Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Orange Surge 29 Factory – Britische Enduro-Power
Orange Surge 29 Factory – Britische Enduro-Power - Motor: Shimano EP8 | Akku: BT-E8035 504 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Preis: 8.399 € (UVP)
Das Surge 29 besitzt alle Features die man von einem modernen Enduro-E-MTB erwartet.
Das Surge 29 besitzt alle Features die man von einem modernen Enduro-E-MTB erwartet.
Die Fox Factory Gabel besitzt 38er Standrohre und bietet 160 mm Federweg
Die Fox Factory Gabel besitzt 38er Standrohre und bietet 160 mm Federweg
Der Luftdämpfer aus der Fox Factory Serie besitzt eine Einbaulänge von 230 mm und gibt über die direkte Ansteuerung im Heck 150 mm Federweg frei.
Der Luftdämpfer aus der Fox Factory Serie besitzt eine Einbaulänge von 230 mm und gibt über die direkte Ansteuerung im Heck 150 mm Federweg frei.
Der Hinterbau ist eine klassische Eingelenker-Konstruktion.
Der Hinterbau ist eine klassische Eingelenker-Konstruktion.
Der kleine Motor von Shimano bietet mit 85 Nm reichlich Drehmoment und sorgt so für großen Schub.
Der kleine Motor von Shimano bietet mit 85 Nm reichlich Drehmoment und sorgt so für großen Schub.
Ein massiver Protektor schützt das Motorgehäuse vor groben mechanischen Einwirkungen.
Ein massiver Protektor schützt das Motorgehäuse vor groben mechanischen Einwirkungen.

Orange präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2021. Das Surge 29 ist eine von vier Modelllinien aus der Orange E-Bike-Kollektion und wurde in der aktuellen Generation aufgrund der Erkenntnisse aus dem klassischen MTB-Bereich sowie den gesteigerten Anforderungen eines E-MTB weiter optimiert. Mit Shimanos jüngstem Power-Aggregat, dem EP8 sowie dem dazugehörigen Batterie-Pack 8035 mit 504 Wh sind die wesentlichen technischen Erneuerungen genannt.   

Diashow: E-MTB-Neuheiten 2021 – Orange Surge 29: Neue Modelle mit Shimano EP8 und 29 Zoll Laufrädern
Der Hinterbau ist eine klassische Eingelenker-Konstruktion.
Das Surge 29 besitzt alle Features die man von einem modernen Enduro-E-MTB erwartet.
Die Fox Factory Gabel besitzt 38er Standrohre und bietet 160 mm Federweg
Der kleine Motor von Shimano bietet mit 85 Nm reichlich Drehmoment und sorgt so für großen Schub.
Orange Surge 29 Factory – Britische Enduro-Power
Diashow starten »

Orange Surge 29

Infos und Preise

Das Surge 29 wird es in vier Ausstattungsvarianten geben, preislich werden diese in einer Range zwischen 7.800 Euro und knapp 10.000 Euro gestaffelt sein. Dies sind jeweils die Basis-Varianten. Darüber hinaus lassen sich die jeweiligen Modelle, in puncto Komponenten noch weiter individualisieren und somit an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Allesamt sind mit einem Enduro-typischen Fahrwerk mit reichlich Federweg bestückt und laufen auf großen 29 Zoll Rädern. Optisch betrachtet, stehen zudem für jedes Modell sechs unterschiedliche Lackierungen zur Auswahl.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 160 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten individuell konfigurierbar
  • Rahmengrößen  M / L / XL
  • Motor Shimano EP8
  • Akkukapazität 504 Wh
  • www.orangebikes.co.uk

Preis Orange Surge 29 PRO: 7.800 € (UVP)

Preis Orange Surge 29 RS: 8.700 € (UVP)

Preis Orange Surge 29 Factory: 9.300 € (UVP)

Preis Orange Surge 29 XTR: 9.900 € (UVP)

Orange Surge 29 Factory – Britische Enduro-Power
# Orange Surge 29 Factory – Britische Enduro-Power - Motor: Shimano EP8 | Akku: BT-E8035 504 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Preis: 8.399 € (UVP)

Geometrie

Das Surge 29 übernimmt viele seiner Eigenschaften aus dem neuen Orange Stage 6 – 64° Steuerrohrwinkel, 76° Sitzwinkel, reduzierte Offset-Gabel, größere Reichweite und einen Dämpfer mit erhöhter Einbaulänge. Mit 29-Zoll-Laufrädern, 160 mm Federweg vorne und 150 mm hinten ist dieses Enduro-E-MTB bereit, im Rahmen des Aktionsradius jedes Gelände zu erschließen.

Besondere Erkenntnisse gab es bei der Überarbeitung der Federungs-Charakteristik des neuen Alpine 6, das Ziel war, alle gewonnen Erfahrungen in das neue Surge zu übertragen. Dabei wurde die Dämpferlage am Unterrohr angepasst, um das Ansprechverhalten des Stoßdämpfers mit einer Einbaulänge von 230 x 65 mm und die damit verbundene Erhöhung des Federwegs zu optimieren. Weiterer Schwerpunkt war die Progression des Hinterbau-Systems zu steigern, den Anti-Squat-Wert des E-MTB zu reduzieren und die Anzahl der Pedalrückschläge im System zu verringern.

Die neue Konstruktion und Form des Surge 29 ist einer der größten Sprünge gegenüber dem Vorjahresmodell. Die Überarbeitungen des vorderen Rahmen-Dreiecks sowohl in der Grundanordnung als auch im Rohrprofil haben dazu beigetragen, die Steifigkeit des E-MTBs zu verbessern und gleichzeitig nachgiebig genug zu gestalten, damit es nicht zu hart ist. Somit ist das neue Unterrohr wesentlich schlanker und hat ein harmonischeres Profil als das Modell 2020.

Die Hinterradschwinge wurde im Wesentlichen vom 327 DH-Bike übernommen, um dem großen Drehmoment des Shimano EP8 gerecht zu werden, sowie das gesteigerte Gesamtgewicht in ein Verhältnis zu setzten.

Die letzte Optimierung für das 2021er Modell bestand darin, eine Batterie zu haben, die leicht herausnehmbar ist. Diese Idee beruht darauf, dass es immer wieder Rückmeldung von Fahrern gab, die mit zwei Akku-Packs unterwegs sind und diese auf ausgedehnten Touren ohne großen Aufwand wechsel wollen. Die Batterie ist jetzt mit nur einem Schlüssel herausnehmbar, sodass es keine Schrauben mehr gibt, die gelöst werden müssen. Damit gelingt der Austausch binnen weniger Sekunden. Zusätzliche Akku-Packs werden bei Orange erhältlich sein und standardmäßig mit der Schutzabdeckung ausgeliefert.

Erhältliche Rahmengrößen:  M, L, XL
Gemessene Überstandshöhe: 752 mm (Rahmengröße L)

Rahmengröße S M L
Laufradgröße 29″ 29″ 29″
Reach 467 mm 488 mm 505 mm
Stack 630 mm 630 mm 638 mm
STR 1,35 1,29 1,26
Lenkwinkel 64° 64° 64°
Sitzwinkel, effektiv 76° 76° 76°
Oberrohr 616 mm 635 mm 655 mm
Steuerrohr 110 mm 110 mm 120 mm
Kettenstreben 457 mm 457 mm 457 mm
Radstand 1.266 mm 1.286 mm 1.308 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm

Ausstattung

Das Orange Surge 29 ist in vier Ausstattungen erhältlich. Grundlegend unterscheiden sich diese in den verbauten Komponenten bei Fahrwerk und Schaltsystem. Entsprechend dieser Unterscheidung sind die ergänzenden Modellbezeichnungen gewählt. Allesamt sind ausgelegt für den harten Einsatz als E-Enduro.

ModellSurge 29 PROSurge 29 RSSurge 29 FactorySurge 29 XTR
FrameRahmen6061-T6 Monocoque, Aluminium Tubing6061-T6 Monocoque, Aluminium Tubing6061-T6 Monocoque, Aluminium Tubing6061-T6 Monocoque, Aluminium Tubing
ForkGabelFox Performance 38 Float, 160 mmRockShox Zeb Ultimate, 160 mmFox Factory 38 Float, 160 mmFox Factory 38 Float, 160 mm
ShockDämpferFox Float DPX2 PerformanceRockShox Super Deluxe UltimateFox Float X2 FactoryFox Float X2 Factory
ShifterSchalthebelShimano SLX SRAM GX EagleShimano XTShimano XTR
DerailleurSchaltwerkShimano SLX 12-fachSRAM GX Eagle 12-fachShimano XT 12-fachShimano XTR 12-fach
CassetteKassetteShimano SLX 10-51ZSRAM XG 1275 10-52ZShimano XT 10-51ZShimano XTR 10-51Z
BrakesBremseSRAM Guide RE 200 mm / 200 mmShimano SLX Trail 203 mm / 203 mmShimano XT Trail 203 mm / 203 mmShimano Saint 203 mm / 203 mm
WheelsLaufräderStrange Front + Hope Pro 4 Rear, WTB ST Light i30 29E13 TRS 30mm (Grey) + Hope Pro 4 (Black) 29Stans Flow Mk3 (Silver) + Hope Pro 4 (Black) 29Stans Flow Mk3 (Silver) + Hope Pro 4 (Black) 29
Tire frontVorderreifenMaxxis Minion DHF 2.5 3c EXO+Maxxis Minion DHF 2.5 3c EXO+Maxxis Minion DHF 2.5 3c EXO+Maxxis Minion DHF 2.5 3c EXO+
Tire rearHinterreifenMaxxis DHR II 2.4 3c EXO+ 29Maxxis DHR II 2.4 3c EXO+ 29Maxxis DHR II 2.4 3c EXO+ 29Maxxis DHR II 2.4 3c EXO+ 29
SeatpostSattelstützeSDG Tellis 150 mmFox Elite Transfer 175 mm Fox Factory Transfer 175 mmFox Factory Transfer 175 mm
BarLenkerBurgtec RideWide Enduro DB 800 mmBurgtec RideWide Enduro 800 mmRenthal FatBar M35 800 mmRenthal FatBar M35 800 mm
StemVorbauBurgtec Enduro Black 42.5 mmBurgtec MK3 Enduro CNC Black 35 mmHope M35 x 35 mm BlackBurgtec MK3 Enduro CNC Black 35 mm
MotorMotorShimano EP8Shimano EP8Shimano EP8Shimano EP8
DisplayDisplayShimano E8000Shimano E8000Shimano E8000Shimano E8000
BatteryAkku / KapazitätShimano E8035, 504 WhShimano E8035, 504 WhShimano E8035, 504 WhShimano E8035, 504 Wh
max. TorqueMax. Drehmoment85 Nm85 Nm85 Nm85 Nm
Price (RRP)Preis (UVP)7.800 Euro8.700 Euro9.300 Euro9.900 Euro

Das Surge 29 besitzt alle Features die man von einem modernen Enduro-E-MTB erwartet.
# Das Surge 29 besitzt alle Features die man von einem modernen Enduro-E-MTB erwartet.
Die Fox Factory Gabel besitzt 38er Standrohre und bietet 160 mm Federweg
# Die Fox Factory Gabel besitzt 38er Standrohre und bietet 160 mm Federweg
Der Luftdämpfer aus der Fox Factory Serie besitzt eine Einbaulänge von 230 mm und gibt über die direkte Ansteuerung im Heck 150 mm Federweg frei.
# Der Luftdämpfer aus der Fox Factory Serie besitzt eine Einbaulänge von 230 mm und gibt über die direkte Ansteuerung im Heck 150 mm Federweg frei.
Der Hinterbau ist eine klassische Eingelenker-Konstruktion.
# Der Hinterbau ist eine klassische Eingelenker-Konstruktion.

Motor & Akku

Der brandneue Shimano EP8-Mittelmotor stellt in jeder Hinsicht eine Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell dar. Das neue Antriebsaggregat ist schlanker, leichter und kompakter als sein Vorgänger. Der EP8 ist mit einem maximalen Drehmoment von 85 Nm ein Kraftpaket mit viel Leistung um jede anspruchsvolle Kletterpartie zu meistern. Das an die Rahmenlinien angepasste und integrierte Design sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch für mehr Bodenfreiheit, wenn es technisch anspruchsvoll wird.

Alles am EP8 ist so konzipiert, dass der Fokus ganz auf die Fahrt gerichtet ist. Hierbei spielen auch die reduzierten Laufgeräusche des neuen Antriebs eine entscheidende Rolle. Der neue, verfeinerte Trail-Modus nutzt die 85 Nm des EP8 um mühelos und intuitiv beim Pedalieren zu unterstützen. Ob im losen Sand oder in steilen, steinigen Gebirgsketten, die Antriebseinheit reagiert schnell und direkt, sodass immer ein Maximum an Traktion und Kontrolle gegeben ist. Hierbei ist ein wesentlicher Faktor das Ansprechverhalten durch den Pedaldruck – je stärker dieser ist, desto mehr Kraft wird zur Verfügung gestellt.

Mit einem Gewicht von nur 2,6 kg und einem um 36 % geringeren mechanischen Widerstand im Vergleich zum Vorgängermodell ist der EP8 einer der leichtesten Systeme der Performance-E-MTB Gattung. Ein optimierter Übergang zwischen Unterstützung und freiem Fahren sorgt für ein reaktionsschnelles Ansprechverhalten mit einer sanften Abschaltung, wenn es über die 25 km/h Schwelle geht. Alle diese Eigenschaften tragen dazu bei, dass sich das Pedalieren natürlich und gleichmäßig anfühlt. Mit dem verbesserten Walk-Assist-Modus, der beim Schieben des E-MTB mit einer einfachen Einknopf-Bedienung voll unterstützt, lassen sich Schiebepassagen elegant überbrücken. Daneben enthält das Surge mit dem Akku-Pack 8035 die neueste Batterietechnologie von Shimano. Die überarbeitete Batterie hat dazu geführt, die Größe des Unterrohrs erheblich zu reduzieren, einen Ein/Aus-Schalter am Oberrohr hinzuzufügen und die Batterie ohne Schlüssel entnehmbar zu machen.

Der kleine Motor von Shimano bietet mit 85 Nm reichlich Drehmoment und sorgt so für großen Schub.
# Der kleine Motor von Shimano bietet mit 85 Nm reichlich Drehmoment und sorgt so für großen Schub.
Ein massiver Protektor schützt das Motorgehäuse vor groben mechanischen Einwirkungen.
# Ein massiver Protektor schützt das Motorgehäuse vor groben mechanischen Einwirkungen.
  • Motor Shimano EP8
  • Akku Shimano BT-E8035
  • Akkukapazität 504 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment  85 Nm
  • Display Shimano E8000

Orange Surge 29 im Video

Die britische Kultmarke Orange verbaut im Surge 29 Akkus mit einer Kapazität von 504 Wh. Ein guter Kompromiss aus Gewicht und Reichweite?

  1. benutzerbild

    Julian_Hu

    dabei seit 12/2019

    Orange Surge 29 – E-MTB-Neuheiten 2021: Jetzt mit Shimano EP8 und 29″ Laufrädern

    Die britische Kultmarke Orange hat mit der Surge 29 Serie vier überarbeitete Enduro-E-MTB am Start. Zu dem neuen Shimano EP8 gesellt sich ein 504 Wh Akku, der das E-Bike-System komplettiert.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Orange Surge 29 – E-MTB-Neuheiten 2021: Jetzt mit Shimano EP8 und 29″ Laufrädern
  2. benutzerbild

    Bozzo

    dabei seit 11/2018

    Hab ich nun die Angaben zum Gewicht überlesen oder werden die vorsorglich nicht genannt?
    Aluminiumrahmen mit massivem Hinterbau, von Leichtbau nicht wirklich was zu erkennen.
    Der EP 8 und ein 504 Wh Akku treiben da die Zahlen nicht mehr dramatisch nach unten.
    Und das Ganze für Euro 7800.- bis 9900.- smilie
    Sorry an alle Fans der Marke, aber auf mich wirkt das Bike wie ein LKW.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!