Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Fazua Ride 60 – der kompakte Motor wiegt nur knappe 2 Kilogramm, leistet dabei aber stattliche 60 Nm maximales Drehmoment.
Fazua Ride 60 – der kompakte Motor wiegt nur knappe 2 Kilogramm, leistet dabei aber stattliche 60 Nm maximales Drehmoment.
Unauffällig: Die Ring-Control-Remote trägt nicht auf und sorgt für eine aufgeräumte Optik.
Unauffällig: Die Ring-Control-Remote trägt nicht auf und sorgt für eine aufgeräumte Optik. - Die Bedienung ist sehr intuitiv und die Gestaltung ergonomisch gut gelungen.
S-Pedelecs sind hierzulande eine bisher recht spießige Fahrzeuggattung.
S-Pedelecs sind hierzulande eine bisher recht spießige Fahrzeuggattung. - Das dürfte zunächst auch so bleiben, da es das Santa Cruz Skitch vorerst nur in Nordamerika geben wird.
Das Skitch Fitness-E-Bike oder …
Das Skitch Fitness-E-Bike oder …
… mit Rennlenker als E-Gravel-Bike.
… mit Rennlenker als E-Gravel-Bike.
Der Hersteller bezeichnet das Skitch als „Burrito getter", eine spaßige Versuchung, das Auto öfter mal stehen zu lassen.
Der Hersteller bezeichnet das Skitch als „Burrito getter", eine spaßige Versuchung, das Auto öfter mal stehen zu lassen.
Bei den Skitch Topmodellen ist die Vario-Sattelstütze bereits Serie.
Bei den Skitch Topmodellen ist die Vario-Sattelstütze bereits Serie.
Die neue SRAM GX Eagle AXS Schaltung liefert 12 Gänge …
Die neue SRAM GX Eagle AXS Schaltung liefert 12 Gänge …
… und schaltet per Funk.
… und schaltet per Funk.
MY24 Skitch Details 007
MY24 Skitch Details 007
MY24 Skitch Details 005
MY24 Skitch Details 005
50 mm Reifenfreiheit bei allen Modellen lassen wenig Wünsche offen.
50 mm Reifenfreiheit bei allen Modellen lassen wenig Wünsche offen.
Wartungsfreundlich: Innenverlegte Züge werden hinter dem Steuerrohr in den Rahmen geführt.
Wartungsfreundlich: Innenverlegte Züge werden hinter dem Steuerrohr in den Rahmen geführt.
Bei der Farbwahl hat sich Santa festgelegt. Olivgrün: Like it or leave it!
Bei der Farbwahl hat sich Santa festgelegt. Olivgrün: Like it or leave it!
Während bei den Skitch Modellen mit geradem Lenker die bekannte Fazua Ring Control zum Einsatz kommt, verstecken sich am Rennlenker kleine Buttons zur Bedienung der Motoreinheit.
Während bei den Skitch Modellen mit geradem Lenker die bekannte Fazua Ring Control zum Einsatz kommt, verstecken sich am Rennlenker kleine Buttons zur Bedienung der Motoreinheit.
E-Bike inside. Wenn man das Skitch nicht gerade auflädt, …
E-Bike inside. Wenn man das Skitch nicht gerade auflädt, …
… erkennt man das Vorhandensein des Fazua Ride 60 E-Motors erst auf den dritten Blick.
… erkennt man das Vorhandensein des Fazua Ride 60 E-Motors erst auf den dritten Blick.
Im Oberrohr sitzt wie gewohnt die Fazua LED Konsole, die man ein Stück hochklappen kann, um einen USB Ladeport freizulegen.
Im Oberrohr sitzt wie gewohnt die Fazua LED Konsole, die man ein Stück hochklappen kann, um einen USB Ladeport freizulegen.
S3 2116
S3 2116

Das Santa Cruz Skitch ist bereits vierte E-Bike der Kalifornier – aber das erste ohne Federgabel. Die Geometrie des 45 km/h schnellen, vielseitigen Gravel- und Fitness-E-Bikes entspricht der des Santa Cruz Stigmata. Angetrieben vom kompakten Fazua Ride 60 Motor bekommt man es als Fitness-E-Bike mit Flatbar oder als E-Gravel-Bike mit Rennlenker.

Santa Cruz Skitch: Infos und Preise

Wir beginnen mit den schlechten Nachrichten: Das heute in den USA gelaunchte neue Santa Cruz Skitch wird man in Europa zunächst nicht kaufen können. Ob es an der Attraktivität der Gattung S-Pedelecs liegt, die mangels einheitlicher Regelungen in Europa bislang eher ein Nischenprodukt sind, oder uns ein baldiger Marktstart bevorsteht, können wir nur mutmaßen. Sicher ist: Mit dem Skitch zaubert Santa Cruz viel mehr als eine elektrifizierte Version des Gravel-Klassikers Santa Cruz Stigmata aus dem Hut – das (in den USA) bis zu 45 km/h schnelle E-Bike scheint eine gelungene Kombination aus Spaßmobil, Verkehrsmittel, Sportgerät und Lifestyle-Produkt geworden zu sein: Begehrlichkeiten sind hier ohne Zweifel geweckt.

  • Rahmenmaterial CC Carbon
  • Motor Fazua Ride 60
  • Akku 430 Wh
  • Laufradgröße 28″
  • Gewicht ab 13,5 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S-XXL
  • Preis ab 5.999 USD
  • Verfügbar keine Angabe
  • www.santacruz.com
Diashow: Neues Santa Cruz Skitch: Das Fitness-Gravel-Everyday-E-Bike
MY24 Skitch Details 007
Fazua Ride 60 – der kompakte Motor wiegt nur knappe 2 Kilogramm, leistet dabei aber stattliche 60 Nm maximales Drehmoment.
Unauffällig: Die Ring-Control-Remote trägt nicht auf und sorgt für eine aufgeräumte Optik.
50 mm Reifenfreiheit bei allen Modellen lassen wenig Wünsche offen.
Bei den Skitch Topmodellen ist die Vario-Sattelstütze bereits Serie.
Diashow starten »

We’ve always been guilty of making the bikes, we wanna ride.

Santa Cruz

S-Pedelecs sind hierzulande eine bisher recht spießige Fahrzeuggattung.
# S-Pedelecs sind hierzulande eine bisher recht spießige Fahrzeuggattung. - Das dürfte zunächst auch so bleiben, da es das Santa Cruz Skitch vorerst nur in Nordamerika geben wird.
Das Skitch Fitness-E-Bike oder …
# Das Skitch Fitness-E-Bike oder …
… mit Rennlenker als E-Gravel-Bike.
# … mit Rennlenker als E-Gravel-Bike.
Der Hersteller bezeichnet das Skitch als „Burrito getter", eine spaßige Versuchung, das Auto öfter mal stehen zu lassen.
# Der Hersteller bezeichnet das Skitch als „Burrito getter", eine spaßige Versuchung, das Auto öfter mal stehen zu lassen.

Ausstattung

Auf US-Webseiten konnten wir schon Details zu den vier verschiedenen Ausstattungsvarianten des Santa Cruz Skitch finden. Zwei der Modelle kommen mit geradem Lenker und zwei weitere Modelle gibt es mit Rennlenker. Ihnen allen gemein ist der olivgrün lackierte CC Carbonrahmen mit Starrgabel und einer Reifenfreiheit bis 50 mm, der Fazua Ride 60 Antrieb und die 430 Wh große Akkubatterie im Unterrohr und natürlich hat Santa Cruz als eingefleischter MTB-Hersteller auch an die Verwendung einer Vario-Sattelstütze gedacht – die AXS-Modelle sind bereits mit einer ausgestattet – bei den beiden Apex-Modellen kann entsprechend nachgerüstet werden.

Bei den Skitch Topmodellen ist die Vario-Sattelstütze bereits Serie.
# Bei den Skitch Topmodellen ist die Vario-Sattelstütze bereits Serie.
Die neue SRAM GX Eagle AXS Schaltung liefert 12 Gänge …
# Die neue SRAM GX Eagle AXS Schaltung liefert 12 Gänge …
… und schaltet per Funk.
# … und schaltet per Funk.
MY24 Skitch Details 007
# MY24 Skitch Details 007
MY24 Skitch Details 005
# MY24 Skitch Details 005
50 mm Reifenfreiheit bei allen Modellen lassen wenig Wünsche offen.
# 50 mm Reifenfreiheit bei allen Modellen lassen wenig Wünsche offen.
Wartungsfreundlich: Innenverlegte Züge werden hinter dem Steuerrohr in den Rahmen geführt.
# Wartungsfreundlich: Innenverlegte Züge werden hinter dem Steuerrohr in den Rahmen geführt.
Bei der Farbwahl hat sich Santa festgelegt. Olivgrün: Like it or leave it!
# Bei der Farbwahl hat sich Santa festgelegt. Olivgrün: Like it or leave it!
ModellSanta Cruz Skitch CC Apex Flat BarSanta Cruz Skitch CC ApexSanta Cruz Skitch CC GX AXS Flat BarSanta Cruz Skitch CC GX AXS
RahmenCC CarbonCC CarbonCC CarbonCC Carbon
GabelCC CarbonCC CarbonCC CarbonCC Carbon
SchaltwerkSRAM Apex Eagle, 12-fachSRAM Apex Eagle, 12-fachSRAM GX Eagle AXS T-Type, 12-fachSRAM GX Eagle AXS T-Type, 12-fach
KassetteSRAM PG-1210 Eagle, 10-50tSRAM PG-1210 Eagle, 10-50tSRAM PG-1210 Eagle T-Type, 10-52tSRAM PG-1210 Eagle T-Type, 10-52t
KurbelPraxis eTor ALPraxis eTor ALPraxis eTor ALPraxis eTor AL
BremseSRAM S-300, 160/160 mmSRAM S-300, 160/160 mmSRAM Level Silver Stealth, 160/160 mmSRAM Rival AXS, 160/160 mm
LaufräderWTB EZR i23p 700cWTB EZR i23p 700cEaston ARC Offset 25 700cEaston ARC Offset 25 700c
ReifenSchwalbe G-One Overland Evo,
700x45c, ADDIX SpeedGrip
Schwalbe G-One Overland Evo,
700x45c, ADDIX SpeedGrip
Schwalbe G-One Overland Evo,
700x45c, ADDIX SpeedGrip
Schwalbe G-One Overland Evo,
700x45c, ADDIX SpeedGrip
SattelWTB Silverado Medium, CroMoWTB Silverado Medium, CroMoWTB Silverado Medium, CroMoWTB Silverado Medium, CroMo
SattelstützeRaceFace Ride, 27.2RaceFace Ride, 27.2OneUp V2 Dropper Post, 27,2 mmOneUp V2 Dropper Post, 27,2 mm
LenkerRaceFace RideZipp Service Course 70 XPLR AL BarSRAM Atmos Flat Bar, 31,8 x 760 mmZipp Service Course 70 XPLR
VorbauRaceFace Ride, 80 mmZipp Service Course Stem, 70mmSRAM Atmos Stem, 80mmZipp Service Course Stem, 70mm
MotorFazua Ride 60Fazua Ride 60Fazua Ride 60Fazua Ride 60
DisplayToptube integrateedToptube integrateedToptube integrateedToptube integrateed
Akkukapazität430 Wh430 Wh430 Wh430 Wh
Max. Drehmoment60 Nm60 Nm60 Nm60 Nm
Preis (UVP)5.999 USD6.299 USD7.299 USD7.299 USD
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Motor & Akku

Das Fazua Ride 60 System ist leicht, leistungsstark und wird von einem 430-Wh-Akku mit Strom versorgt. Der hocheffiziente Motor leistet 60 Nm max. Drehmoment. Das System kann mit leistungsstärkeren E-Bikes mithalten, während es gleichzeitig merklich kleiner und leichter ist.

Fazua Ride 60 – der kompakte Motor wiegt nur knappe 2 Kilogramm, leistet dabei aber stattliche 60 Nm maximales Drehmoment.
# Fazua Ride 60 – der kompakte Motor wiegt nur knappe 2 Kilogramm, leistet dabei aber stattliche 60 Nm maximales Drehmoment.

Die Modulation der einzelnen Unterstützungsstufen lässt sich über die Fazua-App individuell abstimmen und in einem gewissen Umfang den eigenen Vorlieben anpassen.

Eckdaten des Fazua Ride 60?

✅ maximales Drehmoment 60 Nm
maximale Leistung 450 W (im Boost-Modus)
✅ Akkukapazität 430 Wh (zzgl. optionalem Range Extender mit 210 Wh)
✅ Nenndauerleistung 250 Watt
✅ max. Drehmoment 60 Nm

Viele interessiert das Geräusch, das der Motor während der Fahrt von sich gibt. Auf unseren Testfahrten haben wir festgestellt, dass der Fazua Ride 60-Motor nicht vollkommen geräuschlos arbeitet. Der Motor pfeift, allerdings ganz leise. Fährt man mit dem Testbike auf losem Untergrund, wie Schotter, Kies oder auf Trails, muss man schon sehr genau hinhören, um das marginale Pfeifen zu hören.

Die Unterstützungsstufen lassen sich bei der Flatbar-Version des Skitch bequem mit der Ring-Control auswählen. Die Modelle mit Rennlenker verfügen über versteckt am Lenker angebrachte Drucktaster zur Wahl der Motorunterstützung. Der Fazua Ride 60 verfügt über drei andauernde und zwei temporäre Unterstützungsstufen. Die Modi Breeze, Rive und Rocket werden angewählt und können dauerhaft genutzt werden. Die zwei weiteren Modi Boost und Walk funktionieren immer nur kurzzeitig. Boost für einige Sekunden und Walk nur so lange, wie der Button auf der Ring-Control gedrückt wird. Mit der Boost-Funktion kann die Unterstützung kurzfristig auf 450 Watt erhöht werden, unabhängig davon, in welchem Modus man fährt. Natürlich lassen sich beim Fazua Ride 60 die Unterstützungsstufen mittels Smartphone-App individualisieren und den eigenen Vorlieben anpassen.

Während bei den Skitch Modellen mit geradem Lenker die bekannte Fazua Ring Control zum Einsatz kommt, verstecken sich am Rennlenker kleine Buttons zur Bedienung der Motoreinheit.
# Während bei den Skitch Modellen mit geradem Lenker die bekannte Fazua Ring Control zum Einsatz kommt, verstecken sich am Rennlenker kleine Buttons zur Bedienung der Motoreinheit.

E-Bike inside. Wenn man das Skitch nicht gerade auflädt, …
# E-Bike inside. Wenn man das Skitch nicht gerade auflädt, …
… erkennt man das Vorhandensein des Fazua Ride 60 E-Motors erst auf den dritten Blick.
# … erkennt man das Vorhandensein des Fazua Ride 60 E-Motors erst auf den dritten Blick.

Im Oberrohr sitzt wie gewohnt die Fazua LED Konsole, die man ein Stück hochklappen kann, um einen USB Ladeport freizulegen.
# Im Oberrohr sitzt wie gewohnt die Fazua LED Konsole, die man ein Stück hochklappen kann, um einen USB Ladeport freizulegen.

Fazua Ride 60 – was ist neu?

Neben dem neu konstruierten Mittelmotor mit kompaktem Akku verfügt das Motorsystem Ride 60 über einige weitere Innovationen:

✅ „Ring-Control“ bei Flatbar Modellen, versteckte Taster bei Rennlenker-Varianten
✅ LED-Hub im Oberrohr
✅ 430-Wh-Akku
✅ Range Extender mit 210 Wh optional
✅ Boost-Modus (kurzzeitig 450 Watt)
✅ Walk-Modus (Schiebehilfe)

Unauffällig: Die Ring-Control-Remote trägt nicht auf und sorgt für eine aufgeräumte Optik.
# Unauffällig: Die Ring-Control-Remote trägt nicht auf und sorgt für eine aufgeräumte Optik. - Die Bedienung ist sehr intuitiv und die Gestaltung ergonomisch gut gelungen.

Fazua Ride 60 in Zahlen

  • Drehmoment 60 Nm
  • Maximale Leistung 450 W
  • Gewicht 1,96 kg
  • Schnittstellen ANT+ / Bluetooth (BLE) / USB-C
  • Konnektivität Fazua-App
  • Fahrmodi 3
  • Schiebehilfe Ja

Ausführliche Infos zum Fazua Ride 60 Motorsystem gibt’s bei unseren Kollegen von eMTB-News: Fazua Ride 60 – Neuheit bei den Mittelmotoren

Weitere Details und den Test zum Fazua Ride 60 Motorsystem gibt es hier: Fazua Ride 60 im Test

Meinung @Nimms Rad

Seien wir mal ehrlich: Ganz unabhängig vom babylonischen Regulierungswirrwarr der EU waren S-Pedelecs bisher alles Mögliche – aber selten sexy. Exakt das könnte der Kalifornische Hersteller Santa Cruz mit dem Skitch gerade geändert haben. Schade nur, dass man das neue, schöne, schnelle E-Bike zunächst exklusiv in Nordamerika kaufen kann.

S3 2116
# S3 2116

Wie gefällt euch das neue Santa Cruz Skitch?

Infos und Bilder: Santa Cruz USA
  1. benutzerbild

    TT63

    dabei seit 06/2023

    Schließe mich der Meinung von nimm’s Rad an, denn cooles Rad mit einfachem Konzept, was eigentlich jeder Hersteller mit jedem Antrieb so umsetzen könnte, denn technisch kein Hexenwerk, Von jeden Radtyp Ped und SPed, einfach ab Werk / Dealer durch legale Softwareeinstellungen, also das gleiche Modell für Vielfahrer zum flotten Pendeln, oder als Sport / Spassgerät, das hätte was. Dazu braucht es auch keine anderen Motoren, Akkus, spezielle S Ped Parts, denn Reichweite, Lebenszyklus aller Hardware am Rad sind immer nutzungsprofilabhängig. Auch eine Federgabel für ein SPed Gravel / RR ist nicht erforderlich, denn Querfeldeinrennen sind viele früher, ich auch mit Stargabel und sogar Felgenbremse, auch schnell gefahren. Sollte das Rad nicht kommen, wird’s halt das neue KTM.

  2. benutzerbild

    HPL

    dabei seit 07/2018

    über 6 Jahre mit dem Fixie Kriterien gefahren. Schlaglöcher, Schachtdeckel und Kopfsteinpflaster sind mir so wenig fremd wie Geschwindigkeit.
    Glaube Dir das gerne. Der "Normalbüger" ist damit aber wahrscheinlich überfordert.
    Entschuldige mich hiermit für das maskuline Generikum sowie den Begriff "Normal" (bin Ösi und bei uns wird das momentan von einer politischen Partei gehörig missbraucht). smilie
  3. benutzerbild

    stuk

    dabei seit 10/2007

    Sowas brauch ich fürs Homeoffice.

  4. benutzerbild

    Dewey

    dabei seit 03/2020

    Glaube Dir das gerne. Der "Normalbüger" ist damit aber wahrscheinlich überfordert.
    Entschuldige mich hiermit für das maskuline Generikum sowie den Begriff "Normal" (bin Ösi und bei uns wird das momentan von einer politischen Partei gehörig missbraucht). smilie

    Der Begriff "Normal" ist ja immer abhängig von der Sozialisation Einzelner innerhalb einer Gruppe/Gesellschaft.
    Folglich gelte ich innerhalb meiner Gruppe als normal, ...für andere bin ich das nicht.
    Das Santa Cruz Skitch entspricht durchaus meiner Vorstellung von einem leichten, wartungsarmen eBike und es ist mit einer Reifenbreite von 50mm auch komfortabel, ...außerdem finde ich es hübsch.
    Das man in DE damit keine Rad/Radschnellwege befahren darf, ist allerdings zu viel Wasser im Wein.
  5. benutzerbild

    E-Heizer

    dabei seit 06/2020

    Das man in DE damit keine Rad/Radschnellwege befahren darf, ist allerdings zu viel Wasser im Wein.
    Genau ... durch die Gegend rasen wollen, sich dann aber nicht in den (Auto)Verkehr trauen und stattdessen lieber Fußgänger und "normale" Radfahrer auf Radwegen mit 45 km/h psychen ... alles klar ... 👎
    Ich hoffe inständig, dass das (außer auf Radschnellwegen) nicht erlaubt wird.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!