• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Schwalbe präsentiert mit dem Eddy Current einen stabilen Reifen für das E-Mountainbike
Schwalbe präsentiert mit dem Eddy Current einen stabilen Reifen für das E-Mountainbike - der in der Praxis voll überzeugt (vorne im Bild der Vorderreifen, dahinter der für das Hinterrad)
Starke Karkasse, viel Gummi und ein spezielles Profil für Front und ...
Starke Karkasse, viel Gummi und ein spezielles Profil für Front und ...
... Rear sind die Hauptbestandteile dieses neuartigen Konzepts vom Reifenspezialist Schwalbe
... Rear sind die Hauptbestandteile dieses neuartigen Konzepts vom Reifenspezialist Schwalbe
Am Front-Profil geben die längs platzierten Stollen dem Rad viel Spurtreue und führen gut bei Richtungswechseln
Am Front-Profil geben die längs platzierten Stollen dem Rad viel Spurtreue und führen gut bei Richtungswechseln - die massiven Seitenstollen knicken auch bei widrigsten Umständen nicht weg
Die dicken Stollen am Rear-Profil bieten enorm viel Grip und sind sehr resistent gegen Durchstiche
Die dicken Stollen am Rear-Profil bieten enorm viel Grip und sind sehr resistent gegen Durchstiche - leider ist der Hinterreifen wegen dem vielen Gummi sehr schwer
Beide Reifen werden in der Super-Gravity-Karkasse angeboten
Beide Reifen werden in der Super-Gravity-Karkasse angeboten - welche mit einem niedrigen Luftdruck von um die 1,1 bar ein sensationelles Feeling erzeugt
Wir haben den Schwalbe Eddy Current auf trockenen und nassen Böden in Deutschland, Österreich und Italien getestet
Wir haben den Schwalbe Eddy Current auf trockenen und nassen Böden in Deutschland, Österreich und Italien getestet - zu keinem Zeitpunkt hat uns die Neuentwicklung im Stich gelassen
Unser Tester hat mit dem Schwalbe Eddy Current sichtlich viel Spaß auf dem Trail
Unser Tester hat mit dem Schwalbe Eddy Current sichtlich viel Spaß auf dem Trail
Beide Reifen kommen in der Addix Soft-Gummimischung, die der Nachfolger des TrailStar-Compounds darstellt, und ...
Beide Reifen kommen in der Addix Soft-Gummimischung, die der Nachfolger des TrailStar-Compounds darstellt, und ...
... in Sachen Haltbarkeit, Grip und Dämpfung laut Schwalbe verbessert wurde
... in Sachen Haltbarkeit, Grip und Dämpfung laut Schwalbe verbessert wurde
Mit einem derart niedrigen Luftdruck – 1,1 bar vorne und 1,2 bar hinten – fahren wir sonst nie im Test, weil wir das schwammige Fahrgefühl nicht mögen
Mit einem derart niedrigen Luftdruck – 1,1 bar vorne und 1,2 bar hinten – fahren wir sonst nie im Test, weil wir das schwammige Fahrgefühl nicht mögen - beim Eddy Current gibt es dieses schwammige Fahrgefühl aber gar nicht, weshalb wir durch den niedrigen Reifendruck noch mehr Traktion aus den Reifen kitzeln
Du suchst einen langlebigen Reifen für dein E-MTB? Der Schwalbe Eddy Current könnte der Richtige für dich sein.
Du suchst einen langlebigen Reifen für dein E-MTB? Der Schwalbe Eddy Current könnte der Richtige für dich sein.

Schwalbe Eddy Current im Test: Auf der Eurobike 2018 zeigte der Reifenhersteller Schwalbe seine neueste Entwicklung. Eddy Current heißt der spezielle Reifen für den Einsatz am E-Bike. Wir haben die stabilen Pneus bereits gefahren und sagen euch, ob sich der Umstieg lohnt.

Diashow: Schwalbe Eddy Current im Test - Was kann die neue eMTB-Reifenkombi von Schwalbe?
Schwalbe präsentiert mit dem Eddy Current einen stabilen Reifen für das E-Mountainbike
Beide Reifen werden in der Super-Gravity-Karkasse angeboten
... Rear sind die Hauptbestandteile dieses neuartigen Konzepts vom Reifenspezialist Schwalbe
... in Sachen Haltbarkeit, Grip und Dämpfung laut Schwalbe verbessert wurde
Beide Reifen kommen in der Addix Soft-Gummimischung, die der Nachfolger des TrailStar-Compounds darstellt, und ...
Diashow starten »

Schwalbe Eddy Current – kurz & knapp

Bitte was? Der sieht ja wie ein Motorrad-Reifen aus!

Schwalbe möchte mit dem Eddy Current – der übrigens eMTB only ist – beim Performance-orientierten eBiker punkten. Mit viel Gummi und einer stabilen Karkasse sollen Probleme wie Verschleiß oder fehlende Traktion der Garaus gemacht werden. Die Reifen-Designer von Schwalbe haben sich von Motorrad-Reifen inspirieren lassen und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass gerade der wuchtige Hinterreifen mit seinen kantigen voluminösen Stollen an einen Reifen aus dem Trial-Sport erinnert.

Schwalbe präsentiert mit dem Eddy Current einen stabilen Reifen für das E-Mountainbike
# Schwalbe präsentiert mit dem Eddy Current einen stabilen Reifen für das E-Mountainbike - der in der Praxis voll überzeugt (vorne im Bild der Vorderreifen, dahinter der für das Hinterrad)
Starke Karkasse, viel Gummi und ein spezielles Profil für Front und ...
# Starke Karkasse, viel Gummi und ein spezielles Profil für Front und ...
... Rear sind die Hauptbestandteile dieses neuartigen Konzepts vom Reifenspezialist Schwalbe
# ... Rear sind die Hauptbestandteile dieses neuartigen Konzepts vom Reifenspezialist Schwalbe
Am Front-Profil geben die längs platzierten Stollen dem Rad viel Spurtreue und führen gut bei Richtungswechseln
# Am Front-Profil geben die längs platzierten Stollen dem Rad viel Spurtreue und führen gut bei Richtungswechseln - die massiven Seitenstollen knicken auch bei widrigsten Umständen nicht weg
Die dicken Stollen am Rear-Profil bieten enorm viel Grip und sind sehr resistent gegen Durchstiche
# Die dicken Stollen am Rear-Profil bieten enorm viel Grip und sind sehr resistent gegen Durchstiche - leider ist der Hinterreifen wegen dem vielen Gummi sehr schwer
Beide Reifen werden in der Super-Gravity-Karkasse angeboten
# Beide Reifen werden in der Super-Gravity-Karkasse angeboten - welche mit einem niedrigen Luftdruck von um die 1,1 bar ein sensationelles Feeling erzeugt

Wegweisend ist es, dass die Ingenieure bei Schwalbe bei der Neuentwicklung absolut Ergebnisorientiert arbeiteten und an keiner Stelle einen Kompromiss eingingen. So finden wir den Eddy Current ausschließlich in der weichen Addix Gummimischung gepaart mit einer stabilen Super Gravity-Karkasse – die normalerweise nur bei Enduro- oder Downhill-Reifen zum Einsatz kommt. Dies erzeugt ein fantastisches Fahrverhalten und generiert Grip ohne Ende, geht allerdings etwas zu Lasten des Gewichts. Aber wie sagt man so treffend: Einen Tod muss man eben sterben.

Technische Daten des Schwalbe Eddy Current

  • Reifentyp: Faltreifen
  • Einsatzbereich: All Mountain, Enduro bis leichter Downhill
  • Ausführung: Super Gravity, Tubeless Technology
  • Gummimischung: Addix Soft
  • Karkasse: 67 TPI
  • empfohlene Felgenbreite: 30 mm bis 45 mm
  • Gewicht: 1.250 g (Vorderreifen, 29 x 2,4 Zoll)/ 1.350 g (Hinterreifen, 27,5 x 2,8 Zoll)

Verfügbar ist der Schwalbe Eddy Current in folgenden Dimensionen

  • Vorderrad: 70-584 (27,5 x 2,80, 650B) / 62-622 (29 x 2,40) / 65-622 (29 x 2,60) – Super Gravity, TLE, Addix Soft, Black
  • Hinterrad: 70-584 (27,5 x 2,80, 650B) / 65-622 (29 x 2,60) – Super Gravity, TLE, Addix Soft, Black

Hier findest du weitere Informationen zum Schwalbe Eddy Current.

Der Preis liegt bei 67,90 € (UVP).

Schwalbe Eddy Current – auf dem Trail

Wir haben den Schwalbe Eddy Current auf trockenen und nassen Böden in Deutschland, Österreich und Italien getestet
# Wir haben den Schwalbe Eddy Current auf trockenen und nassen Böden in Deutschland, Österreich und Italien getestet - zu keinem Zeitpunkt hat uns die Neuentwicklung im Stich gelassen

Die neuen Reifen sind montiert, noch einmal kurzer Check des Luftdruckes – 1,1 bar vorne und 1,2 bar hinten – passt! Wie bitte? So wenig Luftdruck? Ja, in der Tat. Bisher fahren wir am E-Bike immer höhere Reifendrücke, aber beim Schwalbe Eddy Current können wir problemlos so niedrige Drücke fahren. Die Super Gravity Karkasse und der massive Gummieinsatz beim Profil machen es möglich. Auf unserem Testbike – einem Specialized Levo FSR – haben wir zu Testzwecken die Reifen auf unterschiedlich großen Laufrädern montiert. Das Vorderrad ist mit 29″ und 2,4 bereift, während das Hinterrad mit einem fetten 27,5″+ in 2,8er Breite bestückt worden ist. Dieses Konzept kennen wir vom Motorsport und bereits aus einigen Testfahrten mit diversen Modellen.

Unser Tester hat mit dem Schwalbe Eddy Current sichtlich viel Spaß auf dem Trail
# Unser Tester hat mit dem Schwalbe Eddy Current sichtlich viel Spaß auf dem Trail
Beide Reifen kommen in der Addix Soft-Gummimischung, die der Nachfolger des TrailStar-Compounds darstellt, und ...
# Beide Reifen kommen in der Addix Soft-Gummimischung, die der Nachfolger des TrailStar-Compounds darstellt, und ...
... in Sachen Haltbarkeit, Grip und Dämpfung laut Schwalbe verbessert wurde
# ... in Sachen Haltbarkeit, Grip und Dämpfung laut Schwalbe verbessert wurde
Mit einem derart niedrigen Luftdruck – 1,1 bar vorne und 1,2 bar hinten – fahren wir sonst nie im Test, weil wir das schwammige Fahrgefühl nicht mögen
# Mit einem derart niedrigen Luftdruck – 1,1 bar vorne und 1,2 bar hinten – fahren wir sonst nie im Test, weil wir das schwammige Fahrgefühl nicht mögen - beim Eddy Current gibt es dieses schwammige Fahrgefühl aber gar nicht, weshalb wir durch den niedrigen Reifendruck noch mehr Traktion aus den Reifen kitzeln

Auf dem Trail bemerkten wir sofort, dass diese Reifen ein Klebefeeling per excellence haben. Dies liegt zum einen an der Addix Soft Gummimischung und zum anderen am niedrigen Luftdruck, den wir problemlos fahren können. Die dicken Stollen am Hinterrad graben sich förmlich in den Untergrund und generieren auch auf losem Untergrund viel Traktion. Beim Vorderrad sind wir überrascht, wie präzise es jedem Richtungswechsel folgt ohne dabei unkontrollierbar zur Seite zu walken, schwammig zu wirken oder an Grip zu verlieren. Egal wie schnell wir über den Trail fahren, die Reifen machen uns hierbei nie einen Strich durch die Rechnung.

eMTB-News-Fazit: Schwalbe Eddy Current

Du suchst einen langlebigen Reifen für dein E-MTB? Der Schwalbe Eddy Current könnte der Richtige für dich sein.
# Du suchst einen langlebigen Reifen für dein E-MTB? Der Schwalbe Eddy Current könnte der Richtige für dich sein.

Mit dem Eddy Current hat Schwalbe eine tolle Reifen-Kombi für E-Mountainbikes im Portfolio. Jeder der sich über fehlende Traktion am Hinterrad oder wegknickende Stollen am Vorderrad beklagt, der sollte diese Reifen mal ausprobieren. Mit viel Gummieinsatz und einer stabilen Karkasse kommt bei einem sehr niedrigen Reifendruck extremes Klebefeeling auf. Du suchst einen langlebigen Reifen für dein E-MTB? Der Eddy Current könnte der Richtige für dich sein.

Wo viel Licht, da ist allerdings auch viel Schatten. Leider schlägt die stabile Karkasse und die martialischen Stollen mit einem hohen Gewicht zu Buche.

Pro
  • Traktion ohne Ende
  • Langlebig
  • Stabile Karkasse
Contra
  • Schwer

Was haltet ihr vom neuen Schwalbe Eddy Current? Machen spezielle E-Bike-Reifen Sinn?


Preisvergleich Schwalbe Eddy Current

Abruf der Information: 20. November 2018 19:08

Amazon Produktpreis*: € 53,02
zzgl. Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Versandfertig in 3 - 4 Werktagen
€ 53,02 Jetzt kaufen*
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Testablauf

Testablauf bitte ausklappen

Unsere Testrunden haben alles, was ein E-Bike braucht:

  • enge Uphill-Trails mit dicken Wurzeln, Steinen und losem Waldboden
  • flache Trails mit kleinen Gegenanstiegen
  • kurvige, flowige Downhills
  • lange Schotterpisten bergauf und bergab

Hier haben wir die neuen Schwalbe-Reifen getestet

  • ORT: Auf den Trails rund um Bamberg und Bad Kreuznach / Deutschland.
    Hier gibt es schmale, enge Trails die mit Wurzeln und Steinen gespickt sind, steile technische Uphills und flowige Downhills.

Tester-Profil: Rico Haase
62 cm90 kg86 cm61 cm183 cm
E-Enduro, E-Trailbike, Hardtail, Downhiller, Rennrad – mir macht jedes Bike Spaß. Egal ob mit oder ohne Motor, außer ich muss damit unendlich bergauf fahren – da mag ich Motorunterstützung schon sehr. Flowige Trails, gern auch gebaut, liebe ich. Ach ja, eins noch, ich hasse Spitzkehren.
I ride everything: E-Enduro, E-Trailbikes, hardtails, downhill, road – I enjoy it all, whether it’s E-assisted or not. I’ll admit that I do quite like having a motor on the uphills though. There’s lots to love about flowing trails; natural or built. The only thing I hate – switchbacks.
Fahrstil / Riding style
Verspielt und flowig / Flowing and playful
Ich fahre hauptsächlich / I mainly ride
E-Enduro, E-Trailbike, aber auch XCO, DH und Road / E-Enduro, E-Trailbike but also XCO, DH and road
Vorlieben beim Fahrwerk / Preferred suspension setup
Straff und schnell – ich möchte wissen, was unter mir passiert / Firm and reactive – I like feedback from the trail
Vorlieben bei der Geometrie / Preferred geometry
Langer Reach, kurzer Vorbau, breiter Lenker / Long reach, short stem, wide bars

  1. benutzerbild

    yamsen250

    dabei seit 08/2011

    Also, ich "hatte" den Eddy Current am Hinterrad in 27,5x2,8 für ca. 4 Wochen auf meinen Kenevo. Der Test war ernüchternd, leichter Gatsch, Wurzeln (nicht mal nass) und der Reifen war zum vergessen, habe den Luftdruck immer weiter reduziert, bis <1bar. Wurde nicht viel besser. Auf losen weichen Waldboden funktioniert er gut, das wars aber auch schon.... Haltbarkeit wird sicher auch gut sein. Aber bei dem Gewicht 1420Gramm, bleib ich bei meinen MM 2,6DH Ultrasoft, besonders im Herbst & Winter, auch wenn der MM nach der halben Laufzeit runter ist, dafür aber auch deutlich günstiger.

    Den Vorderreifen probiere ich erst gar nicht mehr aus !!!
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    yamsen250
    auch wenn der MM nach der halben Laufzeit runter ist, dafür aber auch deutlich günstiger.
    Naja deutlich günstiger? Ich habe für den Eddy gerade mal 48.- bezahlt, der MM hat einen Straßenpreis von 38.- das macht nun wirklich nicht viel, im Vergleich was einem sonst zu für Bike und Bike-Zubehör abgeknöpft wird.
    Hier zu sparen ist sowieso Blödsinn, im Zweifelsfall einmal nicht auf die Schnautze zu fallen dafür investiere ich gerne.

    Aber zurück zum Eddy: Beim Auspacken bekommt man erst einmal einen Schreck wie schwer das Ding ist und leicht auf die Felge geht er auch nicht. Der Reifen hat auch gut 3 mm Seitenschlag im Profilbereich.
    Beim Fahren merkt man erst mal nichts, er läuft relativ leise.

    Zum Rollwiderstand: Ist natürlich schwer zu beurteilen, was mir aufgefallen ist dass auf einem normalen Waldweg mit leichter Steigung und noch 4 Balken für den Akkustand im E-MTB-Modus nur eine Restreichweite von 13 km angezeigt wurde. Das lässt auf nichts Gutes hoffen.

    Der Grip: Momentan hier bei uns schwer zu testen, dann nach Monaten ohne Regen ist alles Trocken, sumpfige Stellen im Wald sind Mangelware, erst mal auf den Winter warten.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich jetzt für den E-MTB Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Eintragen
close-image