Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Northwave-Wärmeskala
Northwave-Wärmeskala
Der Northwave Magma X Plus ist ein warmer Schuh für 2-Loch-Cleats.
Der Northwave Magma X Plus ist ein warmer Schuh für 2-Loch-Cleats.
Die Profilsohle soll viel Grip auch neben dem Bike bieten.
Die Profilsohle soll viel Grip auch neben dem Bike bieten.
Multicross Plus GTX – wasserdicht und in zwei …
Multicross Plus GTX – wasserdicht und in zwei …
… Farboptionen ist dieser Winterschuh für Flats erhältlich.
… Farboptionen ist dieser Winterschuh für Flats erhältlich.
Die Fort William-Sohle soll viel Grip auf dem Pedal und in rutschigem Gelände bieten.
Die Fort William-Sohle soll viel Grip auf dem Pedal und in rutschigem Gelände bieten.
Wer die kalte Jahreszeit nicht (nur) auf dem Rollentrainer verbringen möchte, findet mit dem Northwave Flagship R GTX …
Wer die kalte Jahreszeit nicht (nur) auf dem Rollentrainer verbringen möchte, findet mit dem Northwave Flagship R GTX …
… einen warmen und zugleich hochperformanten Rennradschuh.
… einen warmen und zugleich hochperformanten Rennradschuh.

Drei Northwave Winterschuhe als Neuzugänge für Rennrad bis Plattformpedal im Northwave-Produktsortiment zeichnen sich durch Technologien aus, die für die Italienische Marke charakteristisch sind: Neopren-Schaft, X-Dial Drehverschluss, Gore-Tex und Primaloft sind Northwaves Waffen gegen kalte Füße trotz kalten Wetters.

Northwave Schuhe für den Fahrrad-Winter

Ganz ehrlich – wir hatten uns schon verschiedentlich gefragt, welche Northwave-Schuhe denn eigentlich wie warm oder auch wie wasserdicht sein sollen. Zu unserer großen Freude liefert der Hersteller aus Italien im aktuellen Katalog eine Matrix aller Modelle – bezogen auf ihre Wärmeisolierung und die verwendeten Technologien – und das Rätseln hat ein Ende:

Northwave-Wärmeskala
# Northwave-Wärmeskala

Mit drei neuen Modellen erweitert die Marke ihr Portfolio warmer Fahrradschuhe im Bereich E-MTB-Klickpedal, E-MTB-Flat und Rennrad – wobei die erstgenannten auch für Ausflüge mit dem Gravelbike warme Füße versprechen.

Northwave Magma X Plus – Klick-Schuh für E-MTB und Gravel

Ein warmer und vielseitiger Schuh mit Clipless-Sohle, der für sich für den Einsatz mit dem E-Mountainbike und für eisige Graveltouren gleichermaßen eignen soll: Für alle, die ihr winterliches Fahrrad-Pensum nicht auf dem Rollentrainer beschränken wollen, soll der Magma X Plus eine ernst zu nehmende Option sein.

  • Warmer Klick-Schuh für MTB und Gravel
  • 2-Loch Cleat-Standard
  • Besonderheiten Easyfit-Schaft, Primaloft Isolierung, Arctic Einlegesohle, X-Dial Drehverschluss
  • Gewicht 478 g (Herstellerangabe)
  • Größen 37-47, halbe Größen v. 39,5-45,5
  • Farben Schwarz
  • Preis 199,99 € (UVP)
  • www.northwave.com
Der Northwave Magma X Plus ist ein warmer Schuh für 2-Loch-Cleats.
# Der Northwave Magma X Plus ist ein warmer Schuh für 2-Loch-Cleats.
Die Profilsohle soll viel Grip auch neben dem Bike bieten.
# Die Profilsohle soll viel Grip auch neben dem Bike bieten.
Diashow: Neue Northwave Winterschuhe für MTB bis Road: Drei Ausreden weniger
Multicross Plus GTX – wasserdicht und in zwei …
… einen warmen und zugleich hochperformanten Rennradschuh.
Wer die kalte Jahreszeit nicht (nur) auf dem Rollentrainer verbringen möchte, findet mit dem Northwave Flagship R GTX …
Die Fort William-Sohle soll viel Grip auf dem Pedal und in rutschigem Gelände bieten.
… Farboptionen ist dieser Winterschuh für Flats erhältlich.
Diashow starten »

Auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt soll sich das Primaloft-Material durch eine hohe Wärmeisolierung auszeichnen: Der Magma X Plus verfügt über 200 Gramm umweltfreundliche Primaloft-Wärmewattierung aus recycelten Rohstoffen. Dank einer atmungsaktiven Polyester-Mikrofaser und der Arctic-Einlegesohle soll die Wärmeabgabe im Inneren des Schuhs auf ein Minimum reduziert werden. Der Magma X Plus verfügt außerdem über einen Easyfit-Kragen und einen X-Dial SLW3-Drehverschluss in Kombination mit einem Klettband. Die neue Damp Evo Clipless-Sohle soll einen ausgezeichneten Halt auf dem Pedal bieten, der für die Kontrolle des Fahrrads auch auf unebenem Gelände unerlässlich ist. Gleichzeitig soll der Schuh flexibel genug sein, um auch beim Gehen gute Dienste zu leisten.


Northwave Multicross Plus GTX – für Flatpedals

Multicross Plus GTX ist die Weiterentwicklung des Multicross Mid GTX-Modells und verfügt jetzt über den X-Dial SLW3-Drehverschluss von Northwave sowie einen zentralen Klettverschluss. Der Multicross Plus GTX soll ein vielseitiger Schuh sein, der Wasserdichtigkeit, hohe Atmungsaktivität und Komfort mit hervorragender Wärmeisolierung kombiniert. Ähnlich dem Magma X Plus verfügt auch der Multicross Plus GTX über eine Arctic-Innensohle und einen Easyfit-Kragen, ihm fehlt jedoch die Primaloft-Isolierung. Gepaart mit der Gore-Tex Koala-Membran soll der Multicross Plus GTX wasserdicht und auch bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt noch warm genug sein.

  • Warmer Schuh für Plattformpedale
  • Besonderheiten Gore-Tex-Membran,Easyfit-Schaft, Arctic Einlegesohle, X-Dial Drehverschluss
  • Gewicht 516 g (Herstellerangabe)
  • Größen 37-47, halbe Größen v. 39,5-45,5
  • Farben Schwarz, Blau-Schwarz
  • Preis 269,99 € (UVP)
  • www.northwave.com
Multicross Plus GTX – wasserdicht und in zwei …
# Multicross Plus GTX – wasserdicht und in zwei …
… Farboptionen ist dieser Winterschuh für Flats erhältlich.
# … Farboptionen ist dieser Winterschuh für Flats erhältlich.
Die Fort William-Sohle soll viel Grip auf dem Pedal und in rutschigem Gelände bieten.
# Die Fort William-Sohle soll viel Grip auf dem Pedal und in rutschigem Gelände bieten.

Die Vibram Fort William-Sohle wurde entwickelt, um optimalen Halt auf den Plattformpedalen und maximale Traktion unter allen Bedingungen und in jedem Gelände zu gewährleisten – ein wichtiger Aspekt an den kältesten Tagen. Die EVA-Zwischensohle sorgt für Leichtigkeit und Vibrationsdämpfung.

Der MultiCross Plus GTX ist sowohl in Schwarz/Deep Blue als auch in Schwarz zum empfohlenen Verkaufspreis von 269,99 € erhältlich.


Northwave Flagship R GTX – das Road-Topmodell

Der Name ist wohl Programm: Mit dem Flagship R GTX will Northwave einen ultimative technisch funktionellen Rennradschuh für den Winter im Programm haben, der die Füße auch bei schlechtestem Wetter schützt.

  • Warmer Klick-Schuh für Rennrad
  • 3-Loch Cleat-Standard
  • Besonderheiten Easyfit-Schaft, Gore-Tex-Kelvin-Membran, Carbon-Sohle, 2 X-Dial Drehverschlüsse
  • Gewicht 440 g (Herstellerangabe)
  • Größen 36-48, halbe Größen v. 39,5-45,5
  • Farben Schwarz
  • Preis 429,99 € (UVP)
  • www.northwave.com
Wer die kalte Jahreszeit nicht (nur) auf dem Rollentrainer verbringen möchte, findet mit dem Northwave Flagship R GTX …
# Wer die kalte Jahreszeit nicht (nur) auf dem Rollentrainer verbringen möchte, findet mit dem Northwave Flagship R GTX …
… einen warmen und zugleich hochperformanten Rennradschuh.
# … einen warmen und zugleich hochperformanten Rennradschuh.

Für die Wärmeregulierung des Flaggschiffs sorgt eine Gore-Tex Duratherm-Kelvin-Membran, die den Fuß vor Wind und Kälte schützen und gleichzeitig eine optimale Atmungsaktivität gewährleisten soll. Die XFrame2-Konstruktion des Obermaterials soll den Fuß gleichmäßig umschließen und für einen passgenauen Sitz ohne Druckstellen sorgen, sodass der Fuß in der idealen Position bleibt und mit maximaler Effizienz in die Pedale treten kann. Die Powershape Carbon 15 Sohle soll Steifigkeit, Leichtigkeit und Reaktivität in sich vereinen: Sie besteht aus 100 % unidirektionalem Carbon. Das patentierte Powershape-Fußstützsystem soll die optimale Kraftübertragung auf die Pedale verbessern.

Auch hier runden ein Easyfit-Kragen und SLW3-Doppeldrehverschluss die Ausstattung ab.

Der Flagship R GTX ist in der Farbe Schwarz zum empfohlenen Verkaufspreis von 429,99 € erhältlich.

Wie gefallen dir die neuen Northwave Winterschuhe?

Infos und Bilder: Northwave
  1. benutzerbild

    KalleAnka

    dabei seit 12/2018

    Danke für die Einschätzung. Ist bei Vaude und Shimano aber auch so im Vergleich zu 5.10.
    Aber mein neuer Nothwave steht auf meinen Stamps wie angenagelt. Und verhakt sich trotzdem nicht mit den Pins, wie es mein Vaude gerne tut. Wir sind auf dem Weg, gute Kumpels zu werden.
  2. benutzerbild

    KalleAnka

    dabei seit 12/2018

    Wir sind auf dem Weg, gute Kumpels zu werden.
    Was auch noch positiv zu erwähnen ist, die Northwave-Latschen lassen sich an- und ausziehen wie Wollsocken. Das hat mich bei allen meinen bisherigen Winterschuhen gehörig genervt. Wenn sie jetzt noch etwas durchhalten...
  3. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    Nachdem ich die Northwave in der Blackweek unter 200,- bekommen habe, heute die erste Ausfahrt
    bei unter 0 Grad. Nur ne 2h Straßenrunde, aber da bekomme ich eh eher kalte Füße.

    Der Schuh ist von der Größe wie Shimano statt 43 => 44 und es paßt. Die Stulpe finde ich nicht zu weit, so bekommt man wenigstens noch den Fuß in den Schuh. Wasserdicht ist der Schaft so natürlich nicht, brauche ich aber auch nicht, da er hoch genug ist.

    Die Sohle ist bei knapp unter 0 noch deutlich weicher als die meiner Vaude und bietet guten Halt.
    Die Füße sind auch schön warm geblieben. Mal sehen wie es bei -10 Grad wird.

  4. benutzerbild

    KalleAnka

    dabei seit 12/2018

    So, nach einigen 100kmetern ein neuer Zwischen stand mit meinen Northwave Latschen. Was soll ich sagen, bin immer noch sehr zufrieden.

    IMG_8699.jpg

    Halten was sie versprechen, dicht!

    Allzeit trockene Füße,
    KalleAnka

  5. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    Ich finde sie auch klasse. Warm und wasserdicht… braucht man z.Zt. auch 👍

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!