Santa Cruz Heckler – Neuvorstellung & erster Test: E-Debüt einer Kultmarke

HageBen

Bekanntes Mitglied
@nuts bin bei dir. Aber warum soll man beim einen mehr für die gleichen Teile bezahlen als bei anderen?

Dazu kommt, dass keiner von den Baukästen perfekt ist. Shimano hat schlechte Akkus. Bosch kann man ohne Flatscreen nix einstellen. Yamaha geht glaub ich gar nix einzustellen. Und Brose, ham die ihren Kasten mittlerweile komplett und lieferbar?

So gesehen haben die Sonderlösungen schon ihre Berechtigung.
 

simda

Neues Mitglied
Wenn sich das Bike bergab ähnlich wie eine Bronson oder gar Megatower fährt, dann haben die vieles richtig gemacht... und schon mal besser als viele andere Ebike Anbieter. Ich würde jetzt nicht zu stark am vermeintlich alten Motor zweifeln. Der 8000er fährt sich gut. Ein grösserer Akku würde das Bike auch schwerer machen. Und nicht vergessen: Das ist ein Bike zum Ballern, der Antrieb ersetzt das Shuttlegefährt. Hier gehts nicht um Touren...
 

N4rcotic

Aktives Mitglied
Freier als der Shimano Motor kann es ja nicht konfigurierbar sein (e-Max).

Was mir aber optisch und technisch nicht gefällt, das sind die harten Formübergänge zwischen Oberrohr und Sattelrohr.
Das sieht nicht nur nach geschweißtem Alu aus, sondern erzeugt auch hohe mechanische Biegespannungen an den Formübergängen.
Komme mir jetzt keiner mit lebenslanger Garantie (was bitte ist das überhaupt konkret?).
Warum sollte man mit keiner lebenslangen Garantie daherkommen um die geht es doch in deinem Beitrag. Ich habe noch nie einen Fall gelesen von SC das aufgrund deiner Behauptungen ein Rahmenbruch zustande kam und wenn es so wäre und keine äußerlichen Einflüsse den Schaden verursacht hätten, bekommst du kostenlos einen neuen Rahmen. Wenn der Schaden durch äußere Einflüsse entstanden ist, bietet SC ein Crash-Replacement Programm an. Das heisst man bekommt i.d.R. einen neuen Rahmen zu 30% des UVPs vom Rahmen nicht vom kompletten Bike.

SC verwendet die harten Übergänge seit 2016 ganz so falsch scheint das nicht zu sein.
 

ninet1200

Mitglied
...So toll dieses Bike oder die von Specialized oder Mondraker usw. auch sind, dafür kann ich mir einen gebrauchten Familienwagen ...
So viel Geld für ein Auto hab ich noch nie ausgegeben ;).
Und das Bike kriegst Du zum Modellwechsel für 60% vom Preis, aber warten kann ganz schön anstrengend sein, lohnt sich aber.
 

joerghag

Bekanntes Mitglied
Ich finde das SC mal richtig gut. Der Shimano Baukasten ist gar nicht so verkehrt. Beim Decoy z.B. gibt es immer noch keinen Ersatzakku.
Einen Shimano Intube bekomme ich überall. Auch die Größe der Akkus ist OK. Für die Heimrunde reichen „leichte“ 500WH und
für die lange Tour kann man leicht einen zweiten mitnehmen und kommt weiter als mit einem 700Wh Akku, von dem kein zweiter
in den Rucksack paßt.

Mal abgesehen von der Maximalkraft, finde ich den E8000 immer noch top. Fahre ihn lieber als den (alten) CX und den Brose.
Die Kraft reicht immer aus und gut konfigurierbar ist er auch.

Der Preis ist schon deftig, finde ich aber immer noch angemessener als bei einem gehypten Speci. Das ist aber Geschmackssache. Das Bronson,
auf dem das Hecker basiert, ist ein geniales Trailbike, wenn das Heckler ähnlich gut geht, wird es ein Überflieger. Die Verarbeitungsqualität
war bei SC schon immer ausgezeichnet.

Wenn ich nicht schon mit dem Decoy ein sehr ähnliches Plaste-Bike hätte, könnte ich glatt schwach werden. Irgendwie eine geniale Mischung aus
YT Decoy und Propain.

(Möchte jemand vielleicht ein YT Decoy Pro kaufen? :p ;))
 
Zuletzt bearbeitet:

slash-sash

Bekanntes Mitglied
Ein echt schönes Rad aber leider wieder kein frei konfigurierbarer Motor : (
Ich werde wohl für immer bei Speci bleiben, so langsam stirbt die Hoffnung.
Genau so sieht es aus. Sehe ich auch so. Leider.
Warum so aggressiv wenn es um deine Marke geht?
Specialized war schon immer für mich ein no go. Wie war das früher🤔
XTR Schaltwerk aber Alivio Bremse und Schalthebel...ja so ne alberne Kombi verbauten sie 2010.
Lug und trug am Kunden.
Ich bin auch kein SC Fan, mir gefällt nur das ganze Konzept mehr nicht.
Bin ich ja nicht. Eher belustigend. Aggressiv wäre ja was anderes.
Specialized ist im Übrigen nicht meine Marke. Das Gesamtsystem ist eher mein System. Und das bietet leider vorerst nur Specialized.
Ich werde auch nicht müde zu betonen, dass ich gerne ein ähnliches System von einem günstigeren Anbieter haben wollen würde. Aber jedes Mal, wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, gehen die Mundwinkel wieder nach unten.
Shimano-Einheitsbrei. Worin unterscheiden sich denn Decoy, Ekano oder Hekler?! Als allererstes Mal in der Rahmenform. Und sonst?! Nicht wirklich viel. Leider.
Aber, die Hoffnung stirbt bekanntlichermaßen zuletzt.
Vielleicht kommt ja jetzt rüber, was ich will und meinte. Bin also kein Specialized-Fanboy. Aber ein System von Specialized. Und das bekomme ich derzeit halt nur von denen. Aber ich wiederhole mich.


Sascha
 

project-light

Aktives Mitglied
Ich bin extrem zufrieden mit dem Shimano. Ist vielleicht nicht der stärkste, aber er kann perfekt individualisiert werden. Weiss nicht, was an Spezi so besonders sein soll? Gut, die Individualisierung bei Shimano kostet extra. Bei Spezi allerdings auch, bzw. noch viel mehr...!
 

odiman

Neues Mitglied
Fuck, SC war bisher die Marke, die niemals ein emtb rausbringen würde; war eine klare Empfehlung an alle die von yt oder propain enttäuscht wurden.
Mir fallen bald kaum noch Marken ein, für die ich meine hand ins 🔥 halten würde.
Emtb ist schon geil... Manche merken es halt später.
Last es krachen.
 

ninet1200

Mitglied
der wahnsinn geht weiter - einstiegsmodell 7500 euro - yari - nx - guide etc.
Abwarten.
Ausgeschriebener Preis: €6000 (C50)
Bezahlt: 3650 (Fachhandel Ende 2019, 2018er Modell)
Was ich dafür gebraucht kriegen würde wenn ich es verkaufen wollte will ich lieber nicht wissen.
 

kawa3005

Bekanntes Mitglied
Ein Freund von mir hat sich heute so ein Teil bestellt…man kann sagen was man will aber Santa kann bis auf das Zahnarzt Modell alle sofort und in jeder Größe Liefern…sollte Mitte nächste Woche da sein. Ach ja..und Rabatt gibt es auch, also alles gut. 👍
 

corny23

Mitglied
nix für mich.. aber nicht wegen Preis.
Coil dämpfer geht nicht. Lebenslange Garantie brauch Ich auch nicht, da nach 3-4Jahren eh veraltet,gerade am EMTB wird es noch viel neues geben. Da will Ich nicht lebenslang mit der gleichen Gurke rumfahren.;)

Da finde Ich das Simplon Rapcon interessanter, aber leider auch noch mit E8000.
Der E8000 ist schon gut ,hab Ihn ja selber am Spectral on, aber leider zu laut.

Für Zahnärzte aber sicher ne gute Zwischenlösung :p
 

corny23

Mitglied
nix für mich.. aber nicht wegen Preis.
Coil dämpfer geht nicht. Lebenslange Garantie brauch Ich auch nicht, da nach 3-4Jahren eh veraltet,gerade am EMTB wird es noch viel neues geben. Da will Ich nicht lebenslang mit der gleichen Gurke rumfahren.;)

Da finde Ich das Simplon Rapcon interessanter, aber leider auch noch mit E8000.
Der E8000 ist schon gut ,hab Ihn ja selber am Spectral on, aber leider zu laut.

Für Zahnärzte aber sicher ne gute Zwischenlösung :p
muss mich selber korrigieren. im Rapcon ist der neue Bosch Motor, da der aber lt. Test bauartbedingt bei der Abfahrt scheppert ist der für mich raus.

hoffe auf einen neuen leisen Shimano nächstes Jahr.
passt ja auch nicht zu ihrem lautlosen Nabensystem "Scylence" wenn du dann in die Pedale trittst und die Bohrmaschine losgeht.
 
Oben