Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die neue BikeYoke Revive 2.0 verfügt nun über 213 mm Verstellweg und weitere Features
Die neue BikeYoke Revive 2.0 verfügt nun über 213 mm Verstellweg und weitere Features - Der Preis: ab 335 € bis 405 € plus 65 € für den neuen Alpha-Hebel.
Die lange Stütze macht sich auch in diesem schicken Nicolai G1 sehr gut!
Die lange Stütze macht sich auch in diesem schicken Nicolai G1 sehr gut!
Gut erkennbar: Der neue Hebel ist aus einem Stück geschmiedet und nachgefräst (links)
Gut erkennbar: Der neue Hebel ist aus einem Stück geschmiedet und nachgefräst (links) - rechts ist der alte, geschraubte Hebel abgebildet.
Gut erkennbar: Die CNC-Nachbearbeitung am Kopf.
Gut erkennbar: Die CNC-Nachbearbeitung am Kopf.
Der Ansteuerungshebel wurde ebenfalls überarbeitet
Der Ansteuerungshebel wurde ebenfalls überarbeitet
Dank der neuen, CNC-nachbearbeiteten Ansteuerungshebel soll das Hebelgefühl noch besser sein (vorne alt, hinten neu)
Dank der neuen, CNC-nachbearbeiteten Ansteuerungshebel soll das Hebelgefühl noch besser sein (vorne alt, hinten neu)
Neue Gleitstifttaschen für weniger Verschleiß (links neu, rechts alt)
Neue Gleitstifttaschen für weniger Verschleiß (links neu, rechts alt)
REV-DIV-125-min
REV-DIV-125-min
REV-DIV-160-min
REV-DIV-160-min
REV-DIV-185-min
REV-DIV-185-min
REV-DIV-213-min
REV-DIV-213-min
Der neue Alpha-Hebel ist in einer Short-Version …
Der neue Alpha-Hebel ist in einer Short-Version …
… sowie einer „Long“-Variante erhältlich. „Short“ entspricht dabei den Abmessungen des bisherigen Hebels.
… sowie einer „Long“-Variante erhältlich. „Short“ entspricht dabei den Abmessungen des bisherigen Hebels.
Die enstellbaren Winkel des Triggy Alpha.
Die enstellbaren Winkel des Triggy Alpha.
Triggy Alpha 2-min
Triggy Alpha 2-min

Neue BikeYoke Revive 2.0: Schon über drei Jahre ist die BikeYoke Revive nun alt – 2017 markierte die unter Federführung von Stefan „Sacki“ Sackmann entwickelte Variostütze mit 185 mm Verstellweg den damaligen Höchstwert unter allen allgemein montierbaren Variostützen. Die neue Revive 2.0 macht sich nun bereit, erneut an die vorderste Hub-Front durchzubrechen: 213 mm Verstellweg, viele Features sowie ein neuer Hebel namens Triggy Alpha sollen die BikeYoke Revive 2.0 noch besser machen. Alle Infos!

BikeYoke Revive 2.0: Infos und Preise

Immer mehr Firmen setzen auf kürzere Sitzrohre – also müssen immer längere Stützen her, insbesondere die großen Fahrer*innen mit langen Beinen freut’s. Mit der neuen BikeYoke Revive 2.0 setzt die Firma auf maximalen Hub und erhöht den Verstellweg auf 213 mm – bisher war (die interne Eightpins-Lösung ausgenommen) die Vecnum Nivo Spitzenreiter mit 212 mm. Statt sich aber auf der schieren Länge der Stütze auszuruhen, haben Stefan Sackmann und sein Team der Edelstütze noch einige Features obendrauf spendiert – optisch wie technisch ist die Revive 2.0 mit Updates vollgepackt.

  • Neue Variostütze mit 213 mm Verstellweg
  • Auto-Reset-Funktion
  • Hub 125 mm / 160 mm / 185 mm / 213 mm
  • Durchmesser 30,9 mm, 31,6 mm
  • Ansteuerung Intern, Seilzug
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • Gewicht von 465 g (125 mm, 30,9 mm) bis 640 g (213 mm, 31,6 mm)
  • www.bikeyoke.de

Preis BikeYoke Revive 2.0 125 und 160: 335 €
Preis BikeYoke Revive 2.0 180: 375 €

Preis BikeYoke Revive 2.0 213: 405 €
Preis BikeYoke Triggy Alpha Hebel: 65 €

Die neue BikeYoke Revive 2.0 verfügt nun über 213 mm Verstellweg und weitere Features
# Die neue BikeYoke Revive 2.0 verfügt nun über 213 mm Verstellweg und weitere Features - Der Preis: ab 335 € bis 405 € plus 65 € für den neuen Alpha-Hebel.
Diashow: Neue BikeYoke Revive 2.0 Variostütze: 213 mm Hub, viele Features, neuer Triggy Alpha-Hebel
REV-DIV-160-min
Neue Gleitstifttaschen für weniger Verschleiß (links neu, rechts alt)
Dank der neuen, CNC-nachbearbeiteten Ansteuerungshebel soll das Hebelgefühl noch besser sein (vorne alt, hinten neu)
REV-DIV-185-min
REV-DIV-213-min
Diashow starten »
Die lange Stütze macht sich auch in diesem schicken Nicolai G1 sehr gut!
# Die lange Stütze macht sich auch in diesem schicken Nicolai G1 sehr gut!

Das Wichtigste zuerst: Alle alten Features sind auch weiterhin mit an Bord. Neu hinzugekommen ist hingegen eine komplett neue Einheit: Die obere Teleskoprohreinheit ist nun nicht mehr geschraubt, sondern kommt einteilig geschmiedet und CNC-nachgefräst. Dies ermöglicht laut BikeYoke, die Wandstärken je nach Belastung zu definieren und dem Rohr entsprechend erhöhte Steifigkeiten zu ermöglichen. Lange Teleskoprohre bedeuten längere Hebel bedeuten mehr Belastung: Um den langen Hub auszugleichen, wurde der Abstand der Gleitlager um 15% erhöht. Im Rahmen der Neuerungen gibt es die neue Teleskoprohreinheit nicht nur für die 213 mm-Variante, sondern wird auch in den kürzeren Varianten der Revive 2.0 verbaut.

Die Neuheiten in der Zusammenfassung

  • 3D-geschmiedete, einteilige  Teleskoprohreinheit, CNC-nachbearbeitet
  • Hartanodisierte Gleitstiftaschen in der oberen Teleskoprohreinheit für erhöhte Korrosionsresistenz und weniger Verschleiß
  • CNC nachbearbeiteter, Ansteuerungshebel für noch geschmeidigeres Hebelgefühl
  • Neue Sattelschrauben mit integrierten konischen Unterlegscheiben
  • Neue, symmetrische obere Sattelklemplatte
Gut erkennbar: Der neue Hebel ist aus einem Stück geschmiedet und nachgefräst (links)
# Gut erkennbar: Der neue Hebel ist aus einem Stück geschmiedet und nachgefräst (links) - rechts ist der alte, geschraubte Hebel abgebildet.
Gut erkennbar: Die CNC-Nachbearbeitung am Kopf.
# Gut erkennbar: Die CNC-Nachbearbeitung am Kopf.
Der Ansteuerungshebel wurde ebenfalls überarbeitet
# Der Ansteuerungshebel wurde ebenfalls überarbeitet
Dank der neuen, CNC-nachbearbeiteten Ansteuerungshebel soll das Hebelgefühl noch besser sein (vorne alt, hinten neu)
# Dank der neuen, CNC-nachbearbeiteten Ansteuerungshebel soll das Hebelgefühl noch besser sein (vorne alt, hinten neu)
Neue Gleitstifttaschen für weniger Verschleiß (links neu, rechts alt)
# Neue Gleitstifttaschen für weniger Verschleiß (links neu, rechts alt)

Technische Daten

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Alle Abmessungen der neuen BikeYoke Revive 2.0-Stützen
REV-DIV-125-min
# REV-DIV-125-min
REV-DIV-160-min
# REV-DIV-160-min
REV-DIV-185-min
# REV-DIV-185-min
REV-DIV-213-min
# REV-DIV-213-min

Update-Service-Programm für treue Kunden

Du hast dir gerade eine „alte“ Revive gekauft und ärgerst dich jetzt schwarz, dass du die neuen Features nicht mit an Bord hast? BikeYoke hat für genau diesen Fall das Update-Service-Programm angedacht. Kurz und knapp gesagt: Revive-Stütze bei BikeYoke komplett servicen lassen und kostenlos ein Teile-Update erhalten:

Wir bei BikeYoke wissen sehr genau, dass das Bessere des Guten Feind ist, und in der Bikewelt wird gerne mal eine neue Sau durch Dorf getrieben. Wir wollen dabei aber nicht unsere treuen bisherigen Kunden vergessen. Die neuen Teile der REVIVE 2.0 sind mit bisherigen Modellen kompatibel und wir bieten über unser einmaliges USP (Update-Service-Programm) unseren Kunden ein kostenloses Teileupdate an, wenn sie ihre Stütze zu einem kostenpflichtigen Komplettservice bei einem unserer teilnehmenden offiziellen Service-Center bringen. Der Kunde zahlt lediglich den Preis für einen regulären Komplettservice und bekommt die Stütze mit Teilupdate wieder zurück ohne Mehrkosten.

BikeYoke

Das BikeYoke USP Programm ist zeitlich limitiert. Mehr Infos zum Programm und zur Stütze: www.bikeyoke.com

Besser hebeln: BikeYoke Triggy Alpha

Im Zuge der Stützen-Runderneuerung gibt es auch einen neuen Hebel: Der BikeYoke Trigger Alpha. Der neue Hebel verfügt über mehr Features als Inspector Gadget, ist in zwei Varianten („short“ wie bislang, „long“ mit 7 mm längerem Paddel und laut BikeYoke 15% geringeren Bedienkräften) verfügbar und kostet 65 €.

  • kugelgelagert
  • winkelverstellbares Paddel
  • schwarz eloxierter Aluminiumkörper und -hebel
  • 2 verschiedene Hebellängen für knackigere oder weichere Bedienkräfte
  • 2 Positionen der Montagegewinde
  • integrierter Zugspanner
  • Direktmontage an nahezu alle gängigen Bremsen mittles Adapter (siehe Montageoptionen)
  • neue Zugklemmung für Kompatibilität mit allen Seilzugsattelstützen
  • Gewicht 32 g / 34 g (short/long)
  • Maximaler Zugweg 11 mm
Der neue Alpha-Hebel ist in einer Short-Version …
# Der neue Alpha-Hebel ist in einer Short-Version …
… sowie einer „Long“-Variante erhältlich. „Short“ entspricht dabei den Abmessungen des bisherigen Hebels.
# … sowie einer „Long“-Variante erhältlich. „Short“ entspricht dabei den Abmessungen des bisherigen Hebels.
Die enstellbaren Winkel des Triggy Alpha.
# Die enstellbaren Winkel des Triggy Alpha.
Triggy Alpha 2-min
# Triggy Alpha 2-min

Nachdem unser Triggy seit einigen Jahren unter vielen Testern und Profi-Fahrern der beliebteste Hebel am Markt ist, haben wir nun nochmals nachgelegt und mit dem Triggy Alpha die Messlatte nochmals deutlich höher gelegt. Zusammen mit der neuen REVIVE 2.0 sollen sie die neue Referenz darstellen.

Stefan Sack, BikeYoke

Wie gefällt euch das Update der Revive?

Infos und Bilder: Pressemitteilung BikeYoke
  1. benutzerbild

    prego

    dabei seit 07/2020


    Update-Service-Programm für treue Kunden



    Und wo bitte gibt es die Info dazu?
  2. benutzerbild

    Sandheide

    dabei seit 06/2018

    prego schrieb:

    Und wo bitte gibt es die Info dazu?

    Man sollte halt schon den Artikel durchlese und nicht nur überfliegen...
    Hab es extra für dich mal rauskopiert und sichtlich gemacht.
    " Das BikeYoke USP Programm ist zeitlich limitiert. Mehr Infos zum Programm und zur Stütze: www.bikeyoke.com "
  3. benutzerbild

    prego

    dabei seit 07/2020

    Hat du dort was gefunden?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!