• de
  • en
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Canyon Spectral:ON ist ein reinrassiges E-Trailbike mit 150 mm Federweg
Das Canyon Spectral:ON ist ein reinrassiges E-Trailbike mit 150 mm Federweg - Preis ab 3.799 Euro
Die Leitungen verschwinden direkt hinter dem Steuerrohr im Unterrohr und sorgen trotz offen liegender Batterie für eine aufgeräumte Optik
Die Leitungen verschwinden direkt hinter dem Steuerrohr im Unterrohr und sorgen trotz offen liegender Batterie für eine aufgeräumte Optik
Im Hauptrahmen geht es eher eng zu
Im Hauptrahmen geht es eher eng zu - auf einen Dämpfer mit Ausgleichsbehälter muss man leider verzichten. Am Heck verfügt das Canyon über 150 mm Federweg.
An der Front stehen ebenfalls 150 mm Federweg zur Verfügung
An der Front stehen ebenfalls 150 mm Federweg zur Verfügung - außerdem findet man ein 29" Laufrad, während am Heck ein 27,5" Plusreifen für den benötigten Grip sorgt.
Der Motor wird von einer Kunststoffplatte mit Belüftungsöffnungen vor Beschädigungen geschützt.
Der Motor wird von einer Kunststoffplatte mit Belüftungsöffnungen vor Beschädigungen geschützt.
Ab Werk verfügt das Spectral:ON über einen Kettenstrebenschutz, der die Geräuschkulisse minimiert.
Ab Werk verfügt das Spectral:ON über einen Kettenstrebenschutz, der die Geräuschkulisse minimiert.
Dank des eigens entwickelten Flaschenhalters muss man auf dem Trail nicht verdursten …
Dank des eigens entwickelten Flaschenhalters muss man auf dem Trail nicht verdursten …
… dazu gibt  es zudem die passende Canyon-Trinkflasche
… dazu gibt es zudem die passende Canyon-Trinkflasche
Canyon Spectral:ON – E-Bike Geometrie
Canyon Spectral:ON – E-Bike Geometrie
Am Canyon Spectral:ON arbeitet ein Fox-Fahrwerk
Am Canyon Spectral:ON arbeitet ein Fox-Fahrwerk
Ein leistungsstarker Shimano Steps E8000-Motor sorgt für den nötigen Vortrieb
Ein leistungsstarker Shimano Steps E8000-Motor sorgt für den nötigen Vortrieb
Der Flaschenhalter ist eine Eigenentwicklung von Canyon
Der Flaschenhalter ist eine Eigenentwicklung von Canyon
Canyon Spectral:ON 9 Di2: Preis 5.999 EUR
Canyon Spectral:ON 9 Di2: Preis 5.999 EUR
Canyon Spectral:ON 9 Di2: Preis 5.999 EUR
Canyon Spectral:ON 9 Di2: Preis 5.999 EUR
Canyon Spectral:ON 8: Preis 4.999 EUR
Canyon Spectral:ON 8: Preis 4.999 EUR
Canyon Spectral:ON 8: Preis 4.999 EUR
Canyon Spectral:ON 8: Preis 4.999 EUR
Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
Canyon Spectral:ON 6: Preis 3.799 EUR
Canyon Spectral:ON 6: Preis 3.799 EUR
Canyon Spectral:ON 6: Preis 3.799 EUR
Canyon Spectral:ON 6: Preis 3.799 EUR
Die Shimano-Batterie lässt sich leicht austauschen hat 500 Wh Kapazität.
Die Shimano-Batterie lässt sich leicht austauschen hat 500 Wh Kapazität.
Der Austausch …
Der Austausch …
… ist kein Problem
… ist kein Problem
Steile Kurven bergab?
Steile Kurven bergab? - Kein Problem, das Spectral:ON vermittelt Sicherheit
Extrem steile Uphills sind nicht die Spezialität des Canyon E-Bikes
Extrem steile Uphills sind nicht die Spezialität des Canyon E-Bikes - aufgrund der kurzen Kettenstreben muss man aktiv Druck auf die Front bringen, um Bodenkontakt zu halten
Dank der sehr guten Traktion des breiten 27,5" Plusreifens am Heck sind solche steilen Abfahrten kein Problem.
Dank der sehr guten Traktion des breiten 27,5" Plusreifens am Heck sind solche steilen Abfahrten kein Problem.
Auf naturbelassenen Trails und in Kurven verhält sich das Canyon äußerst agil.
Auf naturbelassenen Trails und in Kurven verhält sich das Canyon äußerst agil.

This post is also available in: enEnglish

Canyon Spectral:ON im Test: Endlich ist es da, das erste E-Bike aus dem Hause Canyon. Mit dem Spectral:ON stellt der Koblenzer Versender ein E-Trailbike mit 150 mm Federweg und Shimano-Motor vor. Neben einer verspielten Geometrie will das Canyon Spectral:ON mit vielen Details überzeugen. Hier ist unser Test!

Steckbrief: Canyon Spectral:ON

Das Canyon Spectral:ON ist reinrassiges E-Trailbike mit 150 mm Federweg.

Das Canyon Spectral:ON ist das erste E-Bike der Koblenzer und wurde innerhalb von knapp drei Jahren entwickelt. Wichtig war den Ingenieuren, dass sie ein eMTB designen, das mit kurzen Kettenstreben und 150 mm Federweg viel Fahrspaß auf dem Trail verspricht. Als Basis diente das erst kürzlich vorgestellte neue Canyon Spectral, welches durch den kompakten Shimano Steps E8000-Motor elektrifiziert wurde. Wichtig war hierbei die Canyon-DNA „Pure Cycling“, die dank des geringen Einbauvolumens des Motors möglich wurde. Canyons Fokus liegt auf dem Profi-Sport – deshalb musste auch das E-Bike für den ambitionierten Einsatz geeignet sein. Beim Design wurde ebenfalls geklotzt und nicht gekleckert, denn mit insgesamt zehn Industriedesignern entwickelte wohl eines der aktuell größten Designteams am Spectral:ON.

Das Canyon Spectral:ON ist ein reinrassiges E-Trailbike mit 150 mm Federweg
# Das Canyon Spectral:ON ist ein reinrassiges E-Trailbike mit 150 mm Federweg - Preis ab 3.799 Euro
Diashow: Canyon Spectral:ON im Test - Was lange währt, wird endlich gut?
Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
An der Front stehen ebenfalls 150 mm Federweg zur Verfügung
Auf naturbelassenen Trails und in Kurven verhält sich das Canyon äußerst agil.
Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
Der Austausch …
Diashow starten »

Im Detail

Interessant ist das Laufradkonzept am Canyon Spectral:ON, welches dem aktuellen Trend folgt und am Vorderrad mit 29″ und am Hinterrad mit 27,5″+ über den Trail rollt. Diese Eigenschaft gepaart mit einer herausragenden Kinematik ergeben ein sehr agiles E-Trailbike. Platz nimmt man auf dem neuen Canyon Spectral:ON auf dem neu entwickelten E-Bike-Sattel aus dem Hause Canyon. Dieser lässt sich dank extra langer Rails extrem weit nach vorne schieben. Zudem ist das Sattelende hoch gepolstert, was in steilem Gelände für zusätzlichen Halt sorgen soll. Weiterhin fällt die Sattelnase sehr breit aus und ist nach unten gezogen. So soll auch in extrem steilen Anstiegen, wenn man das Gewicht nach vorne verlaget und auf der Sattelnase sitzen muss, noch etwas Komfort gegeben sein. Der Sattel ist sowohl in einer Herren- als auch einer Damen-Version zu haben, die sich durch unterschiedliche Polsterungen unterscheiden.

Die Leitungen verschwinden direkt hinter dem Steuerrohr im Unterrohr und sorgen trotz offen liegender Batterie für eine aufgeräumte Optik
# Die Leitungen verschwinden direkt hinter dem Steuerrohr im Unterrohr und sorgen trotz offen liegender Batterie für eine aufgeräumte Optik
Im Hauptrahmen geht es eher eng zu
# Im Hauptrahmen geht es eher eng zu - auf einen Dämpfer mit Ausgleichsbehälter muss man leider verzichten. Am Heck verfügt das Canyon über 150 mm Federweg.
An der Front stehen ebenfalls 150 mm Federweg zur Verfügung
# An der Front stehen ebenfalls 150 mm Federweg zur Verfügung - außerdem findet man ein 29" Laufrad, während am Heck ein 27,5" Plusreifen für den benötigten Grip sorgt.

An der Unterseite des Motors ist das Spectral:ON mit einer stabilen Kunststoff-Platte geschützt. Diese verfügt über einen integrierten Chainguard und soll so nicht nur das Kettenblatt vor Beschädigung schützen, sondern dafür sorgen, dass der Rahmen beim Aufsetzen bei steilen Stufen bergauf keinen Schaden nimmt und man zudem besser über ebensolche Stufen rutschen kann. Zudem ist diese Kunststoff-Platte mit Löchern versehen, um eine angemessene Belüftung des Shimano-Motors zu gewährleisten.

Der Kettenstrebenschutz besteht aus Kunststoff in zwei verschiedenen Härten und sorgt so dafür, dass die Kettenstreben gut geschützt sind. Ein weiterer Vorteil: Der Schutz macht das Canyon Spectral:ON außerdem extrem leise.

Preis: Ab 3.799 € (UVP) | Bikemarkt: Canyon Spectral ON kaufen

Der Motor wird von einer Kunststoffplatte mit Belüftungsöffnungen vor Beschädigungen geschützt.
# Der Motor wird von einer Kunststoffplatte mit Belüftungsöffnungen vor Beschädigungen geschützt.
Ab Werk verfügt das Spectral:ON über einen Kettenstrebenschutz, der die Geräuschkulisse minimiert.
# Ab Werk verfügt das Spectral:ON über einen Kettenstrebenschutz, der die Geräuschkulisse minimiert.
Dank des eigens entwickelten Flaschenhalters muss man auf dem Trail nicht verdursten …
# Dank des eigens entwickelten Flaschenhalters muss man auf dem Trail nicht verdursten …
… dazu gibt  es zudem die passende Canyon-Trinkflasche
# … dazu gibt es zudem die passende Canyon-Trinkflasche

Geometrie

Der Fokus bei der Entwicklung des neuen Canyon Spectral:ON lag für die Koblenzer eindeutig darauf, ein spaßiges E-Trailbike zu entwickeln – eine Rennmaschine soll das neue E-Bike nicht sein. Entsprechend fällt auch die Geometrie des Canyon Spectral:ON aus: 430 mm kurze Kettenstreben sollen für ein verspieltes Verhalten und Fahrspaß sorgen. Dank relativ langer Reach-Werte soll das Spectral:ON trotzdem auch bei hohen Geschwindigkeiten Laufruhe und Stabilität bieten. Durch eine Geometrie-Verstellung lassen sich die Höhe des Tretlagers (± 11 mm) sowie Lenk- und Sitzwinkel (± 0,8°) anpassen. Erhältlich ist das E-Bike aus Koblenz in 5 Größen von XS bis XL – alle Rahmengrößen sind mit 29″-Laufrädern vorne und 27,5 Plus-Laufrädern am Heck ausgestattet. Eine Ausnahme stellt die Ausführung in der kleinsten Größe dar: Hier setzt Canyon auch vorne auf die 27,5″-Laufradgröße. Ein 740 mm schmaler Lenker und eine verringerte Überstandshöhe sollen das Canyon Spectral:ON auch für kleinere Fahrerinnen und Fahrer in Größe XS interessant machen.

Hier findest du die Geometrietabelle

Canyon Spectral:ON – E-Bike Geometrie
# Canyon Spectral:ON – E-Bike Geometrie
 GrößeXSSMLXL
ASitzrohr420 mm430 mm440 mm480 mm520 mm
BOberrohr (horizontal)430 mm597mm616 mm638 mm660 mm
CSteuerrohr100 mm95 mm100 mm112,5 mm125 mm
DLenkwinkel66°/66,8°66,8°/ 67,6°66,8°/ 67,6°66,8°/ 67,6°66,8°/ 67,6°
ESitzwinkel (effektiv)73,3°/74,1°73,8°/74,6°73,8°/74,6°73,8°/74,6°73,8°/74,6°
Sitzwinkel (tatsächlich)67,8°/68,6°68,7°/69,5°69,1°/69,9°69,5°/70,3°70°/70,8°
FKettenstrebenlänge430 mm430 mm430 mm430 mm430 mm
GRadstand1151/1149 mm1161/1159 mm1183/1181 mm1208/1206 mm1233/1231 mm
HReach405 mm425 mm445 mm465 mm485 mm
IStack605 mm618 mm622 mm634 mm644 mm
JTretlagerabsenkung20/9 mm33/24 mm & 22/13 mm33/24 mm & 22/13 mm33/24 mm & 22/13 mm33/24 mm & 22/13 mm
Federweg vorne150 mm150 mm150 mm150 mm150 mm
Federweg hinten150 mm150 mm150 mm150 mm150 mm
Dämpferlänge230 mm230 mm230 mm230 mm230 mm
Sitzrohr Innendurchmesser30.9 mm30.9 mm30.9 mm30.9 mm30.9 mm
Sattelstützenlänge350 mm400 mm450 mm450 mm mm450
Sattelstützenhub100 mm125 mm150 mm150 mm150 mm
Kurbellänge165 mm165 mm165 mm165 mm165 mm
Vorbaulänge40 mm50 mm50 mm60 mm60 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Am Canyon Spectral:ON arbeitet ein Fox-Fahrwerk
# Am Canyon Spectral:ON arbeitet ein Fox-Fahrwerk
Ein leistungsstarker Shimano Steps E8000-Motor sorgt für den nötigen Vortrieb
# Ein leistungsstarker Shimano Steps E8000-Motor sorgt für den nötigen Vortrieb
Der Flaschenhalter ist eine Eigenentwicklung von Canyon
# Der Flaschenhalter ist eine Eigenentwicklung von Canyon

Bei der Ausstattung gilt bei Canyon das Motto „Built for the task“. So kommen an allen Ausstattungsvarianten starke Vierkolben-Bremsen inklusive 200 mm großen Bremsscheiben an Front und Heck zum Einsatz. Zudem sind in allen Ausführungen des Canyon Spectral:ON steife, für E-Bikes optimierte Federgabeln verbaut. Auch die Felgen aus dem Hause DT Swiss sind für E-Bikes optimiert. Das zweitteuerste Modell 8.0 kommt serienmäßig mit 160 mm Federweg vorne – an allen anderen Varianten setzt Canyon auf Federgabel mit 150 mm Federweg. In jedem Modell darf man sich über versenkbare Sattelstützen freuen – ab Rahmengröße M sogar mit 150 mm Verstellweg. 780 mm breite Lenker runden die Serienausstattung ab. Erhältlich ist das Canyon Spectral: ON in vier Ausstattungsvarianten für Herren. Außerdem bietet Canyon mit dem Spectral:ON WMN zwei Versionen speziell für Frauen an.

Canyon Spectral: ON – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

ModelSPECTRAL:ON 6.0SPECTRAL:ON 7.0SPECTRAL:ON 8.0SPECTRAL:ON 9.0
RahmenCanyon M 0 64 Spectral:ONCanyon M 0 64 Spectral:ONCanyon M 0 64 Spectral:ONCanyon M 0 64 Spectral:ON
FedergabelRock Shox Yari RC, 150 mmRock Shox Lyrik RC, 150 mmFox 36 Performance Elite, 160 mmFox 36 Factory, 150 mm
DämpferRockShox Deluxe RRockShox Deluxe RFox DPS Performance EliteFox DPS Factory
SchaltwerkShimano XT, 11sShimano XT, 11sSRAM EX1, 8sShimano XT Di2, 11s
SchalthebelShimano SLX, 11sShimano XT, 11sSRAM EX1, 8sShimano XT Di2, 11s
BremsenMagura MT Trail Sport 203/203 mmShimano Zee 203/203 mmSRAM Code R 203/203 mmShimano Saint 203/203 mm
LaufräderDT Swiss H1900 SplineDT Swiss H1700 SplineDT Swiss H1501 SplineDT Swiss H1200 Spline
VorderreifenSchwalbe Magic MaryMaxxis Minion DHFMaxxis Minion DHFSchwalbe Nobby Nic
HinterreifenSchwalbe Nobby NicMaxxis Minion DHR2Maxxis Minion DHR2Schwalbe Nobby Nic
KassetteShimano SLX CS-M7000 , 11sShimano SLX CS-M7000, 11sSram XG-899, 8sShimano SLX CS-M8000, 11s
KurbelnShimano FC-E8000Shimano FC-E8000Shimano FC-E8050Shimano FC-E8050
VorbauRace Face Aeffect RRace Face Aeffect RRace Face Aeffect RCanyon V12
LenkerRace Face Aeffect RiserRace Face Aeffect RiserRace Face Aeffect RiserCanyon CF Riser
SattelCanyon SD:ONCanyon SD:ONCanyon SD:ONCanyon SD:ON
SattelstützeKind Shock Lev integra SIKind Shock Lev integra SIKind Shock Lev integra SIKind Shock Lev integra SI
MotorShimano DU-E8000Shimano DU-E8000Shimano DU-E8000Shimano DU-E8000
BatterieShimano BT-E8010, 504 WhShimano BT-E8010, 504 WhShimano BT-E8010, 504 WhShimano BT-E8010, 504 Wh
FernbedienungShimano SW-E8000Shimano SW-E8000Shimano SW-E8000Shimano SW-E8000
DisplayShimano SC-E8000Shimano SC-E8000Shimano SC-E8000Shimano SC-E8000
Farbenstealth / green glowstealth / green glowstealth / green glowstealth / green glow
Größe27.5: XS | 29 & 27.5: S, M, L, XL27.5: XS | 29 & 27.5: S, M, L, XL27.5: XS | 29 & 27.5: S, M, L, XL27.5: XS | 29 & 27.5: S, M, L, XL
Preis3.799 €4.299 €4.999 €5.999 €

Canyon Spectral:ON Modell-Übersicht bitte ausklappen

Canyon Spectral:ON 9 Di2: Preis 5.999 EUR
# Canyon Spectral:ON 9 Di2: Preis 5.999 EUR
Canyon Spectral:ON 9 Di2: Preis 5.999 EUR
# Canyon Spectral:ON 9 Di2: Preis 5.999 EUR

Canyon Spectral:ON 8: Preis 4.999 EUR
# Canyon Spectral:ON 8: Preis 4.999 EUR
Canyon Spectral:ON 8: Preis 4.999 EUR
# Canyon Spectral:ON 8: Preis 4.999 EUR

Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
# Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR
# Canyon Spectral:ON 7: Preis 4.299 EUR

Canyon Spectral:ON 6: Preis 3.799 EUR
# Canyon Spectral:ON 6: Preis 3.799 EUR
Canyon Spectral:ON 6: Preis 3.799 EUR
# Canyon Spectral:ON 6: Preis 3.799 EUR

Motor & Akku

Canyon nutzt in seinem Spectral:ON einen Steps E8000-Motor von Shimano. Das geringe Einbauvolumen dieses Motors macht aus Sicht der Koblenzer ein reines E-Mountainbike möglich. Die Power des Motors schiebt schon bei geringer Trittfrequenz und sorgt für ein sehr agiles Fahrverhalten.

Beim Akku hat man sich in Koblenz für eine Semiintegration entschieden, weil der fest verbaute Akku sehr groß und unhandlich ist. Da für Canyon Kundenfreundlichkeit und Nutzen für den Käufer sehr wichtig ist, entschied man sich für den Akku, der nur halb im Unterrohr versenkt wurde, denn dieser kann auch als Zweitakku einfach im Rucksack mitgenommen werden und somit für eine erhöhte Reichweite sorgen.

Motordetails bitte ausklappen

  • Motor: Shimano Steps E8000
  • Akku: 500 Wh
  • Leistung: max. 250 Watt
  • Display: Shimano Steps 8000

Die Shimano-Batterie lässt sich leicht austauschen hat 500 Wh Kapazität.
# Die Shimano-Batterie lässt sich leicht austauschen hat 500 Wh Kapazität.
Der Austausch …
# Der Austausch …
… ist kein Problem
# … ist kein Problem

Auf dem Trail

Steile Kurven bergab?
# Steile Kurven bergab? - Kein Problem, das Spectral:ON vermittelt Sicherheit
Extrem steile Uphills sind nicht die Spezialität des Canyon E-Bikes
# Extrem steile Uphills sind nicht die Spezialität des Canyon E-Bikes - aufgrund der kurzen Kettenstreben muss man aktiv Druck auf die Front bringen, um Bodenkontakt zu halten
Dank der sehr guten Traktion des breiten 27,5" Plusreifens am Heck sind solche steilen Abfahrten kein Problem.
# Dank der sehr guten Traktion des breiten 27,5" Plusreifens am Heck sind solche steilen Abfahrten kein Problem.
Auf naturbelassenen Trails und in Kurven verhält sich das Canyon äußerst agil.
# Auf naturbelassenen Trails und in Kurven verhält sich das Canyon äußerst agil.

Bergauf bietet der speziell von Canyon entwickelte Sattel viel Komfort – vor allem beim Rutschen auf die Front erweist sich die breite, abgesenkte Nase des Sattels als angenehm. Das muss sie auch sein, denn aufgrund der kurzen Kettenstreben am Canyon Spectral:ON neigt das Vorderrad in steilen Uphills früher als bei der Konkurrenz dazu, in die Luft zu steigen. Gut funktioniert der 2,8″ breite Maxxis Minion-Hinterreifen – fehlende Traktion am Heck stellt jedenfalls kein Problem dar.

Neigt sich der Trail jedoch gen Tal, entwickelt sich das Canyon Spectral:ON zur absoluten Spaßmaschine. Das Heck mit 150 mm Federweg arbeitet ideal und klebt am Boden, neigt aber nicht zum Durchschlagen. Der Schwerpunkt liegt angenehm tief – Canyon ist beim Spectral:ON eine gute Mischung aus Agilität und Laufruhe gelungen. In engen Passagen erweist sich das Spectral:ON als wendiges E-Trailbike, das sich gerne in Kurven driften lässt. Dank des präzisen 2,5″ breiten Maxxis WT-Vorderreifens und dem breiten Hinterreifen, der auch im Grenzbereich sehr viel Bremstraktion vermittelt, gelingt das sehr gut. Nicht ganz mit der starken Heck-Performance konnte die RockShox Yari-Federgabel in unserem Test in Südfrankreich mithalten. Diese war für unseren Geschmack etwas zu weich. Im Lieferumfang sind allerdings auch Tokens enthalten, mittels derer man die Progression der Federgabel entsprechend anpassen kann. In Kombination mit dem Shimano-Motor wirken außerdem die Gangsprünge der SRAM EX1-Schaltung nicht ganz harmonisch: Zwischendrin fehlt der ein oder andere Gang.

Fazit – Canyon Spectral:ON

Mit dem Canyon Spectral:ON ist es den Koblenzern gelungen, ein E-Bike zu entwickeln das in der Abfahrt mit einer grandiosen Agilität beeindruckt. Trotzdem liegt es satt und stabil auf dem Trail und lässt sich aufgrund des 29" Vorderreifens in 2,5" Breite präzise steuern. So vermittelt das eMTB dem Fahrer auch auf harten und steilen Trails Sicherheit. Aufgrund der kurzen Kettenstreben kann man das Spectral:ON jedoch nicht als Bergziege bezeichnen, obwohl der 2,8" breite Hinterreifen für mächtig Traktion sorgt. Insgesamt überzeugt Canyon mit einem durchdachten E-Bike mit cleveren Details und einem gewohnt starken Preis-Leistungs-Verhältnis.

Pro
  • E-Bike-spezifische Ausstattung
  • sehr gutes Fahrwerk
  • verspieltes Handling
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra
  • in steilen Auffahrten steigt das Vorderrad recht früh

Hinter den Kulissen der Canyon Spectral:ON Entwicklung

Zum Bericht: Canyon Spectral:ON Entwicklung

Das Canyon Spectral:ON wartet auf die nächsten Teile
# Das Canyon Spectral:ON wartet auf die nächsten Teile

Video: Canyon Spectral:ON


Testablauf

Testablauf bitte ausklappen

Wir haben das neue Canyon Spectral:ON einen Tag lang auf den anspruchsvollen Trails im Hinterland von Nizza einem ersten Test unterzogen. Das Testgelände bot abwechslungsreiche Bedingungen: von sandigem Untergrund bis zu flowigen Waldabschnitten und steinigen, technischen Abfahrten und Anstiegen. Die Kosten für das Pressecamp wurden von Canyon getragen.

Hier haben wir das Canyon Spectral:ON getestet

  • Nizza / Provence: Ruppiges, steiniges Terrain bergauf sowie bergab. Steile Tretpassagen und Abfahrten, enge Spitzkehren.

This post is also available in: enEnglish

Tester-Profil: Sebastian Beilmann
56 cm70 kg83 cm63 cm174 cm
Sebastian fährt gerne Fahrräder jeglicher Kategorie, von Mountainbike bis Rennrad. Am liebsten ist er jedoch auf Enduros und Trailbikes unterwegs – gerne auch unter Zeitdruck im Renneinsatz. Für die schnelle Runde auf den Hometrails greift er natürlich gerne auch zum eBike.

Sebastian loves riding bicycles from all categories, from mountain bikes to road bikes. But most of all he likes riding his enduro or trail bike – with pleasure also under pressure of time during races. For a quick spin on the hometrails he of course also loves riding an eBike.

Fahrstil / Riding style
verspielt / playful
Ich fahre hauptsächlich / I mainly ride
Trail, Enduro, Park / Trail, Enduro, Park
Vorlieben beim Fahrwerk / Preferred suspension setup
recht straff mit Progression / pretty firm with progression
Vorlieben bei der Geometrie / Preferred geometry
relativ flacher Lenkwinkel, kurze Kettenstreben, langes Oberrohr mit kurzem Vorbau / slack headangle, short chainstays, long toptube with short stem
Hersteller:
Sebastian Beilmann
Preis:
3799

Autor:
Wertung:
5
Datum: 28. Februar 2018
Aktualisiert: 4. Mai 2018

Fazit:

Mit dem Canyon Spectral:ON ist es den Koblenzern gelungen, ein E-Bike zu entwickeln das in der Abfahrt mit einer grandiosen Agilität beeindruckt. Trotzdem liegt es satt und stabil auf dem Trail und lässt sich aufgrund des 29" Vorderreifens in 2,5" Breite präzise steuern. So vermittelt das eMTB dem Fahrer auch auf harten und steilen Trails Sicherheit. Aufgrund der kurzen Kettenstreben kann man das Spectral:ON jedoch nicht als Bergziege bezeichnen, obwohl der 2,8" breite Hinterreifen für mächtig Traktion sorgt. Insgesamt überzeugt Canyon mit einem durchdachten E-Bike mit cleveren Details und einem gewohnt starken Preis-Leistungs-Verhältnis.

This post is also available in: enEnglish


Steckbrief

Einsatzbereich
XC: 4/10 – Trail: 8/10 – All-Mountain: 10/10 – Enduro: 9/10 – Downhill: 6/10
Motor + Akku
Shimano
Akkukapazität
Uphill
7/10
schlecht
super
Downhill
10/10
schlecht
super
Motorpower
8/10
schwach
extrem
Preis/Leistung
9/10
zu teuer
perfekt
Sitzposition
8/10
kurz
lang
Temperament
3/10
verspielt
laufruhig
Erklärung der Einsatzbereiche
XC:
0 bis 120 mm Federweg (Hardtails und Full-Suspension)
Trail:
100 bis 150 mm Federweg (Hardtails und Full-Suspension)
All-Mountain:
120 bis 150 mm Federweg (Full-Suspension)
Enduro:
150 bis 180 mm Federweg (Full-Suspension)
Downhill:
über 180 mm Federweg (Full-Suspension)
Erklärung zum Systemgewicht
Das hier angegebene Gewicht ist die Summe aus den Einzelgewichten (E-Bike, Fahrer, Rucksack usw.), welches bei unserem Reichweitentest zum Einsatz kam.
Hersteller:
Sebastian Beilmann
Preis:
3799

Autor:
Wertung:
5
Datum: 28. Februar 2018
Aktualisiert: 4. Mai 2018

Fazit:

Mit dem Canyon Spectral:ON ist es den Koblenzern gelungen, ein E-Bike zu entwickeln das in der Abfahrt mit einer grandiosen Agilität beeindruckt. Trotzdem liegt es satt und stabil auf dem Trail und lässt sich aufgrund des 29" Vorderreifens in 2,5" Breite präzise steuern. So vermittelt das eMTB dem Fahrer auch auf harten und steilen Trails Sicherheit. Aufgrund der kurzen Kettenstreben kann man das Spectral:ON jedoch nicht als Bergziege bezeichnen, obwohl der 2,8" breite Hinterreifen für mächtig Traktion sorgt. Insgesamt überzeugt Canyon mit einem durchdachten E-Bike mit cleveren Details und einem gewohnt starken Preis-Leistungs-Verhältnis.

This post is also available in: enEnglish

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    raptora

    dabei seit 02/2012

    stormcloud
    Ich kann da nichts finden....seufz.
    Schon mal Akku abgebaut und da nachgeschaut ?

    Wird dort gerne eingestanzt um die Optik nicht zu versauen.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    stormcloud

    dabei seit 08/2018

    View attachment 4763

    So, hab jetzt auch die erste Ausfahrt mit meinem 7.0 gemacht. Die Geometrie ist echt klasse geworden, fahre das Bike in Größe M.
  4. benutzerbild

    stormcloud

    dabei seit 08/2018

    Nein, ich finde keine Nummer...grummel.
    Vielen Dank für eure Tips....
  5. benutzerbild

    Hinouf

    dabei seit 11/2015

    @stormcloud
    Darf ich fragen wann du bestellt hast?
  6. benutzerbild

    FrankyB

    dabei seit 04/2005

    stormcloud
    Ich kann da nichts finden....seufz.
    Ein Tretlager, wie üblich gibt es ja nicht.
    Muss wohl morgen mal bei Canyon anrufen.
    Die Versicherung will halt eine Nummer haben, eventuell auch von der Polizei eingraviert (gibt es als kostenlosen Service).
    Ich bin doch bestimmt nicht der Einzige hier, der sein Rad versichern will. Wie machen das andere User?
    Bei mir steht Rahmennummer und Akkuseriennummer auf der Rechnung. Habe letzte Woche auch eine Versicherung bei der Enra abgeschlossen.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich jetzt für den E-MTB Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Eintragen
close-image