# winora-radius-4999

Winora Radius Tour – Technische Daten

Geometrie

Gemessene Überstandshöhe: 590 mm

Geometrie bitte ausklappen

Laufradgröße20"
Rahmenhöhe35 cm
Sitzrohrwinkel69 °
Steuerrohrlänge220 mm
Steuerrohrwinkel71 °
Oberrohr (horizontal)600 mm
Hinterbaulänge410 mm
Radstand1049 mm
Überstandshöhe59 cm

Ausstattung

Geschaltet wird mit einer Shimano Nexus-Nabenschaltung
# Geschaltet wird mit einer Shimano Nexus-Nabenschaltung
Damit die Hose sauber bleibt, wurde ein einfacher, extrem wirkungsvoller Kettenschutz montiert
# Damit die Hose sauber bleibt, wurde ein einfacher, extrem wirkungsvoller Kettenschutz montiert
Die Schwalbe Big Ben-Reifen passen super zu diesem E-Bike
# Die Schwalbe Big Ben-Reifen passen super zu diesem E-Bike
Der Speedlifter erlaubt eine schnelle Anpassung der Lenkerhöhe
# Der Speedlifter erlaubt eine schnelle Anpassung der Lenkerhöhe - extrem praktisch, wie wir finden!
Die Pedale bieten eine gute Standfläche und ...
# Die Pedale bieten eine gute Standfläche und ...
... sind easy einzuklappen
# ... sind easy einzuklappen
Perfekt für kleine Wohnungen oder Kellerräume
# Perfekt für kleine Wohnungen oder Kellerräume
Ausstattung bitte ausklappen

FrameRahmenAluminium 6061, Gravity Casting Interface, hydroformed
ForkGabelAluminum, Stahlschaft CroMo 1 1/8", Schraubachse
ShifterSchalthebelShimano Nexus, Drehgriff
DerailleurSchaltwerkShimano Nexus, 8-speed
CassetteKassetteEinzelblatt, 16t
BrakesBremseShimano M445, hydraulic disc brake, 160 mm
TiresReifenSchwalbe Big Ben, 55-406, Reflexstreifen
RimsFelgenRodi FW Disc, geöst, Hohlkammerfelge, Aluminium
HubsNabenfront: XLC Alunabe, gedichtet/ rear: Shimano Nexus
SeatSattelSelle Royal Arco
SeatpostSattelstützePatent Aluminium, 31,6 x 450 mm
BarLenkerAlu Ergoriser
StemVorbauby.schulz Speedlifter twist pro
MotorMotorYamaha PW-System, 250 W, 70 Nm, 25 km/h
DisplayDisplayYamaha LCD
BatteryAkkuYamaha Lithium Ionen 400 Wh oder 500 Wh
PowerLeistung250 W
WeightGewicht22,2 kg
Price (RRP)Preis (UVP)2499 € (400 Wh); 2699 € (500 Wh)

Motor & Akku

Yamaha PW – satte Motorleistung bei moderatem Stromverbrauch

Der Yamaha PW-Motor liefert Power satt
# Der Yamaha PW-Motor liefert Power satt

Die Motorleistung macht einfach Spaß.

Wie wir aus diversen Tests schon wissen, stellt der Yamaha-Motor eine qualitativ hochwertige Antriebseinheit dar, die mit ordentlich Power und moderatem Stromverbrauch punkten kann. In dem kleinen Winora E-Bike schiebt der Motor ordentlich nach vorne und ermöglicht ein müheloses Pedalieren über den Asphalt.

Das große, mittig platzierte LCD von Yamaha ist übersichtlich gestaltet und ermöglicht jederzeit, alle wichtigen Informationen abzurufen. Dazu kann man mit der gut platzierten Bedieneinheit, die links am Lenker montiert ist, einfach per Knopfdruck die Unterstützungs-Modi ändern oder das Licht ein- und ausschalten.

Motordetails bitte ausklappen

  • Motor: Yamaha PW
  • Akku: 500 Wh
  • Leistung: max. 250 Watt
  • Display: Yamaha LCD

Das Yamaha-Display liefert alle wichtigen Informationen
# Das Yamaha-Display liefert alle wichtigen Informationen
Die Remote-Einheit für die Unterstützungs-Modi ist ergonomisch gut platziert
# Die Remote-Einheit für die Unterstützungs-Modi ist ergonomisch gut platziert

Winora Radius Tour auf der Straße

winora-4757
# winora-4757

Das Ding geht ab wie die wilde Wutz.

Wendig, wendig und noch einmal wendig – das Radius von Winora ist so spaßig, dass jeder Tester schon nach wenigen Metern ein breites Grinsen im Gesicht hat. Die Ausstattung des E-Bikes wurde von den Produktmanagern perfekt für die engen Räume in Großstädten ausgewählt. Wir werden das Gefühl nicht los, dass hier extrem viel Hirnschmalz in die Entwicklung geflossen ist. Besonders clever finden wir, dass das Rahmendreieck als praktischer Griff fungiert, um das smarte Mini-E-Bike besser die Treppen hinauf in die Wohnung tragen zu können. Auch der Speedlifter Twist Pro, ein praktisches Tool zur schnellen Optimierung, ist einzigartig. Mit wenigen Handgriffen kann der Lenker in der Höhe verstellt werden und man hat zusätzlich die Option, den Lenker ruckzuck um 90° zu drehen. Dies, gepaart mit den einklappbaren Pedalen, erlaubt es dem Nutzer, das E-Bike in einem engen Wohnungsflur zu parken, ohne dass es stört oder man Gefahr läuft, es im Vorbeigehen umzuwerfen.

Eine integrierte Beleuchtung ist ein absoluten Muss
# Eine integrierte Beleuchtung ist ein absoluten Muss

Die integrierte Beleuchtung hat uns gut gefallen. Der Spanninga Kendo-Scheinwerfer wird direkt über den Yamaha-Akku gespeist und bildet zusammen mit dem Busch & Müller LED-Rücklicht, welches besonders hübsch im Schutzblech integriert wurde, eine ideale Kombination, um im Straßenverkehr nicht übersehen zu werden. Was braucht ein City-E-Bike neben Schutzblechen und Licht unbedingt noch? Richtig, einen stabilen Gepäckträger. Der hier verbaute Systemgepäckträger von StandWell ist sehr gut verarbeitet und trägt mal eben schnell die Aktentasche oder den Gemüsekorb nach Hause.

Dieses kleine E-Bike eignet sich auch gut zum Pendeln mit dem Zug
# Dieses kleine E-Bike eignet sich auch gut zum Pendeln mit dem Zug

Wie fährt sich das Radius Tour mit den kleinen 20″ Laufrädern und dem leistungsstarken Yamaha-Motor? Durch die Geometrie, den steilen Lenkwinkel von 71° und die kleinen Laufräder fährt sich das Mini-E-Bike spürbar nervös, aber nicht unruhig. Wieselflink flitzt es durch enge Autogassen und düst schnell auf dem Radweg durch die Stadt. Die verbauten Big Ben-Reifen von Schwalbe sind pannengeschützt und für die schnelle Fahrt über Kopfsteinpflaster und Asphalt perfekt. Der Sattel ist gemütlich und die Griffe haben wir als besonders angenehm empfunden.

Wer sagt, dass Mini-E-Bikes auf der Straße keinen Spaß machen, der sollte mal unseren Tester fragen
# Wer sagt, dass Mini-E-Bikes auf der Straße keinen Spaß machen, der sollte mal unseren Tester fragen

Test-Fazit zum Winora Radius Tour

Dieses Mini-E-Bike ist wie geschaffen fürs Pendeln. Egal ob auf Asphalt, Kopfsteinpflaster oder bei der Mitnahme im Zug – das Winora Radius Tour macht überall eine gute Figur. Das extrem wendige und robuste E-Bike überzeugt mit seiner guten Verarbeitung, dem hübschen mattschwarzen Rahmen und dem leistungsstarken Yamaha PW-Motor. Sämtliche Anbauteile sind wie geschaffen für die beengten Räume in großen Metropolen. Egal ob New York, Shanghai oder Frankfurt – mit diesem E-Bike wird man überall glücklich.

Stärken

  • Wendig und handlich
  • Leistungsstarker Motor
  • Hochwertig
  • Ideal im urbanen Umfeld

Schwächen

  • Klemmschelle an der Sattelstütze ohne Schnellspanner
winora-4928
# winora-4928
winora-4805
# winora-4805
winora radius test (6 von 7)
# winora radius test (6 von 7)
winora-4500
# winora-4500

Wie findet ihr das kleine Winora Radius?

Alle Artikel aus unserem großen Urban-Special findest du hier:


Weitere Informationen zum Winora Radius Tour

Webseite: www.winora.com
Text & Redaktion: Rico Haase | eMTB-News.de
Bilder: Moritz Zimmermann, Thomas Paatz

This post is also available in: enEnglish

Über den Autor

Rico

Rico Haase, Jahrgang 1975, macht schon immer grafische Sachen, war jahrelang als Grafik- und Produktdesigner bei einem großen deutschen Bikehersteller tätig und treibt sich schon ewig auf den Trails herum. Jede Art von Bike wird genutzt. Hardtail, Fully, Enduro, Downhiller, Crosser, Rennrad und seit 2010 auch das eBike.
Aus seiner Erfahrung als Designer weiß er, dass die perfekte Ergonomie und Anwenderfreundlichkeit ganz oben stehen. Ein stimmiges Colormatching setzt dem Bike dann die Krone auf.
Bei eMTB-News ist er als Redakteur, Tester und Fotograf tätig. Instagram: @rico.haase.photography

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    fumus

    dabei seit 05/2016

    Gut das Rad wird durch die kleinen Räder ein paar cm kürzer aber sonst haben die in der Stadt doch nur Nachteile. 22 kg in den Zug wuchten, mit grösseren Rädern könnte man das Bike einfach reinschieben. Treppe dito. Wenn das Ding klappbar wäre würde ichs ja verstehen aber so?
  3. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    @fumus Klappbar ist mit Akku nicht ganz einfach zu machen. Dank der Wendigkeit und Agilität, die dieses Mini-E-Bike auf die Straße zaubert, ist es wirklich ideal in der City. Tragen ist mit 22 kg immer irgendwie suboptimal, egal wie groß die Räder sind, oder?
  4. benutzerbild

    fumus

    dabei seit 05/2016

    riCo
    @fumus Tragen ist mit 22 kg immer irgendwie suboptimal, egal wie groß die Räder sind, oder?
    Schon klar, nur kann man mit grossen Rädern oft noch schieben wo man mit kleinen Rädern schon trägt. Fehlende Agilität hab ich mit dem Rad noch nie als Problem empfunden dafür nerven die kleinen Räder bei jedem Randstein.
  5. benutzerbild

    FrankoniaTrails

    dabei seit 11/2015

    riCo
    @fumus Klappbar ist mit Akku nicht ganz einfach zu machen.
    Geht alles wenn man will.
    https://www.faltradxxs.de/gocycle-g...MI_pnGmoPT2AIVBLcbCh1NdgPEEAQYAyABEgIDrPD_BwE

    Um mit dem Rad und öffentlichen Verkehrsmitteln Berufspendeln zu können kommt man um maximal 20" Laufräder nicht drum rum. Alles was größer als 20" ist darf in Zügen und S-Bahnen der einzelnen Verkehrsbetriebe meistens nicht vor 8Uhr oder 9Uhr Morgens mitgenommen werden. Zudem muss man für Räder welche 20" haben oder / und zusammen geklappt werden können kein Befördernungentgeld bezahlen da diese als Gepäckstück gelten, egal wieviel Uhr es ist.

    z.B. die VGN

    Ausgeschlossen ist die Fahrradmitnahme nur

    • in S-Bahnen: montags bis freitags von 6 bis 8 Uhr,
    • in Regionalzügen: montags bis freitags von 6 bis 8 Uhr (es sei denn, auf dem DB-Fahrplanaushang ist ein Mehrzweckabteil mit Fahrradsymbol vermerkt).
    • in Reisebussen oder Anrufsammeltaxen.
    Warum es ein Vorteil ist wenn das Rad klappbar ist:
    Stets kostenlos befördern wir

    • Klappräder in zusammengeklapptem Zustand (unabhängig von der Reifengröße),
    • Fahrräder bis zu einer Reifengröße von 20 Zoll (z. B. Kinderfahrräder),
    • Fahrradanhänger für den Transport von Kindern.
    Info Quelle: https://www.vgn.de/ratgeber/fahrrad/

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich jetzt für den kostenlosen E-MTB-News-Newsletter ein:
Eintragen