Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Topeak Tetrafender M1 und M2 – ein stabiles Schutzblech-Set für E-Bikes.
Topeak Tetrafender M1 und M2 – ein stabiles Schutzblech-Set für E-Bikes. - Set-Preis (UVP) 64,65 €
Topeak hat die Tetrafender ...
Topeak hat die Tetrafender ...
... dezent mit Logos versehen.
... dezent mit Logos versehen.
Der Topeak Tetrafender M1 schützt am Vorderrad vor Dreckbeschuss gegen den Rahmen und ins Gesicht.
Der Topeak Tetrafender M1 schützt am Vorderrad vor Dreckbeschuss gegen den Rahmen und ins Gesicht.
Topeak Tetrafender M1 – ein großes Schutzblech für vorne.
Topeak Tetrafender M1 – ein großes Schutzblech für vorne.
Topeak Tetrafender M2 – schützt vor Dreckbeschuss vom Hinterrad.
Topeak Tetrafender M2 – schützt vor Dreckbeschuss vom Hinterrad.
Herzstück des Quick  Mount Strap-Systems ist diese Metallöse.
Herzstück des Quick Mount Strap-Systems ist diese Metallöse. - Diese Öse hakt in der Fassung ein und macht die Montage zum Kinderspiel.
Um den Lack an Rahmen und Gabel nicht zu zerkratzen, sind die Kontaktpunkte mit flexiblen Gummieinsätzen versehen.
Um den Lack an Rahmen und Gabel nicht zu zerkratzen, sind die Kontaktpunkte mit flexiblen Gummieinsätzen versehen. - Die finale Fixierung geschieht mittels Klettstraps, die ebenfalls gummiert sind.
Topeak hat die Tetrafender in der Breite so gestaltet, dass auch großvolumige Reifen abgedeckt werden.
Topeak hat die Tetrafender in der Breite so gestaltet, dass auch großvolumige Reifen abgedeckt werden.
Topeak Tetrafender M2 mit Extension in der kurzen Einstellung ...
Topeak Tetrafender M2 mit Extension in der kurzen Einstellung ...
... und in der langen Einstellung.
... und in der langen Einstellung. - Die Extension kann man auch entfernen und nur den vorderen Teil montieren.
Topeak Tetrafender M1 M2 DSC 1561
Topeak Tetrafender M1 M2 DSC 1561
Topeak Tetrafender M1 M2 DSC 1560
Topeak Tetrafender M1 M2 DSC 1560
Die Innenseite der Topeak Tetrafender hat eine polierte Oberfläche, damit weniger Schmutz und Dreck haften bleibt.
Die Innenseite der Topeak Tetrafender hat eine polierte Oberfläche, damit weniger Schmutz und Dreck haften bleibt.

Topeak hat mit dem Tetrafender ein cleveres Schutzblech für E-Bikes im Programm. In unserer Serie „Vorgestellt!“ werfen wir heute für euch einen Blick auf die Schutzbleche Topeak Tetrafender M1 & M2 und zeigen die spannenden Details dieser durchdachten Fender, die mit variablen Aluminiumstreben, einer Längenverstellung und cleverem Quick Mount Strap-System punkten möchten.

Topeak Tetrafender M1 & M2: Infos und Preise

Topeak entwickelt und fertigt seit mehr als 30 Jahren Tools und Accessoires für Fahrräder. In den hochwertigen Produkten spürt mal förmlich die Leidenschaft, mit der Produkte bei Topeak konzipiert werden. Die Details wirken durchdacht und unterscheiden sich von den Mitbewerbern durch eine gewisse Liebe zum Detail. So auch bei den E-Bike-Schutzblechen Topeak Tetrafender M1 und M2. Die Fender sind mittels Aluminiumstreben an Gabel und Rahmen abgestützt, lassen sich in der Neigung anpassen und hinten auch in der Länge regulieren. Dank Quick Mount Strap-System einfach zu montieren. Im Set vorne und hinten liegen die Topeak Tetrafender M1 und M2 bei 64,95 € (UVP).

  • Material Zweifarbiges, hochschlagfestes Fiberglas-Composite / Aluminiumstreben
  • Befestigung Quick Mount – Klettgurte an der Gabel & an den Sitzstreben
  • Kompatibilität Gabelbreite (M1): 115 – 145 mm / Sitzstrebenbreite (M2): 95 – 125 mm / Laufradgröße: 26″–29″ / Reifenbreite: bis zu 2,8″
  • Besonderheiten winkelverstellbare Aluminiumstreben, hinten in der Länge verstellbar, polierte Unterseite verhindert Schmutzanhaftung
  • Abmessungen vorne: 48 x 17,2 x 14,2 cm / hinten: 49,8 x 32,4 x 14,2 cm
  • Gewicht vorne: 230 g / hinten: 360 g
  • www.topeak.com

Preis (UVP) 64,65 € fürs Set

Topeak Tetrafender M1 und M2 – ein stabiles Schutzblech-Set für E-Bikes.
# Topeak Tetrafender M1 und M2 – ein stabiles Schutzblech-Set für E-Bikes. - Set-Preis (UVP) 64,65 €
Topeak hat die Tetrafender ...
# Topeak hat die Tetrafender ...
... dezent mit Logos versehen.
# ... dezent mit Logos versehen.
Der Topeak Tetrafender M1 schützt am Vorderrad vor Dreckbeschuss gegen den Rahmen und ins Gesicht.
# Der Topeak Tetrafender M1 schützt am Vorderrad vor Dreckbeschuss gegen den Rahmen und ins Gesicht.
Diashow: Topeak Tetrafender M1 & M2 – Vorgestellt!: Variable Schutzbleche mit cleveren Details
Der Topeak Tetrafender M1 schützt am Vorderrad vor Dreckbeschuss gegen den Rahmen und ins Gesicht.
Topeak Tetrafender M2 – schützt vor Dreckbeschuss vom Hinterrad.
... dezent mit Logos versehen.
Topeak hat die Tetrafender in der Breite so gestaltet, dass auch großvolumige Reifen abgedeckt werden.
Topeak hat die Tetrafender ...
Diashow starten »

Im Detail

Die Tetrafender von Topeak wirken schon auf den ersten Blick haltbar und robust. Um die Position der Schutzbleche zu fixieren, setzt man hier auf Aluminiumstreben, die sich gegen Rahmen und Gabel abstützen und so für einen sicheren Sitz und die optimale Position sorgen. Bei der ersten Montage braucht es etwas Geduld, da das Quick Mount Strap-System im ersten Augenblick etwas fummelig ist. Hat man dies aber einmal verstanden, geht die Montage schnell vonstatten, zudem wirkt das System sehr haltbar und strapazierfähig.

Topeak Tetrafender M1 – ein großes Schutzblech für vorne.
# Topeak Tetrafender M1 – ein großes Schutzblech für vorne.
Topeak Tetrafender M2 – schützt vor Dreckbeschuss vom Hinterrad.
# Topeak Tetrafender M2 – schützt vor Dreckbeschuss vom Hinterrad.
Herzstück des Quick  Mount Strap-Systems ist diese Metallöse.
# Herzstück des Quick Mount Strap-Systems ist diese Metallöse. - Diese Öse hakt in der Fassung ein und macht die Montage zum Kinderspiel.
Um den Lack an Rahmen und Gabel nicht zu zerkratzen, sind die Kontaktpunkte mit flexiblen Gummieinsätzen versehen.
# Um den Lack an Rahmen und Gabel nicht zu zerkratzen, sind die Kontaktpunkte mit flexiblen Gummieinsätzen versehen. - Die finale Fixierung geschieht mittels Klettstraps, die ebenfalls gummiert sind.
Topeak hat die Tetrafender in der Breite so gestaltet, dass auch großvolumige Reifen abgedeckt werden.
# Topeak hat die Tetrafender in der Breite so gestaltet, dass auch großvolumige Reifen abgedeckt werden.

Beide Schutzbleche sitzen bombenfest an Rahmen und Gabel. Um die Lackoberflächen an den Kontaktpunkten nicht zu zerkratzen, setzt Topeak auf gummierte Klettstraps und flexible Gummieinsätze in den Fassungen. Das Front-Schutzblech verfügt über eine gute Länge, um auch tiefere Rahmenregionen zu schützen. Beide Schutzbleche sind zudem im Winkel verstellbar.

Am hinteren Schutzblech hat sich Topeak ein paar Specials einfallen lassen. So lässt sich der Topeak Tetrafender M2 in der Länge verstellen und bei Bedarf auch kürzen. Somit hat man, beispielsweise in den trockeneren Monaten, ein kurzes Schutzblech am E-Bike und muss nicht gänzlich darauf verzichten. Wir alle wissen ja, dass auch im Sommer mal ganz schnell ein kleiner „Regenhuscher“ kommen kann.

Topeak Tetrafender M2 mit Extension in der kurzen Einstellung ...
# Topeak Tetrafender M2 mit Extension in der kurzen Einstellung ...
... und in der langen Einstellung.
# ... und in der langen Einstellung. - Die Extension kann man auch entfernen und nur den vorderen Teil montieren.
Topeak Tetrafender M1 M2 DSC 1561
# Topeak Tetrafender M1 M2 DSC 1561
Topeak Tetrafender M1 M2 DSC 1560
# Topeak Tetrafender M1 M2 DSC 1560

Während die Oberseite der beiden Topeak Tetrafender leicht aufgeraut ist, verfügt die Unterseite über eine polierte Oberfläche. Die Idee dahinter: Hier sollen Dreck und Schmutz deutlich weniger haften bleiben.

Die Innenseite der Topeak Tetrafender hat eine polierte Oberfläche, damit weniger Schmutz und Dreck haften bleibt.
# Die Innenseite der Topeak Tetrafender hat eine polierte Oberfläche, damit weniger Schmutz und Dreck haften bleibt.

Wie gefallen euch die Tetrafender von Topeak? Sind diese Schutzbleche interessant für euch oder welche Modelle favorisiert ihr?


Weiterlesen

Weitere kurze Tests aus der Serie Vorgestellt! findest du auf dieser Übersichtsseite. Wenn du ein Produkt für einen ersten Test vorschlagen möchtest, schreibe uns einfach hier eine Nachricht!

Zum Weiterstöbern kannst du in Kürze die fünf neuesten Beiträge in unserer Serie Vorgestellt! nachlesen.

Für Transparenz: Beiträge in unserer Rubrik „Vorgestellt!“ werden von eMTB-News erstellt, aber ihre Produktion wird vom Hersteller bezahlt. Deshalb sind sie eindeutig als Anzeige gekennzeichnet. Dennoch steckt in den Bildern und den Texten die Erfahrung der Redaktion, die auf diese Weise mitfinanziert wird. Das ermöglicht auch die Produktion der ganzen Vielfalt unabhängig produzierter Tests, Ausprobiert- und Service-Artikel. Vorgestellt!-Beiträge, die vor dem 15. April 2021 veröffentlicht wurden, sind unabhängig redaktionell erstellt.

Anzeige
  1. benutzerbild

    Jorel

    dabei seit 04/2020

    Ich weiß nicht, ob ich soweit gehen würde, selbst wenn es um ein so ernst zu nehmendes Thema wie Bier geht. Gott sei Dank bleiben meine Akkufächer auch so weitgehend schmutzfrei.
    Nur im äußersten Notfall.
    Zum Beispiel nachdem es getaut hat und der Wald mehr einer Schlammgrube gleicht.

    Habe ich Bier gehört? Bier? Wo?
    Ich hätte leckeres Ulrichsbier oder einen sehr schönen Gin Tonic.
    Aber erst heute Abend 👆😊
  2. benutzerbild

    Joehigashi80

    dabei seit 03/2013

    Brauch ich nicht smilie nur vorne RapidRacerProducts Bolt On Standard

    A84BE1B6-ADC6-42F7-908E-FBAFCA84CF57.jpeg

    73EBCCB6-D7BF-466B-9C9C-8F349DA4C8D9.jpeg
  3. benutzerbild

    Boonzay

    dabei seit 11/2020

    Brauch ich nicht smilie nur vorne RapidRacerProducts Bolt On Standard

    Anhang anzeigen 39688

    Anhang anzeigen 39689
    Der hintere Dämpfer hatte wohl keine Zeit u. Chance dreckig zu werden. smilie
  4. benutzerbild

    Joehigashi80

    dabei seit 03/2013

    Der hintere Dämpfer hatte wohl keine Zeit u. Chance dreckig zu werden. smilie
    So ist es. smilie
  5. benutzerbild

    Pepi

    dabei seit 12/2020

    Auch mit diesen unbestreitbaren Vorteilen wirst Du gegen die, zumeist jüngere, "ich verschandel doch mein Bike nicht!" und "nur ein komplett versauter Biker ist ein echter Biker!" -Fraktion nicht ankommen.
    Seh ich genauso.

    Ich mag meine Mudrocker, sind in 2 Minuten am Bike oder wieder runter.
    Und finde diese auch besser als die hier vorgestellten. Sieht für mich so aus, also ob die Gabel grade im Bereich der Dichtungen nicht so gut geschützt ist. Weil für mich ist, dass ich trockener bleibe nur die eines Sache, der Schutz von Dichtungen (Gabel, Dämpfer, Dropper) und Lagern im Hinterbau und somit die längere Lebenserwartung dieser Teile ist es mir allemal wert, nicht so cool auszusehen 😎
    Ich fahr ja im Wald und nicht zur Eisdiele, da juckt das eh niemand 😜

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!