Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Mit dem Nox Epium All-Mtn 5.9 lassen sich alle erdenklichen Trails befahren.
Mit dem Nox Epium All-Mtn 5.9 lassen sich alle erdenklichen Trails befahren.
Nox Epium All-Mtn 5.9
Nox Epium All-Mtn 5.9
Nox Epium All-Mtn 5.9
Nox Epium All-Mtn 5.9
Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Mars
Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Mars - Wahlweise in der Version Core 8.599 €, Pro 9.199 € oder Ultra 10.899 € (UVP) zu haben.
Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Jupiter
Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Jupiter - Wahlweise in der Version Core 8.599 €, Pro 9.199 € oder Ultra 10.899 € (UVP) zu haben.
Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Moon
Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Moon - Wahlweise in der Version Core 8.599 €, Pro 9.199 € oder Ultra 10.899 € (UVP) zu haben.
Nox Epium All-Mtn 5.9
Nox Epium All-Mtn 5.9 - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Gewicht: ab 18,5 kg (M) | Preis: ab 8.599 € (UVP).
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Bei der Farbe Jupiter ist der Carbonrahmen in einem auffälligen Farbverlauf lackiert.
Bei der Farbe Jupiter ist der Carbonrahmen in einem auffälligen Farbverlauf lackiert. - Uns gefällt's!
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium – ein modernes Light-E-MTB mit Fazua Ride 60 Motorsystem.
Nox Epium – ein modernes Light-E-MTB mit Fazua Ride 60 Motorsystem.
Gebremst wird bei allen Epium-Modellen ...
Gebremst wird bei allen Epium-Modellen ...
... mit Produkten von Shimano.
... mit Produkten von Shimano.
Zwischen 10 und 12 Gängen stehen, je nach Modell, am Hinterrad zur Verfügung.
Zwischen 10 und 12 Gängen stehen, je nach Modell, am Hinterrad zur Verfügung. - Geschaltet wird hierbei immer mit einem Schaltwerk von Shimano.
160 mm Federweg generiert die Fox-Gabel an der Front.
160 mm Federweg generiert die Fox-Gabel an der Front.
Am Heck sorgt ein Fox-Dämpfer für die passende Traktion und Performance.
Am Heck sorgt ein Fox-Dämpfer für die passende Traktion und Performance.
Mittels Flip-Chip lässt sich die Geometrie leicht anpassen.
Mittels Flip-Chip lässt sich die Geometrie leicht anpassen.
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Nox verbaut beim Cockpit ausschließlich Produkte der Firma Race Face.
Nox verbaut beim Cockpit ausschließlich Produkte der Firma Race Face.
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Bei den Laufrädern setzt Nox ...
Bei den Laufrädern setzt Nox ...
... auf Produkte von DT Swiss aus der Schweiz.
... auf Produkte von DT Swiss aus der Schweiz.
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
2021 09 03 nox epium simonbeizaee 0711-verbessert optimized
2021 09 03 nox epium simonbeizaee 0711-verbessert optimized
Das Nox Epium Enduro 7.1 ist mit ...
Das Nox Epium Enduro 7.1 ist mit ...
... 180 mm Federweg ideal für gröberes Gelände.
... 180 mm Federweg ideal für gröberes Gelände.
Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Mars
Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Mars - Wahlweise in der Version Core 8.699 €, Pro 9.299 € oder Ultra 10.999 € (UVP) zu haben.
Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Jupiter
Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Jupiter - Wahlweise in der Version Core 8.699 €, Pro 9.299 € oder Ultra 10.999 € (UVP) zu haben.
Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Moon
Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Moon - Wahlweise in der Version Core 8.699 €, Pro 9.299 € oder Ultra 10.999 € (UVP) zu haben.
Nox Epium Enduro 7.1 Ultra – mit Fox-Factory-Fahrwerk, DT Swiss-Laufrädern und Race Face-Cockpit.
Nox Epium Enduro 7.1 Ultra – mit Fox-Factory-Fahrwerk, DT Swiss-Laufrädern und Race Face-Cockpit.
Nox Epium Enduro 7.1 Pro – mit Fox Performance-Fahrwerk, DT Swiss HX1700-Laufrädern und Shimano SLX-Schaltwerk.
Nox Epium Enduro 7.1 Pro – mit Fox Performance-Fahrwerk, DT Swiss HX1700-Laufrädern und Shimano SLX-Schaltwerk.
Nox setzt im Epium auf das Fazua Ride 60 Motorsystem.
Nox setzt im Epium auf das Fazua Ride 60 Motorsystem. - Der kompakte Motor wurde hübsch unauffällig im Carbonrahmen integriert.
Der Akku besitzt 430 Wh und ...
Der Akku besitzt 430 Wh und ...
... lässt sich einfach aus dem Unterrohr entnehmen.
... lässt sich einfach aus dem Unterrohr entnehmen.
Im Oberrohr des Nox Epium sitzt der kompakte LED-Hub
Im Oberrohr des Nox Epium sitzt der kompakte LED-Hub - der mittels farbiger LED über die gewählte Unterstützung und den Ladezustand des Akkus informiert.
Clever! Der Schnellverschluss am Akkucover ...
Clever! Der Schnellverschluss am Akkucover ...
... stammt von Fidlock und lässt sich einfach bedienen.
... stammt von Fidlock und lässt sich einfach bedienen.
Die einzelnen Unterstützungsmodi lassen sich über die Ring-Control auswählen.
Die einzelnen Unterstützungsmodi lassen sich über die Ring-Control auswählen.
Nox Epium All-Mtn 5.9 – optisch und technisch ein echter Leckerbissen!
Nox Epium All-Mtn 5.9 – optisch und technisch ein echter Leckerbissen!

Hurra, hier kommt das Nox Epium, ein neues Light-E-MTB aus dem Zillertal! Beziehungsweise zwei: eins mit richtig krass viel Federweg und eins mit normal moderatem Setup! Mit dem Nox Epium kommt 2023 ein E-Bike in den Handel, welches in zwei Federwegsklassen zu haben sein wird. Nox bietet das Epium als All-Mountain mit 160/150 mm und als Enduro mit 180/180 mm Federweg an. Beiden Modellen gemein ist der Carbonrahmen und das Fazua Ride 60 Motorsystem. Wir haben alle Infos zum neuen Nox Epium.

Nox Cycles, mit Sitz im österreichischen Zillertal, setzt beim neuen Epium auch auf das Thema Nachhaltigkeit und lässt diese E-Bike-Neuheit komplett in Europa entstehen. Der Carbonrahmen wird in Portugal gefertigt, Design und Engineering kommen aus Österreich, lackiert wird in Deutschland und zusammengebaut wird zum Schluss wieder in Österreich. Ein spannender Ansatz, vor allem in Zeiten endlos langer Lieferketten, explodierender Kosten für Transport über den Seeweg und knapper werdender Ressourcen.

Neben dem Carbonrahmen, der made in Europe ist, kommen auch sämtliche Schmiedeteile für das Nox Epium aus Europa, genauer: aus Deutschland. Alle diese Schmiedeteile, wie Bremsadapter hinten, verstellbares Ausfallende, Flip-Chip, Linkage vom Dämpfer, Schaltauge, Schwingdrehpunkte, werden in einer Manufaktur in Bayern gefertigt. Ebenso werden die Rahmen aus Portugal in Bayern lackiert und gefinisht.

Apropos Lackierung: Das Nox Epium gibt es in jeder Modellvariante in drei Farben. Hier hat man sich bei der Bezeichnung von unserem Planetensystem inspirieren lassen und bietet die Farben Mars, Moon und Jupiter an.

Interessant und spannend ist auch ein kleines Bauteil am Akkucover. Der Verschlussmechanismus stammt nämlich von Fidlock und macht es möglich, im Handumdrehen das Cover zu entfernen und den Fazua Energy 430-Akku aus dem Unterrohr zu entnehmen. Nox ist laut eigener Angabe aktuell weltweit der einzige Hersteller, der auf den Fidlock-Verschluss am Akkucover setzt.

Nox wird 2023 gleich zwei Kategorien mit dem Epium besetzen, denn es wird Modelle der All-Mountain- und der Enduro-Kategorie geben.

Diashow: Neues Nox Epium Light-E-MTB: Sexy All-Mountain und Enduro aus dem Zillertal
Nox Epium All-Mtn 5
Gebremst wird bei allen Epium-Modellen ...
... lässt sich einfach aus dem Unterrohr entnehmen.
Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
Diashow starten »

Nox Epium All-Mtn 5.9

Infos und Preise

Mit 160 mm an der Front und 150 mm am Heck platziert sich das Nox Epium All-Mtn 5.9, wie es der Name schon verrät, im Segment der All-Mountain-Bikes. Mit einem schlanken Carbonrahmen, der eine eigenständige Designsprache spricht und aus Portugal kommt, weiß dieses E-MTB zu gefallen. Dazu drei Farbwelten mit jeweils zwei Farbtönen, die ineinander verlaufen und sich teilweise überlagern, von denen besonders die Farbe Jupiter – auf unserem Foto – ins Auge fällt. Hier wird bereits im Stand ein kleines Feuerwerk entfacht. Angetrieben wird das Nox Epium von einem Fazua Ride 60 Motorsystem, welches mit einem 430-Wh-Akku verbunden ist. In Zukunft wird es hierfür von Fazua noch einen Range Extender (optional erhältlich) geben, der zusätzliche 210 Wh Kapazität liefert. Preislich hat sich Nox anscheinend von diversen US-amerikanischen Herstellern Inspiration geholt und bewegt sich mit dem neuen Epium im gehobenen Preissegment. Das Topmodell ist mit 10.899 € spürbar teurer als die Konkurrenz von Haibike oder Ghost, die auch spannende Light-E-MTBs mit Fazua Ride 60 im Programm haben.

Mit dem Nox Epium All-Mtn 5.9 lassen sich alle erdenklichen Trails befahren.
# Mit dem Nox Epium All-Mtn 5.9 lassen sich alle erdenklichen Trails befahren.
Nox Epium All-Mtn 5.9
# Nox Epium All-Mtn 5.9
Nox Epium All-Mtn 5.9
# Nox Epium All-Mtn 5.9
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 160 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Flip-Chip, verstellbare Kettenstrebenlänge, auch Mullet (29″ vorne, 27,5″ hinten) nutzbar, Fidlock-Verschluss am Akkucover
  • Gewicht ab 18,5 kg (Größe M, Herstellerangabe)
  • Max. Systemgewicht* 125 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L
  • Farben Mars, Moon, Jupiter
  • Motor Fazua Ride 60
  • Akkukapazität 430 Wh
  • Verfügbar ab Q1*2023
  • www.noxcycles.com
  • Preis (UVP) ab 8.599 € | Bikemarkt: Nox Epium All-Mtn kaufen

Das maximale Systemgewicht begrenzt für ein Fahrrad, E-Bike oder E-MTB, wie schwer Fahrende inklusive Kleidung, Ausrüstung, Gepäck und Bike (!) laut Hersteller sein dürfen. Dieser Wert ist – gerade bei E-Bikes – oft niedriger als erwartet und kann so für Verdruss sorgen. Wir gehen auf diese wichtige Kenngröße in unseren E-MTB-Tests und Neuvorstellungen ein und fragen bei Herstellern nach, falls diese Angabe fehlt.

Wie diese Angabe ermittelt wird, wer sicherstellt, dass da niemand mogelt und was eine ASTM-Klasse ist, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Artikel:

Maximales Systemgewicht am E-Bike

Nox Epium All-Mtn 5.9 Preis (UVP)

Nox Epium All-Mtn 5.9 Core 8.599 € | Nox Epium All-Mtn 5.9 Pro 9.199 € | Nox Epium All-Mtn 5.9 Ultra 10.899 €

Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Mars
# Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Mars - Wahlweise in der Version Core 8.599 €, Pro 9.199 € oder Ultra 10.899 € (UVP) zu haben.
Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Jupiter
# Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Jupiter - Wahlweise in der Version Core 8.599 €, Pro 9.199 € oder Ultra 10.899 € (UVP) zu haben.
Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Moon
# Nox Epium All-Mtn 5.9 – Farbe: Moon - Wahlweise in der Version Core 8.599 €, Pro 9.199 € oder Ultra 10.899 € (UVP) zu haben.

Geometrie

Leider bietet Nox das Epium nur in den Rahmengrößen S, M und L an und vergisst damit Menschen, die größer als 1,85 m sind. Mit einem Reach von 468 mm (Rahmengröße L) dürfte es über 1,85 m Körpergröße vergleichsweise eng auf dem Bike werden, denn besonders viel Platz wird so leider nicht geschaffen. Größere Menschen haben hier das Nachsehen.

Im Hinblick auf den Lenkwinkel setzt Nox auf Laufruhe, denn hier offenbart die Geometrietabelle flache 64,7°. Dieser lässt sich mittels Flip-Chip noch anpassen. Dazu besteht noch die Möglichkeit, die Kettenstrebenlänge zu variieren, um das Setup mit 29- oder 27,5-Zoll-Laufrädern zu nutzen.

Wusstet ihr eigentlich, dass ihr im Geometrics – unsere Datenbank für Fahrrad-Geometrien – viele aktuelle E-Bikes miteinander vergleichen und auf den ersten Blick die Unterschiede sehen könnt? Probiert’s mal aus!

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L

Rahmengröße S M L
Laufradgröße 29″ 29″ 29″
Reach 424 mm 446 mm 468 mm
Stack 602 mm 611 mm 623 mm
STR 1,42 1,37 1,33
Lenkwinkel 64,7° 64,7° 64,7°
Sitzwinkel, real 75,2° 75,2° 75,2°
Oberrohr (horiz.) 583 mm 607 mm 633 mm
Steuerrohr 105 mm 115 mm 128 mm
Sitzrohr 435 mm 460 mm 460 mm
Überstandshöhe 744 mm 744 mm 744 mm
Kettenstreben 469 mm 469 mm 469 mm
Radstand 1.223 mm 1.248 mm 1.276 mm
Tretlagerabsenkung 10 mm 10 mm 10 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm

Ausstattung

Das Nox Epium All-Mtn 5.9 ist in drei Ausstattungen (Core, Pro, Ultra) und in den drei Farben Mars, Moon und Jupiter zu haben. Unterschiede in den Ausstattungen findest du in unserer ausführlichen Ausstattungstabelle.

  • Federweg v/h 160/150 mm
  • Motor Fazua Ride 60
  • max. Drehmoment 60 Nm
  • Akkukapazität 430 Wh

ModellNox Epium All-Mtn 5.9 CoreNox Epium All-Mtn 5.9 ProNox Epium All-Mtn 5.9 Ultra
RahmenCarbonrahmen mit 150 mm FederwegCarbonrahmen mit 150 mm FederwegCarbonrahmen mit 150 mm Federweg
GabelMarzocchi Bomber Z1 / 160 mmFox 36 Performance / 160 mmFox 36 Factory / 160 mm
DämpferFox Float DPSFox Float X PerformanceFox Float X Factory
SchalthebelShimano LinkGlide CS-LG600 10-speed 11-43TShimano SL-M6100 12-speed I-spec EVShimano XTR SL-M9100 12-speed I-spec EV
SchaltwerkShimano DEORE RD-M5130Shimano SLX RD-M7100Shimano XTR RD-M9100
KassetteShimano DEORE SL-M5130 10-speed LGShimano SLX CS-M7100 12-speed 10-51TShimano XTR CS-M9100 12-speed 10-51T
KurbelFSAFSAFSA
BremseShimano BL-MT401/BR-MT420Shimano SLXShimano XTR
LaufräderDT Swiss H1900DT Swiss E1900DT Swiss EX1700
ReifenContinental Kryptotal-F Trail EnduranceContinental Kryptotal-F Enduro SoftContinental Kryptotal-F Enduro Soft
SattelPrologo Proxim W350Prologo Proxim W450Prologo Proxim W650
SattelstützeTeleskop-StützeFox Transfer Performance Fox Transfer Factory
LenkerRace Face Aeffect R 35Race Face Turbine R 35Race Face Next R 35 Carbon
VorbauRace Face Aeffect 35Race Face Turbine 35Race Face Turbine 35
MotorFazua Ride 60Fazua Ride 60Fazua Ride 60
DisplayFazua LED-HubFazua LED-HubFazua LED-Hub
Akkukapazität430 Wh430 Wh430 Wh
Max. Drehmoment60 Nm60 Nm60 Nm
GewichtN/AN/Aab 18,5 kg (Größe M)
Preis (UVP)8.599 €9.199 €10.899 €

Nox Epium All-Mtn 5.9
# Nox Epium All-Mtn 5.9 - Motor: Fazua Ride 60 | Akkukapazität: 430 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Gewicht: ab 18,5 kg (M) | Preis: ab 8.599 € (UVP).
Nox Epium All-Mtn 5
# Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
# Nox Epium All-Mtn 5
Bei der Farbe Jupiter ist der Carbonrahmen in einem auffälligen Farbverlauf lackiert.
# Bei der Farbe Jupiter ist der Carbonrahmen in einem auffälligen Farbverlauf lackiert. - Uns gefällt's!
Nox Epium All-Mtn 5
# Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
# Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium – ein modernes Light-E-MTB mit Fazua Ride 60 Motorsystem.
# Nox Epium – ein modernes Light-E-MTB mit Fazua Ride 60 Motorsystem.
Gebremst wird bei allen Epium-Modellen ...
# Gebremst wird bei allen Epium-Modellen ...
... mit Produkten von Shimano.
# ... mit Produkten von Shimano.

Zwischen 10 und 12 Gängen stehen, je nach Modell, am Hinterrad zur Verfügung.
# Zwischen 10 und 12 Gängen stehen, je nach Modell, am Hinterrad zur Verfügung. - Geschaltet wird hierbei immer mit einem Schaltwerk von Shimano.

160 mm Federweg generiert die Fox-Gabel an der Front.
# 160 mm Federweg generiert die Fox-Gabel an der Front.

Am Heck sorgt ein Fox-Dämpfer für die passende Traktion und Performance.
# Am Heck sorgt ein Fox-Dämpfer für die passende Traktion und Performance.
Mittels Flip-Chip lässt sich die Geometrie leicht anpassen.
# Mittels Flip-Chip lässt sich die Geometrie leicht anpassen.

Nox Epium All-Mtn 5
# Nox Epium All-Mtn 5

Nox verbaut beim Cockpit ausschließlich Produkte der Firma Race Face.
# Nox verbaut beim Cockpit ausschließlich Produkte der Firma Race Face.

Nox Epium All-Mtn 5
# Nox Epium All-Mtn 5
Nox Epium All-Mtn 5
# Nox Epium All-Mtn 5

Bei den Laufrädern setzt Nox ...
# Bei den Laufrädern setzt Nox ...
... auf Produkte von DT Swiss aus der Schweiz.
# ... auf Produkte von DT Swiss aus der Schweiz.

Nox Epium All-Mtn 5
# Nox Epium All-Mtn 5
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Nox Epium Enduro 7.1

Infos und Preise

Wer auf richtig viel Federweg und kompromisslosen Einsatz im Gravity-Segment und Bikepark steht, für den hat Nox das Epium Enduro 7.1 im Programm. Ebenso wie die All-Mountain-Version ist das Enduro in den drei Farbschemata Mars, Moon und Jupiter zu haben, setzt allerdings auf Mullet-Wheels, also gemixte Laufradgrößen. Dazu verfügt die Enduro-Version vom Epium über 180 mm Federweg vorne und hinten und kommt immer mit einem Stahlfederdämpfer am Heck. Auch bei diesem Modell sind die Preise ambitioniert, denn für das Topmodell Ultra sind stolze 10.999 € (UVP) fällig.

2021 09 03 nox epium simonbeizaee 0711-verbessert optimized
# 2021 09 03 nox epium simonbeizaee 0711-verbessert optimized
Das Nox Epium Enduro 7.1 ist mit ...
# Das Nox Epium Enduro 7.1 ist mit ...
... 180 mm Federweg ideal für gröberes Gelände.
# ... 180 mm Federweg ideal für gröberes Gelände.
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 180 mm (vorne) / 180 mm (hinten)
  • Laufradgröße Mullet-Wheels (29″ vorne, 27,5″ hinten)
  • Gewicht ab 19,5 kg (Größe M, Herstellerangabe)
  • Besonderheiten Flip-Chip, Fidlock-Verschluss am Akkucover
  • Max. Systemgewicht* 125 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L
  • Farben Mars, Moon, Jupiter
  • Motor Fazua Ride 60
  • Akkukapazität 430 Wh
  • Verfügbar ab Q1*2023
  • www.noxcycles.com
  • Preis (UVP) ab 8.699 € | Bikemarkt: Nox Epium Enduro kaufen

Das maximale Systemgewicht begrenzt für ein Fahrrad, E-Bike oder E-MTB, wie schwer Fahrende inklusive Kleidung, Ausrüstung, Gepäck und Bike (!) laut Hersteller sein dürfen. Dieser Wert ist – gerade bei E-Bikes – oft niedriger als erwartet und kann so für Verdruss sorgen. Wir gehen auf diese wichtige Kenngröße in unseren E-MTB-Tests und Neuvorstellungen ein und fragen bei Herstellern nach, falls diese Angabe fehlt.

Wie diese Angabe ermittelt wird, wer sicherstellt, dass da niemand mogelt und was eine ASTM-Klasse ist, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Artikel:

Maximales Systemgewicht am E-Bike

Nox Epium Enduro 7.1 Preis (UVP)

Nox Epium Enduro 7.1 Core 8.699 € | Nox Epium Enduro 7.1 Pro 9.299 € | Nox Epium Enduro 7.1 Ultra 10.999 €

Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Mars
# Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Mars - Wahlweise in der Version Core 8.699 €, Pro 9.299 € oder Ultra 10.999 € (UVP) zu haben.
Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Jupiter
# Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Jupiter - Wahlweise in der Version Core 8.699 €, Pro 9.299 € oder Ultra 10.999 € (UVP) zu haben.
Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Moon
# Nox Epium Enduro 7.1 – Farbe: Moon - Wahlweise in der Version Core 8.699 €, Pro 9.299 € oder Ultra 10.999 € (UVP) zu haben.

Geometrie

Das Nox Epium Enduro 7.1 setzt voll auf Gravity, rollt auf gemixten Laufradgrößen und verfügt über 180 mm Federweg. Leider haben auch bei diesem Modell größere Menschen das Nachsehen, denn auch hier stehen nur die Rahmengrößen S, M und L zur Verfügung. Mit üppigem Platzangebot kann das Nox Epium Enduro 7.1 leider nicht aufwarten, denn der Reach beträgt – in Rahmengröße L – vergleichsweise kurze 457 mm. Interessant wird es aber in Bezug auf den Geradeauslauf, denn die Entwickler von Nox verpassen dem Epium Enduro einen 63,6° flachen Lenkwinkel.

Wusstet ihr eigentlich, dass ihr im Geometrics – unsere Datenbank für Fahrrad-Geometrien – viele aktuelle E-Bikes miteinander vergleichen und auf den ersten Blick die Unterschiede sehen könnt? Probiert’s mal aus!

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L

Rahmengröße S M L
Laufradgröße Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5
Reach 416 mm 434 mm 457 mm
Stack 607 mm 619 mm 631 mm
STR 1,46 1,43 1,38
Lenkwinkel 63,9° 63,6° 63,6°
Sitzwinkel, real 74,4° 74,2° 74,2°
Oberrohr (horiz.) 596 mm 610 mm 636 mm
Steuerrohr 105 mm 115 mm 128 mm
Sitzrohr 435 mm 460 mm 460 mm
Überstandshöhe 744 mm 744 mm 744 mm
Kettenstreben 453 mm 453 mm 453 mm
Radstand 1.214 mm 1.242 mm 1.267 mm
Tretlagerabsenkung 6 mm 4 mm 4 mm
Federweg (hinten) 180 mm 180 mm 180 mm
Federweg (vorn) 180 mm 180 mm 180 mm

Ausstattung

Auch die Enduro-Version des Epium bietet Nox in drei Versionen Core, Pro und Ultra an und jeweils in den drei bekannten Farben an. Details der Ausstattungen finden sich in unserer umfangreichen Ausstattungstabelle.

  • Federweg v/h 180/180 mm
  • Motor Fazua Ride 60
  • max. Drehmoment 60 Nm
  • Akkukapazität 430 Wh

ModellNox Epium Enduro 7.1 CoreNox Epium Enduro 7.1 ProNox Epium Enduro 7.1 Ultra
RahmenCarbonrahmen mit 180 mm FederwegCarbonrahmen mit 180 mm FederwegCarbonrahmen mit 180 mm Federweg
GabelFox 38 Float RhythmFox 38 Float P-S 180Fox 38 Float F-S 180 Grip2
DämpferMarzocchi Bomber CRFox DHX P-SFox DHX2 F-S
SchalthebelShimano LinkGlide CS-LG600Shimano SL-M6100 12-speedShimano XT CS-M8100 12-speed
SchaltwerkShimano DEORE RD-M5130Shimano SLX RD-M7100Shimano XT CS-M8100
KassetteShimano DEORE SL-M5130 10-speed LGShimano SLX CS-M7100 12-speed 10-51TShimano XT SL-M8100 12-speed I-spec EV
KurbelFSAFSAFSA
BremseShimano BL-MT401 / BR-MT420Shimano SLXShimano XT
LaufräderDT Swiss H1900DT Swiss HX1700DT Swiss HX1501
ReifenContinental Argotal Trail EnduranceContinental Argotal Enduro SoftContinental Argotal Enduro Soft
SattelPrologo Proxim W350Prologo Proxim W450Prologo Proxim W650
SattelstützeTelescopingFox TransferFox Transfer
LenkerRace Face Chester 35Race Face Race Face
VorbauRace Face Chester 35Race Face Race Face
MotorFazua Ride 60Fazua Ride 60Fazua Ride 60
DisplayFazua LED-HubFazua LED-HubFazua LED-Hub
Akkukapazität430 Wh430 Wh430 Wh
Max. Drehmoment60 Nm60 Nm60 Nm
GewichtN/AN/Aab 18,5 kg (Größe M)
Preis (UVP)8.699 €9.299 €10.999 €

Nox Epium Enduro 7.1 Ultra – mit Fox-Factory-Fahrwerk, DT Swiss-Laufrädern und Race Face-Cockpit.
# Nox Epium Enduro 7.1 Ultra – mit Fox-Factory-Fahrwerk, DT Swiss-Laufrädern und Race Face-Cockpit.
Nox Epium Enduro 7.1 Pro – mit Fox Performance-Fahrwerk, DT Swiss HX1700-Laufrädern und Shimano SLX-Schaltwerk.
# Nox Epium Enduro 7.1 Pro – mit Fox Performance-Fahrwerk, DT Swiss HX1700-Laufrädern und Shimano SLX-Schaltwerk.

Motor & Akku

Nox verbaut schon länger Motorsysteme von Fazua. Bereits beim Nox Helium – Test gibt es hier – kam der Fazua Ride 50, ein modifizierter evation 1.0 zum Einsatz. Im Epium All-Mountain und Enduro setzt Nox jetzt auf den Fazua Ride 60, der mit einem 430-Wh-Akku, LED-Hub im Oberrohr und der minimalistischen Ring-Control zum Einsatz kommt.

Minimalistisch geht es auch beim Akkucover zu, denn hier kommt ein Verriegelungsmechanismus von Fidlock zum Einsatz, der sich kinderleicht bedienen lässt und den, so sagt es jedenfalls Nox, aktuell nur von diesem Hersteller verwendet wird.

Nox setzt im Epium auf das Fazua Ride 60 Motorsystem.
# Nox setzt im Epium auf das Fazua Ride 60 Motorsystem. - Der kompakte Motor wurde hübsch unauffällig im Carbonrahmen integriert.
Der Akku besitzt 430 Wh und ...
# Der Akku besitzt 430 Wh und ...
... lässt sich einfach aus dem Unterrohr entnehmen.
# ... lässt sich einfach aus dem Unterrohr entnehmen.
Im Oberrohr des Nox Epium sitzt der kompakte LED-Hub
# Im Oberrohr des Nox Epium sitzt der kompakte LED-Hub - der mittels farbiger LED über die gewählte Unterstützung und den Ladezustand des Akkus informiert.
Clever! Der Schnellverschluss am Akkucover ...
# Clever! Der Schnellverschluss am Akkucover ...
... stammt von Fidlock und lässt sich einfach bedienen.
# ... stammt von Fidlock und lässt sich einfach bedienen.
Die einzelnen Unterstützungsmodi lassen sich über die Ring-Control auswählen.
# Die einzelnen Unterstützungsmodi lassen sich über die Ring-Control auswählen.
  • Motor Fazua Ride 60
  • Akku Fazua Energy 430
  • Akkukapazität 430 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 60 Nm
  • Display Fazua Ring Control + LED Hub

Der kompakte Fazua Ride 60-Motor hat eine sehr natürliche und homogene Modulation der Unterstützungsstufen, fühlt sich auf dem Trail mehr nach E-Bike als nach lauem Lüftchen an und konnte uns bisher in diversen Tests überzeugen.

Einen ausführlichen Test vom Fazua Ride 60 gibt’s hier: Fazua Ride 60 Test

Meinung @eMTB-News.de

Das Nox Epium ist sowohl in der All-Mountain- als auch in der Enduro-Version sehr vielversprechend. Die Farbgebung und das Design sind eigenständig, polarisierend und wegweisend. Dazu die stimmige Auswahl von Motorsystem und Komponenten, welche eine solide Sprache sprechen und dem anvisierten Einsatzzweck vollumfänglich gerecht werden. Leider schlägt Nox in der Preisgestaltung etwas über die Stränge, aber hier könnte die Nachfrage und die Willigkeit der Kaufinteressenten regeln.

Besonders lobenswert ist in jedem Fall, wie sich Nox dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben hat, denn der Ansatz made in Europe ist einfach super!

Welches Nox Epium wäre euer Favorit, das All-Mountain oder das Enduro? Mond, Jupiter, Mars oder hättet ihr lieber noch die Farbe Venus im Programm?

Nox Epium All-Mtn 5.9 – optisch und technisch ein echter Leckerbissen!
# Nox Epium All-Mtn 5.9 – optisch und technisch ein echter Leckerbissen!

Weiterlesen

Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    DerMike

    dabei seit 01/2022

    Das Problem ist doch das das Preis / Leistungsverhältnis nicht passt. Die Hersteller verdienen sicht mit einem (simplen) Produkt seit Jahren eine goldene Nase. On Top kommen noch diverse Krisen mit denen man sich dann versucht heraus zu argumentieren.

  2. benutzerbild

    Dewey

    dabei seit 03/2020

    Ja und, ...klappt doch. smilie

  3. benutzerbild

    DerMike

    dabei seit 01/2022

    Das ist korrekt smilie

  4. benutzerbild

    Joker007

    dabei seit 10/2019

    Natürlich hast du in gewisser Weise Recht und es ist auch "normal" das Preise steigen, aber nicht in dem Maße.
    BMW hat (zumindest beim 3er) in einem Zeitraum von ca. 1 Jahr sage und schreibe 4 Preiserhöhungen vorgenommen. Ist das im richtigen Maß?

    Man kann auch nicht alles auf irgendwelche Krisen schieben und es damit dann gutheißen.
    Natürlich wird die Situation auch ausgenutzt (siehe Kraftstoffe an der Tankstelle etc. wo die Preise gefühlt absolute Willkür sind).

    Es ist eher so das unheimlich viele Käufer durch Bikeleasing aka Jobrad & Co schneller bereit sind höhere Preise zu zahlen...
    Kann ein Grund sein, warum Hersteller die Möglichkeiten sehen teure Räder abzusetzen. Das kann man aber niemandem vorwerfen.

    Und eine einfache Tatsache sollte ebenfalls zu Denken geben. Wenn die Bikes zum Saisonende oder Modellwechsel mit teilweise echt großen Rabatten "rausgehauen" werden, so werden auch diese immer noch mit Gewinn verkauft smilie
    Und das weißt Du woher?
    Ich möchte definitiv kein Händler sein und für hundertausende Euros irgendwelche Bikes vorbestellen, die dann irgendwann geliefert werden und bezahlt werden müssen, um dann auf Kunden zu warten, die
    -eine andere Größe brauchen
    -eine andere Farben wollen
    -eine andere Ausstattung wollen
    -mir sagen, dass alles viel zu teuer ist
    -Rabatte wollen oder so lange warten bis -30% oder -50% auf dem Preisschild steht.

    Und in der Zwischenzeit laufen die Mieten weiter, die Angestellten wollen weiter bezahlt werden, die Finanzierung der Bikes muss wieder hereingeholt werden etc.
    Und wirklich Zeit, um Geld zu verdienen, haben die Händler wegen der Saison ein paar Monate.

    Es mag sein, dass bei -10% oder -20% noch ein bißchen was hängen bleibt, aber alles darunter macht dem Händler definitiv keinen Spaß mehr und dient nur noch dazu das Lager zu räumen und Cash in die Kasse zu bekommen.

    Also, wenn das so eine Goldgrube ist: mal ran. Ich komme dann in den Laden und gehe nicht unter -20% raus! smilie

    Back to topic!
  5. benutzerbild

    weezeewee

    dabei seit 03/2019

    Und eine einfache Tatsache sollte ebenfalls zu Denken geben. Wenn die Bikes zum Saisonende oder Modellwechsel mit teilweise echt großen Rabatten "rausgehauen" werden, so werden auch diese immer noch mit Gewinn verkauft smilie
    Damit skizzierst du doch gleichzeitig die Lösung deines Problems. Wirklich abkassiert werden die, die gleich zu Anfang der Saison auf dem heißesten Scheiß daher rollen wollen smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!