• de

Die Wahl der eMTB-News User Awards 2018 ist Geschichte. Es wurde unzählige Male abgestimmt und gevotet. Etwas mehr als vier Wochen hatten die Leserinnen & Leser von eMTB-News die Möglichkeit, in verschiedenen Kategorieren ihre Stimme abzugeben und beispielsweise das „E-MTB des Jahres 2018“, den besten Motor, die Marke mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis oder den innovativsten Hersteller zu küren. Hier gibt’s die Ergebnisse.

Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von mehr als 8.000 € zu gewinnen. Hauptgewinn ist das Cannondale Moterra – ein E-Bike für coolsten Trailspaß. Dazu gibt es viele tolle Sachpreise von DT Swiss, SRAM, Ergon, SQlab, Endura, Schwalbe und eMTB-News zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen und den teilnehmenden Firmen für die Produkte zur Verlosung.

Hier präsentieren wir die Gewinner in der Kategorie „E-MTB des Jahres“ 2018!

Platz 1: Specialized Turbo Levo

19 % der Stimmen

emtb des jahres gold
# emtb des jahres gold

Dass der Sieger in dieser Kategorie sich den ersten Platz mit einem derart großen Vorsprung sichert, hatten wir nicht vermutet. Beinahe jede fünfte von euch abgegebene Stimme fiel auf das Specialized Turbo Levo. Mit 10 % Vorsprung holt sich das beliebte E-Trailbike den Sieg und gewinnt verdient den Titel E-MTB des Jahres!

Mit überragenden 19 % aller Stimmen habt ihr das Specialized Turbo Levo zum E-MTB des Jahres 2018 gewählt!
# Mit überragenden 19 % aller Stimmen habt ihr das Specialized Turbo Levo zum E-MTB des Jahres 2018 gewählt! - Wir gratulieren Specialized zu diesem Sieg!

Viva la revolución! Mit dem neuen Turbo Levo läutet Specialized eine Revolution ein. Das neue Levo ist länger und sportlicher, die Sitzposition ist mehr „im“ als „auf dem Rad“, der Reach deutlich gewachsen und das Cockpit etwas tiefer, dazu ein 150 mm Fahrwerk, dass in allen Sektionen punkten kann. Formensprache, Akkuintegration und Optik suchen ihresgleichen. Der neue Brose-Motor hat Power satt, bleibt sich aber in Sachen Fahreigenschaften und Unterstützungs-Feeling zu 100% treu – homogen, smooth, leise und kraftvoll. Dies macht dieses eMTB auch in steilen Uphill-Passagen zum absoluten König. Wer ein leichtes E-Mountainbike sucht und damit richtig sportlich über die Trails bügeln will, der findet im neuen Specialized Turbo Levo den idealen Partner.

Pro
  • Leicht und agil
  • Sensationelles Fahrwerk
  • Visionäres Design
  • Starker Motor
Contra
  • Lange Ladezeiten
  • Motorschrauben werden heiß

Herzlichen Glückwunsch an Specialized zum Titel „E-MTB des Jahres“!

Das Specialized Turbo Levo konnten wir schon ...
# Das Specialized Turbo Levo konnten wir schon ...
... einige Male ausgiebig testen und fahren es sehr gern
# ... einige Male ausgiebig testen und fahren es sehr gern

Platz 2: Cube Stereo Hybrid

9 % der Stimmen

emtb des jahres silber
# emtb des jahres silber

Der größte deutsche Bike-Hersteller aus Waldershof im schönen Fichtelgebirge baut schon lange sehr potente E-Mountainbikes. Mit dem Stereo Hybrid hat Cube E-MTBs im Portfolio, die alle Spielarten – sei es E-Trailbike, E-All Mountain oder E-Enduro – bedient. Mit 9 % wählt ihr das Cube Stereo Hybrid auf den zweiten Platz in dieser Kategorie. Auch das Cube Action Team setzt, wenn sie mit Strom fahren, auf ein Stereo Hybrid.

Den Vizetitel der Kategorie „E-MTB des Jahres“ sichert sich das Cube Stereo Hybrid
# Den Vizetitel der Kategorie „E-MTB des Jahres“ sichert sich das Cube Stereo Hybrid - 9 % der Teilnehmenden stimmten hierfür. Wir gratulieren Cube zum Vizetitel!

Das Cube Stereo Hybrid 120 ist auch dank Trail-Motion-Philosophie ein schnelles und sehr sportliches E-Montainbike. Ob es das beste E-Trailbike ist? Schwer zu sagen – auf unseren Hometrails, den Strecken rund um Latsch und auf den EWS-Trails von Finale Ligure hat es jedenfalls eine Menge Spaß gemacht, ist für den anvisierten Einsatzbereich perfekt konzipiert und reiht sich weit vorne in unserer Bestenliste ein. Der wertig verarbeitete Carbon-Rahmen ist schön designt und gibt diesem Modell das gewisse Etwas. Wer ein potentes E-Trailbike mit solider Ausstattung und moderatem Federweg zum guten Preis sucht, der sollte sich das Cube Stereo Hybrid 120 HPC TM 500 einmal ganz genau ansehen!

Pro
  • wertiger Carbon-Rahmen
  • 29" Laufräder
  • sportive Geometrie
Contra
  • 180 mm-Bremsscheibe am Heck
  • Keine 1-Klick-Technologie am Schalthebel

Wir gratulieren Cube zum Vizetitel!

Mit dem Cube Stereo Hybrid hatten wir ...
# Mit dem Cube Stereo Hybrid hatten wir ...
... auf jedem Trail so richtig viel Spaß
# ... auf jedem Trail so richtig viel Spaß

Platz 3: Specialized Turbo Kenevo

8 % der Stimmen

emtb des jahres bronze
# emtb des jahres bronze

Der dritte Platz geht an das zweite E-MTB von Specialized, nämlich an das langhubige E-Freeridebike Specialized Turbo Kenevo. Das Turbo Kenevo bedient sowohl alle Fahrer, die auf viel Federweg stehen, wie auch gleichermaßen die Nutzer, die sich mit ihrem E-Bike einfach gerne in gröberem Geläuf bewegen und dafür etwas mehr Reserven benötigen.

Auf den dritten Platz habt ihr das Specialized Turbo Kenevo gewählt
# Auf den dritten Platz habt ihr das Specialized Turbo Kenevo gewählt - Sauber! Zwei E-MTBs in den Top 3 der Kategorie „E-MTB des Jahres“ – Specialized hat's drauf. Gratulation von uns!

Das Specialized Kenevo FSR Expert, der Shootingstar aus Amerika, punktet in beinahe allen Belangen. Optik? Mega! Fahrwerk? Satt! Geometrie? Zum Wohlfühlen! Ausstattung? Haltbar!

Typisch für Specialized findet man auch hier die Sitz- und Fahrpositionen à la „draufsetzen und wohlfühlen“ wieder. Mit dem Kenevo hat Specialized ein solides eMTB am Start, das mit dem 180 Millimeter-Fahrwerk auch die extremsten Strecken zur Spielwiese macht. Der sensible Öhlins-Stahlfederdämpfer scheint den Boden abzutasten und verleiht dem Heck ein extreme Traktion und ein sensationelles Ansprechverhalten – wir lieben es.

Selten waren sich die Tester so einig wie bei diesem eMTB – das Specialized Kenevo FSR Expert ist das E-Freeridebike des Jahres!

Pro
  • sensibler Coildämpfer
  • solide Ausstattung
  • innovative Sattelstütze
  • Lackqualität
Contra
  • unpräzise Plusreifen

Herzlichen Glückwunsch!

Wenn es mal härter wird, dann ...
# Wenn es mal härter wird, dann ...
... greifen wir gern zum Specialized Kenevo
# ... greifen wir gern zum Specialized Kenevo

Platz 4 bis 10

Platz 4: Canyon Spectral:ON / 7 % der Stimmen
Platz 5: Haibike Xduro Nduro / 5 % der Stimmen
Platz 6: Rotwild R.X+ / 4,9 % der Stimmen
Platz 7: Cannondale Moterra LT / 4,8 % der Stimmen
Platz 8: Focus JAM² / 4 % der Stimmen
Platz 9: Ghost SL AMR X / 3 % der Stimmen
Platz 10: Trek Powerfly / 2,9 % der Stimmen


Die eMTB-News.de User Awards wurden zum ersten Mal in der Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:

  1. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    Hatten wir das EMTB des Jahres 2018 nicht schon hier, oder bin ich jetzt vor lauter Specialized Levos komplett verwirrt?
  2. Anzeige

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!