Zur Halbzeit präsentiert sich der Winterpokal powered by Supernova von seiner schwierigen Seite. Doch landauf, landab trotzen die Winterpokalfahrer*innen dem täglichen Grau in Grau. Zusätzliche Motivation gibt es in diesem Jahr erstmals durch Challenges wie „Sitzfleisch“ und „Nightride“, bei denen sich immer mehr Teilnehmer*innen eintragen und natürlich die Winterpokal-Weihnachtstrophy, bei der einige die 1.000-Kilometer-Marke knackten. Hier die Zahlen zu Halbzeit.

Nebelverhangen und trist präsentiert sich die Welt des Winterpokals 2021/22 powered by Supernova in diesen Tagen in weiten Teilen der mitmachenden Länder. Aber dennoch zieht es die Teilnehmer*innen immer wieder raus aufs Rad, wie die Fotos bezeugen, die in diesem Jahr mehr denn je zu den Aktivitäten im Winterpokal hochgeladen wurden. Viele machen richtig Lust, einen Ausflug auf zwei Rädern in die Kälte zu machen. Um die Winterfestigkeit von Mensch und Material scheint es gut bestellt.

Challenges

In die zweite Wintersaison gehen inzwischen die Challenges im Winterpokal. Erstmals gibt es eigene Ranglisten für bestimmte Aktivitäten, die sonst im Punktesammeln untergehen. So könnt ihr etwa für Schwimmen, besonders fleißiges Höhenmeter klettern, Nightrides oder regelmäßiges „Mit-dem-Rad-zur-Arbeit-fahren“ extra Lob verdienen. Seid gespannt, was uns bis zum Ende des Winterpokals 2021/22 Ende März noch einfällt – für den Februar haben wir schon eine Überraschung vorbereitet.

Die motivierenden Zahlen

Was alle Teilnehmer*innen aus den Foren von Rennrad-News, MTB-News und eMTB-News bisher an Kilometern gesammelt haben, kann sich wieder einmal sehen lassen – zumal es Punkte für die aktive Zeit und nicht die zurückgelegten Strecken gibt und die tatsächliche Strecke deshalb weit höher liegen dürfte. Insgesamt fast 5,25 Millionen km waren die Teilnehmer*innen bis heute auf ihren Fahrrädern, mit Laufschuhen, Inline-Skates oder anderweitig unterwegs. Das sind zwar deutlich weniger Kilometer als im letzten Jahr (7,2 Millionen), aber die Rahmenbedingungen waren bisher auch wirklich alles andere als hilfreich.

Winterpokal auf Rennrad-News

Einheiten: 140.000
Distanz: 2,9 Mio Kilometer
Tag mit den meisten Kilometern: Tag mit den meisten Kilometern: 6. November 2021, 61.000 km (Achtung: nicht alle Einheiten haben die Distanz hinterlegt, Wert ist sicher deutlich höher)
Die längsten Einzeleinträge: 501,2 km von Volkerson am 29.12.2021 zur Festive500 / 409 km von WieNice, der auch 2020 bei den längsten Einheiten vertreten war / 503,1 km Festive500 am Stück von Mirko S
Challenges: Bei der Winterpokal Weihnachts-Trophy knackten sogar 4 Teilnehmer die 1000-km-Marke zwischen Heiligabend und Neujahr und 33 schafften die 500-Kilometer-Marke. Aber auch der Rest verdient Kudos!

Winterpokal auf MTB-News

Einheiten: 136.000
Distanz: 2,27 Millionen Kilometer
Tag mit den meisten Kilometern: 14. November 2021, 52.500 km (Achtung: nicht alle Einheiten haben die Distanz hinterlegt, Wert ist sicher deutlich höher)
Die längsten Einzeleinträge: Volkerson hat seine 501,2 km für die Festive500 in 22 Stunden zurückgelegt / SaMory fuhr 495 km für das gleiche Ziel in rund 20 Stunden / Genau 333 km legte Rene 76 zurück,  um 64 Punkte im Winterpokal zu erhalten.
Challenges: 29 Teilnehmer*innen trugen sich für die Weihnachtstrophy 500 ein und 20 schafften die Distanz von 500 km auch – Hut ab!

Winterpokal auf eMTB-News

Auf eMTB-News feierte der Winterpokal vor 2 Jahren Premiere. In diesem Jahr haben die E-Mountainbiker*innen als einzige Community mehr Aktivitäten als im Vorjahr hochgeladen, während allerdings die Zahl der zur Halbzeit zurückgelegten Kilometer sich auf einem ähnlichen Niveau einpendelte.

Einheiten: 2.000
Distanz: 35.000 Kilometer
Tag mit den meisten Kilometern: 24. November 2021, 670 km (Achtung: nicht alle Einheiten haben die Distanz hinterlegt, Wert ist sicher etwas höher)
Die längsten Einzeleinträge: Bei der Toutocht Reuver war Der Pongser 128,4 km auf dem eMTB unterwegs und schaffte dabei 792 Hm / „Opern Ri.Der“ fuhr einen Indoor Cycling Marathon über 406 Minuten / und die drittlängste Fahrt unternahm ebenfalls Der Pongser mit 107,6 km E-Biken.

Gruppen

Übrigens: Auch im laufenden Winterpokal kannst du die Winterpokal-Gruppen nutzen. Hier gibt es keinen Anmeldeschluss wie bei den Teams. Du kannst außerdem in mehreren Gruppen dabei sein und auch die Begrenzung von maximal fünf Mitgliedern wie bei den Teams gibt es hier nicht.

…powered by Supernova

Mit dem Fahrrad sicher & schnell durch die dunkle Jahreszeit? Das geht vor allem mit der richtigen Beleuchtung. Dafür stehen die Helligkeits-Experten von SUPERNOVA, die lange schon als Team beim Winterpokal unterwegs sind und uns dieses Jahr als Hauptsponsor unterstützen. Auch nach der Halbzeit geht es weiter mit regelmäßigen Updates rund um edles Licht-Equipment, Tipps & Tricks rund um das Thema Beleuchtung und Verlosungen! Mehr zu Supernova: https://supernova-design.com

Habt ihr ein Ziel, das ihr bis zum Ende des Winterpokals erreichen wollt?


Hier lest ihr mehr zum Winterpokal auf eMTB-News:

Text: Jan Gathmann / Titelbild: IBC-User LarsBarthel

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!