Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Amprio RMAG-Motor – ein neuer 48V-Motor aus Deutschland.
Amprio RMAG-Motor – ein neuer 48V-Motor aus Deutschland.
Das Gehäuse, der Name deutet es an, besteht aus Magnesium.
Das Gehäuse, der Name deutet es an, besteht aus Magnesium. - Damit kann das Gewicht des kompakten Motors auf 2,85 kg gedrückt werden.
Um genügend Kühlung zu generieren, wurde ...
Um genügend Kühlung zu generieren, wurde ...
... der Amprio RMAG-Motor mit vielen Kühlrippen versehen.
... der Amprio RMAG-Motor mit vielen Kühlrippen versehen.
Amprio RMAG-Motor Eurobike 2022 Z6I 3376
Amprio RMAG-Motor Eurobike 2022 Z6I 3376
Amprio hat zwei Display im Angebot.
Amprio hat zwei Display im Angebot. - Das 2in1Pro gibt, neben allen wichtigen Fahrdaten, auch Auskunft über die Trittfrequenz, bietet umfangreiche Statistikwerte und eine praktische Navigation mit Abbiegehinweisen.
Amprio Mini-Display – eine abgespeckte Version für günstigere E-Bikes.
Amprio Mini-Display – eine abgespeckte Version für günstigere E-Bikes.

Nie gab es mehr News in Sachen Motoren. Auch die deutsche Marke Rheinmetall zeigt jetzt mit der Tochterfirma Amprio einen neuen Motor, der mit 48V Spannung arbeitet, zwischen 75 und 90 Nm max. Drehmoment liefert und die gleichen Aufnahmepunkte wie der bekannte Shimano EP8 besitzt. Wir haben erste Infos zum neuen Motorsystem von Amprio/Rheinmetall.

Amprio RMAG-Motor

Bereits 2017 zeigte Rheinmetall auf der Eurobike einen Motor von Amprio. Damals noch in sehr eigenwilligem Design und, das konnten uns einige Testfahrer bestätigen, relativ unkultivierter Modulation der Unterstützungsstufen. In diesem Jahr zeigt Amprio, ein Tochterunternehmen von Rheinmetall, einen Motor, der in Sachen Design anspricht und von den Zahlen her recht vielversprechend klingt. Apropos neue Motoren: Bosch und Co. bekommen Konkurrenz – auf der Eurobike 2022 gab es viele Exoten-Motoren zu bestaunen.

Der Amprio RMAG-Motor, ja das Kürzel MAG erinnert an einen Motor aus Berlin, ist 2,85 Kilogramm leicht, kommt mit dicken Kühlrippen, verfügt über eine kompakte Bauform und setzt auf hohe Effizienz, dank 48V. Clou vom Design und der Formgebung: Der RMAG hat dieselben Aufnahmepunkte wie der Shimano EP8, weshalb man das neue Motorsystem auch in einem herkömmlichen Liteville 301 CE präsentiert hat.

In Summe hat Amprio mit RMAG-System ein komplettes Motorsystem, das aus dem Motor, verschiedenen Akku- und Display-Varianten besteht, im Programm. Herzstück ist dabei der kompakte Motor mit 48V. Dank Magnesiumgehäuse wiegt der Motor nur 2,85 kg und garantiert durch Schutzklasse IP65 vollwertigen Schutz vor Staub und eindringender Feuchtigkeit.

Neben dem Motor bietet Amprio auch passende Akkus an. Hier stehen Modelle von 500 bis 710 Wh Kapazität zur Verfügung.

  • Akkukapazität 500 – 710 Wh
  • Spannung 48V
  • Leistung 250 Watt
  • Support 420 %
  • Gewicht 2,85 kg
  • Max. Drehmoment 75 – 90 Nm

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Amprio RMAG-Motor – ein neuer 48V-Motor aus Deutschland.
# Amprio RMAG-Motor – ein neuer 48V-Motor aus Deutschland.
Das Gehäuse, der Name deutet es an, besteht aus Magnesium.
# Das Gehäuse, der Name deutet es an, besteht aus Magnesium. - Damit kann das Gewicht des kompakten Motors auf 2,85 kg gedrückt werden.
Um genügend Kühlung zu generieren, wurde ...
# Um genügend Kühlung zu generieren, wurde ...
... der Amprio RMAG-Motor mit vielen Kühlrippen versehen.
# ... der Amprio RMAG-Motor mit vielen Kühlrippen versehen.
Amprio RMAG-Motor Eurobike 2022 Z6I 3376
# Amprio RMAG-Motor Eurobike 2022 Z6I 3376

Amprio-Display

Um das System zu komplettieren, hat Amprio natürlich auch passende Displays im Angebot, welches mit Bluetooth, 1,8“ TFT-Monitor und 7,5 W USB-Ladeport aufwarten. Auf dem Display werden unterwegs alle wichtigen Fahrdaten, wie Geschwindigkeit, Streckenlänge, Fahrdauer, Restreichweite, Gesamtstrecke und Uhrzeit angezeigt.

Aktuell gibt es zwei Displays von Amprio: Mini und 2in1 Pro. Letzteres gibt zusätzlich Auskunft über die Trittfrequenz, bietet umfangreiche Statistikwerte und eine praktische Navigation mit Abbiegehinweisen. Die HMI Displays sind wetterfest und garantieren mit Schutzklasse IP67 einen zuverlässigen Schutz vor Staub und Regen, und erlauben sogar ein kurzes Untertauchen. Per USB-C Ladeport lassen sich zudem mobile Geräte (5V – 1,5A) mit Strom versorgen, und über Bluetooth-Schnittstelle können mobile Endgeräte z. B. zur Navigation angekoppelt werden.

Amprio hat zwei Display im Angebot.
# Amprio hat zwei Display im Angebot. - Das 2in1Pro gibt, neben allen wichtigen Fahrdaten, auch Auskunft über die Trittfrequenz, bietet umfangreiche Statistikwerte und eine praktische Navigation mit Abbiegehinweisen.
Amprio Mini-Display – eine abgespeckte Version für günstigere E-Bikes.
# Amprio Mini-Display – eine abgespeckte Version für günstigere E-Bikes.

Service-Tool

Mit der Service-Tool-Suite können Firmware-Updates, Systemdiagnosen und Systemeinstellungen bequem über das Display durchgeführt werden. Die browserbasierte Service-Tool-Suite ist selbsterklärend und einfach in der Handhabung. Für einen reibungslosen Support sorgt das zuverlässige europäische und flächendeckende Automotive-Servicenetz des Technologiekonzerns.

Durch enge Entwicklungspartnerschaften kann im Sinne eines flexiblen Produktbaukastens auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Kunden eingegangen werden. Entwickelt werden die Systeme am Standort Düsseldorf, die Produktion erfolgt in Hartha.

Weitere Informationen: www.amprio.com

Was haltet ihr von noch mehr Motoren? Wird es Zeit, dass Bosch & Co. sich mehr Wettbewerb stellen müssen?

Text & Fotos: Rico Haase / Infos: Hersteller

 

  1. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Die Leute vor Ort sagten zwar das die Bikes hier auf der Messe bis 32km/h offen sind

    Anzeige is raus!
    Wobei ich sowieso glaube das die 25kmH grenze fallen wird.
  2. benutzerbild

    Schneewolf

    dabei seit 07/2011

    Anzeige is raus!
    Wobei ich sowieso glaube das die 25kmH grenze fallen wird.
    evtl. Regelung auf Privatgelände der Messe Frankfurt
  3. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    Letztendlich haben sie sich dann noch für die Shimano Befestigung entschieden in der Hoffnung dass ein Bikehersteller wechselt.
    ... oder Shimano nicht mehr jeden kleinen OE beliefern kann ... wer weiß.
  4. benutzerbild

    Alles "Trek"

    dabei seit 11/2020

    ... die haben nicht 6 Jahre entwickelt sondern innerhalb dieser Zeitspanne immer mal wieder 3 oder 4 Tage/Jahr ...

    Interessant wär aber noch eine Antwort auf die Frage wo die die Akkus her bekommen. Die gelten ja anscheinend bei Shimano nicht gerade als Glanzstück.
  5. benutzerbild

    Novasun

    dabei seit 03/2022

    Das mit dem Panzer kam, weil ich das wirklich nicht mag. Für mich wäre Reinmetall erst Mal qualitativ eher ein Pluspunkt...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!