Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro mit Brose Drive S Mag-Motor und knalligen Farben
Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro mit Brose Drive S Mag-Motor und knalligen Farben - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 630 Wh | Federweg v/h: 180/180 mm | Preis: 7.999 € (UVP)
Die Pro-Variante mit Sachs RS-Motor kommt etwas dezenter, aber auch farbenfroh
Die Pro-Variante mit Sachs RS-Motor kommt etwas dezenter, aber auch farbenfroh - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Federweg v/h: 180/180 mm | Preis: 7.999 € (UVP)
Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7733
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7733
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7897
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7897
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7915
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7915
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7944
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7944
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7717
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7717
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7904
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7904
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7739
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7739
Nox Hybrid 5.9 All-Mtn Pro mit Sachs RS, der 112 Nm max. Drehmoment leistet.
Nox Hybrid 5.9 All-Mtn Pro mit Sachs RS, der 112 Nm max. Drehmoment leistet. - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 5.799 €
Nox Hybrid 5.9 All-Mtn Pro mit Brose Drive S Mag und 630-Wh-Akku.
Nox Hybrid 5.9 All-Mtn Pro mit Brose Drive S Mag und 630-Wh-Akku. - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 630 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 5.799 €
Wer auf Farben steht, der wird beim Nox All Mountain 5.9 fündig.
Wer auf Farben steht, der wird beim Nox All Mountain 5.9 fündig.
Nox All-Mtn 5 9 Brose 0Q2A7852
Nox All-Mtn 5 9 Brose 0Q2A7852
Nox All-Mtn 5 9 Brose 0Q2A7843
Nox All-Mtn 5 9 Brose 0Q2A7843
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7671
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7671
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7686
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7686
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7674
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7674
Nox Hybrid XC Trail Pro
Nox Hybrid XC Trail Pro - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 630 Wh | Preis: 5.799 € (UVP)
Nox Hybrid XC Trail Pro
Nox Hybrid XC Trail Pro - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.799 € (UVP)
Nox Hybrid XC Trail Pro
Nox Hybrid XC Trail Pro - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.799 € (UVP)
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7420
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7420
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7417
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7417
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7411
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7411
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7386
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7386
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7399
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7399
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7482
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7482
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7481
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7481
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7494
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7494
Nox verbaut den Sachs RS-Motor, der in der Spitze 112 Nm max. Drehmoment leistet
Nox verbaut den Sachs RS-Motor, der in der Spitze 112 Nm max. Drehmoment leistet
Auch der Brose Drive S Mag kommt bei Nox zum Einsatz
Auch der Brose Drive S Mag kommt bei Nox zum Einsatz
Nox XC Trail Brose 0Q2A7766
Nox XC Trail Brose 0Q2A7766
Nox XC Trail Brose 0Q2A7759
Nox XC Trail Brose 0Q2A7759
Nox Hybrid 5.1 Tour Expert verfügt über 130 mm Federweg an Front und Heck und stellt ein vollausgestattetes E-SUV dar
Nox Hybrid 5.1 Tour Expert verfügt über 130 mm Federweg an Front und Heck und stellt ein vollausgestattetes E-SUV dar - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.999 € (UVP)
Nox Hybrid XC Tour Expert mit Brose-Motor
Nox Hybrid XC Tour Expert mit Brose-Motor - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 630 Wh | Preis: 5.999 € (UVP)
Nox Hybrid XC Tour Expert
Nox Hybrid XC Tour Expert - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.399 € (UVP)
Nox Hybrid XC Tour Expert
Nox Hybrid XC Tour Expert - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.399 € (UVP)
Am Lenker wurde ein Frontlicht mit 700 Lumen montiert
Am Lenker wurde ein Frontlicht mit 700 Lumen montiert
Nox Tour 5 1 0Q2A7612
Nox Tour 5 1 0Q2A7612
Nox Tour 5 1 0Q2A7602
Nox Tour 5 1 0Q2A7602
Nox Tour 5 1 0Q2A7613
Nox Tour 5 1 0Q2A7613
Der Gepäckträger verfügt über ein Rücklicht
Der Gepäckträger verfügt über ein Rücklicht
Nox XC Tour Brose 0Q2A7826
Nox XC Tour Brose 0Q2A7826
Nox XC Tour Brose 0Q2A7809
Nox XC Tour Brose 0Q2A7809
Nox XC Tour Brose 0Q2A7791
Nox XC Tour Brose 0Q2A7791
Nox XC Tour Brose 0Q2A7819
Nox XC Tour Brose 0Q2A7819
Im Nox XC Tour werkelt ein Brose Drive S Mag-Motor
Im Nox XC Tour werkelt ein Brose Drive S Mag-Motor
Die Nox XC Tour-Modelle sind auch mit Sachs RS erhältlich
Die Nox XC Tour-Modelle sind auch mit Sachs RS erhältlich
Auch mit Brose Drvie S Mag sind die E-Bikes von Nox zu haben.
Auch mit Brose Drvie S Mag sind die E-Bikes von Nox zu haben.
Kompakt und 2,9 kg leicht: Brose Drive S Mag
Kompakt und 2,9 kg leicht: Brose Drive S Mag
Der Drive S Mag
Der Drive S Mag - der aktuelle Antrieb aus dem Hause Brose
Hier kann man gut ins Innere des Brose Drive S Mag schauen ...
Hier kann man gut ins Innere des Brose Drive S Mag schauen ...
... und erkennt gut die einzelnen Baugruppen
... und erkennt gut die einzelnen Baugruppen
Dank dem speziell konstruierten Freilauf im Motor fährt sich der Brose Drive S so homogen
Dank dem speziell konstruierten Freilauf im Motor fährt sich der Brose Drive S so homogen - der Klemmkörperfreilauf der Firma GMN aus Nürnberg sitzt unter dem Magnesiumriemenrad und entkoppelt den Motor zu 100 %
Brose Drive S Mag mit Magnesiumgehäuse
Brose Drive S Mag mit Magnesiumgehäuse - 2,9 Kilogramm leicht und dank neuem Flex Power-Modus liefert dieser Motor satte 410 % Unterstützung
Durch die Montage-Augen können Rahmenbauende auch an Gewicht sparen
Durch die Montage-Augen können Rahmenbauende auch an Gewicht sparen
Hier sieht man die 6 Montagepunkte des Brose Drive S Mag
Hier sieht man die 6 Montagepunkte des Brose Drive S Mag
Brose Drive S Mag
Brose Drive S Mag - die innere Konstruktion gibt die Größe vor, konnte aber dennoch im Einbauvolumen reduziert werden
Leistungsdiagramm des Brose Drive S Mag
Leistungsdiagramm des Brose Drive S Mag - mit 410 % max. Unterstützung sorgt dieser Motor für 100 % bei der Agilität und der Dynamik
Wer ein Nox E-Bike kauft, hat die Wahl.
Wer ein Nox E-Bike kauft, hat die Wahl. - Es gibt die Modelle mit Sachs RS-Motor, der 112 Nm max. Drehmoment liefert.
Der Sachs RS-Motor im schematischen Schnitt
Der Sachs RS-Motor im schematischen Schnitt - aus Sicht der Nicht-Ketten-Seite
Der Sachs RS-Motor im schematischen Schnitt
Der Sachs RS-Motor im schematischen Schnitt - aus Sicht der Ketten-Seite
112 Nm max. Drehmoment – so viel leistet der Sachs RS
112 Nm max. Drehmoment – so viel leistet der Sachs RS

Nox E-Bike 2022: Fresh und farbenfroh, die neuen E-Bikes von Nox! Der Hersteller aus dem schönen Zillertal zeigt seine neuen E-Bikes und E-Mountainbikes für 2022. Angetrieben werden diese mit Sachs- oder Brose-Motoren. Besonders spannend sind die neuen E-Enduro- und E-All-Mountain-Modelle. Wir haben alle Infos zu den 2022er Neuheiten von Nox.

Nox Cycles sitzt in Berlin und im Zillertal in Österreich, und fertigt ausschließlich E-Bikes und E-Mountainbikes. Der Ursprung dieser Marke liegt einige Jahre zurück, 2004 wurde die Marke in Berlin gegründet. In den 2000ern entwickelte und baute Nox brachiale Downhill-Bikes. 2015/16 expandierte das Unternehmen dann nach Österreich, ins Zillertal. Hier war man einfach näher an den Trails und konnte viel mehr Mountainbike leben als am Alexanderplatz oder am Wannsee. Seit 2016 fertigt Nox Cycles ausschließlich E-Bikes.

Aktuell agiert Nox nach dem Konzept: „Designed in Germany, built in Austria.“ Die Nox Cycles GmbH hat ihren Sitz in Berlin und ist verantwortlich für die Konstruktion und Entwicklung. Die Nox Cycles Austria GmbH (Sitz in Tirol/Zillertal) ist dabei gerade durch die Nähe zu den Bergen ebenfalls wesentlich an der Entwicklung sämtlicher E-Bikes von Nox beteiligt. So entsteht eine perfekte Symbiose aus alpinem Know-how und deutschem Engineering. Die Berlin-Zillertal-Connection verbindet quasi das Beste aus zwei Welten.

Für alle, die es besonders eilig haben, hier geht es direkt zu den Fotos der Nox E-Bikes 2022:

Diashow: Nox Cycles – E-MTB-Neuheiten 2022: Sachs, Brose oder Farbe – was darf’s denn sein?
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7674
Hier sieht man die 6 Montagepunkte des Brose Drive S Mag
Auch mit Brose Drvie S Mag sind die E-Bikes von Nox zu haben.
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7739
Nox verbaut den Sachs RS-Motor, der in der Spitze 112 Nm max. Drehmoment leistet
Diashow starten »

Nox E-Bike 2022 – die Innovationen

Jedes Nox Full-Suspension E-Bike der jüngsten Generation ist mit dem Flex-Plus Standard ausgestattet. Dieser setzt sich aus mehreren Technologien zusammen, um die Geometrie auf den*die jeweilige*n Fahrer*in und das Fahrverhalten anzupassen.

  • FLS (Flex-Linkage-System) Um der wachsenden Nachfrage des Markts von unterschiedlichen Laufradgrößen nachzukommen und die Geometrie zu individualisieren, entwickelte Nox die Flex-Linkage. Mit wenigen Handgriffen lässt sich damit BB-Höhe bzw. Lenkwinkel individuell anpassen.
  • FCD (Flip-Chip-Dropout) Durch das Flip-Chip-System hast du stets die Möglichkeit, zwischen Laufradgrößen zu switchen bzw. die Kettenstrebenlänge zu wählen. Eine kurze Position sorgt z. B. für mehr Wendigkeit, eine lange Position für besseres Kletterverhalten.
  • Boost Standard Um bei kurzen Kettenstreben, breiteren Reifen-/Felgen-Kombinationen und großen Laufrädern mehr Steifigkeit zu erreichen, ist jedes E-MTB von Nox mit Boost-Standard versehen. Dadurch erhöht sich die Steifigkeit. Des Weiteren gewährleistet der Boost-Standard mehr Reifenfreiheit, wodurch eine Reifenwahl bzw. -breite bis zu 2,8″ möglich ist.

Nox Enduro 7.1 – Neuheit 2022

Infos und Preise

Fans von gierigen Enduro-Sektionen, rumpeligem Terrain und steilen Downhill-Passagen, das Nox Enduro 7.1 wendet sich genau an euch! Mit 180 mm Federweg an Front und Heck, einer für den Enduroeinsatz passenden Ausstattung, Mullet-Wheels, kraftvoller Motorunterstützung und ausdauernden Akkus mit 630 bzw 651 Wh Kapazität, stellen die Enduro-E-Bikes von Nox die passenden E-Mountainbikes für schnelles Geballer auf harten Trails dar. Nox bietet seine E-Mountainbikes wahlweise mit Brose Drive S Mag– oder Sachs RS-Motor an. Wir konnten 2020 das Nox Enduro 7.1 – Test gibt’s hier – mit Sachs RS-Motor bereits ausgiebig fahren.

Der Rahmen des Enduro 7.1 ist, wie bei allen E-Bikes von Nox, aus hydrogeformten Aluminium-Rohren gefertigt. Hierzu wird eine hochwertige Aluminiumlegierung verwendet. Unter Druck (Hydroforming) wird das Material geformt, mit hoher Präzision in speziellen CNC-gefertigten Werkzeugen verschweißt und durch moderne Härteverfahren auf ein Maximum an Stabilität gebracht.

Nox hat das Enduro 7.1 in den Versionen Comp, Expert und Pro im Programm.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 180 mm (vorne) / 180 mm (hinten)
  • Laufradgröße Mullet-Wheels (29″ vorne, 27,5″ hinten)
  • Besonderheiten wahlweise mit Sachs- oder Brose-Motor-System, FLS (Flex-Linkage-System), FCD (Flip-Chip Dropout), Smartphone-Anbindung
  • Gewicht N/A
  • Max. Systemgewicht 135 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Brose Drive S Mag oder Sachs RS
  • Akkukapazität 630 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
  • Verfügbar Modelle mit Sachs RS ab Winter 2021 / Modelle mit Brose Drive S Mag am Frühjahr 2022
  • www.noxcycles.com
  • Preis (UVP) ab 5.699 €

Nox Hybrid Enduro 7.1 – Preise (UVP)

Nox Hybrid Enduro 7.1 Comp 5.699 € | Nox Hybrid Enduro 7.1 Expert 6.599 € | Nox Hybrid Enduro 7.1 Pro 7.999 €

Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro mit Brose Drive S Mag-Motor und knalligen Farben
# Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro mit Brose Drive S Mag-Motor und knalligen Farben - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 630 Wh | Federweg v/h: 180/180 mm | Preis: 7.999 € (UVP)
Die Pro-Variante mit Sachs RS-Motor kommt etwas dezenter, aber auch farbenfroh
# Die Pro-Variante mit Sachs RS-Motor kommt etwas dezenter, aber auch farbenfroh - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Federweg v/h: 180/180 mm | Preis: 7.999 € (UVP)

Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
# Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro

Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
# Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro

Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro
# Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro

Geometrie

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL

Mit Sachs RS Motor-System:

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5
Reach 409 mm 424 mm 449 mm 480 mm
Stack 613 mm 613 mm 623 mm 623 mm
STR 1,50 1,45 1,39 1,30
Lenkwinkel 64,7° 64,7° 64,7° 64,7°
Sitzwinkel, effektiv 73,7° 73,7° 73,7° 73,7°
Oberrohr 585 mm 600 mm 628 mm 658 mm
Steuerrohr 125 mm 125 mm 135 mm 135 mm
Sitzrohr 400 mm 417 mm 453 mm 499 mm
Überstandshöhe 857 mm 859 mm 864 mm 865 mm
Kettenstreben 465 mm450 mm 465 mm450 mm 465 mm450 mm 465 mm450 mm
Radstand 1.217 mm1.203 mm 1.232 mm1.217 mm 1.262 mm1.247 mm 1.292 mm1.277 mm
Tretlagerabsenkung 10 mm 10 mm 10 mm 10 mm
Federweg (hinten) 180 mm 180 mm 180 mm 180 mm
Federweg (vorn) 180 mm 180 mm 180 mm 180 mm

Mit Brose Drive S Mag Motor-System:

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5
Reach 409 mm 433 mm 456 mm 480 mm
Stack 613 mm 613 mm 623 mm 623 mm
STR 1,50 1,42 1,37 1,30
Lenkwinkel 64,7° 64,7° 64,7° 64,7°
Sitzwinkel, effektiv 73,7° 73,7° 73,7° 73,7°
Oberrohr 585 mm 609 mm 635 mm 658 mm
Steuerrohr 125 mm 125 mm 135 mm 135 mm
Sitzrohr 400 mm 417 mm 453 mm 499 mm
Überstandshöhe 858 mm 859 mm 864 mm 865 mm
Kettenstreben 465 mm450 mm 465 mm450 mm 465 mm450 mm 465 mm450 mm
Radstand 1.217 mm1.203 mm 1.241 mm1.226 mm 1.268 mm1.253 mm 1.292 mm1.277 mm
Tretlagerabsenkung 11 mm 10 mm 10 mm 10 mm
Federweg (hinten) 180 mm 180 mm 180 mm 180 mm
Federweg (vorn) 180 mm 180 mm 180 mm 180 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Das Nox Hybrid Enduro 7.1 ist in drei Ausstattungen erhältlich. Comp, Expert und Pro sind hierbei die gewählten Bezeichnungen. Treu bleibt Nox dem Stahlfederdämpfer im Enduro. Neben der coolen Optik haben es wohl die lineare Kennlinie und Sensibilität den Ingenieur*innen von Nox angetan. Preislich startet es bei 5.699 € (UVP) und jedes Modell gibt es wahlweise mit Sachs RS- oder Brose Drive S Mag-Motor. Die genauen Ausstattungsdetails findest du in der Tabelle:

Mit Sachs RS Motor-System:

ModellNox Hybrid Enduro 7.1 CompNox Hybrid Enduro 7.1 ExpertNox Hybrid Enduro 7.1 Pro
RahmenAluminium-RahmenAluminium-RahmenAluminium-Rahmen
GabelRockShox Yari RC 180 mmRockShox ZEB Select RC 180 mmFox 38 Factory E-Optimized Grip2 180 mm
DämpferRockShox Super Deluxe Select CoilRockShox Super Deluxe Select+ CoilFox Float DHX2 Factory incl. SLS Spring
SchalthebelSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM XO Eagle 12fach
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM XO Eagle 12fach
KassetteSRAM PG 1230 11-50TSRAM PG 1230 11-50TSRAM XG 1275 11-50T
KurbelSRAM X1SRAM X1SRAM X1
BremseMagura MT5 HCMagura MT5 HCMagura MT7 HC
LaufräderDT Swiss H1900 Mullet DT Swiss H1700 MulletDT Swiss H1501 Mullet
Reifen VorderradContinental Trail King 29"x2,4"Continental Trail King 29"x2,4"Continental Kaiser 29"x2,4"
Reifen HinterradContinental Trail King 27.5"x2.4"Continental Trail King 27.5"x2.4"Continental Kaiser 27.5"x2.4"
SattelstützeRace Face ChesterROCK SHOX Reverb StealthFox Transfer Factory Post
LenkerReverse Handlebar E-Element 800mmReverse Handlebar E-Element 800mmReverse Handlebar Carbon Seismic
VorbauReverse Stem E-Black-ONE 35mmReverse Stem E-Black-ONE 35mmReverse Stem E-Black-ONE Enduro Titan
MotorSachs RSSachs RSSachs RS
DisplaySigma EOX RemoteSigma EOX RemoteSigma EOX Remote
Akkukapazität650 Wh650 Wh650 Wh
Max. Drehmoment110 Nm110 Nm110 Nm
GewichtN/AN/AN/A
Preis (UVP)5.699 €6.599 €7.999 €

Mit Brose Drive S Mag Motor-System:

ModellNox Hybrid Enduro 7.1 CompNox Hybrid Enduro 7.1 ExpertNox Hybrid Enduro 7.1 Pro
RahmenAluminium-RahmenAluminium-RahmenAluminium-Rahmen
GabelRockShox Yari RC 180mmRockShox ZEB Select RC 180 mmFox 38 Factory E-Optimized Grip2 180 mm
DämpferRockShox Super Deluxe Select CoilRockShox Super Deluxe Select+ CoilFox Float DHX2 Factory incl. SLS Spring
SchalthebelSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM XO Eagle 12fach
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM XO Eagle 12fach
KassetteSRAM PG 1230 11-50TSRAM PG 1230 11-50TSRAM XG 1275 11-50T
KurbelSRAM X1SRAM X1SRAM X1
BremseMagura MT5 HCMagura MT5 HCMagura MT7 HC
LaufräderDT Swiss H1900 Mullet DT Swiss H1700 MulletDT Swiss H1501 Mullet
Reifen VorderradContinental Trail King 29"x2,4"Continental Trail King 29"x2,4"Continental Kaiser Project 29"x2,4"
Reifen HinterradContinental Trail King 27.5"x2,4"Continental Trail King 27.5"x2,4"Continental Kaiser Project 27.5"x2,4"
SattelstützeRace Face ChesterROCK SHOX Reverb StealthFox Transfer Factory Post
LenkerReverse Handlebar E-Element 800mmReverse Handlebar E-Element 800mmReverse Handlebar Carbon Seismic
VorbauReverse Stem E-Black-ONE 35mmReverse Stem E-Black-ONE 35mmReverse Stem E-Black-ONE Enduro Titan
MotorBrose Drive-S MagBrose Drive-S MagBrose Drive-S Mag
DisplayBrose Display RemoteBrose Display RemoteBrose Display Remote
Akkukapazität630 Wh630 Wh630 Wh
Max. Drehmoment90 Nm90 Nm90 Nm
GewichtN/AN/AN/A
Preis (UVP)5.699 €6.599 €7.999 €

Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7733
# Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7733
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7897
# Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7897
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7915
# Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7915
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7944
# Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7944
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7717
# Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7717
Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7904
# Nox Enduro 7 1 Brose 0Q2A7904
Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7739
# Nox Enduro 7 1 Sachs 0Q2A7739

Nox All Mountain 5.9 – Neuheit 2022

Infos und Preise

Mit dem All Mountain 5.9 hat Nox einen echten Allrounder im Programm. Von der schnellen Runde auf den Hometrails, der langen Tour am Wochenende oder der Alpenüberquerung – das Setup dieses E-Mountainbikes ist für alle Eventualitäten gewappnet. Die kraftvollen Motoren, Brose Drive S Mag oder Sachs RS, sind für lange, steile Aufstiege prädestiniert und machen, dank ihrer großen Akkus (630 oder 651 Wh) auch nicht so schnell schlapp.

Das Nox All Mountain 5.9 verfügt über 160 mm an Front und Heck und besitzt die Nox-typischen Features am Rahmen: FLS (Flex-Linkage-System) und FCD (Flip-Chip Dropout). Hiermit lässt sich das E-Bike den persönlichen Vorlieben anpassen.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 160 mm (vorne) / 160 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten wahlweise mit Sachs- oder Brose-Motor-System, FLS (Flex-Linkage-System), FCD (Flip-Chip Dropout), Anhänger möglich, Smartphone-Anbindung
  • Gewicht N/A
  • Max. Systemgewicht: 135 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Sachs RS oder Brose Drive S Mag
  • Akkukapazität 630 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
  • Verfügbar Modelle mit Sachs RS ab Winter 2021 / Modelle mit Brose Drive S Mag am Frühjahr 2022
  • www.noxcycles.com
  • Preis (UVP) ab 5.499 €

Nox Hybrid All Mountain 5.9 Preise (UVP)

Nox Hybrid All Mountain 5.9 Expert 5.499 € | Nox Hybrid All Mountain 5.9 Comp 6.299 € | Nox Hybrid All Mountain 5.9 Pro 7.799 €

Nox Hybrid 5.9 All-Mtn Pro mit Sachs RS, der 112 Nm max. Drehmoment leistet.
# Nox Hybrid 5.9 All-Mtn Pro mit Sachs RS, der 112 Nm max. Drehmoment leistet. - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 5.799 €
Nox Hybrid 5.9 All-Mtn Pro mit Brose Drive S Mag und 630-Wh-Akku.
# Nox Hybrid 5.9 All-Mtn Pro mit Brose Drive S Mag und 630-Wh-Akku. - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 630 Wh | Federweg v/h: 160/160 mm | Preis: 5.799 €

Geometrie

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL

Mit Sachs RS Motor-System:

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 409 mm 424 mm 449 mm 480 mm
Stack 613 mm 613 mm 623 mm 623 mm
STR 1,50 1,45 1,39 1,30
Lenkwinkel 64,7° 64,7° 64,7° 64,7°
Sitzwinkel, effektiv 73,7° 73,7° 73,7° 73,7°
Oberrohr 585 mm 600 mm 628 mm 658 mm
Steuerrohr 125 mm 125 mm 135 mm 135 mm
Sitzrohr 400 mm 417 mm 453 mm 499 mm
Überstandshöhe 853 mm 855 mm 859 mm 1.000 mm
Kettenstreben 468 mm453 mm 468 mm453 mm 468 mm453 mm 468 mm453 mm
Radstand 1.214 mm1.199 mm 1.229 mm1.214 mm 1.258 mm1.243 mm 1.288 mm1.273 mm
Tretlagerabsenkung 2 mm 3 mm 3 mm 3 mm
Federweg (hinten) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm

Mit Brose Drive S Mag Motor-System:

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 409 mm 433 mm 456 mm 480 mm
Stack 613 mm 613 mm 623 mm 623 mm
STR 1,50 1,42 1,37 1,30
Lenkwinkel 64,7° 64,7° 64,7° 64,7°
Sitzwinkel, effektiv 73,7° 73,7° 73,7° 73,7°
Oberrohr 585 mm 609 mm 635 mm 658 mm
Steuerrohr 125 mm 125 mm 135 mm 135 mm
Sitzrohr 400 mm 417 mm 453 mm 499 mm
Überstandshöhe 853 mm 855 mm 860 mm 861 mm
Kettenstreben 468 mm453 mm 468 mm453 mm 468 mm453 mm 468 mm453 mm
Radstand 1.214 mm1.199 mm 1.238 mm1.223 mm 1.265 mm1.250 mm 1.288 mm1.273 mm
Tretlagerabsenkung 2 mm 3 mm2 mm 3 mm2 mm 3 mm2 mm
Federweg (hinten) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Auch das Nox Hybrid All Mountain 5.9 ist in den bekannten drei Ausstattungen Comp, Expert und Pro erhältlich. Beim All Mountain setzt man auf 29-Zoll-Laufräder und ein 160-mm-Fahrwerk, welches ausschließlich mit Luft-Komponenten ausgestattet ist. Auch hier überlässt es Nox den Bikenden, welchen Motor man nutzen möchte und bietet das All Mountain 5.9, ebenso wie das Enduro 7.1, mit Brose Drive S Mag oder Sachs RS an. Preislich liegt der Einstieg in die All-Mountain-Welt von Nox bei 5.499 € (UVP).

Mit Sachs RS Motor-System:

ModellNox Hybrid All-Mtn 5.9 CompNox Hybrid All-Mtn 5.9 ExpertNox Hybrid All-Mtn 5.9 Pro
RahmenAluminium-RahmenAluminium-RahmenAluminium-Rahmen
GabelRockShox Super Deluxe Select 160 mmRockShox Lyrik Select RC 160 mmFox 36 Factory E-Optimized Grip2 160 mm
DämpferRockShox Super Deluxe SelectRockShox Super Deluxe Select+Fox Float DPX2 Factory
SchalthebelSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM XO Eagle 12fach
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12fachSRAM NX Eagle 12fachSRAM XO Eagle 12fach
KassetteSRAM PG 1230 11-50TSRAM PG 1230 11-50TSRAM XG 1275 11-50T
KurbelFSAFSAFSA
BremseMagura MT5 HCMagura MT5 HCMagura MT7 HC
LaufräderDT Swiss H1900 DT Swiss H1700 DT Swiss H1501
ReifenContinental Trail King 29"x2,4"Continental Trail King 29"x2,4"Continental Baron 29"x2,4"
SattelstützeRace Face Ride RockShox Reverb StealthFox Transfer Factory Post
LenkerRace Face Aeffect R 35Race Face Turbine R 35Race Face Next R 35 Carbon
VorbauRace Face Aeffect 35Race Face Turbine 35Race Face Turbine 35
MotorSachs RSSachs RSSachs RS
DisplaySigma EOX RemoteSigma EOX RemoteSigma EOX Remote
Akkukapazität650 Wh650 Wh650 Wh
Max. Drehmoment110 Nm110 Nm110 Nm
GewichtN/AN/AN/A
Preis (UVP)5.499 €6.299 €7.799 €

Mit Brose Drive S Mag Motor-System:

ModellNox Hybrid All-Mtn 5.9 CompNox Hybrid All-Mtn 5.9 ExpertNox Hybrid All-Mtn 5.9 Pro
RahmenAluminumAluminumAluminum
GabelRockShox Super Deluxe Select 160 mmRockShox Lyrik Select RC 160 mmFox 36 Factory E-Optimized Grip2 160 mm
DämpferRockShox Super Deluxe SelectRockShox Super Deluxe Select+Fox Float DPX2 Factory
SchalthebelSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM X0 Eagle 12fach
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12fachSRAM NX Eagle 12fachSRAM XO Eagle 12fach
KassetteSRAM PG 1230 11-50TSRAM PG 1230 11-50TSRAM XG 1275 11-50T
KurbelFSAFSAFSA
BremseMagura MT5 HCMagura MT5 HCMagura MT7 HC
LaufräderDT Swiss H1900 DT Swiss H1700 DT Swiss H1501
ReifenContinental Trail King 29x2,4"Continental Trail King 29x2,4"Continental Baron 29x2,4"
SattelstützeRace Face Ride 30,9ROCK SHOX Reverb StealthFox Transfer Factory Post
LenkerRace Face Aeffect R 35Race Face Turbine R 35Race Face Next R 35 Carbon
VorbauRace Face Aeffect 35Race Face Turbine 35Race Face Turbine 35
MotorBrose Drive-S MagBrose Drive-S MagBrose Drive-S Mag
DisplayBrose Display AllroundBrose Display AllroundBrose Display Allround
Akkukapazität630 Wh630 Wh630 Wh
Max. Drehmoment90 Nm90 Nm90 Nm
GewichtN/AN/AN/A
Preis (UVP)5.499,- €6.299 €7.799 - €

Wer auf Farben steht, der wird beim Nox All Mountain 5.9 fündig.
# Wer auf Farben steht, der wird beim Nox All Mountain 5.9 fündig.
Nox All-Mtn 5 9 Brose 0Q2A7852
# Nox All-Mtn 5 9 Brose 0Q2A7852
Nox All-Mtn 5 9 Brose 0Q2A7843
# Nox All-Mtn 5 9 Brose 0Q2A7843
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7671
# Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7671
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7686
# Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7686
Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7674
# Nox All-Mtn 5 9 Sachs 0Q2A7674

Nox XC Trail – Neuheit 2022

Infos und Preise

Wer auf Hardtails steht und ein leicht zu händelndes E-Bike sucht, für den hat Nox die XC Trail-Serie aufgelegt. Auch hier kommt das FCD – Flip-Chip Dropout, mit dem die Länge der Kettenstrebe variiert werden kann – zum Einsatz. Wer mit seinem E-Bike bei Wind und Wetter unterwegs ist, für den hat Nox die XC Trail-Modelle mit Aufnahmen für Ständer, Gepäckträger und Schutzbleche versehen. Ein Rundum-Sorglos-E-Bike, würden wir sagen.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 120 mm (vorne) / 0 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Smartphone-Anbindung, FCD (Flip-Chip Dropout), Aufnahmen für Seitenständer, Gepäckträger, Schutzbleche, Trinkflaschenhalter und Anhängeradapter für Kinderanhänger
  • Gewicht N/A
  • Max. Systemgewicht: 150 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen XSS, M, L, XL
  • Motor Sachs RS oder Brose Drive S Mag
  • Akkukapazität 630 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
  • Verfügbar Modelle mit Sachs RS ab Winter 2021 / Modelle mit Brose Drive S Mag am Frühjahr 2022
  • www.noxcycles.com
  • Preis (UVP) ab 4.299 €

Nox Hybrid XC Trail Preise (UVP)

Nox Hybrid XC Trail Comp 4.299 € | Nox Hybrid XC Trail Expert 4.799 € | Nox Hybrid XC Trail Pro 5.799 €

Nox Hybrid XC Trail Pro
# Nox Hybrid XC Trail Pro - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 630 Wh | Preis: 5.799 € (UVP)
Nox Hybrid XC Trail Pro
# Nox Hybrid XC Trail Pro - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.799 € (UVP)
Nox Hybrid XC Trail Pro
# Nox Hybrid XC Trail Pro - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.799 € (UVP)

Geometrie

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL

Mit Sachs RS Motor-System:

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 416 mm 424 mm 444 mm 464 mm
Stack 632 mm 632 mm 641 mm 641 mm
STR 1,52 1,49 1,44 1,38
Lenkwinkel 67,2° 67,2° 67,2° 67,2°
Sitzwinkel, effektiv 74,7° 74,7° 74,7° 74,7°
Oberrohr 588 mm 596 mm 619 mm 639 mm
Steuerrohr 125 mm 125 mm 135 mm 135 mm
Sitzrohr 396 mm 418 mm 453 mm 481 mm
Überstandshöhe 813 mm 815 mm 817 mm 819 mm
Kettenstreben 469 mm454 mm 469 mm454 mm 469 mm454 mm 469 mm454 mm
Radstand 1.179 mm1.164 mm 1.187 mm1.172 mm 1.210 mm1.195 mm 1.230 mm1.215 mm
Tretlagerabsenkung 46 mm 46 mm 46 mm 46 mm
Federweg (vorn) 120 mm 120 mm 120 mm 120 mm

Mit Brose Drive S Mag Motor-System:

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 416 mm 424 mm 444 mm 464 mm
Stack 632 mm 632 mm 641 mm 641 mm
STR 1,52 1,49 1,44 1,38
Lenkwinkel 67,2° 67,2° 67,2° 67,2°
Sitzwinkel, effektiv 74,7° 74,7° 74,7° 74,7°
Oberrohr 588 mm 596 mm 619 mm 639 mm
Steuerrohr 125 mm 125 mm 135 mm 135 mm
Sitzrohr 396 mm 418 mm 453 mm 481 mm
Überstandshöhe 804 mm 805 mm 808 mm 809 mm
Kettenstreben 469 mm454 mm 469 mm454 mm 469 mm454 mm 469 mm454 mm
Radstand 1.179 mm1.164 mm 1.187 mm1.172 mm 1.210 mm1.195 mm 1.230 mm1.215 mm
Tretlagerabsenkung 46 mm 46 mm 46 mm 46 mm
Federweg (vorn) 120 mm 120 mm 120 mm 120 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Preislich geht es bei den Nox XC Trail-Modellen bei 4.299 € (UVP) los und endet mit der Pro-Variante bei 5.799 €. Die Expert-Version liegt dazwischen und ist für 4.799 € zu haben.

Mit Sachs RS Motor-System:

ModellNox Hybrid XC Trail COMPHybrid XC Trail EXPERTHybrid XC Trail PRO
RahmenAluminium-RahmenAluminium-RahmenAluminium-Rahmen
GabelRockShox 35 Silver / 120 mmRockShox 35 Gold / 120mmFox Performance E-Bike 34 / 120mm
SchalthebelSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM X0 Eagle 12fach
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM X0 Eagle 12fach
KassetteSRAM PG 1230 11-50TSRAM PG 1230 11-50TSRAM XG 1275 11-50T
KurbelSRAM X1FSAFSA
BremseMagura MT2Magura MT4Magura MT5 HC
LaufräderDT Swiss H1900DT Swiss H1700 DT Swiss HX1501
ReifenContinental Cross KingContinental Cross King Continental Cross King
SattelstützeRace Face RideRockShox Reverb StealthRockShox Reverb Stealth
LenkerReverse E-Element ERGORace Face Aeffect R 35Race Face Turbine R 35
VorbauReverse E-XCRace Face Aeffect 35Race Face Turbine 35
MotorSachs RSSachs RSSachs RS
DisplaySigma EOX RemoteSigma EOX RemoteSigma EOX Remote
Akkukapazität651 Wh651 Wh651 Wh
Max. Drehmoment112 Nm112 Nm112 Nm
GewichtN/AN/AN/A
Preis (UVP)4.299 €4.799 €5.799 €

Mit Brose Drive S Mag Motor-System:

ModellNox Hybrid XC Trail COMPHybrid XC Trail EXPERTHybrid XC Trail PRO
RahmenAluminium-RahmenAluminium-RahmenAluminium-Rahmen
GabelRockShox 35 Silver / 120 mmRockShox 35 Gold / 120 mmFox Performance E-Bike 34 / 120 mm
SchalthebelSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM X0 Eagle 12fach
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fachSRAM X0 Eagle 12fach
KassetteSRAM PG 1230 11-50TSRAM PG 1230 11-50TSRAM XG 1275 11-50T
KurbelSRAM X1FSAFSA
BremseMagura MT2Magura MT4Magura MT5 HC
LaufräderDT Swiss H1900DT Swiss H1700 DT Swiss HX1501
ReifenContinental Cross KingContinental Cross King Continental Cross King
SattelstützeRace Face RideRockShox Reverb StealthRockShox Reverb Stealth
LenkerReverse E-Element ERGORace Face Aeffect R 35Race Face Turbine R 35
VorbauReverse E-XCRace Face Aeffect 35Race Face Turbine 35
MotorBrose Drive-S MagBrose Drive-S MagBrose Drive-S Mag
DisplayBrose Display AllroundBrose Display AllroundBrose Display Allround
Akkukapazität630 Wh630 Wh630 Wh
Max. Drehmoment90 Nm90 Nm90 Nm
GewichtN/AN/AN/A
Preis (UVP)4.299 €€ 4.799,-€ 5.799,-

Nox XC Trail Sachs 0Q2A7420
# Nox XC Trail Sachs 0Q2A7420
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7417
# Nox XC Trail Sachs 0Q2A7417
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7411
# Nox XC Trail Sachs 0Q2A7411
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7386
# Nox XC Trail Sachs 0Q2A7386
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7399
# Nox XC Trail Sachs 0Q2A7399

Nox XC Trail Sachs 0Q2A7482
# Nox XC Trail Sachs 0Q2A7482

Nox XC Trail Sachs 0Q2A7481
# Nox XC Trail Sachs 0Q2A7481
Nox XC Trail Sachs 0Q2A7494
# Nox XC Trail Sachs 0Q2A7494

Nox verbaut den Sachs RS-Motor, der in der Spitze 112 Nm max. Drehmoment leistet
# Nox verbaut den Sachs RS-Motor, der in der Spitze 112 Nm max. Drehmoment leistet

Auch der Brose Drive S Mag kommt bei Nox zum Einsatz
# Auch der Brose Drive S Mag kommt bei Nox zum Einsatz

Nox XC Trail Brose 0Q2A7766
# Nox XC Trail Brose 0Q2A7766
Nox XC Trail Brose 0Q2A7759
# Nox XC Trail Brose 0Q2A7759

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Nox XC Tour – Neuheit 2022

Infos und Preise

Nox bietet die Modelle der XC-Tour-Serie als Hardtail und Fully an. Während das Hardtail über 120 mm Federweg an der Front verfügt, kommt das Fully 5.1 auf 130 mm an Front und Heck. Alle Modelle dieser Serie sind vollausgestattet mit Stollenreifen, Licht, Schutzblechen und Gepäckträgern. Man hat es hier quasi mit kleinen E-SUVs zu tun, die auf 27,5-Zoll-Reifen rollen und absolut offroad-tauglich sind.

Mit den Nox E-Bikes XC Tour kann man entspannt zur Arbeit pendeln, Touren fahren oder sogar auf eine Expedition gehen. Diese Modelle sind auch als Tiefeinsteiger erhältlich.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 120/130 mm (vorne) / 0/130 mm (hinten)
  • Laufradgröße 27,5″
  • Besonderheiten auch als Tiefeinsteiger erhältlich, Smartphone-Anbindung, Frontlicht mit 700 Lumen, Gepäckträger mit integriertem Rücklicht (bis zu 25 kg Zuladung)
  • Gewicht N/A
  • Max. Systemgewicht: 150 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Sachs RS oder Brose Drive S Mag
  • Akkukapazität 651 Wh (Sachs) / 630 Wh (Brose)
  • Verfügbar ab Winter 2021
  • www.noxcycles.com
  • Preis (UVP) ab 4.899 €

Nox Hybrid XC Tour Preise (UVP)

Nox Hybrid XC Tour Comp 4.899 € | Nox Hybrid XC Tour Expert 5.399 € | Nox Hybrid XC Tour 5.1 Comp 5.399 € | Nox Hybrid XC Tour 5.1 Expert 5.999 €

Nox Hybrid 5.1 Tour Expert verfügt über 130 mm Federweg an Front und Heck und stellt ein vollausgestattetes E-SUV dar
# Nox Hybrid 5.1 Tour Expert verfügt über 130 mm Federweg an Front und Heck und stellt ein vollausgestattetes E-SUV dar - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.999 € (UVP)
Nox Hybrid XC Tour Expert mit Brose-Motor
# Nox Hybrid XC Tour Expert mit Brose-Motor - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 630 Wh | Preis: 5.999 € (UVP)
Nox Hybrid XC Tour Expert
# Nox Hybrid XC Tour Expert - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.399 € (UVP)
Nox Hybrid XC Tour Expert
# Nox Hybrid XC Tour Expert - Motor: Sachs RS | Akkukapazität: 651 Wh | Preis: 5.399 € (UVP)

Geometrie

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL

Mit Sachs RS Motor-System:

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B
Reach 416 mm 424 mm 444 mm 464 mm
Stack 632 mm 632 mm 641 mm 641 mm
STR 1,52 1,49 1,44 1,38
Lenkwinkel 67,2° 67,2° 67,2° 67,2°
Sitzwinkel, effektiv 74,7° 74,7° 74,7° 74,7°
Oberrohr 588 mm 596 mm 619 mm 639 mm
Steuerrohr 125 mm 125 mm 135 mm 135 mm
Sitzrohr 396 mm 418 mm 453 mm 481 mm
Überstandshöhe 798 mm 800 mm 802 mm 804 mm
Kettenstreben 469 mm454 mm 469 mm454 mm 469 mm454 mm 469 mm454 mm
Radstand 1.179 mm1.164 mm 1.187 mm1.172 mm 1.210 mm1.195 mm 1.230 mm1.215 mm
Tretlagerabsenkung 46 mm 46 mm 46 mm 46 mm
Federweg (vorn) 120 mm 120 mm 120 mm 120 mm

Mit Brose Drive S Mag Motor-System:

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B
Reach 416 mm 424 mm 444 mm 464 mm
Stack 632 mm 632 mm 642 mm 642 mm
STR 1,52 1,49 1,45 1,38
Lenkwinkel 67,2° 67,2° 67,2° 67,2°
Sitzwinkel, effektiv 74,7° 74,7° 74,7° 74,7°
Oberrohr 588 mm 596 mm 619 mm 639 mm
Steuerrohr 125 mm 125 mm 135 mm 135 mm
Sitzrohr 396 mm 418 mm 453 mm 481 mm
Überstandshöhe 788 mm 789 mm 792 mm 793 mm
Kettenstreben 469 mm454 mm 469 mm454 mm 469 mm454 mm 469 mm454 mm
Radstand 1.179 mm1.164 mm 1.187 mm1.172 mm 1.210 mm1.195 mm 1.230 mm1.215 mm
Tretlagerabsenkung 46 mm 46 mm 46 mm 46 mm
Federweg (vorn) 120 mm 120 mm 120 mm 120 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Mit Sachs RS Motor-System:

ModellNox Hybrid XC Tour COMPNox Hybrid XC Trail EXPERT
RahmenAluminium-RahmenAluminium-Rahmen
GabelRockShox 35 Silver / 120 mmRockShox 35 Gold / 120 mm
SchalthebelSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fach
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fach
KassetteSRAM PG 1230 11-50TSRAM PG 1230 11-50T
KurbelSRAM X1SRAM X1
BremseMagura MT4Magura MT5 HC
LaufräderDT Swiss H1900DT Swiss H1700
ReifenContinental Cross King Continental Cross King
SattelstützeRace Face RideRockShox Reverb Stealth
LenkerReverse E-Element ERGOReverse E-Element ERGO
VorbauReverse E-XCReverse E-XC
MotorSachs RSSachs RS
DisplaySigma EOX Remote + Mitteldisplay EOX View 1300Sigma EOX Remote + Mitteldisplay EOX View 1300
Akkukapazität651 Wh651 Wh
Max. Drehmoment112 Nm112 Nm
GewichtN/AN/A
Preis (UVP)4.899 €€ 5.399 €

Mit Brose Drive S Mag Motor-System:

ModellNox Hybrid XC Tour COMPHybrid XC Trail EXPERT
RahmenAluminium-RahmenAluminium-Rahmen
GabelRockShox 35 Silver / 120 mmRockShox 35 Gold / 120mm
SchalthebelSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fach
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12fachSRAM GX Eagle 12fach
KassetteSRAM PG 1230 11-50TSRAM PG 1230 11-50T
KurbelFSAFSA
BremseMagura MT4Magura MT5 HC
LaufräderDT Swiss H1900DT Swiss H1700
ReifenContinental Cross KingContinental Cross King
SattelstützeRace Face RideRockShox Reverb Stealth
LenkerRace Face Aeffect 35Race Face Aeffect R 35
VorbauRace Face Aeffect 35Race Face Aeffect 35
MotorBrose Drive-S MagBrose Drive-S Mag
DisplayBrose Display Remote + Display CentralBrose Display Remote + Display Central
Akkukapazität630 Wh630 Wh
Max. Drehmoment90 Nm90 Nm
Preis (UVP)4.899 €€ 5.399,-

Am Lenker wurde ein Frontlicht mit 700 Lumen montiert
# Am Lenker wurde ein Frontlicht mit 700 Lumen montiert
Nox Tour 5 1 0Q2A7612
# Nox Tour 5 1 0Q2A7612
Nox Tour 5 1 0Q2A7602
# Nox Tour 5 1 0Q2A7602
Nox Tour 5 1 0Q2A7613
# Nox Tour 5 1 0Q2A7613
Der Gepäckträger verfügt über ein Rücklicht
# Der Gepäckträger verfügt über ein Rücklicht
Nox XC Tour Brose 0Q2A7826
# Nox XC Tour Brose 0Q2A7826

Nox XC Tour Brose 0Q2A7809
# Nox XC Tour Brose 0Q2A7809
Nox XC Tour Brose 0Q2A7791
# Nox XC Tour Brose 0Q2A7791

Nox XC Tour Brose 0Q2A7819
# Nox XC Tour Brose 0Q2A7819

Im Nox XC Tour werkelt ein Brose Drive S Mag-Motor
# Im Nox XC Tour werkelt ein Brose Drive S Mag-Motor

Die Nox XC Tour-Modelle sind auch mit Sachs RS erhältlich
# Die Nox XC Tour-Modelle sind auch mit Sachs RS erhältlich

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Nox Hybrid E-Bikes – Motor & Akku

Nox Cycles verbaut in seinen Hybrid-E-Bikes entweder den Brose Drive S Mag-Motor oder den Sachs RS-Motor. Beide Motoren haben ein vergleichbares Einbauvolumen und punkten mit einer kraftvollen Charakteristik. In Sachen maximales Drehmoment liegt der Sachs RS mit 112 Nm vor dem Brose Drive S Mag, der in seiner Spitze 90 Nm leistet.

Bei der Akkukapazität liegen beide Systeme nah beieinander. Der Brose-Akku besitzt 630 Wh, während der BMZ-Akku im Sachs-System über 651 Wh Kapazität verfügt und mit 48 Volt Spannung arbeitet. Brose arbeitet mit 36 V.

Features Brose Drive S Mag-Motor

Auch mit Brose Drvie S Mag sind die E-Bikes von Nox zu haben.
# Auch mit Brose Drvie S Mag sind die E-Bikes von Nox zu haben.
  • Motor Sachs RS
  • Gewicht (Motor) 2,9 kg
  • Nennspannung 36V
  • Max. Unterstützung 410 %
  • Akku Brose Battery 630
  • Akkukapazität 630 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 90 Nm
  • Display Brose-Display

Der Brose Drive S Mag, verfügt über ein leichtes Magnesium-Gehäuse und bietet eine Unterstützung von bis zu 410 %. Dank des neuen Werkstoffes und einer Überarbeitung der Gehäuse-Konstruktion konnten die Ingenieur*innen bei diesem Motor gegenüber dem Vorgängermodell Brose Drive S Alu 500 g Gewicht einsparen, die Hitzebeständigkeit verbessern und die Kraftentfaltung deutlich steigern. In steilen Sektionen auf dem Trail, an denen der alte Motor schwächelte, schiebt der neue Motor stoisch nach oben. Trittfrequenzen von 90 bis 110 U/min stellen überhaupt kein Problem dar, wodurch dieses System besonders für sportliche Fahrer*innen interessant wird. Die Geräuschkulisse ist im Vergleich zum Vorgängermodell etwas lauter, nervt aber nicht mit einem Brummen oder Summen, wie es einige Mitbewerber tun.

Kompakt und 2,9 kg leicht: Brose Drive S Mag
# Kompakt und 2,9 kg leicht: Brose Drive S Mag

Magnesiumgehäuse beim Brose Drive S Mag – bahnbrechend und visionär!

Mit der jüngsten Entwicklung von Brose bringt der deutsche Hersteller einen kompakten, leichten und kraftvollen Motor auf den Markt. Das kleine Kürzel „Mag“ deutet es schon an, hier wurde ein neues Material für das Gehäuse gewählt, nämlich leichtes Magnesium. Die Ingenieur*innen konnten durch die Überarbeitung der Konstruktion und die Verwendung eines Magnesiumgehäuses das Gewicht um 500 g reduzieren, die Wärmeableitung massiv verbessern und das Einbauvolumen um 15 % reduzieren. Magnesium als Material für einen Elektromotor, damit ist der Premiumhersteller wieder einmal Vorreiter in Sachen Produktentwicklung, denn während andere Hersteller auf Aluminium setzen, traut sich Brose an die Nutzung und Verarbeitung des leichten Metalls.

Der Drive S Mag
# Der Drive S Mag - der aktuelle Antrieb aus dem Hause Brose

Hier kann man gut ins Innere des Brose Drive S Mag schauen ...
# Hier kann man gut ins Innere des Brose Drive S Mag schauen ...
... und erkennt gut die einzelnen Baugruppen
# ... und erkennt gut die einzelnen Baugruppen

Dank dem speziell konstruierten Freilauf im Motor fährt sich der Brose Drive S so homogen
# Dank dem speziell konstruierten Freilauf im Motor fährt sich der Brose Drive S so homogen - der Klemmkörperfreilauf der Firma GMN aus Nürnberg sitzt unter dem Magnesiumriemenrad und entkoppelt den Motor zu 100 %

„Uns war es bei der Weiterentwicklung des Brose Drive S wichtig, die Markttrends zu kleineren und leichteren, aber dennoch kraftvollen Antrieben aufzugreifen. Wir haben mit dem Drive S Alu und dem neuen Drive S Mag zwei langlebige, robuste und kraftvolle Antriebe für den E-MTB-Bereich entwickelt. Dabei stellt natürlich unser Know-how aus mehr als 100 Jahren Automobilerfahrung einen großen Mehrwert dar. So punkten wir auch im Bereich der Elektromobilität und beim E-Bike“, sagt Horst Schuster, Leiter Vertrieb & Marketing / E-Bike-Antriebe bei Brose.

Besonders auffällig sind die neuen Montageaufhängungen am Brose Drive S Mag – es gibt ihn mit aufgesetzten Halterungen und gewichtsoptimiert mit integrierten Halterungen. Der überarbeitete Motor wiegt nun schlanke 2,9 kg und dank der neuartigen Aufhängungs- und Montagemöglichkeit können Rahmenbauende ihre Konstruktion um bis zu 500 Gramm leichter machen – damit werden, nimmt man Motor und Rahmen in Summe, Gewichtseinsparungen von bis zu einem Kilogramm möglich.

Brose Drive S Mag mit Magnesiumgehäuse
# Brose Drive S Mag mit Magnesiumgehäuse - 2,9 Kilogramm leicht und dank neuem Flex Power-Modus liefert dieser Motor satte 410 % Unterstützung

Durch die Montage-Augen können Rahmenbauende auch an Gewicht sparen
# Durch die Montage-Augen können Rahmenbauende auch an Gewicht sparen
Hier sieht man die 6 Montagepunkte des Brose Drive S Mag
# Hier sieht man die 6 Montagepunkte des Brose Drive S Mag

Brose Drive S Mag
# Brose Drive S Mag - die innere Konstruktion gibt die Größe vor, konnte aber dennoch im Einbauvolumen reduziert werden

Doch auch unter der Haube des kompakten Magnesiumgehäuses hat sich einiges getan. So wurde beispielsweise eine vollkommen neue Motorsoftware entwickelt und die Elektronik überarbeitet. Des Weiteren legten die Konstrukteur*innen Wert darauf, den Brose Drive S Mag servicefreundlicher zu machen, sie haben die Anschlüsse gebündelt und an einem leicht zugänglichen Ort platziert. Hinzu kommt, dass der Lichtausgang nun eine Spannung von 12 V aufweist.

Leistungsdiagramm des Brose Drive S Mag
# Leistungsdiagramm des Brose Drive S Mag - mit 410 % max. Unterstützung sorgt dieser Motor für 100 % bei der Agilität und der Dynamik

Features Sachs RS-Motor

Wer ein Nox E-Bike kauft, hat die Wahl.
# Wer ein Nox E-Bike kauft, hat die Wahl. - Es gibt die Modelle mit Sachs RS-Motor, der 112 Nm max. Drehmoment liefert.
  • Motor Sachs RS
  • Gewicht (Motor) 3,5 kg
  • Nennspannung 48V
  • Max. Unterstützung bis zu 700 W
  • Akku BMZ URV8
  • Akkukapazität 651 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 112 Nm
  • Display Sigma EOX-Remote

Der Sachs RS wurde bereits 2019 vorgestellt und konnte in den ersten Testfahrten überzeugen. Satte 112 Nm maximales Drehmoment leistet der 3,5 kg schwere Motor und er hält seinen Peak von 700 W über 3 Minuten aufrecht – das schafft aktuell kein anderer Mittelmotor an E-Bikes. Interessant ist, dass der Motor sein max. Drehmoment von 112 Nm schon bei einer niedrigen Trittfrequenz von 40 – 60 Pedalumdrehungen abliefert. Damit könnte dieser Motor auch Fahrer*innen mit einer sehr niedrigen Trittfrequenz gefallen. Die 48-Volt-Technologie macht das System sparsam und effizient. Bei einer unserer Reichweitenfahrten (hier gibt’s die genauen Tour-Daten) fuhren wir mit einem 651-Wh-Akku 46,2 Kilometer und 1047 Höhenmeter rauf und hatten fast 2 Stunden Strom.

Unter Last kann der Sachs RS eine deutlich hörbare Geräuschkulisse entwickeln und ist teilweise lauter als ein Shimano Steps E8000-Motor, der in Sachen Lautstärke bekanntlich hörbarer als die aktuellen Motoren von Bosch und Brose ist.

Im Frühling 2019 hatten wir die exklusive Möglichkeit, den Sachs RS Probe zu fahren (hier geht’s zum Artikel). Damals in Sachen Software und Modulation noch nicht ganz final, konnte das Kraftpaket schon überzeugen. Unsere Meinung nach den ersten Kilometern:

Der Sachs RS ist ein heißer Anwärter dafür, direkt auf das Podium der besten E-MTB-Motoren zu stürmen. Mit einem maximalen Drehmoment von 112 Nm und der Standfestigkeit seine Spitzenleistung über satte 3 Minuten parat zu haben, kann er schon in der Vorserie absolut überzeugen. Der 48 V-Motor pendelt sich in der Geräuschentwicklung im Mittelfeld ein, wirkt aber nicht störend oder aufdringlich laut. Wenn jetzt noch die Modulation der Unterstützungsstufen seitens der Software richtig abgestimmt wird, dann bescheinigen wir dem Sachs RS einen vorderen Platz in der Bestenliste.

Dank 48-Volt-Technologie verspricht der Sachs RS zudem eine gute Effizient und wenig Stromverbrauch, was dieses Kraftpakt auch in Sachen Reichweite interessant machen dürfte.

Der Sachs RS-Motor im schematischen Schnitt
# Der Sachs RS-Motor im schematischen Schnitt - aus Sicht der Nicht-Ketten-Seite
Der Sachs RS-Motor im schematischen Schnitt
# Der Sachs RS-Motor im schematischen Schnitt - aus Sicht der Ketten-Seite

In Sachen Display setzt Nox bei seinen Sachs-Modellen auf das kleine BMZ 14d. In der Vergangenheit konnte uns dieses Display im Offorad-Einsatz wenig bis gar nicht überzeugen. Die Lesbarkeit ist nicht vergleichbar mit den Modellen von beispielsweise Shimano oder Bosch und die exponierte Lage macht es empfindlich für Kratzer und Schäden.

  • Motor Sachs RS
  • Akku BMZ URV8
  • Akkukapazität 651 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 112 Nm
  • Display BMZ 14d

Ausführliche Infos zum Sachs RS gibt’s hier: Sachs RS – kraftvoller Motor mit moderner Technik

112 Nm max. Drehmoment – so viel leistet der Sachs RS
# 112 Nm max. Drehmoment – so viel leistet der Sachs RS

Einen ausführlichen Test des Sachs RS findest du hier: Nox Enduro 7.1 im Test

Wie gefallen euch die E-Bikes und E-Mountainbikes von Nox Cycles? Wären die Farben etwas für euch und welches Motor-System würdet ihr wählen? Brose oder Sachs?


Noch mehr E-MTB-Neuheiten auf eMTB-News:

 Text: Rico Haase / Fotos: Nox Cycles
  1. benutzerbild

    Schneewolf

    dabei seit 07/2011

    Form follow Function und 'ne Geo wie aus Zeiten der Cantilever DH Bikes. Brose & Sachs sind aber ein Wort!
  2. benutzerbild

    Dörti Härri

    dabei seit 01/2020

    Auf den ersten Blick sieht das alles gar nicht schlecht aus. Aber das Gewirr vor den Lenkern und die Zugverlegung rings um den Motor gefällt mir gar nicht.
  3. benutzerbild

    dopero

    dabei seit 07/2001

    Die sehen alle optisch schon bleischwer aus.
  4. benutzerbild

    Felson

    dabei seit 07/2017

    Die sehen alle optisch schon bleischwer aus.
    die all mount. bikes gehen ab 24 -24,5 kg los, bei relativ leichten Reifen conti trail king und ohne Pedale....
    da werden die Enduro Modelle mind. noch 1 bis 1,5 kg zulegen, mit entsprechenden Reifen ....
    Auf den ersten Blick sieht das alles gar nicht schlecht aus. Aber das Gewirr vor den Lenkern und die Zugverlegung rings um den Motor gefällt mir gar nicht.
    das ist wirklich nicht german design...
    das Schaltkabel führt auch noch an der Kette vorbei, geht gar nicht

    >Leider keine Bilder der Motorschaltung, oder Display,

    Preise und Ausstattung kann sich lt. Internetseite je nach Liefersituation ändern...
    die Auslieferrung bestimmt auch...

    ist denn der Einschaltknopf bei allen Modellen unten am Accu?
  5. benutzerbild

    Mountaindriver

    dabei seit 10/2021

    Die neuen NOX Modelle sehen sehr gut aus. Das Blaue mit Sachs Motor gefällt mir am besten. Die Verlegung des Schaltzuges gefällt mir aber auch nicht. Dies hätte man besser lösen können. Auch wird in keiner angebotenen ausführung eine AXS GX Sram Schaltung angeboten, sowie auch keine AXS Sattelstütze. Den Sachs habe ich schon Probe gefahren. Hat mir gut gefallen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!