• de

Trek World 2019: Auf der Trek World zeigt der bekannte Premium-Hersteller aus Amerika seine Produktpalette für die Saison 2019. Wir haben uns die neuen E-Bikes persönlich zeigen lassen. Neben der bereits vorgestellten, überarbeiteten Powerfly LT Serie, hat Trek ein neues Powerfly Sport im Programm, welches auf Händlernachfrage ins Portfolio aufgenommen wurde.

Trek Powerfly LT 9.9 – kurz & knapp

Wow – schicke Integration, viel Carbon und Kashima-Bling.
# Wow – schicke Integration, viel Carbon und Kashima-Bling. - Das Trek Powerfly LT 9.9 Plus ist unser eMTB-Highlight von der Trek World 2019.

In schickes Schwarz gehüllt und Carbon wohin das Auge blickt – das Powerfly LT 9.9 ist optisch ein Knaller. Auch am Bosch Performance CX Motor kommt eine Carbon-Kurbel von e*13 zum Einsatz. Das edle Gesamtpaket ist mit 7.999 € nicht gerade günstig, doch auf dem Trail konnte das günstigere Alu-Modell bereits voll überzeugen.

Mit Bosch Motor und Akku Integration ins Unterrohr kann das Powerplay FS bei Fans von Systemintegration gewaltig punkten. Wir haben die Modellreihe bereits vorgestellt und konnten das Alu-Modell Powerfly LT 9 bereits ausführlich getestet und konnten ihm auch auf dem Trail einiges abgewinnen. Auf der Trek World 2019 konnten wir uns vom Topmodell der Serie ein Bild machen und das edle, mattschwarze eMTB vor unsere Linse bekommen. Die Key-Facts zum Powerfly LT zusammengefasst: Auf 27,5″+ Laufrädern rollt das mit 160/150 mm Federweg ausgestattete eMTB, welches in vier Varianten angeboten wird. Wir konnten das Topmodell mit OCLV-Carbon-Rahmen und einer eMTB-spezifischen FOX 36 mit neuer Grip2-Dämpfungskartusche genauer unter die Lupe nehmen. An diesem eMTB kommen Line Pro 40 Carbon-Laufräder mit 2,8″ breiten Bontrager XR4-Reifen zum Einsatz. Trek verbaut hier außerdem dem Einsatzbereich angemessene Shimano XT Vierkolben-Bremsen. Auch am 9.7 und 9 kommen diese zum Einsatz – am günstigsten 7-Modell wollte man lieber eine hochwertige Zweikolben-Bremsanlage verbauen, anstatt einer sehr günstigen Vierkolben-Bremse.

Mit dem Trek Powerfly LT 9 präsentiert der amerikanische Premium-Hersteller ein attraktives E-Trailbike mit gelungener Akku-Integration und viel Federweg. 160 mm an der Front und 150 mm am Heck sorgen für ein sattes Fahrverhalten und generieren eine hohes Trail-Potential. Der Komponenten-Mix drückt den Preis, weshalb sich preisbewußte Käufer dieses Modell einmal ganz genau ansehen sollten.

Auf dem Trail machen sich die 12 Gänge der SRAM NX Eagle-Schaltung sehr positiv bemerkbar, denn extreme Gangsprünge gibt es bei der fein abgestimmten Kassette nicht.

Dank der neuartigen Akku-Integration und der seitlichen Entnahme des Bosch PowerPack Akkus gibt es selten dreckige Hände und auf dem Unterrohr bleibt sogar noch Platz für einen Flaschenhalter.

Pro
  • gelungene Akku-Intergation
  • Montage eines Flaschenhalters möglich
  • tolle Verarbeitung
Contra
  • etwas behäbig in engen Kurven
  • Griff der Dropperpost wenig ergonomisch
  • Vorbau zu lang
Der Aufkleber verrät, dass es sich an der Federgabel um eine eMTB-spezifische Ausführung handelt.
# Der Aufkleber verrät, dass es sich an der Federgabel um eine eMTB-spezifische Ausführung handelt. - Die FOX 36 mit neuer Grip2-Dämpfungskartusche konnten wir bereits testen.
OLVC-Mountain Carbon ist Top of the Line bei Trek.
# OLVC-Mountain Carbon ist Top of the Line bei Trek. - Am Rahmen finden sich die üblichen Features, wie Knock-Block, Mino-Link und der ABP-Hinterbau.
Besonders gelungen ist den Amerikanern nicht nur die Motorintegration...
# Besonders gelungen ist den Amerikanern nicht nur die Motorintegration...
...auch Integration und Handhabung des Akkus sind gelungen.
# ...auch Integration und Handhabung des Akkus sind gelungen.
In sekundenschnelle ist der PowerTube-Akku entnommen.
# In sekundenschnelle ist der PowerTube-Akku entnommen.

Trek Powerfly Sport – kurz & knapp

Am Weg zur Arbeit/Supermarkt/Date noch Trails heizen, trotzdem sauber und nicht verschwitzt ankommen?
# Am Weg zur Arbeit/Supermarkt/Date noch Trails heizen, trotzdem sauber und nicht verschwitzt ankommen? - Eine mögliche Lösung könnte das neue Trek Powerfly Sport sein, welches uns auf der Trek World 2019 präsentiert wurde.

Dein Weg ins Büro läuft entlang genialer Trails, aber du hast keine Dusche am Arbeitsplatz, solltest sauber und nicht verschwitzt ankommen? Look no further – Trek will mit dem Powerplay Sport genau dein Rad im Programm haben: kraftvoll, vielseitig und mit Schutzblechen, sowie Gepäckträger.

Auf Nachfrage der Händler reagiert Trek mit dem Powerfly Sport. Da viele das eMTB auch im Alltag nutzen und den Komfort von großvolumigen Reifen und Federung mit Schutzblechen und Packmöglichkeiten kombinieren wollen, waren die Kundenanfragen recht umfassend. Damit die Händler hier nicht jedes Rad umrüsten und für den Allround Einsatz vorbereiten müssen, sind am Powerfly Sport bereits ab Werk die Dreckschützer und der Gepäckträger, sowie eine Lichtanlage montiert. Mit einem Modell in einer gedeckten Farbe, kräftigem Bosch-Motor und Semi-Integration, wie wir es von den letztjährigen Powerflys kennen, schlägt das Sport-Modell mit 2.799 € zu buche.

Die Semi-Integration kennen wir von Trek bereits, verwendet wird auch weiterhin ein Bosch CX Motor.
# Die Semi-Integration kennen wir von Trek bereits, verwendet wird auch weiterhin ein Bosch CX Motor. - Stollenreifen und Schutzbleche sind keine ganz übliche Kombination, wir sind gespannt, ob das Konzept aufgeht.
Remote Gabellockout und Schutzbleche.
# Remote Gabellockout und Schutzbleche. - Gelände oder Straße? Das Rad soll beides abdecken.
Vorne und hinten sind Lichter und Reflektoren angebracht.
# Vorne und hinten sind Lichter und Reflektoren angebracht. - Von fortschreitender Stunde muss man sich also nicht stressen lassen.

Bontrager

Bontrager Line Dropper Post

Neben den eMTBs wurden auch von Bontrager neue Komponenten gezeigt. Die Drop Line Vario-Sattelstütze wurde überarbeitet und bietet jetzt neben der 125 und 150 mm Option noch eine mit 170 mm Hub. Zudem wurde der Hebel überarbeitet und bietet jetzt eine ergonomischer anmutende Bedienung unter dem Lenker. Bontrager will außerdem eine bessere Abdichtung der Stütze verbaut haben – grundsätzlich sollten die Wartungsintervalle länger werden, die Wartung selbst soll vereinfacht worden sein.

Die Bontrager Line Dropper Post gibt es jetzt mit 170 mm Hub.
# Die Bontrager Line Dropper Post gibt es jetzt mit 170 mm Hub.
Eine neue Anlenkung, bessere Abdichtung und einfachere Wartung soll die Stütze bieten.
# Eine neue Anlenkung, bessere Abdichtung und einfachere Wartung soll die Stütze bieten.
SRAM-Trigger Interface, ergonomische Hebelposition unterm Lenker und eine verbesserte Zugführung finden sich am Hebel.
# SRAM-Trigger Interface, ergonomische Hebelposition unterm Lenker und eine verbesserte Zugführung finden sich am Hebel.

Bontrager Garmin Edge 1030 GPS

In Zusammenarbeit mit Garmin wurde ein neues Edge, speziell in Bontrager Konfiguration entwickelt. Optisch unterscheidet sich das Gerät lediglich durch die Farbe – schwarz wird anstatt des Standard-weiss verwendet. Hauptsächlich bei der Software wurden aber Änderungen implementiert. So schickt das Gerät in definierten Service-Intervallen Reminder per Email – Zeit für ein Service. Zudem ermöglicht es die Steuerung von Bontrager Transmitr Fahrradlichtern und kann deren Akkustand anzeigen. Der Preis ist gleichauf mit der UVP des Standard Garmin Edge 1030.

Bontrager Pedale

Neu im Pedalportfolio von Komponentenhersteller Bontrager ist ein Plastikpedal zum erschwinglichen Preis von 49,99 €, sowie ein SPD-Pedal. Am Line Elite Flatpedal sind 10 Pins pro Seite im Nylon-Pedalkörper angebracht. Die Trittfläche erinnert uns an die Größe des Line Pro Pedals und liegt damit im Mittelfeld, was die Größe angeht. Auf die Waage bringen soll das Pedal nur 352 g.

Beim neuen Nylon-Pedal Line Elite ist der Pedalkörper nicht allzu groß, bietet aber genügend Trittfläche – ein gutes Mittelmaß.
# Beim neuen Nylon-Pedal Line Elite ist der Pedalkörper nicht allzu groß, bietet aber genügend Trittfläche – ein gutes Mittelmaß.
10 Pins pro Seite sollen sicheren Halt auf dem Pedal geben. Durch die übliche Bauweise für Nylon Pedale mit Pin und Kontermutter dürfte der Pin-Austausch unproblematisch sein.
# 10 Pins pro Seite sollen sicheren Halt auf dem Pedal geben. Durch die übliche Bauweise für Nylon Pedale mit Pin und Kontermutter dürfte der Pin-Austausch unproblematisch sein.
Um 59,99 € gibt es das MTB Comp Pedal in drei Farbvarianten.
# Um 59,99 € gibt es das MTB Comp Pedal in drei Farbvarianten.

In schicker Oil-Slick Optik, Rot oder Schwarz gibt es außerdem das Bontrager Comp MTB Pedal. Der beidseitig mit Shimanos-SPD-Klicksystem ausgestattete Pedalkörper wird von einer CroMo-Achse und gedichteten Lagern kompletiert. Kostenpunkt 59,99 € bei 316 g Gewicht und einstellbarer Auslösehärte – mit enthalten sind Cleats und Schrauben.

Bontrager Pumpe

Bontragers TLR Flashcharger Pumpe ist bei uns nach wie vor im Einsatz – jetzt gibt es ein neues Produkt, dass aber in eine etwas andere Richtung zielt. Die Dual Charger Floor Pump kann zwischen zwei Modi hin und her Schalten. Für schnelles Befüllen der Reifen verwendet man den High-Volume-Modus, für hohe Drücke den High-Pressure-Modus. Ein großes und leicht ablesbares Manometer soll das Ablesen und Feineinstellen erleichtern. Im Griff sind Stauräume integriert, im Lieferumfang enthalten sind so auch Adapter für Bälle o.Ä., die man sonst gerne verliert. Am breiten Fuß lässt sich zwischen den zwei Modi wechseln – wie sich die Einstellungen auswirken wollen wir in einem Test noch genauer herausfinden.

Bontrager stellte auf der Trek World 2019 auch eine neue Pumpe vor.
# Bontrager stellte auf der Trek World 2019 auch eine neue Pumpe vor.
Per Hebel kann man zwischen zwei Modi wählen, HV (High-Volume) für großvolumige Reifen, HP (High-Pressure) für hohe Drücke.
# Per Hebel kann man zwischen zwei Modi wählen, HV (High-Volume) für großvolumige Reifen, HP (High-Pressure) für hohe Drücke.
Im Griff verstecken sich zwei zusätzliche Pumpenaufsätze für Bälle o.Ä. – so verstaut, dass man sie nicht so leicht verliert.
# Im Griff verstecken sich zwei zusätzliche Pumpenaufsätze für Bälle o.Ä. – so verstaut, dass man sie nicht so leicht verliert.

Trek World 2019 – weitere Impressionen

Trek World 2019
# Trek World 2019 - Born to explore!
E-Cruiser von Elektra.
# E-Cruiser von Elektra.
Mit Oberrohr in Tank-Optik.
# Mit Oberrohr in Tank-Optik.
Neue Schuhe gab es für Winterradler und Rennradfahrer.
# Neue Schuhe gab es für Winterradler und Rennradfahrer.

Meinung @eMTB-News.de

Mit dem neuen Modelljahr bietet Trek ein breites Spektrum an eMTBs an. Ob Hardtail oder Fullsuspension, die Amerikaner verfügen über eine große Auswahl, flashige Farben und durchdachte, fähige Produkte. Wir sind gespannt, wie die nächsten Evolutionsstufen des innovativen Herstellers aussehen werden.

Welches eMTB fehlt deiner Meinung noch im elektrifizierten Trek Portfolio?


  1. benutzerbild

    MSTRCHRS

    dabei seit 07/2010

    Trek World 2019: Auf der Trek World zeigt der bekannte Premium-Hersteller aus Amerika seine neue Produktpalette für die Saison 2019. Wir haben uns die neuen E-Bikes persönlich zeigen lassen. Neben der bereits vorgestellten, überarbeiteten Powerfly LT Serie, hat Trek ein neues Powerfly Sport im Programm, welches auf Händlernachfrage ins Portfolio aufgenommen wurde.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.emtb-news.de/news/trek-world-2019-powerfly-lt/]Trek World 2019: Carbon-Rahmen mit vollintegriertem Akku und sportlicher E-Allrounder[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.emtb-news.de/news/trek-world-2019-powerfly-lt/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/2c/aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTgvMDcvdHJlay1oZWFkZXIuanBn.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    systemgewicht

    dabei seit 04/2015

    Leider enthält der Artikel viel MTB irrelevantes, aber bzgl. der Powerfly-MTBs nicht viel neues.

    Was genau habt Ihr Euch denn zeigen lassen?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    smart-IN

    dabei seit 03/2012

    Interessanter wäre, ab wann man das 9.9 endlich beim Händler sieht.
  5. benutzerbild

    systemgewicht

    dabei seit 04/2015

    Liefertermin Anfang September höre ich. In ganz kleinen Stückzahlen.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!