• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue E-Fully aus Bocholt: Rose Elec Tec Fs
Das neue E-Fully aus Bocholt: Rose Elec Tec Fs
Rose Elec Tec FS Geometrie
Rose Elec Tec FS Geometrie
Geschaltet wird mit SRAM EX1
Geschaltet wird mit SRAM EX1
Rose Launch StVigil by Christoph Laue 6875
Rose Launch StVigil by Christoph Laue 6875
Herzstück des Bikes ist der Continental eBike Systems-Antrieb
Herzstück des Bikes ist der Continental eBike Systems-Antrieb
Im massiven Unterrohr ist der Akku integriert
Im massiven Unterrohr ist der Akku integriert
Außerdem finden die Züge im Inneren des Unterrohrs Platz
Außerdem finden die Züge im Inneren des Unterrohrs Platz
Das Display fällt zwar groß aus
Das Display fällt zwar groß aus - es zeigt jedoch Akkustand, Geschwindigkeit, Modus und mehr an und ist zudem Bluetooth-kompatibel
Intuitive Bedienung
Intuitive Bedienung - der mittlere Knopf kann zur Wahl der Unterstützung nach oben oder unten gedrückt werden.
Bergauf schiebt der Motor ordentlich, ein ausführlicher Test ist in Arbeit
Bergauf schiebt der Motor ordentlich, ein ausführlicher Test ist in Arbeit
Bergab liegt das eMTB satt auf dem Trail
Bergab liegt das eMTB satt auf dem Trail - durch die tiefe Front hat man viel Druck auf dem Vorderrad.
Die Kinematik harmoniert gut mit Luftdämpfern.
Die Kinematik harmoniert gut mit Luftdämpfern.

Rose Elec Tec FS: Rose zeigt mit dem Elec Tec FS ein potentes E-Fully und ergänzt damit seine E-Bike-Palette. Nachdem im letzten Jahr das Rose Elec Tec auf dem Markt kam und schon mehrfach Prototypen eines vollgefederten E-Bikes aus Bocholt im Netz kursierten (hier gibt es Spyshots), wurde das Rose Elec Tec FS nun vorgestellt. Wir sind es gefahren und haben einen ersten Eindruck für euch. 

Das neue E-Fully aus Bocholt: Rose Elec Tec Fs
# Das neue E-Fully aus Bocholt: Rose Elec Tec Fs

Rose Elec Tec FS – kurz & knapp

Im Elec Tec FS werkelt ein Motor von Continental, der Akku wurde komplett im voluminösen Unterrohr integriert und auch in Sachen Ausstattung und Fahrwerk haben die Macher bei Rose einen guten Job gemacht.

  • Motor: Continental eBike System
  • Akku: Integriert im Unterrohr
  • Federweg: 140 mm
  • Laufradgröße: 27,5″ x 2,8″
  • Größen: S, M, L, XL
  • eine Austattungsvariante
  • Bluetooth-fähiges Display

Der Preis des Rose Elec Tec Fs liegt bei 4.399 € (UVP).

Rose Elec Tec FS – Technische Daten

Geometrie

Geometrie bitte ausklappen

Rose Elec Tec FS Geometrie
# Rose Elec Tec FS Geometrie

Ausstattung

Bei der Ausstattung setzt Rose vor allem auf E-Bike spezifische Teile, wie den SRAM EX1-Antrieb und die Guide RE-Bremsen. Für den Anfang wird es das Rose Elec Tec FS nur in einer Ausstattungsvariante geben.

Geschaltet wird mit SRAM EX1
# Geschaltet wird mit SRAM EX1
  • Rahmen:  140 mm Full Suspension Alloy 27,5+, interne Züge
  • Dämpfer:  RockShox Deluxe RT3
  • Gabel:  RockShox Revelation RC
  • Schalthebel:  SRAM EX1, 8-fach
  • Schaltwerk:  SRAM EX1, 8-fach
  • Kurbel:  Continental mit Race Face 34t Kettenblatt
  • Kassette:  SRAM EX1 11–48 Zähne
  • Bremse:  SRAM Guide RE, 200 mm Scheiben
  • Laufräder: Sunringlé Düroc 40
  • Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo Snakeskin 27,5″ x 2,8″
  • Sattel: Ergon SMA30 Comp
  • Lenker: Race Face Atlas / 780 mm
  • Vorbau:  Race Face Turbine / 60 mm
  • Motor: Continental
  • Akku: 612 Wh
  • Leistung: 250 W
  • Drehmoment: max. 90 Nm

Rose Elec Tec FS – in der Hand

Rose Launch StVigil by Christoph Laue 6875
# Rose Launch StVigil by Christoph Laue 6875

Mit seinem integrierten Akku und dem Continental-Antrieb wirkt das Rose Elec Tec FS neben normalen Mountainbikes brachial. Lange Kettenstreben, die moderne Hauptrahmenlänge und eine tiefe Front fallen auf den ersten Blick auf. Der Speed-Sensor sitzt auf der bremsenseitigen Kettenstrebe, während das Magnet-Gegenstück an einer Speiche montiert ist.

Dem Einsatzbereich entsprechend kommen SRAM Guide RE-Bremsen zum Einsatz – an unserem Testbike mit 180 mm Bremsscheibe am Heck, in Serie werden zwei 200 mm Scheiben verbaut.

Im Vergleich fällt das Display groß aus und enthält viel Information: Geschwindigkeit, Unterstützungsmodus, Helligkeits-Modus und Akku-Stand werden immer angezeigt. Als zusätzliche Information kann der Nutzer zwischen den Zweier-Kombinationen aus: Fahrzeit und Uhrzeit, Durchschnitts und maximal Geschwindigkeit, Tagesstrecke und Gesamtstrecke, sowie Power auswählen.
Das Display lässt sich per Bluethooth mit dem Smartphone verbinden und kann so weitere Funktionen übernehmen, wie z. B. die Navigation.

Herzstück des Bikes ist der Continental eBike Systems-Antrieb
# Herzstück des Bikes ist der Continental eBike Systems-Antrieb
Im massiven Unterrohr ist der Akku integriert
# Im massiven Unterrohr ist der Akku integriert
Außerdem finden die Züge im Inneren des Unterrohrs Platz
# Außerdem finden die Züge im Inneren des Unterrohrs Platz
Das Display fällt zwar groß aus
# Das Display fällt zwar groß aus - es zeigt jedoch Akkustand, Geschwindigkeit, Modus und mehr an und ist zudem Bluetooth-kompatibel
Intuitive Bedienung
# Intuitive Bedienung - der mittlere Knopf kann zur Wahl der Unterstützung nach oben oder unten gedrückt werden.

Auf dem Trail

Mit dem Rose Elec Tec FS gelingen Richtungswechsel schnell und machen Spaß. Die langen Kettenstreben verhindern ein Ausbrechen des Hinterrads, während die tiefe Front für viel Druck auf dem Vorderrad sorgt. So liegt das Bike stabil in Kurven und lässt sich nicht leicht aus der Balance bringen. Die tiefe Front dämpft den Spieltrieb etwas und lässt sich nur mit viel Einsatz in die Höhe bringen. Über Stock und Stein liegt das Bike dank der Plus-Bereifung und des Gewichts satt. Aktive Fahrer können etwas die Endprogression vermissen, allerdings kann dem mit Volumen-Spacern nachgeholfen werden.

Über den Motor und die Reichweite lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht viel sagen – ein ausführlicher Test wird folgen.

Wir sind das Rose Elec Tec FS vor allem auf schnellen, flachen und kurvigen Trails gefahren.

Bergauf schiebt der Motor ordentlich, ein ausführlicher Test ist in Arbeit
# Bergauf schiebt der Motor ordentlich, ein ausführlicher Test ist in Arbeit
Bergab liegt das eMTB satt auf dem Trail
# Bergab liegt das eMTB satt auf dem Trail - durch die tiefe Front hat man viel Druck auf dem Vorderrad.
Die Kinematik harmoniert gut mit Luftdämpfern.
# Die Kinematik harmoniert gut mit Luftdämpfern.

Meinung @eMTB-news.de

Betrachtet man die Fahrdynamik, so hat das Rose Elec Tec FS einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Schnell und dank der tiefen Front und der daraus resultierenden frontalen Fahrposition gut ausbalanciert, lässt sich das E-Bike flink und sicher über den Trail bewegen.

Stärken:

  • Balance
  • Laufruhe

Schwächen:

  • Aktive Fahrer wünschen sich mehr Progression

Was sagt ihr zum neuen Rose Elec Tec FS? Habt ihr bereits Erfahrung mit dem Continental-Motor?


Preisvergleich Rose Elec Tec FS

Weitere Informationen

Website: www.rosebikes.de
Text & Redaktion: Christoph Spath | eMTB-News.de
Bilder: Christoph Laue

Version:
2018
Preis:
4399 EUR

Autor:
Wertung:
5
Datum: 29. Juni 2017
Aktualisiert: 30. September 2017

Fazit:

Betrachtet man die Fahrdynamik, so hat das Rose Elec Tec FS einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Schnell und dank der tiefen Front und der daraus resultierenden frontalen Fahrposition gut ausbalanciert, lässt sich das E-Bike flink und sicher über den Trail bewegen.

  1. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    @Titanbein1302 - jetzt kannst du TREK Superfly gucken ... Neuer Artikel ist online.
  2. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Danke, und preislich auch noch im Rahmen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    riCo schrieb:
    Neuer Artikel ist online.

    kommt von deinem ex arbeitgeber auch was neues 2018? Oder sortieren sie erstmal ihr personal neu?
  5. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    Titanbein1302 schrieb:
    kommt von deinem ex arbeitgeber auch was neues 2018? Oder sortieren sie erstmal ihr personal neu?


    Keine Ahnung, was da kommt. Bissher gibt es keine Infos dazu. Könnte mir aber vorstellen, dass der neue PowerTube von Bosch zur Anwendung kommt.
  6. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    sehr diplomatisch geantwortet

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!