• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Trek Powerfly LT9+ pimped by Carsten Wollenhaupt
Trek Powerfly LT9+ pimped by Carsten Wollenhaupt
Stolz präsentiert uns Carsten sein Trek Powerfly LT9+
Stolz präsentiert uns Carsten sein Trek Powerfly LT9+
Trek Powerfly LT9+ Pimped by Carsten Wollenhaupt
Trek Powerfly LT9+ Pimped by Carsten Wollenhaupt
Der Truvativ Descendent-Lenker passt perfekt
Der Truvativ Descendent-Lenker passt perfekt
Trek Powerfly LT9+ mit deutlich erhöhter Front
Trek Powerfly LT9+ mit deutlich erhöhter Front
Der 780 mm breite Lenker ...
Der 780 mm breite Lenker ...
... passt optisch super in den 40 mm langen Vorbau
... passt optisch super in den 40 mm langen Vorbau
Die RockShox Lyrik RCT3 wurde in der 29"-Variante verbaut
Die RockShox Lyrik RCT3 wurde in der 29"-Variante verbaut
Gebremst wird mit den Wurfankern von SRAM
Gebremst wird mit den Wurfankern von SRAM
Die Code ist einfach perfekt für schwere E-Bikes
Die Code ist einfach perfekt für schwere E-Bikes
Geschaltet wird natürlich mit der EX1
Geschaltet wird natürlich mit der EX1
Auch die Kurbeln sind mit EX1 stimmig gewählt
Auch die Kurbeln sind mit EX1 stimmig gewählt
Mehr Federweg generiert der 5 mm längere RockShox-Dämpfer
Mehr Federweg generiert der 5 mm längere RockShox-Dämpfer
Der 1X Remote ist ergonomisch und erlaubt ...
Der 1X Remote ist ergonomisch und erlaubt ...
... stufenloses Verstellen der Reverb-Stütze
... stufenloses Verstellen der Reverb-Stütze
SRAM 900-Naben gepaart mit ...
SRAM 900-Naben gepaart mit ...
... 28,5 mm breiten Felgen und Maxxis-Reifen
... 28,5 mm breiten Felgen und Maxxis-Reifen
Carsten fährt vorne und hinten den Maxxis DHR II
Carsten fährt vorne und hinten den Maxxis DHR II

Pimp My E-Bike: Heute wollen wir euch das Trek Powerfly LT9+ von Carsten Wollenhaupt vorstellen. Was hat der Marketing-Koordinator von SRAM an seinem E-Bike getunt und warum nutzt er genau dieses Modell privat? Diese Fragen wollen wir euch in diesem Artikel beantworten.

Trek Powerfly LT9+ – kurz & knapp

Trek Powerfly LT9+ pimped by Carsten Wollenhaupt
# Trek Powerfly LT9+ pimped by Carsten Wollenhaupt

Ein Plus aber ohne Plus!

„Wir haben hier ein Trek Powerfly LT9+, aber ohne PLUS.“, das betont Carsten, als er uns sein Schätzchen vorführt. Das Trek Powerfly LT 9+ ist ein uns bekanntes E-Bike. In einem ausführlichen Test konnten wir dem Powerfly in der Serienausstattung bereit ordentlich auf den Zahn fühlen (hier geht’s zum Test). Ein potentes RE:Aktiv-Fahrwerk gepaart mit dem kraftvollen Bosch Performance CX-Motor und verpackt in einer atemberaubenden Optik – so zeigt sich dieses Modell auf dem Trail.

Der Preis liegt bei 5.999 € (UVP) | Bikemarkt: Trek Powerfly LT9+ kaufen

Trek Powerfly LT9+ – pimped by Carsten Wollenhaupt

Wer ist eigentlich Carsten?

Wer schon einmal auf einem der großen Bike-Events am SRAM-Truck vorbeigegangen ist, dem ist wahrscheinlich der sympathische Typ mit dem breiten Grinsen aufgefallen. Carsten ist eigentlich immer da, wenn es heißt, dass Fahrwerke oder Bremsen getunt werden müssen. Auch bei technischen Fragen hilft er gern. Sein Fahrstil ist verspielt und oft genug haben wir uns auf dem Trail hinter ihm gefragt, wo er bitte jetzt abgezogen hat um derart hoch und weit zu springen.

Stolz präsentiert uns Carsten sein Trek Powerfly LT9+
# Stolz präsentiert uns Carsten sein Trek Powerfly LT9+

Seit einigen Jahren ist Carsten bei SRAM in Schweinfurt und koordiniert dort die Anfragen von Presse, Athleten und anderen Verrückten, die wiedermal seine Hilfe brauchen. Dass er nicht nur schrauben und tunen kann, hat Carsten 2013 eindrucksvoll bewiesen, als er den 3. Platz bei der bayrischen DH-Meisterschaft geholt hat.

Auf unsere Frage, weshalb genau dieses Modell zum Spezialaufbau gewählt worden ist, antwortete uns Carsten:

„Ehrlich gesagt war das E-Bike Teil unserer Media-Flotte und zum Zeitpunkt der Anschaffung war ich eher skeptisch, was eMTBs angeht. Das hat sich gewandelt. Komplett. Mittlerweile bin ich gern mit dem E-Bike auf den Trails unterwegs.“

Informationen bitte ausklappen

  • Name: Carsten Wollenhaupt
  • Alter: 42
  • Firma: SRAM
  • Position: MTB Technical Marketing Coordinator Europe
  • Fahrstil: Agil, verspielt, schnell und immer zum Sprung bereit
  • Sportliche Erfolge: 3. Platz Bayrische DH Meisterschaft 2013

Diashow: Pimp My E-Bike - Das Trek Powerfly von Carsten Wollenhaupt
Mehr Federweg generiert der 5 mm längere RockShox-Dämpfer
Der 780 mm breite Lenker ...
Stolz präsentiert uns Carsten sein Trek Powerfly LT9+
Carsten fährt vorne und hinten den Maxxis DHR II
Die Code ist einfach perfekt für schwere E-Bikes
Diashow starten »

Trek Powerfly LT9+ – was wurde getunt

Trek Powerfly LT9+ Pimped by Carsten Wollenhaupt
# Trek Powerfly LT9+ Pimped by Carsten Wollenhaupt

EX1 ist ein absolutes Muss!

Wir haben es hier mit einem 27.5″-eMTB zu tun. Die dicken, schwammigen Plus-Reifen des Serienrades wurden gegen 27.5″ x 2.4 von Maxxis getauscht. Carsten hat eine RockShox Lyrik RCT3 in der 29″-Variante verbaut. Diese generiert 160 mm Federweg und erhöht die Einbauhöhe. In der Serienausstattung war das Powerfly für Carsten vorne zu niedrig. Bei der Schaltung vertraut er auf die SRAM EX1 und findet, dass diese Schaltung in Kombination mit dem Bosch Performance CX-Motor ein absolutes Muss ist. Ebenso wie die bissigen SRAM Code RSC Bremsen, die er verbaut hat.

Bei der Sattelstütze nutzt Carsten die RockShox Reverb mit 150 mm Hub, die mit dem neuen 1X Remote stufenlos verstellbar ist. Da Carsten ein großer Downhill-Fan ist, musste natürlich der passende Lenker auf sein E-Bike. Hier hat er sich für einen 780 mm breiten Truvativ in der Steve Smith Signature-Line entschieden.

„Dieser Lenker sieht geil aus und passt von Breite und Rise perfekt zu meinem Fahrstil.“, sagt Carsten mit einem breiten Grinsen.

Der Truvativ Descendent-Lenker passt perfekt
# Der Truvativ Descendent-Lenker passt perfekt

Beim Fahrwerk wurde etwas mehr Hand angelegt. Wie Eingangs schon erwähnt hat Carsten die Seriengabel gegen eine RockShox Lyrik RCT3 in der 29″-Variante getauscht, um den Federweg von 160 mm zu generieren und die Front höher zu bekommen. Er fährt zwei Tokens und ca. 85 PSI (20% SAG) in der Gabel. Zugstufe ist acht Klicks offen von komplett geschlossen. Beim Dämpfer hat er einen RockShocks Super Deluxe mit 5 mm mehr Hub (Einbaulänge205x62.5) montiert um auch hier etwas mehr Federweg zu bekommen. Mit diesem Dämpfer hat das Trek Powerfly ca. 165 mm Federweg am Heck. Abgestimmt wurde der Dämpfer mit 2 Volumenspacern und das Grund-Setup wurde an die persönlichen Vorlieben angepasst.

Bei den Laufrädern wurden die Serienlaufräder gegen eigens aufgebaute Laufräder getauscht. Hier wurden Sram 900-Naben und Felgen mit einer Maulweite von 28,5 mm verbaut. In Sachen Reifen hat Carsten als Erstes die dicken Plusreifen gegen schmalere Reifen von Maxxis getauscht. Er liebt es, wenn Reifen präzise sind und ihm viel Feedback vom Untergrund geben. „Leblose schwammige Plusreifen brauche ich nicht!“, sagt er lachend. Er fährt die Maxxis DHR2 WT in 2.4″, vorne in der MaxxGrip- und hinten in der MaxxTerra-Version. Beide Reifen nutzt er mit der EXO-Karkasse.

Fotostory von diesem gepimpten eMTB

Trek Powerfly LT9+ mit deutlich erhöhter Front
# Trek Powerfly LT9+ mit deutlich erhöhter Front
Der 780 mm breite Lenker ...
# Der 780 mm breite Lenker ...
... passt optisch super in den 40 mm langen Vorbau
# ... passt optisch super in den 40 mm langen Vorbau
Die RockShox Lyrik RCT3 wurde in der 29"-Variante verbaut
# Die RockShox Lyrik RCT3 wurde in der 29"-Variante verbaut
Gebremst wird mit den Wurfankern von SRAM
# Gebremst wird mit den Wurfankern von SRAM
Die Code ist einfach perfekt für schwere E-Bikes
# Die Code ist einfach perfekt für schwere E-Bikes
Geschaltet wird natürlich mit der EX1
# Geschaltet wird natürlich mit der EX1
Auch die Kurbeln sind mit EX1 stimmig gewählt
# Auch die Kurbeln sind mit EX1 stimmig gewählt
Mehr Federweg generiert der 5 mm längere RockShox-Dämpfer
# Mehr Federweg generiert der 5 mm längere RockShox-Dämpfer
Der 1X Remote ist ergonomisch und erlaubt ...
# Der 1X Remote ist ergonomisch und erlaubt ...
... stufenloses Verstellen der Reverb-Stütze
# ... stufenloses Verstellen der Reverb-Stütze
SRAM 900-Naben gepaart mit ...
# SRAM 900-Naben gepaart mit ...
... 28,5 mm breiten Felgen und Maxxis-Reifen
# ... 28,5 mm breiten Felgen und Maxxis-Reifen
Carsten fährt vorne und hinten den Maxxis DHR II
# Carsten fährt vorne und hinten den Maxxis DHR II

Meinung @eMTB-News.de

Was Carsten auf dem Trail mit diesem Trek Powerfly so abbrennt, ist ein wahres Feuerwerk. Wie ein kleiner Flummi springt er über alles mögliche drüber, zieht an kleinsten Wurzel ab und landet Meterweit dahinter, um direkt in die nächste Kurve zu pushen.

Dass dieses getunte E-Mountainbike auf dem Trail richtig nach vorne geht, kann jeder bezeugen, der mit Carsten mal im Wald unterwegs war. Die hohe Front und das getunte Fahrwerk stehen dem Modell gut und klingen schon in der Theorie sehr vollmundig und stimmig.

Was haltet ihr von diesem gepimpten E-Bike? Geiles Ding, oder?


Alle Artikel aus unserer Serie „Pimp My E-Bike“ findest du hier:

  1. benutzerbild

    oOPaLzOo

    dabei seit 09/2005

    Das Gewicht wäre interessant
  2. benutzerbild

    Hypermotard

    dabei seit 10/2009

    Eines der wenigen ebike die wirklich schön aussehen aber bitte tausche die verrosteten Schrauben aus...
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    roudy_da_tree

    dabei seit 02/2003

    Sorry, aber die Vorbau/Lenker Kombi passt nicht optisch super, sondern sieht schlimm aus.
    Der Aufkleber auf der Lyrik sieht auch in original aus, was verbirgt sich darunter?

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!