Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Straßenrennrad Lotus 110, um 1993/94, Entwurf: Lotus [Richard Hill]
Straßenrennrad Lotus 110, um 1993/94, Entwurf: Lotus [Richard Hill] - Herst.: Aerodyne Space Technology, Sudafrika
Flugzeug-Rad, 1946, Entwurf: Reye Bardet
Flugzeug-Rad, 1946, Entwurf: Reye Bardet - Herst.: Reye Bardet, Bordeaux, Frankreich
Cityrad "Comfortable", 1982, Entwurf: Odo Klose
Cityrad "Comfortable", 1982, Entwurf: Odo Klose - Herst.: Sprick Fahrräder GmbH, Oelde, Deutschland
Faltrad AM 7, 1983, Entwurf: Alex Moulton
Faltrad AM 7, 1983, Entwurf: Alex Moulton - Herst.: Alex Moulton Limited, Bradford on Avon, Großbritannien.
Faltrad Zoombike, 1998/2000, Entwurf: Richard Sapper/ Francis Ferrain
Faltrad Zoombike, 1998/2000, Entwurf: Richard Sapper/ Francis Ferrain - Herst.: Elettromontaggi srl, Massa Martana, ltalien
Stadtfahrrad Biolove Carbon, 2003/2011Entwurf: Ross Lovegrove
Stadtfahrrad Biolove Carbon, 2003/2011Entwurf: Ross Lovegrove - Herst.: Biomega, Hellrup, Dänemark
Straßenrennrad, 1989, Entwurf: Togashi Engineering
Straßenrennrad, 1989, Entwurf: Togashi Engineering - Herst.: Togashi Engineering, Japan.
Das Togashi TT-Bike mit Scheiben vorne und hinten
Das Togashi TT-Bike mit Scheiben vorne und hinten - eine Leihgabe von Reiner Balke.
Bahnrad Cinelli Laser, 1981/84,Entwurf: Antonio Colombo/ Paolo Erzegovesi
Bahnrad Cinelli Laser, 1981/84,Entwurf: Antonio Colombo/ Paolo Erzegovesi - Cinelli, Caleppio di Settala
Tretkurbelrad, ca. 1869/70, Entwurf: Eugene Meyer
Tretkurbelrad, ca. 1869/70, Entwurf: Eugene Meyer - Herst: Eugene Meyer & Cie, Paris, Frankreich
Sicherheitsniederrad "Hirondelle" Modell "Superbe", 1890
Sicherheitsniederrad "Hirondelle" Modell "Superbe", 1890 - Entwurf und Herst.: fvfanufacture Franc;aise d'Armes et Cycles de Saint-Etienne, Frankreich.
Liegerad J-Rad, 1919, Entwurf: Paul Jaray [1889-1974
Liegerad J-Rad, 1919, Entwurf: Paul Jaray [1889-1974 - Herst.: Hesperus-Werke GmbH, Stuttgart, 1921/22.
Holzfahrrad Keim edition arvak, 2014,Entwurf: Paule Guerin, Till Breitfuss
Holzfahrrad Keim edition arvak, 2014,Entwurf: Paule Guerin, Till Breitfuss - Herst.: Keim Cycles, Savonniere [lndre-et-Loire]. Frankreich
Mountainbike Biria Unplugged, 1996/98, Entwurf: TM-Design
Mountainbike Biria Unplugged, 1996/98, Entwurf: TM-Design - Herst.: Biria GmbH, Neukirch, Deutschland
Pedersen-Fahrrad, 1893, Entwurf: Mikael Pedersen
Pedersen-Fahrrad, 1893, Entwurf: Mikael Pedersen - Herst.: Dursley-Pedersen Cycle Co, Ltd., Gloucestershire, England, 1910/11
Stadtfahrrad Coren, 2012, Entwurf: Christian Zanzotti
Stadtfahrrad Coren, 2012, Entwurf: Christian Zanzotti - Herst.: UBC GmbH, Murr
Jugendrad Schwinn Fastback [Detailansicht]. 1967,Entwurf: Schwinn Bicycle Company
Jugendrad Schwinn Fastback [Detailansicht]. 1967,Entwurf: Schwinn Bicycle Company - Herst.: Schwinn Bicycle Company, Chicago, Illinois, USA
Sicherheitsniederrad mit Schubstangenantrieb, ca. 1880,Entwurf: Josef Erlach
Sicherheitsniederrad mit Schubstangenantrieb, ca. 1880,Entwurf: Josef Erlach - Herst.: Valentin Wiegele; Korpitsch bei Villach, Osterreich
Randonneur Funicolo, 1935/37, Entwurf: Jacques Schulz
Randonneur Funicolo, 1935/37, Entwurf: Jacques Schulz - Herst.: Jacques Schulz, La Garenne-Colombes, Frankreich

Das Fahrrad als Designobjekt zeigt eine neue Ausstellung der Münchner Pinakothek der Moderne. Die 70 ausgestellten Bikes gehören zu den ungewöhnlichsten und spannendsten Fahrrädern der Designgeschichte – vertretene Rennrad-Ikonen sind das Cinelli Laser oder das „Lotus 110 Straßenrennrad“. Hier gibt es einen kleinen Einblick.

Pinakothek Ausstellung „Das Fahrrad“ – Infos

  • Thema Das Fahrrad: Kultobjekt – Designobjekt, 70 Beispiele
  • Ort Pinakothek der Moderne, Sammlungsbereich Neue Sammlung
  • Laufzeit 11.11.2022 – 24.09.2024
  • Eintrittspreis 10 Euro
  • Info www.pinakothek-der-moderne.de
Straßenrennrad Lotus 110, um 1993/94, Entwurf: Lotus [Richard Hill]
# Straßenrennrad Lotus 110, um 1993/94, Entwurf: Lotus [Richard Hill] - Herst.: Aerodyne Space Technology, Sudafrika
Diashow: Fahrrad Ausstellung in der Pinakothek der Moderne: Designobjekte – Laser, Lotus & mehr
Das Togashi TT-Bike mit Scheiben vorne und hinten
Straßenrennrad, 1989, Entwurf: Togashi Engineering
Flugzeug-Rad, 1946, Entwurf: Reye Bardet
Tretkurbelrad, ca. 1869/70, Entwurf: Eugene Meyer
Holzfahrrad Keim edition arvak, 2014,Entwurf: Paule Guerin, Till Breitfuss
Diashow starten »

Das Fahrrad. Kultobjekt – Designobjekt

Am 11. November eröffnete in der Münchner Pinakothek der Moderne die neue Ausstellung „Das Fahrrad. Kultobjekt – Designobjekt“. Sie stellt anhand von 70 Beispielen erstmals das Thema Fahrraddesign in den Mittelpunkt. Im Fokus soll dabei die Gestaltung des Fortbewegungsmittels liegen, das derzeit in vielen Industrieländern wieder einen Boom erlebt, aber ebendort auch schon eine Blütezeit hatte und entstand – wozu die Ausstellung mit einem Streiflicht auf die Erfindung des Laufrads durch Karl Drais 1817 auch eine Brücke schlägt.

Reportage: Mit dem Laufrad nach Paris

Flugzeug-Rad, 1946, Entwurf: Reye Bardet
# Flugzeug-Rad, 1946, Entwurf: Reye Bardet - Herst.: Reye Bardet, Bordeaux, Frankreich

Die Kuratoren haben aber auch den zeitgenössischen Blick auf das Bike: „Der Fahrradboom heute ist nicht nur vor dem Hintergrund eines wachsenden Bewusstseins für Gesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu sehen, sondern verkörpert auch ein Lebensgefühl, das für eine neue Freiheit, für Flexibilität, Mobilität, körperlichen Ausgleich, Sport, aber auch – geprägt von den Pandemiezeiten – für Sicherheit steht. Ob schnell, ob langsam, ob mit Muskelkraft oder Elektromotor das Fahrrad bietet Lösungsmöglichkeiten für die Verkehrs- und Mobilitätsprobleme unserer Städte, das Fahrrad verändert unser Freizeitverhalten. Fahrrad ist jedoch nicht gleich Fahrrad, nicht nur reines Gebrauchsobjekt, nicht nur das am weitesten verbreitete Verkehrsmittel der Welt, sondern auch Design- und Kultobjekt, bei dem Technik, Funktion und Ästhetik Hand in Hand gehen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Cityrad "Comfortable", 1982, Entwurf: Odo Klose
# Cityrad "Comfortable", 1982, Entwurf: Odo Klose - Herst.: Sprick Fahrräder GmbH, Oelde, Deutschland
Faltrad AM 7, 1983, Entwurf: Alex Moulton
# Faltrad AM 7, 1983, Entwurf: Alex Moulton - Herst.: Alex Moulton Limited, Bradford on Avon, Großbritannien.
Faltrad Zoombike, 1998/2000, Entwurf: Richard Sapper/ Francis Ferrain
# Faltrad Zoombike, 1998/2000, Entwurf: Richard Sapper/ Francis Ferrain - Herst.: Elettromontaggi srl, Massa Martana, ltalien
Stadtfahrrad Biolove Carbon, 2003/2011Entwurf: Ross Lovegrove
# Stadtfahrrad Biolove Carbon, 2003/2011Entwurf: Ross Lovegrove - Herst.: Biomega, Hellrup, Dänemark

Tiefe Kenntnis der Materie verrät auch, dass sich die Ausstellungsmacher der emotionalen Bindung an das eigene Fahrrad und der Sammelleidenschaft, die es in dem Einen oder der Anderen zu wecken vermag, durchaus bewusst sind: „Das Fahrrad begleitet den Menschen fast ein ganzes Leben lang. Es wird benutzt, gehegt und gepflegt, repariert, geliebt und bewundert, gesammelt, geteilt und – schweren Herzens – entsorgt.“ Die Zusammenstellung der 70 Exponate verdankt die Pinakothek dabei übrigens dem Bestand von privaten Sammlern und dem Deutschen Fahrradmuseum in Bad Brückenau.

Straßenrennrad, 1989, Entwurf: Togashi Engineering
# Straßenrennrad, 1989, Entwurf: Togashi Engineering - Herst.: Togashi Engineering, Japan.
Das Togashi TT-Bike mit Scheiben vorne und hinten
# Das Togashi TT-Bike mit Scheiben vorne und hinten - eine Leihgabe von Reiner Balke.
Bahnrad Cinelli Laser, 1981/84,Entwurf: Antonio Colombo/ Paolo Erzegovesi
# Bahnrad Cinelli Laser, 1981/84,Entwurf: Antonio Colombo/ Paolo Erzegovesi - Cinelli, Caleppio di Settala

Dem Rennrad mit seiner besonderen, der Effizienz des Fortkommens geschuldeten Ästhetik gebührt in der Ausstellung ebenso ein Platz wie Fahrrädern, die neue Produktionsweisen erkundeten – das Cityrad „Comfortable“ von 1982 nach einem Entwurf von Odo Klose und gebaut von Sprick ist mit seinem aus einem Rohr gebogenen Stahlrahmen und den Laufrädern aus Kunststoff so ein Beispiel. Bei dem schweren Rad blieb das Fahrerlebnis übrigens weit hinter der optischen Sensation zurück, wie sich vielleicht noch manche erinnern. Das eine oder andere Exemplar ziert sicher heute noch die Abstellanlagen vor Großstadtbahnhöfen.

Tretkurbelrad, ca. 1869/70, Entwurf: Eugene Meyer
# Tretkurbelrad, ca. 1869/70, Entwurf: Eugene Meyer - Herst: Eugene Meyer & Cie, Paris, Frankreich
Sicherheitsniederrad "Hirondelle" Modell "Superbe", 1890
# Sicherheitsniederrad "Hirondelle" Modell "Superbe", 1890 - Entwurf und Herst.: fvfanufacture Franc;aise d'Armes et Cycles de Saint-Etienne, Frankreich.
Liegerad J-Rad, 1919, Entwurf: Paul Jaray [1889-1974
# Liegerad J-Rad, 1919, Entwurf: Paul Jaray [1889-1974 - Herst.: Hesperus-Werke GmbH, Stuttgart, 1921/22.

Fahrrad-Geschichte zum Anschauen gibt es mit Sicherheitsrad-Ausstellungsstücken. Denn das „Sicherheitsniederrad“ löste das Hochrad ab, das wegen seines hohen Sitzes zu gefährlichen Stürzen führen konnte.

Holzfahrrad Keim edition arvak, 2014,Entwurf: Paule Guerin, Till Breitfuss
# Holzfahrrad Keim edition arvak, 2014,Entwurf: Paule Guerin, Till Breitfuss - Herst.: Keim Cycles, Savonniere [lndre-et-Loire]. Frankreich
Mountainbike Biria Unplugged, 1996/98, Entwurf: TM-Design
# Mountainbike Biria Unplugged, 1996/98, Entwurf: TM-Design - Herst.: Biria GmbH, Neukirch, Deutschland
Pedersen-Fahrrad, 1893, Entwurf: Mikael Pedersen
# Pedersen-Fahrrad, 1893, Entwurf: Mikael Pedersen - Herst.: Dursley-Pedersen Cycle Co, Ltd., Gloucestershire, England, 1910/11
Stadtfahrrad Coren, 2012, Entwurf: Christian Zanzotti
# Stadtfahrrad Coren, 2012, Entwurf: Christian Zanzotti - Herst.: UBC GmbH, Murr
Jugendrad Schwinn Fastback [Detailansicht]. 1967,Entwurf: Schwinn Bicycle Company
# Jugendrad Schwinn Fastback [Detailansicht]. 1967,Entwurf: Schwinn Bicycle Company - Herst.: Schwinn Bicycle Company, Chicago, Illinois, USA
Sicherheitsniederrad mit Schubstangenantrieb, ca. 1880,Entwurf: Josef Erlach
# Sicherheitsniederrad mit Schubstangenantrieb, ca. 1880,Entwurf: Josef Erlach - Herst.: Valentin Wiegele; Korpitsch bei Villach, Osterreich
Randonneur Funicolo, 1935/37, Entwurf: Jacques Schulz
# Randonneur Funicolo, 1935/37, Entwurf: Jacques Schulz - Herst.: Jacques Schulz, La Garenne-Colombes, Frankreich

Welche Fahrräder würdet ihr ins Museum bringen?

Infos: Pinakothek der Moderne / Fotos: Die Neue Sammlung [Kai Mewes]
  1. benutzerbild

    Redaktion

    dabei seit 05/2016

    Fahrrad Ausstellung in der Pinakothek der Moderne: Designobjekte – Laser, Lotus & mehr

    Das Fahrrad als Designobjekt zeigt eine neue Ausstellung der Münchner Pinakothek. Die 70 gezeigten Bikes gehören zu den spannendsten Fahrrädern der Designgeschichte – vertretene Rennrad-Ikonen sind das Cinelli Laser oder das „Lotus 110 Straßenrennrad“.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Fahrrad Ausstellung in der Pinakothek der Moderne: Designobjekte – Laser, Lotus & mehr

    Welche Fahrräder würdet ihr ins Museum bringen?
  2. benutzerbild

    Boonzay

    dabei seit 11/2020

    Schade das Cannondale hätte auch gepaßt. Ist das untere smilie
  3. benutzerbild

    Mitch667

    dabei seit 06/2022

    Oh, Danke evtl. gehe ich da die Tage mal vorbei.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!