Das Jahr 2020 mit seiner verrückten Saison und dem Corona-bedingten gekürzten Rennkalender ist vorbei. Zeit in die Zukunft zu schauen und den Rennkalender der WES World E-Bike Series bekannt zu geben. Eins steht schon jetzt fest: Die Saison 2021 wird größer und besser als jemals zuvor!

Die Macher der WES haben Rennkalender 2021 in der finalen Planung und werden sämtliche Termine zeitnah bekanntgeben. Traditionell wird die Serie am 27. und 28. März in Monaco starten. Weitere Stopps wird es in Italien, der Schweiz, Spanien und Frankreich geben. Der Austragungsort des Saisonfinales steht bereits fest, obliegt aber noch der Geheimhaltung – ja die Veranstalter wollen es richtig spannend machen. Insgesamt sind 7 Rennen geplant und die komplette Serie wird am 2. und 3. Oktober beendet.

Der Fokus der WES World E-Bike Series liegt auf E-XC, der WES UCI E-MTB World Cup Disziplin. Hierzu wird es bei jedem Rennen Läufe geben, während WES Gravity Rennen nur in einigen Runden stattfinden werden.

Interessant ist, dass der WES UCI E-MTB XC World Cup das einzige Wettbewerbsformat ist, bei dem man sich für die UCI E-MTB World Championships qualifizieren und um das begehrte Regenbogentrikot kämpfen kann.

Zum Rennformat

Doppeltes E-XC-Rennen an den Orten, an denen Gravity nicht ausgetragen wird, was den E-XC-Athleten die Möglichkeit gibt, an einem Wochenende doppelte Punkte zu sammeln und die Reisekosten des Teams zu optimieren. Aus dem gleichen Grund sind auch Back-to-Back-WES-Rennen geplant, da für die gesamte Branche ein weiteres herausforderndes Jahr erwartet wird.

Weitere Informationen zu den Renndisziplinen, Regeln und Auszeichnungen gibt’s hier: www.worldebikeseries.com

Teams & Fahrer

Die meisten der bereits an der Serie teilnehmenden Protagonisten haben ihre Teilnahme für 2021 bestätigt, darunter die amtierende E-MTB-Weltmeisterin Mélanie Pugin (BH).

Eines der Ziele der WES ist es, die Zahl der E-MTB-Fahrerinnen in der Serie zu erhöhen, und wie immer wird die WES ihnen auf den eigenen Kanälen und in den Medien die nötige Sichtbarkeit verschaffen.

Die Olympioniken und mehrfachen Welt- und Landesmeister, die sich in den letzten zwei Jahren bei WES-Events angemeldet haben, sollen alle bestätigt werden, dazu kommen Weltstars des Motorsports wie Marco Melandri, Lorenzo Zanetti und weitere, die noch kommen werden.

Die Anmeldung zu den Rennen der WES World E-Bike Series wird in Kürze mit einer brandneuen Anmeldeplattform eröffnet.

Du interessierst dich für E-Racing? Auf eMTB-News.de findest du alles rund um das Thema: E-Racing – eine junge Disziplin


Hier gibt’s die 10 aktuellsten Artikel zum Thema E-Racing

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!