Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Specialized Turbo Tero X – ein Full Suspension E-MTB mit StVZO-Zulassung und Gepäckträger.
Das Specialized Turbo Tero X – ein Full Suspension E-MTB mit StVZO-Zulassung und Gepäckträger.
Specialized Turbo Tero X
Specialized Turbo Tero X - Federweg 130 mm v, 120 mm h - Gewicht ab 26,4 kg, Preis ab 4.350 € (UVP)
Das Topmodell Turbo Tero X 6.0 wiegt 26,4 kg und soll 6.200 € (UVP) kosten.
Das Topmodell Turbo Tero X 6.0 wiegt 26,4 kg und soll 6.200 € (UVP) kosten.
Das Turbo Tero X 5.0 bekommt ihr, für 5.200 € (UVP). Schmutzig machen müsst ihr es aber selbst.
Das Turbo Tero X 5.0 bekommt ihr, für 5.200 € (UVP). Schmutzig machen müsst ihr es aber selbst.
Das Basismodell Turbo Tero X 4.0 mit dem 50 Nm-Antrieb wird für 4.350 € euer.
Das Basismodell Turbo Tero X 4.0 mit dem 50 Nm-Antrieb wird für 4.350 € euer.
Bei allen drei Turbo Tero X ist ein RockShox Deluxe Select R mit Luftfeder für die 120 mm Federweg am Heck zuständig.
Bei allen drei Turbo Tero X ist ein RockShox Deluxe Select R mit Luftfeder für die 120 mm Federweg am Heck zuständig.
Beim Topmodell Turbo Tero X 6.0 kommt der von den Specialized E-MTB bekannte 90 Nm starke Brose-Antrieb zum Einsatz.
Beim Topmodell Turbo Tero X 6.0 kommt der von den Specialized E-MTB bekannte 90 Nm starke Brose-Antrieb zum Einsatz.
Das Master Mind Display liefert euch Fahrdaten ans Cockpit.
Das Master Mind Display liefert euch Fahrdaten ans Cockpit.

Mit den Turbo Tero X Modellen bringen Specialized nun ihre ersten vollgefedertes SUV-E-Bikes auf den Markt. Mit Motorisierungen bis zu 90 Nm Tretunterstützung und Federwegen von 130 mm vorn sowie 120 mm am Hinterrad wird ein breites Spektrum von Anwendungen für die alltagstauglichen E-Mountainbikes abgedeckt. Wird das Turbo Tero X das Zeug haben, bei den SUV-E-Bikes den Platz Eins einzunehmen – wie es der VW Tiguan regelmäßig bei den Vierrädern ist?

Specialized Turbo Tero X – Neuheit 2023

Die Innovationen

✅ erste Fully SUV-Bikes von Specialized
✅ Je nach Modell 50, 70 oder 90 Nm maximales Drehmoment
✅ Diebstahlschutz über Mission Control App
✅ Gepäckträger für bis zu 20 kg Zuladung
✅ Lichtanlage mit 1.000 Lumen Frontleuchte
✅ Single-Pivot Hinterbau mit 120 mm Federweg

Das Specialized Turbo Tero X – ein Full Suspension E-MTB mit StVZO-Zulassung und Gepäckträger.
# Das Specialized Turbo Tero X – ein Full Suspension E-MTB mit StVZO-Zulassung und Gepäckträger.
Diashow: Specialized Turbo Tero X: Erstes Fully-SUV-E-Bike von Specialized
Das Topmodell Turbo Tero X 6.0 wiegt 26,4 kg und soll 6.200 € (UVP) kosten.
Bei allen drei Turbo Tero X ist ein RockShox Deluxe Select R mit Luftfeder für die 120 mm Federweg am Heck zuständig.
Das Master Mind Display liefert euch Fahrdaten ans Cockpit.
Das Basismodell Turbo Tero X 4.0 mit dem 50 Nm-Antrieb wird für 4.350 € euer.
Specialized Turbo Tero X
Diashow starten »

Infos und Preise

Mit dem Turbo Tero X zeigen Specialized ihr erstes Full-Suspension „SUV-Bike“, also ein Fahrrad mit Federgabel und einem ebenfalls gefederten Hinterbau. Die markante Kombination aus einem E-Mountainbike mit Lichtanlage, Schutzblechen, Gepäcktrager und Seitenständer wird als eigenes Genre zunehmend populär, da SUV-Bikes für Ausfahrten abseits der Straße wie für Arbeitswege gleichermaßen geeignet sein sollen. So verfügt das Turbo Tero X einerseits über 130 mm Federweg an der Gabel und 120 mm am Heck, ist aber zugleich für das Ziehen von Fahrrad-Anhängern zugelassen. Die 2,35 Zoll breite Specialized Ground Control Bereifung stellt einen Kompromiss aus moderater Geländetauglichkeit und brauchbarem Abrollverhalten auf harten Untergründen dar.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 130 mm (vorn) / 120 mm (hinten)
  • Laufradgröße Mullet-Wheels (vorn 29″, hinten 27,5″), Größe S: 27,5″ vorn und hinten
  • Gewicht 26,4 kg bis 27,2 kg (je nach Modell, Herstellerangabe)
  • Max. Systemgewicht* 136 kg zzgl. Gewicht E-Bike
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Specialized Full Power 2.0E, 2.0 oder 2.2
  • Akkukapazität 530 Wh bis 710 Wh
  • www.specialized.com
  • Preis (UVP) ab 4.350 € | Bikemarkt: Specialized Turbo Tero X kaufen

Das maximale Systemgewicht begrenzt für ein Fahrrad, E-Bike oder E-MTB, wie schwer Fahrerinnen und Fahrer inklusive Kleidung, Ausrüstung, Gepäck und Bike (!) laut Hersteller sein dürfen. Dieser Wert ist – gerade bei E-Bikes – oft niedriger als Verbraucher glauben und kann so für Verdruss sorgen. Wir gehen auf diese wichtige Kenngröße in unseren E-MTB Tests und Neuvorstellungen ein und fragen bei Herstellern nach, falls diese Angabe fehlt.

Wie diese Angabe ermittelt wird, wer sicherstellt, dass da niemand mogelt und was eine ASTM-Klasse ist, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Artikel:

Maximales Systemgewicht am E-Bike

Specialized Turbo Tero X Preis (UVP)

Turbo Tero X 4.0 4.350 € | Turbo Tero X 5.0 5.200 € | Turbo Tero X 6.0 6.200 €

Specialized Turbo Tero X
# Specialized Turbo Tero X - Federweg 130 mm v, 120 mm h - Gewicht ab 26,4 kg, Preis ab 4.350 € (UVP)

Geometrie

Das Turbo Tero X kommt in den Rahmengrößen M bis XL als Mullet-Bike, also mit großem 29 Zoll-Vorderrad und einem kleineren 27,5 Zoll-Hinterrad. Diese Konfiguration kombiniert die guten Überrolleigenschaften eines großen Vorderrades mit der höheren Wendigkeit des kleineren Hinterrads. Alle Turbo Tero X in Rahmengröße S sind auch vorn mit einem 27,5 Zoll kleinen Laufrad bestückt, was eine kompaktere Bauform und einen kürzeren Radstand ermöglicht.

Insgesamt kann das Turbo Tero X mit der Geometrie eines modernen E-MTB punkten, hat aber mit 66,5° einen etwas steileren Lenkwinkel und damit verbunden auch einen kürzeren Radstand als diese. Eine Beobachtung, die auf gutmütige Fahreigenschaften und Wendigkeit des Turbo Tero X schließen lässt. Bei einem Gesamtgewicht von etwa 27 kg, je nach Ausstattung, ist das Turbo Tero natürlich nicht die optimale Wahl für engste Trails und technische Klettereien.

Wusstet ihr eigentlich, dass ihr im Geometrics – unsere Datenbank für Fahrrad-Geometrien – viele aktuelle E-Bikes miteinander vergleichen und auf den ersten Blick die Unterschiede sehen könnt? Probiert’s mal aus!

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL
Überstandshöhe:
740 mm (Rahmengröße L, Herstellerangabe)
Gewicht: 26,4 kg bis 27,2 kg (je nach Modell, Herstellerangabe)

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 27,5″ / 650B Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5
Reach 440 mm 468 mm 490 mm 509 mm
Stack 607 mm 626 mm 644 mm 658 mm
STR 1,38 1,34 1,31 1,29
Lenkwinkel 66,5° 66,5° 66,5° 66,5°
Sitzwinkel, effektiv 77,9° 77,9° 77,1° 76,6°
Oberrohr (horiz.) 570 mm 602 mm 637 mm 666 mm
Steuerrohr 135 mm 115 mm 135 mm 150 mm
Sitzrohr 380 mm 400 mm 420 mm 440 mm
Überstandshöhe 726 mm 726 mm 740 mm 740 mm
Kettenstreben 460 mm 460 mm 460 mm 460 mm
Radstand 1.204 mm 1.228 mm 1.226 mm 1.282 mm
Tretlagerabsenkung 22,5 mm 41 mm 41 mm 41 mm
Tretlagerhöhe 335 mm 335 mm 335 mm 335 mm
Einbauhöhe Gabel 521 mm 540 mm 540 mm 540 mm
Gabel-Offset 46 mm 42 mm 42 mm 42 mm
Federweg (hinten) 120 mm 120 mm 120 mm 120 mm
Federweg (vorn) 130 mm 130 mm 130 mm 130 mm

Ausstattung

Alle drei Modellvarianten des Turbo Tero X kommen „equipped“, also mit Seitenständer, Schutzblechen, fest verbauter Lichtanlage und einem stabilen Gepäckträger, der bis zu 20 kg Zuladung erlaubt. Ebenfalls sind alle drei Modelle mit einer 12-fach-Schaltung und 4-Kolben-Bremsen von SRAM ausgerüstet. Hier lohnt ein Blick in unsere Ausstattungstabelle, welche Komponenten jeweils genau im jeweiligen Modell verbaut werden. Seine Mountainbike-DNA zeigt sich auch im Umstand, dass Specialized allen Turbo Tero X eine Vario-Sattelstütze mit Lenkerfernbedienung spendiert hat. Mit ihrer Hilfe lässt sich der Sattel des Turbo Tero X zum Absteigen oder auf steileren Gefällstrecken absenken.

Eine Besonderheit aller Turbo Tero Modelle ist ihre elektronische Diebstahlsicherung: Wird diese in der Mission Control-App aktiviert, löst ein Alarm aus, sobald das Bike unbefugt bewegt wird. Im Hauptrahmen des Turbo Tero X sind darüber hinaus vier Gewindehülsen eingelassen, die ein festes Schloss aufnehmen können.

ModellTurbo Tero X 4.0Turbo Tero X 5.0Turbo Tero X 6.0
RahmenE5 Aluminum, full suspension, mullet (M-XL) internal Cable routingE5 Aluminum, full suspension, mullet (M-XL) internal Cable routingE5 Aluminum, full suspension, mullet (M-XL) internal Cable routing
GabelRockShox Recon Silver RL 130 mmRockShox 35 Silver TK 130 mmRockShox Lyrik Select+ 130 mm
DämpferRockShox Deluxe Select R
45 × 190 mm
RockShox Deluxe Select R
45 × 190 mm
RockShox Deluxe Select R
45 × 190 mm
SchaltwerkSRAM SX Eagle, 12-fachSRAM GX Eagle, 12-fachSRAM X01 Eagle, 12-fach
KassetteSRAM PG-1210 Eagle, 11-50tSRAM NX Eagle PG-1230, 12-speed, 11-50tSRAM XG-1275 Eagle, 12-speed, 10-50t
KurbelPraxis forged M30, custom offsetPraxis forged M30, custom offsetPraxis forged M30, custom offset
BremseSram G2 RE, 4-Kolben, 200/180 mmSram Code R, 4-Kolben, 200/180 mmSram Code RSC, 4-Kolben, 200/200 mm
SeitenständerSpecialized Kickstand, 40mm mountSpecialized Kickstand, 40mm mountSpecialized Kickstand, 40mm mount
GepäckträgerSpecialized Pannier-rack, Alu, max. 20kg ZuladungSpecialized Pannier-rack, Alu, max. 20kg ZuladungSpecialized Pannier-rack, Alu, max. 20kg Zuladung
VorderreifenGround Control Grid T7, 2Bliss Ready, S: 27.5x2.35, M-XL: 29x2.35Ground Control Grid T7, 2Bliss Ready, S: 27.5x2.35, M-XL: 29x2.35Ground Control Grid T7, 2Bliss Ready, S: 27.5x2.35, M-XL: 29x2.35
HinterreifenGround Control Grid T7, 2Bliss Ready, 27.5x2.35Ground Control Grid T7, 2Bliss Ready, 27.5x2.35Ground Control Grid T7, 2Bliss Ready, 27.5x2.35
SchutzblecheSpecialized DRYTECH fenders, 65mmSpecialized DRYTECH fenders, 65mmSpecialized DRYTECH fenders, 65mm
Naben
SattelBridge Sport, Steel rails, 155mmBridge Sport, Steel rails, 155mmBridge Sport, Steel rails, 155mm
SattelstützeTranzX dropper, 34.9mm, S: 150mm, M: 170mm, L/XL: 200mmTranzX dropper, 34.9mm, S: 150mm, M: 170mm, L/XL: 200mmX-Fusion Manic 34.9mm, S: 150mm, M: 170mm, L/XL: 190mm
LenkerSpecialized Trail, 6061 Alu, 8° backsweep, 6°
upsweep, 27 mm Rise, 31.8 mm
Specialized Trail, 6061 Alu, 8° backsweep, 6°
upsweep, 27 mm Rise, 31.8 mm
Specialized Trail, 6061 Alu, 8° backsweep, 6°
upsweep, 27 mm Rise, 31.8 mm
VorbauSpecialized Stealth Stem, Alu, 14°Specialized Stealth Stem, Alu, 14°Specialized Stealth Stem, Alu, 14°
MotorSpecialized 2.0E, 50 NmSpecialized 2.0, 70 NmSpecialized 2.2, 90 Nm
DisplaySpecialized Master MindSpecialized Master MindSpecialized Master Mind
Akkukapazität530 Wh710 Wh710 Wh
Max. Drehmoment50 Nm70 Nm90 Nm
FrontleuchteLezyne Ebike Classic STVZO E500, 500 LumenLezyne Ebike Super STVZO E600, 600 LumenLezyne Ebike Super HB STVZO E1000, 1000 Lumen, m. Fernlichtfunktion
RückleuchteLezyne Ebike Fender Rear STVZO, 11 LumenLezyne Ebike Fender Rear STVZO, 11 LumenLezyne Ebike Fender Alert Rear STVZO, 11 lm m. 22 lm Bremslicht
Gewicht26,7 kg27,2 kg26,4 kg
Preis (UVP)4.350 €5.200 €6.200 €

Das Topmodell Turbo Tero X 6.0 wiegt 26,4 kg und soll 6.200 € (UVP) kosten.
# Das Topmodell Turbo Tero X 6.0 wiegt 26,4 kg und soll 6.200 € (UVP) kosten.
Das Turbo Tero X 5.0 bekommt ihr, für 5.200 € (UVP). Schmutzig machen müsst ihr es aber selbst.
# Das Turbo Tero X 5.0 bekommt ihr, für 5.200 € (UVP). Schmutzig machen müsst ihr es aber selbst.
Das Basismodell Turbo Tero X 4.0 mit dem 50 Nm-Antrieb wird für 4.350 € euer.
# Das Basismodell Turbo Tero X 4.0 mit dem 50 Nm-Antrieb wird für 4.350 € euer.
Bei allen drei Turbo Tero X ist ein RockShox Deluxe Select R mit Luftfeder für die 120 mm Federweg am Heck zuständig.
# Bei allen drei Turbo Tero X ist ein RockShox Deluxe Select R mit Luftfeder für die 120 mm Federweg am Heck zuständig.

Motor und Akku

Das Specialized Turbo Tero X ist in drei Ausstattungen erhältlich, die sich auch in ihrer Motorisierung deutlich unterscheiden: Während das Turbo Tero X 4.0 mit dem 50 Nm starken Specialized 2.0E und einem 530 Wh-Akku ausgestattet ist, darf es beim Turbo Tero X 5.0 schon der 70 Nm leistende Specialized 2.0-Motor und 710 Wh-Akku sein. Das Topmodell hört auf den Namen Turbo Tero X 6.0 und kommt mit dem maximal 90 Nm starken Specialized 2.2 Antrieb, den wir aus den Specialized E-MTB und unter dem Label der Herstellerfirma Brose kennen und ebenfalls der 710 Wh großen Batterie. So decken die verschiedenen Turbo Tero X Modelle ein relativ breites Spektrum von Anwendungszwecken ab, vom entspannten Cruiser für Stadt und Land bis zum Performance-E-MTB-artigen 90 Nm Antrieb, mit dem auch steilere Passagen und weniger wegsames Gelände gut fahrbar werden.

Beim Topmodell Turbo Tero X 6.0 kommt der von den Specialized E-MTB bekannte 90 Nm starke Brose-Antrieb zum Einsatz.
# Beim Topmodell Turbo Tero X 6.0 kommt der von den Specialized E-MTB bekannte 90 Nm starke Brose-Antrieb zum Einsatz.
Das Master Mind Display liefert euch Fahrdaten ans Cockpit.
# Das Master Mind Display liefert euch Fahrdaten ans Cockpit.

Wie gefallen dir die neuen SUV Fullys von Specialized?

Infos & Fotos: Specialized

Weiterlesen

Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    Bubbel

    dabei seit 10/2022

    hat jemand erfahrungen mit dem brose 2.0e?

    Ich habe im Levo Hardtail den 1.2E , gleiche Parameter wie der 2.0E
    Bester Motor den es je gab. Ultra natürlich, sparsam, reicht für wirklich alles aus.
    Ich kann es nur empfehlen.
  2. benutzerbild

    huberei

    dabei seit 11/2023

    ja durch den kauf eines 5.0 oder 6.0 smilie

    Wenn du schon ein eBike hattest, dann weisst du doch ob dir die Kraft gereicht hat.

    Gruss

    Norbert
    😅
    hab mal irgendwo gehört, dass der motor des 5er und 6ers eigentlich der selbe sei und nur durch softwaresperren beschränkt wurde. deshalb die frage, ob man da was machen kann.

    beim alten bike weiss ich leider nicht, wieviel power der motor hatte und da es geklaut wurde, kann ich auch nicht mehr nachschauen...
    das macht einen vergleich für mich auch so schwierig.
  3. benutzerbild

    Bubbel

    dabei seit 10/2022

    der E Motor hat nur ne andere Software korrekt. Er ist begrenzt in der Leistung um die Reichweite zu Erhöhen
    E steht hier für Eco

  4. benutzerbild

    huberei

    dabei seit 11/2023

    der E Motor hat nur ne andere Software korrekt. Er ist begrenzt in der Leistung um die Reichweite zu Erhöhen
    E steht hier für Eco
    kann man die leistung irgendwie freischalten?
  5. benutzerbild

    Bubbel

    dabei seit 10/2022

    kann man die leistung irgendwie freischalten?
    Nicht das ich wüsste und ist auch völlig unnötig

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!