• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Riese und Müller Multicharger GX touring HS | Federweg: 70 mm | Gewicht: 29,7 kg | Preis 4.699 € (UVP)
Riese und Müller Multicharger GX touring HS | Federweg: 70 mm | Gewicht: 29,7 kg | Preis 4.699 € (UVP)
Die Formgebung des Riese und Müller Multicharger GX touring HS wirkt ...
Die Formgebung des Riese und Müller Multicharger GX touring HS wirkt ...
... voluminös und erinnert etwas an einen Moped-Rahmen. Die Verarbeitung ist makellos.
... voluminös und erinnert etwas an einen Moped-Rahmen. Die Verarbeitung ist makellos.
Ebenso stabil wie der Hauptrahmen ist auch der knallig orangefarbene Heckträger, an welchen man die große Tragetasche bombenfest anbringen kann.
Ebenso stabil wie der Hauptrahmen ist auch der knallig orangefarbene Heckträger, an welchen man die große Tragetasche bombenfest anbringen kann.
Der vordere Gepäckträger ist ebenfalls sehr stabil ausgelegt und wirkt sehr nobel in Verbindung mit dem Holz als Auflagefläche.
Der vordere Gepäckträger ist ebenfalls sehr stabil ausgelegt und wirkt sehr nobel in Verbindung mit dem Holz als Auflagefläche.
Diese schicke Cargo-Bag kann man für 159,90 € dazu erwerben, um seine Einkäufe zu transportieren.
Diese schicke Cargo-Bag kann man für 159,90 € dazu erwerben, um seine Einkäufe zu transportieren.
Am Cockpit des Riese und Müller Multicharger GX touring HS befindet sich neben dem Bosch Purion-Display auch ein Rückspiegel.
Am Cockpit des Riese und Müller Multicharger GX touring HS befindet sich neben dem Bosch Purion-Display auch ein Rückspiegel. - Um das Rad an die Körpergrößen seiner Fahrer anzupassen, tauscht Riese und Müller lediglich den Vorbau.
Der Rückspiegel erwies sich im Straßenverkehr als nützlich.
Der Rückspiegel erwies sich im Straßenverkehr als nützlich.
Für angenehmen Fahrkomfort sorgt die Suntour XCR32 Air-Gabel mit 70 mm Federweg.
Für angenehmen Fahrkomfort sorgt die Suntour XCR32 Air-Gabel mit 70 mm Federweg.
Die Magura Magura MT4-Bremsanlage erfüllt ihre Aufgabe hervorragend.
Die Magura Magura MT4-Bremsanlage erfüllt ihre Aufgabe hervorragend.
Für den Gangwechsel wurde auf eine Shimano XT-Schaltung gesetzt.
Für den Gangwechsel wurde auf eine Shimano XT-Schaltung gesetzt.
Für ausreichend Licht in den späten Stunden des Stadtverkehrs sorgt die Busch & Müller Lumotec am Lenker ...
Für ausreichend Licht in den späten Stunden des Stadtverkehrs sorgt die Busch & Müller Lumotec am Lenker ...
... und am Gepäckträger macht die Supernova M99 auf den Fahrer aufmerksam.
... und am Gepäckträger macht die Supernova M99 auf den Fahrer aufmerksam.
Die Halterung für ein ausreichend dimensioniertes Schloss ist praktisch hinter dem Sitzrohr angebracht.
Die Halterung für ein ausreichend dimensioniertes Schloss ist praktisch hinter dem Sitzrohr angebracht.
Als ebenfalls komfortabel fiel uns die gefederte Sattelstütze auf. Diese fügte sich bestens in das restliche Erscheinungsbild des S-Pedelecs mit ...
Als ebenfalls komfortabel fiel uns die gefederte Sattelstütze auf. Diese fügte sich bestens in das restliche Erscheinungsbild des S-Pedelecs mit ...
... dem Selle Royal-Sattel ein.
... dem Selle Royal-Sattel ein.
Der Bosch Performance Speed-Motor mit 350 Watt und 63 Nm Drehmoment ist exponiert am Unterrohr des S-Pedelecs angeflanscht. Die Fahreigenschaften passen hervorragend zu den Bedürfnissen im Stadtverkehr.
Der Bosch Performance Speed-Motor mit 350 Watt und 63 Nm Drehmoment ist exponiert am Unterrohr des S-Pedelecs angeflanscht. Die Fahreigenschaften passen hervorragend zu den Bedürfnissen im Stadtverkehr.
Beim Anfahren ist etwas Balancearbeit gefragt.
Beim Anfahren ist etwas Balancearbeit gefragt.
Die aufpreispflichtige Cargo-Bag ist voluminös und wertig.
Die aufpreispflichtige Cargo-Bag ist voluminös und wertig.
So weit zusammenrollen, bis nichts mehr herumhüpfen kann, und los geht's.
So weit zusammenrollen, bis nichts mehr herumhüpfen kann, und los geht's.
Im Stadtverkehr hatten wir Spaß, das vermeintlich unhandliche S-Pedelec um die Kurven zu scheuchen. Doch ab Geschwindigkeiten über 10 km/h war das kein Problem mehr.
Im Stadtverkehr hatten wir Spaß, das vermeintlich unhandliche S-Pedelec um die Kurven zu scheuchen. Doch ab Geschwindigkeiten über 10 km/h war das kein Problem mehr.
Das Riese und Müller Multicharger GX touring HS ist ein S-Pedelec für jene, die viel zuladen möchten.
Das Riese und Müller Multicharger GX touring HS ist ein S-Pedelec für jene, die viel zuladen möchten.

Riese & Müller Multicharger GX touring HS im Test: Ein wahrer Muskelprotz unter den lastentragenden S-Pedelecs. Wir haben das polarisierende Gefährt mit den massiven Gepäckträgern genauer unter die Lupe genommen und herausgefunden, wie es sich fahren lässt. Alle Besonderheiten erfahrt ihr hier im Artikel.

Riese & Müller Multicharger GX touring HS

Federweg70 mm (vorn)
Laufradgröße26ʺ
RahmenmaterialAluminium
MotorBosch
Akkukapazität500-1000 Wh
Gewicht (o. Pedale)29,4 kg
Websitewww.r-m.de
Preis: 4.699 Euro

Wer das Riese & Müller Multicharger GX touring HS zum ersten Mal sieht, denkt sich: was für eine massive Kutsche. Dieses S-Pedelec wurde für den Transport schwerer Lasten konzipiert und entwickelt und beeindruckt mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 160 kg. Hier kann man so einiges aufladen und schnell transportieren. Die kantigen, voluminösen Aluminiumrohre des Rahmens wirken polarisierend und vermitteln den Eindruck: unzerstörbar. Mit knapp 30 kg Lebendgewicht wird dieses E-Bike aber schnell zum manövrierunfähigen Tanker und braucht beim Wenden in engen Gassen einiges an Hin und Her. Preislich liegt das Multicharger GX touring HS bei 4.699 € (UVP).

Hier findest du weitere E-Mountainbike Vergleichs- oder Einzeltests von eMTB-News.de

Riese und Müller Multicharger GX touring HS | Federweg: 70 mm | Gewicht: 29,7 kg | Preis 4.699 € (UVP)
# Riese und Müller Multicharger GX touring HS | Federweg: 70 mm | Gewicht: 29,7 kg | Preis 4.699 € (UVP)
Diashow: Riese & Müller Multicharger GX touring HS im Test - Der ICE unter den Lasteseln
So weit zusammenrollen, bis nichts mehr herumhüpfen kann, und los geht's.
... voluminös und erinnert etwas an einen Moped-Rahmen. Die Verarbeitung ist makellos.
Die aufpreispflichtige Cargo-Bag ist voluminös und wertig.
Am Cockpit des Riese und Müller Multicharger GX touring HS befindet sich neben dem Bosch Purion-Display auch ein Rückspiegel.
... und am Gepäckträger macht die Supernova M99 auf den Fahrer aufmerksam.
Diashow starten »

Geometrie

Die Geometrie des Riese & Müller Multicharger GX touring HS ist für eine aufrechte, komfortable Sitzposition ausgelegt. Interessant ist, dass dieses S-Pedelec nur in einer Rahmengröße erhältlich ist. Zwar bietet der Hersteller eine Anpassung der Vorbaulänge an, aber eine Rahmengröße für alle – das halten wir für ein gewagtes Konzept. Spannend ist die Länge der Kettenstreben, die mit ihren 555 mm Platz für einen sehr langen Gepäckträger schaffen und für einen guten Geradeaus-Lauf sorgen.

Erhältliche Rahmengrößen: universal
Gewicht: 29,4 kg

FramesizeRahmengrößeuniversal
Top Tube LengthOberrohrlänge595 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge165 mm
ReachReach390 mm
StackStack635 mm
Head Tube AngleLenkwinkel70°
Seat Tube AngleSitzwinkel73,8°
Chainstay LengthKettenstrebenlänge555 mm
WheelbaseRadstand1195 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Das Riese und Müller Multicharger GX touring HS ist in nur in einer Ausstattung erhältlich. Das S-Pedelec für die schweren Lasten gibt es optional auch in einer Schwarzweiß-Lackierung. Das Besondere an diesem Konzept sind die Gepäckträger, welche so entwickelt wurden, dass sie stabil und tragfähig sind. Für die 25-km/h-Variante gibt es sogar die Möglichkeit, einen Sitz auf dem hinteren Träger zu montieren, damit man zu zweit fahren kann. Beim S-Pedelec ist dies leider nicht zugelassen. Das optional erhältliche Cargo Bags-Taschenset bietet enorm viel Stauraum, ist aus widerstandsfähigem Material gefertigt und wirkt sehr langlebig. Schutzbleche und Beleuchtung dürfen an einem S-Pedelec natürlich nicht fehlen. Riese & Müller setzt dabei auf hochwertige Anbauteile wie beispielsweise das Frontlicht Busch & Müller Lumotec IQ-X E (HS) und das Rücklicht Supernova M99.

Gegen einen Aufpreis von 899 € bietet Riese & Müller die DualBattery-Option an. Mit insgesamt 1.000 Wh Akkukapazität erzielt man hier die doppelte Reichweite. Das kann für weite Strecken oder Fahrten mit viel Zuladung sinnvoll sein, erhöht das Gewicht aber spürbar.

Riese & Müller Multicharger GX touring HS – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

FrameRahmenMulticharger GX touring HS in pearl white oder utility grey
ForkGabelSuntour XCR32 Air, tapered, 70mm, black
ShifterSchalthebelShimano SLX, 11-speed
DerailleurSchaltwerkShimano Deore XT Shadow+, 11-speed
CassetteKassetteShimano SLX 11-speed, 11-46
CranksKurbelFSA/Riese & Müller, 170 mm
BrakesBremseMagura MT4, disc brake
TiresReifenSchwalbe Smart Sam 57-559
RimsFelgenAlex MD30, 26"
HubsNabenNovatec, QR, 32H VR; Novatec Boost, QR, 36H HR

SeatSattelSelle Royal New Lookin Moderate Male
SeatpostSattelstützeCane Creek Thudbuster ST
BarLenkerFSA Afterburner, 31,8 mm
StemVorbauFSA Afterburner, 6°, 90mmm oder FSA Afterburner, 6°, 60mm
MotorMotorBosch Performance Speed, 350 Watt, 63 Nm, 45 km/h
DisplayDisplayBosch Purion
BatteryAkkuBosch PowerPack 500 Performance, 36 V, 13,4 Ah/500Wh
PowerLeistung350 Watt
LightBeleuchtungSupernova M99, integrated plate illumination and brake light
WeightGewicht29,4 Kg
Price (RRP)Preis (UVP)4.699 € UVP

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Die Formgebung des Riese und Müller Multicharger GX touring HS wirkt ...
# Die Formgebung des Riese und Müller Multicharger GX touring HS wirkt ...
... voluminös und erinnert etwas an einen Moped-Rahmen. Die Verarbeitung ist makellos.
# ... voluminös und erinnert etwas an einen Moped-Rahmen. Die Verarbeitung ist makellos.
Ebenso stabil wie der Hauptrahmen ist auch der knallig orangefarbene Heckträger, an welchen man die große Tragetasche bombenfest anbringen kann.
# Ebenso stabil wie der Hauptrahmen ist auch der knallig orangefarbene Heckträger, an welchen man die große Tragetasche bombenfest anbringen kann.
Der vordere Gepäckträger ist ebenfalls sehr stabil ausgelegt und wirkt sehr nobel in Verbindung mit dem Holz als Auflagefläche.
# Der vordere Gepäckträger ist ebenfalls sehr stabil ausgelegt und wirkt sehr nobel in Verbindung mit dem Holz als Auflagefläche.
Diese schicke Cargo-Bag kann man für 159,90 € dazu erwerben, um seine Einkäufe zu transportieren.
# Diese schicke Cargo-Bag kann man für 159,90 € dazu erwerben, um seine Einkäufe zu transportieren.
Am Cockpit des Riese und Müller Multicharger GX touring HS befindet sich neben dem Bosch Purion-Display auch ein Rückspiegel.
# Am Cockpit des Riese und Müller Multicharger GX touring HS befindet sich neben dem Bosch Purion-Display auch ein Rückspiegel. - Um das Rad an die Körpergrößen seiner Fahrer anzupassen, tauscht Riese und Müller lediglich den Vorbau.
Der Rückspiegel erwies sich im Straßenverkehr als nützlich.
# Der Rückspiegel erwies sich im Straßenverkehr als nützlich.
Für angenehmen Fahrkomfort sorgt die Suntour XCR32 Air-Gabel mit 70 mm Federweg.
# Für angenehmen Fahrkomfort sorgt die Suntour XCR32 Air-Gabel mit 70 mm Federweg.
Die Magura Magura MT4-Bremsanlage erfüllt ihre Aufgabe hervorragend.
# Die Magura Magura MT4-Bremsanlage erfüllt ihre Aufgabe hervorragend.
Für den Gangwechsel wurde auf eine Shimano XT-Schaltung gesetzt.
# Für den Gangwechsel wurde auf eine Shimano XT-Schaltung gesetzt.
Für ausreichend Licht in den späten Stunden des Stadtverkehrs sorgt die Busch & Müller Lumotec am Lenker ...
# Für ausreichend Licht in den späten Stunden des Stadtverkehrs sorgt die Busch & Müller Lumotec am Lenker ...
... und am Gepäckträger macht die Supernova M99 auf den Fahrer aufmerksam.
# ... und am Gepäckträger macht die Supernova M99 auf den Fahrer aufmerksam.
Die Halterung für ein ausreichend dimensioniertes Schloss ist praktisch hinter dem Sitzrohr angebracht.
# Die Halterung für ein ausreichend dimensioniertes Schloss ist praktisch hinter dem Sitzrohr angebracht.
Als ebenfalls komfortabel fiel uns die gefederte Sattelstütze auf. Diese fügte sich bestens in das restliche Erscheinungsbild des S-Pedelecs mit ...
# Als ebenfalls komfortabel fiel uns die gefederte Sattelstütze auf. Diese fügte sich bestens in das restliche Erscheinungsbild des S-Pedelecs mit ...
... dem Selle Royal-Sattel ein.
# ... dem Selle Royal-Sattel ein.

Motor & Akku

Kraftvoll schiebt der Bosch Performance Speed Motor uns auf 45 km/h.

Als alte E-Bike-Hasen ist es für uns etwas ungewohnt, wenn der Motor nicht bei 25 km/h aufhört zu beschleunigen, sondern bis 45 km/h unterstützt und schiebt. Die S-Pedelec-Variante des Bosch Performance CX-Motors verfügt über ein maximales Drehmoment von 63 Nm und schiebt harmonisch bis ca. 45 km/h. Die Beschleunigung auf ebenem Asphalt ist im Turbomodus enorm und man wird zum wahren Ampelsprinter in der Stadt. Eine Besonderheit dieses ovalen Aggregates ist das kleine Kettenblatt, das sich 2,5x schneller dreht als die eigene Trittfrequenz. Deshalb entspricht ein 16er-Ritzel in etwa einem herkömmlichen Kettenblatt mit 40 Zähnen. Dank der 63 Nm schiebt es ordentlich durch die Stadt, beschleunigt gut aus Kurven heraus und drückt kraftvoll die Berge hinauf. Über der 45 km/h wird es allerdings zäh, weiter zu beschleunigen.

Dank der Unterstützung bis über 40 km/h ist es ein Leichtes, im Straßenverkehr mitzuschwimmen und man fühlt sich niemals zu langsam zwischen all den anderen motorisierten Verkehrsteilnehmern. Woran wir uns allerdings nur schwer gewöhnen konnten, war der Umstand, dass wir mit diesem Kraftfahrzeug nicht mehr auf dem Radweg, sondern ausschließlich auf der Straße fahren durften.

Der Bosch Performance Speed-Motor mit 350 Watt und 63 Nm Drehmoment ist exponiert am Unterrohr des S-Pedelecs angeflanscht. Die Fahreigenschaften passen hervorragend zu den Bedürfnissen im Stadtverkehr.
# Der Bosch Performance Speed-Motor mit 350 Watt und 63 Nm Drehmoment ist exponiert am Unterrohr des S-Pedelecs angeflanscht. Die Fahreigenschaften passen hervorragend zu den Bedürfnissen im Stadtverkehr.
Motordetails bitte ausklappen

  • Motor: Bosch Performance Speed
  • Akku: 500 Wh
  • max. Geschwindigkeit: 45 km/h
  • Leistung: max. 350 Watt
  • Max. Drehmoment: 63 Nm
  • Display: Bosch Purion

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Auf der Straße

Wenn’s mal rollt, dann rollt´s.

Schon beim ersten Kontakt mit diesem S-Pedelec fiel uns auf: Das ist kein Fliegengewicht. So musste man beim Anfahren schon etwas mehr Balance finden, um in Fahrt zu kommen. Das hohe Gewicht war vor allem dann sehr unangenehm, wenn es darum ging, mit dem E-Bike zu rangieren oder es im Treppenhaus nach oben zu bugsieren. Wer keine ebenerdige Keller-, Haus- oder Garageneinfahrt hat, für den könnte das Gewicht von knapp 30 kg ein K.-o.-Kriterium darstellen.

Ist das Riese & Müller Multicharger GX touring HS allerdings auf Touren gekommen, vermittelte es verhältnismäßig viel Komfort und einen guten Geradeaus-Lauf. Die Suntour-Federgabel schluckte Unebenheiten angenehm weg und die Dämpfung der Schwalbe Smart Sam-Reifen konnten ebenfalls zur Verbesserung des Komforts beitragen.

Beim Anfahren ist etwas Balancearbeit gefragt.
# Beim Anfahren ist etwas Balancearbeit gefragt.

Dieses S-Pedelec ist für den Transport von Lasten ausgelegt, deshalb haben wir es uns nicht nehmen lassen, die Seitentasche auch mit ordentlich Gewicht zu befüllen. Zwar wurde das E-Bike dann noch etwas unhandlicher, doch einmal in Fahrt, spürte man auch dieses Mehrgewicht nicht wirklich.

Die aufpreispflichtige Cargo-Bag ist voluminös und wertig.
# Die aufpreispflichtige Cargo-Bag ist voluminös und wertig.
So weit zusammenrollen, bis nichts mehr herumhüpfen kann, und los geht's.
# So weit zusammenrollen, bis nichts mehr herumhüpfen kann, und los geht's.
Im Stadtverkehr hatten wir Spaß, das vermeintlich unhandliche S-Pedelec um die Kurven zu scheuchen. Doch ab Geschwindigkeiten über 10 km/h war das kein Problem mehr.
# Im Stadtverkehr hatten wir Spaß, das vermeintlich unhandliche S-Pedelec um die Kurven zu scheuchen. Doch ab Geschwindigkeiten über 10 km/h war das kein Problem mehr.

Das ist uns aufgefallen:

  • Nur eine Rahmengröße erhältlich Menschen, die keine „Standard-Körpergröße“ haben, werden sich damit schwer tun.
  • Viel Gewicht Wer das S-Pedelec nicht auch als Lastenrad nutzt, muss sich mit unnötig viel Gewicht arrangieren.

eMTB-News-Fazit: Riese & Müller Multicharger GX touring HS

Das Riese & Müller Multicharger GX touring HS ist ein Heavy-Duty-S-Pedelec. Die mutig konzeptionierten Details für den Transport sind durchdacht und funktionieren in der Realität tadellos. Ideal ist dieses S-Pedelec, wenn man auch den Wocheneinkauf oder eine Radreise damit machen möchte. Fans von hochwertigen E-Bikes werden hier fündig.

Wer sein S-Pedelec allerdings über enge Treppen navigieren muss oder nicht ebenerdig in eine Garage fahren kann, dem sei gesagt, dass 30 kg nicht gerade leicht zu manövrieren sind.

Pro
  • massive Halterungen für den Transport
  • guter Fahrkomfort während der Fahrt
  • mutiges Gesamtkonzept
Contra
  • schwer und unhandlich
  • nur in einer Rahmengröße erhältlich
Das Riese und Müller Multicharger GX touring HS ist ein S-Pedelec für jene, die viel zuladen möchten.
# Das Riese und Müller Multicharger GX touring HS ist ein S-Pedelec für jene, die viel zuladen möchten.

Was haltet ihr vom Riese & Müller Multicharger GX touring HS?


Testablauf

Testablauf bitte ausklappen

Auf den Testrunden fahren wir fast ausschließlich mit der maximalen Unterstützungsstufe. Mindestens einmal fahren wir den Akku komplett leer und dokumentieren dies auf unserem Strava-Account.

Unsere Testrunden haben alles, was ein S-Pedelec braucht:

  • enge Gassen der Stadt
  • lange, für S-Pedelecs freigegebene Straßen
  • Unebenheiten auf Waldstraßen

Jedes S-Pedelec wurde mehrfach auf dieser Runde gefahren und im Anschluss sorgfältig beurteilt.

Hier haben wir das Riese & Müller Multicharger GX touring HS getestet

  • Bamberg/Bad Kreuznach, Deutschland: Im Stadtverkehr und auf den umliegenden Wegen, auch im leichten Gelände wie auf Schotterwegen und Waldstraßen.

Tester-Profil: Rico Haase
62 cm90 kg86 cm61 cm183 cm
E-Enduro, E-Trailbike, Hardtail, Downhiller, Rennrad – mir macht jedes Bike Spaß. Egal ob mit oder ohne Motor, außer ich muss damit unendlich bergauf fahren – da mag ich Motorunterstützung schon sehr. Flowige Trails, gern auch gebaut, liebe ich. Ach ja, eins noch, ich hasse Spitzkehren.
I ride everything: E-Enduro, E-Trailbikes, hardtails, downhill, road – I enjoy it all, whether it’s E-assisted or not. I’ll admit that I do quite like having a motor on the uphills though. There’s lots to love about flowing trails; natural or built. The only thing I hate – switchbacks.
Fahrstil / Riding style
Verspielt und flowig / Flowing and playful
Ich fahre hauptsächlich / I mainly ride
E-Enduro, E-Trailbike, aber auch XCO, DH und Road / E-Enduro, E-Trailbike but also XCO, DH and road
Vorlieben beim Fahrwerk / Preferred suspension setup
Straff und schnell – ich möchte wissen, was unter mir passiert / Firm and reactive – I like feedback from the trail
Vorlieben bei der Geometrie / Preferred geometry
Langer Reach, kurzer Vorbau, breiter Lenker / Long reach, short stem, wide bars


Alle Artikel zu unserem S-Pedelec-Vergleichstest

  1. benutzerbild

    Kenevo

    dabei seit 06/2018

    Nööö, lass ma☝🏼
  2. benutzerbild

    bluecat

    dabei seit 12/2011

    Kenevo schrieb:

    Nööö, lass ma☝🏼

    Einverstanden - und R&M scheint das auch zu wissen und hat daher nur minderwetige Komponeneten (Schwachlicht, Gummiklotzfederung, 70mm Gabel) verbaut.

    Das gleichzeitig vorgestelte schwächliche Trek taugt in BRD, won 45er nicht so bekannt sind, immerhin zum Stadtbummel.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    Mountainbike? Ansonsten würg....so alt möchte ich nie werden dass mein Geist so vernebelt ist um so ein Ding zu fahren...Und ich bin schon sehr alt!

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!