Pünktlich zum Jahresanfang bringt Strava ein neues Feature in die App: Dabei handelt es sich um eine neue Routenfunktion, die sogenannten „Points of Interest“, die speziell auf Sportler*innen zugeschnitten sein sollen. Um was genau es sich dabei handelt, erfährst du hier!

Mit dem neusten Update der Strava-App kommt eine neue Funktion zum Einsatz, die die Routenfunktion für Sportler*innen noch attraktiver machen soll und zudem effizienter nutzbar macht. Dabei handelt es sich um die „Points of Interest“, die zukünftig in der App nutzbar sein sollen und Strava damit zusätzlich mehr in Richtung Routenplaner bringen können. Nutzt man die Strava-App etwa als Auswärtiger, lassen sich zukünftig nicht einfach nur Trails entdecken, sondern auch abseits davon besondere Orte. Etwa Aussichtspunkte, die man so nicht wahrgenommen hätte, Wahrzeichen der Region, besondere Fotospots, aber auch ganz praktische Orte wie etwa den hiesigen Fahrradladen – sollte man eine schnelle Reparatur oder ein Ersatzteil benötigen.

Bei den „Points of Interest“ hat Strava auch nicht einfach im Trüben gefischt. Die Grundlage zur Ermittlung der neuen Wegmarken beruhen auf der Kombination der schon vorliegenden Datenbanken von Open Street Maps und der Heatmap und beinhalten damit auch die beliebtesten Orte der Strava-Community. Strava betont dabei, dass es sich nicht um eine Sight-Seeing-Funktion handelt, sondern speziell auf Sportler*innen zugeschnittene Ziele sein sollen. Auch eine anpassbare Routenplanung ist vorgesehen. So können Ziele, die man schon kennt, oder Orte, die einem interessant vorkommen, in die Routenplanung mit aufgenommen und so Umleitungen erstellt werden.

Wer das Update ausprobieren und für sich entdecken möchte, kann dies ab sofort tun. Die Funktion soll sich innerhalb der Strava-App unter der Registerkarte „Karten“ finden lassen. Wer über das Web zugreift, findet die Funktion „Point of Interest“ unter „Routen“.

Auch wir haben verschiedene Funktionen von Strava schon getestet, die du bei uns nachlesen kannst – zum Beispiel die Strava Routenfunktion.

Wer von euch wird die neuen „Points of Interest“ ausprobieren?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Styleheads.de

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!