• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Propain Ekano
Das neue Propain Ekano - lässt sich wahlweise mit 27,5", 29" oder einer Kombination aus 27,5" Hinterrad und 29" Vorderrad aufbauen
Auch in Sachen Ausstattung hat der Kunde die Wahl und kann das Bike nach seinen Wünschen konfigurieren ...
Auch in Sachen Ausstattung hat der Kunde die Wahl und kann das Bike nach seinen Wünschen konfigurieren ...
... und preislich zwischen 4.100 und 6.300 € ausgeben
... und preislich zwischen 4.100 und 6.300 € ausgeben
In Bereich Motor vertraut Propain auf den bewährten Shimano E8000
In Bereich Motor vertraut Propain auf den bewährten Shimano E8000 - kombiniert diesen aber mit dem neuen, leichteren integrierten E8035 Akku aus demselben Hause
Was haltet ihr von dem vielseitigen Propain Ekano?
Was haltet ihr von dem vielseitigen Propain Ekano?
HTKQP jw
HTKQP jw
xOrVSVsA
xOrVSVsA
xKsrrC5c
xKsrrC5c

Mit dem Propain Ekano feiert der Versandspezialist vom Bodensee seinen E-Mountainbike Einstand. Durch die Vielzahl an Anpassungsmöglichkeiten vom Federweg (150/150 oder 170/165 mm) über Laufradgrößen (27,5″, 29″ oder Mixed) bis zur frei konfigurierbaren Ausstattung umfasst der Einsatzbereich des Ekano so ziemlich alles von All-Mountain Touren bis hin zu E-Enduro Racing. Wir haben alle Infos zum vielseitigen Propain Ekano für euch:

Der Name des Bikes stellt die elektrifizierte Version des japanischen Namens Kano dar. Sein Charakter wird als vielseitig, abenteuerlustig und visionär beschrieben – so will Propain auch das eigene Bike beschreiben. Das Bike soll rebellisch sein und gegen bestehende Regeln und Konventionen kämpfen.

So kombiniert man den bekannten Shimano E8000 Akku mit dem neuen, leichteren integrierten E8035 Akku aus demselben Hause. Auch beim E-Bike setzt Propain auf die bekannten Konfigurationsmöglichkeiten – so steht der Wunschausstattung ab Werk nichts mehr im Wege.

Das neue Propain Ekano
# Das neue Propain Ekano - lässt sich wahlweise mit 27,5", 29" oder einer Kombination aus 27,5" Hinterrad und 29" Vorderrad aufbauen
Diashow: Propain Ekano - Vielseitiges E-MTB vom Bodensee
In Bereich Motor vertraut Propain auf den bewährten Shimano E8000
... und preislich zwischen 4.100 und 6.300 € ausgeben
Auch in Sachen Ausstattung hat der Kunde die Wahl und kann das Bike nach seinen Wünschen konfigurieren ...
HTKQP jw
Was haltet ihr von dem vielseitigen Propain Ekano?
Diashow starten »

Propain Ekano: Infos und Preise

  • vielseitiger Einsatzbereich durch frei konfigurierbare Ausstattung, Laufradgrößen (27,5″, 29″ oder Mixed) und Federwege (150/150 oder 170/165 mm)
  • Shimano Drive Unit mit integrierten Akku
  • robuster Aluminium Rahmen mit innovativen Details: Propain Dirt Shield (gedichtete Rahmenlager), Acros Kugellager, Flip Chip und Möglichkeit zur Flaschenhaltermontage
  • Preis: ab 4.100 €
  • www.propain-bikes.com

Rahmenkonzept

Für den Rahmen werden mehrfach konifizierte Rohre aus 6061 und 6066 T6 Aluminium verwendet, die auch das Gesamtgewicht gering halten sollen. So kommt das Propain in einer soliden Ausstattung auf 23,1 kg (Herstellerangabe).

Das Ekano wird, je nach Konfiguration, sowohl als Short Travel (150mm hinten / 150mm vorne) wie auch als Long Travel (165mm hinten / 170mm vorne) Version angeboten.

Auch in Sachen Ausstattung hat der Kunde die Wahl und kann das Bike nach seinen Wünschen konfigurieren ...
# Auch in Sachen Ausstattung hat der Kunde die Wahl und kann das Bike nach seinen Wünschen konfigurieren ...
... und preislich zwischen 4.100 und 6.300 € ausgeben
# ... und preislich zwischen 4.100 und 6.300 € ausgeben
In Bereich Motor vertraut Propain auf den bewährten Shimano E8000
# In Bereich Motor vertraut Propain auf den bewährten Shimano E8000 - kombiniert diesen aber mit dem neuen, leichteren integrierten E8035 Akku aus demselben Hause

Hinterbausystem

Wie man auf den ersten Blick erkennen kann unterscheidet sich das Federungssystem des Ekano deutlich von dem, der anderen Propain-Bikes. Das Hinterbausystem wurde den Ansprüchen eines E-Bikes angepasst und auf die etwas andere Gewichtsverteilung hin entwickelt. Bei der Abstimmung der Federung auf das Fahrverhalten eines E-Bikes, will man es geschafft haben, das Fahrgefühl der konventionellen Propain-Bikes zu erreichen.

Der Hinterbau ist ausgelegt auf 30% Progression, was sowohl mit Stahlfeder-Dämpfern als auch Luftdämpfern gut harmonieren soll.

Beim Anti-Squat geht man bewusst neue Wege und hält diesen mit 130% relativ hoch, um dem Komprimieren der Federung bei steilen Anstiegen entgegenzuwirken. So soll auch bei steilsten Anstiegen ein Aufbäumen des Vorderrads verhindert werden.

Motor

Beim Antrieb setzt Propain den neuen, leichteren 8035 Akku von Shimano kombiniert mit dem 8000er Motor aus gleichem Hause ein. Der Akku ist im Unterrohr integriert.

Was haltet ihr von dem vielseitigen Propain Ekano?
# Was haltet ihr von dem vielseitigen Propain Ekano?

Ausstattung

Wie bei allen aktuellen Modellen bietet Propain keine festen Ausstattungen mehr an. Man gibt nur noch Empfehlungen von Start über Performance zu Highend, bei denen der Kunde alle Parts noch nach seinen Wünschen anpassen kann. Preislich liegt das Ekano zwischen 4100 € und 6300 €.

Das Ekano wird in den drei Grundfarben Black Matte, Lime Gloss oder Oslo-Blue Matte angeboten, welche sich mit verschiedenfarbigen Rahmendecals und farblich abgestimmte Komponenten von Sixpack zu deinem Traumbike verwirklichen lassen.

StartPerformanceHighend
FrameRahmenPropain Ekano AluPropain Ekano AluPropain Ekano Alu
ForkGabelRock Shox Yari RC
150 mm
Rock Shox Lyrik Select+ 150mmFox 36 Factory Kashima 150 mm
ShockDämpferRock Shox Deluxe Select R 150mmRock Shox Super Deluxe Select+ RT 150mmFox DPX2 Factory Kashima 150mm
ShifterSchalthebelSram GX Eagle (1×12)Sram X01 Eagle (1×12)Sram AXS X01 (1×12)
DerailleurSchaltwerkSram GX Eagle (1×12)Sram X01 Eagle (1×12)Sram AXS X01 (1×12)
CassetteKassetteSram XG1275 10-50 (1×12)Sram XG1275 10-50 (1×12)Sram XG1275 10-50 (1×12)
CranksKurbelShimano E8000 165mm/ Eagle CR SteelShimano E8000 165mm/ Eagle CR SteelShimano E8050 165mm/ Eagle CR Alloy
BrakesBremseMagura MT5 203/203 mmSram Code RSC 200/200 mmMagura MT7 203/203 mm
WheelsLaufräderPropain ZTR Baron S1 27,5"Propain ZTR Baron S1 27,5"Propain ZTR Baron S1 27,5"
Tire frontVorderreifenSchwalbe Magic MarySchwalbe Magic MarySchwalbe Magic Mary
Tire rearHinterreifenSchwalbe Hans DampfSchwalbe Hans DampfSchwalbe Hans Dampf
SeatSattelSixpack KamikazeSixpack KamikazeSelle Italia SLR
SeatpostSattelstützeSixpack MenaceBikeyoke ReviveFox Factory Transfer Kashima
BarLenkerSixpack Millenium 785Sixpack Millenium 785Sixpack Millenium Carbon 785
StemVorbauSixpack Leader 50Sixpack Leader 50Sixpack Leader 50
MotorMotorShimano E8000Shimano E8000Shimano E8000
DisplayDisplayShimano E8000Shimano E8000Shimano E8000
BatteryAkkuShimano 8035Shimano 8035Shimano 8035
PowerLeistung250 W250 W250 W
WeightGewicht23,2 kg23,2 kg23,1 kg
Price (RRP)Preis (UVP)4.100 €4.950 €5.970 €

Geometrie

Die Crux eines E-Enduros ist es sowohl die steilsten Anstiege zu meistern als bei technischen Downhills zu performen. Die Kombination aus steilem Sitzwinkel, moderat langen Reach und Kettenstreben sowie flachen Lenkwinkel soll diesen Spagat schaffen.

Propain Ekano Short Travel (150/150 mm)

Geometrie Ausklappen

Propain Ekano 27,5″ Flipchip High

FramesizeRahmengrößeSMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge420 mm440 mm460 mm480 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge572 mm594 mm616 mm637 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge110 mm120 mm125 mm130 mm
ReachReach430 mm450 mm470 mm490 mm
StackStack617 mm626 mm630 mm624 mm
Head Tube AngleLenkwinkel65,9 °65,9 °65,9 °65,9 °
Seat Tube AngleSitzwinkel76,9 ° (73,9 °)76,9 ° (73,9 °)76,9 ° (73,9 °)76,9 ° (73,9 °)
Chainstay LengthKettenstrebenlänge445 mm445 mm445 mm445 mm
WheelbaseRadstand1191 mm1212 mm1233 mm1254 mm

Propain Ekano 29″ Flipchip Low

FramesizeRahmengrößeSMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge420 mm440 mm460 mm480 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge573 mm595 mm617 mm638 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge110 mm120 mm125 mm130 mm
ReachReach424 mm444 mm464 mm484 mm
StackStack621 mm630 mm634 mm638 mm
Head Tube AngleLenkwinkel65,5 °65,5 °65,5 °65,5 °
Seat Tube AngleSitzwinkel76,5 ° (73,5 °)76,5 ° (73,5 °)76,5 ° (73,5 °)76,5 ° (73,5 °)
Chainstay LengthKettenstrebenlänge459 mm459 mm459 mm459 mm
WheelbaseRadstand1205 mm1226 mm1247 mm1268 mm

Propain Ekano Mixed Flipchip High

FramesizeRahmengrößeSMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge420 mm440 mm460 mm480 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge574 mm597 mm618 mm639 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge110 mm120 mm125 mm130 mm
ReachReach421 mm441 mm461 mm481 mm
StackStack629 mm639 mm636 mm641 mm
Head Tube AngleLenkwinkel65,1 °65,1 °65,1 °65,1 °
Seat Tube AngleSitzwinkel76,1 ° (73,1 °)76,1 ° (73,1 °)76,1 ° (73,1 °)76,1 ° (73,1 °)
Chainstay LengthKettenstrebenlänge445 mm445 mm445 mm445 mm
WheelbaseRadstand1191 mm1212 mm1233 mm1254 mm

Propain Ekano Long Travel (170/165 mm)

Geometrie Ausklappen

Propain Ekano 27,5″ Flipchip High

FramesizeRahmengrößeSMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge420 mm440 mm460 mm480 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge574 mm597 mm618 mm639 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge110 mm120 mm125 mm130 mm
ReachReach420 mm440 mm460 mm480 mm
StackStack623 mm633 mm637 mm641 mm
Head Tube AngleLenkwinkel65 °65 °65 °65 °
Seat Tube AngleSitzwinkel76,1 ° (73,1 °)76,1 ° (73,1 °)76,1 ° (73,1 °)76,1 ° (73,1 °)
Chainstay LengthKettenstrebenlänge445 mm445 mm445 mm445 mm
WheelbaseRadstand1197 mm1221 mm1242 mm1265 mm

Propain Ekano 29″ Flipchip Low

FramesizeRahmengrößeSMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge420 mm440 mm460 mm480 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge576 mm599 mm620 mm641 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge110 mm120 mm125 mm130 mm
ReachReach415 mm435 mm455 mm475 mm
StackStack626 mm636 mm640 mm644 mm
Head Tube AngleLenkwinkel64,6 °64,6 °64,6 °64,6 °
Seat Tube AngleSitzwinkel75,6 ° (72,6 °)75,6 ° (72,6 °)75,6 ° (72,6 °)75,6 ° (72,6 °)
Chainstay LengthKettenstrebenlänge459 mm459 mm459 mm459 mm
WheelbaseRadstand1213 mm1234 mm1255 mm1276 mm

Propain Ekano Mixed Flipchip High

FramesizeRahmengrößeSMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge420 mm440 mm460 mm480 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge577 mm600 mm621 mm642 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge110 mm120 mm125 mm130 mm
ReachReach412 mm432 mm452 mm472 mm
StackStack629 mm639 mm643 mm647 mm
Head Tube AngleLenkwinkel64,3 °64,3 °64,3 °64,3 °
Seat Tube AngleSitzwinkel75,3 ° (72,3 °)75,3 ° (72,3 °)75,3 ° (72,3 °)75,3 ° (72,3 °)
Chainstay LengthKettenstrebenlänge445 mm445 mm445 mm445 mm
WheelbaseRadstand1200 mm1221 mm1242 mm1265 mm

 

HTKQP jw
# HTKQP jw
xOrVSVsA
# xOrVSVsA
xKsrrC5c
# xKsrrC5c
Info: Pressemitteilung Propain

Wie gefällt dir das neue Propain Ekano?

  1. benutzerbild

    slash-sash

    dabei seit 10/2016

    Diesen Artikel sollte man eigentlich als Dauerthema hier irgendwo anhängen.
    Wie oft ich den schon zitiert (weil selbst erfahren) und verlinkt habe, kann ich schon gar nicht mehr zählen.
    Da seht es eigentlich auch alles drin.
    (Aber Reichweite und noch größere Akkus sind ja wichtiger, als die Geo/Fahreigenschaften)


    Sascha
  2. benutzerbild

    orudne

    dabei seit 12/2005

    Edgecrusher schrieb:

    Bin echt überrascht ... hab vor paar Monaten ein Bild eines Prototypen gesehen, da war der Akku "nur" teilintegriert".
    Schade, dass es wirklich der Shimano als Antrieb geworden ist, aber vielleicht taugt ja der neue Akku ja mehr als die bisherigen.


    Na zum Glück ist es ein Shimano Antrieb ;-)
    Ich will meinen nicht mehr eintauschen!!

    madre schrieb:

    Ich hatte es an anderer Stelle schon geschrieben. Mir ist unklar warum von der funktionierenden Bio Geo abgewichen wird und auf " komfortablere weniger sportliche " Geo umgeschwenkt wird. Warum vertraut Propain seiner Bio geo nicht ? Funktioniert die bergauf beim Bio nicht ? Ich befürchte das es aus einem falschen Marktverständiss heraus geschieht und man der Meinung ist für ebiker etwas weniger " Mountainbike Geo " anbieten zu wollen. PS: Ansonsten gefällt mir das Bike optisch gut.

    ???
    Lenkwinkel bei irgendwo mit 65 beim "short Travel" Reach (in XL) 480 -490
    Das ist geil!!

    Canyon hat es vor gemacht. Durch den tiefen Schwerpunkt beim eBike (wenn man es richtig macht) gehen die Geräte wie Luzi bergab!
    ... da muss man keine MTB-Geo kopieren.

    Bin allerdings auch gerade mit meinem Spectral On sehr zufrieden versorgt ;-)

    Beim Long Travel muss sich das Kenovo warm anziehen!
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Tabletop84

    dabei seit 05/2008

    madre schrieb:

    Ich hatte es an anderer Stelle schon geschrieben. Mir ist unklar warum von der funktionierenden Bio Geo abgewichen wird und auf " komfortablere weniger sportliche " Geo umgeschwenkt wird. Warum vertraut Propain seiner Bio geo nicht ? Funktioniert die bergauf beim Bio nicht ? Ich befürchte das es aus einem falschen Marktverständiss heraus geschieht und man der Meinung ist für ebiker etwas weniger " Mountainbike Geo " anbieten zu wollen. PS: Ansonsten gefällt mir das Bike optisch gut.


    Ich war auch etwas verwundert warum beim Conway ewme der LW viel steiler ist als beim wme. Allerdings fährt sich in der Praxis das ewme aufgrund des Gewichts und den breiteren Reifen bergab sehr souverän. Einen Teil davon wird auch das etwas fluffigere Fox-Fahrwerk ausmachen. Aber ich würde gerne mal einen Winkelsteuersatz ausprobieren. Nur weiß ich nicht ob, und welcher reinpasst. Weiß das zufällig jemand?
  5. benutzerbild

    madre

    dabei seit 06/2009

    orudne schrieb:

    Na zum Glück ist es ein Shimano Antrieb ;-)
    Ich will meinen nicht mehr eintauschen!!


    ???
    Lenkwinkel bei irgendwo mit 65 beim "short Travel" Reach (in XL) 480 -490
    Das ist geil!!

    Canyon hat es vor gemacht. Durch den tiefen Schwerpunkt beim eBike (wenn man es richtig macht) gehen die Geräte wie Luzi bergab!
    ... da muss man keine MTB-Geo kopieren.

    Bin allerdings auch gerade mit meinem Spectral On sehr zufrieden versorgt ;-)

    Beim Long Travel muss sich das Kenovo warm anziehen!

    Geschmäcker und Vorstellungen gönn geo sind unterschiedlich. Von meinem Bike hat die Größe S einen 485 er Reach. Insofern sind unsere Vorstellung wie eine moderne Geo aussieht vermutlich unterschiedlich. Grundsätzlich muss ich aber vermutlich was die Aussage ‚warum keine. Bio Geo‘ zurücknehmen. Habe die Aussage es wäre im ebike eine gemäßigte Geo genommen worden im Gegensatz zum Tyee aus einem Bericht eines Magazins übernommen ohne selbst Geo Daten gegen zu checken. Wenn man nicht alles selber macht ... ;). Die Geo scheint aber mehr oder weniger identisch.
  6. benutzerbild

    Molloch77

    dabei seit 04/2012

    So wie es aussieht, würde ich das Bike in der Performance Variante nehmen und die Bremse auf eine Magura MT7 ändern.
    Wäre für mich dann das perfekte Bike.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!