Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
RockShox AirWiz informiert über farbige LEDs, ob der Luftdruck in der Gabel passt.
RockShox AirWiz informiert über farbige LEDs, ob der Luftdruck in der Gabel passt. - Grüne LED ➡️ alles okay / Rote LED ➡️ bitte prüfen.
Auch am Dämpfer ist RockShox AirWiz montiert
Auch am Dämpfer ist RockShox AirWiz montiert - und informiert über den richtigen Druck.
Trek verbaut das smarte Tool RockShox TyreWiz beim Trek Rail 9.9
Trek verbaut das smarte Tool RockShox TyreWiz beim Trek Rail 9.9 - das Gehäuse wurde speziell auf die Bontrager-Felgen angepasst, um den bestmöglichen Formschluss zu erzielen.
Trek Rail 9.9 XX1 AXS stellt das Topmodell der Serie dar.
Trek Rail 9.9 XX1 AXS stellt das Topmodell der Serie dar. - Der Preis beträgt stolze 13.499 € (UVP).
Trek Rail MY2022
Trek Rail MY2022
Trek Rail MY2022
Trek Rail MY2022
Trek Rail MY2022
Trek Rail MY2022
RockShox AirWiz informiert mittels farbiger LEDs über den Druck in den Federelementen.
RockShox AirWiz informiert mittels farbiger LEDs über den Druck in den Federelementen.
Auch am neuen Trek Rail wird der Akku zur Seite aus dem Rahmen entnommen.
Auch am neuen Trek Rail wird der Akku zur Seite aus dem Rahmen entnommen.
Hier die beiden Geometrien im Vergleich
Hier die beiden Geometrien im Vergleich - im Vordergrund – blau eingefärbt – das 21er Modell und dahinter – rot eingefärbt – das neue Modell für 2022. Gut zu erkennen, dass der Reach variiert und gewachsen ist, ohne das E-Bike unnötig länger zu machen.
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
Beim Motor-System setzt Trek auf das neue Smart System von Bosch mit CX-Motor und ...
Beim Motor-System setzt Trek auf das neue Smart System von Bosch mit CX-Motor und ...
... Kiox 300-Display, welches mittig auf dem Oberrohr montiert ist.
... Kiox 300-Display, welches mittig auf dem Oberrohr montiert ist.

Trek Rail MY 2022: Der US-amerikanische Hersteller Trek überarbeitet sein Modell Rail und spendiert diesem E-Trailbike mit hübschem Carbon-Rahmen das neue Bosch Smart System und einen großen 750-Wh-Akku. Aber dem nicht genug, denn Trek verbaut am Topmodell exklusiv RockShox AirWiz – ein elektronisches Prüfsystem für den Druck im Fahrwerk und montiert, dazu passend, das bekannte RockShox TyreWiz auf den Bontrager-Felgen. Wir haben alle Informationen zum neuen Trek Rail MY2022 mit RockShox AirWiz.

Trek Rail – Neuheit 2022

Die Innovationen

✅ Bosch Smart System
✅ Bosch Kiox 300, mittig auf dem Oberrohr platziert
✅ Bosch PowerTube-Akku mit 750 Wh Kapazität
✅ RockShox TyreWiz, speziell für Bontrager-Felgen
✅ RockShox AirWiz
✅ längere Geometrie mit MinoLink

Diashow: Neues Trek Rail MY2022: Jetzt mit AirWiz und TyreWiz – kein Witz!
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Beim Motor-System setzt Trek auf das neue Smart System von Bosch mit CX-Motor und ...
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Diashow starten »

Infos und Preise

EinsatzbereichTrail, All-Mountain, Enduro
Federweg160 mm/150 mm
Laufradgröße29ʺ
RahmenmaterialCarbon
MotorBosch
Akkukapazität750 Wh
RahmengrößenS, M, L, XL
Websitewww.trekbikes.com
Preis: ab 8.999 Euro
Bikemarkt: Trek Rail kaufen

Schon vom ersten Tag an setzt das Trek Rail – Test vom 2021er Modell gibt ’s hier – auf einen schönen Carbon-Rahmen, Bosch Motor-System und eine individuelle Lösung bei der Platzierung des Displays. Dazu kommen weitere Features, wie beispielsweise die seitliche Entnahme des Akkus oder des Hinterbaus mit MinoLink-Technologie (ein integrierter Flip-Chip, um die Geometrie anzupassen). Für 2022 kommt ein neues Trek Rail, welches auf das Bosch Smart System und großen Akku mit 750 Wh Kapazität setzt, mit einer längeren Geometrie ausgestattet ist und über zwei weitere ausgesprochen smarte und teilweise exklusive Gadgets verfügt: RockShox AirWiz & RockShox TyreWiz.

Elektronische Helferlein am E-Bike sind für manche User ein Graus, für andere die logische Evolution. Wer bereits das RockShox TyreWiz ausprobieren konnte oder an seinem E-Bike integriert hat – bei Zipp 3Zero Moto Carbon-Laufrädern funktioniert dies ziemlich gut – ist schnell davon verwöhnt, immer genauestens über den Reifendruck informiert zu sein und ggf. nachzupumpen. Mit dem RockShox AirWiz hat der Fahrwerks-Primus RockShox, absoluter Pionier in Sachen Federgabeln, wieder eine Innovation ins Rennen gebracht. Aktuell informiert AirWiz – was ähnlich wie ShockWiz funktioniert – nur mittels roter oder grüner LED, ob der Luftdruck in der Gabel dem entspricht, was man vorher in der App hinterlegt hat. So wird schnell sichtbar gemacht, dass der Gabeldruck passt oder eben nicht passt. Ein Beispiel hierfür: Man wohnt in Bielefeld, welches auf 118 Meter über dem Meer liegt. Fährt man jetzt zu einem Biketrip nach Ischgl – Travelstory findest du hier – dann startet die Tour auf fast 1.500 Meter über Null (genau sind es 1.377 m). Nimmt man hier noch die Gondel und fährt erst ganz oben los, dann ist man schon mehr als 2.000 Meter über der Höhe vom Beispielswohnort. Dass hier das Fahrwerk ein neues Set-up braucht, weiß der ein oder die andere, aber eben nicht jede*r. Und genau hier setzt RockShox AirWiz an. Es informiert darüber, wenn der Luftdruck in der Gabel nicht passt. Grüne LED —> alles gut, rote LED —> Luftdruck prüfen. In der Saison 2022 hat Trek das RockShox AirWiz exklusiv und verbaut es nur am Topmodell Trek Rail 9.9.

RockShox AirWiz informiert über farbige LEDs, ob der Luftdruck in der Gabel passt.
# RockShox AirWiz informiert über farbige LEDs, ob der Luftdruck in der Gabel passt. - Grüne LED ➡️ alles okay / Rote LED ➡️ bitte prüfen.
Auch am Dämpfer ist RockShox AirWiz montiert
# Auch am Dämpfer ist RockShox AirWiz montiert - und informiert über den richtigen Druck.
Trek verbaut das smarte Tool RockShox TyreWiz beim Trek Rail 9.9
# Trek verbaut das smarte Tool RockShox TyreWiz beim Trek Rail 9.9 - das Gehäuse wurde speziell auf die Bontrager-Felgen angepasst, um den bestmöglichen Formschluss zu erzielen.

Bereits das aktuelle Modell MY21 konnte im Test punkten, den ausführlichen Test vom Trek Rail gibt’s hier, aber auch das 2022er Modell dürfte auf dem Trail gefallen. Es rollt auf 29-Zoll-Laufrädern, kann aber auch Mullet gefahren werden und hat ein Update bei der Geometrie erhalten, auf welches wir im passenden Abschnitt näher eingehen werden. Preislich bleiben die Topmodelle von Trek hoch. Los geht es mit dem Trek Rail 9.8 XT, welches für 8.999 € (UVP) zu haben ist. Wer auf eine individuelle Lackierung steht, muss 600 € mehr zahlen und kann das Trek 9.8 auch als Project-One-Modell gestalten.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 160 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″ oder Mullet
  • Besonderheiten RockShox AirWiz & RockShox TyreWiz am Topmodell
  • Gewicht ab 22,5 kg (Größe M, Herstellerangabe)
  • Max. Systemgewicht: 136 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Bosch Performance CX Smart System
  • Akkukapazität 750 Wh
  • Verfügbar IV. Quartal 2021
  • www.trekbikes.com
  • Preis (UVP) ab 8.999 €

Trek Rail MY022 Preise (UVP)

Trek Rail 9.8 XT 8.999 € / 9.599 € Project-One | Trek Rail 9.8 GX 9.599 € | Trek Rail 9.8 GX AXS 9.599 € / 10.199 € Project-One | Trek Rail 9.9 XTR 11.499 € | Trek Rail 9.9 XX1 AXS 13.499 €

Trek Rail 9.9 XX1 AXS stellt das Topmodell der Serie dar.
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS stellt das Topmodell der Serie dar. - Der Preis beträgt stolze 13.499 € (UVP).
Trek Rail MY2022
# Trek Rail MY2022
Trek Rail MY2022
# Trek Rail MY2022
Trek Rail MY2022
# Trek Rail MY2022
RockShox AirWiz informiert mittels farbiger LEDs über den Druck in den Federelementen.
# RockShox AirWiz informiert mittels farbiger LEDs über den Druck in den Federelementen.
Auch am neuen Trek Rail wird der Akku zur Seite aus dem Rahmen entnommen.
# Auch am neuen Trek Rail wird der Akku zur Seite aus dem Rahmen entnommen.

Geometrie

Bei der Geometrie hat das Team von Trek eine ganze Menge an Neuerungen für Modelljahr 2022 am Start. Das neue Trek Rail wird länger und bekommt modernere Abmessungen. So wuchs der Reach beispielsweise um satte 25 mm von 465 auf 490 mm (Rahmengröße L) und der Sitzwinkel ist 2° steiler und misst nun 77° (vorher waren es 75°).

Trek Rail 9.9 XTR MY21 Trek Rail 9.9 XTR MY22

Hier ist das 21er Trek Rail 9.9 XTR im Vergleich zum 22er Trek Rail 9.9 XTR zu sehen.

Wie von Trek bereits bekannt, ist auch am neuen Rail der Mino-Link-Flip-Chip verbaut. Hiermit lässt sich die Geometrie ein wenig anpassen. Lenk- und Sitzwinkel werden 0,4° flacher/steiler und das Tretlager senkt oder hebt sich um 6 mm, die Kettenstrebenlänge variiert um etwas mehr als 1 mm und der Reach verändert sich um 4 bis 5 mm, dazu hebt/senkt sich die Front ein wenig. Klingt nach wenig, kann aber – je nach Fahrweise – auf dem Trail einen Unterschied machen.

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL
Gemessene Überstandshöhe:
764/769 mm (Rahmengröße L)

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 431,7 mm436,3 mm 451,8 mm456,3 mm 486,8 mm491,3 mm 516,8 mm521,2 mm
Stack 628 mm624,8 mm 632,6 mm629,3 mm 646,2 mm642,8 mm 659,8 mm656,3 mm
STR 1,451,43 1,401,38 1,331,31 1,281,26
Lenkwinkel 64,2°64,6° 64,2°64,6° 64,2°64,6° 64,2°64,6°
Sitzwinkel, effektiv 76,7°77,1° 76,7°77,1° 76,7°77,1° 76,7°77,1°
Oberrohr 580,2 mm579,2 mm 601,2 mm600,2 mm 639,4 mm638,3 mm 672,5 mm671,5 mm
Steuerrohr 105 mm 110 mm 125 mm 140 mm
Überstandshöhe 755,8 mm760,7 mm 767,8 mm772,7 mm 764,7 mm769,7 mm 762,6 mm767,8 mm
Kettenstreben 448 mm446,7 mm 448 mm446,7 mm 448 mm446,7 mm 448 mm446,7 mm
Radstand 1.214 mm1.213 mm 1.236 mm1.235 mm 1.277 mm 1.314 mm1.313 mm
Tretlagerabsenkung 32,7 mm27,1 mm 32,7 mm27,1 mm 32,8 mm27,1 mm 32,9 mm27 mm
Tretlagerhöhe 340,8 mm346,4 mm 340,8 mm346,4 mm 340,7 mm346,4 mm 340,6 mm346,5 mm
Einbauhöhe Gabel 576 mm 576 mm 576 mm 576 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Hier die beiden Geometrien im Vergleich
# Hier die beiden Geometrien im Vergleich - im Vordergrund – blau eingefärbt – das 21er Modell und dahinter – rot eingefärbt – das neue Modell für 2022. Gut zu erkennen, dass der Reach variiert und gewachsen ist, ohne das E-Bike unnötig länger zu machen.

Ausstattung

Trek bietet das Rail 2022 in insgesamt 11 Varianten verfügbar, von denen aber nur fünf Varianten wirklich neu sind. Den Einstieg bildet das Modell Trek Rail 9.8, an dem eine Shimano XT-Schaltung verbaut ist und dessen Preis bei 8.999 € (UVP) liegt. In der Mittelklasse hat man die Wahl zwischen mechanischer SRAM GX oder die elektrischer SRAM GX AXS-Schaltgruppe. Beide Modelle liegen bei 9.599 € und sind auch als Project-One – 600 € Aufpreis – zu bekommen. Als Topmodell hat Trek das Rail 9.9 in zwei Versionen im Programm (inkl. RockShox AirWiz und TyreWiz). Entweder mit Shimano XTR-Schaltung, dann kostet es 11.499 €, oder mit SRAM XX1 AXS für stolze 13.499 €.

Allen neuen Rail-Modellen für 2022 ist das RockShox-Fahrwerk gemein. An der Front sorgt eine RockShox Zeb mit 160 mm für Komfort. Bei den 9.8er Modellen ist es eine Zeb Select+ und beim Rail 9.9 eine Zeb Ultimate. Am 150-Millimeter-Heck arbeitet bei jedem Modell ein RockShox Super Deluxe Ultimate RT3. Randnotiz: Nur das Fahrwerk des Trek Rail 9.9 ist mit dem exklusiven AirWiz ausgestattet.

ModellTrek Rail 9.8 XTTrek Rail 9.8 GXTrek Rail 9.8 GX AXSTrek Rail 9.9 XTRTrek Rail 9.9 XX1 AXS
RahmenOCLV Carbon-Rahmen mit MinoLink und Magnesium-Rocker | 150 mm FederwegOCLV Carbon-Rahmen mit MinoLink und Magnesium-Rocker | 150 mm FederwegOCLV Carbon-Rahmen mit MinoLink und Magnesium-Rocker | 150 mm FederwegOCLV Carbon-Rahmen mit MinoLink und Magnesium-Rocker | 150 mm FederwegOCLV Carbon-Rahmen mit MinoLink und Magnesium-Rocker | 150 mm Federweg
GabelRockShox ZEB Select+ | 160 mmRockShox ZEB Select+ | 160 mmRockShox ZEB Select+ | 160 mmRockShox ZEB Ultimate | 160 mm | AirWizRockShox ZEB Ultimate | 160 mm | AirWiz
DämpferRockShox Super Deluxe Ultimate RT3 | 150 mmRockShox Super Deluxe Ultimate RT3 | 150 mmRockShox Super Deluxe Ultimate RT3 | 150 mmRockShox Super Deluxe Ultimate RT3 | 150 mm | AirWizRockShox Super Deluxe Ultimate RT3 | 150 mm | AirWiz
SchalthebelShimano XT M8100SRAM GX EagleSRAM GX Eagle AXSShimano XTR M9100SRAM Eagle AXS
SchaltwerkShimano XT M8100SRAM GX EagleSRAM GX Eagle AXSShimano XTR M9100SRAM XX1 Eagle AXS
KassetteShimano XT M8100, 10-51, 12 speedSRAM Eagle XG-1275, 10-52, 12 speedSRAM Eagle XG-1275, 10-52, 12 speedShimano XTR M9101, 10-51, 12 speedSRAM Eagle XG-1299, 10-52, 12 speed
Kurbele*thirteen e*spec Plus, 34T, 165 mmSRAM X1 1000, 34T, 165 mmSRAM X1 1000, 34T, 165 mmE*thirteen E*spec Race carbon, 34T, 165 mmE*thirteen E*spec Race carbon, 34T, 165 mm
BremseShimano XT M8120SRAM Code RSRAM Code RShimano XTR M9120SRAM Code RSC
LaufräderBontrager Line Comp 30Bontrager Line Comp 30Bontrager Line Comp 30Bontrager Line Pro 30, TyreWiz, OCLV CarbonBontrager Line Pro 30, TyreWiz, OCLV Carbon
ReifenBontrager SE6 Team Issue | 29 x 2.50"Bontrager SE6 Team Issue | 29 x 2.50"Bontrager SE6 Team Issue | 29 x 2.50"Bontrager SE6 Team Issue | 29 x 2.50"Bontrager SE6 Team Issue | 29 x 2.50"
SattelBontrager Arvada | 138 mm breitBontrager Arvada | 138 mm breitBontrager Arvada | 138 mm breitBontrager Arvada | 138 mm breitBontrager Arvada | 138 mm breit
SattelstützeBontrager Line Elite Dropper, MaxFlow, 34.9mm, S - 100mm, M - 150mm, L - 170mm, XL - 200mmBontrager Line Elite Dropper, MaxFlow, 34.9mm, S - 100mm, M - 150mm, L - 170mm, XL - 200mmBontrager Line Elite Dropper, MaxFlow, 34.9mm, S - 100mm, M - 150mm, L - 170mm, XL - 200mmBontrager Line Elite Dropper, MaxFlow, 34.9mm, S - 100mm, M - 150mm, L - 170mm, XL - 200mmRockShox Reverb AXS, 34.9mm, S - 100mm, M - 150mm, L - 170mm, XL - 200mm
LenkerBontrager Line Pro, OCLV Carbon, 35 mm, 27.5 mm rise, 780 mm breitBontrager Line Pro, OCLV Carbon, 35 mm, 27.5 mm rise, 780 mm breitBontrager Line Pro, OCLV Carbon, 35 mm, 27.5 mm rise, 780 mm breitBontrager Line Pro, OCLV Carbon, 35 mm, 27.5 mm rise, 780 mm breitBontrager Line Pro, OCLV Carbon, 35 mm, 27.5 mm rise, 780 mm breit
VorbauBontrager Line Pro, 35 mm, Knock Block, 45 mm LängeBontrager Line Pro, 35 mm, Knock Block, 45 mm LängeBontrager Line Pro, 35 mm, Knock Block, 45 mm LängeBontrager Line Pro, 35 mm, Knock Block, 45 mm LängeBontrager Line Pro, 35 mm, Knock Block, 45 mm Länge
MotorBosch Performance CX Smart SystemBosch Performance CX Smart SystemBosch Performance CX Smart SystemBosch Performance CX Smart SystemBosch Performance CX Smart System
DisplayBosch Kiox 300Bosch Kiox 300Bosch Kiox 300Bosch Kiox 300Bosch Kiox 300
Akkukapazität750 Wh750 Wh750 Wh750 Wh750 Wh
Max. Drehmoment85 Nm85 Nm85 Nm85 Nm85 Nm
Gewicht (M, Herstellerangabe)23,4 kg23,4 kg23,4 kg22,7 kg22,5 kg
Preis (UVP)8.999 €9.599 €9.599 €11.499 €13.499 €

Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €

Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €
# Trek Rail 9.9 XX1 AXS – Preis (UVP): 13.499 €

Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
# Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €

Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
# Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €
# Trek Rail 9.9 XTR – Preis (UVP): 11.499 €

Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
# Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €

Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
# Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €
# Trek Rail 9.8 XT – Preis (UVP): 8.999 €

Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
# Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €

Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
# Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €
# Trek Rail 9.8 GX – Preis (UVP): 9.599 €

Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
# Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €

Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
# Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €
# Trek Rail 9.8 GX AXS – Preis (UVP): 9.599 €

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Motor & Akku

Beim Motor-System bleibt Trek dem deutschen Unternehmen Bosch treu. Beide Marken verbindet eine lange Partnerschaft im Bereich E-Bikes und E-Mountainbikes. Im Trek Rail MY2022 steckt, wie gewohnt, ein Bosch Performance CX-Motor in der jüngsten Entwicklungsstufe. Bosch nennt dieses Motor-System Smart System. Dies beinhaltet den 85 Nm starken Mittelmotor, ein Kiox 300-Display, einen Bosch PowerTube Akku mit 750 Wh Kapazität und der Möglichkeit, das komplette System via Bluetooth mit dem Smartphone zu vernetzen. Hierfür hat der Motorhersteller die passende Bosch eBike Flow App im Programm.

Beim Motor-System setzt Trek auf das neue Smart System von Bosch mit CX-Motor und ...
# Beim Motor-System setzt Trek auf das neue Smart System von Bosch mit CX-Motor und ...
... Kiox 300-Display, welches mittig auf dem Oberrohr montiert ist.
# ... Kiox 300-Display, welches mittig auf dem Oberrohr montiert ist.
  • Motor Bosch Performance CX Smart System
  • Akku Bosch PowerTube
  • Akkukapazität 750 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 85 Nm
  • Display Bosch Kiox 300

Hier findest du mehr Informationen zum aktuellen Smart System von Bosch.

Meinung @eMTB-News.de

Stark! Das neue Trek Rail sieht sexy aus und hat einige spannende Entwicklungen an Bord. Die neue Geometrie weckt Lust auf schnelle Turns und die smarten Gadgets RockShox AirWiz und TyreWiz können begeistern. Gerade die Luftdrücke im Fahrwerk und in den Reifen unterliegen starken Schwankungen, weshalb eine ständige Kontrolle Sinn macht. Fein, wenn es elektronisch geht und sich bequem via Smartphone-App checken lässt.

Wir sind schon ganz heiß auf das sexy Trek Rail und freuen uns auf einen ausgiebigen Test.

Wie gefällt euch das neue Trek Rail? Postet doch mal eure Meinung zur seitlichen Akkuentnahme.


Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

 Text: Rico Haase / Fotos: TREK
  1. benutzerbild

    Burschi

    dabei seit 12/2018

    Ich will einfach nur biken.....nen Akku reicht mir schon, wobei ich schon wieder zu Bio tendiere, dieser ganze elektronische Käse ist für die ganzen Deppen gemacht die nicht mal in der Lage sind ne Luftpumpe zu bedienen....bzw wann man diese einsetzt.
    Klar hohe Nachfrage, hoher Preis.....Marktwirtschaft halt, wer es zahlt....selbst schuld....
    Schönes Bike.....aber unnützer Sch.....dreck.
  2. benutzerbild

    HarryV

    dabei seit 10/2020

    TyreWiz?? Hab ich schon immer vermisst!! Da kann man Ruckzuck sehen, dass der Reifen platt ist!
    Aber ernsthaft: ich fände es besser, in eine bessere Lackierung zu investieren, die nicht schon beim Anschauen verkratzt!
  3. benutzerbild

    Wollbuchse

    dabei seit 09/2019

    Ein Kumpel hat das 9.9 XTR. Das ist wirklich ein tolles Rad, aber die Lager von Rahmen und von den Laufrädern mussten auch schon getauscht werden, nach 2500 km. Die waren auch unterstes Regal. Ansonsten aber top.
    Und ich sehe gerade, die Farbe Dark Prismatic von Cube übernommen?
  4. benutzerbild

    Malfurion

    dabei seit 08/2019

    Also ich stehe den "neuen" technischen Spielerein gar nicht so skeptisch gegenüber. Klar ist das alles nichts, was man nicht auch manuell erledigen könnte. Egal ob Reifen/Fahrwerkdruck prüfen, Schalten, die Sattelstütze ausfahren oder das Fahrwerk anpassen.

    Aber ich finde die Idee wirklich gut, dass das demnächst alles elektronisch funktioniert. Meine Abneigung dagegen ist eigentlich nur der Preis. Denn das sind jetzt alles nicht wirklich Innovationen der Raumfahrttechnik, sondern eher popelige Gimmicks, die es in anderen Sparten seit Ewigkeiten gibt. Einen Luftdrucksensor hat mittlerweile jeder popelige Kleinwagen., der die Hälfte von dem teuersten Rail kostet.
    Elektrisch Schalten und die Stütze bedienen ist auch nichts anderes, als jede herkömmliche Fernbedienung.

    Wenn das alles mal so viel kostet, wie es Wert ist, nehme ich das gern mit. So allerdings nicht.
  5. benutzerbild

    kitestar

    dabei seit 10/2019

    Ich freue mich schon auf denTag, wenn der ganze mit überzogenen Preisen verkaufte Krempel zum Ladenhüter wird.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!