Eurobike 2022: Neue E-Bikes von Bulls und Husqvarna. Während man bei Husqvarna alles Karten auf Design setzt, mischt Bulls bei seinem E-MTB kräftige Race-Gene mit dazu. Auffällig bei Bulls: ein mit Erlkönig-Folie beklebter Motor. Was könnte es damit auf sich haben?

Bulls Sonic Evo AM-Team

Infos und Preise

Bulls zeigte auf der Eurobike 2022 einige interessante E-Bikes. Am spannendsten ist für uns das Bulls Sonic Evo AM-Team, welches in perfektem Colormatching zum Moosgrün der neuen RockShox Lyrik-Federgabel auf der Messe stand. Während hier sowohl optisch als auch ausstattungstechnisch alles auf Racing getrimmt wurde, erregte ein verstecktes Detail unsere Neugier. Hat Bulls hier einen neuen Motor am Start? Im Ausstellungsrad war dieser jedenfalls mit einer Folie beklebt, der das Aggregat eindeutig als Erlkönig deklarierte. Wir haben uns das neue Bulls Sonic Evo AM-Team näher angeschaut!

2023 steht bei Bulls alles im Zeichen von E-Racing. Klar, eine gewisse sportliche DNA hat die Marke, denn auf Bikes von Bulls wurden beispielsweise schon beim legendären Cape Epic Podestplätze eingefahren. In jüngster Zeit dreht es sich bei der ZEG-Marke aus Deutschland auch im E-Racing. Christian Textor, mehrfacher deutscher Meister im Enduro und EWS-Pilot, fährt in diesem Jahr auch bei der EWS-E mit und bewegt sich hier aktuell in der Gesamtwertung mit 650 Punkten auf Rang 10. Genau für dieses Unterfangen hat Bulls jetzt das Bulls Sonic Evo AM-Team entwickelt. Dieser Allrounder mit Carbon-Rahmen verfügt über 150 mm Federweg an Front und Heck und wurde kompromisslos für den Einsatz auf der Rennstrecke und auf allen anderen anspruchsvollen Trails ausgestattet und aufgebaut. So haben wir hier ein Fahrwerk mit 2023er-Lyrik-Gabel und Luftdämpfer von RockShox. Geschaltet wird mit SRAM XX1 AXS, bei der der Strom am Schaltwerk nicht aus dem kleinen Zusatzakku, sondern aus dem Akku vom Motorsystem kommt. Als Sattelstütze setzt Bulls an diesem Bike eine 8Pins-Teleskopstütze ein, Laufräder und Kurbeln kommen von e*thirteen und als Bremse kommt eine kraftvolle TRP DH-R Evo – hier im Test – zum Einsatz. Preislich liegt das Bulls Sonic Evo AM-Team bei 10.799 € (Rahmengröße S, 625-Wh-Akku) bzw. 10.999 € (Rahmengröße M, L, XL, 750er-Akku).

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 150 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße Mullet
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Gewicht 24,4 kg (M, Herstellerangaben)
  • Motor geheim
  • Akkukapazität 625 bzw. 750 Wh
  • Verfügbar ab 2023
  • www.bulls.de

Preis ab 10.799 € (UVP)

Bulls Sonic Evo AM-Team mit Carbon-Rahmen – kompromisslos auf E-Racing getrimmt.
# Bulls Sonic Evo AM-Team mit Carbon-Rahmen – kompromisslos auf E-Racing getrimmt. - Gewicht: 24,4 kg | Preis: ab 10.799 €

Geometrie

Bulls bietet das Sonic Evo AM-Team in den Größen S, M, L, XL an und setzt auf moderate Werte bei 150 mm Federweg. Der Lenkwinkel beträgt 65,5°, der Sitzwinkel 75° und der Reach misst bei Rahmengröße L 470 mm. Der XL-Rahmen kommt hier auf 490 mm, was besonders große Menschen nicht sehr glücklich machen dürfte, denn ab etwa 1,90 m wird es hier schon relativ eng.

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5
Reach 420 mm 450 mm 470 mm 490 mm
Stack 632 mm 632 mm 630 mm 640 mm
STR 1,50 1,40 1,34 1,31
Lenkwinkel 65,5° 65,5° 65,5° 65,5°
Sitzwinkel, effektiv 75° 75° 75° 75°
Oberrohr 586 mm 616 mm 634 mm 658 mm
Steuerrohr 110 mm 110 mm 120 mm 130 mm
Sitzrohr 410 mm 440 mm 470 mm 510 mm
Kettenstreben 450 mm 450 mm 450 mm 450 mm
Radstand 1.193 mm 1.218 mm 1.238 mm 1.269 mm
Tretlagerabsenkung 15 mm 15 mm 15 mm 15 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm

Ausstattung

Das Sonic Evo AM-Team bietet Bulls in einer Version an. Hierbei wurde alles kompromisslos auf Racing optimiert und nur allerfeinste „Sorglos-Parts“ verbaut. Beim Fahrwerk setzt man auf eine RockShox Lyrik Ultimate-Gabel und einen passenden Super Deluxe-Dämpfer, natürlich 2023er-Modelle. Gebremst wird mit der TRP DH-R EVO, einer hydraulischen 4-Kolben-Scheibenbremse mit 220/203 mm großen Bremsscheiben, die 2,3 mm dick sind. Bei den Laufrädern kommen e*thirteen TRS Race mit Carbon-Felgen zum Einsatz, die mit griffigen Magic Mary von Schwalbe bereift sind. Die Sattelstütze kommt von 8Pins und sorgt mit ihrem Design für eine perfekte Harmonie beim Gesamtbild. Leichte Carbon-Kurbeln, ebenfalls von e*thirteen, runden das gelungene Gesamtpaket ab.

ModellBulls Sonic Evo AM-Team Carbon
RahmenCarbon-Rahmen mit 150 mm Federweg
GabelRockShox Lyrik Ultimate RC2, 150 mm
DämpferRockShox Super Deluxe Select+ RT, 150 mm
SchalthebelSRAM EC AXS Rocker
SchaltwerkSRAM XX1 Eagle AXS
KassetteSRAM XG-1299 12-fach Eagle 10-52T
Kurbele*thirteen Carbon 160 mm
BremseTRP DH-R EVO, 4-Kolben, 220/203 mm Bremsscheiben
Laufrädere*thirteen TRS Race Carbon
ReifenSCHWALBE Magic Mary
SattelPrologo W850 Carbon
Sattelstütze8Pins
LenkerBulls Enduro Carbon
VorbauMTB-SLS
MotorN/A
DisplayBosch System-Controller mit Mini-Remote
Akkukapazität625/750 Wh
Gewicht24,4 (Herstellerangabe)
Preis (UVP)ab 10.799 €

Die Formensprache ist modern und passt in die Sonic-Familie von Bulls.
# Die Formensprache ist modern und passt in die Sonic-Familie von Bulls.
Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3596
# Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3596
Beim Fahrwerk setzt man auf ...
# Beim Fahrwerk setzt man auf ...
... neueste Modelle von RockShox.
# ... neueste Modelle von RockShox.
Wie es sich im E-Racing gehört: geschaltet wird hier per AXS-Funktechnologie.
# Wie es sich im E-Racing gehört: geschaltet wird hier per AXS-Funktechnologie.
Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3574
# Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3574
Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3578
# Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3578
Als Bremsen kommen bissige TRP DH-R Evo zum Einsatz.
# Als Bremsen kommen bissige TRP DH-R Evo zum Einsatz.
Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3598
# Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3598
Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3601
# Bulls E-Race Eurobike 2022 Z6I 3601
An der Front bremst eine martialische 220-mm-Scheibe, während am Heck ...
# An der Front bremst eine martialische 220-mm-Scheibe, während am Heck ...
... 203 mm zum Einsatz kommen. Beide Scheiben sind, typisch für diese Bremse, 2,3 mm dick.
# ... 203 mm zum Einsatz kommen. Beide Scheiben sind, typisch für diese Bremse, 2,3 mm dick.
Der Akku und Motor werden, so muss beim Racing sein, mit einem großen Cover gegen Beschädigungen geschützt.
# Der Akku und Motor werden, so muss beim Racing sein, mit einem großen Cover gegen Beschädigungen geschützt.
Die Teleskopstütze von 8Pins hat einen großen Verstellbereich.
# Die Teleskopstütze von 8Pins hat einen großen Verstellbereich.
Auch am Sattel wurde Colormatching betrieben.
# Auch am Sattel wurde Colormatching betrieben.
Die e*thirteen Carbon-Laufräder runden das hochwertige Paket passend ab.
# Die e*thirteen Carbon-Laufräder runden das hochwertige Paket passend ab.

Motor & Akku

Über den Motor, der hier mit einer Folie im Erlkönig-Muster beklebt wurde, kann nur spekuliert werden. Fakt ist, es handelt sich um einen Motor von Bosch, denn alle anderen Bauteile, die zum Motorsystem gehören, stammen aus dem neuen 2023er-Bosch Smart System-Baukasten. Optisch erinnert die Bauform an einen aktuellen Bosch Performance CX Gen4. Ob wir es hier mit einem einem Update 4.1 zu tun haben, bei dem im Inneren vielleicht die Hardware oder/und die Software verändert wurde, oder ob tatsächlich ein neuer Gen5 kommt, darüber lässt sich aktuell nur spekulieren.

Mit an Bord ist die Kontrolleinheit im Oberrohr, die mit der kleinen Mini-Remote und dem Bosch Kiox 300-Display gekoppelt ist, und ein großer Akku mit 750 Wh.

Beim Motor gab uns Bulls keine Auskunft.
# Beim Motor gab uns Bulls keine Auskunft. - Da Bauteile vom Motorsystem aus dem Bosch Smart System kommen, kann man davon ausgehen, dass es sich hierbei ebenfalls um einen Motor von Bosch handelt.
Der Motor wurde zwar mit Folie unkenntlich gemacht, ...
# Der Motor wurde zwar mit Folie unkenntlich gemacht, ...
... deutet in Form und Größe auf einen aktuellen Bosch Performance CX hin.
# ... deutet in Form und Größe auf einen aktuellen Bosch Performance CX hin.
Im Oberrohr sitzt die Kontroll-Einheit, die mit der ...
# Im Oberrohr sitzt die Kontroll-Einheit, die mit der ...
... kompakten Mini-Remote gekoppelt ist.
# ... kompakten Mini-Remote gekoppelt ist.
  • Motor Bosch
  • Akku Bosch PowerTube
  • Akkukapazität 750 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment N/A
  • Display Bosch

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.


Husqvarna Mountain Cross MC6

Infos und Preise

Die E-Bikes von Husqvarna, einer Marke aus Schweden, berühmt für erstklassige Moto-Cross-Bikes und Rasenmäher, werden unter dem Dach der Pierer E-Bikes GmbH entwickelt. Nach einigen Jahren erblickte kürzlich ein vollkommen neues E-Mountainbike das Licht der Welt, wir hatten darüber berichtet. Das neue Husqvarna MC6 wurde von der Pike auf komplett neu entwickelt. Der Carbon-Rahmen hat ein eigenständiges Design und verfügt über eine integrierte Kühlung, ähnlich wie es beispielsweise 2018 Haibike am Flyon – Test gibt’s hier, gezeigt hat, die ein Überhitzen von Motor oder Akku wirkungsvoll verhindern soll, so jedenfalls verspricht es die Marketingsprache des Herstellers. Zudem hat man am OneFit-Hinterbau Lager, Achsen und Verschraubungen verbaut, die alle untereinander kompatibel sind, was sich positiv auf den Service auswirkt.

Was ist noch neu am komplett durchgestylten Husqvarna Mountain Cross? Der Akku wird, wie beispielsweise beim Specialized Levo, nach unten aus dem Rahmen gezogen und besitzt einen neu entwickelten Schnellverschluss. Um den Schwerpunkt zentraler ins E-Bike zu bekommen und Platz für die Entnahme der Sliding-Battery zu schaffen, wurde der Motor nach oben gedreht und freistehend verbaut.

Gucken und Anfassen: Das Husqvarna MC6 konnten wir auf der Eurobike endlich genauer unter die Lupe nehmen.
# Gucken und Anfassen: Das Husqvarna MC6 konnten wir auf der Eurobike endlich genauer unter die Lupe nehmen.

Ein weiteres Detail ist die Laufradgröße. Während die Rahmengrößen M, L und XL auf gemixten Laufradgrößen rollen, verbaut Husqvarna bei der kleinsten Rahmengröße S vorn und hinten 27,5″.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 150 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße 27,5″ (Rahmengröße S), Mullet-Wheels (29″ vorn, 27,5″ hinten)
  • Max. Systemgewicht: 130 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Shimano Steps EP8
  • Akkukapazität 720 Wh
  • www.husqvarna-bicycles.com
  • Preis (UVP) ab 5.999 € | Bikemarkt: Husqvarna MC6 kaufen

Preis (UVP): Husqvarna MC4 5.999 € | Husqvarna MC5 6.999 € | Husqvarna MC6 8.899 €

Das Design ist eigenständig, modern und gefällig.
# Das Design ist eigenständig, modern und gefällig.
Oben strömt Luft in den Rahmen, …
# Oben strömt Luft in den Rahmen, …
… die Batterie und Motor kühlt.
# … die Batterie und Motor kühlt.
Der Look ist modern und ohne Schnörkel.
# Der Look ist modern und ohne Schnörkel.
Der Fox-Dämpfer ist …
# Der Fox-Dämpfer ist …
… gut zugänglich und geschützt im Rahmen integriert.
# … gut zugänglich und geschützt im Rahmen integriert.
Viel Platz. Der EP8 wurde gedreht, um Platz für den langen 720 Wh-Akku im Unterrohr zu schaffen.
# Viel Platz. Der EP8 wurde gedreht, um Platz für den langen 720 Wh-Akku im Unterrohr zu schaffen.
Husqvarna-MC6-EMTBN Peter100 012
# Husqvarna-MC6-EMTBN Peter100 012
Husqvarna-MC6-EMTBN Peter100 005
# Husqvarna-MC6-EMTBN Peter100 005
Husqvarna-MC6-EMTBN Peter100 016
# Husqvarna-MC6-EMTBN Peter100 016

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Wie gefällt euch das neue Race-Bike von Bulls und das Design von Husqvarna? Was meint ihr, was hat es mit dem beklebten Motor im Bulls auf sich?

Text & Fotos: Rico Haase, Peter Hundert

Weiterlesen

Hier findest du die Neuheiten 2023, die auf der Eurobike 2022 präsentiert wurden:

  1. benutzerbild

    walkingsucks

    dabei seit 11/2019

    Das Kamelbulls bitte, Junge Junge selten sowas besch....... gesehen - hässlich is the new pretty oder so ähnlich

  2. benutzerbild

    Lucki1975

    dabei seit 10/2021

    Bulls Bike gefällt mir eigentlich ganz gut. Vielleicht ist die Folie auf dem Motor eine schallisolierende Folie damit man das Klappern nicht mehr soo hört. ;-)

  3. benutzerbild

    walkingsucks

    dabei seit 11/2019

    Die Motoren klappern doch gar nicht......smilie

  4. benutzerbild

    Gelöschtes Mitglied 15470

    dabei seit 12/2015

    Die Motoren klappern doch gar nicht......smilie

    Ne, aber deren Inhalt.
  5. benutzerbild

    Brother

    dabei seit 11/2020

    Über das Design könnte man wohl ewig streiten, was mir aber gefällt ist, dass es mittlerweile Bikes gibt die sehr kleine oder gar kein Display haben. Ein paar LED's für den Akku und die Unterstützung und eine mini Remote am Lenker. Perfekt!!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!