• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die perfekten Kurven machen richtig Spaß
Die perfekten Kurven machen richtig Spaß
Handtuchbreit schlängelt sich der Trail nach oben
Handtuchbreit schlängelt sich der Trail nach oben
Hier geht der Spaß los
Hier geht der Spaß los
Eine kleine Übersichtskarte zeigt den Verlauf und gibt etwas Einblick in das komplette Projekt
Eine kleine Übersichtskarte zeigt den Verlauf und gibt etwas Einblick in das komplette Projekt
Rechts die blaue Piste, links das Hindernis, die schwarze Piste
Rechts die blaue Piste, links das Hindernis, die schwarze Piste
Diese Schildern erinnern daran, wo man gerade ist
Diese Schildern erinnern daran, wo man gerade ist
Diddie Schneider und Stefan Schlie sind den Trail schon oft zusammen gefahren
Diddie Schneider und Stefan Schlie sind den Trail schon oft zusammen gefahren
Stefan plaudert mit Rico über E-Bikes, Uphillflow und was noch so alles kommen wird
Stefan plaudert mit Rico über E-Bikes, Uphillflow und was noch so alles kommen wird
Diddie wird doch nicht innen überholen wollen?
Diddie wird doch nicht innen überholen wollen?
Mit dem eMTB kannst du auch bergauf richtig Spaß haben
Mit dem eMTB kannst du auch bergauf richtig Spaß haben - Stefan macht es vor
Stefan zeigt uns was er so drauf hat
Stefan zeigt uns was er so drauf hat - wir staunen nicht schlecht
Diese Kurve auf der schwarzen Piste hatte es in sich
Diese Kurve auf der schwarzen Piste hatte es in sich

Im Rahmen des Rock the Hill Festivals hatten wir die Möglichkeit, den neuen Uphill Flow Trail am Geißkopf einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Eins vorweg: Was Diddie Schneider da gebaut hat, ist ein absoluter Hit! Der Trail bietet die Möglichkeit, auch bergauf enorm viel Fahrspaß in einem Bikepark zu haben, ohne auch nur einmal den Lift zu benutzen. Nach einem Tag waren wir restlos geflasht, total k.o. und verwundert, dass wir gar keine Liftkarte in der Tasche hatten.

Die perfekten Kurven machen richtig Spaß
# Die perfekten Kurven machen richtig Spaß

Uphill Flow Trail – eine Erfolgsgeschichte

Handtuchbreit schlängelt sich der Trail nach oben
# Handtuchbreit schlängelt sich der Trail nach oben

Die Gerüchteküche brodelte seit einigen Monaten und wir berichteten vor einiger Zeit (hier geht’s zum Artikel) bereits davon: Es gibt einen neuen Uphill-Trail im Bikepark am Geißkopf. Zusammen mit Bosch hat Diddie Schneider, Trailbauer der ersten Stunde, in seinem Bikepark am Geißkopf einen Trail gebaut, der nur einem Zweck dient: Hochfahren!

Das Thema “Uphillflow” begegnet einem im Augenblick in unzähligen Kampagnen und prangt auf Plakaten und diversen Internet-Plattformen. Am Geißkopf wurde ein Trail gebaut, der genau dieses Fahrgefühl in einem wecken soll. Und ganz ehrlich, der Uphill-Trail den Diddie hier in den Wald gezimmert hat, ist so perfekt gebaut, dass es eine wahre Freude ist, ihn hinauf zu fahren. Enge Kurven reihen sich aneinander, schmale Trailabschnitte schlängeln sich durch die Bäume, technisch anspruchsvolle Stellen liegen teilweise links und rechts des Weges, wodurch man immer die Wahl hat und nach eigenem Credo entscheiden kann, welche Linie man fahren möchte.

Hier geht der Spaß los
# Hier geht der Spaß los
Eine kleine Übersichtskarte zeigt den Verlauf und gibt etwas Einblick in das komplette Projekt
# Eine kleine Übersichtskarte zeigt den Verlauf und gibt etwas Einblick in das komplette Projekt
Rechts die blaue Piste, links das Hindernis, die schwarze Piste
# Rechts die blaue Piste, links das Hindernis, die schwarze Piste
Diese Schildern erinnern daran, wo man gerade ist
# Diese Schildern erinnern daran, wo man gerade ist

5 km, 330 hm, ca. 15 min Fahrzeit

Wie cool ist das denn? Dank des Uphill-Trails am Geißkopf haben wir die Möglichkeit, den Berg auf einem anspruchsvollem Trail hinaufzufahren, um im Anschluss daran direkt wieder hinunterzufahren, beispielsweise auf dem Flow and Country-Trail – doppelt Fahrspaß also. Der Uphill Flow Trail ähnelt vom Schwierigkeitsgrad her einer blauen Skipiste und ist teilweise mit roten und sogar schwarzen Trailabschnitten gespickt. Hier kann man sein Können testen und seine Fahrtechnik verbessern. Man muss aber nicht auf die roten oder schwarzen Abschnitte abbiegen, sondern kann auch einfach nur den blauen Schildern folgen. Da dieser Uphill-Trail so perfekt gebaut ist, machte es uns einen Riesenspaß, ihn immer und immer wieder hinauf zu brettern. Selbstverständlich nur, solange die Akkuladung auch mitspielte. Viermal schafften wir den Uphill mit einer Ladung, dann mussten wir den Ersatzakku einbauen. Aber gut, in Summe achtmal rauf und runter, quasi ununterbrochen auf dem Trail, braucht ihr mehr? Also wir nicht.

Diddie Schneider und Stefan Schlie sind den Trail schon oft zusammen gefahren
# Diddie Schneider und Stefan Schlie sind den Trail schon oft zusammen gefahren

Diddie Schneider antwortete auf unsere Frage, ob dieser Uphill-Trail ein Leuchtturmprojekt sei und ein absolutes Einzelstück bleibt oder ob er sich vorstellen kann, diese Art der Trails flächendeckend zu bauen:

“Von Anfang an war mir klar, dass es für E-Bikes spezielle Flowtrails geben muss und dass selbige nach oben führen müssen. Mit Bosch als perfekten Partner, haben wir einen Uphill-Trail realisiert, der zeigt, was es in Zukunft so geben kann. Ich bin davon überzeugt, dass wir noch viele dieser Trails brauchen und würde mich freuen, wenn in den nächsten Jahren noch zahlreiche davon gebaut werden.” – Diddie Schneider

Kritische Stimmen sagten: “Wozu brauch ich denn dann noch einen Lift?” Die Frage ist berechtigt, macht aber nur bedingt Sinn. Denn gerade in höheren Lagen betrachten wir den Lift einfach als unersetzlich, um viele Höhenmeter über teils unfahrbares Gelände hinter uns zu bringen, damit wir von dort aus die richtig tollen Trails fahren können.

Video – Bosch eBike Uphill Flow Trail 

Hier gibt es einen Eindruck, was auf euch zu kommt, wenn ihr den Uphilltrail befahren wollt:

Interview mit Trial-Star Stefan Schlie

Stefan plaudert mit Rico über E-Bikes, Uphillflow und was noch so alles kommen wird
# Stefan plaudert mit Rico über E-Bikes, Uphillflow und was noch so alles kommen wird

Im Rahmen des Rock the Hill Festivals trafen wir Stefan Schlie, der mit uns den neuen Uphill-Trail gefahren ist.

eMTB-News.de: Stefan, du bist Vize-Trialweltmeister und kannst Dinge auf dem MTB, die wir uns selbst in kühnsten Träumen nur schwer vorstellen können. Was fasziniert dich so am E-Biken?

Stefan Schlie: Das eMTB hat einige Facetten zu bieten, die mich begeistern. Die neuen Möglichkeiten bergauf zu fahren durch die Mehrkraft, gibt mir einen neuen Anreiz, Dinge zu versuchen, die vorher einfach unsinnig waren. Dabei entsteht extrem viel Spieltrieb und Spaß. Wenn man soviel Spaß hat, dass man mit sich alleine und seinem Bike im Wald zufrieden grinst, dann muss das gut sein. Das hatte ich früher oft beim Trial-Training. Jetzt ist es wieder da. Aber es gibt noch viele andere Aspekte! Freiheit, Trainingsoptimierung und und und … eMTB fahren ist einfach geil!

Diddie wird doch nicht innen überholen wollen?
# Diddie wird doch nicht innen überholen wollen?

Das Thema “Uphillflow” ist in aller Munde und kaum einer kann sich so richtig erklären, was dahinter steckt. Was verstehst du darunter?

Ich glaube, dass man Uphillflow eigentlich gar nicht erklären muss, denn: Einmal mit dem eMTB den Berg hochgefahren, ist der Name direkt Programm!

Claus Fleischer, CEO Bosch eBike Systems, und ich kreierten den Begriff 2013 nach dem ersten gemeinsamen eMTB Ausritt. E-Bike fahren und zur Erkenntnis kommen, dass Flow nun auch bergauf entsteht – allein durch die Technologie. Die Definition des Flows ist das Fenster zwischen Unterforderung und Überforderung. Wobei durch die zusätzliche Motorkraft eine muskuläre Überforderungskomponente beinahe aufgehoben ist.

Mit dem eMTB kannst du auch bergauf richtig Spaß haben
# Mit dem eMTB kannst du auch bergauf richtig Spaß haben - Stefan macht es vor

Im Bikepark am Geißkopf wurde viel Material und Erde bewegt, um einen Trail zum Hochfahren zu bauen. Kannst du dir vorstellen, dass es in Zukunft weitere dieser Uphill-Trails geben wird?

Da man davon ausgehen kann, dass der Trend eMTB seinen Siegeszug weiter fortsetzen wird, muss man aus Tourismus-Sicht immer mehr Angebote bieten. Ein extra gebauter Trail ist ein Zusatzangebot, dass Spaß macht und zudem Kollisionsrisiken minimiert. Ich denke, in den nächsten Jahren wird sich viel in diese Richtung bewegen.

Stefan zeigt uns was er so drauf hat
# Stefan zeigt uns was er so drauf hat - wir staunen nicht schlecht

Meinung @eMTB-News.de

Mit diesem neuen Konzept, dem Uphill- Flow Trail, wagen Diddie Schneider und Bosch einen nächsten Schritt in Richtung E-Bikepark. Es war uns eine Freude, den ganzen Tag auf dem eMTB sitzen zu können und genial gebaute Trails zu fahren. Ganz egal, ob wir hinauf oder hinunter gebrettert sind – beides war spaßig. Wir kommen sicher wieder!

Unser Tipp: Besucht den Bikepark am Geißkopf und fahrt den neuen Uphill Flow Trail, ihr werdet begeistert sein.

Diese Kurve auf der schwarzen Piste hatte es in sich
# Diese Kurve auf der schwarzen Piste hatte es in sich

Anfahrt zum Bikepark Geißkopf

Adresse für Navi

MTB ZONE – Bikepark Geisskopf
Unterbreitenau 1
94253 Bischofsmais

Karte Bikepark Geißkopf

Wer war schon dort und hat den Uphill-Trail getestet?


Weitere Informationen

Website: www.bikepark.net
Text & Redaktion: Rico Haase | eMTB-News.de
Bilder: Bosch

Über den Autor

Rico

Rico Haase, Jahrgang 1975, macht schon immer grafische Sachen, war jahrelang als Grafik- und Produktdesigner bei einem großen deutschen Bikehersteller tätig und treibt sich schon ewig auf den Trails herum. Jede Art von Bike wird genutzt, ob mit oder ohne Motor. Hardtail, Fully, Enduro, Downhiller, Crosser, Rennrad und seit 2010 auch das E-Bike. Das Thema E-Racing liegt ihm sehr am Herzen, denn bereits ab 2014 nahm er an E-Bike-Rennen teil. Aus seiner Zeit als Designer weiß er, dass die perfekte Ergonomie und Anwenderfreundlichkeit ganz oben stehen. Ein stimmiges Colormatching setzt dem Bike dann die Krone auf. Bei eMTB-News ist er als Chefredakteur, Tester und Fotograf tätig. Instagram: @rico.haase.photography

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    ich weiss warum es bei minute 23.35 einen schnitt gibt
  3. benutzerbild

    FrankoniaTrails

    dabei seit 11/2015

    525Rainer
    ich weiss warum es bei minute 23.35 einen schnitt gibt
    erzähl ;)

    gstülpt?
  4. benutzerbild

    xspace

    dabei seit 06/2015

    who cares ?
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.