Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Porsche E-Bike Cross – 120/100 mm Federweg in einem stylischen Carbonrahmen.
Porsche E-Bike Cross – 120/100 mm Federweg in einem stylischen Carbonrahmen. - Motor: Shimano EP8 | Preis (UVP): 8.900 €
Optisch ist das Porsche E-Bike Cross so unverwechselbar, wie die Modelle mit vier Rädern, für die die Sportwagenmarke berühmt ist.
Optisch ist das Porsche E-Bike Cross so unverwechselbar, wie die Modelle mit vier Rädern, für die die Sportwagenmarke berühmt ist. - Motor: Shimano EP8 | Preis (UVP): 8.900 €
Am Heck verfügt der Carbonrahmen über 100 mm Federweg, der von einem Fox-Dämpfer im Zaum gehalten wird.
Am Heck verfügt der Carbonrahmen über 100 mm Federweg, der von einem Fox-Dämpfer im Zaum gehalten wird.
Das Rohrdesign ist flächig und schafft Platz, um den On/Off-Button hübsch im Oberrohr zu integrieren.
Das Rohrdesign ist flächig und schafft Platz, um den On/Off-Button hübsch im Oberrohr zu integrieren.
An der Front prangt, ebenso wie am Sportwagen, das Porsche-Logo.
An der Front prangt, ebenso wie am Sportwagen, das Porsche-Logo.
Porsche E-Bike Cross
Porsche E-Bike Cross
Der Rahmen wurde gemeinsam mit Rotwild entwickelt.
Der Rahmen wurde gemeinsam mit Rotwild entwickelt.
Auf der Unterseite des Oberrohrs ist die Ladebuchse für den Akku zu erkennen.
Auf der Unterseite des Oberrohrs ist die Ladebuchse für den Akku zu erkennen.
Antriebseinheit bei den E-Bikes von Porsche ist der Shimano EP8, der ein maximales Drehmoment von 85 Nm liefert.
Antriebseinheit bei den E-Bikes von Porsche ist der Shimano EP8, der ein maximales Drehmoment von 85 Nm liefert.
Porsche E-Bike Cross
Porsche E-Bike Cross
Porsche E-Bike Sport – ein stylischer Begleiter für den urbanen Raum.
Porsche E-Bike Sport – ein stylischer Begleiter für den urbanen Raum. - Motor: Shimano EP8 | Preis (UVP): 10.900 €
Hier herrscht Ordnung! Aufgeräumter ist ein Cockpit kaum sein.
Hier herrscht Ordnung! Aufgeräumter ist ein Cockpit kaum sein. - Integrierte Leitungen der Magura MCi-Bremsen und der elektronischen Shimano XT-Schaltung macht es möglich.
Die Crankbrothers-Laufräder tragen mit ihrer besonderen Einspeichung maßgeblich zum besonderen Look dieses E-Bikes bei.
Die Crankbrothers-Laufräder tragen mit ihrer besonderen Einspeichung maßgeblich zum besonderen Look dieses E-Bikes bei.
Der Carbonrahmen ist aufwendig zweifarbig lackiert.
Der Carbonrahmen ist aufwendig zweifarbig lackiert.
Immer an Bord: Front- und Rücklicht von Supernova.
Immer an Bord: Front- und Rücklicht von Supernova.
Clean und aufgeräumt: das Cockpit wirkt absolut gelungen.
Clean und aufgeräumt: das Cockpit wirkt absolut gelungen.
Das Rücklicht kommt von Supernova und wurde in die Sattelstütze integriert. Mehr Syle ist kaum möglich.
Das Rücklicht kommt von Supernova und wurde in die Sattelstütze integriert. Mehr Syle ist kaum möglich.
Angetrieben wird das Porsche E-Bike Sport von einem Shimano EP8-Motor.
Angetrieben wird das Porsche E-Bike Sport von einem Shimano EP8-Motor.
Geschaltet wird elektrisch und direkt daneben: der Schalter für das Auf- und Abblendlicht.
Geschaltet wird elektrisch und direkt daneben: der Schalter für das Auf- und Abblendlicht.
Porsche E-Bike Sport
Porsche E-Bike Sport - Motor: Shimano EP8 | Preis (UVP): 10.900 €

Updates bei den Porsche E-Bikes der Serie Sport und Cross. Nach dem Launch der Porsche E-Bikes im Frühjahr 2021, zeigt der Hersteller jetzt neue Modelle, die diverse Updates erfuhren, um das Fahrvergnügen und die Performance weiter zu steigern. Treu bleibt sich Porsche bei seinen E-Bikes im zeitlosen Design und den technischen Finessen, die diese E-Bikes eben zu einem echten Porsche machen. Wir haben erste Infos zu den neuen Porsche E-Bikes für 2023.

Im letzten Jahr launchte Porsche mit dem Cross und Sport zwei E-Bikes in unverwechselbarem Design und sorgte mit der Übernahme von Fazua und Greyp für Aufsehen in der Branche. Jetzt bekommen beide Modelle diverse Updates, die positiv auf die Performance und den Fahrspaß einzahlen sollen. Für jeden Porsche-Fan sind diese E-Bikes ein Must-have, denn die Faszination der Marke Porsche ist in diesen E-Bikes unverkennbar und das bei null CO₂-Emissionen!

Als Inspiration beider Modelle diente der Sportwagen Porsche Taycan, der als reiner E-Porsche auf den Straßen unterwegs ist. Das Design des Carbonrahmens wirkt organisch, ist geschwungen geformt und zitiert in der Silhouette die Dachlinie des Taycan. Dank der flächigen Rohrformen glänzt der Rahmen mit unterschiedlichen Lichtreflektionen. Das Design wurde vom Studio F. A. Porsche entwickelt und beide Modelle mit den E-Bike-Spezialisten von Rotwild umgesetzt.

Diashow: Porsche E-Bike 2023: Updates für Sport und Cross
An der Front prangt, ebenso wie am Sportwagen, das Porsche-Logo.
Die Crankbrothers-Laufräder tragen mit ihrer besonderen Einspeichung maßgeblich zum besonderen Look dieses E-Bikes bei.
Optisch ist das Porsche E-Bike Cross so unverwechselbar, wie die Modelle mit vier Rädern, für die die Sportwagenmarke berühmt ist.
Porsche E-Bike Cross
Porsche E-Bike Cross
Diashow starten »

Porsche E-Bike Cross

Infos und Preise

Das Porsche E-Bike Cross ist abseits asphaltierter Straßen in seinem Element. Hier haben wir es quasi mit einem Porsche Cayenne auf zwei Rädern zu tun, der sich ohne Schadstoffausstoß bewegt. Um auf dem Trail eine gute Figur zu machen, setzt man hier auf ein Fahrwerk von Fox. Im Detail sind hier eine Fox 34 Performance-Gabel mit 120 mm Federweg und ein Fox Float DPS-Dämpfer verbaut. Am Heck verfügt das Porsche Cross über 100 mm Federweg. Gebremst wird mit einer Magura MT-Trail Scheibenbremsanlage und geschaltet mit Shimano XT. Um auch in ruppigem Gelände bestehen zu können, setzt Porsche am Cross auf stabile Laufräder von Crankbrothers und Reifen von Continental.

Angetrieben wird das Porsche Cross von einem Shimano EP8-Motor, der seine Energie aus dem vollkommen integrierten Akku im Unterrohr bezieht.

Wer ein Porsche E-Bike Cross, das in den Rahmengrößen S, M und L erhältlich ist, in seiner Garage stehen haben möchte, der kann dieses E-Bike im Online-Shop oder einem der vielen Porsche Zentren für 8.900 € (UVP) erwerben.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 120 mm (vorne) / 100 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Rahmengrößen S, M, L
  • Motor Shimano Steps EP8
  • Akkukapazität 630 Wh
  • Verfügbar ab Herbst 2022
  • www.porsche.com
  • Preis (UVP) 8.900 €
Porsche E-Bike Cross – 120/100 mm Federweg in einem stylischen Carbonrahmen.
# Porsche E-Bike Cross – 120/100 mm Federweg in einem stylischen Carbonrahmen. - Motor: Shimano EP8 | Preis (UVP): 8.900 €
Optisch ist das Porsche E-Bike Cross so unverwechselbar, wie die Modelle mit vier Rädern, für die die Sportwagenmarke berühmt ist.
# Optisch ist das Porsche E-Bike Cross so unverwechselbar, wie die Modelle mit vier Rädern, für die die Sportwagenmarke berühmt ist. - Motor: Shimano EP8 | Preis (UVP): 8.900 €
Am Heck verfügt der Carbonrahmen über 100 mm Federweg, der von einem Fox-Dämpfer im Zaum gehalten wird.
# Am Heck verfügt der Carbonrahmen über 100 mm Federweg, der von einem Fox-Dämpfer im Zaum gehalten wird.
Das Rohrdesign ist flächig und schafft Platz, um den On/Off-Button hübsch im Oberrohr zu integrieren.
# Das Rohrdesign ist flächig und schafft Platz, um den On/Off-Button hübsch im Oberrohr zu integrieren.
An der Front prangt, ebenso wie am Sportwagen, das Porsche-Logo.
# An der Front prangt, ebenso wie am Sportwagen, das Porsche-Logo.
Porsche E-Bike Cross
# Porsche E-Bike Cross
Der Rahmen wurde gemeinsam mit Rotwild entwickelt.
# Der Rahmen wurde gemeinsam mit Rotwild entwickelt.
Auf der Unterseite des Oberrohrs ist die Ladebuchse für den Akku zu erkennen.
# Auf der Unterseite des Oberrohrs ist die Ladebuchse für den Akku zu erkennen.
Antriebseinheit bei den E-Bikes von Porsche ist der Shimano EP8, der ein maximales Drehmoment von 85 Nm liefert.
# Antriebseinheit bei den E-Bikes von Porsche ist der Shimano EP8, der ein maximales Drehmoment von 85 Nm liefert.
Porsche E-Bike Cross
# Porsche E-Bike Cross

Porsche E-Bike Sport

Infos und Preise

Beim Porsche E-Bike Sport geht es um maximale Performance im Großstadtdschungel. Angetrieben wird dieses stylische E-Bike von einem kraftvollen Shimano EP8-Motor und geschaltet wird hier – ein Hoch auf geringeren Verschleiß – elektrisch! Die Shimano XT Di2 macht’s möglich und somit wird lästiges Nachstellen des Bowdenzuges überflüssig. Neben dem organisch geschwungenem Carbonrahmen und der Zweifarblackierung fällt die Magura Upside-Down Federgabel sofort ins Auge. Ihre Optik verleiht dem Porsche Cross das gewisse Etwas und macht jedem, der mit diesem E-Bike auf Tour geht, zum absoluten Styler. Gebremst wird hier mit einer Magura MCi Scheibenbremse, die das Thema Integration auf ein neues Level hebt, denn hier sind die Leitungen im Lenker integriert, was dem Cockpit einen unverwechselbar cleanen Look beschert. Um im urbanen Raum auf jedem Untergrund bestens bestehen zu können, wurden auch am Porsche Sport stabile und haltbare Laufräder von Crankbrothers verbaut.

Neben all den herausragenden Design-Features möchten wir die Lichtanlage noch erwähnen, die von Supernova stammt und in Vorbau und Sattelstütze integriert ist. Für das Plus an Sicherheit verfügt das Rücklicht sogar über ein Verzögerungssignal.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 100 mm (vorne) / 100 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Rahmengrößen S, M, L
  • Motor Shimano Steps EP8
  • Akkukapazität 630 Wh
  • Verfügbar ab Herbst 2022
  • www.porsche.com
  • Preis (UVP) 10.900 €
Porsche E-Bike Sport – ein stylischer Begleiter für den urbanen Raum.
# Porsche E-Bike Sport – ein stylischer Begleiter für den urbanen Raum. - Motor: Shimano EP8 | Preis (UVP): 10.900 €
Hier herrscht Ordnung! Aufgeräumter ist ein Cockpit kaum sein.
# Hier herrscht Ordnung! Aufgeräumter ist ein Cockpit kaum sein. - Integrierte Leitungen der Magura MCi-Bremsen und der elektronischen Shimano XT-Schaltung macht es möglich.
Die Crankbrothers-Laufräder tragen mit ihrer besonderen Einspeichung maßgeblich zum besonderen Look dieses E-Bikes bei.
# Die Crankbrothers-Laufräder tragen mit ihrer besonderen Einspeichung maßgeblich zum besonderen Look dieses E-Bikes bei.
Der Carbonrahmen ist aufwendig zweifarbig lackiert.
# Der Carbonrahmen ist aufwendig zweifarbig lackiert.
Immer an Bord: Front- und Rücklicht von Supernova.
# Immer an Bord: Front- und Rücklicht von Supernova.
Clean und aufgeräumt: das Cockpit wirkt absolut gelungen.
# Clean und aufgeräumt: das Cockpit wirkt absolut gelungen.
Das Rücklicht kommt von Supernova und wurde in die Sattelstütze integriert. Mehr Syle ist kaum möglich.
# Das Rücklicht kommt von Supernova und wurde in die Sattelstütze integriert. Mehr Syle ist kaum möglich.
Angetrieben wird das Porsche E-Bike Sport von einem Shimano EP8-Motor.
# Angetrieben wird das Porsche E-Bike Sport von einem Shimano EP8-Motor.
Geschaltet wird elektrisch und direkt daneben: der Schalter für das Auf- und Abblendlicht.
# Geschaltet wird elektrisch und direkt daneben: der Schalter für das Auf- und Abblendlicht.
Porsche E-Bike Sport
# Porsche E-Bike Sport - Motor: Shimano EP8 | Preis (UVP): 10.900 €

Wäre ein Porsche E-Bike das nächste Fahrzeug, welches ihr euch gern in die Garage holen würdet?

 Text: Rico Haase / Infos & Fotos: Porsche

Weiterlesen

Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

  1. benutzerbild

    Bernhard_J

    dabei seit 09/2022

    Also ich bin wahrlich ein Porsche Fanboy. Die vorgestellten Bikes machen mich aber so gar nicht an. Nicht Fisch und nicht Fleisch in meinen Augen.

  2. benutzerbild

    bluecat

    dabei seit 12/2011

    Was noch aussteht ist der Vollgastest bergan auf einer längeren Steigung und die damit Limitierung durch den überhitzenden Heckmotor.

    Von Welschenrohr den Balmberg hoch geht auch mit dem ST7 nicht - da bist Du mit der Tretmühle besser dran.

    1666032750314.png

    Hat das Porsche-Velo eigentlich auch 4G, GPS, OTA-Updates, Keyless, Wegfahrsperre, BT, Fernlicht, ABS, Lichtsensor, Tagfahrlicht, Bremslicht, Motorbremse, Rekuperation, Full Config App, Serviceanzeige und 2nd screen?
  3. benutzerbild

    orange69

    dabei seit 01/2021

    Kommendes Wochenende hat ein Händler Herbstausstellung mit Testfuhrpark. Eventuell teste ich da mal ein Stromer unter solchen Voraussetzungen. Dass wirklich lange oder steile Pässe damit nicht gehen, ist mir klar.

  4. benutzerbild

    Muscovir

    dabei seit 10/2022

    Naja, ich bin das Sport Modell schon gefahren und als jemand, der von MTBNews.de kommt und eigentlich nicht das geringste Interesse an E-Bikes hat, muss ich doch sagen, dass es sich wie ein stimmiges Gesamtpaket angefühlt hat.

    Halt ein extrem hochwertig ausgeführtes, aber an und für sich sehr konventionelles E-Bike. Für Stadtparks, Wald- und Feldwege und den gelegentlichen Einsatz auf leichten Trails bestimmt nicht verkehrt. Das technisch interessanteste war aber tatsächlich die Magura Upside-Down Gabel. Das liegt daran, dass das Porsche E-Bike an sich wie gesagt zwar super hochwertig verarbeitet daherkommt, aber in der Konstruktion recht basic ist und leider jegliche raffinierten technischen Besonderheiten vermissen lässt. Nicht gerade das Niveau, das man vom Hersteller des 911 GT3 erwartet.

    Schade auch, dass sich Porsche erneut ausgerechnet Rotwild als Partner ausgesucht hat und nicht eine spannendere, gegenwärtigere und dynamischere Marke, die weiß wie man Publikumslieblinge baut - wie zum Beispiel Propain. Ist ja schließlich auch ein schwäbischer Hersteller. Hätte doch bestens gepasst.

  5. benutzerbild

    bluecat

    dabei seit 12/2011

    Das technisch interessanteste war aber tatsächlich die Magura Upside-Down Gabel.

    Andere technische Raffinessen (Liste oben) konntest Du offensichtlich nicht finden.

    Am Vorgänger des oben erwähnten Fz wurde eine USD Gabel (von WREN) schon vor ein paar Jahren an Werk angeboten. Vielleicht war Rotwild nur vom Preisrahmen, nicht aber von der Technologiekompetenz her der "richtge" Partner für Porsche.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!