Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Heckler kriegt einen großen kleinen Bruder
Das Heckler kriegt einen großen kleinen Bruder - das Heckler MX!
Keine optische Täuschung, sondern ein Mullet-Bike
Keine optische Täuschung, sondern ein Mullet-Bike - 140 mm Federweg I 20,1 kg I 11.199 € (UVP)
Die Federgabeln weisen am "MX" 140 mm Federweg auf
Die Federgabeln weisen am "MX" 140 mm Federweg auf - beim "normalen" Heckler sind es 160 mm.
Das VPP-System bleibt natürlich erhalten
Das VPP-System bleibt natürlich erhalten - wie bei allen Bikes der Firma Santa Cruz.
Kettenstrebenschutz und Schaltwerkdämpfer machen das Bike leiser
Kettenstrebenschutz und Schaltwerkdämpfer machen das Bike leiser - bleibt nur das leichte Leerlauf-Klackern des EP8-Motors.
Federbeine ohne Ausgleichsbehälter für die MX-Konfiguration.
Federbeine ohne Ausgleichsbehälter für die MX-Konfiguration. - damit rücken die 20 kg in greifbare Nähe.
Große Bremsscheiben, die trotzdem noch anlaufen
Große Bremsscheiben, die trotzdem noch anlaufen - hier eine SRAM Code RSC am Topmodell "X01"
E-Bike-spezifische Schalthebel
E-Bike-spezifische Schalthebel - erlauben nur einzelne Gangwechsel und verhindern damit ein "Durchreißen" der Gänge.
Mehr Drehmoment, weniger Gewicht
Mehr Drehmoment, weniger Gewicht - das zeichnet den EP8 aus und davon profitieren Heckler und Heckler MX 2021.
Danke, Shimano!
Danke, Shimano! - der EP8 nutzt die selben Aufnahmen wie der EP7000. Daher war das Upgrade für Santa Cruz ziemlich problemlos möglich.
Dezente Display und im Lenker versteckte Kabel
Dezente Display und im Lenker versteckte Kabel - das macht einen schön aufgeräumten Eindruck.
Saubere Kabelführung und schwarz eingefasster Motor
Saubere Kabelführung und schwarz eingefasster Motor - so weit kennen wir das schon vom Heckler 2020.
Das MX spart an vielen Stellen ein wenig Gewicht
Das MX spart an vielen Stellen ein wenig Gewicht - so kommen beispielsweise statt der DH-Felgen die leichteren Reserve 30 Carbon-Felgen zum Einsatz.
Der untere Umlenkhebel betätigt das Federbein
Der untere Umlenkhebel betätigt das Federbein - Lower Link VPP nennen die Kalifornier das.

Im Frühjahr 2020 stellte Santa Cruz mit dem Heckler (dt.: Störenfried) sein erstes E-MTB vor. Nicht einmal ein Jahr später kriegt es jetzt ein Shimano EP8-Makeover und läuft als Heckler MX für 2021 auch als spannende Mullet-Variante mit etwas weniger Federweg. Alle Infos gibt’s hier!

Diashow: Santa Cruz Heckler MX 2021 – Mullet-Variante des E-Störenfrieds
Danke, Shimano!
Mehr Drehmoment, weniger Gewicht
Die Federgabeln weisen am "MX" 140 mm Federweg auf
Saubere Kabelführung und schwarz eingefasster Motor
Dezente Display und im Lenker versteckte Kabel
Diashow starten »

Santa Cruz Heckler MX: Infos und Preise

Manch einer war überrascht, als er das Heckler gesehen hat: 27,5″-Räder? Und kein taufrischer Motor? Das Ergebnis fährt sich dennoch klasse – aber natürlich hat Santa Cruz den Bedarf nach einer Variante erkannt und stellt dem Heckler kurzerhand das Heckler MX zur Seite. Das soll leichter und agiler sein, kriegt ein 29″-Vorderrad und den EP8-Antrieb.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 140 mm (vorne) / 140 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″-Vorderrad, 27,5″-Hinterrad
  • Besonderheiten Mullet-Konfiguration
  • Gewicht 20,1 kg (Größe M,  Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen  S / M / L / XL / XXL
  • Motor Shimano EP8
  • Akkukapazität 504 Wh
  • www.santacruzbicycles.com

Um einen günstigen Einstiegspreis zu ermöglichen, wird das Heckler MX R mit dem Shimano E7000-Antrieb ausgestattet. Ab dem S-Kit gibt es dann den EP 8. Das neue Topmodell ist günstiger als bisher, was daran liegt, dass die XX1-Konfiguration gestrichen wurde und die X01-Variante dafür mit Top-Fahrwerk auffährt.

Preis Heckler MX R: 7.099 € (UVP)

Preis Heckler MX CC S: 8.599 € (UVP)

Preis Heckler MX CC XT: 9.199 € (UVP)

Preis Heckler MX CC X01 Reserve: 11.199 € (UVP)

Hier findest du weitere E-Mountainbike-Vergleichs- oder Einzeltests von eMTB-News.de

Das „normale“ Santa Cruz Heckler erhält 2021 ebenfalls neue Motoren und die neuen Ausstattungen, was sich natürlich auch auf die Preise auswirkt. Die Geometrie bleibt unverändert, es gibt weiterhin die handlichen 27,5″-Räder und 160/150 mm Federweg vorne und hinten.

Keine optische Täuschung, sondern ein Mullet-Bike
# Keine optische Täuschung, sondern ein Mullet-Bike - 140 mm Federweg I 20,1 kg I 11.199 € (UVP)
Das Heckler kriegt einen großen kleinen Bruder
# Das Heckler kriegt einen großen kleinen Bruder - das Heckler MX!

Geometrie

Weniger Federweg, größeres Vorderrad – wie wirkt sich das auf die Geometrie aus? Santa Cruz hat zwar Hauptrahmen und Hinterbau vom „normalen“ Heckler übernommen, doch durch andere Umlenkhebel die Geometrie anpassen können.

Erhältliche Rahmengrößen: S, M, L, XL, XXL
Gemessene Überstandshöhe:
745 mm (Rahmengröße L)
Gewicht: 20,1 kg (Rahmengröße L)

Rahmengröße S M L XL XXL
Laufradgröße Mullet 29/27.5 Mullet 29/27.5 Mullet 29/27.5 Mullet 29/27.5 Mullet 29/27.5
Sitzrohr 390 mm 405 mm 430 mm 460 mm 500 mm
Radstand 1.184 mm 1.208 mm 1.235 mm 1.266 mm 1.301 mm
Lenkwinkel 64,6° 64,6° 64,6° 64,6° 64,6°
Tretlagerhöhe 348 mm 348 mm 348 mm 348 mm 348 mm
Sitzwinkel, effektiv 75,3° 75,2° 75,1° 75° 74,8°
Steuerrohr 110 mm 120 mm 135 mm 150 mm 175 mm
Kettenstreben 445 mm 445 mm 445 mm 445 mm 445 mm
Oberrohr 574 mm 598 mm 623 mm 652 mm 685 mm
Reach 416 mm 436 mm 456 mm 481 mm 505 mm
Stack 604 mm 613 mm 627 mm 641 mm 664 mm
STR 1,45 1,41 1,38 1,33 1,31
Die Federgabeln weisen am "MX" 140 mm Federweg auf
# Die Federgabeln weisen am "MX" 140 mm Federweg auf - beim "normalen" Heckler sind es 160 mm.
Das VPP-System bleibt natürlich erhalten
# Das VPP-System bleibt natürlich erhalten - wie bei allen Bikes der Firma Santa Cruz.
Kettenstrebenschutz und Schaltwerkdämpfer machen das Bike leiser
# Kettenstrebenschutz und Schaltwerkdämpfer machen das Bike leiser - bleibt nur das leichte Leerlauf-Klackern des EP8-Motors.

Ausstattung

Das Heckler MX ist in 4 Ausstattungen erhältlich. Den Mullet-Aufbau haben natürlich alle MX-Varianten. Die Preise reichen dabei von knapp über 7.000 € bis hinauf nach 11.199 €. Der „günstige“ Einstiegspreis wird durch einen Shimano E7000-Antrieb erreicht, erst ab der S-Konfiguration gibt es den neuen EP8. Damit würden wir wohl das S oder das XT-Modell als jene mit der sinnvollsten Preis-Leistung bezeichnen. Rock Shox Pike-Federgabeln, Dämpfer ohne Ausgleichsbehälter und leichtere Laufräder drücken das Gesamtgewicht, sodass das Topmodell knapp an der 20-kg-Marke kratzt.

 Heckler MX RHeckler MX SHeckler MX XTHeckler MX X01 Reserve
RahmenCarbon CC 140 mmCarbon CC 140 mmCarbon CC 140 mmCarbon CC 140 mm
FederbeinFox Float Perf. DPSFox Float Perf. Elite DPSFox Float Perf. Elite DPSFox Float Factory DPS
FedergabelRS Revelation RCRS Pike Select+RS Pike Select+RS Pike Ultimate
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12SRAM GX Eagle 12Shimano XT 12SRAM X01 Eagle 12
KassetteSRAM PG1210 11-50SRAMXG1275 10-50Shimano XT 10-51SRAM XG1295 10-52
FelgenWTB ST i30RaceFace ARC OffsetRaceFace ARC OffsetReserve 30 Carbon
BremsenSRAM Guide RESRAM Code RShimano XT 8120SRAM Code RSC
SattelstützeSDG TellisSDG TellisFox Transfer Perf. EliteFox Transfer Factory
BatterieShimano 504 WhShimano 504 WhShimano 504 WhShimano 504 Wh
AntriebShimano E7000Shimano EP8Shimano EP8Shimano EP8
DisplayShimano SC-E7000Shimano SC-E7000Shimano SC-EM8000Shimano SC-EM8000
Preis7099 €8599 €9199 €11199 €

Federbeine ohne Ausgleichsbehälter für die MX-Konfiguration.
# Federbeine ohne Ausgleichsbehälter für die MX-Konfiguration. - damit rücken die 20 kg in greifbare Nähe.
Große Bremsscheiben, die trotzdem noch anlaufen
# Große Bremsscheiben, die trotzdem noch anlaufen - hier eine SRAM Code RSC am Topmodell "X01"
E-Bike-spezifische Schalthebel
# E-Bike-spezifische Schalthebel - erlauben nur einzelne Gangwechsel und verhindern damit ein "Durchreißen" der Gänge.

Beim Heckler 2021 verbaut Santa Cruz ebenfalls keine XX1-Schaltungen mehr, stattdessen gibt es auch hier ein Topmodell mit X01 und Factory-Fahrwerk. An der Front arbeiten dickere 36-mm-Gabeln, der Aufbau des 160/15- mm-E-MTBs ist insgesamt einen Ticken robuster gestaltet.

 Heckler RHeckler SHeckler XTHeckler X01 Reserve
RahmenCarbon CC 150 mmCarbon CC 150 mmCarbon CC 150 mmCarbon CC 150 mm
FederbeinRS Super Deluxe SelectRS Super Deluxe Select+RS Super Deluxe Select+RS Super Deluxe Select Ultimate
FedergabelRS Yari RC 160Fox 36 Float Perf. 160Fox 36 Float Perf. Elite 160Fox 36 Float Factory 160
SchaltwerkSRAM NX Eagle 12SRAM GX Eagle 12Shimano XT 12SRAM X01 Eagle 12
KassetteSRAM PG1210 11-50SRAM XG1275 10-50Shimano XT 10-51SRAM XG1295 10-52
FelgenWTB ST i30RaceFace ARC HDRaceFace ARC HDReserve 30 Carbon
BremsenSRAM Guide RESRAM Code RShimano XT 8120SRAM Code RSC
SattelstützeSDG TellisSDG TellisFox Transfer Perf. EliteFox Transfer Factory
BatterieShimano 504 WhShimano 504 WhShimano 504 WhShimano 504 Wh
AntriebShimano E7000Shimano EP8Shimano EP8Shimano EP8
DisplayShimano SC-E7000Shimano SC-E7000Shimano SC-EM8000Shimano SC-EM8000
Preis7099 €8599 €9199 €11199 €

Motor & Akku

Video: Shimano EP8

Wer beim Heckler im Frühjahr 2020 noch gezögert hat, wird jetzt belohnt: Das Heckler 2021 und das Heckler MX 2021 kommen nämlich mit dem EP8-Motor und -Getriebe! Das bedeutet mehr Drehmoment und weniger Gewicht, dazu einen sich wesentlich natürlicher anfühlenden Trail-Modus, der progressiv unterstützt und sich wesentlich besser sprinten lässt. Damit passt er gut zum leichteren Konzept des Bikes. Aufgrund der Rahmenform und um das Gewicht niedrig zu halten ist weiterhin ein 504-Wh-Akku verbaut.

Mehr Drehmoment, weniger Gewicht
# Mehr Drehmoment, weniger Gewicht - das zeichnet den EP8 aus und davon profitieren Heckler und Heckler MX 2021.
Danke, Shimano!
# Danke, Shimano! - der EP8 nutzt die selben Aufnahmen wie der EP7000. Daher war das Upgrade für Santa Cruz ziemlich problemlos möglich.
Dezente Display und im Lenker versteckte Kabel
# Dezente Display und im Lenker versteckte Kabel - das macht einen schön aufgeräumten Eindruck.
  • Motor: Shimano EP8
  • Akku: 504 Wh
  • Leistung: 250 Watt
  • Max. Drehmoment: 80 Nm
  • Display: Shimano Steps 7000/8000 (je nach Konfiguration)

Neugierig auf den Shimano EP8? Hier beantworten wir die häufigsten Fragen zum neuen Shimano EP8: Shimano EP8 – Fragen und Antworten

Saubere Kabelführung und schwarz eingefasster Motor
# Saubere Kabelführung und schwarz eingefasster Motor - so weit kennen wir das schon vom Heckler 2020.
Das MX spart an vielen Stellen ein wenig Gewicht
# Das MX spart an vielen Stellen ein wenig Gewicht - so kommen beispielsweise statt der DH-Felgen die leichteren Reserve 30 Carbon-Felgen zum Einsatz.
Der untere Umlenkhebel betätigt das Federbein
# Der untere Umlenkhebel betätigt das Federbein - Lower Link VPP nennen die Kalifornier das.

Meinung @eMTB-News.de

Etwas weniger Federweg, ein leichterer Aufbau und dafür ein größeres Vorderrad: So präsentiert sich das Heckler MX als interessanter, großer kleiner Bruder des Heckler. Der neue Shimano-Antrieb dürfte allein schon dafür sorgen, dass die 2021er E-MTBs ihre Vorgänger in den Schatten stellen – ob man dann zur Mullet-Version oder zum bewährten Heckler greift, wird am Ende eine Geschmackssache sein!

Leichteres Mullet-E-MTB oder zwei Mal 27,5″ – welche Variante des Heckler gefällt euch besser?

  1. benutzerbild

    subdiver

    dabei seit 08/2019

    Welchen Vorteil bietet dieses SC MX Mullet gegenüber dem 27,5 Heckler?

    Die Federwege wurden gekürzt und gehen doch jetzt eher in Richtung “Trail“.
    Wobei das 27,5er doch auch „Trail“ abdecken kann, oder?
  2. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    Welchen Vorteil bietet dieses SC MX Mullet
    Es entspricht dem aktuellen Trend, nach dem ein 29“ Vorderrad mindestens unverzichtbar ist...smilie

    Wobei das 27,5er doch auch „Trail“ abdecken kann, oder?
    Sogar besonders gut 👍
  3. benutzerbild

    N4rcotic

    dabei seit 04/2018

    Zugegeben, diesen Look mit dem Knick im Oberrohr finde ich auch schrecklich, hat aber wenig mit der Akkulänge zu tun.
    Die neuen Shimanoakkus sind gerade mal 3 cm länger als der Alte.
    Interessant finde ich halt die neue Flexibilität.
    Ein Akkuschacht für verschiedene Akkukapazitäten bei gleicher Baugröße. 504 und 630er sind gleich groß. Und ein 360er wird sich noch einfinden. Das gibt neue Möglichkeiten. Je nach Tour den passenden Akku.
    Ich denke da auch an Versender wie YT. Bei Elektrikproblemen soll man das ganze Bike einschicken da man zunächst nicht weiß ob der Spezialakku oder der Motor defekt ist. Bei Shimanostandardakku hätte der Kunde eher einen zweiten kleinen Akku zur Problemeingrenzung zur Hand...

    Ich finde das Santa ist halt eine, nur mit wenig Aufwand erzeugte Modellvariante, die derzeit völlig unnötig ist, da neue Käufer auf die neuen Rahmen für die neuen Akkus warten.

    Ich kenne es nur von Bosch da sind die Akkus um 7cm gewachsen, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Wenn man dem Entwickler von Cube Glauben schenken darf, den ich zufällig mal auf der Kösseine getroffen habe, ist der Knick bei denen im Oberrohr wegen dem deutlich längeren Akku geschuldet.

    Ich sehe es für mich persönlich nicht als Kritikpunkt mit nur 500Wh unterwegs zu sein. Wenn man es drauf anlegt kann man damit auch sehr sehr weit kommen. Auf meinen Hometrails habe ich meinen Akku nie richtig leer bekommen. Da waren meist immernoch 50% in der Kiste. Aber klar gibt es Leute die auf jeder Tour gerne 60-100km fahren wollen mit Bergen drin macht ein großer Akku schon sinn. Dennoch ist ein 500er ein Akku, der einen weit bringen kann.

    YT Bikes sind schick aber eine Marke ist nur so gut wie ihr Service👎🏻, deswegen überlese ich alles zum Thema YT

    Welchen Vorteil bietet dieses SC MX Mullet gegenüber dem 27,5 Heckler?

    Die Federwege wurden gekürzt und gehen doch jetzt eher in Richtung “Trail“.
    Wobei das 27,5er doch auch „Trail“ abdecken kann, oder?
    Mullet Bikes mit 29 vorne fahren sich auf Trails im Downhill angenehmer da man mit 29er leichter über Hindernisse rollen kann. Zudem geht das MX Richtung Trailbike mit 140mm wobei ich es eher als Allmountain betrachte 😉

    Das 27,5 kann nicht nur Trail abdecken sondern auch Enduro mit heftigen Trails. Die Frage ist halt dann ob man es braucht. Ich finde es gut, dass SC einem nun die Wahl lässt.
  4. benutzerbild

    subdiver

    dabei seit 08/2019

    Mullet Bikes mit 29 vorne fahren sich auf Trails im Downhill angenehmer da man mit 29er leichter über Hindernisse rollen kann. Zudem geht das MX Richtung Trailbike mit 140mm wobei ich es eher als Allmountain betrachte 😉

    Das 27,5 kann nicht nur Trail abdecken sondern auch Enduro mit heftigen Trails. Die Frage ist halt dann ob man es braucht. Ich finde es gut, dass SC einem nun die Wahl lässt.

    Ich fahre am Bio-Bike 29 Zoll, ok ist eine andere Gattung.

    Meine Erfahrungen mit 29er eBikes beschränken sich auf das Cube Stereo 160 und Orbea Wild FS.
    Im direkten Vergleich mit meinem 27,5 eBike mit 150mm fand ich die 29er relativ unhandlich bzw. sperrig.
    Alle in Größe M.

    Am Race-Fully möchte ich die 29er nicht missen, aber am All Mountain oder Enduro gefällt mir 27,5.
  5. benutzerbild

    N4rcotic

    dabei seit 04/2018

    Das Bullit ist raus 😎
    Das dürfte dann wohl die 630Wh Gemeinde zufriedenstellen und ich werd schon wieder schwach 😂

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!