• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Endura MT500 One-Piece im Einsatz
Der Endura MT500 One-Piece im Einsatz - wir stellen euch drei verschiedene Regen-Einteiler aus verschiedenen Preis-Klassen und Einsatzgebieten vor.
Dirtlej Dirtsuit Core Edition
Dirtlej Dirtsuit Core Edition - warm, robust, wasser- und winddicht. Dieser gewichtige Einteiler ist für den Einsatz im Bikepark ideal.
Der Dirtlej Dirtsuit Core Edition ist der klassiker unter den Regen-Einteilern
Der Dirtlej Dirtsuit Core Edition ist der klassiker unter den Regen-Einteilern - der wasser- und winddichte Anzug besteht aus 95 % Polyamid, 5 % Polyester und hat eine Wassersäule von 18.000 mm. Preislich liegt er bei 319 € (UVP)
Große Logo-Applikationen machen aus dem Dirtlej Dirtsuit Core Edition einen echten Hingucker
Große Logo-Applikationen machen aus dem Dirtlej Dirtsuit Core Edition einen echten Hingucker
Auf dem Rücken besitzt dieser Rain Suit einen breiten, abgedeckten Lüftungsschlitz
Auf dem Rücken besitzt dieser Rain Suit einen breiten, abgedeckten Lüftungsschlitz
Lufteinlassöffnungen, die mittels wasserdichtem Reißverschluss geöffnet oder geschlossen werden können …
Lufteinlassöffnungen, die mittels wasserdichtem Reißverschluss geöffnet oder geschlossen werden können …
… befinden sich am Dirtlej Dirtsuit Core Edition an den Beinen und am Oberkörper
… befinden sich am Dirtlej Dirtsuit Core Edition an den Beinen und am Oberkörper
Die Kapuze des Dirtlej Dirtsuit Core Edition ist geräumig
Die Kapuze des Dirtlej Dirtsuit Core Edition ist geräumig - sie passt locker über den Helm und kann durch diverse Straps in Passform und Sitz angepasst werden
Unterhalb der Knie können die Hosenbeine abgetrennt werden
Unterhalb der Knie können die Hosenbeine abgetrennt werden
Robuste Verstärkungen befinden sich genau da, wo viel Abrieb entstehen kann
Robuste Verstärkungen befinden sich genau da, wo viel Abrieb entstehen kann
Die Ärmel des Dirtlej Dirtsuit Core Edition sind lang
Die Ärmel des Dirtlej Dirtsuit Core Edition sind lang - sie verdecken den Handrücken und können in der Weite reguliert werden
Endura MT500 One-Piece
Endura MT500 One-Piece - leicht, strapazierfähig, durchdacht, wind- und wasserdicht. Dieser Rain Suit passt wie angegossen und funktioniert auch bei schweißtreibenden Aktivitäten.
Der Endura MT500 One-Piece ist mit Features geradezu überladen
Der Endura MT500 One-Piece ist mit Features geradezu überladen - er besteht aus dem ExoShell60 drei-Lagen-Gewebe und bietet eine Wassersäule von 18.000 mm. Preislich liegt er allerdings auch bei 459,99 € (UVP)
Der MT500 One-Piece verfügt über diverse Lüftungsöffnungen an den Beinen und unter den Armen
Der MT500 One-Piece verfügt über diverse Lüftungsöffnungen an den Beinen und unter den Armen - die mit wasserdichten Reißverschlüssen geöffnet oder geschlossen werden
Auch diesen Einteiler kann man kürzen
Auch diesen Einteiler kann man kürzen - unterhalb vom Knie lassen sich die Hosenbeine abzippen
Clever und durchdacht!
Clever und durchdacht! - Die Konstruktion des Endura MT500 One-Piece erlaubt es, die Jacke weit zu öffnen. Dies erleichtert das An- und Ausziehen und sorgt während der Fahrt für etwas Luftzufuhr.
Hinten ist jedoch alles zu und dicht!
Hinten ist jedoch alles zu und dicht! - An der Hüfte wurden Stretch-Einsätze eingenäht, um eine gute Passform zu garantieren
Die Ärmel des Endura MT500 One-Piece besitzen einen elastischen Abschluss mit Daumenloch
Die Ärmel des Endura MT500 One-Piece besitzen einen elastischen Abschluss mit Daumenloch - sie können in der Weite reguliert werden
Die Kapuze ist etwas enger, passt aber gut über den Helm
Die Kapuze ist etwas enger, passt aber gut über den Helm - zudem kann sie über diverse Einstellmechanismen angepasst werden
Vaude Moab Rain Suit
Vaude Moab Rain Suit - kurze Arme, kurze Beine – dieser leichte Einteiler ist wind- und wasserdicht und eher für mittlere Temperaturen um die 10° C gedacht.
Durchaus auffällig ist der Vaude Moab Rain Suit
Durchaus auffällig ist der Vaude Moab Rain Suit - er besteht aus Polyamid und Polyurethan, hat eine 15.000 mm Wassersäule und kostet 200 € (UVP)
Sämtliche Nähte sind wasserdicht verklebt und verschweißt
Sämtliche Nähte sind wasserdicht verklebt und verschweißt
Die Reißverschlüsse sind robust und wasserdicht
Die Reißverschlüsse sind robust und wasserdicht
Die Abschlüsse an den Ärmeln und an den ...
Die Abschlüsse an den Ärmeln und an den ...
... Beinen sind nicht sehr schick und scheuern leider etwas auf der Haut
... Beinen sind nicht sehr schick und scheuern leider etwas auf der Haut
Der Vaude Moab Rain Suit besitzt an der Taille zwei Straps
Der Vaude Moab Rain Suit besitzt an der Taille zwei Straps - mit deren Hilfe lässt sich die Weite etwas regulieren

Rain Suits im Überblick: Die nasskalte Jahreszeit steht vor der Tür. Ein Rain Suit oder wasserfester Einteiler ist genau richtig für die Zeit, wenn es „Hunde und Katzen“ regnet, die Trails eine einzige Matschgrube sind, Wasser jedweden Fahrspaß raubt und die Tour eine einzige Schlammschlacht wird. Wir haben drei Regen-Overalls für euch in der Übersicht. 

Warum brauche ich einen Rain Suit?

Wer kennt es nicht: Beim Blick durch das Fenster sieht man nur grauen Himmel und nasse Dächer oder Pfützen, in die es munter hinein tröpfelt. Meist endet in genau diesem Moment die Euphorie auf die nächste Tour mit dem E-MTB. Oftmals stellt sich die Frage: „Was zieh ich jetzt bloß an?“ Wie wärs mit einem Regen-Einteiler? Die durchdachten Overalls haben eine hohe Schutzwirkung gegen Dreck und Nässe, sehen cool aus und lassen sich nach der Tour ganz einfach abwaschen. Wir haben uns Modelle von Dirtlej, Endura und Vaude ausgesucht und möchten euch die jeweiligen Besonderheiten vorstellen.

Der Endura MT500 One-Piece im Einsatz
# Der Endura MT500 One-Piece im Einsatz - wir stellen euch drei verschiedene Regen-Einteiler aus verschiedenen Preis-Klassen und Einsatzgebieten vor.
Diashow: Rain Suits im Überblick - Drei wasserfeste Einteiler für die nasskalte Jahreszeit
Die Abschlüsse an den Ärmeln und an den ...
Der Endura MT500 One-Piece im Einsatz
Die Kapuze ist etwas enger, passt aber gut über den Helm
Robuste Verstärkungen befinden sich genau da, wo viel Abrieb entstehen kann
Die Ärmel des Dirtlej Dirtsuit Core Edition sind lang
Diashow starten »

Alle Rain Suits auf unseren Fotos sind Größe L. Rico, unser Tester, wiegt 90 kg, ist 1,83 m groß und hat eine kräftige Statur (Schrittlänge 860 mm, Armlänge 610 mm). Er trägt bei Trikots und Shorts ebenfalls die Größe L.

„Fakt ist, dass man mit dem E-Mountainbike viel mehr im Regen, Schlamm und Modder unterwegs ist, als mit dem motorlosen MTB. Aufgeweichte Trails stellen für die Ausfahrt mit einem E-MTB kein Problem dar, sondern machen Spaß und wecken Lust auf Mehr.

Genau aus diesem Grund braucht es die passende Kleidung. Ein Rain Suit stellt für mich die absolut passende Schutzschicht dar, wenn es richtig dreckig und nass wird. Hierbei muss aber auf die Qualität der Materialien, die Passform und den Schnitt geachtet werden, sonst kann es schnell unbequem und warm werden“ – Rico Haase, Chefredakteur eMTB-News.de und leidenschaftlicher Matsch- & Schnee-Fahrer.

Folgende Rain Suits haben wir für euch ausprobiert:

 Dirtlej Dirtsuit Core EditionEndura MT500 One-PieceVaude Moab Rain Suit
Material95 % Polyamid, 5 % PolyesterExoShell6 3-Lagen-Gewebe
(91 % Nylon / 9 % Elastan)
Ceplex Green
(Membran: 100 % Polyurethan)
Wassersäule18.000 mm18.000 mm15.000 mm
Atmungsaktivität13.000 g/m2/24h64.000 g/m2/24keine Angaben
Pack-Volumengroßmittelklein
Gewicht1420 g830 g310 g
Preis (UVP)319 €459,99 €200 €

Dirtlej Dirtsuit Core Edition

Denkt man an einen Rain Suit, dann denkt man vermutlich an den Dirtlej Dirtsuit! Der Dirtsuit ist so etwas wie der Platzhirsch unter den Regen-Overalls. Der bunter Einteiler ist extrem robust und ideal für den harten Einsatz. Seine Passform würden wir als locker bezeichnen – in den Hosenbeinen ist genug Platz für dicke Knieschoner. Die poppigen Farben bringen Abwechslung in einen trüben Regentag und die Taschen am Gesäß sorgen für einen sehr coolen Style. Das wasserdichte Material ist robust, sehr abriebfest und atmungsaktiv. Leider ist der Dirtlej Dirtsuit Core Edition in unserem Vergleich das wärmste Modell und will man im Inneren des Anzugs nicht davon schwimmen, empfiehlt es sich, bei schweißtreibendem Einsatz die farblich hinterlegten Lufteinsätze an den Beinen und am Oberkörper zu öffnen. Hierüber strömt frische Luft ins Innere des Anzugs und sorgt für Kühlung und weniger Schweiß.

  • Regen-Overall: robust, wasserdicht, atmungsaktiv und winddicht
  • Material außen: 95 % Polyamid, 5 % Polyester
  • Material innen: 100 % Polyester
  • Atmungsaktivität: 13.000 g/m2/24h
  • Wassersäule: 18.000 mm
  • Passform: größengetreu
  • Kapuze: faltbar, geräumig und verstellbar
  • Features: verklebte und wasserfeste Nähte, wasserdichte Taschen, Stretch-Segmente & verstärkte Nähte, abnehmbare Beine & faltbare Kapuze, reflektierende Aufdrucke für mehr Sicherheit
  • Größen: XS / S / M / L / XL / XXL
  • Preis: 319 € (UVP)
  • www.dirtlej.de
Dirtlej Dirtsuit Core Edition
# Dirtlej Dirtsuit Core Edition - warm, robust, wasser- und winddicht. Dieser gewichtige Einteiler ist für den Einsatz im Bikepark ideal.

Die große Kapuze geht locker über einen Helm, kann am Saum reguliert werden und lässt sich bei Nichtgebrauch auch einrollen. Die langen Beine haben abriebfeste Einsätze an den Knöcheln und können unterhalb der Knie per Reißverschluss abgezippt werden. Durch das hohe Gewicht (1420 g bei Größe L) und das unflexible Material lässt sich der Dirtlej Dirtsuit Core Edition nicht klein verpacken und ist somit schlecht für die Mitnahme im Tagesrucksack geeignet.  Wenn es draußen richtig fies regnet, die Trails aufgeweicht sind, die Temperaturen unter 10° C fallen oder ein Besuch im Bikepark bei Regen geplant ist, dann ist der Dirtlej Dirtsuit Core Edition die richtige Wahl für all diejenigen, die so richtig gern im Matsch spielen.

Der Dirtlej Dirtsuit Core Edition ist der klassiker unter den Regen-Einteilern
# Der Dirtlej Dirtsuit Core Edition ist der klassiker unter den Regen-Einteilern - der wasser- und winddichte Anzug besteht aus 95 % Polyamid, 5 % Polyester und hat eine Wassersäule von 18.000 mm. Preislich liegt er bei 319 € (UVP)
Große Logo-Applikationen machen aus dem Dirtlej Dirtsuit Core Edition einen echten Hingucker
# Große Logo-Applikationen machen aus dem Dirtlej Dirtsuit Core Edition einen echten Hingucker
Auf dem Rücken besitzt dieser Rain Suit einen breiten, abgedeckten Lüftungsschlitz
# Auf dem Rücken besitzt dieser Rain Suit einen breiten, abgedeckten Lüftungsschlitz
Lufteinlassöffnungen, die mittels wasserdichtem Reißverschluss geöffnet oder geschlossen werden können …
# Lufteinlassöffnungen, die mittels wasserdichtem Reißverschluss geöffnet oder geschlossen werden können …
… befinden sich am Dirtlej Dirtsuit Core Edition an den Beinen und am Oberkörper
# … befinden sich am Dirtlej Dirtsuit Core Edition an den Beinen und am Oberkörper
Die Kapuze des Dirtlej Dirtsuit Core Edition ist geräumig
# Die Kapuze des Dirtlej Dirtsuit Core Edition ist geräumig - sie passt locker über den Helm und kann durch diverse Straps in Passform und Sitz angepasst werden
Unterhalb der Knie können die Hosenbeine abgetrennt werden
# Unterhalb der Knie können die Hosenbeine abgetrennt werden
Robuste Verstärkungen befinden sich genau da, wo viel Abrieb entstehen kann
# Robuste Verstärkungen befinden sich genau da, wo viel Abrieb entstehen kann
Die Ärmel des Dirtlej Dirtsuit Core Edition sind lang
# Die Ärmel des Dirtlej Dirtsuit Core Edition sind lang - sie verdecken den Handrücken und können in der Weite reguliert werden

Endura MT500 One-Piece

Schwarz, angenehm in der Haptik und mit unzähligen Features gespickt – so präsentiert sich der Endura MT500 One-Piece. Der smarte Einteiler ist aus dem wasserdichten, hoch atmungsaktiven ExoShell60 3-Lagen Gewebe gefertigt. Interessant ist die Konstruktion der Vorderseite, denn die Jacke wurde nicht komplett mit der Hose vernäht und kann weit geöffnet werden. Dies erleichtert das An- und Ausziehen enorm und gestaltet auch das Wasserlassen einfach. Die Passform ist sportlich, aber nicht eng. Man fühlt sich in dem Rain Suit von Endura einfach gut und stilsicher gekleidet. Der leichte Stoff lässt sich gut komprimieren und mit einem Gewicht von 830 g ist es möglich, den Enduro MT500 One-Piece im Rucksack mitzunehmen.

  • Regen-Overall: leicht, hochwertig, durchdacht, atmungsaktiv, wasser- und winddicht
  • Material: Nylon 91 % / Elastan 9 % / ExoShell6 3-Lagen Gewebe
  • Atmungsaktivität: 64.000 g/m2/24h
  • Wassersäule: 18.000 mm
  • Passform: größengetreu, lange Beine
  • Kapuze: einroll- und verstellbar
  • Features: verklebte und wasserfeste Nähte, wasserdichte Reißverschlüsse, reflektierende Logos für erhöhte Sicherheit, einteiliges, geteiltes Frontdesign für komfortable Passform, Silikondruck an den Schultern, Stretcheinsätze am Bein, 3D verstellbare Kapuze, Belüftung durch großen 2-Wege-Reißverschluss am Rücken und an den Hosenbeinen, abnehmbare Hosenbeine (unterhalb vom Knie), Ärmeltasche für Liftpass
  • Größen: S / M / L / XL / XXL
  • Preis: 459,99 € (UVP)
  • www.endurasport.com
Endura MT500 One-Piece
# Endura MT500 One-Piece - leicht, strapazierfähig, durchdacht, wind- und wasserdicht. Dieser Rain Suit passt wie angegossen und funktioniert auch bei schweißtreibenden Aktivitäten.

Konstruktion, Passform, Materialien – bei all diesen Merkmalen holt der Endura MT500 One-Piece Bestnoten. Die elastischen Armabschlüsse mit Daumenloch sind besonders in den Wintermonaten Gold wert, denn sie wärmen die Handgelenke. Dazu verfügt der Regen-Overall über reflektierende Aufdrucke, wodurch die Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit erhöht wird. Auch an etwas wärmeren Regentagen kann der MT500 One-Piece problemlos getragen werden, denn die Beine lassen sich abnehmen und es gibt diverse, mit Reißverschlüssen versehene Belüftungsöffnungen. Der Endura MT500 One-Piece ist der kleine Edelzwirn in unserem Vergleich. Bei einem Preis von 459,99 € (UVP) überlegt man es sich sicherlich zweimal, ob man sich diesen Regen-Overall kauft. Dafür bekommt man jedoch auch jede Menge Features!

Der Endura MT500 One-Piece ist mit Features geradezu überladen
# Der Endura MT500 One-Piece ist mit Features geradezu überladen - er besteht aus dem ExoShell60 drei-Lagen-Gewebe und bietet eine Wassersäule von 18.000 mm. Preislich liegt er allerdings auch bei 459,99 € (UVP)
Der MT500 One-Piece verfügt über diverse Lüftungsöffnungen an den Beinen und unter den Armen
# Der MT500 One-Piece verfügt über diverse Lüftungsöffnungen an den Beinen und unter den Armen - die mit wasserdichten Reißverschlüssen geöffnet oder geschlossen werden
Auch diesen Einteiler kann man kürzen
# Auch diesen Einteiler kann man kürzen - unterhalb vom Knie lassen sich die Hosenbeine abzippen
Clever und durchdacht!
# Clever und durchdacht! - Die Konstruktion des Endura MT500 One-Piece erlaubt es, die Jacke weit zu öffnen. Dies erleichtert das An- und Ausziehen und sorgt während der Fahrt für etwas Luftzufuhr.
Hinten ist jedoch alles zu und dicht!
# Hinten ist jedoch alles zu und dicht! - An der Hüfte wurden Stretch-Einsätze eingenäht, um eine gute Passform zu garantieren
Die Ärmel des Endura MT500 One-Piece besitzen einen elastischen Abschluss mit Daumenloch
# Die Ärmel des Endura MT500 One-Piece besitzen einen elastischen Abschluss mit Daumenloch - sie können in der Weite reguliert werden
Die Kapuze ist etwas enger, passt aber gut über den Helm
# Die Kapuze ist etwas enger, passt aber gut über den Helm - zudem kann sie über diverse Einstellmechanismen angepasst werden

Vaude Moab Rain Suit

Der Vaude Moab Rain Suit ist eine Art Not-Regen-Overall. Der leichte Einteiler besitzt weder eine Kapuze, noch hat er lange Arme und Beine, macht aber im Ernstfall als Regenschutz eine gute Figur. Der Stoff ist leicht und lässt sich gut komprimieren, wodurch sich der Vaude Moab Rain Suit ideal dazu eignet, im Rucksack als Backup mitgenommen zu werden. Zu diesem Zweck liefert Vaude zudem einen kleinen Beutel mit.

  • Regen-Overall: leicht, kompakt, wasser- und winddicht
  • Material: Polyamid, Polyurethan
  • Atmungsaktivität: keine Angaben
  • Wassersäule: 15.000 mm
  • Passform: größengetreu
  • Kapuze: nicht vorhanden
  • Features: kurze Arme und kurze Beine, verklebte und wasserfeste Nähte, sehr kompakt und leicht, mit reklektierenden Logo-Drucken versehen
  • Größen: S / M / L / XL / XXL
  • Preis: 200 € (UVP)
  • www.vaude.com
Vaude Moab Rain Suit
# Vaude Moab Rain Suit - kurze Arme, kurze Beine – dieser leichte Einteiler ist wind- und wasserdicht und eher für mittlere Temperaturen um die 10° C gedacht.

Reißverschlüsse unter den Armen sucht man beim Vaude Moab Rain Suit vergeblich, denn für ein gutes Klima sorgen die kurzen Ärmel und Hosenbeine. Die Bündchen sind mit einem Gummizug versehen, der jedoch etwas unangenehm reibt. Wir empfehlen, diesen Rain Suit mit dem raschelnden Stoff nur bei Regentagen mit warmen Temperaturen zu benutzen. Konstruktionsbedingt wird ein Langarm-Trikot, das man unter dem Kurzarm-Overall trägt, nicht komplett vor Nässe geschützt.

Durchaus auffällig ist der Vaude Moab Rain Suit
# Durchaus auffällig ist der Vaude Moab Rain Suit - er besteht aus Polyamid und Polyurethan, hat eine 15.000 mm Wassersäule und kostet 200 € (UVP)
Sämtliche Nähte sind wasserdicht verklebt und verschweißt
# Sämtliche Nähte sind wasserdicht verklebt und verschweißt
Die Reißverschlüsse sind robust und wasserdicht
# Die Reißverschlüsse sind robust und wasserdicht
Die Abschlüsse an den Ärmeln und an den ...
# Die Abschlüsse an den Ärmeln und an den ...
... Beinen sind nicht sehr schick und scheuern leider etwas auf der Haut
# ... Beinen sind nicht sehr schick und scheuern leider etwas auf der Haut
Der Vaude Moab Rain Suit besitzt an der Taille zwei Straps
# Der Vaude Moab Rain Suit besitzt an der Taille zwei Straps - mit deren Hilfe lässt sich die Weite etwas regulieren

Meinung @eMTB-News.de

Der Dirtley Dirt Suit Core Edition ist ein absoluter Klassiker, der sich durch seine robusten Materialien und den lockeren Sitz am besten für Fahrten im Bikepark oder bei richtigem Schmuddel-Wetter eignet.

Für Allrounder empfehlen wir den Endura MT500 One-Piece: Dieser Einteiler sitzt sehr angenehm, schützt vor Wind und Nässe und lässt sich vielfältig anpassen – leider hat das Ganze jedoch auch seinen Preis!

Wer unterwegs nicht von schlechtem Wetter überrascht werden möchte, der nimmt am besten den Vaude Moab Rain Suit im Rucksack mit. Dieser lässt sich gut zusammenfalten und bietet adäquaten Schutz für den Heimweg, kommt jedoch qualitativ nicht ganz an die Konkurrenz heran.

Was haltet ihr von Rain Suits? Benutzt ihr diese wasserdichten Overalls, wenn ihr im Matsch unterwegs seid?

Preisvergleich Regenanzüge

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  1. benutzerbild

    GG71

    dabei seit 02/2008

    Frankonia
    Ist der Dirtsuit Rucksack tauglich?
    An was würdest Du Rucksacktauglichkeit ausmachen?
  2. benutzerbild

    Bennywin30

    dabei seit 11/2018

    Ja klar ist der Rucksack tauglich.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Frankonia

    dabei seit 10/2018

    GG71
    An was würdest Du Rucksacktauglichkeit ausmachen?
    Rucksacktauglichkeit besagt ob eine Jacke dafür geeignet ist eine längere Zeit einen Rucksack zu tragen oder nicht.
    Durch das zusätzliche Gewicht im Schulterbereich ist die Belastung (Abrieb) für die Jacke dort höher als im restlichen Bereich.
    Rucksack taugliche Jacken sind im Schulterbereich abriebsfest verstärkt durch einen anderen Außenstoff.

    Ich habe mich dazu entschieden keinen Overall zu kaufen sondern mich Heute für diese Jacke hier entschieden und die Ortovox Men Pants Ortler black raven Hose dazu.
    https://www.xspo.de/artikel/ortovox-men-jacket-ortler-blue-sea.html

    Allerdings nicht Online sondern im Fachgeschäft gekauft. Zusammen für 650,-€ bar Cash auf die Theke.

    Qualität hat eben seinen Preis und ich habe einen Ansprechpartner wenn was damit sein sollte.
  5. benutzerbild

    Bennywin30

    dabei seit 11/2018

    Ich würde das Material als sehr robust beschreiben. Ich habe bei meinem aufjedenfall bisher keine abnutzungsspuren im schulterbereich.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!