Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Salsa Notch Prototyp setzt auf einen Bosch-Motor mit integriertem 625 Wh-Akku und kommt voraussichtlich im März 2024 auf den Markt.
Der Salsa Notch Prototyp setzt auf einen Bosch-Motor mit integriertem 625 Wh-Akku und kommt voraussichtlich im März 2024 auf den Markt.
Das Bike befindet sich noch im Prototypen-Stadium
Das Bike befindet sich noch im Prototypen-Stadium
Die Tretlagerhöhe lässt sich über einen Flipchip einstellen.
Die Tretlagerhöhe lässt sich über einen Flipchip einstellen.
Obwohl der Rahmen aus Aluminium gefertigt ist, kommt eine Carbon-Umlenkwippe zum Einsatz.
Obwohl der Rahmen aus Aluminium gefertigt ist, kommt eine Carbon-Umlenkwippe zum Einsatz.
Sea Otter Ebike-23
Sea Otter Ebike-23
Sea Otter Ebike-19
Sea Otter Ebike-19
Sea Otter Ebike-27
Sea Otter Ebike-27
Sea Otter Ebike-21
Sea Otter Ebike-21
Sea Otter Ebike-20
Sea Otter Ebike-20
Mit seiner auffälligen Formensprache hebt sich das Ibis Oso deutlich von der Masse ab.
Mit seiner auffälligen Formensprache hebt sich das Ibis Oso deutlich von der Masse ab.
Sea Otter Ebike-126
Sea Otter Ebike-126
Sea Otter Ebike-130
Sea Otter Ebike-130
Sea Otter Ebike-129
Sea Otter Ebike-129
Der GasGas ECC Race Prototyp hat nicht nur Race im Namen, sondern sieht auch ziemlich schnell aus
Der GasGas ECC Race Prototyp hat nicht nur Race im Namen, sondern sieht auch ziemlich schnell aus - alle Infos dazu haben wir euch in einem separaten Artikel zusammengefasst.
Sea Otter Ebike-92
Sea Otter Ebike-92
Sea Otter Ebike-73
Sea Otter Ebike-73
Sea Otter Ebike-86
Sea Otter Ebike-86
Allein durch das goldene Finish sticht das Pole Voima direkt ins Auge
Allein durch das goldene Finish sticht das Pole Voima direkt ins Auge - doch auch technisch wird hier vieles anders gelöst als bei der Konkurrenz.
Sea Otter Ebike-111
Sea Otter Ebike-111
Sea Otter Ebike-113
Sea Otter Ebike-113
Sea Otter Ebike-103
Sea Otter Ebike-103
Ihr seid mit euerem jetzigen E-Bike Display unzufrieden?
Ihr seid mit euerem jetzigen E-Bike Display unzufrieden? - vielleicht ist ja die Variante von Meilan nach eurem Geschmack.
Das Mondraker Dusty E-Gravelbike soll dank Mahle X20 Nabenmotor für ordentlich Power sorgen.
Das Mondraker Dusty E-Gravelbike soll dank Mahle X20 Nabenmotor für ordentlich Power sorgen.
Sea Otter Ebike-3
Sea Otter Ebike-3
Sea Otter Ebike-5
Sea Otter Ebike-5
Außerdem hatte Mondraker auch ein Crafty Carbon RR SL am Start.
Außerdem hatte Mondraker auch ein Crafty Carbon RR SL am Start.
Das Heimbilt-Bike setzt auf Rekuperationsbremsen.
Das Heimbilt-Bike setzt auf Rekuperationsbremsen.
Heimbuilt-1568
Heimbuilt-1568
Heimbuilt-1564
Heimbuilt-1564
Das Bulls Copperhead Evo AM liefert 150 mm Federweg an Front wie Heck und wird von einem Bosch CX-Motor mit 750 Wh-Akku angetrieben.
Das Bulls Copperhead Evo AM liefert 150 mm Federweg an Front wie Heck und wird von einem Bosch CX-Motor mit 750 Wh-Akku angetrieben.
Sea Otter Ebike-139
Sea Otter Ebike-139
Sea Otter Ebike-146
Sea Otter Ebike-146
Sea Otter Ebike-145
Sea Otter Ebike-145
Das neue Husqvarna Hard Cross richtet sich an abfahrtsorientierte Mountainbiker und setzt auf den Shimano EP8-Motor.
Das neue Husqvarna Hard Cross richtet sich an abfahrtsorientierte Mountainbiker und setzt auf den Shimano EP8-Motor.
Sea Otter Ebike-43
Sea Otter Ebike-43
Sea Otter Ebike-44
Sea Otter Ebike-44
Sea Otter Ebike-54
Sea Otter Ebike-54
Bei Troxus gab es ein neues, wuchtig aussehendes E-Fatbike zu bestaunen.
Bei Troxus gab es ein neues, wuchtig aussehendes E-Fatbike zu bestaunen.

Das Sea Otter Classic Festival 2023 hat wieder mal richtig abgeliefert. Neben zahlreichen brandneuen Komponenten gab es auch einige sehr spannende E-Bikes zu bestaunen. Hier bekommt ihr die coolsten E-Bikes vom Sea Otter im Überblick.

Salsa Notch Prototyp

Am Sea Otter Stand von Salsa ist uns ein besonders spannendes Rad vor die Linse gefahren. Dieses Salsa Notch E-Bike befindet sich noch im Prototypen-Stadium und kommt voraussichtlich im März 2024 auf den Markt. Das E-MTB basiert auf dem Enduro-Bike Salsa Cassidy und verfügt über 170 mm Federweg an der Front sowie 160 mm am Heck. Kombiniert wird dies mit einem 85 Nm starken Bosch-Motor, 29″-Laufrädern und einem voll integrierten 625 Wh-Akku.

Nach dem Launch des hier gezeigten Aluminium-Modells sollen noch eine Carbon- und eine Longtravel-Variante mit 180 mm Federweg am Heck folgen.

  • Federweg 170 mm (vorne) / 160 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Motor Bosch
  • Akkukapazität 625 Wh
  • www.salsacycles.com
Der Salsa Notch Prototyp setzt auf einen Bosch-Motor mit integriertem 625 Wh-Akku und kommt voraussichtlich im März 2024 auf den Markt.
# Der Salsa Notch Prototyp setzt auf einen Bosch-Motor mit integriertem 625 Wh-Akku und kommt voraussichtlich im März 2024 auf den Markt.
Diashow: Sea Otter Classic 2023: 13 brandneue Boliden – die heißesten E-Bikes vom Festival
Sea Otter Ebike-44
Sea Otter Ebike-73
Sea Otter Ebike-43
Das Bulls Copperhead Evo AM liefert 150 mm Federweg an Front wie Heck und wird von einem Bosch CX-Motor mit 750 Wh-Akku angetrieben.
Sea Otter Ebike-130
Diashow starten »
Das Bike befindet sich noch im Prototypen-Stadium
# Das Bike befindet sich noch im Prototypen-Stadium
Die Tretlagerhöhe lässt sich über einen Flipchip einstellen.
# Die Tretlagerhöhe lässt sich über einen Flipchip einstellen.
Obwohl der Rahmen aus Aluminium gefertigt ist, kommt eine Carbon-Umlenkwippe zum Einsatz.
# Obwohl der Rahmen aus Aluminium gefertigt ist, kommt eine Carbon-Umlenkwippe zum Einsatz.
Sea Otter Ebike-23
# Sea Otter Ebike-23
Sea Otter Ebike-19
# Sea Otter Ebike-19
Sea Otter Ebike-27
# Sea Otter Ebike-27
Sea Otter Ebike-21
# Sea Otter Ebike-21
Sea Otter Ebike-20
# Sea Otter Ebike-20

Ibis Oso

Das Ibis Oso sorgt mit seinem asymmetrischen Rahmendesign und der unorthodoxen Formensprache für Aufsehen. Dementsprechend war auch beim Sea Otter Classic Festival kein Vorbeikommen an dem Highend E-MTB. Das Oso kommt je nach Rahmengröße mit 29″ oder 27,5″-Laufräder und verfügt über 155 mm Federweg am Heck sowie 170 mm an der Front. Die Power liefert ein Bosch Performance CX-Motor der von einem 750 Wh-Akku mit Energie versorgt wird.

  • Federweg 170 mm (vorne) / 155 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″ (L, XL) / 27,5″ (S, M)
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Motor Bosch CX
  • Akkukapazität 750Wh / 625 Wh (S-Rahmen)
  • www.ibiscycles.com
Mit seiner auffälligen Formensprache hebt sich das Ibis Oso deutlich von der Masse ab.
# Mit seiner auffälligen Formensprache hebt sich das Ibis Oso deutlich von der Masse ab.
Sea Otter Ebike-126
# Sea Otter Ebike-126
Sea Otter Ebike-130
# Sea Otter Ebike-130
Sea Otter Ebike-129
# Sea Otter Ebike-129

GasGas ECC Race Prototyp

Ein brandneues Bike wurde uns geheimnisvoll in einem Container in einer abgelegenen Ecke des Festival-Geländes präsentiert: Der GasGas ECC Race Prototpy. Das künftige Arbeitsgerät von Johannes Fischbach macht einen schicken Eindruck und verfügt über einige interessante Detaillösungen. Alle Infos dazu gibt es in unserem separaten GasGas ECC Race Prototyp Artikel.

Der GasGas ECC Race Prototyp hat nicht nur Race im Namen, sondern sieht auch ziemlich schnell aus
# Der GasGas ECC Race Prototyp hat nicht nur Race im Namen, sondern sieht auch ziemlich schnell aus - alle Infos dazu haben wir euch in einem separaten Artikel zusammengefasst.
Sea Otter Ebike-92
# Sea Otter Ebike-92
Sea Otter Ebike-73
# Sea Otter Ebike-73
Sea Otter Ebike-86
# Sea Otter Ebike-86

Pole Voima

Ebenfalls ein echter Eye-Catcher ist das Pole Voima. Das finnische E-Bike wird zweiteilig aus dem Vollen gefräst und anschließend verklebt. Die extravagante Fertigungstechnik führt zu einem ebenso extravagantem Look. Doch nicht nur die Optik, sondern auch die inneren Werte sollen überzeugen. Hier stehen 190 mm Federweg, 29″-Laufräder und ein herausnehmbarer 750 WH-Akku zu Buche. Das Herzstück des Voimas bildet natürlich ein 85 Nm starker Bosch CX-Motor.

  • Federweg 190 mm (vorne) / 190 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Motor Bosch CX
  • Akkukapazität 750Wh
  • www.polebicycles.com
Allein durch das goldene Finish sticht das Pole Voima direkt ins Auge
# Allein durch das goldene Finish sticht das Pole Voima direkt ins Auge - doch auch technisch wird hier vieles anders gelöst als bei der Konkurrenz.
Sea Otter Ebike-111
# Sea Otter Ebike-111
Sea Otter Ebike-113
# Sea Otter Ebike-113
Sea Otter Ebike-103
# Sea Otter Ebike-103

Meilan E-Bike Display

Am Stand von Meilan wurden zwar keine spektakulären E-Bikes, aber ein sehr interessantes Display ausgestellt. Der chinesische Hersteller aus Shenzhen bringt ein smartes Display auf den Markt, mit dem man sein E-Bike ausstatten kann. Bisher werden laut Herstellerwebsite einige uns unbekannte Antriebssysteme sowie Bafang, Yamaha und Shimano unterstützt. Das Display ist über eine App konfigurierbar, bietet zahlreiche Ansichten an, unterstützt Routing, kann Fahrten aufzeichnen und sich selbstverständlich mit Sensoren koppeln.

Zum Display gibt es auch eine kleine Fernbedienung, mit der man den Modus des Antriebs verändert oder Licht an- und ausschaltet, sowie das Display bedienen kann.

Ihr seid mit euerem jetzigen E-Bike Display unzufrieden?
# Ihr seid mit euerem jetzigen E-Bike Display unzufrieden? - vielleicht ist ja die Variante von Meilan nach eurem Geschmack.

Mondraker

Eine etwas andere E-Bike Kategorie gab es bei Mondraker zu entdecken. Das Dusty RR ist für den unterstützen Gravel-Einsatz konzipiert und setzt auf einen Mahle X20 Nabenantrieb. Die Energie dafür liefert ein in den Carbon-Rahmen integrierter 350 WH-Akku. Weitere Informationen und einen Testeindruck findet ihr in unserem Mondraker Dusty E-Gravelbike Test.

  • Federweg 0 mm (vorne) / 0 mm (hinten)
  • Laufradgröße 700C
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Motor Mahle X20
  • Akkukapazität 350 Wh
  • mondraker.com
Das Mondraker Dusty E-Gravelbike soll dank Mahle X20 Nabenmotor für ordentlich Power sorgen.
# Das Mondraker Dusty E-Gravelbike soll dank Mahle X20 Nabenmotor für ordentlich Power sorgen.
Sea Otter Ebike-3
# Sea Otter Ebike-3
Sea Otter Ebike-5
# Sea Otter Ebike-5
Außerdem hatte Mondraker auch ein Crafty Carbon RR SL am Start.
# Außerdem hatte Mondraker auch ein Crafty Carbon RR SL am Start.

Heimbilt Prototyp

Beim Heimbilt Prototyp trifft Tüftler-Leidenschaft auf Erfindergeist. Das aufgrund der extern verlegten Technik relativ wild aussehende E-Mountainbike bremst nicht etwa mit gewöhnlichen Scheibenbremsen, sondern via Rekuperation. Die Bewegungsenergie geht hier beim Bremsen also nicht komplett verloren, sondern wird teilweise zum Laden des Akkus genutzt. Mehr Infos dazu gibt’s im Heimbilt-Artikel.

Das Heimbilt-Bike setzt auf Rekuperationsbremsen.
# Das Heimbilt-Bike setzt auf Rekuperationsbremsen.
Heimbuilt-1568
# Heimbuilt-1568
Heimbuilt-1564
# Heimbuilt-1564

Bulls Copperhead Evo AM

Highlight am Bulls Stand war das Copperhead EVO AM 5. Das schneidige E-MTB setzt auf einen Aluminium-Rahmen, rollt auf Mullet-Laufrädern und verfügt über 150 mm Federweg an Front und Heck. Dazu gibt’s einen Akku mit 750 Wh-Kapazität der die Power für einen Bosch Performance Line CX-Motor liefert.

  • Federweg 150 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße Mullet
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Motor Boch CX
  • Akkukapazität 750 Wh
  • www.bulls.de
Das Bulls Copperhead Evo AM liefert 150 mm Federweg an Front wie Heck und wird von einem Bosch CX-Motor mit 750 Wh-Akku angetrieben.
# Das Bulls Copperhead Evo AM liefert 150 mm Federweg an Front wie Heck und wird von einem Bosch CX-Motor mit 750 Wh-Akku angetrieben.
Sea Otter Ebike-139
# Sea Otter Ebike-139
Sea Otter Ebike-146
# Sea Otter Ebike-146
Sea Otter Ebike-145
# Sea Otter Ebike-145

Husqvarna Hard Cross

Auch Husqvarna hatte beim Sea Otter Classic ein brandneues Bike im Gepäck. Das Husqvarna Hard Cross (HC) richtet sich an das abfahrtslastige MTB Spektrum und verfügt über 180 mm Federweg an der Front sowie 170 mm am Heck. Dazu gibt’s Mullet-Laufräder mit 29″ Vorderrad und 27,5″-Hinterrad. Den nötigen Wumms stellt ein Shimano EP8-Motor zur Verfügung. Je nach Ausführung wird dieser von einem Akku mit 720 Wh oder 630 Wh mit Energie beliefert. Ausführliche Infos, Geo-Tabellen und Ausstattungslisten findet ihr in unserer Husqvarna Hard Cross 2023 Vorstellung.

  • Federweg 180 mm (vorne) / 170 mm (hinten)
  • Laufradgröße Mullet
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Motor Shimano EP8
  • Akkukapazität 720 Wh / 630 Wh
  • www.husqvarna-bicycles.com
Das neue Husqvarna Hard Cross richtet sich an abfahrtsorientierte Mountainbiker und setzt auf den Shimano EP8-Motor.
# Das neue Husqvarna Hard Cross richtet sich an abfahrtsorientierte Mountainbiker und setzt auf den Shimano EP8-Motor.
Sea Otter Ebike-43
# Sea Otter Ebike-43
Sea Otter Ebike-44
# Sea Otter Ebike-44
Sea Otter Ebike-54
# Sea Otter Ebike-54

Troxus T-Rex

Troxus präsentierte ein vollgefedertes e-MTB namens T-Rex. Das Fahrrad zeichnet sich durch seinen 1000W Bafang-Mittelmotor aus, ausgestattet ist das E-Bike mit einer 10-Gang-Shimano-Kettenschaltung sowie Federung von RST, die vorne 120 mm und hinten 140 mm Federweg bietet.

Kunden haben die Wahl zwischen zwei Laufradgrößen: 26 x 4,8 Zoll oder 27,5 x 3 Zoll.

Bei Troxus gab es ein neues, wuchtig aussehendes E-Fatbike zu bestaunen.
# Bei Troxus gab es ein neues, wuchtig aussehendes E-Fatbike zu bestaunen.

Ist bei den Bikes ein Highlight für dich dabei – wenn ja, welches?


Hier findest du alle Neuheiten vom Sea Otter Classic Festival 2023:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!