Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Udo Zrenner, Head of Production, präsentiert uns stolz die gläserne Manufaktur in Schweinfurt
Udo Zrenner, Head of Production, präsentiert uns stolz die gläserne Manufaktur in Schweinfurt
Gläserne Manufaktur in Schweinfurt – hier werden E-Bikes der Accell Group gefertigt
Gläserne Manufaktur in Schweinfurt – hier werden E-Bikes der Accell Group gefertigt
Alle, die sich dafür interessieren, wie ein E-Bike zusammen gebaut wird, können ...
Alle, die sich dafür interessieren, wie ein E-Bike zusammen gebaut wird, können ...
... jetzt in Schweinfurt bei der Fertigung zusehen
... jetzt in Schweinfurt bei der Fertigung zusehen
Die Rahmen sind sauber aufgereiht und ...
Die Rahmen sind sauber aufgereiht und ...
... warten auf die Montage
... warten auf die Montage
Hier wird das Haltesystem für Akku und Elektronik ins Unterrohr eingebaut
Hier wird das Haltesystem für Akku und Elektronik ins Unterrohr eingebaut
Die Laufräder werden woanders im Werk ...
Die Laufräder werden woanders im Werk ...
... mit Reifen und Kassette komplettiert
... mit Reifen und Kassette komplettiert
Auch das Cockpit wird in einer ...
Auch das Cockpit wird in einer ...
... anderen Abteilung für die Endmontage vorbereitet
... anderen Abteilung für die Endmontage vorbereitet
Das Cockpit und die Gabel werden montiert – hier nennt man diesen Schritt „Hochzeit“
Das Cockpit und die Gabel werden montiert – hier nennt man diesen Schritt „Hochzeit“
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9345
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9345
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9414
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9414
Gläserne Manufaktur in Schweinfurt – auf knapp 350 qm werden hier E-Bikes gefertigt
Gläserne Manufaktur in Schweinfurt – auf knapp 350 qm werden hier E-Bikes gefertigt - durch die großen Fenster kann man die Montage genau beobachten
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9523
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9523
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9522
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9522
Natürlich liegen hier auch diverse Motoren rum
Natürlich liegen hier auch diverse Motoren rum - und warten darauf, ins E-Bike eingebaut zu werden
Die Mitarbeiter sind absolute Profis und darauf bedacht, ...
Die Mitarbeiter sind absolute Profis und darauf bedacht, ...
... mit größter Sorgfalt zu arbeiten
... mit größter Sorgfalt zu arbeiten
Von außen sieht man das kurze Montageband
Von außen sieht man das kurze Montageband
Die Montage erfolgt auf dem Kopf
Die Montage erfolgt auf dem Kopf
Am Ende des Fertigungsbandes ist das E-Bike schon fast komplett
Am Ende des Fertigungsbandes ist das E-Bike schon fast komplett
Der Flash-Platz! Hier wird dem fertigen ...
Der Flash-Platz! Hier wird dem fertigen ...
... E-Bike die Software aufgespielt
... E-Bike die Software aufgespielt
Am Ende wird jedes fertige Modell sorgfältig optisch geprüft, bevor es noch einmal auf Herz und Nieren gecheckt wird
Am Ende wird jedes fertige Modell sorgfältig optisch geprüft, bevor es noch einmal auf Herz und Nieren gecheckt wird
Im E-Checker wird jedes fertige Modell einem umfangreichen Test unterzogen
Im E-Checker wird jedes fertige Modell einem umfangreichen Test unterzogen
Das E-Bike wird eingespannt und mit ...
Das E-Bike wird eingespannt und mit ...
... Testparametern überprüft und getestet
... Testparametern überprüft und getestet
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9555
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9555
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9563
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9563
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9385
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9385
Ganz am Ende wird das fertige E-Bike – vollkommen ohne Plastik – verpackt, und ...
Ganz am Ende wird das fertige E-Bike – vollkommen ohne Plastik – verpackt, und ...
... geht im speziell entwickelten Karton in den Versand
... geht im speziell entwickelten Karton in den Versand
Christoph Mannel, Regional Managing Director / Accell Group, führte uns durch die dunkelgrau gestrichene Halle mit ansehnlichen Podesten, Raumteilern aus Naturholz und kleinen separaten Fahrrad-Welten einzelner Marken, die die Accell Group im Portfo
Christoph Mannel, Regional Managing Director / Accell Group, führte uns durch die dunkelgrau gestrichene Halle mit ansehnlichen Podesten, Raumteilern aus Naturholz und kleinen separaten Fahrrad-Welten einzelner Marken, die die Accell Group im Portfo
Aus einem alten Autohaus wurde ein stylischer Accell-Store – ein attraktiver Showroom – gemacht
Aus einem alten Autohaus wurde ein stylischer Accell-Store – ein attraktiver Showroom – gemacht
Ausgestellt werden einige der Marken, die in der Accell Group vereint sind
Ausgestellt werden einige der Marken, die in der Accell Group vereint sind
Jede Marke hat eine eigenen kleine Präsentations-Insel
Jede Marke hat eine eigenen kleine Präsentations-Insel
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9589
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9589
Neben der Inspiration für die Verkaufsräume können sich Händler*innen ...
Neben der Inspiration für die Verkaufsräume können sich Händler*innen ...
... hier auch in Sachen neuester Technik und Produkte schulen lassen
... hier auch in Sachen neuester Technik und Produkte schulen lassen
Auf großen Bildschirmen läuft die ...
Auf großen Bildschirmen läuft die ...
... Verkaufsshow in Dauerschleife
... Verkaufsshow in Dauerschleife
Extrem große Wandbilder skizzieren den anvisierten Einsatzzweck der Produkte
Extrem große Wandbilder skizzieren den anvisierten Einsatzzweck der Produkte
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9647
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9647
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9649
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9649
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9644
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9644
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9660
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9660
Natürlich feiert man auch im Showroom 10 Jahre ePerformance
Natürlich feiert man auch im Showroom 10 Jahre ePerformance
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9655
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9655
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9606
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9606
Jeder Einsatzzweck ist ...
Jeder Einsatzzweck ist ...
... mit großen Lettern markiert
... mit großen Lettern markiert
Auch die Marke Ghost gehört zur ...
Auch die Marke Ghost gehört zur ...
... Accell Group und hat einen Platz im Showroom
... Accell Group und hat einen Platz im Showroom
Auch Lapierre stellt einige Modelle in Schweinfurt aus
Auch Lapierre stellt einige Modelle in Schweinfurt aus

Haibike ist eine Marke der Accell Group aus Holland. Die Entwicklung, die Marketingabteilung und ein Teil der Fertigung haben ihren Sitz in Deutschland, genauer gesagt in Schweinfurt. Im Frühjahr 2021 eröffnete der Hersteller eine gläserne Manufaktur und einen Showroom – eine Art Concept Store – direkt am Firmensitz. Wir waren vor Ort und haben uns beides angesehen.

Gläserne Manufaktur von Haibike

Jede*r weiß, wie ein E-Bike aussieht und viele kennen auch die E-Bikes von Haibike mit ihrem markanten Knick im Oberrohr. Aber nicht jede*r weiß, wie ein E-Bike zusammengebaut und aus welchen einzelnen Komponenten es zusammengeschraubt wird. Okay, dies interessiert auch nicht jede*n E-Biker*in, aber wer doch gern mal eine E-Bike-Fertigung von innen sehen möchte, der kann dies ab jetzt in Schweinfurt tun. Hier hat nämlich der Premium-Hersteller Haibike eine eigene kleine gläserne Manufaktur eingerichtet, in der, hinter dicken Glasscheiben, E-Bikes gefertigt werden.

In der transparenten, modernen Gestaltung und Lage der gläsernen Manufaktur spiegelt sich die Wertschätzung gegenüber unseren Kunden, Produkten und unseren Mitarbeitern wieder. So können wir das Kernstück unserer Arbeit sichtbar, transparent und nachvollziehbar machen.

Der hohe Erfahrungsschatz des Teams gewährleistet eine intensiven Austausch mit den Entwicklern, dem Produkt-Management vor Ort sowie den weiteren Produktionsstandorten der Accell Group.

Udo Zrenner, Head of Production – MU’s Germany

Udo Zrenner, Head of Production, präsentiert uns stolz die gläserne Manufaktur in Schweinfurt
# Udo Zrenner, Head of Production, präsentiert uns stolz die gläserne Manufaktur in Schweinfurt

Bereits am 1. März 2021 wurde die gläserne Manufaktur eröffnet. Auf gut 350 qm fertigen hier 14 Mechaniker*innen ca. 10.000 E-Bikes im Jahr – das sind ca. 50 E-MTBs/30 S-Pedelecs pro Tag. Gearbeitet wird hier im Einschicht-Betrieb und von Montag bis Freitag. Das Fertigungsband ist so angeordnet, dass jeder Arbeitsschritt plakativ gezeigt werden kann und durch die Glasscheibe gut zu sehen ist, wie ein modernes E-Bike gefertigt wird.

In der gläsernen Manufaktur werden an 7 Stationen E-Bikes von der Pike auf zusammengebaut, geprüft und für den Versand fertig gemacht. Besonders interessant ist hier der sogenannte E-Checker, mit dessen Hilfe jedes hier gefertigte E-Bike – wie beispielsweise das Haibike Flyon Test gibt’s hier, oder das Haibike AllMtn 2021 – einer virtuellen Testfahrt unterzogen wird und auf die Pedelec-Norm geprüft wird.

Die gläserne Manufaktur dient aber nicht nur der Show, nein, auch ganz praktische Gründe verbergen sich hinter der Eröffnung. Denn im Headquarter in Schweinfurt wird nicht nur gefertigt, nein, hier sitzen auch das Produkt-Management und die Entwicklung – hier analysiert man den Markt, bewertet Trends und konzipiert die E-Mountainbikes der nächsten Saison. Da moderne E-Bikes immer komplexer in der Fertigung werden, nutzt man die Nähe zur Entwicklungsabteilung, um Fertigungsschritte zu prüfen und von Anfang an so optimal wie möglich einzustellen. Neben einer richtigen Produktion dient diese Fertigung auch für Testläufe für die Mass-Production. Auch die Nähe zur Service-Abteilung ist ein Pluspunkt, denn so können etwaige Probleme, die im Fachhandel auftauchen, genau geprüft und nachgestellt werden.

Gläserne Manufaktur in Schweinfurt – hier werden E-Bikes der Accell Group gefertigt
# Gläserne Manufaktur in Schweinfurt – hier werden E-Bikes der Accell Group gefertigt
Alle, die sich dafür interessieren, wie ein E-Bike zusammen gebaut wird, können ...
# Alle, die sich dafür interessieren, wie ein E-Bike zusammen gebaut wird, können ...
... jetzt in Schweinfurt bei der Fertigung zusehen
# ... jetzt in Schweinfurt bei der Fertigung zusehen
Die Rahmen sind sauber aufgereiht und ...
# Die Rahmen sind sauber aufgereiht und ...
... warten auf die Montage
# ... warten auf die Montage
Hier wird das Haltesystem für Akku und Elektronik ins Unterrohr eingebaut
# Hier wird das Haltesystem für Akku und Elektronik ins Unterrohr eingebaut

Die Laufräder werden woanders im Werk ...
# Die Laufräder werden woanders im Werk ...
... mit Reifen und Kassette komplettiert
# ... mit Reifen und Kassette komplettiert

Auch das Cockpit wird in einer ...
# Auch das Cockpit wird in einer ...
... anderen Abteilung für die Endmontage vorbereitet
# ... anderen Abteilung für die Endmontage vorbereitet

Das Cockpit und die Gabel werden montiert – hier nennt man diesen Schritt „Hochzeit“
# Das Cockpit und die Gabel werden montiert – hier nennt man diesen Schritt „Hochzeit“

Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9345
# Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9345
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9414
# Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9414

Gläserne Manufaktur in Schweinfurt – auf knapp 350 qm werden hier E-Bikes gefertigt
# Gläserne Manufaktur in Schweinfurt – auf knapp 350 qm werden hier E-Bikes gefertigt - durch die großen Fenster kann man die Montage genau beobachten

Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9523
# Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9523
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9522
# Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9522

Natürlich liegen hier auch diverse Motoren rum
# Natürlich liegen hier auch diverse Motoren rum - und warten darauf, ins E-Bike eingebaut zu werden

Die Mitarbeiter sind absolute Profis und darauf bedacht, ...
# Die Mitarbeiter sind absolute Profis und darauf bedacht, ...
... mit größter Sorgfalt zu arbeiten
# ... mit größter Sorgfalt zu arbeiten

Von außen sieht man das kurze Montageband
# Von außen sieht man das kurze Montageband
Die Montage erfolgt auf dem Kopf
# Die Montage erfolgt auf dem Kopf

Am Ende des Fertigungsbandes ist das E-Bike schon fast komplett
# Am Ende des Fertigungsbandes ist das E-Bike schon fast komplett

Der Flash-Platz! Hier wird dem fertigen ...
# Der Flash-Platz! Hier wird dem fertigen ...
... E-Bike die Software aufgespielt
# ... E-Bike die Software aufgespielt

Am Ende wird jedes fertige Modell sorgfältig optisch geprüft, bevor es noch einmal auf Herz und Nieren gecheckt wird
# Am Ende wird jedes fertige Modell sorgfältig optisch geprüft, bevor es noch einmal auf Herz und Nieren gecheckt wird

Im E-Checker wird jedes fertige Modell einem umfangreichen Test unterzogen
# Im E-Checker wird jedes fertige Modell einem umfangreichen Test unterzogen

Das E-Bike wird eingespannt und mit ...
# Das E-Bike wird eingespannt und mit ...
... Testparametern überprüft und getestet
# ... Testparametern überprüft und getestet

Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9555
# Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9555
Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9563
# Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9563

Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9385
# Accell - gläserne Manufaktur in Schweinfurt DSC 9385

Ganz am Ende wird das fertige E-Bike – vollkommen ohne Plastik – verpackt, und ...
# Ganz am Ende wird das fertige E-Bike – vollkommen ohne Plastik – verpackt, und ...
... geht im speziell entwickelten Karton in den Versand
# ... geht im speziell entwickelten Karton in den Versand

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Showrom – Accell-Store

Da, wo früher die Entwicklung, das Design und das Produkt-Management ansässig waren und noch früher ein Autohaus noble Karossen verkaufte, wurde jetzt ein stylischer Showroom nebst kleinem Schulungs-Center eröffnet. Christoph Mannel, Regional Managing Director / Accell Group, führte uns durch die dunkelgrau gestrichene Halle mit ansehnlichen Podesten, Raumteilern aus Naturholz und kleinen separaten Fahrrad-Welten einzelner Marken, die die Accell Group im Portfolio hat.

Allen voran die E-Bikes der Marke Haibike, die aktuell wahrscheinlich die stärkste Marke der Holding darstellt und in 2021 mit dem Sondermodell Haibike AllMtn SE 10 Jahre ePerformance feiert. Dazu gesellen sich Bikes und E-Bikes von LapierreGhost und Winora. Jede Marke auf einer eigenen kleinen Insel präsentiert, attraktiv beleuchtet und mit passenden modernen, emotionsgeladenen Produktfotos untermalt. Aber nicht nur komplette Bikes sind hier ausgestellt, auch wichtige Zulieferer, wie beispielsweise DT Swiss oder die Brand XLC, haben eine eigene Ausstellungsfläche in der blechgedeckten, klimatisierten Industriehalle.

Wir betrachten das Thema Mobilität in seiner Gesamtheit. Wir wollen immer nah am Fachhandel aber auch beim Konsumenten sein. Wenn man in der glücklichen Lage ist, mehrere sehr unterschiedliche Marken unter einem Dach, wie bei der Accell, vereinen zu können, kann man Handel und Verbraucher aus einer Hand bedienen. Dies kann ein starker Wettbewerbsvorteil sein.

Christoph Mannel

Christoph Mannel, Regional Managing Director / Accell Group, führte uns durch die dunkelgrau gestrichene Halle mit ansehnlichen Podesten, Raumteilern aus Naturholz und kleinen separaten Fahrrad-Welten einzelner Marken, die die Accell Group im Portfo
# Christoph Mannel, Regional Managing Director / Accell Group, führte uns durch die dunkelgrau gestrichene Halle mit ansehnlichen Podesten, Raumteilern aus Naturholz und kleinen separaten Fahrrad-Welten einzelner Marken, die die Accell Group im Portfo

Der Showroom in Schweinfurt ist nicht nur eine Dauerausstellung, sondern soll viel mehr als Inspiration für Händler dienen, die Lust darauf haben, ihre Läden zu modernisieren und dem Ganzen einen frischen Anstrich zu verpassen. Man möchte auch zeigen, dass Händler mit den Marken der Accell Group sauber aufgestellt sind, jeden Bereich abdecken können und eigentlich gar keine andere Marke im Shop brauchen. Aktuell haben bereits 30 große Händler das Ladenkonzept adaptiert und in Schweinfurt geht man davon aus, dass weitere folgen werden. Zwischen den Zeilen klang es sogar so, dass man sich vorstellen kann, in Zukunft eigene große Accell-Stores zu eröffnen.

Die Accell Group betrachtet das Thema E-Mobility in seiner Gesamtheit und nicht nur im Bereich E-Bike. Wir könnten uns ein umspannendes Netz aus Accell-Stores vorstellen, ähnlich wie Autohäuser mit ihren integrierten Fachwerkstätten und einem optisch immer ähnlichen Auftritt gut vorstellen. In diesen Stores werden dann die Produkte nach festen Vorgaben und Richtlinien von Accell attraktiv präsentiert, damit die Kund*innen die bestmögliche Beratung und den besten Service bekommen.

Aus einem alten Autohaus wurde ein stylischer Accell-Store – ein attraktiver Showroom – gemacht
# Aus einem alten Autohaus wurde ein stylischer Accell-Store – ein attraktiver Showroom – gemacht
Ausgestellt werden einige der Marken, die in der Accell Group vereint sind
# Ausgestellt werden einige der Marken, die in der Accell Group vereint sind
Jede Marke hat eine eigenen kleine Präsentations-Insel
# Jede Marke hat eine eigenen kleine Präsentations-Insel
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9589
# Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9589
Neben der Inspiration für die Verkaufsräume können sich Händler*innen ...
# Neben der Inspiration für die Verkaufsräume können sich Händler*innen ...
... hier auch in Sachen neuester Technik und Produkte schulen lassen
# ... hier auch in Sachen neuester Technik und Produkte schulen lassen
Auf großen Bildschirmen läuft die ...
# Auf großen Bildschirmen läuft die ...
... Verkaufsshow in Dauerschleife
# ... Verkaufsshow in Dauerschleife

Extrem große Wandbilder skizzieren den anvisierten Einsatzzweck der Produkte
# Extrem große Wandbilder skizzieren den anvisierten Einsatzzweck der Produkte

Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9647
# Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9647
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9649
# Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9649

Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9644
# Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9644
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9660
# Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9660

Natürlich feiert man auch im Showroom 10 Jahre ePerformance
# Natürlich feiert man auch im Showroom 10 Jahre ePerformance

Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9655
# Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9655
Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9606
# Accell - Showroom in Schweinfurt DSC 9606

Jeder Einsatzzweck ist ...
# Jeder Einsatzzweck ist ...
... mit großen Lettern markiert
# ... mit großen Lettern markiert

Auch die Marke Ghost gehört zur ...
# Auch die Marke Ghost gehört zur ...
... Accell Group und hat einen Platz im Showroom
# ... Accell Group und hat einen Platz im Showroom

Auch Lapierre stellt einige Modelle in Schweinfurt aus
# Auch Lapierre stellt einige Modelle in Schweinfurt aus
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Wir danken dem Team aus der gläsernen Manufaktur und dem Team der Accell Group vor Ort, dass wir einen Tag zu Gast sein durften.

Wie gefällt euch der Showroom und die Idee der gläsernen Manufaktur von Haibike? Würdet ihr mal nach Schweinfurt fahren und einen Blick durchs Fenster riskieren?


Weiterlesen

Neugierig geworden? Hier findest du weitere Hausbesuche von eMTB-News:

  1. benutzerbild

    StaniDavidson

    dabei seit 06/2021

    Die Argumentation gegen Haibike ist teilweise echt lustig und eigentlich auch lächerlich bzw. nicht existent! Ich fahre selber ein Fullseven, teilweise in sehr hartem Gelände und bin sehr zufrieden. Die einzigen Argumente sind Rahmenbrüchen und mehr Gewicht, naja und halt "ist scheiße" 🤣 Aber meint Ihr wirklich das es Rahmenbrüchen bei anderen Marken nicht gibt und gab? Das Design ist Geschmackssache, klar! Wer nicht drauf steht, kauft halt was anderes. Im allgemeinen ist das Fullseven ein sehr gutes Rad auch wenn es mal nen Kilo schwerer ist als andere. Glaube die meisten die das bemängeln sind nicht unbedingt die Profis wo es genau da drauf ankommt. Ist wohl ehr nen Kopfding Marke "mein XXX wiegt aber nur" um dann leichter am Sprung vorbei fahren zu können. Und zum Mainstream, ich sehe mehr Cube's, Focus'e und sonst was als nen Haibike wenn ich unterwegs bin und grade die beiden genannten Marken sind alles andere als Highend....
  2. benutzerbild

    aloisius

    dabei seit 12/2018

    Die Argumentation gegen Haibike ist teilweise echt lustig und eigentlich auch lächerlich bzw. nicht existent! Ich fahre selber ein Fullseven, teilweise in sehr hartem Gelände und bin sehr zufrieden. Die einzigen Argumente sind Rahmenbrüchen und mehr Gewicht, naja und halt "ist scheiße" 🤣 Aber meint Ihr wirklich das es Rahmenbrüchen bei anderen Marken nicht gibt und gab? Das Design ist Geschmackssache, klar! Wer nicht drauf steht, kauft halt was anderes. Im allgemeinen ist das Fullseven ein sehr gutes Rad auch wenn es mal nen Kilo schwerer ist als andere. Glaube die meisten die das bemängeln sind nicht unbedingt die Profis wo es genau da drauf ankommt. Ist wohl ehr nen Kopfding Marke "mein XXX wiegt aber nur" um dann leichter am Sprung vorbei fahren zu können. Und zum Mainstream, ich sehe mehr Cube's, Focus'e und sonst was als nen Haibike wenn ich unterwegs bin und grade die beiden genannten Marken sind alles andere als Highend....
    Ums mit Autos zu vergleichen: (Achtung persönliche Meinungsmilie)
    Cube= VW
    Haibike = der olle Opel vom Opa, heißt nicht dass er schlecht wäre, aber den kauft kein Mensch im Showroomsmilie
  3. benutzerbild

    StaniDavidson

    dabei seit 06/2021

    Ums mit Autos zu vergleichen: (Achtung persönliche Meinungsmilie)
    Cube= VW
    Haibike = der olle Opel vom Opa, heißt nicht dass er schlecht wäre, aber den kauft kein Mensch im Showroomsmilie

    Dann fahre ich jetzt halt VW und nen Opel auf zwei Rädern 😉 naja und noch ne Harley und Yamaha.

    Verstehe trotzdem nicht was an nem Haibike so altbackend ist nur weil irgendwann mal "jeder" eins hatte.....
  4. benutzerbild

    RP82

    dabei seit 03/2021

    Dann fahre ich jetzt halt VW und nen Opel auf zwei Rädern 😉 naja und noch ne Harley und Yamaha.

    Verstehe trotzdem nicht was an nem Haibike so altbackend ist nur weil irgendwann mal "jeder" eins hatte.....
    Erschließt sich mir auch nicht. Klar, das Design gefällt nicht jedem, aber als Altbacken würde ich es definitiv nicht bezeichnen. Im Gegenteil, Haibike gehört für mich schon zu den eher ausgefallenen Marken vom Design, wenn man es mit Focus und co. vergleicht.
  5. benutzerbild

    Thomas

    dabei seit 09/2000

    Wir haben das Thema gesplittet (Link zum anderen Thema) - bitte bleibt hier on Topic.
    Danke

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!