• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein Protektor-Rucksack für E-Biker
Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein Protektor-Rucksack für E-Biker - er verfügt bei 20 l Volumen über diverse Staufächer, Rückenprotektor, Akkufach und andere smarte Detaillösungen und wandert für 220 € (UVP) über die Ladentheke.
Die Verarbeitung des Evoc FR Trail E-Ride ist auf höchstem Niveau
Die Verarbeitung des Evoc FR Trail E-Ride ist auf höchstem Niveau - das Logo wurde eingestickt und hat eine schöne Haptik
Ein spezielles Fach, ausgekleidet mit weichem Fleece-Innenfutter, schützt das Handy
Ein spezielles Fach, ausgekleidet mit weichem Fleece-Innenfutter, schützt das Handy - und ist sehr leicht zugänglich
Im Inneren verbirgt sich das neu entwickelte Akku-Fach nebst der sinnvollen Halterung für das Ladegerät
Im Inneren verbirgt sich das neu entwickelte Akku-Fach nebst der sinnvollen Halterung für das Ladegerät - dank 20 Litern Fassungsvermögen bleibt genug Platz für alles Notwendige
Kleinere Netzeinsätze strukturieren die Utensilien
Kleinere Netzeinsätze strukturieren die Utensilien - und sorgen für etwas mehr Ordnung
Wer in einer Pause oder beim Transport sein Display vom E-Bike abnimmt, der hat mit dieser Extratasche die Möglichkeit, es aufgeräumt zu verstauen
Wer in einer Pause oder beim Transport sein Display vom E-Bike abnimmt, der hat mit dieser Extratasche die Möglichkeit, es aufgeräumt zu verstauen
Der Rucksack ist lang und der Protektor im Inneren schützt den Rücken bis hinunter zum Steißbein
Der Rucksack ist lang und der Protektor im Inneren schützt den Rücken bis hinunter zum Steißbein
Wenn man mal um Hilfe rufen muss, dann hilft die kleine Signalpfeife dabei
Wenn man mal um Hilfe rufen muss, dann hilft die kleine Signalpfeife dabei
Der Hüftgurt ist bequem und lässt sich leicht anpassen
Der Hüftgurt ist bequem und lässt sich leicht anpassen
Auch an ein separates Helmfach wurde gedacht
Auch an ein separates Helmfach wurde gedacht
Bosch PowerPack-Akku passt super
Bosch PowerPack-Akku passt super
Unsichtbar verstaut: Bosch PowerTube-Akku
Unsichtbar verstaut: Bosch PowerTube-Akku
Der Yamaha 500 Wh-Akku kann  ebenso wie die beiden Bosch- oder das Shimano-Modell gut verstaut werden …
Der Yamaha 500 Wh-Akku kann ebenso wie die beiden Bosch- oder das Shimano-Modell gut verstaut werden …
… der große Akku des Specialized Levo ist hingegen leider zu lang.
… der große Akku des Specialized Levo ist hingegen leider zu lang.
Wir haben den Rucksack in der Größe M/L getestet
Wir haben den Rucksack in der Größe M/L getestet - derzeit ist dies auch die einzige angebotene Größe
Der EVOC FR Trail E-Ride besitzt einen vollwertigen Rückenprotektor
Der EVOC FR Trail E-Ride besitzt einen vollwertigen Rückenprotektor
Der Evoc FR Trail E-Ride 20 l sitzt gut auf dem Rücken und verteilt das Gewicht sehr angenehm
Der Evoc FR Trail E-Ride 20 l sitzt gut auf dem Rücken und verteilt das Gewicht sehr angenehm
Auch Tages- oder Mehrtages-Touren sollten damit kein Problem sein
Auch Tages- oder Mehrtages-Touren sollten damit kein Problem sein - Stauraum und Packvolumen hat der 20 Liter fassende Protektoren-Rucksack jedenfalls genug
Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein sehr hochwertiger E-Bike-Rucksack mit durchdachtem Akkufach und cleveren Detaillösungen
Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein sehr hochwertiger E-Bike-Rucksack mit durchdachtem Akkufach und cleveren Detaillösungen - Minuspunkte gibt es lediglich für den hohe Preis und die etwas ungünstige Position der Trinkblase.

Evoc FR Trail E-Ride im Test: Akku-Rucksäcke werden unter E-Bikern immer beliebter. Der Evoc FR Trail E-Ride ist bereits seit dem Frühjahr 2018 auf dem Markt und wird von uns seitdem als 20 l Version im Dauereinsatz getestet. Hier erfahrt ihr, wie sich der E-Bike-Rucksack im harten Trail-Einsatz geschlagen hat.

Evoc FR Trail E-Ride: Infos und Preise

Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein Protektor-Rucksack für E-Biker, der auf dem regulären Freeride Trail-Rucksack basiert. Er ist laut Evoc ebenfalls mit dem leichten Liteshield-Rückenprotektor mit 95 % Stoßdämpfung ausgestattet, hat jedoch eine Besonderheit: Der Evoc FR Trail E-Ride verfügt im Hauptfach über ein stabiles, gepolstertes Spezialfach aus Nylon-Ripstop für E-Bike-Akkus – beispielsweise von Bosch, Shimano, Fazua oder Yamaha. Wer sich neben dem Evoc-Rucksack auch für andere Modelle interessiert und wissen möchte, in welchen Rucksack welcher Akku passt, für den haben wir unseren großen Akku-Rucksack-Artikel.

  • Volumen 20 l
  • Größe 26 x 56 x 14 cm
  • Gewicht 1.500 g
  • Größe M/L
  • www.evocsports.com
  • Preis 220 € (UVP)
Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein Protektor-Rucksack für E-Biker
# Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein Protektor-Rucksack für E-Biker - er verfügt bei 20 l Volumen über diverse Staufächer, Rückenprotektor, Akkufach und andere smarte Detaillösungen und wandert für 220 € (UVP) über die Ladentheke.
Diashow: Evoc FR Trail E-Ride im Test - Was taugt der Akku-Rucksack im Dauereinsatz?
Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein Protektor-Rucksack für E-Biker
Der Hüftgurt ist bequem und lässt sich leicht anpassen
Auch Tages- oder Mehrtages-Touren sollten damit kein Problem sein
Wer in einer Pause oder beim Transport sein Display vom E-Bike abnimmt, der hat mit dieser Extratasche die Möglichkeit, es aufgeräumt zu verstauen
Der Evoc FR Trail E-Ride 20 l sitzt gut auf dem Rücken und verteilt das Gewicht sehr angenehm
Diashow starten »
Die Verarbeitung des Evoc FR Trail E-Ride ist auf höchstem Niveau
# Die Verarbeitung des Evoc FR Trail E-Ride ist auf höchstem Niveau - das Logo wurde eingestickt und hat eine schöne Haptik
Ein spezielles Fach, ausgekleidet mit weichem Fleece-Innenfutter, schützt das Handy
# Ein spezielles Fach, ausgekleidet mit weichem Fleece-Innenfutter, schützt das Handy - und ist sehr leicht zugänglich
Im Inneren verbirgt sich das neu entwickelte Akku-Fach nebst der sinnvollen Halterung für das Ladegerät
# Im Inneren verbirgt sich das neu entwickelte Akku-Fach nebst der sinnvollen Halterung für das Ladegerät - dank 20 Litern Fassungsvermögen bleibt genug Platz für alles Notwendige

Mit einem Volumen von 20 l gehört der Evoc FR Trail E-Ride zu den größeren Modellen und bietet genug Stauraum für eine ausgedehnte Tagestour oder  – wenn man sparsam packt – sogar für eine Mehrtagestour. Im harten Trail-Alltag überzeugt er mit seinen robusten Materialien, den cleveren Details und dem guten Sitz auf dem Rücken. Die Last wird gut auf dem Rücken verteilt und kann ohne Probleme auch in ruppigem Gelände sicher transportiert werden.

Kleinere Netzeinsätze strukturieren die Utensilien
# Kleinere Netzeinsätze strukturieren die Utensilien - und sorgen für etwas mehr Ordnung
Wer in einer Pause oder beim Transport sein Display vom E-Bike abnimmt, der hat mit dieser Extratasche die Möglichkeit, es aufgeräumt zu verstauen
# Wer in einer Pause oder beim Transport sein Display vom E-Bike abnimmt, der hat mit dieser Extratasche die Möglichkeit, es aufgeräumt zu verstauen
Der Rucksack ist lang und der Protektor im Inneren schützt den Rücken bis hinunter zum Steißbein
# Der Rucksack ist lang und der Protektor im Inneren schützt den Rücken bis hinunter zum Steißbein
Wenn man mal um Hilfe rufen muss, dann hilft die kleine Signalpfeife dabei
# Wenn man mal um Hilfe rufen muss, dann hilft die kleine Signalpfeife dabei
Der Hüftgurt ist bequem und lässt sich leicht anpassen
# Der Hüftgurt ist bequem und lässt sich leicht anpassen
Wir haben den Rucksack in der Größe M/L getestet
# Wir haben den Rucksack in der Größe M/L getestet - derzeit ist dies auch die einzige angebotene Größe
Der EVOC FR Trail E-Ride besitzt einen vollwertigen Rückenprotektor
# Der EVOC FR Trail E-Ride besitzt einen vollwertigen Rückenprotektor
Auch an ein separates Helmfach wurde gedacht
# Auch an ein separates Helmfach wurde gedacht

Akkukompatibilität

Wir haben die gängigsten E-Bike-Akkus ausgewählt und in den Evoc Trail E-Ride gepackt. Hier könnt ihr sehen, mit welchen Akkus dieser Rucksack kompatibel ist:

 Bosch PowerPackBosch PowerTubeYamaha 500 WhShimano BT-8010Specialized LevoFazua
Evoc FR Trail E-RideJaJaJaJaNeinJa
Der Yamaha 500 Wh-Akku kann  ebenso wie die beiden Bosch- oder das Shimano-Modell gut verstaut werden …
# Der Yamaha 500 Wh-Akku kann ebenso wie die beiden Bosch- oder das Shimano-Modell gut verstaut werden …
… der große Akku des Specialized Levo ist hingegen leider zu lang.
# … der große Akku des Specialized Levo ist hingegen leider zu lang.

Auf dem Trail

Im Traileinsatz ist der Evoc FR Trail E-Ride 20 l kaum aus der Ruhe zu bringen. Sind die Gurte fest gezurrt, dann sitzt der voluminöse Rucksack sicher auf dem Rücken. Er rutscht nicht hoch, nicht hin oder her und bleibt da wo er sein soll – mittig auf dem Rücken. Beeindruckt haben uns die sinnvoll angeordneten Staufächer im Inneren des Rucksacks. Es findet sich beispielsweise ein weich gepolstertes, leicht zugängliches Handyfach, welches sich sehr schnell öffnen und schließen lässt, an der Oberseite des Rucksacks. Im Inneren gibt es clevere Fächer für Werkzeug, Akku und Ladegerät und auch eine Regenhülle ist an Bord.

Der Evoc FR Trail E-Ride 20 l sitzt gut auf dem Rücken und verteilt das Gewicht sehr angenehm
# Der Evoc FR Trail E-Ride 20 l sitzt gut auf dem Rücken und verteilt das Gewicht sehr angenehm
Auch Tages- oder Mehrtages-Touren sollten damit kein Problem sein
# Auch Tages- oder Mehrtages-Touren sollten damit kein Problem sein - Stauraum und Packvolumen hat der 20 Liter fassende Protektoren-Rucksack jedenfalls genug

Dank der robusten Außenmaterialien hatten wir keine Bedenken, wenn es mal wieder durch Gestrüpp oder über staubige Trails ging – der Evoc FR Trail E-Ride funktionierte in jeder Lebenslage. Einzig das Fach für die Trinkblase sorgt bei voll gepacktem Rucksack für eine etwas ungünstige Lastverteilung. Es wandert nämlich nach ganz außen, hat eine eigenwillige Trinkschlauch-Verlegung von unten und bringt den Schwerpunkt weit weg vom Körper hinter den Sattel, was einigen Testern negativ auffiel.

Fazit – Evoc FR Trail E-Ride

Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein E-Bike-Rucksack mit durchdachtem Akkufach und cleveren Detaillösungen. Die Verarbeitung ist auf höchstem Niveau und hält auch widrigsten Einflüssen stand. Mit dem Rückenprotektor bietet er auch im Falle eines Sturzes Schutz. Dank der vielen funktionalen Taschen und der durchdachten Details kann der FR Trail E-Ride im harten Trail-Alltag überzeugen. Mit 20 l Packvolumen bleibt genug Stauraum, um auch genug Utensilien für eine Mehrtagestour mitnehmen zu können. Allerdings ist der Rucksack nicht ganz günstig.

Pro
  • sehr gute Verarbeitung
  • guter Sitz
  • clevere Detaillösungen
Contra
  • hoher Preis
  • Position der Trinkblase suboptimal
Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein sehr hochwertiger E-Bike-Rucksack mit durchdachtem Akkufach und cleveren Detaillösungen
# Der Evoc FR Trail E-Ride ist ein sehr hochwertiger E-Bike-Rucksack mit durchdachtem Akkufach und cleveren Detaillösungen - Minuspunkte gibt es lediglich für den hohe Preis und die etwas ungünstige Position der Trinkblase.

Benötigt ihr auf euren Trailtouren einen Akku-Rucksack?


Preisvergleich

Abruf der Information: 15. Dezember 2018 23:19

Amazon Produktpreis*: € 191,15
zzgl. Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
€ 191,15 Jetzt kaufen*
Bike24 Produktpreis*: € 220,00
zzgl. Versand: € 0,00
Verfügbarkeit: n. a.
€ 220,00 Jetzt kaufen*
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  1. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    madre
    Wie empfandet ihr die Trinkblasen Schlauchführung von unten ? Das hatte mich etwas abgehalten ?
    Wie im Artikel erwähnt, war die Führung des Trinkschlauches und die Platzierung der Trinkblase gewöhnungsbedürftig. In der Praxis funktioniert das alles schon, aber unterm Strich gefällt uns der Schlauch der über die Schulter kommt irgendwie besser.
  2. benutzerbild

    a_k52

    dabei seit 06/2004

    Ich führe den Trinkschlauch einfach oben mittig zwischen den beiden Reißverschlüssen raus, funzt einwandfrei und gefällt mir besser als das Gefriemel untenraus...

    Ansonsten bin ich recht zufrieden mit dem Teil, der Akku ist schnell verstaut bzw. ausgepackt und sitzt trotzdem bombenfest. Abnutzungserscheinungen gibts bisher auch noch keine.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    MaMo77

    dabei seit 05/2013

    Ein klasse Rucksack, leider ist die Bewegung beim trinken mit dem Kopf (Schlauch scheinbar zu kurz) nach unten eher schlecht im Trail. Die Trinkblase wandert, wie beschrieben nach rechts oder links, wenn nichts weiter verstaut ist wie z.B. eine Jacke, zudem knickt der Schlauch oft ab (Camelbak). Abhilfe würde eine individuelle Trinkblase schaffen z.B. mit zwei Kammern, so das diese nicht so auf dem Akku aufliegt, der Schlauch müsste etwas länger sein und der Punkt wo der Schlauch in die Blase geht seitlich eingesetzt sein oder von unten und nicht von oben, dann wäre diesbezgl. alles etwas besser?!
  5. benutzerbild

    Fritzziki

    dabei seit 11/2018

    Ich bin mit E-Ride jetzt bestimmt 2000 km unterwegs. Anfänglich hatte ich auch bedenken wegen der Führung vom Trinkschlauch. Mit meiner alten Trinkblase von Source hat das alles nicht so richtig funktioniert, der Source Trinkschlauch ist immer wieder abgeknickt und ich konnte kein Wasser ziehen. Habe mich dann entschlossen die original Trinkblase von Evoc mit dem isolierten Trinkschlauch zu kaufen. Vorteil Nr.1 der Schlauch knickt nicht mehr ab. 2. Dadurch das der Schlauch von unten kommt steht er direkt vor meinem Mund, was ich als wirklich optimal empfinde und der 3. Vorteil, wenn ich den Ruckssck abstelle und mal wieder vergessen habe die Schutzkappe auf das Mundstück zu setzen, liegt dieses nicht mehr im Dreck, wie bei meinem alten Ruckssck. Übrigens stimmt das was man über die Evoc Trinkblase lesen kann....das schmeckt die ersten male wirklich ganz schön nach Plastik. Die Trinkblase ist mir übrigens noch nie verrutscht vielleicht habe ich mehr Utensilien mit dabei.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!