• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Cannondale Moterra LT von silver Guillaume Koch ist eine Augenweide
Cannondale Moterra LT von silver Guillaume Koch ist eine Augenweide - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Dieses Bahnrad in zeitlosem Design gab die Initialzündung zum Projekt „Moterra#44“
Dieses Bahnrad in zeitlosem Design gab die Initialzündung zum Projekt „Moterra#44“
Guillaume Koch kann wirklich stolz auf sein Schätzchen sein
Guillaume Koch kann wirklich stolz auf sein Schätzchen sein - sein Cannondale Moterra ist einzigartig. Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Guillaume ist Marketing Manager und seine große Leidenschaft ist ...
Guillaume ist Marketing Manager und seine große Leidenschaft ist ... - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
das Pimpen von hochwertigen Bikes, egal ob mit oder ohne Motor
das Pimpen von hochwertigen Bikes, egal ob mit oder ohne Motor - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Das Cannondale Moterra LT wurde auf absoluten Hochglanz poliert
Das Cannondale Moterra LT wurde auf absoluten Hochglanz poliert - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1014
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1014 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1013
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1013 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Knappe 2 Werktage wurde der Rahmen poliert und anschließend veredelt
Knappe 2 Werktage wurde der Rahmen poliert und anschließend veredelt - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Das Cannondale-Logo prangt gut lesbar am Oberrohr
Das Cannondale-Logo prangt gut lesbar am Oberrohr - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Vorbau in poliertem Silber – wie auch sonst?
Vorbau in poliertem Silber – wie auch sonst? - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1027
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1027 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1026
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1026 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Für das Emblem am Sitzrohr wurde sogar ein eigenes Logo gestaltet
Für das Emblem am Sitzrohr wurde sogar ein eigenes Logo gestaltet - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Die Rahmenbestandteile des Moterra LT vorher ...
Die Rahmenbestandteile des Moterra LT vorher ... - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
... und nach der Prozedur
... und nach der Prozedur - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Dieses Design erfordert zeitlose Decals
Dieses Design erfordert zeitlose Decals - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Passend zum Rahmen: ...
Passend zum Rahmen: ... - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
... silberne SRAM Guide RC
... silberne SRAM Guide RC - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1074
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1074 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver IMG 2869
Cannondale Moterra silver IMG 2869 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Wie wir das Cannondale Moterra LT von Guillaume finden? Ganz ehrlich? Dieses E-MTB ist eine absolute Augenweide!
Wie wir das Cannondale Moterra LT von Guillaume finden? Ganz ehrlich? Dieses E-MTB ist eine absolute Augenweide! - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod

Pimp My E-Bike: Heute wollen wir euch das Cannondale Moterra – Codename „Moterra#44“ – von Guillaume Koch vorstellen. Was hat der Cannondale-Mitarbeiter an seinem E-Bike alles getunt und wie kam es dazu?

Diashow: Pimp My E-Bike - Ein Moterra, wie es kein Zweites gibt
Dieses Bahnrad in zeitlosem Design gab die Initialzündung zum Projekt „Moterra#44“
Cannondale Moterra LT von silver Guillaume Koch ist eine Augenweide
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1074
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1026
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1013
Diashow starten »

Cannondale Moterra LT – pimped by Guillaume Koch

Cannondale Moterra LT von silver Guillaume Koch ist eine Augenweide
# Cannondale Moterra LT von silver Guillaume Koch ist eine Augenweide - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod

In poliertem Silber sieht das Moterra einfach mega aus!

Das Cannondale Moterra von Guillaume Koch ist ein absolutes Unikat. Während Tuning bei E-Bikes sich oftmals nur um den Austausch diverser Anbauteile oder das illegale Motor-Tuning beschränkt, hat sich Guillaume gedacht: Solche Spielereien sind Kinderkram, ich will etwas ganz besonderes erschaffen. In ihm reifte der Gedanke, dass er ein vollkommen poliertes Moterra braucht. Gedacht, getan. Mit einigen findigen Handwerkern und Schlossern konnte er seinen Traum wahr machen und das Ergebnis ist ein wirklich abgefahrenes Gefährt.

Auf unsere Frage wie Guillaume auf diese Idee kam, sagte er:

Während des Paris Bike Festivals kam ein Besucher zu mir auf unseren Demo-Stand und zeigte mir – voller Stolz – sein auf Hochglanz poliertes Bahnrad aus den 1990er Jahren! Ich war so fasziniert von diesem Rad, dass ich deshalb mein Projekt begonnen habe.

Ich wollte zu meinem 44 Geburtstag ein ganz besonderes E-MTB haben. Mit poliertem Rahmen, glatten Schweißnähten, altem Logo, sauber und stilvoll und nebenbei war es das Ziel die Batterie und auch den Motor etwas zu verstecken. Ich denke, dass mir dies mit meinem Cannondale Moterra#44 ziemlich gut gelungen ist.

Dieses Bahnrad in zeitlosem Design gab die Initialzündung zum Projekt „Moterra#44“
# Dieses Bahnrad in zeitlosem Design gab die Initialzündung zum Projekt „Moterra#44“
Guillaume Koch kann wirklich stolz auf sein Schätzchen sein
# Guillaume Koch kann wirklich stolz auf sein Schätzchen sein - sein Cannondale Moterra ist einzigartig. Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod

Sämtliche Dekore wurden entfernt, der Rahmen entlackt, auf Hochglanz poliert und wieder versiegelt. Der schwarze Akku wurde mit einer passenden silbernen Folie überzogen, die Kurbeln entlackt und poliert, ja selbst die schwarze Dropperpost wurde bis zur Schelle abgeschliffen und Silber glänzend poliert. Dieses E-MTB folgt einem klaren Konzept, das bis zum kleinsten Detail umgesetzt wurde. Später kamen noch eigene Decals dazu, wie beispielsweise die 44 – weil es ja zum 44. Geburtstag gedacht war – und diverse silberne Anbauteile.

Übrigens, das Gewicht von diesem Schätzchen liegt bei 22,53 kg.

Hier findet ihr einen Test vom normalen Cannondale Moterra.

Wer ist eigentlich Guillaume Koch?

Schleifen und Polieren hat zwei Werktage gedauert!

Guillaume ist in der Bike-Branche tätig, genauer gesagt ist er Marketing Manager bei der Cycling Sports Group. Mit Mitte 40 bekam er ein Faible für Retro- und Vintage-Bikes. Genau dies hat er mit seinem Cannondale Moterra in die Moderne transferiert. Das ganze Prozedere mit Demontage, entlacken, aufpolieren, versiegeln, wieder zusammen bauen … hat eine gute Woche gedauert. Die ganzen Stunden der Ideenfindung, Designentwicklung, etc. mal nicht mit gezählt. Letztlich vergisst man den Aufwand auch, wenn das Resultat so makellos da steht, wie Guillaumes Moterra – Chapeau für dieses heiße Teil!

Guillaume ist Marketing Manager und seine große Leidenschaft ist ...
# Guillaume ist Marketing Manager und seine große Leidenschaft ist ... - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
das Pimpen von hochwertigen Bikes, egal ob mit oder ohne Motor
# das Pimpen von hochwertigen Bikes, egal ob mit oder ohne Motor - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Informationen bitte ausklappen

  • Name: Guillaume Koch
  • Alter: 45
  • Firma: Cycling sports Group
  • Position: Marketing Manager Frankreich/Belgien
  • Fahrstil: Etwas „Vintage“ aber mit gutem Style

Fotostory von diesem gepimpten Schätzchen

Das Cannondale Moterra LT wurde auf absoluten Hochglanz poliert
# Das Cannondale Moterra LT wurde auf absoluten Hochglanz poliert - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1014
# Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1014 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1013
# Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1013 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Knappe 2 Werktage wurde der Rahmen poliert und anschließend veredelt
# Knappe 2 Werktage wurde der Rahmen poliert und anschließend veredelt - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Das Cannondale-Logo prangt gut lesbar am Oberrohr
# Das Cannondale-Logo prangt gut lesbar am Oberrohr - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Vorbau in poliertem Silber – wie auch sonst?
# Vorbau in poliertem Silber – wie auch sonst? - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1027
# Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1027 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1026
# Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1026 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Für das Emblem am Sitzrohr wurde sogar ein eigenes Logo gestaltet
# Für das Emblem am Sitzrohr wurde sogar ein eigenes Logo gestaltet - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Die Rahmenbestandteile des Moterra LT vorher ...
# Die Rahmenbestandteile des Moterra LT vorher ... - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
... und nach der Prozedur
# ... und nach der Prozedur - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Dieses Design erfordert zeitlose Decals
# Dieses Design erfordert zeitlose Decals - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Passend zum Rahmen: ...
# Passend zum Rahmen: ... - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
... silberne SRAM Guide RC
# ... silberne SRAM Guide RC - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1074
# Cannondale Moterra silver Guillaume Koch © Ill Prod-1074 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Cannondale Moterra silver IMG 2869
# Cannondale Moterra silver IMG 2869 - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod
Wie wir das Cannondale Moterra LT von Guillaume finden? Ganz ehrlich? Dieses E-MTB ist eine absolute Augenweide!
# Wie wir das Cannondale Moterra LT von Guillaume finden? Ganz ehrlich? Dieses E-MTB ist eine absolute Augenweide! - Foto: Jeremie Reuiller L’ill Prod

Meinung @eMTB-News.de

Zu diesem Cannondale Moterra fällt uns nur ein Wort ein: Killer! Wow, was für ein wunderschönes Unikat Guillaume mit seinem Team da erschaffen hat. Dieses Gerät sucht seines Gleichen. Hochglänzende silberne Rahmen sucht man aktuell leider vergebens. Die Kombination mit den Skinwall-Reifen ist absolut en vogue und sieht einfach todschick aus.

Ein Moterra wie es sicherlich kein Zweites gibt und mit dem sich der Pilot vieler neidischer Blicke gewiss sein kann. 100 Punkte für dieses E-MTB!

Wir sind gespannt, was Guillaume zu seinem 50ten aus dem Hut zaubert.

Was sagt ihr zu diesem Unikat? Dieses Cannondale Moterra ist echt ein Prachtstück, oder?


Alle Artikel aus unserer Serie „Pimp My E-Bike“ findest du hier:

  1. benutzerbild

    stormcloud

    dabei seit 08/2018

    Mein Bio-MTB ist in raw Alu, finde ich auch schön....
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    Schönes Projekt. Bis auf den Akku und den Unterfahrschutz sehr stimmig.:)
    Diese hätten einfach schwarz bleiben sollen.
  4. benutzerbild

    CubeRider1986

    dabei seit 08/2012

    Wunderschön und ein wirklicher Hingucker!

    Gerne mehr von solch tollen Einzelstücken!

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich jetzt für den E-MTB Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Eintragen
close-image