• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Focus JAM² 9.8 Drifter setzt auf gemixte Laufradgrößen
Focus JAM² 9.8 Drifter setzt auf gemixte Laufradgrößen - Motor: Shimano Steps E8000 | Federweg v/h: 150 mm | Preis: 7.499 € (UVP)
Die knallige Farbe ist einfach der Hammer
Die knallige Farbe ist einfach der Hammer
Hübsche Dekore und ...
Hübsche Dekore und ...
... fließende Übergänge machen den Carbonrahmen richtig hübsch
... fließende Übergänge machen den Carbonrahmen richtig hübsch
Die verbaute DT Swiss F535 One verfügt über einen Lockout an der Gabelbrücke
Die verbaute DT Swiss F535 One verfügt über einen Lockout an der Gabelbrücke
Das komplette Fahrwerk setzt auf Produkte von DT Swiss. An der Front die F535 One Federgabel ...
Das komplette Fahrwerk setzt auf Produkte von DT Swiss. An der Front die F535 One Federgabel ...
... und am Heck, der dazu passende DT Swiss R535 One Dämpfer
... und am Heck, der dazu passende DT Swiss R535 One Dämpfer
Am Headtube sitzen rechts und links Öffnungen, die Luft ins Innere des Unterrohres befördern sollen
Am Headtube sitzen rechts und links Öffnungen, die Luft ins Innere des Unterrohres befördern sollen - dadurch versprechen sich die Entwickler von Focus einen kühlenden Effekt für den Akku
Focus JAM² 9.9 Nine | Preis: 9.999 € (UVP)
Focus JAM² 9.9 Nine | Preis: 9.999 € (UVP)
Focus JAM² 9.8 Drifter | Preis: 7.499 € (UVP)
Focus JAM² 9.8 Drifter | Preis: 7.499 € (UVP)
Focus JAM² 6.9 Drifter | Preis: 4.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.9 Drifter | Preis: 4.999 € (UVP)
Focus JAM² 9.7 Plus | Preis: 6.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.7 Plus | Preis: 6.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.7 Plus | Preis: 6.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.7 Plus | Preis: 6.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Plus | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Plus | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Plus | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Plus | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Nine | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Nine | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Nine | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Nine | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Plus | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Plus | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Plus | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Plus | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Nine | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Nine | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Nine | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Nine | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Plus | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Plus | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Plus | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Plus | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT Junior
Focus JAM² HT Junior
Focus SAM² 6.7 mit montiertem Zusatzakku
Focus SAM² 6.7 mit montiertem Zusatzakku - Motor: Shimano Steps E8000 | Federweg v/h: 170 mm | Preis: 4.999 € (UVP)
Das Einstiegsmodell Focus SAM²  6.7 verfügt über ein RockShox-Fahrwerk und soliden Parts
Das Einstiegsmodell Focus SAM² 6.7 verfügt über ein RockShox-Fahrwerk und soliden Parts - damit lässt es sich sicherlich schon ordentlich rocken
Dank T.E.C. lässt sich die Akkukapazität auf 760 Wh verdoppeln
Dank T.E.C. lässt sich die Akkukapazität auf 760 Wh verdoppeln - hierzu muss ein zweiter – optional erhältlicher (499 €) – Zusatzakku auf dem Unterrohr montiert werden
Auch an diesem Modell sorgen die Öffnungen am Unterrohr für Frischluftzufuhr, damit der Akku etwas Kühlung bekommt
Auch an diesem Modell sorgen die Öffnungen am Unterrohr für Frischluftzufuhr, damit der Akku etwas Kühlung bekommt
Im Focus SAM² arbeitet der kompakte Shimano Steps E8000-Motor
Im Focus SAM² arbeitet der kompakte Shimano Steps E8000-Motor - er liefert ein maximales Drehmoment von 70 Nm und unterstützt in drei verschiedenen Modi
Focus SAM² 6.9 | Preis: 7.499 € (UVP)
Focus SAM² 6.9 | Preis: 7.499 € (UVP)
Focus SAM² 6.8 | Preis: 5.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.8 | Preis: 5.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.8 | Preis: 5.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.8 | Preis: 5.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)

Focus Neuheiten 2019: Bereits im September präsentierte Focus seine Modelle für die Saison 2019. Besonders die vollgefederten Modelle JAM² und SAM² haben es uns angetan. Wir waren bei der Präsentation zu Gast und möchten euch einen Ausblick auf das Portfolio der Stuttgarter geben.

Diashow: Focus Neuheiten 2019 - Frische Farben bei JAM² und SAM²
Focus SAM² 6.7 mit montiertem Zusatzakku
Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)
Diashow starten »

Die Neuheiten von Focus im Video

Alexander Glink, Produktmanager MTB & E-MTB bei Focus, zeigt uns die Focus-News bei der Hausmesse der Derby Cycle Werke in Cloppenburg.

Focus JAM²

In der Produktfamilie JAM² hat Focus spaßige Fullys und schnelle Hardtails im Programm. Die vollgefederte Variante des Focus JAM² zählt mit seinen 150 mm Federweg zu den E-Allmountainbikes und ist mit Carbon- oder Alluminium-Hauptrahmen zu bekommen. Die Ingenieure von Focus haben den leichten kompakten Akku mit 378 Wh vollkommen ins Unterrohr integriert. Interessant ist bei der Stromversorgung das Tailored Energy Concept – kurz T.E.C. bezeichnet – von Focus, das es erlaubt einen zweiten Akku auf dem Unterrohr zu platzieren und so die Akkukapazität auf 760 Wh zu verdoppelt. Der passende, optional erhältliche, Zusatzakku kommt in einer stabilen Transportbox und kostet 499 € (UVP).

Focus JAM² 9.8 Drifter setzt auf gemixte Laufradgrößen
# Focus JAM² 9.8 Drifter setzt auf gemixte Laufradgrößen - Motor: Shimano Steps E8000 | Federweg v/h: 150 mm | Preis: 7.499 € (UVP)

Neu sind die Modelle mit dem Zusatz „Drifter“. Hierbei folgt Focus dem Trend und verbaut unterschiedliche Laufradgrößen an einem E-MTB. Beim sogenannten MX-Laufradkonzept kommt vorne ein großes 29″ Laufrad mit einem etwas schmaleren Reifen und hinten ein breites 27,5″+ mit fettem 2.8″ Reifen zum Einsatz. Dies soll das Handling deutlich verbessern und technischen Sektionen den Schrecken nehmen.

Die Preise für die vollgefederten Focus JAM² starten bei 3.999 € und enden beim Topmodell Focus JAM² 9.9 Nine mit 9.999 € (UVP). Die Hardtails sind etwas günstiger und liegen zwischen 3.199 € und 3.999 € (UVP).

Weitere Informationen zum Focus JAM²: www.focus-bikes.com

Ausstattungsdetails Focus JAM² 9.8 Drifter

Die knallige Farbe ist einfach der Hammer
# Die knallige Farbe ist einfach der Hammer
Hübsche Dekore und ...
# Hübsche Dekore und ...
... fließende Übergänge machen den Carbonrahmen richtig hübsch
# ... fließende Übergänge machen den Carbonrahmen richtig hübsch
Die verbaute DT Swiss F535 One verfügt über einen Lockout an der Gabelbrücke
# Die verbaute DT Swiss F535 One verfügt über einen Lockout an der Gabelbrücke
Das komplette Fahrwerk setzt auf Produkte von DT Swiss. An der Front die F535 One Federgabel ...
# Das komplette Fahrwerk setzt auf Produkte von DT Swiss. An der Front die F535 One Federgabel ...
... und am Heck, der dazu passende DT Swiss R535 One Dämpfer
# ... und am Heck, der dazu passende DT Swiss R535 One Dämpfer
Am Headtube sitzen rechts und links Öffnungen, die Luft ins Innere des Unterrohres befördern sollen
# Am Headtube sitzen rechts und links Öffnungen, die Luft ins Innere des Unterrohres befördern sollen - dadurch versprechen sich die Entwickler von Focus einen kühlenden Effekt für den Akku

FrameRahmenCarbon front triangle, 7005 Aluminium rear triangle, 3D forging, 150 mm F.O.L.D. kinematic, 148x12 mm through axle, internal cable routing, post mount 180 mm
ForkGabelDT Swiss Hybrid F535 One, 110x15 mm QR, 150 mm travel
ShockDämpferDT Swiss Hybrid R535 One, 210 / 55 mm, Hardware: 25,0 x 8 mm, custom tune
ShifterSchalthebelShimano SW-E-8000
DerailleurSchaltwerkShimano Deore XT 8050, Di2, 11-speed
CassetteKassetteShimano XT 8000, 11-46T, 11-speed
BrakesBremseShimano Deore XT 8020, 200 mm / 200 mm
Wheel frontVorderradDT Swiss H1501 Spline One, 622-30 / 100 x 15 mm
Wheel rearHinterradDT Swiss H1501 Spline One, 584-35 / 148 x 12 mm
Tire frontVorderreifenMaxxis Ardent 2.4 3C EXO TR
Tire rearHinterreifenMaxxis Rekon 2.8 3C EXO TR
SeatSattelPrologo Dimension NDR
SeatpostSattelstützeFox Transfer Performance, 31.6 mm
BarLenkerBBB, Aluminium, Di2, riserbar, 780 mm, rise: 20 mm, backsweep: 9degree
StemVorbauBBB, Aluminium, Di2, 31.8 mm, 55 mm
MotorMotorShimano Steps E8000
DisplayDisplayShimano Steps E8000, colored LCD display, walk assist, bluetooth
BatteryAkku378 Wh internal
PowerLeistung250 W
Price (RRP)Preis (UVP)7.499 €

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Focus JAM² Modell-Übersicht bitte ausklappen

Focus JAM² 9.9 Nine | Preis: 9.999 € (UVP)
# Focus JAM² 9.9 Nine | Preis: 9.999 € (UVP)

Focus JAM² 9.8 Drifter | Preis: 7.499 € (UVP)
# Focus JAM² 9.8 Drifter | Preis: 7.499 € (UVP)
Focus JAM² 6.9 Drifter | Preis: 4.999 € (UVP)
# Focus JAM² 6.9 Drifter | Preis: 4.999 € (UVP)

Focus JAM² 9.7 Plus | Preis: 6.199 € (UVP)
# Focus JAM² 9.7 Plus | Preis: 6.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.7 Plus | Preis: 6.199 € (UVP)
# Focus JAM² 9.7 Plus | Preis: 6.199 € (UVP)

Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)
# Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)
# Focus JAM² 9.6 Nine | Preis: 5.199 € (UVP)

Focus JAM² 9.6 Plus | Preis: 5.199 € (UVP)
# Focus JAM² 9.6 Plus | Preis: 5.199 € (UVP)
Focus JAM² 9.6 Plus | Preis: 5.199 € (UVP)
# Focus JAM² 9.6 Plus | Preis: 5.199 € (UVP)

Focus JAM² 6.8 Nine | Preis: 4.699 € (UVP)
# Focus JAM² 6.8 Nine | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Nine | Preis: 4.699 € (UVP)
# Focus JAM² 6.8 Nine | Preis: 4.699 € (UVP)

Focus JAM² 6.8 Plus | Preis: 4.699 € (UVP)
# Focus JAM² 6.8 Plus | Preis: 4.699 € (UVP)
Focus JAM² 6.8 Plus | Preis: 4.699 € (UVP)
# Focus JAM² 6.8 Plus | Preis: 4.699 € (UVP)

Focus JAM² 6.7 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
# Focus JAM² 6.7 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
# Focus JAM² 6.7 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)

Focus JAM² 6.7 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
# Focus JAM² 6.7 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² 6.7 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
# Focus JAM² 6.7 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)


Hier haben wir die Focus JAM² Hardtails für euch:

Focus JAM² HT 6.9 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
# Focus JAM² HT 6.9 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)
# Focus JAM² HT 6.9 Nine | Preis: 3.999 € (UVP)

Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
# Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)
# Focus JAM² HT 6.9 Plus | Preis: 3.999 € (UVP)

Focus JAM² HT 6.8 Nine | Preis: 3.199 € (UVP)
# Focus JAM² HT 6.8 Nine | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Nine | Preis: 3.199 € (UVP)
# Focus JAM² HT 6.8 Nine | Preis: 3.199 € (UVP)

Focus JAM² HT 6.8 Plus | Preis: 3.199 € (UVP)
# Focus JAM² HT 6.8 Plus | Preis: 3.199 € (UVP)
Focus JAM² HT 6.8 Plus | Preis: 3.199 € (UVP)
# Focus JAM² HT 6.8 Plus | Preis: 3.199 € (UVP)

Focus JAM² HT Junior
# Focus JAM² HT Junior

Focus SAM²

Das Focus SAM² gehört mit seinem potenten Fahrwerk und dem mächtigen Federweg von 170 mm zur Klasse der E-Endurobikes. Auch hier kommt das Tailored Energy Concept von Focus zum Einsatz. Beim SAM² hat Focus drei Modelle im Portfolio und dürfte mit diesem E-MTB die abfahrtsorieniertere Fraktion ansprechen. Die Fahreigenschaften des mit 27,5″ Laufrädern und leichtem Rahmen ausgestatteten E-MTBs sind sehr agil und wecken den Spieltrieb, dies konnten wir in einem First Ride des Focus SAM² 6.8 bereits feststellen.

Focus SAM² 6.7 mit montiertem Zusatzakku
# Focus SAM² 6.7 mit montiertem Zusatzakku - Motor: Shimano Steps E8000 | Federweg v/h: 170 mm | Preis: 4.999 € (UVP)

Das bewährte F.O.L.D.-Fahrwerk ist speziell an die höheren Anforderungen eines E-MTBs angepasst und garantiert am Focus SAM² einen perfekten Mix aus Sensibilität und Progression. Das F.O.L.D.-Fahrwerk arbeitet sehr feinfühlig und spricht sensibel an, bietet aber dennoch genug Progressivität, damit der Dämpfer nicht durchschlägt.

Preise Focus SAM² 

  • Focus SAM² 9.9 7.499 € (UVP)
  • Focus SAM² 6.8 5.999 € (UVP)
  • Focus SAM² 6.7 4.999 € (UVP)

Weitere Informationen zum Focus SAM²: www.focus-bikes.com

Ausstattungsdetail Focus SAM²-Modelle

Das Einstiegsmodell Focus SAM²  6.7 verfügt über ein RockShox-Fahrwerk und soliden Parts
# Das Einstiegsmodell Focus SAM² 6.7 verfügt über ein RockShox-Fahrwerk und soliden Parts - damit lässt es sich sicherlich schon ordentlich rocken
Dank T.E.C. lässt sich die Akkukapazität auf 760 Wh verdoppeln
# Dank T.E.C. lässt sich die Akkukapazität auf 760 Wh verdoppeln - hierzu muss ein zweiter – optional erhältlicher (499 €) – Zusatzakku auf dem Unterrohr montiert werden
Auch an diesem Modell sorgen die Öffnungen am Unterrohr für Frischluftzufuhr, damit der Akku etwas Kühlung bekommt
# Auch an diesem Modell sorgen die Öffnungen am Unterrohr für Frischluftzufuhr, damit der Akku etwas Kühlung bekommt
Im Focus SAM² arbeitet der kompakte Shimano Steps E8000-Motor
# Im Focus SAM² arbeitet der kompakte Shimano Steps E8000-Motor - er liefert ein maximales Drehmoment von 70 Nm und unterstützt in drei verschiedenen Modi

NameNameFocus SAM² 6.7Focus SAM² 6.8Focus SAM² 6.9
FrameRahmen7005 hydroformed aluminium, 3D forging, 170 mm F.O.L.D. kinematic, 148 x 12 mm through axle, internal cable routing, post mount 180 mm7005 hydroformed aluminium, 3D forging, 170 mm F.O.L.D. kinematic, 148 x 12 mm through axle, internal cable routing, post mount 180 mm7005 hydroformed aluminium, 3D forging, 170 mm F.O.L.D. kinematic, 148 x 12 mm through axle, internal cable routing, post mount 180 mm
ForkGabelRockShox Yari RC, 110x15 mm QR, 170 mm travelFox 36 Performance Elite, 3-position micro adjust lever, 110x15 mm mm QR, 170 mm travelRockShox Lyrik RC2, 15x110mm QR, 170 mm travel
ShockDämpferRockShox Deluxe R, 210/55 mm, hardware: 25,0 x 8mm, custom tuneFox Float DPS Performance EVOLRockShox Super Deluxe RC3, 230x65 mm, Hardware: 25,0x8 mm, custom tune
ShifterSchalthebelSRAM NX EagleShimano XT 8000SRAM GX Eagle
DerailleurSchaltwerkSRAM NX EagleShimano Deore XT 8000, 11-speedSRAM GX Eagle
CassetteKassetteSRAM PG-1230 Eagle, 10-50TShimano SLX, 11-speed, 11-46TSRAM PG-1230 Eagle, 10-50T
CranksKurbelFC-E8000-34TFC-E8000-34TFC-E8000-34T
BrakesBremseMagura MT5Shimano Zee BR-M640SRAM Code RSC
WheelsLaufräderRace Face AR30, 584-30, Novatec, 148 x 12 mm / 110 x 15 mmDT-Swiss H1900, 27,5" 584-30, 148x12 mm / 110x15 mmRace Face Turbine R30, 584-30, 148x12 mm / 110x15 mm
TiresReifenMaxxis DHF 2.6 3C EXO TRMaxxis DHF 2.6 3C EXO TRMaxxis DHF 2.6 3C EXO TR
SeatSattelFocus Trail SaddleFocus Trail SaddleFocus Trail Saddle
SeatpostSattelstützeKindShock E30i, 31,6 mm, internalKindShock E30i, 31,6 mm, internalRockShox Reverb Stealth 31.6
BarLenkerBBB, aluminium, Di2, riserbar, 780 mm, rise: 20 mm, backsweep: 9degreeBBB, aluminium, Di2, riserbar, 780 mm, rise: 20 mm, backsweep: 9degreeBBB, aluminium, Di2, riserbar, 780 mm, rise: 20 mm, backsweep: 9degree
StemVorbauBBB, aluminium, Di2, 31.8 mm, 55 mmBBB, aluminium, Di2, 31.8 mm, 55 mmBBB, aluminium, Di2, 31.8 mm, 55 mm
MotorMotorShimano Steps E8000Shimano Steps E8000Shimano Steps E8000
DisplayDisplayShimano Steps E8000, colored LCD display, walk assist, bluetoothShimano Steps E8000, colored LCD display, walk assist, bluetoothShimano Steps E8000, colored LCD display, walk assist, bluetooth
BatteryAkku378 Wh internal378 Wh internal378 Wh internal
PowerLeistung250 W250 W250 W
Price (RRP)Preis (UVP)4.9995.9997.499

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Focus SAM² Modell-Übersicht bitte ausklappen

Focus SAM² 6.9 | Preis: 7.499 € (UVP)
# Focus SAM² 6.9 | Preis: 7.499 € (UVP)

Focus SAM² 6.8 | Preis: 5.999 € (UVP)
# Focus SAM² 6.8 | Preis: 5.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.8 | Preis: 5.999 € (UVP)
# Focus SAM² 6.8 | Preis: 5.999 € (UVP)

Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)
# Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)
Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)
# Focus SAM² 6.7 | Preis: 4.999 € (UVP)

Meinung @eMTB-News.de

Die frischen Farben bei den Modellen Focus SAM² und Focus JAM² gefallen uns ausgesprochen gut. Auch in Sachen Ausstattung bleiben wenig Wünsche offen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass auch in der Saison 2019 die Modelle von Focus oft auf den Trails anzutreffen sind.

Hübsche Dinger sind es alle Mal!

Wie gefallen euch die frischen Farben der E-MTBs von Focus?

  1. benutzerbild

    Rudirabe

    dabei seit 10/2007

    americo
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich die Entwickler bei Focus schon so Ihre Gedanken gemacht haben.
    Die Entwickler sicher. Denen aber hat Derby Cycles das Controlling vor die Nase gesetzt. Und die scheren sich einen Dreck um das, was die Entwickler für gut heißen.

    americo
    Gabeln wie die Fox 36, Yari oder Lyrik beginnen ja eigentlich erst bei Enduros ab 160mm und machen erst wirklich da Sinn.
    Warum sollen steifere Gabeln erst ab 160 mm Sinn machen? Grundsätzlich kann eine Gabel nicht steif genug sein.

    In meinem Jam war eine 34er Rhythm verbaut. Die sprichwörtliche Katastrophe. Damit ist das Bike dahin gefahren wo es wollte und nicht dahin wohin ich wollte. Das änderte sich erst als ich eine 36er Fox einbaute.

    americo
    Bereits in den 2018er Modellen verbauten die bei Focus doch eigentlich Gabeln ab der Revelation und Die ist von den Messwerten her gesehen was die Steifigkeit betrifft doch mindestens gleichauf mit der Fox 36 wenn nicht sogar steifer.
    Die Revelation ist die kleine Schwester der Pike. Bis 140mm keine schlechte Wahl, darüber hinaus sollte es schon eine Lyrik, Yari oder 36er Fox sein.

    Ab 160mm würde ich eine Durolux vorziehen. Die 160mm haben wir aber nicht im Jam, nur im Sam.
  2. benutzerbild

    americo

    dabei seit 10/2012

    Ich hab's ja schonmal in einem anderen Thread in dem's um gefühlte Steifigkeiten ging geschrieben.

    Die Zeitschrift Bike hat in 9/17 Enduro Federgabeln bis 170mm Federweg getestet.
    Da schnitt die Fox 36 Float Factory grade was die Steifigkeit betrifft gar nicht so gut ab, war eher am Ende des Tests angesiedelt.
    (Verdrehsteifigkeit 25,3 Nm/°; Bremssteifigkeit 214,5 Nm/°)
    Lyrik:(Verdrehsteifigkeit 38,6 Nm/°; Bremssteifigkeit 242,8 Nm/°)

    Praktisch gleichzeitig wurden 7/17 AllMountain und Touren Federgabeln bis 150mm getestet.
    Da fallen die 34er Fox Factory/Performance bezüglich ihrer Steifigkeit tatsächlich extrem ab.
    Deckt sich evtl. mit deinen Eindrücken.
    (Verdrehsteifigkeit 23,1 Nm/°; Bremssteifigkeit 187,0 Nm/°)
    Eine Pike z.b. ist da deutlich steifer.
    (Verdrehsteifigkeit 36,2 Nm/°; Bremssteifigkeit 236,0 Nm/°)



    Eine Revelation (Bike 9/15) mit 140mm Federweg liegt da etwas über der Fox 36
    (Verdrehsteifigkeit 28,7 Nm/°; Bremssteifigkeit 215 Nm/°)
    Was evtl. teilweise auch am kleineren Federweg liegen wird.



    Eine steifere Gabel macht sicher Sinn, aber mehr Federweg nicht unbedingt, da kommt's eben auf den Einsatzzweck an.
    Für Touren oder Trail/AllMountain (Jam2) machen 160mm Federweg nicht zwingend Sinn.
    Dafür gibt's eben das Sam2.
    In dem Fall würde ich nicht sagen falsche Federgabel, sondern einfach - falsches Rad.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    slash-sash

    dabei seit 10/2016

    In das Jam kann man meines Erachtens schon eine 160er Gabel einbauen, bzw. gehört auch so eine rein. Hat ja schließlich hinten 150mm. Ne 160er finde ich sogar passender.
    Die 34 wäre das erste, was rausfliegen würde, wenn ich das Jam hätte.
    Rudirabe
    Grundsätzlich kann eine Gabel nicht steif genug sein.
    Da muss ich dir widersprechen. Einhellige Meinung der Bikeszene: die Toten war zu steif.
    Eine Gabel kann also sehr wohl zu steif sein.
    Allerdings gebe ich dir Recht; die Zahnstocher-Federgabeln á la Fox 34 & Co. gehören nicht an ein eMTB.
    Warum haben SUV‘s/Jeeps & Co. schon immer 5- oder 6-Loch Felgen und Polo & Co 4-Loch?! Es wird einfach deutlich mehr Masse durch die Gegend geschoben.
    Ist beim eMTB nicht anders. Auch da gehören vernünftige Gabeln ans Bike; unabhängig vom Federweg. Der muss natürlich zum Einsatzgebiet passen.

    Diese Gummigabeln würde ich ebenfalls gleich tauschen. Eine zu steife Gabel ist aber auch nicht des Weisheits letzter Schluss. Siehe Totem.
    Die beste Kombi in meinen Augen ist eine aktuelle steife Gabel (Lyrik oder Durolux z.B.) und dafür ein steifes Laufrad, bzw. eine steife (Carbon)Felge.




    Sascha
  5. benutzerbild

    Rudirabe

    dabei seit 10/2007

    @americo

    Ja, kenne ich beides, deinen Post und die Tests mit den Werten.

    Mehr als 150mm machen im Jam keinen Sinn und braucht man nicht. Ich habe noch 140mm im Hinterbau.

    Die 34er Rhythm ist nochmal eine Nummer mieser als die Performance, was dem anderen Casting geschuldet ist.

    Lyrik oder Yari standen bei mir ebenfalls auf der Liste. Ich habe mich jedoch dagegen entschieden, weil ich nicht den Aufwand treiben möchte, zwei verschiedene Systeme zu warten, da sich in unserem Fuhrpark mittlerweile nur Fox befindet.

    Die 36er ist nicht schlecht was die Steifigkeit betrifft, eine Yari ist jedoch besser. Im Bio-Bike werkelt eine 36er Fox, im Jam ebenfalls. Die Unterschiede sind deutlich. Bedingt durch die andere Lastigkeit, könnte die Gabel im E-Bike durchaus noch zwei Nummern steifer sein.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!