• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Bremsgriff der Trickstuff Maxima ist größer als der von der kleinen Schwester Direttissima
Der Bremsgriff der Trickstuff Maxima ist größer als der von der kleinen Schwester Direttissima - die Maxima arbeitet mit einer progressiven Übersetzung.
Der Bremssattel der Trickstuff Maxima ist ein kleines Kunstwerk
Der Bremssattel der Trickstuff Maxima ist ein kleines Kunstwerk - wer auf gefräste Bauteile steht, sollte sich diese Bremse unbedingt aus der Nähe betrachten.
Drei Größen der Trickstuff Dächle-Scheiben stehen zur Auswahl
Drei Größen der Trickstuff Dächle-Scheiben stehen zur Auswahl - wir empfehlen am E-Bike mindestens 200 mm große Scheiben vorne und hinten.
... während am Hinterrad nur eine 180er montiert war
... während am Hinterrad nur eine 180er montiert war - wir empfehlen jedem, der sich diese Bremse ans E-MTB schraubt, aber auch hinten eine 200 mm Scheibe
Ein Kleinod der Fräskunst
Ein Kleinod der Fräskunst - der Ausgleichsbehälter wurde aus dem Vollem gefräst und sieht aus jedem Blickwinkel einzigartig aus
Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3878
Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3878
Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3880
Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3880
Die stufenlose Hebelweitenverstellung funktioniert kinderleicht
Die stufenlose Hebelweitenverstellung funktioniert kinderleicht - auch mit dickeren Handschuhen kann man problemlos die Griffweite anpassen
Mehr als genug Power in allen Lebenslagen
Mehr als genug Power in allen Lebenslagen - mit der Trickstuff Maxima wird jeder Stoppie zum Kinderspiel. Gleichzeitig lässt sich die kraftvolle Bremse auch bei anspruchsvollen Fahrmanövern sehr gut dosieren.
Wer auf dem Vorderrad um die Kurve fahren kann, ...
Wer auf dem Vorderrad um die Kurve fahren kann, ...
... der darf auch gerne mal seine Zunge rausstrecken. Ällabätsch!
... der darf auch gerne mal seine Zunge rausstrecken. Ällabätsch!
Auch in kniffligen Situationen lässt sich die Bremskraft gut dosieren
Auch in kniffligen Situationen lässt sich die Bremskraft gut dosieren
Nicht nur wegen der tollen Optik sollte man einen Blick auf die Trickstuff Maxima werfen
Nicht nur wegen der tollen Optik sollte man einen Blick auf die Trickstuff Maxima werfen - die Bremse überzeugt mit überragender Power und sehr guter Dosierbarkeit. Wer sein E-Bike mit einem Finger stoppen möchte, dürfte mit der Trickstuff Maxima genau richtig liegen.

Trickstuff Maxima im Test: Viel Bremskraft ist nur durch noch mehr Bremskraft zu ersetzen. Diesem Credo sind die Ingenieure von der kleinen Freiburger Firma Trickstuff bei der Entwicklung der neuen Maxima gefolgt. Was kann die Scheibenbremse, dieses Kleinod der Fräskunst, auf dem Trail? Wir haben es getestet.

Steckbrief: Trickstuff Maxima

Trickstuff ist für Bremsen mit enormen Verzögerungswerten bekannt und bietet für alle möglichen Modelle spezielle Bremsbeläge an. Man kann die Leute, die hinter dieser Marke stehen, als absolute Bremsen-Nerds bezeichnen. Nun hat sich die Firma aus der deutschen Fahrrad-Hochburg Freiburg einer Bremsanlage für erhöhte Anforderungen, wie sie zum Beispiel bei E-Bikes auftreten, angenommen und die Maxima präsentiert. Wie der Name bereits erahnen lässt, soll die edle Bremse das Maximum an Kraft und eine optimale Performance an den Tag – oder besser gesagt an die Scheibe – legen. Laut Trickstuff soll die Maxima mindestens 23 % stärker als die Konkurrenz sein. Im Vergleich zur Direttissima ist der Hebel der Maxima länger und mit einer progressiven Übersetzung ausgestattet. Die Hebelweite lässt sich werkzeuglos verstellen, stabile Goodridge-Stahlflexleitungen sind serienmäßig. Derzeit kann die Trickstuff Maxima zu einem Preis von 990 € über eine Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter bestellt werden.

  • Bauart Vierkolben-Scheibenbremse mit progressiver Übersetzung
  • Einsatzbereich E-Mountainbikes, Downhill, Lastenräder
  • Bremsflüssigkeit Trickstuff/Danico BIONOL
  • Sattel 4 Kolben (17/16 mm Durchmesser)
  • Einstellungen Griffweite (werkzeuglos)
  • Bremsleitung Goodridge-Stahlflexleitung
  • Befestigung Adapter für SRAM und Shimano (I-Spec I und I-Spec II) verfügbar
  • Bremsbeläge Trickstuff Power (ausgeliefert), kompatibel mit allen Hope V4-Bremsbelägen
  • Bremsscheiben Trickstuff Dächle (180, 203, 223 mm)
  • Farben Dunkelgrau / Orange
  • Gewicht 1.105 g (inkl. Adapter, Schrauben & 203 mm Bremsscheiben)
  • Verfügbarkeit April 2019
  • www.trickstuff.de
  • Preis 990 € (UVP)
Diashow: Trickstuff Maxima im ersten Test - Maximale Bremspower trifft auf Fräskunst
Drei Größen der Trickstuff Dächle-Scheiben stehen zur Auswahl
... der darf auch gerne mal seine Zunge rausstrecken. Ällabätsch!
Wer auf dem Vorderrad um die Kurve fahren kann, ...
Die stufenlose Hebelweitenverstellung funktioniert kinderleicht
Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3878
Diashow starten »
Der Bremssattel der Trickstuff Maxima ist ein kleines Kunstwerk
# Der Bremssattel der Trickstuff Maxima ist ein kleines Kunstwerk - wer auf gefräste Bauteile steht, sollte sich diese Bremse unbedingt aus der Nähe betrachten.
Der Bremsgriff der Trickstuff Maxima ist größer als der von der kleinen Schwester Direttissima
# Der Bremsgriff der Trickstuff Maxima ist größer als der von der kleinen Schwester Direttissima - die Maxima arbeitet mit einer progressiven Übersetzung.
Drei Größen der Trickstuff Dächle-Scheiben stehen zur Auswahl
# Drei Größen der Trickstuff Dächle-Scheiben stehen zur Auswahl - wir empfehlen am E-Bike mindestens 200 mm große Scheiben vorne und hinten.
Die stufenlose Hebelweitenverstellung funktioniert kinderleicht
# Die stufenlose Hebelweitenverstellung funktioniert kinderleicht - auch mit dickeren Handschuhen kann man problemlos die Griffweite anpassen
Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3878
# Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3878
Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3880
# Trickstuff MAXIMA Bremse DSC 3880

 

Die Trickstuff Maxima ist laut Hersteller 23 % stärker als die Konkurrenz, im Vergleich zum Hebel der Trickstuff Direttissima ist der Maxima-Hebel länger und mit einer progressiveren Übersetzung ausgestattet. Sehr gelungen ist die werkzeuglose Griffweitenverstellung, die auch mit dicken Handschuhen problemlos funktioniert. Stabile Goodridge-Stahlflexleitung sind serienmäßig und es gibt Adapter für SRAM und Shimano (I-Spec I und I-Spec II).

Auf dem Trail

Der Name ist Programm: Maxima steht für maximale Bremspower und beste Performance. Dag von Trickstuff sagte uns am Telefon vor der ersten Testfahrt noch: „Macht vorsichtig! Die Bremse hat so viel Power, dass ihr euch da erst einmal rantasten müsst.“ Das haben wir gemacht, denn in der Tat macht die Trickstuff Maxima ihrem Namen alle Ehre und bietet eine maximale Bremsleistung. Von vierzig auf null – mit einem Finger am Hebel und einem leichten Grinsen im Gesicht. Irre, wie wenig Handkraft notwendig ist.

Die gefrästen Hebel liegen gut in der Hand und die Verstellschraube für die Griffweite dreht sich so mühelos und feinfühlig. Selbst mit dickeren Handschuhen lässt sich die Weite problemlos an die eigenen Vorlieben anpassen. Während der Fahrt auf dem Trail macht die Maxima genau das, was sie machen soll: sie bremst – und zwar ordentlich! Auf einer Bremskraft-Skala von 1 bis 10 bekommt die Trickstuff Maxima eindeutig die Höchstwertung. Wer nun aber denkt, dass die Bremse ein undosierbares Monster ist, der irrt sich gewaltig: Die Trickstuff Maxima schafft den Spagat zwischen enormer Bremskraft und enormer Dosierbarkeit. Die Bremse nur ein wenig schleifen lassen? Gar kein Problem. Innerhalb kürzester Zeit zum Stillstand kommen? Ebenfalls kein Thema.

Mehr als genug Power in allen Lebenslagen
# Mehr als genug Power in allen Lebenslagen - mit der Trickstuff Maxima wird jeder Stoppie zum Kinderspiel. Gleichzeitig lässt sich die kraftvolle Bremse auch bei anspruchsvollen Fahrmanövern sehr gut dosieren.

Sehr positiv hat sich außerdem – gerade bei längeren Abfahrten – die geringe Handkraft bemerkbar gemacht, die nötig ist, um das E-Bike im Zaum zu halten. In unserem Test haben wir nie mehr als einen Finger gebraucht, um die edlen Wurfanker zu betätigen. Das spart Kräfte.

Etwas verwirrend ist zunächst, dass vor allem die Hinterradbremse keinen definierten harten Druckpunkt hat. Das liegt an der progressiven Übersetzung des Hebels: Hier erhöht sich die Bremskraft kontinuierlich. Im Stand hat uns dieser Druckpunkt anfangs ein wenig verwirrt, auf dem Trail war dies allerdings nicht mehr spürbar. Auf Anhieb ist es uns gelungen, jedes Einfinger-Bremsmanöver mit Bravour auszuführen.

Fazit – Trickstuff Maxima

Die Trickstuff Maxima ist eine Scheibenbremse der Oberklasse. Die Bremskraft liegt irgendwo zwischen brachial und ultrabrachial – gleichzeitig schafft die Trickstuff Maxima den Spagat zwischen Dosierbarkeit und Bremspower. Auch dank der wunderschönen Oberflächen und den gefrästen Formen bietet die Maxima ein gewisses Suchtpotential. Fans von qualitativ hochwertiger Fräskunst werden diese Stopper ebenso lieben wie Freunde von extremer Bremskraft und Standfestigkeit.

Pro
  • Bremspower satt
  • Fräskunst par excellence
  • Stahlflexleitungen ab Werk
Contra
  • hoher Preis
Nicht nur wegen der tollen Optik sollte man einen Blick auf die Trickstuff Maxima werfen
# Nicht nur wegen der tollen Optik sollte man einen Blick auf die Trickstuff Maxima werfen - die Bremse überzeugt mit überragender Power und sehr guter Dosierbarkeit. Wer sein E-Bike mit einem Finger stoppen möchte, dürfte mit der Trickstuff Maxima genau richtig liegen.

Testablauf

Testablauf bitte ausklappen

Auf den Testrunden fahren wir fast ausschließlich mit der maximalen Unterstützungsstufe. Mindestens einmal fahren wir den Akku komplett leer und dokumentieren dies auf unserem Strava-Account.

Unsere Testrunden haben alles, was ein E-Bike braucht:

  • enge Uphill-Trails mit dicken Wurzeln, Steinen und losem Waldboden
  • flache Trails mit kleinen Gegenanstiegen
  • kurvige, flowige Downhills
  • lange Schotterpisten bergauf und bergab

Hier haben wir die Trickstuff Maxima getestet

  • Bamberg, Deutschland: Hier gibt es schmale, enge Trails die mit Wurzeln und Steinen gespickt sind, steile technische Uphills und flowige Downhills. Der Wald variiert zwischen Nadel- und Laubwald.

Tester-Profil: Rico Haase
62 cm90 kg86 cm61 cm183 cm
E-Enduro, E-Trailbike, Hardtail, Downhiller, Rennrad – mir macht jedes Bike Spaß. Egal ob mit oder ohne Motor, außer ich muss damit unendlich bergauf fahren – da mag ich Motorunterstützung schon sehr. Flowige Trails, gern auch gebaut, liebe ich. Ach ja, eins noch, ich hasse Spitzkehren.
I ride everything: E-Enduro, E-Trailbikes, hardtails, downhill, road – I enjoy it all, whether it’s E-assisted or not. I’ll admit that I do quite like having a motor on the uphills though. There’s lots to love about flowing trails; natural or built. The only thing I hate – switchbacks.
Fahrstil / Riding style
Verspielt und flowig / Flowing and playful
Ich fahre hauptsächlich / I mainly ride
E-Enduro, E-Trailbike, aber auch XCO, DH und Road / E-Enduro, E-Trailbike but also XCO, DH and road
Vorlieben beim Fahrwerk / Preferred suspension setup
Straff und schnell – ich möchte wissen, was unter mir passiert / Firm and reactive – I like feedback from the trail
Vorlieben bei der Geometrie / Preferred geometry
Langer Reach, kurzer Vorbau, breiter Lenker / Long reach, short stem, wide bars

Was haltet ihr von einer derartigen Bremse? Braucht ihr mehr Bremspower oder reicht euch eine Serienbremse?

  1. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    Vielleicht könnten ja die Forumskoryphäen ihr unendliches Wissen bezüglich Materialauswahl und Eloxiertechniken den Machern von Trickstuff zugänglich machen. Dann könnten wir uns bald endlich über eine richtige gute Bremse freuen, Der Trickstuff ULTIMA!

    Lichtecht, doppelte Leistung der MAXIMA, und das alles zum halben Preis!
  2. benutzerbild

    ReinerSt0ff77

    dabei seit 11/2017

    bastea82
    Und trotzdem springst du übers Stöckchen
    Es hat genau 20min gedauert und du bist gesprungen x'D

    Schon hart wenn man keine Freunde hat und soviel Zeit(Hartz4?)um seit Jahren jeden Tag die Foren mit Müll zu füllen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    bastea82

    dabei seit 07/2010

    ReinerSt0ff77
    Es hat genau 20min gedauert und du bist gesprungen x'D

    Schon hart wenn man keine Freunde hat und soviel Zeit(Hartz4?)um seit Jahren jeden Tag die Foren mit Müll zu füllen.
    Ich hab's dir hingehalten, genau wie jetzt. Merkst du nur nicht.
  5. benutzerbild

    tib02

    dabei seit 05/2016

    ReinerSt0ff77
    Es hat genau 20min gedauert und du bist gesprungen x'D

    Schon hart wenn man keine Freunde hat und soviel Zeit(Hartz4?)um seit Jahren jeden Tag die Foren mit Müll zu füllen.
    Wissen wir doch, aber ich würde es nicht schreiben, sonst geht das hin und her und her und hin... der wartet doch nur sehnsüchtig auf Antworten, damit er was schreiben kann.. jeder hat seine Berufung.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!