Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
BULLS Vuca Evo AM2 Modelljahr 2024
BULLS Vuca Evo AM2 Modelljahr 2024 - Pinion E1, 85 Nm – 150 mm Federweg – 720 oder 960 Wh-Akku – ab 8.499 € (UVP)
Glätteisen: Am neuen 4-Link-Swingarm bügelt ein Fox Float X Factory Dämpfer mit 150 mm Federweg euch die Falten aus dem Trail.
Glätteisen: Am neuen 4-Link-Swingarm bügelt ein Fox Float X Factory Dämpfer mit 150 mm Federweg euch die Falten aus dem Trail.
Einmal Fox bitte: Das Factory Fahrwerk liefert 150 mm …
Einmal Fox bitte: Das Factory Fahrwerk liefert 150 mm …
… an Front und Heck.
… an Front und Heck.
Monkey Link: Unter dem Vorbau liefert Bulls bei seinen E-Bikes eine Schnittstelle für entsprechende Frontleuchten.
Monkey Link: Unter dem Vorbau liefert Bulls bei seinen E-Bikes eine Schnittstelle für entsprechende Frontleuchten.
Für erhöhte Stabilität kommt ein Steuersatz mit 1 1/8-Lager oben und einem großen 1,8-Zoll Lager unten zum Einsatz.
Für erhöhte Stabilität kommt ein Steuersatz mit 1 1/8-Lager oben und einem großen 1,8-Zoll Lager unten zum Einsatz.
Shimano XT auf 220er-Scheibe: Die Bremspower des Bulls Vuca Evo AM2 erscheint uns üppig.
Shimano XT auf 220er-Scheibe: Die Bremspower des Bulls Vuca Evo AM2 erscheint uns üppig.
Ein Anblick, an den wir uns wohl gewöhnen dürfen: …
Ein Anblick, an den wir uns wohl gewöhnen dürfen: …
E-MTB mit Pinion MGU E1. E-Bike Antrieb und Gearbox in einem.
E-MTB mit Pinion MGU E1. E-Bike Antrieb und Gearbox in einem.
BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4315
BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4315
Am Cockpit sind die E-Bike-Komponenten dezent gehalten: …
Am Cockpit sind die E-Bike-Komponenten dezent gehalten: …
… die Remote von Fit heißt „Pure“ – der Name ist Programm.
… die Remote von Fit heißt „Pure“ – der Name ist Programm.
E-MTB mit Gates-Riemen-Antrieb durften bislang als Exoten bezeichnet werden und …
E-MTB mit Gates-Riemen-Antrieb durften bislang als Exoten bezeichnet werden und …
… E-MTB ohne schwere Schaltkomponenten am Hinterrad waren schlicht unmöglich. Bisher!
… E-MTB ohne schwere Schaltkomponenten am Hinterrad waren schlicht unmöglich. Bisher!
BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4361
BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4361

Der neue Pinion MGU E1 E-Bike-Antrieb mit integriertem Schaltgetriebe bringt zur Eurobike 2023 mächtig Bewegung in den E-MTB-Markt. Das neue Bulls Vuca Evo AM 2 ist eines dieser neuen E-Bikes, die vor einer Woche noch utopisch schienen – aber demnächst bei eurem Fahrradhändler stehen werden.

Bulls Vuca Evo AM 2  – im Video

Infos und Preise

Auf die Gefahr hin, uns hier zu wiederholen: Ein Performance-E-MTB ohne schwere Schaltkomponenten am Hinterrad, mit verschleißarmem, wartungsfreiem Riemenantrieb und einem 12-Gang-Schaltgetriebe, welches nicht nur genau am zentralsten, tiefsten Punkt eures E-MTB liegt, sondern zudem auch im Stand – oder gar unter Last geschaltet werden kann und welches lediglich alle 10.000 km eine Portion frisches Schmieröl benötigt … Ja, das alles kann man genau so bald kaufen: Nämlich in Gestalt des zur Eurobike vorgestellten Bulls Vuca Evo AM 2. Dank des neuen Pinion MGU E1 – E-Bike Antrieb mit Schaltgetriebe, um den herum Bulls hier ein All-Mountain Performance-E-MTB mit 150 mm Fox-Factory-Fahrwerk, Shimano XT-Bremsen und vielfältigen Ausbau-Optionen konstruiert hat. Das ist das Bulls Vuca Evo AM2. Willkommen in der Zukunft!

  • Motor Pinion MGU E1
  • Akku 720 Wh oder 960 Wh
  • Gewicht 24,9 kg (Herstellerangabe, Rahmengröße M)
  • max. Systemgewicht 150 kg*
  • Größen S / M / L / XL
  • Farben dark chrome silver – carbon black matt
  • verfügbar ab Anfang 2024
  • Preis Bulls Vuca Evo AM2 720 Wh 8.499 € (UVP)
  • Preis Bulls Vuca Evo AM2 960 Wh 8.699 € (UVP)

Das maximale Systemgewicht begrenzt für ein Fahrrad, E-Bike oder E-MTB, wie schwer Fahrerinnen und Fahrer inklusive Kleidung, Ausrüstung, Gepäck und Bike (!) laut Hersteller sein dürfen. Dieser Wert ist – gerade bei E-Bikes – oft niedriger als Verbraucher glauben und kann so für Verdruss sorgen. Wir gehen auf diese wichtige Kenngröße in unseren E-MTB Tests und Neuvorstellungen ein und fragen bei Herstellern nach, falls diese Angabe fehlt.

Wie diese Angabe ermittelt wird, wer sicherstellt, dass da niemand mogelt und was eine ASTM-Klasse ist, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Artikel:

Maximales Systemgewicht am E-Bike

BULLS Vuca Evo AM2 Modelljahr 2024
# BULLS Vuca Evo AM2 Modelljahr 2024 - Pinion E1, 85 Nm – 150 mm Federweg – 720 oder 960 Wh-Akku – ab 8.499 € (UVP)
Diashow: Eurobike 2023 – Bulls Vuca Evo AM 2: 29 Zoll – Fox 38 – Pinion E1 – 960 Wh
Shimano XT auf 220er-Scheibe: Die Bremspower des Bulls Vuca Evo AM2 erscheint uns üppig.
BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4315
Für erhöhte Stabilität kommt ein Steuersatz mit 1 1/8-Lager oben und einem großen 1,8-Zoll Lager unten zum Einsatz.
E-MTB mit Pinion MGU E1. E-Bike Antrieb und Gearbox in einem.
Monkey Link: Unter dem Vorbau liefert Bulls bei seinen E-Bikes eine Schnittstelle für entsprechende Frontleuchten.
Diashow starten »

Geometrie – Bulls Vuca Evo AM 2

Das Bulls Vuca Evo ist ein E-MTB All-Mountain-Bike mit nicht zu sportlicher Geometrie und 29-Zoll-Laufrädern: Ein moderat langer Reach und moderat flacher Lenkwinkel bei 455 mm langen Kettenstreben versprechen Laufruhe und Allround-Geländespaß im Zentrum dessen, was bei E-MTB-Geometrien zurzeit als State-of-the-Art gelten darf. Tipp aus der Redaktion: Zum Preis eines Fox Air Shaft Assembly kann die Fox 38 Federgabel ohne allzu großen Aufwand auf 160 oder gar 170 mm Federweg hochgetravelt werden – und schon wäre das Vuca Evo ein böses Custom-Enduro mit Downhill-Qualitäten.

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 442 mm 452 mm 472 mm 484 mm
Stack 626 mm 626 mm 640 mm 658 mm
STR 1,42 1,38 1,36 1,36
Lenkwinkel 66° 66° 66° 66°
Sitzwinkel, effektiv 75° 75° 75° 75°
Oberrohr (horiz.) 610 mm 620 mm 640 mm 660 mm
Steuerrohr 105 mm 105 mm 120 mm 140 mm
Sitzrohr 410 mm 440 mm 480 mm 540 mm
Kettenstreben 455 mm 455 mm 455 mm 455 mm
Radstand 1.217 mm 1.227 mm 1.250 mm 1.273 mm
Tretlagerabsenkung 30 mm 30 mm 30 mm 30 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Glätteisen: Am neuen 4-Link-Swingarm bügelt ein Fox Float X Factory Dämpfer mit 150 mm Federweg euch die Falten aus dem Trail.
# Glätteisen: Am neuen 4-Link-Swingarm bügelt ein Fox Float X Factory Dämpfer mit 150 mm Federweg euch die Falten aus dem Trail.

Neu beim Vuca Evo AM2 ist sein Hinterbau – Bulls nennt das neu konstruierte Teil „4-Link-Swingarm“, der die Vorteile eines Eingelenkers und die eines Viergelenkers miteinander verbinden soll.

Ausstattung

Sein Fox Factory Fahrwerk, Shimano XT-Bremsen, Carbonlenker und die Maxxis-Bereifung sprechen eine klare Sprache: Das Bulls Vuca AM2 will spielen! Natürlich kann man solch ein Bike auch auf Radwegen spazieren fahren, aber sein Revier ist ohne Zweifel kompromisslos-knackiges, schnelles Trails-Shredden. Bemerkenswert erscheint uns hier erneut der Umstand, dass ein E-MTB mit Schaltgetriebe im zentral gelegenen Motor/Tretlagerbereich auf etliche schwere Komponenten an den ungefederten Massen des Hinterrads verzichten kann: Schaltwerk und Kassette sparen an dieser prominenten Stelle ein gutes Pfund Gewicht ein, was am Heck eines mit dem Pinion-Drive ausgestatteten E-Bikes einfach mal ein kompletter Game-Changer ist. Ganz nebenbei erlaubt das Fehlen einer Kettenschaltung auch die Verwendung eines wartungsarmen Gates-Riemens am E-MTB – was bisher einigen Exoten vorbehalten blieb, dürfte schon bald auf Trails ein alltäglicher Anblick werden. Stiffness-Fanatiker aufgepasst: Bulls verbaut beim Vuca Evo AM2 einen Tapered-Steuersatz mit gewohntem 1 1/8-Zoll Lager oben und einem größeren 1,8-Zoll-Lager (statt 1,5 Zoll) unten.

Auch am Vuca Evo findet man von Bulls bekannte Extras wie eine Aufnahme für Anhänger, Seitenständer oder Gepäckträger sowie die Monkey-Link-Schnittstelle, die unter dem Vorbau diskret elektrische Kontakte und eine Halterung für eine entsprechende Frontleuchte bereitstellt. Am Rahmenheck aus Aluminium findet sich das Bulls Twin Light – zwei kleine, fest integrierte Rückleuchten, die ihren Strom vom E-Bike-Akku beziehen und bequem zentral eingeschaltet werden können.

  • Motor Pinion E-Drive MGU E1.12 mit 12-Gang-Schaltung
  • Akku Fit UltraCore 720 oder 960 Wh
  • Display Fit Master Node LED | Fit Remote Pure |
  • Gabel Fox 38 Float Factory 150 mm
  • Dämpfer Fox Float X Factory 2-pos Trunnion Mount 150 mm |
  • Bremsen Shimano XT BR-M8120 – 220 mm vorn / 203 mm hinten
  • Reifen Maxxis Minion DHF / Maxxis Minion DHR2 AM 66-622 |
  • Sattelstütze Limotec Alpha 1 Dropper Post
Einmal Fox bitte: Das Factory Fahrwerk liefert 150 mm …
# Einmal Fox bitte: Das Factory Fahrwerk liefert 150 mm …
… an Front und Heck.
# … an Front und Heck.
Monkey Link: Unter dem Vorbau liefert Bulls bei seinen E-Bikes eine Schnittstelle für entsprechende Frontleuchten.
# Monkey Link: Unter dem Vorbau liefert Bulls bei seinen E-Bikes eine Schnittstelle für entsprechende Frontleuchten.
Für erhöhte Stabilität kommt ein Steuersatz mit 1 1/8-Lager oben und einem großen 1,8-Zoll Lager unten zum Einsatz.
# Für erhöhte Stabilität kommt ein Steuersatz mit 1 1/8-Lager oben und einem großen 1,8-Zoll Lager unten zum Einsatz.
Shimano XT auf 220er-Scheibe: Die Bremspower des Bulls Vuca Evo AM2 erscheint uns üppig.
# Shimano XT auf 220er-Scheibe: Die Bremspower des Bulls Vuca Evo AM2 erscheint uns üppig.

Motor & Akku

Unser Highlight der Eurobike 2023 ist ohne Zweifel der Pinion MGU E1 (Link zum Test!). Das neue Aggregat vereint Performance-E-MTB-Antrieb und elektronisch angesteuertes 12-Gang-Schaltgetriebe in einem kompakten Magnesiumgehäuse, wiegt komplett nur 4.100 Gramm und ist angetreten, um den E-MTB Markt im kommenden Jahr kräftig aufzumischen – oder zumindest um eine weitere, äußerst spannende neue Bauform zu bereichern. Wer hier noch immer kein Blut geleckt hat: Pinion verspricht, die Wartung des neuen Wunderkinds beschränke sich auf einen Ölwechsel – alle 10.000 km. Einstellung nicht notwendig.

Bulls bietet das Vuca Evo mit zwei unterschiedlichen Akkus an – Käufer:innen können auswählen, ob sie eine 720 Wh Batterie oder lieber gigantische 960 Wh im Unterrohr mitnehmen wollen. Dazu bietet Pinion noch einen Range Extender, der die Gesamtkapazität des Systems um 470 Wh auf bis zu 1.430 Wh aufbohren würde. Wild!

Ein Anblick, an den wir uns wohl gewöhnen dürfen: …
# Ein Anblick, an den wir uns wohl gewöhnen dürfen: …
E-MTB mit Pinion MGU E1. E-Bike Antrieb und Gearbox in einem.
# E-MTB mit Pinion MGU E1. E-Bike Antrieb und Gearbox in einem.
BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4315
# BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4315
Am Cockpit sind die E-Bike-Komponenten dezent gehalten: …
# Am Cockpit sind die E-Bike-Komponenten dezent gehalten: …
… die Remote von Fit heißt „Pure“ – der Name ist Programm.
# … die Remote von Fit heißt „Pure“ – der Name ist Programm.
E-MTB mit Gates-Riemen-Antrieb durften bislang als Exoten bezeichnet werden und …
# E-MTB mit Gates-Riemen-Antrieb durften bislang als Exoten bezeichnet werden und …
… E-MTB ohne schwere Schaltkomponenten am Hinterrad waren schlicht unmöglich. Bisher!
# … E-MTB ohne schwere Schaltkomponenten am Hinterrad waren schlicht unmöglich. Bisher!
BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4361
# BULLS Vuca Evo AM – Eurobike 2023 DSC 4361

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Für Transparenz: Der Inhalt dieses hervorgehobenen Eurobike-Artikels wurde vom MTB-News-Team erstellt und die Produktion vom Hersteller unterstützt. Deshalb ist der Artikel als Anzeige gekennzeichnet.

Wie gefällt dir das neue Bulls Vuca Evo AM2?


Eurobike 2023 – Alle News und Highlights

  1. benutzerbild

    Bernhard_J

    dabei seit 09/2022

    Schon mal nach Nutzung von Google was von E-Mail und Telefon gehört?

  2. benutzerbild

    GKU

    dabei seit 08/2023

    na, dann brauchen wir ja eh kein Forum. Kann sich ja jeder die Telefonnummern mit Google raussuchen und bei jedem Händler nachfragen.
    Aber ja, mein Händler kenn keinen Termin für die Lieferung. Ist aber nicht der Größte.

  3. benutzerbild

    Bernhard_J

    dabei seit 09/2022

    Wieso? Hier hat das Forum doch geholfen.

    1. Hilfe: Google
    2. Hilfe: Mail und Telefon

    Was willst du denn noch? Soll sich das Forum das Rad für dich angucken und probieren gehen?

  4. benutzerbild

    Ghost---rider

    dabei seit 03/2013

    Hallo Zusammen, aktuell fahre ich ein Kenevo und das seit 2018.
    letzte Woche hab ich das Vuca EVO AM 2, mit 960 Wh bestellt. Ich bin gespannt....

  5. benutzerbild

    Alles "Trek"

    dabei seit 11/2020

    Hallo Zusammen, aktuell fahre ich ein Kenevo und das seit 2018.
    letzte Woche hab ich das Vuca EVO AM 2, mit 960 Wh bestellt. Ich bin gespannt....
    Blind bestellt? Ohne ausfphrliche (Gelände)Probefahrt????
    Das nenne ich ...... mutig.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!